0900247

Honeywell Druckminderer D15NP, mit 
Flanschanschluss PN16 in 
Niederdruckausführung
Ersatzteile

Sitzbuchse mit Dichtring für 
Anschlussgröße DN50



0900248

Honeywell Druckminderer D15NP, mit 
Flanschanschluss PN16 in 
Niederdruckausführung
Ersatzteile

Sitzbuchse mit Dichtring für 
Anschlussgröße DN65



0900249

Honeywell Druckminderer D15NP, mit 
Flanschanschluss PN16 in 
Niederdruckausführung
Ersatzteile

Sitzbuchse mit Dichtring für 
Anschlussgröße DN80



0900250

Honeywell Druckminderer D15NP, mit 
Flanschanschluss PN16 in 
Niederdruckausführung
Ersatzteile

Sitzbuchse mit Dichtring für 
Anschlussgröße DN100



0900251

Honeywell Druckminderer D15NP, mit 
Flanschanschluss PN16 in 
Niederdruckausführung
Ersatzteile

Sitzbuchse mit Dichtring für 
Anschlussgröße DN125



0900252

Honeywell Druckminderer D15NP, mit 
Flanschanschluss PN16 in 
Niederdruckausführung
Ersatzteile

Sitzbuchse mit Dichtring für 
Anschlussgröße DN150



0900253

Honeywell Druckminderer D15NP, mit 
Flanschanschluss PN16 in 
Niederdruckausführung
Ersatzteile

Sitzbuchse mit Dichtring für 
Anschlussgröße DN200



0900255

Honeywell Druckminderer D15NP, mit 
Flanschanschluss PN16 in 
Niederdruckausführung
Ersatzteile

Führungsbuchse mit Dichtring für 
Anschlussgröße DN50



0900256

Honeywell Druckminderer D15NP, mit 
Flanschanschluss PN16 in 
Niederdruckausführung
Ersatzteile

Führungsbuchse mit Dichtring für 
Anschlussgröße DN65



0900257

Honeywell Druckminderer D15NP, mit 
Flanschanschluss PN16 in 
Niederdruckausführung
Ersatzteile

Führungsbuchse mit Dichtring für 
Anschlussgröße DN80



0900258

Honeywell Druckminderer D15NP, mit 
Flanschanschluss PN16 in 
Niederdruckausführung
Ersatzteile

Führungsbuchse mit Dichtring für 
Anschlussgröße DN100



0900259

Honeywell Druckminderer D15NP, mit 
Flanschanschluss PN16 in 
Niederdruckausführung
Ersatzteile

Führungsbuchse mit Dichtring für 
Anschlussgröße DN125



0900260

Honeywell Druckminderer D15NP, mit 
Flanschanschluss PN16 in 
Niederdruckausführung
Ersatzteile

Führungsbuchse mit Dichtring für 
Anschlussgröße DN150



0900261

Honeywell Druckminderer D15NP, mit 
Flanschanschluss PN16 in 
Niederdruckausführung
Ersatzteile

Führungsbuchse mit Dichtring für 
Anschlussgröße DN200



0900356

Honeywell Rückflussverhinderer RV280, 
mit Innengewindeanschluss
Ersatzteile

Dichtkegel komplett 1/2"



0900357

Honeywell Rückflussverhinderer RV280, 
mit Innengewindeanschluss
Ersatzteile

Dichtkegel komplett 3/4"



0900358

Honeywell Rückflussverhinderer RV280, 
mit Innengewindeanschluss
Ersatzteile

Dichtkegel komplett 1"



0900359

Honeywell Rückflussverhinderer RV280, 
mit Innengewindeanschluss
Ersatzteile

Dichtkegel komplett 1 1/4"



0900360

Honeywell Rückflussverhinderer RV280, 
mit Innengewindeanschluss
Ersatzteile

Dichtkegel komplett 1 1/2"



0900361

Honeywell Rückflussverhinderer RV280, 
mit Innengewindeanschluss
Ersatzteile

Dichtkegel komplett 2"



0901353

Honeywell Druckminderer D15NP, mit 
Flanschanschluss PN16 in 
Niederdruckausführung
Ersatzteile

Dichtungssatz für Anschlussgröße DN50



0901354

Honeywell Druckminderer D15NP, mit 
Flanschanschluss PN16 in 
Niederdruckausführung
Ersatzteile

Dichtungssatz für Anschlussgröße DN65



0901355

Honeywell Druckminderer D15NP, mit 
Flanschanschluss PN16 in 
Niederdruckausführung
Ersatzteile

Dichtungssatz für Anschlussgröße DN80



0901356

Honeywell Druckminderer D15NP, mit 
Flanschanschluss PN16 in 
Niederdruckausführung
Ersatzteile

Dichtungssatz für Anschlussgröße DN100



0901357

Honeywell Druckminderer D15NP, mit 
Flanschanschluss PN16 in 
Niederdruckausführung
Ersatzteile

Dichtungssatz für Anschlussgröße DN125



0901358

Honeywell Druckminderer D15NP, mit 
Flanschanschluss PN16 in 
Niederdruckausführung
Ersatzteile

Dichtungssatz für Anschlussgröße DN150



0901359

Honeywell Druckminderer D15NP, mit 
Flanschanschluss PN16 in 
Niederdruckausführung
Ersatzteile

Dichtungssatz für Anschlussgröße DN200



0901443

Honeywell Nachfüllkombination mit 
Vollentsalzungspatrone, NK300VE
Ersatzteile

Dichtringsatz(10 Stück)



0901444

Honeywell Rückflussverhinderer RV277, 
als Kombinationsarmatur
Ersatzteil

Dichtringsatz für 3/4" (10 Stück)



0901445

Honeywell Rückflussverhinderer RV277, 
als Kombinationsarmatur
Ersatzteil

Dichtringsatz für 1" (10 Stück)



0901446

Honeywell Rückflussverhinderer RV277, 
als Kombinationsarmatur
Ersatzteil

Dichtringsatz für 1 1/4" (10 Stück)



0901447

Honeywell Rückflussverhinderer RV277, 
als Kombinationsarmatur
Ersatzteil

Dichtringsatz für 1 1/2" (10 Stück)



0901448

Honeywell Rückflussverhinderer RV277, 
als Kombinationsarmatur
Ersatzteil

Dichtringsatz für 2" (10 Stück)



0901515

Honeywell Druckminderer D05FS, als 
Projektdruckminderer
Serviceteile

Federhaube komplett mit Einstellskala 
für Nennweiten R 1/2 - R 1



0901652

Honeywell Systemtrenner BA298I-F, 
Edelstahlausführung, mit Flanschanschluss
Ersatzteile

Rückflussverhinderer 
eingangsseitig für Anschlussgrößen DN 65 - 
100



0901653

Honeywell Systemtrenner BA298I-F, 
Edelstahlausführung, mit Flanschanschluss
Ersatzteile

Rückflussverhinderer 
ausgangsseitig für Anschlussgrößen DN 65 - 
100



0901656

Honeywell Systemtrenner BA298I-F, 
Edelstahlausführung, mit Flanschanschluss
Ersatzteile

Rückflussverhinderer 
eingangsseitig für Anschlussgröße DN 
150



0901657

Honeywell Systemtrenner BA298I-F, 
Edelstahlausführung, mit Flanschanschluss
Ersatzteile

Rückflussverhinderer 
ausgangsseitig für Anschlussgröße DN 
150



0901662

Honeywell Systemtrenner BA298I-F, 
Edelstahlausführung, mit Flanschanschluss
Ersatzteile

Kugelhahn für Anschlussgrößen DN 65 - 150



0901856

Honeywell Systemtrenner BA298I-F, 
Edelstahlausführung, mit Flanschanschluss
Ersatzteile

Ablassventil



0903445

Honeywell Füllarmatur VF06, mit 
Einstellanzeige
Ersatzteile

Federhaube komplett



0903454

Honeywell Füllarmatur VF06, mit 
Einstellanzeige
Zubehör

Schlauchtülle komplett, mit 
Schlauchtülle, Verschraubung und 
Dichtung



0903733

Honeywell Systemtrenner BA295, 
Standardausführung
Ersatzteile

Kartuscheneinsatz komplett für alte 
Versionen bis 12/11. Für Anschlussgrößen 
1/2", 3/4" und 1"



0903745

Honeywell Systemtrenner BA295, 
Standardausführung
Ersatzteile

Kartuscheneinsatz komplett für alte 
Versionen bis 12/11. Für Anschlussgrößen 
11/4", 11/2" und 2"



0903750

Honeywell Druckregler DR300, mit 
Flanschanschluss PN16 für große 
Wassermengen
Ersatzteile

Dichtungssatz für DN 50



0903751

Honeywell Druckregler DR300, mit 
Flanschanschluss PN16 für große 
Wassermengen
Ersatzteile

Dichtungssatz für DN 65



0903752

Honeywell Druckregler DR300, mit 
Flanschanschluss PN16 für große 
Wassermengen
Ersatzteile

Dichtungssatz für DN 80



0903753

Honeywell Druckregler DR300, mit 
Flanschanschluss PN16 für große 
Wassermengen
Ersatzteile

Dichtungssatz für DN 100



0903754

Honeywell Druckregler DR300, mit 
Flanschanschluss PN16 für große 
Wassermengen
Ersatzteile

Dichtungssatz für DN 150



0903755

Honeywell Druckregler DR300, mit 
Flanschanschluss PN16 für große 
Wassermengen
Ersatzteile

Dichtungssatz für DN 200



0903756

Honeywell Druckregler DR300, mit 
Flanschanschluss PN16 für große 
Wassermengen
Ersatzteile

Dichtungssatz für DN 250



0903757

Honeywell Druckregler DR300, mit 
Flanschanschluss PN16 für große 
Wassermengen
Ersatzteile

Dichtungssatz für DN 300



0903758

Honeywell Druckregler DR300, mit 
Flanschanschluss PN16 für große 
Wassermengen
Ersatzteile

Dichtungssatz für DN 350



0903759

Honeywell Druckregler DR300, mit 
Flanschanschluss PN16 für große 
Wassermengen
Ersatzteile

Dichtungssatz für DN 400



0903760

Honeywell Druckregler DR300, mit 
Flanschanschluss PN16 für große 
Wassermengen
Ersatzteile

Dichtungssatz für DN 450



0903761

Honeywell Magnetventil MV300
Ersatzteile

Ersatz-Pilotmagnetventil, 230 V/50 Hz 
stromlos geschlossen



0903762

Honeywell Magnetventil MV300
Ersatzteile

Ersatz-Pilotmagnetventil, 24 V/50 Hz 
stromlos geschlossen



0903886

Honeywell Systemtrenner BA295STN-A, 
Nachrüstlösung für Standrohre
Ersatzteile

Verschlussstopfenset-MS für Variante AC12



0903889

Honeywell Systemtrenner BA295STN-A, 
Nachrüstlösung für Standrohre
Ersatzteile

Verschlussstopfenset-MS für Variante A



0903890

Honeywell Druckminderer D05FS, als 
Projektdruckminderer
Serviceteile

Federhaube komplett mit Einstellskala 
für Nennweiten R 11/4 - R 2



0903919

Honeywell Druckminderer D05FT, in 
Heißwasserausführung
Serviceteile

Federhaube komplett mit Einstellanzeige 
für Nennweiten R 1/2" - R 1"



0903920

Honeywell Druckminderer D05FT, in 
Heißwasserausführung
Serviceteile

Federhaube komplett mit Einstellanzeige 
für Nennweiten R 11/4" - R 2"



0904031

Honeywell Systemtrenner BA298I-F, 
Edelstahlausführung, mit Flanschanschluss
Ersatzteile

Dichtsatz für Anschlussgrößen DN 65 - 100



0904032

Honeywell Systemtrenner BA298I-F, 
Edelstahlausführung, mit Flanschanschluss
Ersatzteile

Dichtsatz für Anschlussgrößen DN 150



0904033

Honeywell Systemtrenner BA298I-F, 
Edelstahlausführung, mit Flanschanschluss
Ersatzteile

Klammer komplett für Anschlussgrößen  DN 
65 - 100



0904034

Honeywell Systemtrenner BA298I-F, 
Edelstahlausführung, mit Flanschanschluss
Ersatzteile

Klammer komplett für Anschlussgrößen DN 
150



0904052

Honeywell Systemtrenner BA300, mit 
Flanschanschluss
Ersatzteile

Rückflussverhinderer 
eingangsseitig für Anschlussgröße 
DN65



0904053

Honeywell Systemtrenner BA300, mit 
Flanschanschluss
Ersatzteile

Rückflussverhinderer 
eingangsseitig für Anschlussgröße 
DN80



0904054

Honeywell Systemtrenner BA300, mit 
Flanschanschluss
Ersatzteile

Rückflussverhinderer 
eingangsseitig für Anschlussgröße 
DN100



0904055

Honeywell Systemtrenner BA300, mit 
Flanschanschluss
Ersatzteile

Rückflussverhinderer 
eingangsseitig für Anschlussgröße 
DN150



0904056

Honeywell Systemtrenner BA300, mit 
Flanschanschluss
Ersatzteile

Rückflussverhinderer 
eingangsseitig für Anschlussgröße 
DN200



0904057

Honeywell Systemtrenner BA300, mit 
Flanschanschluss
Ersatzteile

Rückflussverhinderer 
ausgangsseitig für Anschlussgröße 
DN65



0904058

Honeywell Systemtrenner BA300, mit 
Flanschanschluss
Ersatzteile

Rückflussverhinderer 
ausgangsseitig für Anschlussgröße 
DN80



0904059

Honeywell Systemtrenner BA300, mit 
Flanschanschluss
Ersatzteile

Rückflussverhinderer 
ausgangsseitig für Anschlussgröße 
DN100



0904060

Honeywell Systemtrenner BA300, mit 
Flanschanschluss
Ersatzteile

Rückflussverhinderer 
ausgangsseitig für Anschlussgröße 
DN150



0904061

Honeywell Systemtrenner BA300, mit 
Flanschanschluss
Ersatzteile

Rückflussverhinderer 
ausgangsseitig für Anschlussgröße 
DN200



0904062

Honeywell Systemtrenner BA300, mit 
Flanschanschluss
Ersatzteile

Ablassventil für Anschlussgrößen DN65 - 
DN200



0904063

Honeywell Systemtrenner BA300, mit 
Flanschanschluss
Ersatzteile

Steuerleitung für Anschlussgröße DN65



0904064

Honeywell Systemtrenner BA300, mit 
Flanschanschluss
Ersatzteile

Steuerleitung für Anschlussgröße DN80



0904065

Honeywell Systemtrenner BA300, mit 
Flanschanschluss
Ersatzteile

Steuerleitung für Anschlussgröße DN100



0904066

Honeywell Systemtrenner BA300, mit 
Flanschanschluss
Ersatzteile

Steuerleitung für Anschlussgröße DN150



0904067

Honeywell Systemtrenner BA300, mit 
Flanschanschluss
Ersatzteile

Steuerleitung für Anschlussgröße DN200



0904068

Honeywell Systemtrenner BA300, mit 
Flanschanschluss
Ersatzteile

Dichtsatz für Anschlussgröße DN65



0904069

Honeywell Systemtrenner BA300, mit 
Flanschanschluss
Ersatzteile

Dichtsatz für Anschlussgröße DN80



0904070

Honeywell Systemtrenner BA300, mit 
Flanschanschluss
Ersatzteile

Dichtsatz für Anschlussgröße DN100



0904071

Honeywell Systemtrenner BA300, mit 
Flanschanschluss
Ersatzteile

Dichtsatz für Anschlussgröße DN150



0904072

Honeywell Systemtrenner BA300, mit 
Flanschanschluss
Ersatzteile

Dichtsatz für Anschlussgröße DN200



0904088

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU144
Ersatzteile

Movitec 1504B



0904089

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU144
Ersatzteile

Movitec 1505B



0904090

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU144
Ersatzteile

Movitec 1506B



0904091

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU144
Ersatzteile

Movitec 1507B



0904092

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU144
Ersatzteile

Movitec 1508B



0904093

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU144
Ersatzteile

Movitec 1509B



0904094

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU144
Ersatzteile

Movitec 1510B



0904095

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU144
Ersatzteile

Movitec 3203



0904096

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU144
Ersatzteile

Movitec 3204



0904097

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU144
Ersatzteile

Movitec 3205



0904098

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU144
Ersatzteile

Movitec 3206



0904099

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU144
Ersatzteile

Movitec 3207



0904100

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU144
Ersatzteile

Movitec 3208



0904101

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU144
Ersatzteile

Movitec 4504



0904102

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU144
Ersatzteile

Movitec 4505-1



0904103

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU144
Ersatzteile

Movitec 4505



0904104

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU144
Ersatzteile

Movitec 4506-1



0904105

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU144
Ersatzteile

Movitec 4506



0904106

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU144
Ersatzteile

Druckschalter MCS 22



0904107

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU144
Ersatzteile

Magnetventil  1/2"



0904108

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU144
Ersatzteile

Absperrklappe DN50



0904109

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU144
Ersatzteile

Absperrklappe DN65



0904110

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU144
Ersatzteile

Absperrklappe DN80



0904111

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU144
Ersatzteile

Absperrklappe motorisiert DN50



0904112

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU144
Ersatzteile

Rückschlagklappe DN50



0904113

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU144
Ersatzteile

Rückschlagklappe DN65



0904114

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU144
Ersatzteile

Rückschlagklappe DN80



0904115

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU144
Ersatzteile

Schaltgerät



0904116

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU144
Ersatzteile

Schwimmerschalter



0904120

Honeywell Druckminderer D15S, mit 
Flanschanschluss PN16 membrangesteuert
Ersatzteile

Ventileinsatz komplett für Anschlussgrößen 
DN65, DN80, DN100



0904121

Honeywell Druckminderer D15S, mit 
Flanschanschluss PN16 membrangesteuert
Ersatzteile

Dichtungssatz  komplett für 
Anschlussgrößen DN65, DN80, DN100



2061400

Honeywell Rückflussverhinderer RV280, 
mit Innengewindeanschluss
Ersatzteile

Druckfeder 1/2"



2061500

Honeywell Rückflussverhinderer RV280, 
mit Innengewindeanschluss
Ersatzteile

Druckfeder 3/4"



2061600

Honeywell Rückflussverhinderer RV280, 
mit Innengewindeanschluss
Ersatzteile

Druckfeder 1"



2061700

Honeywell Rückflussverhinderer RV280, 
mit Innengewindeanschluss
Ersatzteile

Druckfeder 1 1/4"



2062000

Honeywell Rückflussverhinderer RV280, 
mit Innengewindeanschluss
Ersatzteile

Druckfeder 1 1/2"



2062400

Honeywell Rückflussverhinderer RV280, 
mit Innengewindeanschluss
Ersatzteile

Druckfeder 2"



2110200

Honeywell Rückflussverhinderer RV277, 
als Kombinationsarmatur
Ersatzteil

Einsteckrückflussverhinderer 3/4"



2164400

Honeywell Rückflussverhinderer RV277, 
als Kombinationsarmatur
Ersatzteil

Einsteckrückflussverhinderer 1"



2164500

Honeywell Rückflussverhinderer RV277, 
als Kombinationsarmatur
Ersatzteil

Einsteckrückflussverhinderer 1 1/4"



2164600

Honeywell Rückflussverhinderer RV277, 
als Kombinationsarmatur
Ersatzteil

Einsteckrückflussverhinderer 1 1/2"



2164700

Honeywell Rückflussverhinderer RV277, 
als Kombinationsarmatur
Ersatzteil

Einsteckrückflussverhinderer 2"



2166200

Honeywell Rückflussverhinderer RV277, 
als Kombinationsarmatur
Ersatzteil

Einsteckrückflussverhinderer 1/2"



2192900

Honeywell Systemtrenner BA295C, 
Compakteinheit
Ersatzteile

Absperrkugelhahn. Für Anschlussgröße 
1/2"



2193100

Honeywell Systemtrenner BA295C, 
Compakteinheit
Ersatzteile

Absperrkugelhahn. Für Anschlussgröße 
3/4"



2193200

Honeywell Systemtrenner BA295C, 
Compakteinheit
Ersatzteile

Absperrkugelhahn. Für Anschlussgröße 
1"



2193300

Honeywell Systemtrenner BA295C, 
Compakteinheit
Ersatzteile

Absperrkugelhahn. Für Anschlussgröße 
11/4"



2193400

Honeywell Systemtrenner BA295C, 
Compakteinheit
Ersatzteile

Absperrkugelhahn. Für Anschlussgröße 
11/2"



2193500

Honeywell Systemtrenner BA295C, 
Compakteinheit
Ersatzteile

Absperrkugelhahn. Für Anschlussgröße 
2"



2421100

Honeywell Nachfüllkombination NK300soft, 
mit Enthärtungseinheit
Serviceteile

Entlüftungsventil



40007035-005

Honeywell Antriebe für Zonenventile 
VC-Serie
Zubehör

Anschlusskabel, dreiadrig mit 
Molex(TM)-Stecker (bitte generell 
mitbestellen)



43191679-007

Honeywell Ventilantrieb 1800N, 3-Pkt.
Zubehör

Rückführpotentiometer 10k, für 
20mm-Typen



43191679-008

Honeywell Ventilantrieb 1800N, 3-Pkt.
Zubehör

Rückführpotentiometer 10k, für 
38mm-Typen



43191679-011

Honeywell Ventilantrieb 600N, 3-Pkt.
Zubehör

Rückführpotentiometer 10k



43191680-002

Honeywell Ventilantrieb 1800N, 3-Pkt.
Zubehör

Hilfsschalter 2x UM (250Vac, 10A), 
beliebig einstellbar über den Hub



43191680-005

Honeywell Ventilantrieb 600N, 3-Pkt.
Zubehör

Hilfsschalter 2x UM (250Vac, 10A), 
beliebig einstellbar über den Hub



43191680-205

Honeywell Ventilantrieb 600N, 0(2)..10V
Zubehör

Hilfsschalter (250Vac, 10A)



43196000-001

Honeywell Ventilantrieb 600N, 3-Pkt.
Hochtemperatur-Anbausatz

für V5011R/S, V5013R/E; 
V5328A/V5329A DN15..32



43196000-002

Honeywell Ventilantrieb 600N, 3-Pkt.
Hochtemperatur-Anbausatz

für V5016A/V5025A/V5050A DN15..80; 
V5049A DN15..65; V5328A/V5329A DN40..80



43196000-038

Honeywell Ventilantrieb 1800N, 3-Pkt.
Hochtemperatur-Anbausatz

für V5049A ab DN80, 
V5015A/V5016A/V5025A/V5050A,B/V5328A ab 
DN100 (38mm Hub)



5531500

Honeywell Rückflussverhinderer RV280, 
mit Innengewindeanschluss
Ersatzteile

Kegelführung 1"



5534900

Honeywell Rückflussverhinderer RV280, 
mit Innengewindeanschluss
Ersatzteile

Kegelführung 1/2"



5535100

Honeywell Rückflussverhinderer RV280, 
mit Innengewindeanschluss
Ersatzteile

Kegelführung 3/4"



5535300

Honeywell Rückflussverhinderer RV280, 
mit Innengewindeanschluss
Ersatzteile

Kegelführung 1 1/4"



5535500

Honeywell Rückflussverhinderer RV280, 
mit Innengewindeanschluss
Ersatzteile

Kegelführung 1 1/2"



5535700

Honeywell Rückflussverhinderer RV280, 
mit Innengewindeanschluss
Ersatzteile

Kegelführung 2"



5585100

Honeywell Kompakt-Durchgangsventil 
V5832B
Zubehör

Spare adjustment cap (pack of 10)



5622100

Honeywell Feinfilter F76S-F, mit 
Flanschanschluss
Ersatzteile

Kugelhahn komplett



5708000

Honeywell Druckminderer D15NP, mit 
Flanschanschluss PN16 in 
Niederdruckausführung
Ersatzteile

Membrane für Anschlussgröße DN50



5708100

Honeywell Druckminderer D15NP, mit 
Flanschanschluss PN16 in 
Niederdruckausführung
Ersatzteile

Membrane für Anschlussgröße DN65



5708200

Honeywell Druckminderer D15NP, mit 
Flanschanschluss PN16 in 
Niederdruckausführung
Ersatzteile

Membrane für Anschlussgröße DN80



5708300

Honeywell Druckminderer D15NP, mit 
Flanschanschluss PN16 in 
Niederdruckausführung
Ersatzteile

Membrane für Anschlussgröße DN100



5708400

Honeywell Druckminderer D15NP, mit 
Flanschanschluss PN16 in 
Niederdruckausführung
Ersatzteile

Membrane für Anschlussgröße DN125



5708500

Honeywell Druckminderer D15NP, mit 
Flanschanschluss PN16 in 
Niederdruckausführung
Ersatzteile

Membrane für Anschlussgröße DN150



70-550

Honeywell Füllventil  FV300
Ersatzteile

Pilotschwimmerventil, Schaltdifferenz 5 
- 160 cm, für alle Anschlussgrößen



70-610

Honeywell Füllventil  FV300
Ersatzteile

Pilotschwimmerventil, Schaltdifferenz 5 
- 40 cm, für alle Anschlussgrößen



A152-1/2AA

Honeywell Membran-Sicherheitsventil 
SM152, für Wassererwärmer
Ersatzteile

Sicherheitsventil-Austauschsatz, 
Ansprechdruck 6 bar, für R 1/2"



A152-1/2AB

Honeywell Membran-Sicherheitsventil 
SM152, für Wassererwärmer
Ersatzteile

Sicherheitsventil-Austauschsatz, 
Ansprechdruck 8 bar, für R 1/2"



A152-1/2AC

Honeywell Membran-Sicherheitsventil 
SM152, für Wassererwärmer
Ersatzteile

Sicherheitsventil-Austauschsatz, 
Ansprechdruck 10 bar, für R 1/2"



A152-1AA

Honeywell Membran-Sicherheitsventil 
SM152, für Wassererwärmer
Ersatzteile

Sicherheitsventil-Austauschsatz, 
Ansprechdruck 6 bar, für R 1"



A152-1AB

Honeywell Membran-Sicherheitsventil 
SM152, für Wassererwärmer
Ersatzteile

Sicherheitsventil-Austauschsatz, 
Ansprechdruck 8 bar, für R 1"



A152-1AC

Honeywell Membran-Sicherheitsventil 
SM152, für Wassererwärmer
Ersatzteile

Sicherheitsventil-Austauschsatz, 
Ansprechdruck 10 bar, für R 1"



A152-3/4AA

Honeywell Membran-Sicherheitsventil 
SM152, für Wassererwärmer
Ersatzteile

Sicherheitsventil-Austauschsatz, 
Ansprechdruck 6 bar, für R 3/4"



A152-3/4AB

Honeywell Membran-Sicherheitsventil 
SM152, für Wassererwärmer
Ersatzteile

Sicherheitsventil-Austauschsatz, 
Ansprechdruck 8 bar, für R 3/4"



A152-3/4AC

Honeywell Membran-Sicherheitsventil 
SM152, für Wassererwärmer
Ersatzteile

Sicherheitsventil-Austauschsatz, 
Ansprechdruck 10 bar, für R 3/4"



A160-11/4AA

Honeywell Membran-Sicherheitsventil 
SM152, für Wassererwärmer
Ersatzteile

Sicherheitsventil-Austauschsatz, 
Ansprechdruck 6 bar, für R  1 1/4"



A160-11/4AB

Honeywell Membran-Sicherheitsventil 
SM152, für Wassererwärmer
Ersatzteile

Sicherheitsventil-Austauschsatz, 
Ansprechdruck 8 bar, für R  1 1/4"



A160-11/4AC

Honeywell Membran-Sicherheitsventil 
SM152, für Wassererwärmer
Ersatzteile

Sicherheitsventil-Austauschsatz, 
Ansprechdruck 10 bar, für R  1 1/4"



AA76-1/2A

Honeywell Hauswasser-Station HS10S
Ersatzteile

Ablaufanschluss



AC-15FS

Honeywell Kleinventile flachdichtend, 
2-Wege, PN16, DN15/20/25, VSxF-2
Zubehör

Löt-Verschraubung für Ventil DN15, 
Rohrdurchmesser 12 mm



AC-15FT

Honeywell Kleinventile flachdichtend, 
2-Wege, PN16, DN15/20/25, VSxF-2
Zubehör

Verschraubung mit Außengewinde für Ventil 
DN15, Rohrdurchmesser R3/8"



AC-15TF

Honeywell Dreiwegeventil mit 
Außengewinde, PN16 V5013E
Zubehör

Anschlussverschraubung (flachdichtend) 
DN15; G1 1/8 - R1/2



AC-20FS

Honeywell Kleinventile flachdichtend, 
2-Wege, PN16, DN15/20/25, VSxF-2
Zubehör

Löt-Verschraubung für Ventil DN20, 
Rohrdurchmesser 15 mm



AC-20FT

Honeywell Kleinventile flachdichtend, 
2-Wege, PN16, DN15/20/25, VSxF-2
Zubehör

Verschraubung mit Außengewinde für Ventil 
DN20, Rohrdurchmesser R1/2"



AC-20TF

Honeywell Dreiwegeventil mit 
Außengewinde, PN16 V5013E
Zubehör

Anschlussverschraubung (flachdichtend) 
DN20; G1 1/4 - R3/4



AC-25T

Honeywell Kompakt-Durchgangsventil 
V5832B
Zubehör

Gewindeverschraubung DN25 (G1 1/2" - 
R1"); 1 Überwurfmutter, 1 
Gewindestutzen, 1 Dichtung



AC-25TF

Honeywell Dreiwegeventil mit 
Außengewinde, PN16 V5013E
Zubehör

Anschlussverschraubung (flachdichtend) 
DN25; G1 1/2 - R1



AC-32T

Honeywell Kompakt-Durchgangsventil 
V5832B
Zubehör

Gewindeverschraubung DN32 (G2" - R1 
1/4"); 1 Überwurfmutter, 1 
Gewindestutzen, 1 Dichtung



AC-32TF

Honeywell Dreiwegeventil mit 
Außengewinde, PN16 V5013E
Zubehör

Anschlussverschraubung (flachdichtend) 
DN32; G2 - R1 1/4



AC-40T

Honeywell Kompakt-Durchgangsventil 
V5832B
Zubehör

Gewindeverschraubung DN40 (G2 1/4" - R1 
1/2"); 1 Überwurfmutter, 1 
Gewindestutzen, 1 Dichtung



AC-40TF

Honeywell Dreiwegeventil mit 
Außengewinde, PN16 V5013E
Zubehör

Anschlussverschraubung (flachdichtend) 
DN40; G2 1/4 - R1 1/2



AC-50TF

Honeywell Dreiwegeventil mit 
Außengewinde, PN16 V5013E
Zubehör

Anschlussverschraubung (flachdichtend) 
DN50; G2 3/4 - R2



ACC90

Honeywell Elektronischer 
Heizkörperregler TheraPro HR90
Zubehör

Kabel zum Kopieren der 
Zeitprogrammierung, HR90 zu HR90



ACH28

Honeywell Elektronischer 
Heizkörperregler TheraPro HR90
Adapter für Ventile

Mit Gewindeanschluss für 
Comap-/Herz-Ventile M 28 x 1,5



ACS-15T

Honeywell Durchgangsventil, PN25 V5825B
Zubehör

Gewindeverschraubung für DN15-Ventil, 
Rohr R1/2; 1 Überwurfmutter, 1 
Gewindestutzen, 1 Dichtung



ACS-15W

Honeywell Durchgangsventil, PN25 V5825B
Zubehör

Verschraubung mit Schweißtülle für 
DN15-Ventil; Rohr 1/2"



ACS-20T

Honeywell Durchgangsventil, PN25 V5825B
Zubehör

Gewindeverschraubung für DN20-Ventil, 
Rohr R3/4; 1 Überwurfmutter, 1 
Gewindestutzen, 1 Dichtung



ACS-20W

Honeywell Durchgangsventil, PN25 V5825B
Zubehör

Verschraubung mit Schweißtülle für 
DN20-Ventil; Rohr 3/4"



ACS-25T

Honeywell Durchgangsventil, PN25 V5825B
Zubehör

Gewindeverschraubung für DN25-Ventil, 
Rohr R1; 1 Überwurfmutter, 1 
Gewindestutzen, 1 Dichtung



ACS-25W

Honeywell Durchgangsventil, PN25 V5825B
Zubehör

Verschraubung mit Schweißtülle für 
DN25-Ventil; Rohr 1"



ACS-32T

Honeywell Durchgangsventil, PN25 V5825B
Zubehör

Gewindeverschraubung für DN32-Ventil, 
Rohr R1 1/4; 1 Überwurfmutter, 1 
Gewindestutzen, 1 Dichtung



ACS-32W

Honeywell Durchgangsventil, PN25 V5825B
Zubehör

Verschraubung mit Schweißtülle für 
DN32-Ventil; Rohr 1 1/4"



ACS90

Honeywell Elektronischer 
Heizkörperregler TheraPro HR90
Zubehör

Cable for sensor (HCW23, RF20, HCA30) 
and window contact                  



AD300-1/2

Honeywell Enthärtungseinheit VE300, für 
Heizungsanlagen
Zubehör

Adapter zum Anschluss der 
Enthärtungseinheit an 3/4" 
Aussengewinde



AE295STN-11/2A

Honeywell Systemtrenner BA295STN-C, mit 
C- Festkupplung für Standrohre
Ersatzteile

Absperreinheit komplett



AF11DS-1/2A

Honeywell Hauswasser-Station HS10S
Ersatzteile

Filtereinsatz komplett für Filter mit 
Double Spin Technology, untere/obere 
Durchlassweite 105/135 µm, für R 1/2 - R 
3/4



AF11DS-1/2B

Honeywell Hauswasser-Station HS10S
Zubehör

Filtereinsatz komplett für Filter mit 
Double Spin Technologie. Filterfeinheit 
20 micron. Anschlussgröße 1/2" - 3/4"



AF11DS-1/2C

Honeywell Hauswasser-Station HS10S
Zubehör

Filtereinsatz komplett für Filter mit 
Double Spin Technologie. Filterfeinheit 
50 micron. Anschlussgröße 1/2" - 3/4"



AF11DS-1/2D

Honeywell Hauswasser-Station HS10S
Zubehör

Filtereinsatz komplett für Filter mit 
Double Spin Technologie. Filterfeinheit 
200 micron. Anschlussgröße 1/2" - 3/4"



AF11DS-1/2E

Honeywell Hauswasser-Station HS10S
Zubehör

Filtereinsatz komplett für Filter mit 
Double Spin Technologie. Filterfeinheit 
300 micron. Anschlussgröße 1/2" - 3/4"



AF11DS-1/2F

Honeywell Hauswasser-Station HS10S
Zubehör

Filtereinsatz komplett für Filter mit 
Double Spin Technologie. Filterfeinheit 
500 micron. Anschlussgröße 1/2" - 3/4"



AF11DS-1A

Honeywell Hauswasser-Station HS10S
Ersatzteile

Filtereinsatz komplett für Filter mit 
Double Spin Technology, untere/obere 
Durchlassweite 105/135 µm, für R 1



AF11DS-1B

Honeywell Hauswasser-Station HS10S
Zubehör

Filtereinsatz komplett für Filter mit 
Double Spin Technologie. Filterfeinheit 
20 micron. Anschlussgröße 1" - 11/4"



AF11DS-1C

Honeywell Hauswasser-Station HS10S
Zubehör

Filtereinsatz komplett für Filter mit 
Double Spin Technologie. Filterfeinheit 
50 micron. Anschlussgröße 1" - 11/4"



AF11DS-1D

Honeywell Hauswasser-Station HS10S
Zubehör

Filtereinsatz komplett für Filter mit 
Double Spin Technologie. Filterfeinheit 
200 micron. Anschlussgröße 1" - 11/4"



AF11DS-1E

Honeywell Hauswasser-Station HS10S
Zubehör

Filtereinsatz komplett für Filter mit 
Double Spin Technologie. Filterfeinheit 
300 micron. Anschlussgröße 1" - 11/4"



AF11DS-1F

Honeywell Hauswasser-Station HS10S
Zubehör

Filtereinsatz komplett für Filter mit 
Double Spin Technologie. Filterfeinheit 
500 micron. Anschlussgröße 1" - 11/4"



AF11S-1/2A

Honeywell Hauswasser-Station HS10S
Ersatzteile

Filtereinsatz komplett, untere/obere 
Durchlassweite 105/135 µm, für R 1/2 - R 
3/4



AF11S-1/2B

Honeywell Hauswasser-Station HS10S
Zubehör

Filtereinsatz komplett. Filterfeinheit 
20 micron. Anschlussgröße 1/2" - 3/4"



AF11S-1/2C

Honeywell Hauswasser-Station HS10S
Zubehör

Filtereinsatz komplett. Filterfeinheit 
50 micron. Anschlussgröße 1/2" - 3/4"



AF11S-1/2D

Honeywell Hauswasser-Station HS10S
Zubehör

Filtereinsatz komplett. Filterfeinheit 
200 micron. Anschlussgröße 1/2" - 3/4"



AF11S-1/2E

Honeywell Hauswasser-Station HS10S
Zubehör

Filtereinsatz komplett. Filterfeinheit 
300 micron. Anschlussgröße 1/2" - 3/4"



AF11S-1/2F

Honeywell Hauswasser-Station HS10S
Zubehör

Filtereinsatz komplett. Filterfeinheit 
500 micron. Anschlussgröße 1/2" - 3/4"



AF11S-11/2A

Honeywell Hauswasser-Station HS10S
Ersatzteile

Filtereinsatz komplett, untere/obere 
Durchlassweite 105/135 µm, für R 1 1/2 - 
R 2



AF11S-11/2B

Honeywell Hauswasser-Station HS10S
Zubehör

Filtereinsatz komplett. Filterfeinheit 
20 micron. Anschlussgröße 11/2" - 2"



AF11S-11/2C

Honeywell Hauswasser-Station HS10S
Zubehör

Filtereinsatz komplett. Filterfeinheit 
50 micron. Anschlussgröße 11/2" - 2"



AF11S-11/2D

Honeywell Hauswasser-Station HS10S
Zubehör

Filtereinsatz komplett. Filterfeinheit 
200 micron. Anschlussgröße 11/2" - 2"



AF11S-11/2E

Honeywell Hauswasser-Station HS10S
Zubehör

Filtereinsatz komplett. Filterfeinheit 
300 micron. Anschlussgröße 11/2" - 2"



AF11S-11/2F

Honeywell Hauswasser-Station HS10S
Zubehör

Filtereinsatz komplett. Filterfeinheit 
500 micron. Anschlussgröße 11/2" - 2"



AF11S-1A

Honeywell Hauswasser-Station HS10S
Ersatzteile

Filtereinsatz komplett, untere/obere 
Durchlassweite 105/135 µm, für R 1 - R 1 
1/4



AF11S-1B

Honeywell Hauswasser-Station HS10S
Zubehör

Filtereinsatz komplett. Filterfeinheit 
20 micron. Anschlussgröße 1" - 11/4"



AF11S-1C

Honeywell Hauswasser-Station HS10S
Zubehör

Filtereinsatz komplett. Filterfeinheit 
50 micron. Anschlussgröße 1" - 11/4"



AF11S-1D

Honeywell Hauswasser-Station HS10S
Zubehör

Filtereinsatz komplett. Filterfeinheit 
200 micron. Anschlussgröße 1" - 11/4"



AF11S-1E

Honeywell Hauswasser-Station HS10S
Zubehör

Filtereinsatz komplett. Filterfeinheit 
300 micron. Anschlussgröße 1" - 11/4"



AF11S-1F

Honeywell Hauswasser-Station HS10S
Zubehör

Filtereinsatz komplett. Filterfeinheit 
500 micron. Anschlussgröße 1" - 11/4"



AF20

Honeywell Außentemperaturfühler, NTC20k

Temp.-Messelement: NTC20k
Temp.-Bereich: -30...60C
Einbauort: Außenwand
Gehäuse (HxBxT): 85mm|65mm|70mm
Anschlüsse: 2
Schutzart: IP33


AF74-1A

Honeywell PrimusCenter DWC7000
Ersatzteile

Filtereinsatz komplett. Filterfeinheit 
100 micron



AF74-1B

Honeywell PrimusCenter DWC7000
Ersatzteile

Filtereinsatz komplett. Filterfeinheit 
50 micron



AF74-1C

Honeywell PrimusCenter DWC7000
Ersatzteile

Filtereinsatz komplett. Filterfeinheit 
200 micron



AF74-1D

Honeywell Filterkombination PrimusPlus 
mit Anschlussstück DA74C
Ersatzteile

Filtereinsatz komplett, Filterfeinheit 
200 micron



AF76S-065A

Honeywell Wasserstation HS10S-FA, mit 
Flanschanschluss
Serviceteile

Filtereinsatz komplett, untere/obere  
Durchlassweite 105/135 micron, für 
Anschlussgröße DN65



AF76S-065C

Honeywell Wasserstation HS10S-FA, mit 
Flanschanschluss
Serviceteile

Filtereinsatz komplett, Filterfeinheit  
50 micron, für Anschlussgröße DN65



AF76S-065D

Honeywell Wasserstation HS10S-FA, mit 
Flanschanschluss
Serviceteile

Filtereinsatz komplett, Filterfeinheit  
200 micron, für Anschlussgröße DN65



AF76S-080A

Honeywell Wasserstation HS10S-FA, mit 
Flanschanschluss
Serviceteile

Filtereinsatz komplett, untere/obere  
Durchlassweite 105/135 micron, für 
Anschlussgröße DN80



AF76S-080C

Honeywell Wasserstation HS10S-FA, mit 
Flanschanschluss
Serviceteile

Filtereinsatz komplett, Filterfeinheit  
50 micron, für Anschlussgröße DN80



AF76S-080D

Honeywell Wasserstation HS10S-FA, mit 
Flanschanschluss
Serviceteile

Filtereinsatz komplett, Filterfeinheit  
200 micron, für Anschlussgröße DN80



AF76S-100A

Honeywell Wasserstation HS10S-FA, mit 
Flanschanschluss
Serviceteile

Filtereinsatz komplett, untere/obere  
Durchlassweite 105/135 micron, für 
Anschlussgröße DN100



AF76S-100C

Honeywell Wasserstation HS10S-FA, mit 
Flanschanschluss
Serviceteile

Filtereinsatz komplett, Filterfeinheit  
50 micron, für Anschlussgröße DN100



AF76S-100D

Honeywell Wasserstation HS10S-FA, mit 
Flanschanschluss
Serviceteile

Filtereinsatz komplett, Filterfeinheit  
200 micron, für Anschlussgröße DN100



AFA90

Honeywell Elektronischer 
Heizkörperregler TheraPro HR90
Zubehör

Drehrad mit Frontabdeckung, Chrom (3 
Stück)



AK15-15

Honeywell Durchgangsventil, PN25 V5825B
Adapter-Sätze für Austausch von 
V5872B-Typen

Für den Tausch von V5872B-DN15 
gegen V5825B-DN15



AK20-15

Honeywell Durchgangsventil, PN25 V5825B
Adapter-Sätze für Austausch von 
V5872B-Typen

Für den Tausch von V5872B-DN15 
gegen V5825B-DN15



AK20-25

Honeywell Durchgangsventil, PN25 V5825B
Adapter-Sätze für Austausch von 
V5872B-Typen

Für den Tausch von V5872B1060 
gegen V5825B1068



AK25-25

Honeywell Durchgangsventil, PN25 V5825B
Adapter-Sätze für Austausch von 
V5872B-Typen

Für den Tausch von V5872B1078 
gegen V5825B1076



AKA3

Honeywell Reglerzubehör, 
Temperaturwähler

Anschlusskabel mit Zwischenstecker
Produktbeschreibung: Anschlusskabel mit 
7-poligem Zwischenstecker. Zur 
einfachen Verbindung von Kessel/Brenner 
und Honeywell-Regler MCR40, MCR200, 
SDC. Buchsenteil für Kesselstecker mit 
PVC-Schlauchleitung 2 x 1,5, 5 m lang 
zum Regelgerät und PVC-Schlauchleitung 7 
x 1,5, 0,3 m lang zum Brennerstecker.


AOV30

Honeywell Elektronischer 
Heizkörperregler TheraPro HR90
Adapter für Ventile

Mit Gewindeanschluss M 30 x 1,0



APS90

Honeywell Elektronischer 
Heizkörperregler TheraPro HR90
Zubehör

Power Module für externe 
Spannungsversorgung



AQS71-KAM-T

Honeywell Luftkanal CO2- und 
Temperaturgeber AQS71

Zur Messung der CO2 Konzentration und 
der  Temperatur in Luftkanälen. Die 
kalibrierungsfreie Infrarot-Technologie 
sorgt für hervorragende 
Langzeitstabilität.
Schutzart: IP65, wenn die Sonde nach 
unten montiert ist, sonst IP20
Ausgang: Folgende Ausgangssignale sind 
verfügbar:
0..10 V für 0..2000 ppm CO2
0..10 V für 0..50 oC
Spannungsversorgung: 24V AC
Einbauort: Luftkanal
Anschlüsse: 5


AS06-1/2A

Honeywell Filterkombination MiniPlus-FK
Ersatzteile

Ersatzsieb für R 1/2 + R 3/4



AS06-1A

Honeywell Filterkombination MiniPlus-FK
Ersatzteile

Ersatzsieb für R 1 + R 1 1/4



AS100VM

Honeywell Thermostatregler Thera-Van, 
mit Diebstahlsicherung
Zubehör

Abschraubsperre, 5 Stück, für T100VM-241



AS2

Honeywell Stellmotor zu 
Ringdrosselklappe V5421B1090 (DN 200)
Optionales Zubehör

Endschalter



ATC928G1000

Honeywell Mehrzonen-Reglersystem evohome

Das Bediengerät evotouch hat ein sehr 
großes übersichtliches "Touch 
Screen"-Display und erlaubt deshalb 
eine leichte, selbsterklärende Bedienung 
des Gerätes durch Fingerberührung 
oder mit Stift. Das Bediengerät evotouch 
gibt es zur Wandbefestigung oder mit 
Tischhalter. Insgesamt können bis zu 8 
individuelle Zonen- und Zeitprogramme 
eingestellt werden. Das Bediengerät ist 
Teil des evohome-Regelsystems und somit 
 mit der bewährten Honeywell 
RF-(Radiofrequenz-) Technologie 
ausgestattet.
Reglersystem für 
Fußbodenheizungsregelung, 
Heizkörperregelung, Zonenventile 
und Mischerregler in Wohn- oder 
Bürogebäuden. Optional mit Regelung 
für Boiler und Heizkreispumpen.
evohome-Regler für individuelle 
Zonenregelung von bis zu 8 Räumen (Zonen)
Intuitive Bedienung per "Touch 
Screen"-Anzeige und einfach geführtes 
Programmieren in deutscher Sprache
Großes Display zur Anzeige von 
Informationen, Temperatur und Räumen 
(Zonen)
Modernes Design mit austauschbarer 
Frontabdeckung
Reduzierung der Installationskosten 
durch Funk
Überprüfung der Funkkommunikation
mit USB-Schnittstelle für 
Aktualisierungen oder neue Funktionen 
via PC
optimierte Heizungsregelung
Das Bediengerät evotouch wird mit 2 
aufladbaren Akkus AA 1,2V NiMH geliefert
http://www.evohome.info

Evohome für Westeuropa
Produktbeschreibung: evotouch 
Raumeinheit/Ersatz


ATF100

Honeywell Mehrzonen-Reglersystem evohome
Zubehör für Bediengerät evotouch

Tischhalterung mit integrierter 
Spannungsversorgung und EU 
Anschlusskabel



ATF300

Honeywell Mehrzonen-Reglersystem evohome
Zubehör für Bediengerät evotouch

Wandhalterung mit integrierter 
Spannungsversorgung



ATF400

Honeywell Mehrzonen-Reglersystem evohome
Zubehör für Bediengerät evotouch

3 austauschbate 
Frontabdeckungen(schwarz glänzend, 
gebürstetes Metall, hochglänzendes 
weiß)



ATP924G1002

Honeywell Mehrzonen-Reglersystem evohome

Das Bediengerät evotouch hat ein sehr 
großes übersichtliches "Touch 
Screen"-Display und erlaubt deshalb 
eine leichte, selbsterklärende Bedienung 
des Gerätes durch Fingerberührung 
oder mit Stift. Das Bediengerät evotouch 
gibt es zur Wandbefestigung oder mit 
Tischhalter. Insgesamt können bis zu 8 
individuelle Zonen- und Zeitprogramme 
eingestellt werden. Das Bediengerät ist 
Teil des evohome-Regelsystems und somit 
 mit der bewährten Honeywell 
RF-(Radiofrequenz-) Technologie 
ausgestattet.
Reglersystem für 
Fußbodenheizungsregelung, 
Heizkörperregelung, Zonenventile 
und Mischerregler in Wohn- oder 
Bürogebäuden. Optional mit Regelung 
für Boiler und Heizkreispumpen.
evohome-Regler für individuelle 
Zonenregelung von bis zu 8 Räumen (Zonen)
Intuitive Bedienung per "Touch 
Screen"-Anzeige und einfach geführtes 
Programmieren in deutscher Sprache
Großes Display zur Anzeige von 
Informationen, Temperatur und Räumen 
(Zonen)
Modernes Design mit austauschbarer 
Frontabdeckung
Reduzierung der Installationskosten 
durch Funk
Überprüfung der Funkkommunikation
mit USB-Schnittstelle für 
Aktualisierungen oder neue Funktionen 
via PC
optimierte Heizungsregelung
Das Bediengerät evotouch wird mit 2 
aufladbaren Akkus AA 1,2V NiMH geliefert
http://www.evohome.info

Evohome für Westeuropa
Produktbeschreibung: evotouch + 4 Zonen 
+Tischgerät (Wohnung)


ATU2040A

Honeywell Anbausätze für Fremdmischer ATU

Der Anbausatz ATU2040A in Verbindung 
mit den Stellmotoren VMM20, VMM30 und 
Regelstation RS10 lässt sich nahezu für 
alle Mischerfabrikate verwenden, deren 
Mischerdeckel mit Schrauben befestigt 
sind.
Der Anbausatz AT-UA in Verbindung mit 
dem Stellmotor VMK10-4 und Regelstation 
RS10 passend für alle Viessmann-Mischer 
bis DN50, ab Baujahr 1965.

Universal-Anbausatz
Produktbeschreibung: 
Universal-Anbausatz für nahezu alle 
Fremdfabrikate (teilweise muss 
Nacharbeit an der Baustelle akzeptiert 
werden). dazu gehört Stellmotor-Typ 
VMM20 oder VMM30


ATU2A

Honeywell Anbausätze für Fremdmischer ATU

Der Anbausatz ATU2040A in Verbindung 
mit den Stellmotoren VMM20, VMM30 und 
Regelstation RS10 lässt sich nahezu für 
alle Mischerfabrikate verwenden, deren 
Mischerdeckel mit Schrauben befestigt 
sind.
Der Anbausatz AT-UA in Verbindung mit 
dem Stellmotor VMK10-4 und Regelstation 
RS10 passend für alle Viessmann-Mischer 
bis DN50, ab Baujahr 1965.

Anbausatz für Viessmann-Mischer
Produktbeschreibung: Anbausatz für 
Viessmann-Mischer bis DN50 (ab Baujahr 
1965). Dazu gehört Stellmotor-Typ VMK10-4


AVS90

Honeywell Elektronischer 
Heizkörperregler TheraPro HR90
Zubehör

Vandalenschutz



BA295-1/2A

Honeywell Systemtrenner BA295, 
Standardausführung

Systemtrenner BA sind geeignet zur 
Absicherung von Trinkwasseranlagen 
gegen Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen. Abgesichert werden 
Flüssigkeiten bis einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 nach EN 
1717 und DIN 1988-100. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikation verwendet werden.
Zulassungen: DIN/DVGW-geprüft in den 
Anschlussgrößen 1/2" - 2"
KIWA-geprüft in den Anschlussgrößen 
1/2" - 2"
NF-geprüft in den Anschlussgrößen 
1/2" - 11/4"
Geprüft nach EN12729
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Integrierter eingangsseitiger 
Schmutzfänger, Maschenweite 0,6 mm
Eingangsseitiger Rückflussverhinderer 
und Ablassventil in einem 
Kartuscheneinsatz integriert
Geringer Wartungsaufwand, da 
Ventileinsatz komplett  austauschbar
Totraumfrei - kein stagnierendes Wasser
Kompakter Aufbau
Ungehinderter Zugang zu den Innenteilen
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Dreifache Sicherheit - Zwei 
Rückflussverhinderer und ein 
Ablassventil unterteilen den 
Systemtrenner in drei Kammern
Schallschutzgeprüft in Klasse 2
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Rohranschluss: Außengewinde
Max. Mediumstemp.: 65C
Stat. Druck: PN10
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Einbaulage: horizontal

Standardausführung mit Gewindeanschluss
Anschlussdurchmesser: 1/2"
Nennweite DN: 15mm
Nenndurchfluss: 3


BA295-11/2A

Honeywell Systemtrenner BA295, 
Standardausführung

Systemtrenner BA sind geeignet zur 
Absicherung von Trinkwasseranlagen 
gegen Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen. Abgesichert werden 
Flüssigkeiten bis einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 nach EN 
1717 und DIN 1988-100. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikation verwendet werden.
Zulassungen: DIN/DVGW-geprüft in den 
Anschlussgrößen 1/2" - 2"
KIWA-geprüft in den Anschlussgrößen 
1/2" - 2"
NF-geprüft in den Anschlussgrößen 
1/2" - 11/4"
Geprüft nach EN12729
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Integrierter eingangsseitiger 
Schmutzfänger, Maschenweite 0,6 mm
Eingangsseitiger Rückflussverhinderer 
und Ablassventil in einem 
Kartuscheneinsatz integriert
Geringer Wartungsaufwand, da 
Ventileinsatz komplett  austauschbar
Totraumfrei - kein stagnierendes Wasser
Kompakter Aufbau
Ungehinderter Zugang zu den Innenteilen
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Dreifache Sicherheit - Zwei 
Rückflussverhinderer und ein 
Ablassventil unterteilen den 
Systemtrenner in drei Kammern
Schallschutzgeprüft in Klasse 2
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Rohranschluss: Außengewinde
Max. Mediumstemp.: 65C
Stat. Druck: PN10
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Einbaulage: horizontal

Standardausführung mit Gewindeanschluss
Anschlussdurchmesser: 1 1/2"
Nennweite DN: 40mm
Nenndurchfluss: 11,2


BA295-11/4B

Honeywell Systemtrenner BA295, 
Standardausführung

Systemtrenner BA sind geeignet zur 
Absicherung von Trinkwasseranlagen 
gegen Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen. Abgesichert werden 
Flüssigkeiten bis einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 nach EN 
1717 und DIN 1988-100. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikation verwendet werden.
Zulassungen: DIN/DVGW-geprüft in den 
Anschlussgrößen 1/2" - 2"
KIWA-geprüft in den Anschlussgrößen 
1/2" - 2"
NF-geprüft in den Anschlussgrößen 
1/2" - 11/4"
Geprüft nach EN12729
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Integrierter eingangsseitiger 
Schmutzfänger, Maschenweite 0,6 mm
Eingangsseitiger Rückflussverhinderer 
und Ablassventil in einem 
Kartuscheneinsatz integriert
Geringer Wartungsaufwand, da 
Ventileinsatz komplett  austauschbar
Totraumfrei - kein stagnierendes Wasser
Kompakter Aufbau
Ungehinderter Zugang zu den Innenteilen
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Dreifache Sicherheit - Zwei 
Rückflussverhinderer und ein 
Ablassventil unterteilen den 
Systemtrenner in drei Kammern
Schallschutzgeprüft in Klasse 2
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Rohranschluss: Außengewinde
Max. Mediumstemp.: 65C
Stat. Druck: PN10
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Einbaulage: horizontal

Standardausführung mit Gewindeanschluss
Anschlussdurchmesser: 1 1/4"
Nennweite DN: 32mm
Nenndurchfluss: 8,7


BA295-1B

Honeywell Systemtrenner BA295, 
Standardausführung

Systemtrenner BA sind geeignet zur 
Absicherung von Trinkwasseranlagen 
gegen Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen. Abgesichert werden 
Flüssigkeiten bis einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 nach EN 
1717 und DIN 1988-100. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikation verwendet werden.
Zulassungen: DIN/DVGW-geprüft in den 
Anschlussgrößen 1/2" - 2"
KIWA-geprüft in den Anschlussgrößen 
1/2" - 2"
NF-geprüft in den Anschlussgrößen 
1/2" - 11/4"
Geprüft nach EN12729
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Integrierter eingangsseitiger 
Schmutzfänger, Maschenweite 0,6 mm
Eingangsseitiger Rückflussverhinderer 
und Ablassventil in einem 
Kartuscheneinsatz integriert
Geringer Wartungsaufwand, da 
Ventileinsatz komplett  austauschbar
Totraumfrei - kein stagnierendes Wasser
Kompakter Aufbau
Ungehinderter Zugang zu den Innenteilen
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Dreifache Sicherheit - Zwei 
Rückflussverhinderer und ein 
Ablassventil unterteilen den 
Systemtrenner in drei Kammern
Schallschutzgeprüft in Klasse 2
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Rohranschluss: Außengewinde
Max. Mediumstemp.: 65C
Stat. Druck: PN10
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Einbaulage: horizontal

Standardausführung mit Gewindeanschluss
Anschlussdurchmesser: 1"
Nennweite DN: 25mm
Nenndurchfluss: 4


BA295-2A

Honeywell Systemtrenner BA295, 
Standardausführung

Systemtrenner BA sind geeignet zur 
Absicherung von Trinkwasseranlagen 
gegen Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen. Abgesichert werden 
Flüssigkeiten bis einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 nach EN 
1717 und DIN 1988-100. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikation verwendet werden.
Zulassungen: DIN/DVGW-geprüft in den 
Anschlussgrößen 1/2" - 2"
KIWA-geprüft in den Anschlussgrößen 
1/2" - 2"
NF-geprüft in den Anschlussgrößen 
1/2" - 11/4"
Geprüft nach EN12729
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Integrierter eingangsseitiger 
Schmutzfänger, Maschenweite 0,6 mm
Eingangsseitiger Rückflussverhinderer 
und Ablassventil in einem 
Kartuscheneinsatz integriert
Geringer Wartungsaufwand, da 
Ventileinsatz komplett  austauschbar
Totraumfrei - kein stagnierendes Wasser
Kompakter Aufbau
Ungehinderter Zugang zu den Innenteilen
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Dreifache Sicherheit - Zwei 
Rückflussverhinderer und ein 
Ablassventil unterteilen den 
Systemtrenner in drei Kammern
Schallschutzgeprüft in Klasse 2
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Rohranschluss: Außengewinde
Max. Mediumstemp.: 65C
Stat. Druck: PN10
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Einbaulage: horizontal

Standardausführung mit Gewindeanschluss
Anschlussdurchmesser: 2"
Nennweite DN: 50mm
Nenndurchfluss: 15


BA295-3/4A

Honeywell Systemtrenner BA295, 
Standardausführung

Systemtrenner BA sind geeignet zur 
Absicherung von Trinkwasseranlagen 
gegen Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen. Abgesichert werden 
Flüssigkeiten bis einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 nach EN 
1717 und DIN 1988-100. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikation verwendet werden.
Zulassungen: DIN/DVGW-geprüft in den 
Anschlussgrößen 1/2" - 2"
KIWA-geprüft in den Anschlussgrößen 
1/2" - 2"
NF-geprüft in den Anschlussgrößen 
1/2" - 11/4"
Geprüft nach EN12729
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Integrierter eingangsseitiger 
Schmutzfänger, Maschenweite 0,6 mm
Eingangsseitiger Rückflussverhinderer 
und Ablassventil in einem 
Kartuscheneinsatz integriert
Geringer Wartungsaufwand, da 
Ventileinsatz komplett  austauschbar
Totraumfrei - kein stagnierendes Wasser
Kompakter Aufbau
Ungehinderter Zugang zu den Innenteilen
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Dreifache Sicherheit - Zwei 
Rückflussverhinderer und ein 
Ablassventil unterteilen den 
Systemtrenner in drei Kammern
Schallschutzgeprüft in Klasse 2
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Rohranschluss: Außengewinde
Max. Mediumstemp.: 65C
Stat. Druck: PN10
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Einbaulage: horizontal

Standardausführung mit Gewindeanschluss
Anschlussdurchmesser: 3/4"
Nennweite DN: 20mm
Nenndurchfluss: 3,5


BA295C-1/2A

Honeywell Systemtrenner BA295C, 
Compakteinheit

Die Sicherungseinrichtung mit 
Systemtrenner  BA ist  geeignet zur 
Absicherung von Trinkwasseranlagen 
gegen Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen. Abgesichert werden 
Flüssigkeiten bis einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 nach EN 
1717 und DIN 1988-100. Sie kann für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikation verwendet werden.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Integrierter eingangsseitiger 
Schmutzfänger sowie ein- und 
ausgangsseitige Absperrventile
Eingangsseitiger Rückflussverhinderer 
und Ablassventil in einem 
Kartuscheneinsatz integriert
Geringer Wartungsaufwand, da 
Ventileinsatz komplett austauschbar
Totraumfrei - kein stagnierendes Wasser
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Rohranschluss: Außengewinde
Max. Mediumstemp.: 65C
Stat. Druck: PN10
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Einbaulage: horizontal

Standardausführung mit Gewindeanschluss
Anschlussdurchmesser: 1/2"
Nennweite DN: 15mm


BA295C-11/2A

Honeywell Systemtrenner BA295C, 
Compakteinheit

Die Sicherungseinrichtung mit 
Systemtrenner  BA ist  geeignet zur 
Absicherung von Trinkwasseranlagen 
gegen Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen. Abgesichert werden 
Flüssigkeiten bis einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 nach EN 
1717 und DIN 1988-100. Sie kann für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikation verwendet werden.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Integrierter eingangsseitiger 
Schmutzfänger sowie ein- und 
ausgangsseitige Absperrventile
Eingangsseitiger Rückflussverhinderer 
und Ablassventil in einem 
Kartuscheneinsatz integriert
Geringer Wartungsaufwand, da 
Ventileinsatz komplett austauschbar
Totraumfrei - kein stagnierendes Wasser
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Rohranschluss: Außengewinde
Max. Mediumstemp.: 65C
Stat. Druck: PN10
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Einbaulage: horizontal

Standardausführung mit Gewindeanschluss
Anschlussdurchmesser: 1 1/2"
Nennweite DN: 40mm


BA295C-11/4B

Honeywell Systemtrenner BA295C, 
Compakteinheit

Die Sicherungseinrichtung mit 
Systemtrenner  BA ist  geeignet zur 
Absicherung von Trinkwasseranlagen 
gegen Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen. Abgesichert werden 
Flüssigkeiten bis einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 nach EN 
1717 und DIN 1988-100. Sie kann für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikation verwendet werden.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Integrierter eingangsseitiger 
Schmutzfänger sowie ein- und 
ausgangsseitige Absperrventile
Eingangsseitiger Rückflussverhinderer 
und Ablassventil in einem 
Kartuscheneinsatz integriert
Geringer Wartungsaufwand, da 
Ventileinsatz komplett austauschbar
Totraumfrei - kein stagnierendes Wasser
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Rohranschluss: Außengewinde
Max. Mediumstemp.: 65C
Stat. Druck: PN10
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Einbaulage: horizontal

Standardausführung mit Gewindeanschluss
Anschlussdurchmesser: 1 1/4"
Nennweite DN: 32mm


BA295C-1B

Honeywell Systemtrenner BA295C, 
Compakteinheit

Die Sicherungseinrichtung mit 
Systemtrenner  BA ist  geeignet zur 
Absicherung von Trinkwasseranlagen 
gegen Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen. Abgesichert werden 
Flüssigkeiten bis einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 nach EN 
1717 und DIN 1988-100. Sie kann für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikation verwendet werden.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Integrierter eingangsseitiger 
Schmutzfänger sowie ein- und 
ausgangsseitige Absperrventile
Eingangsseitiger Rückflussverhinderer 
und Ablassventil in einem 
Kartuscheneinsatz integriert
Geringer Wartungsaufwand, da 
Ventileinsatz komplett austauschbar
Totraumfrei - kein stagnierendes Wasser
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Rohranschluss: Außengewinde
Max. Mediumstemp.: 65C
Stat. Druck: PN10
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Einbaulage: horizontal

Standardausführung mit Gewindeanschluss
Anschlussdurchmesser: 1"
Nennweite DN: 25mm


BA295C-2A

Honeywell Systemtrenner BA295C, 
Compakteinheit

Die Sicherungseinrichtung mit 
Systemtrenner  BA ist  geeignet zur 
Absicherung von Trinkwasseranlagen 
gegen Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen. Abgesichert werden 
Flüssigkeiten bis einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 nach EN 
1717 und DIN 1988-100. Sie kann für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikation verwendet werden.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Integrierter eingangsseitiger 
Schmutzfänger sowie ein- und 
ausgangsseitige Absperrventile
Eingangsseitiger Rückflussverhinderer 
und Ablassventil in einem 
Kartuscheneinsatz integriert
Geringer Wartungsaufwand, da 
Ventileinsatz komplett austauschbar
Totraumfrei - kein stagnierendes Wasser
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Rohranschluss: Außengewinde
Max. Mediumstemp.: 65C
Stat. Druck: PN10
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Einbaulage: horizontal

Standardausführung mit Gewindeanschluss
Anschlussdurchmesser: 2"
Nennweite DN: 50mm


BA295C-3/4A

Honeywell Systemtrenner BA295C, 
Compakteinheit

Die Sicherungseinrichtung mit 
Systemtrenner  BA ist  geeignet zur 
Absicherung von Trinkwasseranlagen 
gegen Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen. Abgesichert werden 
Flüssigkeiten bis einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 nach EN 
1717 und DIN 1988-100. Sie kann für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikation verwendet werden.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Integrierter eingangsseitiger 
Schmutzfänger sowie ein- und 
ausgangsseitige Absperrventile
Eingangsseitiger Rückflussverhinderer 
und Ablassventil in einem 
Kartuscheneinsatz integriert
Geringer Wartungsaufwand, da 
Ventileinsatz komplett austauschbar
Totraumfrei - kein stagnierendes Wasser
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Rohranschluss: Außengewinde
Max. Mediumstemp.: 65C
Stat. Druck: PN10
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Einbaulage: horizontal

Standardausführung mit Gewindeanschluss
Anschlussdurchmesser: 3/4"
Nennweite DN: 20mm


BA295I-1/2A

Honeywell Systemtrenner BA295I, in 
Edelstahlausführung 

Der Edelstahl - Systemtrenner BA ist  
geeignet zur Absicherung von 
Trinkwasseranlagen gegen Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen. 
Abgesichert werden Flüssigkeiten bis 
einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 nach EN 
1717 und DIN 1988-100. Er kann  für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung seiner 
Spezifikation verwendet werden.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Edelstahlausführung
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Integrierter Schmutzfänger eingangsseitig
Eingangsseitiger Rückflussverhinderer 
und Ablassventil in einem 
Kartuscheneinsatz integriert
Geringer Wartungsaufwand, da 
Ventileinsatz komplett austauschbar
Totraumfrei - kein stagnierendes Wasser
Ungehinderter Zugang zu den Innenteilen
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Dreifache Sicherheit - Zwei 
Rückflussverhinderer und ein 
Ablassventil unterteilen den 
Systemtrenner in drei Kammern
Schallschutzgeprüft in Klasse 2
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Edelstahl
Rohranschluss: Außengewinde
Max. Mediumstemp.: 65C
Stat. Druck: PN10
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Einbaulage: horizontal

Standardversion
Anschlussdurchmesser: 1"
Nennweite DN: 15mm


BA295I-11/2A

Honeywell Systemtrenner BA295I, in 
Edelstahlausführung 

Der Edelstahl - Systemtrenner BA ist  
geeignet zur Absicherung von 
Trinkwasseranlagen gegen Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen. 
Abgesichert werden Flüssigkeiten bis 
einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 nach EN 
1717 und DIN 1988-100. Er kann  für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung seiner 
Spezifikation verwendet werden.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Edelstahlausführung
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Integrierter Schmutzfänger eingangsseitig
Eingangsseitiger Rückflussverhinderer 
und Ablassventil in einem 
Kartuscheneinsatz integriert
Geringer Wartungsaufwand, da 
Ventileinsatz komplett austauschbar
Totraumfrei - kein stagnierendes Wasser
Ungehinderter Zugang zu den Innenteilen
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Dreifache Sicherheit - Zwei 
Rückflussverhinderer und ein 
Ablassventil unterteilen den 
Systemtrenner in drei Kammern
Schallschutzgeprüft in Klasse 2
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Edelstahl
Rohranschluss: Außengewinde
Max. Mediumstemp.: 65C
Stat. Druck: PN10
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Einbaulage: horizontal

Standardversion
Anschlussdurchmesser: 2"
Nennweite DN: 40mm


BA295I-11/4A

Honeywell Systemtrenner BA295I, in 
Edelstahlausführung 

Der Edelstahl - Systemtrenner BA ist  
geeignet zur Absicherung von 
Trinkwasseranlagen gegen Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen. 
Abgesichert werden Flüssigkeiten bis 
einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 nach EN 
1717 und DIN 1988-100. Er kann  für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung seiner 
Spezifikation verwendet werden.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Edelstahlausführung
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Integrierter Schmutzfänger eingangsseitig
Eingangsseitiger Rückflussverhinderer 
und Ablassventil in einem 
Kartuscheneinsatz integriert
Geringer Wartungsaufwand, da 
Ventileinsatz komplett austauschbar
Totraumfrei - kein stagnierendes Wasser
Ungehinderter Zugang zu den Innenteilen
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Dreifache Sicherheit - Zwei 
Rückflussverhinderer und ein 
Ablassventil unterteilen den 
Systemtrenner in drei Kammern
Schallschutzgeprüft in Klasse 2
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Edelstahl
Rohranschluss: Außengewinde
Max. Mediumstemp.: 65C
Stat. Druck: PN10
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Einbaulage: horizontal

Standardversion
Anschlussdurchmesser: 2"
Nennweite DN: 32mm


BA295I-1A

Honeywell Systemtrenner BA295I, in 
Edelstahlausführung 

Der Edelstahl - Systemtrenner BA ist  
geeignet zur Absicherung von 
Trinkwasseranlagen gegen Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen. 
Abgesichert werden Flüssigkeiten bis 
einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 nach EN 
1717 und DIN 1988-100. Er kann  für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung seiner 
Spezifikation verwendet werden.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Edelstahlausführung
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Integrierter Schmutzfänger eingangsseitig
Eingangsseitiger Rückflussverhinderer 
und Ablassventil in einem 
Kartuscheneinsatz integriert
Geringer Wartungsaufwand, da 
Ventileinsatz komplett austauschbar
Totraumfrei - kein stagnierendes Wasser
Ungehinderter Zugang zu den Innenteilen
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Dreifache Sicherheit - Zwei 
Rückflussverhinderer und ein 
Ablassventil unterteilen den 
Systemtrenner in drei Kammern
Schallschutzgeprüft in Klasse 2
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Edelstahl
Rohranschluss: Außengewinde
Max. Mediumstemp.: 65C
Stat. Druck: PN10
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Einbaulage: horizontal

Standardversion
Anschlussdurchmesser: 1"
Nennweite DN: 25mm


BA295I-2A

Honeywell Systemtrenner BA295I, in 
Edelstahlausführung 

Der Edelstahl - Systemtrenner BA ist  
geeignet zur Absicherung von 
Trinkwasseranlagen gegen Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen. 
Abgesichert werden Flüssigkeiten bis 
einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 nach EN 
1717 und DIN 1988-100. Er kann  für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung seiner 
Spezifikation verwendet werden.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Edelstahlausführung
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Integrierter Schmutzfänger eingangsseitig
Eingangsseitiger Rückflussverhinderer 
und Ablassventil in einem 
Kartuscheneinsatz integriert
Geringer Wartungsaufwand, da 
Ventileinsatz komplett austauschbar
Totraumfrei - kein stagnierendes Wasser
Ungehinderter Zugang zu den Innenteilen
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Dreifache Sicherheit - Zwei 
Rückflussverhinderer und ein 
Ablassventil unterteilen den 
Systemtrenner in drei Kammern
Schallschutzgeprüft in Klasse 2
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Edelstahl
Rohranschluss: Außengewinde
Max. Mediumstemp.: 65C
Stat. Druck: PN10
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Einbaulage: horizontal

Standardversion
Anschlussdurchmesser: 2"
Nennweite DN: 50mm


BA295I-3/4A

Honeywell Systemtrenner BA295I, in 
Edelstahlausführung 

Der Edelstahl - Systemtrenner BA ist  
geeignet zur Absicherung von 
Trinkwasseranlagen gegen Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen. 
Abgesichert werden Flüssigkeiten bis 
einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 nach EN 
1717 und DIN 1988-100. Er kann  für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung seiner 
Spezifikation verwendet werden.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Edelstahlausführung
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Integrierter Schmutzfänger eingangsseitig
Eingangsseitiger Rückflussverhinderer 
und Ablassventil in einem 
Kartuscheneinsatz integriert
Geringer Wartungsaufwand, da 
Ventileinsatz komplett austauschbar
Totraumfrei - kein stagnierendes Wasser
Ungehinderter Zugang zu den Innenteilen
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Dreifache Sicherheit - Zwei 
Rückflussverhinderer und ein 
Ablassventil unterteilen den 
Systemtrenner in drei Kammern
Schallschutzgeprüft in Klasse 2
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Edelstahl
Rohranschluss: Außengewinde
Max. Mediumstemp.: 65C
Stat. Druck: PN10
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Einbaulage: horizontal

Standardversion
Anschlussdurchmesser: 1"
Nennweite DN: 20mm


BA295STN-11/2A

Honeywell Systemtrenner BA295STN-C, mit 
C- Festkupplung für Standrohre

Nachrüst-Systemtrenner BA sind 
geeignet zur Absicherung von 
Trinkwasseranlagen gegen Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen.
Abgesichert werden Flüssigkeiten bis 
einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 nach EN 
1717 und DIN 1988-100. Sie werden zur 
Absicherung von Standrohren zur 
temporären Wasserentnahme bei 
Veranstaltungen und Baumaßnahmen 
eingesetzt.
Zulassungen: DVGW-Zulassung beantragt
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Gehäuse aus Messing, bleifrei
Integrierter Schmutzfänger eingangsseitig
Eingangsseitiger Rückflussverhinderer 
und Ablassventil in einem 
Kartuscheneinsatz integriert
Geringer Wartungsaufwand, da 
Ventileinsatz komplett austauschbar
Totraumfrei - kein stagnierendes Wasser
Kompakter Aufbau
Ungehinderter Zugang zu den Innenteilen
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Dreifache Sicherheit - Zwei 
Rückflussverhinderer und ein 
Ablassventil unterteilen den 
Systemtrenner in drei Kammern
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Jede Abnahmestelle des Standrohres kann 
einzeln abgesi-chert werden 
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Messing
Rohranschluss: Außengewinde
Anschlussdurchmesser: 1 1/2"
Nennweite DN: 40mm
Max. Mediumstemp.: 65C
Stat. Druck: PN10
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Einbaulage: horizontal


BA295STN-3/4A

Honeywell Systemtrenner BA295STN-A, 
Nachrüstlösung für Standrohre

Nachrüst-Systemtrenner BA sind 
geeignet zur Absicherung von 
Trinkwasseranlagen gegen Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen.
Abgesichert werden Flüssigkeiten bis 
einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 nach EN 
1717 und DIN 1988-100. Sie werden zur 
Absicherung von Standrohren zur 
temporären Wasserentnahme bei 
Veranstaltungen und Baumaßnahmen 
eingesetzt.
Zulassungen: DVGW-geprüft
Drehbarer Anschluss oben
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Integrierter Schmutzfänger eingangsseitig
Eingangsseitiger Rückflussverhinderer 
und Ablassventil in einem 
Kartuscheneinsatz integriert
Geringer Wartungsaufwand, da 
Ventileinsatz komplett austauschbar
Totraumfrei - kein stagnierendes Wasser
Kompakter Aufbau
Ungehinderter Zugang zu den Innenteilen
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Dreifache Sicherheit - Zwei 
Rückflussverhinderer und ein 
Ablassventil unterteilen den 
Systemtrenner in drei Kammern
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Einfache und schnelle Montage
Jede Abnahmestelle des Standrohres kann 
einzeln abgesichert werden
Plombierschale zum Schutz vor 
Manipulationen
Einfache Wartung des Systemtrenners 
durch vorgeschaltete Absperrung
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: 
entzinkungsbeständiges Messing
Rohranschluss: Außengewinde
Anschlussdurchmesser: 1"
Nennweite DN: 20mm
Max. Mediumstemp.: 65C
Stat. Druck: PN10
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Einbaulage: vertikal


BA295STN-3/4WH

Honeywell Systemtrenner BA295STN-WH, 
Nachrüstlösung für 
Zapfhahnabsicherung

Nachrüst-Systemtrenner BA sind 
geeignet zur Absicherung von 
Trinkwasseranlagen gegen Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen.
Abgesichert werden Flüssigkeiten bis 
einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 nach EN 
1717 und DIN 1988-100. Sie werden zur 
Absicherung von Zapfstellen im 
Haushalt, an Außenzapfstellen und 
Füllarmaturen eingesetzt.
Zulassungen: DVGW-geprüft
Drehbare Anschlussverschraubung oben
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Integrierter Schmutzfänger eingangsseitig
Eingangsseitiger Rückflussverhinderer 
und Ablassventil in einem 
Kartuscheneinsatz integriert
Geringer Wartungsaufwand, da 
Ventileinsatz komplett austauschbar
Totraumfrei - kein stagnierendes Wasser
Kompakter Aufbau
Ungehinderter Zugang zu den Innenteilen
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Dreifache Sicherheit - Zwei 
Rückflussverhinderer und ein 
Ablassventil unterteilen den 
Systemtrenner in drei Kammern
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Einfache und schnelle Montage / 
Nachrüstung
Jede Abnahmestelle kann einzeln 
abgesichert werden 
Einfache Wartung des Systemtrenners 
durch vorgeschaltete  Absperrung
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: 
entzinkungsbeständiges Messing
Beschichtung: verchromt
Rohranschluss: Außengewinde
Anschlussdurchmesser: 3/4"
Max. Mediumstemp.: 65C
Stat. Druck: PN10
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Einbaulage: vertikal


BA298-100FA

Honeywell Systemtrenner BA298-F, mit 
Flanschanschluss

Systemtrenner BA sind geeignet zur 
Absicherung von Trinkwasseranlagen 
gegen Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen. Abgesichert werden 
Flüssigkeiten bis einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 nach EN 
1717 und DIN 1988-100. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikation verwendet werden. Durch 
das Edelstahlgehäuse besteht ein erhöhter 
Korrosionsschutz.
Zulassungen: DVGW, SVGW, WRC
DVGW, WRC und SVGW zertifiziert in 
allen Anschlussgrößen
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Ungehinderter Zugang zu den Innenteilen
Erhöhter Korrosionsschutz durch 
Edelstahlgehäuse
Einfache Wartung durch optimierte 
Konstruktion
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: 
entzinkungsbeständiges Messing
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 65C
Stat. Druck: PN10
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Einbaulage: horizontal

Standardversion, Anschluss mit 
Flanschen, PN 10
Nennweite DN: 100mm
Nenndurchfluss: 85


BA298-150FA

Honeywell Systemtrenner BA298-F, mit 
Flanschanschluss

Systemtrenner BA sind geeignet zur 
Absicherung von Trinkwasseranlagen 
gegen Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen. Abgesichert werden 
Flüssigkeiten bis einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 nach EN 
1717 und DIN 1988-100. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikation verwendet werden. Durch 
das Edelstahlgehäuse besteht ein erhöhter 
Korrosionsschutz.
Zulassungen: DVGW, SVGW, WRC
DVGW, WRC und SVGW zertifiziert in 
allen Anschlussgrößen
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Ungehinderter Zugang zu den Innenteilen
Erhöhter Korrosionsschutz durch 
Edelstahlgehäuse
Einfache Wartung durch optimierte 
Konstruktion
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: 
entzinkungsbeständiges Messing
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 65C
Stat. Druck: PN10
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Einbaulage: horizontal

Standardversion, Anschluss mit 
Flanschen, PN 10
Nennweite DN: 150mm
Nenndurchfluss: 191


BA298-65FA

Honeywell Systemtrenner BA298-F, mit 
Flanschanschluss

Systemtrenner BA sind geeignet zur 
Absicherung von Trinkwasseranlagen 
gegen Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen. Abgesichert werden 
Flüssigkeiten bis einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 nach EN 
1717 und DIN 1988-100. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikation verwendet werden. Durch 
das Edelstahlgehäuse besteht ein erhöhter 
Korrosionsschutz.
Zulassungen: DVGW, SVGW, WRC
DVGW, WRC und SVGW zertifiziert in 
allen Anschlussgrößen
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Ungehinderter Zugang zu den Innenteilen
Erhöhter Korrosionsschutz durch 
Edelstahlgehäuse
Einfache Wartung durch optimierte 
Konstruktion
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: 
entzinkungsbeständiges Messing
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 65C
Stat. Druck: PN10
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Einbaulage: horizontal

Standardversion, Anschluss mit 
Flanschen, PN 10
Nennweite DN: 65mm
Nenndurchfluss: 45


BA298-80FA

Honeywell Systemtrenner BA298-F, mit 
Flanschanschluss

Systemtrenner BA sind geeignet zur 
Absicherung von Trinkwasseranlagen 
gegen Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen. Abgesichert werden 
Flüssigkeiten bis einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 nach EN 
1717 und DIN 1988-100. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikation verwendet werden. Durch 
das Edelstahlgehäuse besteht ein erhöhter 
Korrosionsschutz.
Zulassungen: DVGW, SVGW, WRC
DVGW, WRC und SVGW zertifiziert in 
allen Anschlussgrößen
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Ungehinderter Zugang zu den Innenteilen
Erhöhter Korrosionsschutz durch 
Edelstahlgehäuse
Einfache Wartung durch optimierte 
Konstruktion
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: 
entzinkungsbeständiges Messing
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 65C
Stat. Druck: PN10
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Einbaulage: horizontal

Standardversion, Anschluss mit 
Flanschen, PN 10
Nennweite DN: 80mm
Nenndurchfluss: 54


BA298I-100FA

Honeywell Systemtrenner BA298I-F, 
Edelstahlausführung, mit Flanschanschluss

Edelstahl- Systemtrenner BA sind 
geeignet zur Absicherung von 
Trinkwasseranlagen gegen Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen. 
Abgesichert werden Flüssigkeiten bis 
einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 nach EN 
1717 und DIN 1988-100. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikation verwendet werden. Das 
Gehäuse und alle Metallteile sind 
aus Edelstahl und bieten so einen 
erhöhten Korrosionsschutz. Sie 
können dort eingesetzt werden wo 
Buntmetalle unzulässig sind.
Zulassungen: DVGW, SVGW, WRC
DVGW, WRC und SVGW zertifiziert in 
allen Anschlussgrößen
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Ungehinderter Zugang zu den Innenteilen
Einfache Wartung durch optimierte 
Konstruktion
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Edelstahl
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 65C
Stat. Druck: PN10
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Einbaulage: horizontal

Standardversion, Anschluss mit Flansch, 
PN 10
Nennweite DN: 100mm
Nenndurchfluss: 85


BA298I-150FA

Honeywell Systemtrenner BA298I-F, 
Edelstahlausführung, mit Flanschanschluss

Edelstahl- Systemtrenner BA sind 
geeignet zur Absicherung von 
Trinkwasseranlagen gegen Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen. 
Abgesichert werden Flüssigkeiten bis 
einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 nach EN 
1717 und DIN 1988-100. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikation verwendet werden. Das 
Gehäuse und alle Metallteile sind 
aus Edelstahl und bieten so einen 
erhöhten Korrosionsschutz. Sie 
können dort eingesetzt werden wo 
Buntmetalle unzulässig sind.
Zulassungen: DVGW, SVGW, WRC
DVGW, WRC und SVGW zertifiziert in 
allen Anschlussgrößen
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Ungehinderter Zugang zu den Innenteilen
Einfache Wartung durch optimierte 
Konstruktion
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Edelstahl
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 65C
Stat. Druck: PN10
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Einbaulage: horizontal

Standardversion, Anschluss mit Flansch, 
PN 10
Nennweite DN: 150mm
Nenndurchfluss: 191


BA298I-65FA

Honeywell Systemtrenner BA298I-F, 
Edelstahlausführung, mit Flanschanschluss

Edelstahl- Systemtrenner BA sind 
geeignet zur Absicherung von 
Trinkwasseranlagen gegen Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen. 
Abgesichert werden Flüssigkeiten bis 
einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 nach EN 
1717 und DIN 1988-100. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikation verwendet werden. Das 
Gehäuse und alle Metallteile sind 
aus Edelstahl und bieten so einen 
erhöhten Korrosionsschutz. Sie 
können dort eingesetzt werden wo 
Buntmetalle unzulässig sind.
Zulassungen: DVGW, SVGW, WRC
DVGW, WRC und SVGW zertifiziert in 
allen Anschlussgrößen
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Ungehinderter Zugang zu den Innenteilen
Einfache Wartung durch optimierte 
Konstruktion
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Edelstahl
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 65C
Stat. Druck: PN10
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Einbaulage: horizontal

Standardversion, Anschluss mit Flansch, 
PN 10
Nennweite DN: 65mm
Nenndurchfluss: 45


BA298I-80FA

Honeywell Systemtrenner BA298I-F, 
Edelstahlausführung, mit Flanschanschluss

Edelstahl- Systemtrenner BA sind 
geeignet zur Absicherung von 
Trinkwasseranlagen gegen Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen. 
Abgesichert werden Flüssigkeiten bis 
einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 nach EN 
1717 und DIN 1988-100. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikation verwendet werden. Das 
Gehäuse und alle Metallteile sind 
aus Edelstahl und bieten so einen 
erhöhten Korrosionsschutz. Sie 
können dort eingesetzt werden wo 
Buntmetalle unzulässig sind.
Zulassungen: DVGW, SVGW, WRC
DVGW, WRC und SVGW zertifiziert in 
allen Anschlussgrößen
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Ungehinderter Zugang zu den Innenteilen
Einfache Wartung durch optimierte 
Konstruktion
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Edelstahl
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 65C
Stat. Druck: PN10
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Einbaulage: horizontal

Standardversion, Anschluss mit Flansch, 
PN 10
Nennweite DN: 80mm
Nenndurchfluss: 54


BA300-100A

Honeywell Systemtrenner BA300, mit 
Flanschanschluss

Systemtrenner BA sind geeignet zur 
Absicherung von Trinkwasseranlagen 
gegen Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen. 
Abgesichert werden Flüssigkeiten bis 
einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 nach EN 
1717 und DIN 1988-100. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikation verwendet werden. Durch 
das pulverbeschichtete Sphärogußgehäuse 
besteht ein erhöhter Korrosionsschutz.
Zulassungen: DVGW- und NF-zertifiziert 
in allen Anschlussgrößen, SVGW und WRC 
Zertifizierung in Vorbereitung
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Ungehinderter Zugang zu den Innenteilen
Erhöhter Korrosionsschutz durch 
pulverbeschichtetes Sphärogußgehäuse
Einfache Wartung durch optimierte 
Konstruktion
Dreifache Sicherheit - Zwei 
Rückflussverhinderer und ein 
Ablassventil unterteilen den 
Systemtrenner in drei Kammern
Wenige Ersatzteile
Geringes Gewicht
Normgerechter Ablaufanschluss
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: duktiler Guss
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 65C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal
Min. Eingangsdruck: 1,5bar

Anschluss mit Flanschen, PN 10
Nennweite DN: 100mm
Nenndurchfluss: 108


BA300-150A

Honeywell Systemtrenner BA300, mit 
Flanschanschluss

Systemtrenner BA sind geeignet zur 
Absicherung von Trinkwasseranlagen 
gegen Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen. 
Abgesichert werden Flüssigkeiten bis 
einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 nach EN 
1717 und DIN 1988-100. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikation verwendet werden. Durch 
das pulverbeschichtete Sphärogußgehäuse 
besteht ein erhöhter Korrosionsschutz.
Zulassungen: DVGW- und NF-zertifiziert 
in allen Anschlussgrößen, SVGW und WRC 
Zertifizierung in Vorbereitung
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Ungehinderter Zugang zu den Innenteilen
Erhöhter Korrosionsschutz durch 
pulverbeschichtetes Sphärogußgehäuse
Einfache Wartung durch optimierte 
Konstruktion
Dreifache Sicherheit - Zwei 
Rückflussverhinderer und ein 
Ablassventil unterteilen den 
Systemtrenner in drei Kammern
Wenige Ersatzteile
Geringes Gewicht
Normgerechter Ablaufanschluss
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: duktiler Guss
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 65C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal
Min. Eingangsdruck: 1,5bar

Anschluss mit Flanschen, PN 10
Nennweite DN: 150mm
Nenndurchfluss: 190,9


BA300-200A

Honeywell Systemtrenner BA300, mit 
Flanschanschluss

Systemtrenner BA sind geeignet zur 
Absicherung von Trinkwasseranlagen 
gegen Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen. 
Abgesichert werden Flüssigkeiten bis 
einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 nach EN 
1717 und DIN 1988-100. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikation verwendet werden. Durch 
das pulverbeschichtete Sphärogußgehäuse 
besteht ein erhöhter Korrosionsschutz.
Zulassungen: DVGW- und NF-zertifiziert 
in allen Anschlussgrößen, SVGW und WRC 
Zertifizierung in Vorbereitung
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Ungehinderter Zugang zu den Innenteilen
Erhöhter Korrosionsschutz durch 
pulverbeschichtetes Sphärogußgehäuse
Einfache Wartung durch optimierte 
Konstruktion
Dreifache Sicherheit - Zwei 
Rückflussverhinderer und ein 
Ablassventil unterteilen den 
Systemtrenner in drei Kammern
Wenige Ersatzteile
Geringes Gewicht
Normgerechter Ablaufanschluss
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: duktiler Guss
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 65C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal
Min. Eingangsdruck: 1,5bar

Anschluss mit Flanschen, PN 10
Nennweite DN: 200mm
Nenndurchfluss: 339,3


BA300-65A

Honeywell Systemtrenner BA300, mit 
Flanschanschluss

Systemtrenner BA sind geeignet zur 
Absicherung von Trinkwasseranlagen 
gegen Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen. 
Abgesichert werden Flüssigkeiten bis 
einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 nach EN 
1717 und DIN 1988-100. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikation verwendet werden. Durch 
das pulverbeschichtete Sphärogußgehäuse 
besteht ein erhöhter Korrosionsschutz.
Zulassungen: DVGW- und NF-zertifiziert 
in allen Anschlussgrößen, SVGW und WRC 
Zertifizierung in Vorbereitung
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Ungehinderter Zugang zu den Innenteilen
Erhöhter Korrosionsschutz durch 
pulverbeschichtetes Sphärogußgehäuse
Einfache Wartung durch optimierte 
Konstruktion
Dreifache Sicherheit - Zwei 
Rückflussverhinderer und ein 
Ablassventil unterteilen den 
Systemtrenner in drei Kammern
Wenige Ersatzteile
Geringes Gewicht
Normgerechter Ablaufanschluss
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: duktiler Guss
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 65C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal
Min. Eingangsdruck: 1,5bar

Anschluss mit Flanschen, PN 10
Nennweite DN: 65mm
Nenndurchfluss: 35,8


BA300-80A

Honeywell Systemtrenner BA300, mit 
Flanschanschluss

Systemtrenner BA sind geeignet zur 
Absicherung von Trinkwasseranlagen 
gegen Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen. 
Abgesichert werden Flüssigkeiten bis 
einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 nach EN 
1717 und DIN 1988-100. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikation verwendet werden. Durch 
das pulverbeschichtete Sphärogußgehäuse 
besteht ein erhöhter Korrosionsschutz.
Zulassungen: DVGW- und NF-zertifiziert 
in allen Anschlussgrößen, SVGW und WRC 
Zertifizierung in Vorbereitung
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Ungehinderter Zugang zu den Innenteilen
Erhöhter Korrosionsschutz durch 
pulverbeschichtetes Sphärogußgehäuse
Einfache Wartung durch optimierte 
Konstruktion
Dreifache Sicherheit - Zwei 
Rückflussverhinderer und ein 
Ablassventil unterteilen den 
Systemtrenner in drei Kammern
Wenige Ersatzteile
Geringes Gewicht
Normgerechter Ablaufanschluss
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: duktiler Guss
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 65C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal
Min. Eingangsdruck: 1,5bar

Anschluss mit Flanschen, PN 10
Nennweite DN: 80mm
Nenndurchfluss: 54,3


BDR91A1000

Honeywell Mehrzonen-Reglersystem evohome
evohome Produktübersicht

5-A-Relaismodul



BS295STN-11/2A

Honeywell Systemtrenner BA295STN-C, mit 
C- Festkupplung für Standrohre
Zubehör

Blindstopfen C-Kupplung. Im 
Blindstopfen ist ein Prüfstutzen zur 
Überprüfung des Standrohr BA's 
integriert.



BV10S-A

Honeywell Enthärtungsgerät KaltecSoft
Ersatzteile

Verschneideventil



BV300-100A

Honeywell Basisventil BV300

Die Basisventile werden als 
Absperrventile eingesetzt. Sie können 
durch Eigenmedium oder mit eingebautem 
Steuerventil Fremdmedium ferngesteuert 
werden. Als Steuerventil kann ein 
Handventil, ein Elektro-Magnetventil 
oder ein Schwimmerventil zur Anwendung 
kommen. Durch ihre kompakte Bauform 
eigenen sie sich auch bei engen 
Einbauverhältnissen wie z.B. in 
Schächten. Entsprechend ihrer 
Spezifikation finden sie Anwendung in 
industriellen und gewerblichen Anlagen.
Hohe Durchflussleistung
Geringes Gewicht und kompakte Bauform
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar

Flansche, PN 16, ISO 2084; PN 25, ISO 
2441 auf Anfrage
Nennweite DN: 100mm
Nenndurchfluss: 167


BV300-150A

Honeywell Basisventil BV300

Die Basisventile werden als 
Absperrventile eingesetzt. Sie können 
durch Eigenmedium oder mit eingebautem 
Steuerventil Fremdmedium ferngesteuert 
werden. Als Steuerventil kann ein 
Handventil, ein Elektro-Magnetventil 
oder ein Schwimmerventil zur Anwendung 
kommen. Durch ihre kompakte Bauform 
eigenen sie sich auch bei engen 
Einbauverhältnissen wie z.B. in 
Schächten. Entsprechend ihrer 
Spezifikation finden sie Anwendung in 
industriellen und gewerblichen Anlagen.
Hohe Durchflussleistung
Geringes Gewicht und kompakte Bauform
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar

Flansche, PN 16, ISO 2084; PN 25, ISO 
2441 auf Anfrage
Nennweite DN: 150mm
Nenndurchfluss: 407


BV300-200A

Honeywell Basisventil BV300

Die Basisventile werden als 
Absperrventile eingesetzt. Sie können 
durch Eigenmedium oder mit eingebautem 
Steuerventil Fremdmedium ferngesteuert 
werden. Als Steuerventil kann ein 
Handventil, ein Elektro-Magnetventil 
oder ein Schwimmerventil zur Anwendung 
kommen. Durch ihre kompakte Bauform 
eigenen sie sich auch bei engen 
Einbauverhältnissen wie z.B. in 
Schächten. Entsprechend ihrer 
Spezifikation finden sie Anwendung in 
industriellen und gewerblichen Anlagen.
Hohe Durchflussleistung
Geringes Gewicht und kompakte Bauform
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar

Flansche, PN 16, ISO 2084; PN 25, ISO 
2441 auf Anfrage
Nennweite DN: 200mm
Nenndurchfluss: 676


BV300-250A

Honeywell Basisventil BV300

Die Basisventile werden als 
Absperrventile eingesetzt. Sie können 
durch Eigenmedium oder mit eingebautem 
Steuerventil Fremdmedium ferngesteuert 
werden. Als Steuerventil kann ein 
Handventil, ein Elektro-Magnetventil 
oder ein Schwimmerventil zur Anwendung 
kommen. Durch ihre kompakte Bauform 
eigenen sie sich auch bei engen 
Einbauverhältnissen wie z.B. in 
Schächten. Entsprechend ihrer 
Spezifikation finden sie Anwendung in 
industriellen und gewerblichen Anlagen.
Hohe Durchflussleistung
Geringes Gewicht und kompakte Bauform
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar

Flansche, PN 16, ISO 2084; PN 25, ISO 
2441 auf Anfrage
Nennweite DN: 250mm
Nenndurchfluss: 1160


BV300-300A

Honeywell Basisventil BV300

Die Basisventile werden als 
Absperrventile eingesetzt. Sie können 
durch Eigenmedium oder mit eingebautem 
Steuerventil Fremdmedium ferngesteuert 
werden. Als Steuerventil kann ein 
Handventil, ein Elektro-Magnetventil 
oder ein Schwimmerventil zur Anwendung 
kommen. Durch ihre kompakte Bauform 
eigenen sie sich auch bei engen 
Einbauverhältnissen wie z.B. in 
Schächten. Entsprechend ihrer 
Spezifikation finden sie Anwendung in 
industriellen und gewerblichen Anlagen.
Hohe Durchflussleistung
Geringes Gewicht und kompakte Bauform
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar

Flansche, PN 16, ISO 2084; PN 25, ISO 
2441 auf Anfrage
Nennweite DN: 300mm
Nenndurchfluss: 1600


BV300-350A

Honeywell Basisventil BV300

Die Basisventile werden als 
Absperrventile eingesetzt. Sie können 
durch Eigenmedium oder mit eingebautem 
Steuerventil Fremdmedium ferngesteuert 
werden. Als Steuerventil kann ein 
Handventil, ein Elektro-Magnetventil 
oder ein Schwimmerventil zur Anwendung 
kommen. Durch ihre kompakte Bauform 
eigenen sie sich auch bei engen 
Einbauverhältnissen wie z.B. in 
Schächten. Entsprechend ihrer 
Spezifikation finden sie Anwendung in 
industriellen und gewerblichen Anlagen.
Hohe Durchflussleistung
Geringes Gewicht und kompakte Bauform
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar

Flansche, PN 16, ISO 2084; PN 25, ISO 
2441 auf Anfrage
Nennweite DN: 350mm
Nenndurchfluss: 1600


BV300-400A

Honeywell Basisventil BV300

Die Basisventile werden als 
Absperrventile eingesetzt. Sie können 
durch Eigenmedium oder mit eingebautem 
Steuerventil Fremdmedium ferngesteuert 
werden. Als Steuerventil kann ein 
Handventil, ein Elektro-Magnetventil 
oder ein Schwimmerventil zur Anwendung 
kommen. Durch ihre kompakte Bauform 
eigenen sie sich auch bei engen 
Einbauverhältnissen wie z.B. in 
Schächten. Entsprechend ihrer 
Spezifikation finden sie Anwendung in 
industriellen und gewerblichen Anlagen.
Hohe Durchflussleistung
Geringes Gewicht und kompakte Bauform
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar

Flansche, PN 16, ISO 2084; PN 25, ISO 
2441 auf Anfrage
Nennweite DN: 400mm
Nenndurchfluss: 3300


BV300-450A

Honeywell Basisventil BV300

Die Basisventile werden als 
Absperrventile eingesetzt. Sie können 
durch Eigenmedium oder mit eingebautem 
Steuerventil Fremdmedium ferngesteuert 
werden. Als Steuerventil kann ein 
Handventil, ein Elektro-Magnetventil 
oder ein Schwimmerventil zur Anwendung 
kommen. Durch ihre kompakte Bauform 
eigenen sie sich auch bei engen 
Einbauverhältnissen wie z.B. in 
Schächten. Entsprechend ihrer 
Spezifikation finden sie Anwendung in 
industriellen und gewerblichen Anlagen.
Hohe Durchflussleistung
Geringes Gewicht und kompakte Bauform
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar

Flansche, PN 16, ISO 2084; PN 25, ISO 
2441 auf Anfrage
Nennweite DN: 450mm
Nenndurchfluss: 3300


BV300-50A

Honeywell Basisventil BV300

Die Basisventile werden als 
Absperrventile eingesetzt. Sie können 
durch Eigenmedium oder mit eingebautem 
Steuerventil Fremdmedium ferngesteuert 
werden. Als Steuerventil kann ein 
Handventil, ein Elektro-Magnetventil 
oder ein Schwimmerventil zur Anwendung 
kommen. Durch ihre kompakte Bauform 
eigenen sie sich auch bei engen 
Einbauverhältnissen wie z.B. in 
Schächten. Entsprechend ihrer 
Spezifikation finden sie Anwendung in 
industriellen und gewerblichen Anlagen.
Hohe Durchflussleistung
Geringes Gewicht und kompakte Bauform
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar

Flansche, PN 16, ISO 2084; PN 25, ISO 
2441 auf Anfrage
Nennweite DN: 50mm
Nenndurchfluss: 43


BV300-65A

Honeywell Basisventil BV300

Die Basisventile werden als 
Absperrventile eingesetzt. Sie können 
durch Eigenmedium oder mit eingebautem 
Steuerventil Fremdmedium ferngesteuert 
werden. Als Steuerventil kann ein 
Handventil, ein Elektro-Magnetventil 
oder ein Schwimmerventil zur Anwendung 
kommen. Durch ihre kompakte Bauform 
eigenen sie sich auch bei engen 
Einbauverhältnissen wie z.B. in 
Schächten. Entsprechend ihrer 
Spezifikation finden sie Anwendung in 
industriellen und gewerblichen Anlagen.
Hohe Durchflussleistung
Geringes Gewicht und kompakte Bauform
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar

Flansche, PN 16, ISO 2084; PN 25, ISO 
2441 auf Anfrage
Nennweite DN: 65mm
Nenndurchfluss: 43


BV300-80A

Honeywell Basisventil BV300

Die Basisventile werden als 
Absperrventile eingesetzt. Sie können 
durch Eigenmedium oder mit eingebautem 
Steuerventil Fremdmedium ferngesteuert 
werden. Als Steuerventil kann ein 
Handventil, ein Elektro-Magnetventil 
oder ein Schwimmerventil zur Anwendung 
kommen. Durch ihre kompakte Bauform 
eigenen sie sich auch bei engen 
Einbauverhältnissen wie z.B. in 
Schächten. Entsprechend ihrer 
Spezifikation finden sie Anwendung in 
industriellen und gewerblichen Anlagen.
Hohe Durchflussleistung
Geringes Gewicht und kompakte Bauform
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar

Flansche, PN 16, ISO 2084; PN 25, ISO 
2441 auf Anfrage
Nennweite DN: 80mm
Nenndurchfluss: 103


C7110A1010

Honeywell Mischgassensor C7110A

Der Sensor erfasst in erster Linie 
unangenehme Gerüche, Tabakrauch und 
Dämpfe, die von Möbeln, Teppichen, 
Farbe, Klebstoffen usw. abgegeben 
werden.
Schutzart: III nach EN60730-1I IP30 
nach EN60529
Ausgang: 0..10Vdc
Einstellbarer Offset und LED-Anzeige. 
Spannungsversorgung: 24V AC/DC
Einbauort: Innenwand
Gehäuse (HxBxT): 104mm|99mm|30mm


C7110C1001

Honeywell Raumfühler für CO2 und 
Temperatur, C7110C

Zur Erfassung der CO2-Konzentration in 
Räumen.
LED-Funkton: CO2-Sollwert-Überschreitung
Ausgang: CO2: 0..10 V für 0..2000 ppm 
(Werkseinstellung) oder 0..3000 ppm
Temperatur: 0..10 V
Selbstkalibrierend
Spannungsversorgung: 24V AC
Einbauort: Innenwand
Gehäuse (HxBxT): 104mm|99mm|30mm
Anschlüsse: 3


CA295-1/2A

Honeywell Systemtrenner CA295, 
Kategorie 3

Systemtrenner CA sind geeignet zur 
Absicherung von Trinkwasseranlagen 
gegen Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen. Abgesichert werden 
Flüssigkeiten bis einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 3 nach EN 
1717 und DIN 1988-100.
Zulassungen: KIWA-UK, KIWA, BELGAQUA, 
NF (DN 15), geprüft nach prEN 14367 (DN 
15)
Integriertes Schmutzfangsieb
Kompakter Aufbau
Ungehinderter Zugang zu den Innenteilen
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Dreifache Sicherheit - Zwei 
Rückflussverhinderer und ein 
Ablassventil unterteilen den 
Systemtrenner in drei Kammern
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 3
Gehäusematerial: 
entzinkungsbeständiges Messing
Rohranschluss: Außengewinde
Max. Mediumstemp.: 65C
Stat. Druck: PN10
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Einbaulage: horizontal

Standardausführung mit Gewindeanschluss
Anschlussdurchmesser: 1/2"
Nennweite DN: 15mm


CA295-3/4A

Honeywell Systemtrenner CA295, 
Kategorie 3

Systemtrenner CA sind geeignet zur 
Absicherung von Trinkwasseranlagen 
gegen Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen. Abgesichert werden 
Flüssigkeiten bis einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 3 nach EN 
1717 und DIN 1988-100.
Zulassungen: KIWA-UK, KIWA, BELGAQUA, 
NF (DN 15), geprüft nach prEN 14367 (DN 
15)
Integriertes Schmutzfangsieb
Kompakter Aufbau
Ungehinderter Zugang zu den Innenteilen
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Dreifache Sicherheit - Zwei 
Rückflussverhinderer und ein 
Ablassventil unterteilen den 
Systemtrenner in drei Kammern
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 3
Gehäusematerial: 
entzinkungsbeständiges Messing
Rohranschluss: Außengewinde
Max. Mediumstemp.: 65C
Stat. Druck: PN10
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Einbaulage: horizontal

Standardausführung mit Gewindeanschluss
Anschlussdurchmesser: 3/4"
Nennweite DN: 20mm


CBU140-25A-043

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU140

Die vollautomatische anschlussfertige 
Sicherheitstrennstation ist nach DIN EN 
1717 ein freier Auslauf AB. Sie besteht 
aus einem Vorlagebehälter für die 
hygienische Trennung von Trinkwasser 
und Flüssigkeiten Kategorie 5 nach 
EN 1717 und DIN 1988-100 und einer 
Einzelpumpenanlage.
Die Drehzahlgeregelte Anlage verfügt über 
ein mechanisches Schwimmerventil im 
Zulauf und wird bedarfsabhängig ein und 
ausgeschaltet. Die kompakte Bauweise 
erlaubt den Einbau in engen 
Versorgungsräumen. Die steckerfertige 
Anlage ist mit einer Pumpensteuerung 
und einem zusätzlichen Manometer 
ausgestattet. In der Druckleitung wird 
ein im Lieferumfang enthaltenes 
Membran-Druckausdehnungsgefäß zur 
Reduzierung der Schalthäufigkeit 
montiert. Anwendungsgebiete sind 
Schlachthäuser, 
landwirtschaftliche Betriebe, Labore 
und Unterflurberegnungsanlagen.
Max. Umgebungstemp.: 50C
Max. Mediumstemp.: C
Pumpe: Einzel
Besteht aus: Steckerfertige 
Sicherheitstrennstation, bestehend aus:
selbstansaugender mehrstufiger 
Kreiselpumpe
Schalt-und Überwachungsgerät für die 
Kreiselpumpe
Anlagensteuerung
Nachspeisebehälter mit bedarfsgerechter 
integrierter Trinkwassernachspeisung 
mittels mechanischem Schwimmerventil 
und freiem Auslauf gemäß DIN1988
Befestigungssatz für Wandmontage, 
bestehend aus Schrauben, Dübeln und 
Befestigungswinkel
flexible Anschlusskompensatoren PN10 
mit DVGW-/TÜV-Zulassung und 
10-Jahresgarantie für Druckseite sowie 
Trinkwasseranschluss (Länge ca. 30/50cm)
Installationsanleitung mit 
Montageschablone
Anschlussfertig vormontiert
Keine Verkeimungsgefahr durch 
hygienische Trinkwasser- und 
Nicht-Trinkwassertrennung
Einfache Installation durch modularem 
Aufbau und Entwässerung mit integriertem 
Geruchsverschluss 
Betriebssicher durch Vorlagebehälter mit 
Nutzvolumen nach DIN 1988-500
Volumenstrom: 4m3/h
Förderhöhe: 43m


CBU144-50A-042

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU144

Die kompakte 
Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation 
CBU144 ist zur Trennung ovn Trinkwasser 
und Flüssigkeiten der Kategorie 5 
nach DIN EN 1717 mit freiem Auslauf Typ 
AB und vertikaler Hochdruckpumpe 
ausgestattet.
Vollautomatische, anschlussfertige 
Sicherheitstrennstation in modularer 
Bauweise, bestehend aus 
Einzelpumpenanlage und einem 
Vorlagebehälter für die hygienische 
Trennung von Trinkwasser und 
Flüssigkeiten Kategorie 5 auf 
einem gemeinsamen Grundrahmen. Die 
modulare Bauweise ermöglicht eine 
Abtrennung von Baugruppen für die 
Installation in Gebäuden mit 
eingeschränkten Platzverhältnissen. 
Die Anlage wird druckabhängig ein- und 
ausgeschaltet. Anwendungsgebiete z.B. 
Feuerlöschanwendungen nach DIN 
14462 und DIN 1988-600
Max. Umgebungstemp.: 50C
Max. Mediumstemp.: 70C
Pumpe: Einzel
Besteht aus: Die 
Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus einer Pumpe, einer 
Schaltanlage, Armaturen und gemeinsamer 
Verrohrung. Druckschalter und 
Temperaturfühler werden werksseitig, 
eingebaut elektrisch angeschlossen und 
werkseitig mit Standardeinstellungen 
voreingestellt.
Vorlagebehälter mit Zulauf- und 
Spüleinrichtung, Niveau-, Überlauf- 
und Trockenlaufüberwachung. Die Bauteile 
werden im Werk zusammengebaut und 
eingestellt. Die elektrischen 
Komponenten werden über 
Steckverbindungen an die Schaltanlage 
der Druckerhöhungsanlage angeschlossen. 
Bei Bedarf kann eine elektrische 
Trennung vorgenommen werden
Gemeinsamer unterfahrbarer Grundrahmen 
für Sicherheitstrennstation und 
Vorlagebehälter. An der Pumpe bzw. an 
der Grundplatte befinden sich 
Schwingungsdämpfer.
Anschlussfertig vormontiert
Keine Verkeimungsgefahr durch 
hygienische Trinkwasser- und 
Nicht-Trinkwassertrennung
Hygienisch unbedenklich durch 
DVGW-zertifizierten Zulauf  und 
automatische Spülung 
Einfache Installation durch modularem 
Aufbau und  Entwässerung mit 
integriertem Geruchsverschluss
Betriebssicher durch Vorlagebehälter mit 
Nutzvolumen nach DIN 1988-500
Sicherer Betrieb im Brandfall durch 
Aufbau und Funktion nach DIN 14462: 
2011-08 

Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation
Volumenstrom: 18m3/h
Förderhöhe: 42m


CBU144-50A-052

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU144

Die kompakte 
Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation 
CBU144 ist zur Trennung ovn Trinkwasser 
und Flüssigkeiten der Kategorie 5 
nach DIN EN 1717 mit freiem Auslauf Typ 
AB und vertikaler Hochdruckpumpe 
ausgestattet.
Vollautomatische, anschlussfertige 
Sicherheitstrennstation in modularer 
Bauweise, bestehend aus 
Einzelpumpenanlage und einem 
Vorlagebehälter für die hygienische 
Trennung von Trinkwasser und 
Flüssigkeiten Kategorie 5 auf 
einem gemeinsamen Grundrahmen. Die 
modulare Bauweise ermöglicht eine 
Abtrennung von Baugruppen für die 
Installation in Gebäuden mit 
eingeschränkten Platzverhältnissen. 
Die Anlage wird druckabhängig ein- und 
ausgeschaltet. Anwendungsgebiete z.B. 
Feuerlöschanwendungen nach DIN 
14462 und DIN 1988-600
Max. Umgebungstemp.: 50C
Max. Mediumstemp.: 70C
Pumpe: Einzel
Besteht aus: Die 
Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus einer Pumpe, einer 
Schaltanlage, Armaturen und gemeinsamer 
Verrohrung. Druckschalter und 
Temperaturfühler werden werksseitig, 
eingebaut elektrisch angeschlossen und 
werkseitig mit Standardeinstellungen 
voreingestellt.
Vorlagebehälter mit Zulauf- und 
Spüleinrichtung, Niveau-, Überlauf- 
und Trockenlaufüberwachung. Die Bauteile 
werden im Werk zusammengebaut und 
eingestellt. Die elektrischen 
Komponenten werden über 
Steckverbindungen an die Schaltanlage 
der Druckerhöhungsanlage angeschlossen. 
Bei Bedarf kann eine elektrische 
Trennung vorgenommen werden
Gemeinsamer unterfahrbarer Grundrahmen 
für Sicherheitstrennstation und 
Vorlagebehälter. An der Pumpe bzw. an 
der Grundplatte befinden sich 
Schwingungsdämpfer.
Anschlussfertig vormontiert
Keine Verkeimungsgefahr durch 
hygienische Trinkwasser- und 
Nicht-Trinkwassertrennung
Hygienisch unbedenklich durch 
DVGW-zertifizierten Zulauf  und 
automatische Spülung 
Einfache Installation durch modularem 
Aufbau und  Entwässerung mit 
integriertem Geruchsverschluss
Betriebssicher durch Vorlagebehälter mit 
Nutzvolumen nach DIN 1988-500
Sicherer Betrieb im Brandfall durch 
Aufbau und Funktion nach DIN 14462: 
2011-08 

Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation
Volumenstrom: 18m3/h
Förderhöhe: 52m


CBU144-50A-063

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU144

Die kompakte 
Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation 
CBU144 ist zur Trennung ovn Trinkwasser 
und Flüssigkeiten der Kategorie 5 
nach DIN EN 1717 mit freiem Auslauf Typ 
AB und vertikaler Hochdruckpumpe 
ausgestattet.
Vollautomatische, anschlussfertige 
Sicherheitstrennstation in modularer 
Bauweise, bestehend aus 
Einzelpumpenanlage und einem 
Vorlagebehälter für die hygienische 
Trennung von Trinkwasser und 
Flüssigkeiten Kategorie 5 auf 
einem gemeinsamen Grundrahmen. Die 
modulare Bauweise ermöglicht eine 
Abtrennung von Baugruppen für die 
Installation in Gebäuden mit 
eingeschränkten Platzverhältnissen. 
Die Anlage wird druckabhängig ein- und 
ausgeschaltet. Anwendungsgebiete z.B. 
Feuerlöschanwendungen nach DIN 
14462 und DIN 1988-600
Max. Umgebungstemp.: 50C
Max. Mediumstemp.: 70C
Pumpe: Einzel
Besteht aus: Die 
Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus einer Pumpe, einer 
Schaltanlage, Armaturen und gemeinsamer 
Verrohrung. Druckschalter und 
Temperaturfühler werden werksseitig, 
eingebaut elektrisch angeschlossen und 
werkseitig mit Standardeinstellungen 
voreingestellt.
Vorlagebehälter mit Zulauf- und 
Spüleinrichtung, Niveau-, Überlauf- 
und Trockenlaufüberwachung. Die Bauteile 
werden im Werk zusammengebaut und 
eingestellt. Die elektrischen 
Komponenten werden über 
Steckverbindungen an die Schaltanlage 
der Druckerhöhungsanlage angeschlossen. 
Bei Bedarf kann eine elektrische 
Trennung vorgenommen werden
Gemeinsamer unterfahrbarer Grundrahmen 
für Sicherheitstrennstation und 
Vorlagebehälter. An der Pumpe bzw. an 
der Grundplatte befinden sich 
Schwingungsdämpfer.
Anschlussfertig vormontiert
Keine Verkeimungsgefahr durch 
hygienische Trinkwasser- und 
Nicht-Trinkwassertrennung
Hygienisch unbedenklich durch 
DVGW-zertifizierten Zulauf  und 
automatische Spülung 
Einfache Installation durch modularem 
Aufbau und  Entwässerung mit 
integriertem Geruchsverschluss
Betriebssicher durch Vorlagebehälter mit 
Nutzvolumen nach DIN 1988-500
Sicherer Betrieb im Brandfall durch 
Aufbau und Funktion nach DIN 14462: 
2011-08 

Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation
Volumenstrom: 18m3/h
Förderhöhe: 63m


CBU144-50A-074

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU144

Die kompakte 
Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation 
CBU144 ist zur Trennung ovn Trinkwasser 
und Flüssigkeiten der Kategorie 5 
nach DIN EN 1717 mit freiem Auslauf Typ 
AB und vertikaler Hochdruckpumpe 
ausgestattet.
Vollautomatische, anschlussfertige 
Sicherheitstrennstation in modularer 
Bauweise, bestehend aus 
Einzelpumpenanlage und einem 
Vorlagebehälter für die hygienische 
Trennung von Trinkwasser und 
Flüssigkeiten Kategorie 5 auf 
einem gemeinsamen Grundrahmen. Die 
modulare Bauweise ermöglicht eine 
Abtrennung von Baugruppen für die 
Installation in Gebäuden mit 
eingeschränkten Platzverhältnissen. 
Die Anlage wird druckabhängig ein- und 
ausgeschaltet. Anwendungsgebiete z.B. 
Feuerlöschanwendungen nach DIN 
14462 und DIN 1988-600
Max. Umgebungstemp.: 50C
Max. Mediumstemp.: 70C
Pumpe: Einzel
Besteht aus: Die 
Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus einer Pumpe, einer 
Schaltanlage, Armaturen und gemeinsamer 
Verrohrung. Druckschalter und 
Temperaturfühler werden werksseitig, 
eingebaut elektrisch angeschlossen und 
werkseitig mit Standardeinstellungen 
voreingestellt.
Vorlagebehälter mit Zulauf- und 
Spüleinrichtung, Niveau-, Überlauf- 
und Trockenlaufüberwachung. Die Bauteile 
werden im Werk zusammengebaut und 
eingestellt. Die elektrischen 
Komponenten werden über 
Steckverbindungen an die Schaltanlage 
der Druckerhöhungsanlage angeschlossen. 
Bei Bedarf kann eine elektrische 
Trennung vorgenommen werden
Gemeinsamer unterfahrbarer Grundrahmen 
für Sicherheitstrennstation und 
Vorlagebehälter. An der Pumpe bzw. an 
der Grundplatte befinden sich 
Schwingungsdämpfer.
Anschlussfertig vormontiert
Keine Verkeimungsgefahr durch 
hygienische Trinkwasser- und 
Nicht-Trinkwassertrennung
Hygienisch unbedenklich durch 
DVGW-zertifizierten Zulauf  und 
automatische Spülung 
Einfache Installation durch modularem 
Aufbau und  Entwässerung mit 
integriertem Geruchsverschluss
Betriebssicher durch Vorlagebehälter mit 
Nutzvolumen nach DIN 1988-500
Sicherer Betrieb im Brandfall durch 
Aufbau und Funktion nach DIN 14462: 
2011-08 

Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation
Volumenstrom: 18m3/h
Förderhöhe: 74m


CBU144-50A-085

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU144

Die kompakte 
Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation 
CBU144 ist zur Trennung ovn Trinkwasser 
und Flüssigkeiten der Kategorie 5 
nach DIN EN 1717 mit freiem Auslauf Typ 
AB und vertikaler Hochdruckpumpe 
ausgestattet.
Vollautomatische, anschlussfertige 
Sicherheitstrennstation in modularer 
Bauweise, bestehend aus 
Einzelpumpenanlage und einem 
Vorlagebehälter für die hygienische 
Trennung von Trinkwasser und 
Flüssigkeiten Kategorie 5 auf 
einem gemeinsamen Grundrahmen. Die 
modulare Bauweise ermöglicht eine 
Abtrennung von Baugruppen für die 
Installation in Gebäuden mit 
eingeschränkten Platzverhältnissen. 
Die Anlage wird druckabhängig ein- und 
ausgeschaltet. Anwendungsgebiete z.B. 
Feuerlöschanwendungen nach DIN 
14462 und DIN 1988-600
Max. Umgebungstemp.: 50C
Max. Mediumstemp.: 70C
Pumpe: Einzel
Besteht aus: Die 
Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus einer Pumpe, einer 
Schaltanlage, Armaturen und gemeinsamer 
Verrohrung. Druckschalter und 
Temperaturfühler werden werksseitig, 
eingebaut elektrisch angeschlossen und 
werkseitig mit Standardeinstellungen 
voreingestellt.
Vorlagebehälter mit Zulauf- und 
Spüleinrichtung, Niveau-, Überlauf- 
und Trockenlaufüberwachung. Die Bauteile 
werden im Werk zusammengebaut und 
eingestellt. Die elektrischen 
Komponenten werden über 
Steckverbindungen an die Schaltanlage 
der Druckerhöhungsanlage angeschlossen. 
Bei Bedarf kann eine elektrische 
Trennung vorgenommen werden
Gemeinsamer unterfahrbarer Grundrahmen 
für Sicherheitstrennstation und 
Vorlagebehälter. An der Pumpe bzw. an 
der Grundplatte befinden sich 
Schwingungsdämpfer.
Anschlussfertig vormontiert
Keine Verkeimungsgefahr durch 
hygienische Trinkwasser- und 
Nicht-Trinkwassertrennung
Hygienisch unbedenklich durch 
DVGW-zertifizierten Zulauf  und 
automatische Spülung 
Einfache Installation durch modularem 
Aufbau und  Entwässerung mit 
integriertem Geruchsverschluss
Betriebssicher durch Vorlagebehälter mit 
Nutzvolumen nach DIN 1988-500
Sicherer Betrieb im Brandfall durch 
Aufbau und Funktion nach DIN 14462: 
2011-08 

Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation
Volumenstrom: 18m3/h
Förderhöhe: 85m


CBU144-50A-095

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU144

Die kompakte 
Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation 
CBU144 ist zur Trennung ovn Trinkwasser 
und Flüssigkeiten der Kategorie 5 
nach DIN EN 1717 mit freiem Auslauf Typ 
AB und vertikaler Hochdruckpumpe 
ausgestattet.
Vollautomatische, anschlussfertige 
Sicherheitstrennstation in modularer 
Bauweise, bestehend aus 
Einzelpumpenanlage und einem 
Vorlagebehälter für die hygienische 
Trennung von Trinkwasser und 
Flüssigkeiten Kategorie 5 auf 
einem gemeinsamen Grundrahmen. Die 
modulare Bauweise ermöglicht eine 
Abtrennung von Baugruppen für die 
Installation in Gebäuden mit 
eingeschränkten Platzverhältnissen. 
Die Anlage wird druckabhängig ein- und 
ausgeschaltet. Anwendungsgebiete z.B. 
Feuerlöschanwendungen nach DIN 
14462 und DIN 1988-600
Max. Umgebungstemp.: 50C
Max. Mediumstemp.: 70C
Pumpe: Einzel
Besteht aus: Die 
Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus einer Pumpe, einer 
Schaltanlage, Armaturen und gemeinsamer 
Verrohrung. Druckschalter und 
Temperaturfühler werden werksseitig, 
eingebaut elektrisch angeschlossen und 
werkseitig mit Standardeinstellungen 
voreingestellt.
Vorlagebehälter mit Zulauf- und 
Spüleinrichtung, Niveau-, Überlauf- 
und Trockenlaufüberwachung. Die Bauteile 
werden im Werk zusammengebaut und 
eingestellt. Die elektrischen 
Komponenten werden über 
Steckverbindungen an die Schaltanlage 
der Druckerhöhungsanlage angeschlossen. 
Bei Bedarf kann eine elektrische 
Trennung vorgenommen werden
Gemeinsamer unterfahrbarer Grundrahmen 
für Sicherheitstrennstation und 
Vorlagebehälter. An der Pumpe bzw. an 
der Grundplatte befinden sich 
Schwingungsdämpfer.
Anschlussfertig vormontiert
Keine Verkeimungsgefahr durch 
hygienische Trinkwasser- und 
Nicht-Trinkwassertrennung
Hygienisch unbedenklich durch 
DVGW-zertifizierten Zulauf  und 
automatische Spülung 
Einfache Installation durch modularem 
Aufbau und  Entwässerung mit 
integriertem Geruchsverschluss
Betriebssicher durch Vorlagebehälter mit 
Nutzvolumen nach DIN 1988-500
Sicherer Betrieb im Brandfall durch 
Aufbau und Funktion nach DIN 14462: 
2011-08 

Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation
Volumenstrom: 18m3/h
Förderhöhe: 95m


CBU144-50A-105

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU144

Die kompakte 
Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation 
CBU144 ist zur Trennung ovn Trinkwasser 
und Flüssigkeiten der Kategorie 5 
nach DIN EN 1717 mit freiem Auslauf Typ 
AB und vertikaler Hochdruckpumpe 
ausgestattet.
Vollautomatische, anschlussfertige 
Sicherheitstrennstation in modularer 
Bauweise, bestehend aus 
Einzelpumpenanlage und einem 
Vorlagebehälter für die hygienische 
Trennung von Trinkwasser und 
Flüssigkeiten Kategorie 5 auf 
einem gemeinsamen Grundrahmen. Die 
modulare Bauweise ermöglicht eine 
Abtrennung von Baugruppen für die 
Installation in Gebäuden mit 
eingeschränkten Platzverhältnissen. 
Die Anlage wird druckabhängig ein- und 
ausgeschaltet. Anwendungsgebiete z.B. 
Feuerlöschanwendungen nach DIN 
14462 und DIN 1988-600
Max. Umgebungstemp.: 50C
Max. Mediumstemp.: 70C
Pumpe: Einzel
Besteht aus: Die 
Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus einer Pumpe, einer 
Schaltanlage, Armaturen und gemeinsamer 
Verrohrung. Druckschalter und 
Temperaturfühler werden werksseitig, 
eingebaut elektrisch angeschlossen und 
werkseitig mit Standardeinstellungen 
voreingestellt.
Vorlagebehälter mit Zulauf- und 
Spüleinrichtung, Niveau-, Überlauf- 
und Trockenlaufüberwachung. Die Bauteile 
werden im Werk zusammengebaut und 
eingestellt. Die elektrischen 
Komponenten werden über 
Steckverbindungen an die Schaltanlage 
der Druckerhöhungsanlage angeschlossen. 
Bei Bedarf kann eine elektrische 
Trennung vorgenommen werden
Gemeinsamer unterfahrbarer Grundrahmen 
für Sicherheitstrennstation und 
Vorlagebehälter. An der Pumpe bzw. an 
der Grundplatte befinden sich 
Schwingungsdämpfer.
Anschlussfertig vormontiert
Keine Verkeimungsgefahr durch 
hygienische Trinkwasser- und 
Nicht-Trinkwassertrennung
Hygienisch unbedenklich durch 
DVGW-zertifizierten Zulauf  und 
automatische Spülung 
Einfache Installation durch modularem 
Aufbau und  Entwässerung mit 
integriertem Geruchsverschluss
Betriebssicher durch Vorlagebehälter mit 
Nutzvolumen nach DIN 1988-500
Sicherer Betrieb im Brandfall durch 
Aufbau und Funktion nach DIN 14462: 
2011-08 

Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation
Volumenstrom: 18m3/h
Förderhöhe: 105m


CBU144-65B-037

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU144

Die kompakte 
Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation 
CBU144 ist zur Trennung ovn Trinkwasser 
und Flüssigkeiten der Kategorie 5 
nach DIN EN 1717 mit freiem Auslauf Typ 
AB und vertikaler Hochdruckpumpe 
ausgestattet.
Vollautomatische, anschlussfertige 
Sicherheitstrennstation in modularer 
Bauweise, bestehend aus 
Einzelpumpenanlage und einem 
Vorlagebehälter für die hygienische 
Trennung von Trinkwasser und 
Flüssigkeiten Kategorie 5 auf 
einem gemeinsamen Grundrahmen. Die 
modulare Bauweise ermöglicht eine 
Abtrennung von Baugruppen für die 
Installation in Gebäuden mit 
eingeschränkten Platzverhältnissen. 
Die Anlage wird druckabhängig ein- und 
ausgeschaltet. Anwendungsgebiete z.B. 
Feuerlöschanwendungen nach DIN 
14462 und DIN 1988-600
Max. Umgebungstemp.: 50C
Max. Mediumstemp.: 70C
Pumpe: Einzel
Besteht aus: Die 
Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus einer Pumpe, einer 
Schaltanlage, Armaturen und gemeinsamer 
Verrohrung. Druckschalter und 
Temperaturfühler werden werksseitig, 
eingebaut elektrisch angeschlossen und 
werkseitig mit Standardeinstellungen 
voreingestellt.
Vorlagebehälter mit Zulauf- und 
Spüleinrichtung, Niveau-, Überlauf- 
und Trockenlaufüberwachung. Die Bauteile 
werden im Werk zusammengebaut und 
eingestellt. Die elektrischen 
Komponenten werden über 
Steckverbindungen an die Schaltanlage 
der Druckerhöhungsanlage angeschlossen. 
Bei Bedarf kann eine elektrische 
Trennung vorgenommen werden
Gemeinsamer unterfahrbarer Grundrahmen 
für Sicherheitstrennstation und 
Vorlagebehälter. An der Pumpe bzw. an 
der Grundplatte befinden sich 
Schwingungsdämpfer.
Anschlussfertig vormontiert
Keine Verkeimungsgefahr durch 
hygienische Trinkwasser- und 
Nicht-Trinkwassertrennung
Hygienisch unbedenklich durch 
DVGW-zertifizierten Zulauf  und 
automatische Spülung 
Einfache Installation durch modularem 
Aufbau und  Entwässerung mit 
integriertem Geruchsverschluss
Betriebssicher durch Vorlagebehälter mit 
Nutzvolumen nach DIN 1988-500
Sicherer Betrieb im Brandfall durch 
Aufbau und Funktion nach DIN 14462: 
2011-08 

Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation
Volumenstrom: 36m3/h
Förderhöhe: 37m


CBU144-65B-051

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU144

Die kompakte 
Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation 
CBU144 ist zur Trennung ovn Trinkwasser 
und Flüssigkeiten der Kategorie 5 
nach DIN EN 1717 mit freiem Auslauf Typ 
AB und vertikaler Hochdruckpumpe 
ausgestattet.
Vollautomatische, anschlussfertige 
Sicherheitstrennstation in modularer 
Bauweise, bestehend aus 
Einzelpumpenanlage und einem 
Vorlagebehälter für die hygienische 
Trennung von Trinkwasser und 
Flüssigkeiten Kategorie 5 auf 
einem gemeinsamen Grundrahmen. Die 
modulare Bauweise ermöglicht eine 
Abtrennung von Baugruppen für die 
Installation in Gebäuden mit 
eingeschränkten Platzverhältnissen. 
Die Anlage wird druckabhängig ein- und 
ausgeschaltet. Anwendungsgebiete z.B. 
Feuerlöschanwendungen nach DIN 
14462 und DIN 1988-600
Max. Umgebungstemp.: 50C
Max. Mediumstemp.: 70C
Pumpe: Einzel
Besteht aus: Die 
Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus einer Pumpe, einer 
Schaltanlage, Armaturen und gemeinsamer 
Verrohrung. Druckschalter und 
Temperaturfühler werden werksseitig, 
eingebaut elektrisch angeschlossen und 
werkseitig mit Standardeinstellungen 
voreingestellt.
Vorlagebehälter mit Zulauf- und 
Spüleinrichtung, Niveau-, Überlauf- 
und Trockenlaufüberwachung. Die Bauteile 
werden im Werk zusammengebaut und 
eingestellt. Die elektrischen 
Komponenten werden über 
Steckverbindungen an die Schaltanlage 
der Druckerhöhungsanlage angeschlossen. 
Bei Bedarf kann eine elektrische 
Trennung vorgenommen werden
Gemeinsamer unterfahrbarer Grundrahmen 
für Sicherheitstrennstation und 
Vorlagebehälter. An der Pumpe bzw. an 
der Grundplatte befinden sich 
Schwingungsdämpfer.
Anschlussfertig vormontiert
Keine Verkeimungsgefahr durch 
hygienische Trinkwasser- und 
Nicht-Trinkwassertrennung
Hygienisch unbedenklich durch 
DVGW-zertifizierten Zulauf  und 
automatische Spülung 
Einfache Installation durch modularem 
Aufbau und  Entwässerung mit 
integriertem Geruchsverschluss
Betriebssicher durch Vorlagebehälter mit 
Nutzvolumen nach DIN 1988-500
Sicherer Betrieb im Brandfall durch 
Aufbau und Funktion nach DIN 14462: 
2011-08 

Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation
Volumenstrom: 36m3/h
Förderhöhe: 51m


CBU144-65B-065

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU144

Die kompakte 
Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation 
CBU144 ist zur Trennung ovn Trinkwasser 
und Flüssigkeiten der Kategorie 5 
nach DIN EN 1717 mit freiem Auslauf Typ 
AB und vertikaler Hochdruckpumpe 
ausgestattet.
Vollautomatische, anschlussfertige 
Sicherheitstrennstation in modularer 
Bauweise, bestehend aus 
Einzelpumpenanlage und einem 
Vorlagebehälter für die hygienische 
Trennung von Trinkwasser und 
Flüssigkeiten Kategorie 5 auf 
einem gemeinsamen Grundrahmen. Die 
modulare Bauweise ermöglicht eine 
Abtrennung von Baugruppen für die 
Installation in Gebäuden mit 
eingeschränkten Platzverhältnissen. 
Die Anlage wird druckabhängig ein- und 
ausgeschaltet. Anwendungsgebiete z.B. 
Feuerlöschanwendungen nach DIN 
14462 und DIN 1988-600
Max. Umgebungstemp.: 50C
Max. Mediumstemp.: 70C
Pumpe: Einzel
Besteht aus: Die 
Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus einer Pumpe, einer 
Schaltanlage, Armaturen und gemeinsamer 
Verrohrung. Druckschalter und 
Temperaturfühler werden werksseitig, 
eingebaut elektrisch angeschlossen und 
werkseitig mit Standardeinstellungen 
voreingestellt.
Vorlagebehälter mit Zulauf- und 
Spüleinrichtung, Niveau-, Überlauf- 
und Trockenlaufüberwachung. Die Bauteile 
werden im Werk zusammengebaut und 
eingestellt. Die elektrischen 
Komponenten werden über 
Steckverbindungen an die Schaltanlage 
der Druckerhöhungsanlage angeschlossen. 
Bei Bedarf kann eine elektrische 
Trennung vorgenommen werden
Gemeinsamer unterfahrbarer Grundrahmen 
für Sicherheitstrennstation und 
Vorlagebehälter. An der Pumpe bzw. an 
der Grundplatte befinden sich 
Schwingungsdämpfer.
Anschlussfertig vormontiert
Keine Verkeimungsgefahr durch 
hygienische Trinkwasser- und 
Nicht-Trinkwassertrennung
Hygienisch unbedenklich durch 
DVGW-zertifizierten Zulauf  und 
automatische Spülung 
Einfache Installation durch modularem 
Aufbau und  Entwässerung mit 
integriertem Geruchsverschluss
Betriebssicher durch Vorlagebehälter mit 
Nutzvolumen nach DIN 1988-500
Sicherer Betrieb im Brandfall durch 
Aufbau und Funktion nach DIN 14462: 
2011-08 

Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation
Volumenstrom: 36m3/h
Förderhöhe: 65m


CBU144-80A-125

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU144

Die kompakte 
Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation 
CBU144 ist zur Trennung ovn Trinkwasser 
und Flüssigkeiten der Kategorie 5 
nach DIN EN 1717 mit freiem Auslauf Typ 
AB und vertikaler Hochdruckpumpe 
ausgestattet.
Vollautomatische, anschlussfertige 
Sicherheitstrennstation in modularer 
Bauweise, bestehend aus 
Einzelpumpenanlage und einem 
Vorlagebehälter für die hygienische 
Trennung von Trinkwasser und 
Flüssigkeiten Kategorie 5 auf 
einem gemeinsamen Grundrahmen. Die 
modulare Bauweise ermöglicht eine 
Abtrennung von Baugruppen für die 
Installation in Gebäuden mit 
eingeschränkten Platzverhältnissen. 
Die Anlage wird druckabhängig ein- und 
ausgeschaltet. Anwendungsgebiete z.B. 
Feuerlöschanwendungen nach DIN 
14462 und DIN 1988-600
Max. Umgebungstemp.: 50C
Max. Mediumstemp.: 70C
Pumpe: Einzel
Besteht aus: Die 
Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus einer Pumpe, einer 
Schaltanlage, Armaturen und gemeinsamer 
Verrohrung. Druckschalter und 
Temperaturfühler werden werksseitig, 
eingebaut elektrisch angeschlossen und 
werkseitig mit Standardeinstellungen 
voreingestellt.
Vorlagebehälter mit Zulauf- und 
Spüleinrichtung, Niveau-, Überlauf- 
und Trockenlaufüberwachung. Die Bauteile 
werden im Werk zusammengebaut und 
eingestellt. Die elektrischen 
Komponenten werden über 
Steckverbindungen an die Schaltanlage 
der Druckerhöhungsanlage angeschlossen. 
Bei Bedarf kann eine elektrische 
Trennung vorgenommen werden
Gemeinsamer unterfahrbarer Grundrahmen 
für Sicherheitstrennstation und 
Vorlagebehälter. An der Pumpe bzw. an 
der Grundplatte befinden sich 
Schwingungsdämpfer.
Anschlussfertig vormontiert
Keine Verkeimungsgefahr durch 
hygienische Trinkwasser- und 
Nicht-Trinkwassertrennung
Hygienisch unbedenklich durch 
DVGW-zertifizierten Zulauf  und 
automatische Spülung 
Einfache Installation durch modularem 
Aufbau und  Entwässerung mit 
integriertem Geruchsverschluss
Betriebssicher durch Vorlagebehälter mit 
Nutzvolumen nach DIN 1988-500
Sicherer Betrieb im Brandfall durch 
Aufbau und Funktion nach DIN 14462: 
2011-08 

Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation
Volumenstrom: 18m3/h
Förderhöhe: 125m


CBU144-80A-143

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU144

Die kompakte 
Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation 
CBU144 ist zur Trennung ovn Trinkwasser 
und Flüssigkeiten der Kategorie 5 
nach DIN EN 1717 mit freiem Auslauf Typ 
AB und vertikaler Hochdruckpumpe 
ausgestattet.
Vollautomatische, anschlussfertige 
Sicherheitstrennstation in modularer 
Bauweise, bestehend aus 
Einzelpumpenanlage und einem 
Vorlagebehälter für die hygienische 
Trennung von Trinkwasser und 
Flüssigkeiten Kategorie 5 auf 
einem gemeinsamen Grundrahmen. Die 
modulare Bauweise ermöglicht eine 
Abtrennung von Baugruppen für die 
Installation in Gebäuden mit 
eingeschränkten Platzverhältnissen. 
Die Anlage wird druckabhängig ein- und 
ausgeschaltet. Anwendungsgebiete z.B. 
Feuerlöschanwendungen nach DIN 
14462 und DIN 1988-600
Max. Umgebungstemp.: 50C
Max. Mediumstemp.: 70C
Pumpe: Einzel
Besteht aus: Die 
Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus einer Pumpe, einer 
Schaltanlage, Armaturen und gemeinsamer 
Verrohrung. Druckschalter und 
Temperaturfühler werden werksseitig, 
eingebaut elektrisch angeschlossen und 
werkseitig mit Standardeinstellungen 
voreingestellt.
Vorlagebehälter mit Zulauf- und 
Spüleinrichtung, Niveau-, Überlauf- 
und Trockenlaufüberwachung. Die Bauteile 
werden im Werk zusammengebaut und 
eingestellt. Die elektrischen 
Komponenten werden über 
Steckverbindungen an die Schaltanlage 
der Druckerhöhungsanlage angeschlossen. 
Bei Bedarf kann eine elektrische 
Trennung vorgenommen werden
Gemeinsamer unterfahrbarer Grundrahmen 
für Sicherheitstrennstation und 
Vorlagebehälter. An der Pumpe bzw. an 
der Grundplatte befinden sich 
Schwingungsdämpfer.
Anschlussfertig vormontiert
Keine Verkeimungsgefahr durch 
hygienische Trinkwasser- und 
Nicht-Trinkwassertrennung
Hygienisch unbedenklich durch 
DVGW-zertifizierten Zulauf  und 
automatische Spülung 
Einfache Installation durch modularem 
Aufbau und  Entwässerung mit 
integriertem Geruchsverschluss
Betriebssicher durch Vorlagebehälter mit 
Nutzvolumen nach DIN 1988-500
Sicherer Betrieb im Brandfall durch 
Aufbau und Funktion nach DIN 14462: 
2011-08 

Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation
Volumenstrom: 18m3/h
Förderhöhe: 143m


CBU144-80B-080

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU144

Die kompakte 
Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation 
CBU144 ist zur Trennung ovn Trinkwasser 
und Flüssigkeiten der Kategorie 5 
nach DIN EN 1717 mit freiem Auslauf Typ 
AB und vertikaler Hochdruckpumpe 
ausgestattet.
Vollautomatische, anschlussfertige 
Sicherheitstrennstation in modularer 
Bauweise, bestehend aus 
Einzelpumpenanlage und einem 
Vorlagebehälter für die hygienische 
Trennung von Trinkwasser und 
Flüssigkeiten Kategorie 5 auf 
einem gemeinsamen Grundrahmen. Die 
modulare Bauweise ermöglicht eine 
Abtrennung von Baugruppen für die 
Installation in Gebäuden mit 
eingeschränkten Platzverhältnissen. 
Die Anlage wird druckabhängig ein- und 
ausgeschaltet. Anwendungsgebiete z.B. 
Feuerlöschanwendungen nach DIN 
14462 und DIN 1988-600
Max. Umgebungstemp.: 50C
Max. Mediumstemp.: 70C
Pumpe: Einzel
Besteht aus: Die 
Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus einer Pumpe, einer 
Schaltanlage, Armaturen und gemeinsamer 
Verrohrung. Druckschalter und 
Temperaturfühler werden werksseitig, 
eingebaut elektrisch angeschlossen und 
werkseitig mit Standardeinstellungen 
voreingestellt.
Vorlagebehälter mit Zulauf- und 
Spüleinrichtung, Niveau-, Überlauf- 
und Trockenlaufüberwachung. Die Bauteile 
werden im Werk zusammengebaut und 
eingestellt. Die elektrischen 
Komponenten werden über 
Steckverbindungen an die Schaltanlage 
der Druckerhöhungsanlage angeschlossen. 
Bei Bedarf kann eine elektrische 
Trennung vorgenommen werden
Gemeinsamer unterfahrbarer Grundrahmen 
für Sicherheitstrennstation und 
Vorlagebehälter. An der Pumpe bzw. an 
der Grundplatte befinden sich 
Schwingungsdämpfer.
Anschlussfertig vormontiert
Keine Verkeimungsgefahr durch 
hygienische Trinkwasser- und 
Nicht-Trinkwassertrennung
Hygienisch unbedenklich durch 
DVGW-zertifizierten Zulauf  und 
automatische Spülung 
Einfache Installation durch modularem 
Aufbau und  Entwässerung mit 
integriertem Geruchsverschluss
Betriebssicher durch Vorlagebehälter mit 
Nutzvolumen nach DIN 1988-500
Sicherer Betrieb im Brandfall durch 
Aufbau und Funktion nach DIN 14462: 
2011-08 

Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation
Volumenstrom: 36m3/h
Förderhöhe: 80m


CBU144-80B-093

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU144

Die kompakte 
Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation 
CBU144 ist zur Trennung ovn Trinkwasser 
und Flüssigkeiten der Kategorie 5 
nach DIN EN 1717 mit freiem Auslauf Typ 
AB und vertikaler Hochdruckpumpe 
ausgestattet.
Vollautomatische, anschlussfertige 
Sicherheitstrennstation in modularer 
Bauweise, bestehend aus 
Einzelpumpenanlage und einem 
Vorlagebehälter für die hygienische 
Trennung von Trinkwasser und 
Flüssigkeiten Kategorie 5 auf 
einem gemeinsamen Grundrahmen. Die 
modulare Bauweise ermöglicht eine 
Abtrennung von Baugruppen für die 
Installation in Gebäuden mit 
eingeschränkten Platzverhältnissen. 
Die Anlage wird druckabhängig ein- und 
ausgeschaltet. Anwendungsgebiete z.B. 
Feuerlöschanwendungen nach DIN 
14462 und DIN 1988-600
Max. Umgebungstemp.: 50C
Max. Mediumstemp.: 70C
Pumpe: Einzel
Besteht aus: Die 
Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus einer Pumpe, einer 
Schaltanlage, Armaturen und gemeinsamer 
Verrohrung. Druckschalter und 
Temperaturfühler werden werksseitig, 
eingebaut elektrisch angeschlossen und 
werkseitig mit Standardeinstellungen 
voreingestellt.
Vorlagebehälter mit Zulauf- und 
Spüleinrichtung, Niveau-, Überlauf- 
und Trockenlaufüberwachung. Die Bauteile 
werden im Werk zusammengebaut und 
eingestellt. Die elektrischen 
Komponenten werden über 
Steckverbindungen an die Schaltanlage 
der Druckerhöhungsanlage angeschlossen. 
Bei Bedarf kann eine elektrische 
Trennung vorgenommen werden
Gemeinsamer unterfahrbarer Grundrahmen 
für Sicherheitstrennstation und 
Vorlagebehälter. An der Pumpe bzw. an 
der Grundplatte befinden sich 
Schwingungsdämpfer.
Anschlussfertig vormontiert
Keine Verkeimungsgefahr durch 
hygienische Trinkwasser- und 
Nicht-Trinkwassertrennung
Hygienisch unbedenklich durch 
DVGW-zertifizierten Zulauf  und 
automatische Spülung 
Einfache Installation durch modularem 
Aufbau und  Entwässerung mit 
integriertem Geruchsverschluss
Betriebssicher durch Vorlagebehälter mit 
Nutzvolumen nach DIN 1988-500
Sicherer Betrieb im Brandfall durch 
Aufbau und Funktion nach DIN 14462: 
2011-08 

Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation
Volumenstrom: 36m3/h
Förderhöhe: 93m


CBU144-80B-100

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU144

Die kompakte 
Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation 
CBU144 ist zur Trennung ovn Trinkwasser 
und Flüssigkeiten der Kategorie 5 
nach DIN EN 1717 mit freiem Auslauf Typ 
AB und vertikaler Hochdruckpumpe 
ausgestattet.
Vollautomatische, anschlussfertige 
Sicherheitstrennstation in modularer 
Bauweise, bestehend aus 
Einzelpumpenanlage und einem 
Vorlagebehälter für die hygienische 
Trennung von Trinkwasser und 
Flüssigkeiten Kategorie 5 auf 
einem gemeinsamen Grundrahmen. Die 
modulare Bauweise ermöglicht eine 
Abtrennung von Baugruppen für die 
Installation in Gebäuden mit 
eingeschränkten Platzverhältnissen. 
Die Anlage wird druckabhängig ein- und 
ausgeschaltet. Anwendungsgebiete z.B. 
Feuerlöschanwendungen nach DIN 
14462 und DIN 1988-600
Max. Umgebungstemp.: 50C
Max. Mediumstemp.: 70C
Pumpe: Einzel
Besteht aus: Die 
Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus einer Pumpe, einer 
Schaltanlage, Armaturen und gemeinsamer 
Verrohrung. Druckschalter und 
Temperaturfühler werden werksseitig, 
eingebaut elektrisch angeschlossen und 
werkseitig mit Standardeinstellungen 
voreingestellt.
Vorlagebehälter mit Zulauf- und 
Spüleinrichtung, Niveau-, Überlauf- 
und Trockenlaufüberwachung. Die Bauteile 
werden im Werk zusammengebaut und 
eingestellt. Die elektrischen 
Komponenten werden über 
Steckverbindungen an die Schaltanlage 
der Druckerhöhungsanlage angeschlossen. 
Bei Bedarf kann eine elektrische 
Trennung vorgenommen werden
Gemeinsamer unterfahrbarer Grundrahmen 
für Sicherheitstrennstation und 
Vorlagebehälter. An der Pumpe bzw. an 
der Grundplatte befinden sich 
Schwingungsdämpfer.
Anschlussfertig vormontiert
Keine Verkeimungsgefahr durch 
hygienische Trinkwasser- und 
Nicht-Trinkwassertrennung
Hygienisch unbedenklich durch 
DVGW-zertifizierten Zulauf  und 
automatische Spülung 
Einfache Installation durch modularem 
Aufbau und  Entwässerung mit 
integriertem Geruchsverschluss
Betriebssicher durch Vorlagebehälter mit 
Nutzvolumen nach DIN 1988-500
Sicherer Betrieb im Brandfall durch 
Aufbau und Funktion nach DIN 14462: 
2011-08 

Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation
Volumenstrom: 36m3/h
Förderhöhe: 100m


CBU144-80B-112

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU144

Die kompakte 
Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation 
CBU144 ist zur Trennung ovn Trinkwasser 
und Flüssigkeiten der Kategorie 5 
nach DIN EN 1717 mit freiem Auslauf Typ 
AB und vertikaler Hochdruckpumpe 
ausgestattet.
Vollautomatische, anschlussfertige 
Sicherheitstrennstation in modularer 
Bauweise, bestehend aus 
Einzelpumpenanlage und einem 
Vorlagebehälter für die hygienische 
Trennung von Trinkwasser und 
Flüssigkeiten Kategorie 5 auf 
einem gemeinsamen Grundrahmen. Die 
modulare Bauweise ermöglicht eine 
Abtrennung von Baugruppen für die 
Installation in Gebäuden mit 
eingeschränkten Platzverhältnissen. 
Die Anlage wird druckabhängig ein- und 
ausgeschaltet. Anwendungsgebiete z.B. 
Feuerlöschanwendungen nach DIN 
14462 und DIN 1988-600
Max. Umgebungstemp.: 50C
Max. Mediumstemp.: 70C
Pumpe: Einzel
Besteht aus: Die 
Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus einer Pumpe, einer 
Schaltanlage, Armaturen und gemeinsamer 
Verrohrung. Druckschalter und 
Temperaturfühler werden werksseitig, 
eingebaut elektrisch angeschlossen und 
werkseitig mit Standardeinstellungen 
voreingestellt.
Vorlagebehälter mit Zulauf- und 
Spüleinrichtung, Niveau-, Überlauf- 
und Trockenlaufüberwachung. Die Bauteile 
werden im Werk zusammengebaut und 
eingestellt. Die elektrischen 
Komponenten werden über 
Steckverbindungen an die Schaltanlage 
der Druckerhöhungsanlage angeschlossen. 
Bei Bedarf kann eine elektrische 
Trennung vorgenommen werden
Gemeinsamer unterfahrbarer Grundrahmen 
für Sicherheitstrennstation und 
Vorlagebehälter. An der Pumpe bzw. an 
der Grundplatte befinden sich 
Schwingungsdämpfer.
Anschlussfertig vormontiert
Keine Verkeimungsgefahr durch 
hygienische Trinkwasser- und 
Nicht-Trinkwassertrennung
Hygienisch unbedenklich durch 
DVGW-zertifizierten Zulauf  und 
automatische Spülung 
Einfache Installation durch modularem 
Aufbau und  Entwässerung mit 
integriertem Geruchsverschluss
Betriebssicher durch Vorlagebehälter mit 
Nutzvolumen nach DIN 1988-500
Sicherer Betrieb im Brandfall durch 
Aufbau und Funktion nach DIN 14462: 
2011-08 

Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation
Volumenstrom: 36m3/h
Förderhöhe: 112m


CBU144-80B-121

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU144

Die kompakte 
Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation 
CBU144 ist zur Trennung ovn Trinkwasser 
und Flüssigkeiten der Kategorie 5 
nach DIN EN 1717 mit freiem Auslauf Typ 
AB und vertikaler Hochdruckpumpe 
ausgestattet.
Vollautomatische, anschlussfertige 
Sicherheitstrennstation in modularer 
Bauweise, bestehend aus 
Einzelpumpenanlage und einem 
Vorlagebehälter für die hygienische 
Trennung von Trinkwasser und 
Flüssigkeiten Kategorie 5 auf 
einem gemeinsamen Grundrahmen. Die 
modulare Bauweise ermöglicht eine 
Abtrennung von Baugruppen für die 
Installation in Gebäuden mit 
eingeschränkten Platzverhältnissen. 
Die Anlage wird druckabhängig ein- und 
ausgeschaltet. Anwendungsgebiete z.B. 
Feuerlöschanwendungen nach DIN 
14462 und DIN 1988-600
Max. Umgebungstemp.: 50C
Max. Mediumstemp.: 70C
Pumpe: Einzel
Besteht aus: Die 
Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus einer Pumpe, einer 
Schaltanlage, Armaturen und gemeinsamer 
Verrohrung. Druckschalter und 
Temperaturfühler werden werksseitig, 
eingebaut elektrisch angeschlossen und 
werkseitig mit Standardeinstellungen 
voreingestellt.
Vorlagebehälter mit Zulauf- und 
Spüleinrichtung, Niveau-, Überlauf- 
und Trockenlaufüberwachung. Die Bauteile 
werden im Werk zusammengebaut und 
eingestellt. Die elektrischen 
Komponenten werden über 
Steckverbindungen an die Schaltanlage 
der Druckerhöhungsanlage angeschlossen. 
Bei Bedarf kann eine elektrische 
Trennung vorgenommen werden
Gemeinsamer unterfahrbarer Grundrahmen 
für Sicherheitstrennstation und 
Vorlagebehälter. An der Pumpe bzw. an 
der Grundplatte befinden sich 
Schwingungsdämpfer.
Anschlussfertig vormontiert
Keine Verkeimungsgefahr durch 
hygienische Trinkwasser- und 
Nicht-Trinkwassertrennung
Hygienisch unbedenklich durch 
DVGW-zertifizierten Zulauf  und 
automatische Spülung 
Einfache Installation durch modularem 
Aufbau und  Entwässerung mit 
integriertem Geruchsverschluss
Betriebssicher durch Vorlagebehälter mit 
Nutzvolumen nach DIN 1988-500
Sicherer Betrieb im Brandfall durch 
Aufbau und Funktion nach DIN 14462: 
2011-08 

Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation
Volumenstrom: 36m3/h
Förderhöhe: 121m


CBU145-50A-042

Honeywell Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU145

Die kompakte 
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
CBU144 ist zur Trennung von Trinkwasser 
und Flüssigkeiten der Kategorie 5 
nach DIN EN 1717 mit freiem Auslauf Typ 
AB und vertikaler Hochdruckpunpe 
ausgestattet.
Vollautomatische, anschlussfertige 
Sicherheitstrennstation in modularer 
Bauweise, bestehend aus 
Doppelpumpenanlage und einem 
Vorlagebehälter für die hygienische 
Trennung von Trinkwasser und 
Flüssigkeiten Kategorie 5 auf 
einem gemeinsamen Grundrahmen. Die 
modulare Bauweise ermöglicht eine 
Abtrennung von Baugruppen für die 
Installation in Gebäuden mit 
eingeschränkten Platzverhältnissen. 
Die Anlage wird druckabhängig ein- und 
ausgeschaltet. Anwendungsgebiete 
z.B.Feuerlöschanwendungen nach DIN 14462 
und DIN 1988-600
Max. Umgebungstemp.: 50C
Max. Mediumstemp.: 70C
Pumpe: Doppel
Besteht aus: Die kompakte 
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus folgenden Baugruppen, die 
bei Bedarf (z. B. für den Transport) 
voneinander getrennt werden können.
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus zwei Pumpen, einer 
Schaltanlage, Armaturen und gemeinsamer 
Verrohrung. Druckschalter und 
Temperaturfühler werden werksseitig 
eingebaut, elektrisch angeschlossen und 
mit Standardeinstellungen versehen.
Vorlagebehälter mit Zulauf- und 
Spüleinrichtung, Niveau-, Überlauf- 
und Trockenlaufüberwachung. Die Bauteile 
werden im Werk zusammengebaut und 
eingestellt. Die elektrischen 
Komponenten werden über 
Steckverbindungen an die Schaltanlage 
der Druckerhöhungsanlage angeschlossen. 
Bei Bedarf kann eine elektrische 
Trennung vorgenommen werden.
Gemeinsamer unterfahrbarer Grundrahmen 
für Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation und Vorlagebehälter. An den Pumpen bzw. an der Grundplatte befinden sich Schwingungsdämpfer.
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
mit redundanter Funktion
Anschlussfertig vormontiert
Keine Verkeimungsgefahr durch 
hygienische Trinkwasser- und 
Nicht-Trinkwassertrennung
Hygienisch unbedenklich durch 
DVGW-zertifizierten Zulauf und 
automatische Spülung 
Einfache Installation durch modularem 
Aufbau und Entwässerung mit integriertem 
Geruchsverschluss
Betriebssicher durch Vorlagebehälter mit 
Nutzvolumen nach DIN 1988-500
Sicherer Betrieb im Brandfall durch 
Aufbau und Funktion nach DIN 14462: 
2011-08

Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation
Volumenstrom: 18m3/h
Förderhöhe: 42m


CBU145-50A-052

Honeywell Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU145

Die kompakte 
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
CBU144 ist zur Trennung von Trinkwasser 
und Flüssigkeiten der Kategorie 5 
nach DIN EN 1717 mit freiem Auslauf Typ 
AB und vertikaler Hochdruckpunpe 
ausgestattet.
Vollautomatische, anschlussfertige 
Sicherheitstrennstation in modularer 
Bauweise, bestehend aus 
Doppelpumpenanlage und einem 
Vorlagebehälter für die hygienische 
Trennung von Trinkwasser und 
Flüssigkeiten Kategorie 5 auf 
einem gemeinsamen Grundrahmen. Die 
modulare Bauweise ermöglicht eine 
Abtrennung von Baugruppen für die 
Installation in Gebäuden mit 
eingeschränkten Platzverhältnissen. 
Die Anlage wird druckabhängig ein- und 
ausgeschaltet. Anwendungsgebiete 
z.B.Feuerlöschanwendungen nach DIN 14462 
und DIN 1988-600
Max. Umgebungstemp.: 50C
Max. Mediumstemp.: 70C
Pumpe: Doppel
Besteht aus: Die kompakte 
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus folgenden Baugruppen, die 
bei Bedarf (z. B. für den Transport) 
voneinander getrennt werden können.
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus zwei Pumpen, einer 
Schaltanlage, Armaturen und gemeinsamer 
Verrohrung. Druckschalter und 
Temperaturfühler werden werksseitig 
eingebaut, elektrisch angeschlossen und 
mit Standardeinstellungen versehen.
Vorlagebehälter mit Zulauf- und 
Spüleinrichtung, Niveau-, Überlauf- 
und Trockenlaufüberwachung. Die Bauteile 
werden im Werk zusammengebaut und 
eingestellt. Die elektrischen 
Komponenten werden über 
Steckverbindungen an die Schaltanlage 
der Druckerhöhungsanlage angeschlossen. 
Bei Bedarf kann eine elektrische 
Trennung vorgenommen werden.
Gemeinsamer unterfahrbarer Grundrahmen 
für Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation und Vorlagebehälter. An den Pumpen bzw. an der Grundplatte befinden sich Schwingungsdämpfer.
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
mit redundanter Funktion
Anschlussfertig vormontiert
Keine Verkeimungsgefahr durch 
hygienische Trinkwasser- und 
Nicht-Trinkwassertrennung
Hygienisch unbedenklich durch 
DVGW-zertifizierten Zulauf und 
automatische Spülung 
Einfache Installation durch modularem 
Aufbau und Entwässerung mit integriertem 
Geruchsverschluss
Betriebssicher durch Vorlagebehälter mit 
Nutzvolumen nach DIN 1988-500
Sicherer Betrieb im Brandfall durch 
Aufbau und Funktion nach DIN 14462: 
2011-08

Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation
Volumenstrom: 18m3/h
Förderhöhe: 52m


CBU145-50A-063

Honeywell Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU145

Die kompakte 
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
CBU144 ist zur Trennung von Trinkwasser 
und Flüssigkeiten der Kategorie 5 
nach DIN EN 1717 mit freiem Auslauf Typ 
AB und vertikaler Hochdruckpunpe 
ausgestattet.
Vollautomatische, anschlussfertige 
Sicherheitstrennstation in modularer 
Bauweise, bestehend aus 
Doppelpumpenanlage und einem 
Vorlagebehälter für die hygienische 
Trennung von Trinkwasser und 
Flüssigkeiten Kategorie 5 auf 
einem gemeinsamen Grundrahmen. Die 
modulare Bauweise ermöglicht eine 
Abtrennung von Baugruppen für die 
Installation in Gebäuden mit 
eingeschränkten Platzverhältnissen. 
Die Anlage wird druckabhängig ein- und 
ausgeschaltet. Anwendungsgebiete 
z.B.Feuerlöschanwendungen nach DIN 14462 
und DIN 1988-600
Max. Umgebungstemp.: 50C
Max. Mediumstemp.: 70C
Pumpe: Doppel
Besteht aus: Die kompakte 
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus folgenden Baugruppen, die 
bei Bedarf (z. B. für den Transport) 
voneinander getrennt werden können.
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus zwei Pumpen, einer 
Schaltanlage, Armaturen und gemeinsamer 
Verrohrung. Druckschalter und 
Temperaturfühler werden werksseitig 
eingebaut, elektrisch angeschlossen und 
mit Standardeinstellungen versehen.
Vorlagebehälter mit Zulauf- und 
Spüleinrichtung, Niveau-, Überlauf- 
und Trockenlaufüberwachung. Die Bauteile 
werden im Werk zusammengebaut und 
eingestellt. Die elektrischen 
Komponenten werden über 
Steckverbindungen an die Schaltanlage 
der Druckerhöhungsanlage angeschlossen. 
Bei Bedarf kann eine elektrische 
Trennung vorgenommen werden.
Gemeinsamer unterfahrbarer Grundrahmen 
für Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation und Vorlagebehälter. An den Pumpen bzw. an der Grundplatte befinden sich Schwingungsdämpfer.
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
mit redundanter Funktion
Anschlussfertig vormontiert
Keine Verkeimungsgefahr durch 
hygienische Trinkwasser- und 
Nicht-Trinkwassertrennung
Hygienisch unbedenklich durch 
DVGW-zertifizierten Zulauf und 
automatische Spülung 
Einfache Installation durch modularem 
Aufbau und Entwässerung mit integriertem 
Geruchsverschluss
Betriebssicher durch Vorlagebehälter mit 
Nutzvolumen nach DIN 1988-500
Sicherer Betrieb im Brandfall durch 
Aufbau und Funktion nach DIN 14462: 
2011-08

Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation
Volumenstrom: 18m3/h
Förderhöhe: 63m


CBU145-50A-074

Honeywell Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU145

Die kompakte 
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
CBU144 ist zur Trennung von Trinkwasser 
und Flüssigkeiten der Kategorie 5 
nach DIN EN 1717 mit freiem Auslauf Typ 
AB und vertikaler Hochdruckpunpe 
ausgestattet.
Vollautomatische, anschlussfertige 
Sicherheitstrennstation in modularer 
Bauweise, bestehend aus 
Doppelpumpenanlage und einem 
Vorlagebehälter für die hygienische 
Trennung von Trinkwasser und 
Flüssigkeiten Kategorie 5 auf 
einem gemeinsamen Grundrahmen. Die 
modulare Bauweise ermöglicht eine 
Abtrennung von Baugruppen für die 
Installation in Gebäuden mit 
eingeschränkten Platzverhältnissen. 
Die Anlage wird druckabhängig ein- und 
ausgeschaltet. Anwendungsgebiete 
z.B.Feuerlöschanwendungen nach DIN 14462 
und DIN 1988-600
Max. Umgebungstemp.: 50C
Max. Mediumstemp.: 70C
Pumpe: Doppel
Besteht aus: Die kompakte 
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus folgenden Baugruppen, die 
bei Bedarf (z. B. für den Transport) 
voneinander getrennt werden können.
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus zwei Pumpen, einer 
Schaltanlage, Armaturen und gemeinsamer 
Verrohrung. Druckschalter und 
Temperaturfühler werden werksseitig 
eingebaut, elektrisch angeschlossen und 
mit Standardeinstellungen versehen.
Vorlagebehälter mit Zulauf- und 
Spüleinrichtung, Niveau-, Überlauf- 
und Trockenlaufüberwachung. Die Bauteile 
werden im Werk zusammengebaut und 
eingestellt. Die elektrischen 
Komponenten werden über 
Steckverbindungen an die Schaltanlage 
der Druckerhöhungsanlage angeschlossen. 
Bei Bedarf kann eine elektrische 
Trennung vorgenommen werden.
Gemeinsamer unterfahrbarer Grundrahmen 
für Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation und Vorlagebehälter. An den Pumpen bzw. an der Grundplatte befinden sich Schwingungsdämpfer.
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
mit redundanter Funktion
Anschlussfertig vormontiert
Keine Verkeimungsgefahr durch 
hygienische Trinkwasser- und 
Nicht-Trinkwassertrennung
Hygienisch unbedenklich durch 
DVGW-zertifizierten Zulauf und 
automatische Spülung 
Einfache Installation durch modularem 
Aufbau und Entwässerung mit integriertem 
Geruchsverschluss
Betriebssicher durch Vorlagebehälter mit 
Nutzvolumen nach DIN 1988-500
Sicherer Betrieb im Brandfall durch 
Aufbau und Funktion nach DIN 14462: 
2011-08

Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation
Volumenstrom: 18m3/h
Förderhöhe: 74m


CBU145-50A-085

Honeywell Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU145

Die kompakte 
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
CBU144 ist zur Trennung von Trinkwasser 
und Flüssigkeiten der Kategorie 5 
nach DIN EN 1717 mit freiem Auslauf Typ 
AB und vertikaler Hochdruckpunpe 
ausgestattet.
Vollautomatische, anschlussfertige 
Sicherheitstrennstation in modularer 
Bauweise, bestehend aus 
Doppelpumpenanlage und einem 
Vorlagebehälter für die hygienische 
Trennung von Trinkwasser und 
Flüssigkeiten Kategorie 5 auf 
einem gemeinsamen Grundrahmen. Die 
modulare Bauweise ermöglicht eine 
Abtrennung von Baugruppen für die 
Installation in Gebäuden mit 
eingeschränkten Platzverhältnissen. 
Die Anlage wird druckabhängig ein- und 
ausgeschaltet. Anwendungsgebiete 
z.B.Feuerlöschanwendungen nach DIN 14462 
und DIN 1988-600
Max. Umgebungstemp.: 50C
Max. Mediumstemp.: 70C
Pumpe: Doppel
Besteht aus: Die kompakte 
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus folgenden Baugruppen, die 
bei Bedarf (z. B. für den Transport) 
voneinander getrennt werden können.
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus zwei Pumpen, einer 
Schaltanlage, Armaturen und gemeinsamer 
Verrohrung. Druckschalter und 
Temperaturfühler werden werksseitig 
eingebaut, elektrisch angeschlossen und 
mit Standardeinstellungen versehen.
Vorlagebehälter mit Zulauf- und 
Spüleinrichtung, Niveau-, Überlauf- 
und Trockenlaufüberwachung. Die Bauteile 
werden im Werk zusammengebaut und 
eingestellt. Die elektrischen 
Komponenten werden über 
Steckverbindungen an die Schaltanlage 
der Druckerhöhungsanlage angeschlossen. 
Bei Bedarf kann eine elektrische 
Trennung vorgenommen werden.
Gemeinsamer unterfahrbarer Grundrahmen 
für Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation und Vorlagebehälter. An den Pumpen bzw. an der Grundplatte befinden sich Schwingungsdämpfer.
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
mit redundanter Funktion
Anschlussfertig vormontiert
Keine Verkeimungsgefahr durch 
hygienische Trinkwasser- und 
Nicht-Trinkwassertrennung
Hygienisch unbedenklich durch 
DVGW-zertifizierten Zulauf und 
automatische Spülung 
Einfache Installation durch modularem 
Aufbau und Entwässerung mit integriertem 
Geruchsverschluss
Betriebssicher durch Vorlagebehälter mit 
Nutzvolumen nach DIN 1988-500
Sicherer Betrieb im Brandfall durch 
Aufbau und Funktion nach DIN 14462: 
2011-08

Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation
Volumenstrom: 18m3/h
Förderhöhe: 85m


CBU145-50A-095

Honeywell Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU145

Die kompakte 
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
CBU144 ist zur Trennung von Trinkwasser 
und Flüssigkeiten der Kategorie 5 
nach DIN EN 1717 mit freiem Auslauf Typ 
AB und vertikaler Hochdruckpunpe 
ausgestattet.
Vollautomatische, anschlussfertige 
Sicherheitstrennstation in modularer 
Bauweise, bestehend aus 
Doppelpumpenanlage und einem 
Vorlagebehälter für die hygienische 
Trennung von Trinkwasser und 
Flüssigkeiten Kategorie 5 auf 
einem gemeinsamen Grundrahmen. Die 
modulare Bauweise ermöglicht eine 
Abtrennung von Baugruppen für die 
Installation in Gebäuden mit 
eingeschränkten Platzverhältnissen. 
Die Anlage wird druckabhängig ein- und 
ausgeschaltet. Anwendungsgebiete 
z.B.Feuerlöschanwendungen nach DIN 14462 
und DIN 1988-600
Max. Umgebungstemp.: 50C
Max. Mediumstemp.: 70C
Pumpe: Doppel
Besteht aus: Die kompakte 
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus folgenden Baugruppen, die 
bei Bedarf (z. B. für den Transport) 
voneinander getrennt werden können.
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus zwei Pumpen, einer 
Schaltanlage, Armaturen und gemeinsamer 
Verrohrung. Druckschalter und 
Temperaturfühler werden werksseitig 
eingebaut, elektrisch angeschlossen und 
mit Standardeinstellungen versehen.
Vorlagebehälter mit Zulauf- und 
Spüleinrichtung, Niveau-, Überlauf- 
und Trockenlaufüberwachung. Die Bauteile 
werden im Werk zusammengebaut und 
eingestellt. Die elektrischen 
Komponenten werden über 
Steckverbindungen an die Schaltanlage 
der Druckerhöhungsanlage angeschlossen. 
Bei Bedarf kann eine elektrische 
Trennung vorgenommen werden.
Gemeinsamer unterfahrbarer Grundrahmen 
für Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation und Vorlagebehälter. An den Pumpen bzw. an der Grundplatte befinden sich Schwingungsdämpfer.
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
mit redundanter Funktion
Anschlussfertig vormontiert
Keine Verkeimungsgefahr durch 
hygienische Trinkwasser- und 
Nicht-Trinkwassertrennung
Hygienisch unbedenklich durch 
DVGW-zertifizierten Zulauf und 
automatische Spülung 
Einfache Installation durch modularem 
Aufbau und Entwässerung mit integriertem 
Geruchsverschluss
Betriebssicher durch Vorlagebehälter mit 
Nutzvolumen nach DIN 1988-500
Sicherer Betrieb im Brandfall durch 
Aufbau und Funktion nach DIN 14462: 
2011-08

Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation
Volumenstrom: 18m3/h
Förderhöhe: 95m


CBU145-50A-105

Honeywell Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU145

Die kompakte 
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
CBU144 ist zur Trennung von Trinkwasser 
und Flüssigkeiten der Kategorie 5 
nach DIN EN 1717 mit freiem Auslauf Typ 
AB und vertikaler Hochdruckpunpe 
ausgestattet.
Vollautomatische, anschlussfertige 
Sicherheitstrennstation in modularer 
Bauweise, bestehend aus 
Doppelpumpenanlage und einem 
Vorlagebehälter für die hygienische 
Trennung von Trinkwasser und 
Flüssigkeiten Kategorie 5 auf 
einem gemeinsamen Grundrahmen. Die 
modulare Bauweise ermöglicht eine 
Abtrennung von Baugruppen für die 
Installation in Gebäuden mit 
eingeschränkten Platzverhältnissen. 
Die Anlage wird druckabhängig ein- und 
ausgeschaltet. Anwendungsgebiete 
z.B.Feuerlöschanwendungen nach DIN 14462 
und DIN 1988-600
Max. Umgebungstemp.: 50C
Max. Mediumstemp.: 70C
Pumpe: Doppel
Besteht aus: Die kompakte 
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus folgenden Baugruppen, die 
bei Bedarf (z. B. für den Transport) 
voneinander getrennt werden können.
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus zwei Pumpen, einer 
Schaltanlage, Armaturen und gemeinsamer 
Verrohrung. Druckschalter und 
Temperaturfühler werden werksseitig 
eingebaut, elektrisch angeschlossen und 
mit Standardeinstellungen versehen.
Vorlagebehälter mit Zulauf- und 
Spüleinrichtung, Niveau-, Überlauf- 
und Trockenlaufüberwachung. Die Bauteile 
werden im Werk zusammengebaut und 
eingestellt. Die elektrischen 
Komponenten werden über 
Steckverbindungen an die Schaltanlage 
der Druckerhöhungsanlage angeschlossen. 
Bei Bedarf kann eine elektrische 
Trennung vorgenommen werden.
Gemeinsamer unterfahrbarer Grundrahmen 
für Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation und Vorlagebehälter. An den Pumpen bzw. an der Grundplatte befinden sich Schwingungsdämpfer.
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
mit redundanter Funktion
Anschlussfertig vormontiert
Keine Verkeimungsgefahr durch 
hygienische Trinkwasser- und 
Nicht-Trinkwassertrennung
Hygienisch unbedenklich durch 
DVGW-zertifizierten Zulauf und 
automatische Spülung 
Einfache Installation durch modularem 
Aufbau und Entwässerung mit integriertem 
Geruchsverschluss
Betriebssicher durch Vorlagebehälter mit 
Nutzvolumen nach DIN 1988-500
Sicherer Betrieb im Brandfall durch 
Aufbau und Funktion nach DIN 14462: 
2011-08

Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation
Volumenstrom: 18m3/h
Förderhöhe: 105m


CBU145-65A-125

Honeywell Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU145

Die kompakte 
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
CBU144 ist zur Trennung von Trinkwasser 
und Flüssigkeiten der Kategorie 5 
nach DIN EN 1717 mit freiem Auslauf Typ 
AB und vertikaler Hochdruckpunpe 
ausgestattet.
Vollautomatische, anschlussfertige 
Sicherheitstrennstation in modularer 
Bauweise, bestehend aus 
Doppelpumpenanlage und einem 
Vorlagebehälter für die hygienische 
Trennung von Trinkwasser und 
Flüssigkeiten Kategorie 5 auf 
einem gemeinsamen Grundrahmen. Die 
modulare Bauweise ermöglicht eine 
Abtrennung von Baugruppen für die 
Installation in Gebäuden mit 
eingeschränkten Platzverhältnissen. 
Die Anlage wird druckabhängig ein- und 
ausgeschaltet. Anwendungsgebiete 
z.B.Feuerlöschanwendungen nach DIN 14462 
und DIN 1988-600
Max. Umgebungstemp.: 50C
Max. Mediumstemp.: 70C
Pumpe: Doppel
Besteht aus: Die kompakte 
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus folgenden Baugruppen, die 
bei Bedarf (z. B. für den Transport) 
voneinander getrennt werden können.
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus zwei Pumpen, einer 
Schaltanlage, Armaturen und gemeinsamer 
Verrohrung. Druckschalter und 
Temperaturfühler werden werksseitig 
eingebaut, elektrisch angeschlossen und 
mit Standardeinstellungen versehen.
Vorlagebehälter mit Zulauf- und 
Spüleinrichtung, Niveau-, Überlauf- 
und Trockenlaufüberwachung. Die Bauteile 
werden im Werk zusammengebaut und 
eingestellt. Die elektrischen 
Komponenten werden über 
Steckverbindungen an die Schaltanlage 
der Druckerhöhungsanlage angeschlossen. 
Bei Bedarf kann eine elektrische 
Trennung vorgenommen werden.
Gemeinsamer unterfahrbarer Grundrahmen 
für Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation und Vorlagebehälter. An den Pumpen bzw. an der Grundplatte befinden sich Schwingungsdämpfer.
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
mit redundanter Funktion
Anschlussfertig vormontiert
Keine Verkeimungsgefahr durch 
hygienische Trinkwasser- und 
Nicht-Trinkwassertrennung
Hygienisch unbedenklich durch 
DVGW-zertifizierten Zulauf und 
automatische Spülung 
Einfache Installation durch modularem 
Aufbau und Entwässerung mit integriertem 
Geruchsverschluss
Betriebssicher durch Vorlagebehälter mit 
Nutzvolumen nach DIN 1988-500
Sicherer Betrieb im Brandfall durch 
Aufbau und Funktion nach DIN 14462: 
2011-08

Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation
Volumenstrom: 18m3/h
Förderhöhe: 125m


CBU145-65A-143

Honeywell Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU145

Die kompakte 
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
CBU144 ist zur Trennung von Trinkwasser 
und Flüssigkeiten der Kategorie 5 
nach DIN EN 1717 mit freiem Auslauf Typ 
AB und vertikaler Hochdruckpunpe 
ausgestattet.
Vollautomatische, anschlussfertige 
Sicherheitstrennstation in modularer 
Bauweise, bestehend aus 
Doppelpumpenanlage und einem 
Vorlagebehälter für die hygienische 
Trennung von Trinkwasser und 
Flüssigkeiten Kategorie 5 auf 
einem gemeinsamen Grundrahmen. Die 
modulare Bauweise ermöglicht eine 
Abtrennung von Baugruppen für die 
Installation in Gebäuden mit 
eingeschränkten Platzverhältnissen. 
Die Anlage wird druckabhängig ein- und 
ausgeschaltet. Anwendungsgebiete 
z.B.Feuerlöschanwendungen nach DIN 14462 
und DIN 1988-600
Max. Umgebungstemp.: 50C
Max. Mediumstemp.: 70C
Pumpe: Doppel
Besteht aus: Die kompakte 
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus folgenden Baugruppen, die 
bei Bedarf (z. B. für den Transport) 
voneinander getrennt werden können.
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus zwei Pumpen, einer 
Schaltanlage, Armaturen und gemeinsamer 
Verrohrung. Druckschalter und 
Temperaturfühler werden werksseitig 
eingebaut, elektrisch angeschlossen und 
mit Standardeinstellungen versehen.
Vorlagebehälter mit Zulauf- und 
Spüleinrichtung, Niveau-, Überlauf- 
und Trockenlaufüberwachung. Die Bauteile 
werden im Werk zusammengebaut und 
eingestellt. Die elektrischen 
Komponenten werden über 
Steckverbindungen an die Schaltanlage 
der Druckerhöhungsanlage angeschlossen. 
Bei Bedarf kann eine elektrische 
Trennung vorgenommen werden.
Gemeinsamer unterfahrbarer Grundrahmen 
für Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation und Vorlagebehälter. An den Pumpen bzw. an der Grundplatte befinden sich Schwingungsdämpfer.
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
mit redundanter Funktion
Anschlussfertig vormontiert
Keine Verkeimungsgefahr durch 
hygienische Trinkwasser- und 
Nicht-Trinkwassertrennung
Hygienisch unbedenklich durch 
DVGW-zertifizierten Zulauf und 
automatische Spülung 
Einfache Installation durch modularem 
Aufbau und Entwässerung mit integriertem 
Geruchsverschluss
Betriebssicher durch Vorlagebehälter mit 
Nutzvolumen nach DIN 1988-500
Sicherer Betrieb im Brandfall durch 
Aufbau und Funktion nach DIN 14462: 
2011-08

Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation
Volumenstrom: 18m3/h
Förderhöhe: 143m


CBU145-65B-037

Honeywell Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU145

Die kompakte 
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
CBU144 ist zur Trennung von Trinkwasser 
und Flüssigkeiten der Kategorie 5 
nach DIN EN 1717 mit freiem Auslauf Typ 
AB und vertikaler Hochdruckpunpe 
ausgestattet.
Vollautomatische, anschlussfertige 
Sicherheitstrennstation in modularer 
Bauweise, bestehend aus 
Doppelpumpenanlage und einem 
Vorlagebehälter für die hygienische 
Trennung von Trinkwasser und 
Flüssigkeiten Kategorie 5 auf 
einem gemeinsamen Grundrahmen. Die 
modulare Bauweise ermöglicht eine 
Abtrennung von Baugruppen für die 
Installation in Gebäuden mit 
eingeschränkten Platzverhältnissen. 
Die Anlage wird druckabhängig ein- und 
ausgeschaltet. Anwendungsgebiete 
z.B.Feuerlöschanwendungen nach DIN 14462 
und DIN 1988-600
Max. Umgebungstemp.: 50C
Max. Mediumstemp.: 70C
Pumpe: Doppel
Besteht aus: Die kompakte 
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus folgenden Baugruppen, die 
bei Bedarf (z. B. für den Transport) 
voneinander getrennt werden können.
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus zwei Pumpen, einer 
Schaltanlage, Armaturen und gemeinsamer 
Verrohrung. Druckschalter und 
Temperaturfühler werden werksseitig 
eingebaut, elektrisch angeschlossen und 
mit Standardeinstellungen versehen.
Vorlagebehälter mit Zulauf- und 
Spüleinrichtung, Niveau-, Überlauf- 
und Trockenlaufüberwachung. Die Bauteile 
werden im Werk zusammengebaut und 
eingestellt. Die elektrischen 
Komponenten werden über 
Steckverbindungen an die Schaltanlage 
der Druckerhöhungsanlage angeschlossen. 
Bei Bedarf kann eine elektrische 
Trennung vorgenommen werden.
Gemeinsamer unterfahrbarer Grundrahmen 
für Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation und Vorlagebehälter. An den Pumpen bzw. an der Grundplatte befinden sich Schwingungsdämpfer.
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
mit redundanter Funktion
Anschlussfertig vormontiert
Keine Verkeimungsgefahr durch 
hygienische Trinkwasser- und 
Nicht-Trinkwassertrennung
Hygienisch unbedenklich durch 
DVGW-zertifizierten Zulauf und 
automatische Spülung 
Einfache Installation durch modularem 
Aufbau und Entwässerung mit integriertem 
Geruchsverschluss
Betriebssicher durch Vorlagebehälter mit 
Nutzvolumen nach DIN 1988-500
Sicherer Betrieb im Brandfall durch 
Aufbau und Funktion nach DIN 14462: 
2011-08

Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation
Volumenstrom: 36m3/h
Förderhöhe: 37m


CBU145-65B-051

Honeywell Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU145

Die kompakte 
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
CBU144 ist zur Trennung von Trinkwasser 
und Flüssigkeiten der Kategorie 5 
nach DIN EN 1717 mit freiem Auslauf Typ 
AB und vertikaler Hochdruckpunpe 
ausgestattet.
Vollautomatische, anschlussfertige 
Sicherheitstrennstation in modularer 
Bauweise, bestehend aus 
Doppelpumpenanlage und einem 
Vorlagebehälter für die hygienische 
Trennung von Trinkwasser und 
Flüssigkeiten Kategorie 5 auf 
einem gemeinsamen Grundrahmen. Die 
modulare Bauweise ermöglicht eine 
Abtrennung von Baugruppen für die 
Installation in Gebäuden mit 
eingeschränkten Platzverhältnissen. 
Die Anlage wird druckabhängig ein- und 
ausgeschaltet. Anwendungsgebiete 
z.B.Feuerlöschanwendungen nach DIN 14462 
und DIN 1988-600
Max. Umgebungstemp.: 50C
Max. Mediumstemp.: 70C
Pumpe: Doppel
Besteht aus: Die kompakte 
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus folgenden Baugruppen, die 
bei Bedarf (z. B. für den Transport) 
voneinander getrennt werden können.
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus zwei Pumpen, einer 
Schaltanlage, Armaturen und gemeinsamer 
Verrohrung. Druckschalter und 
Temperaturfühler werden werksseitig 
eingebaut, elektrisch angeschlossen und 
mit Standardeinstellungen versehen.
Vorlagebehälter mit Zulauf- und 
Spüleinrichtung, Niveau-, Überlauf- 
und Trockenlaufüberwachung. Die Bauteile 
werden im Werk zusammengebaut und 
eingestellt. Die elektrischen 
Komponenten werden über 
Steckverbindungen an die Schaltanlage 
der Druckerhöhungsanlage angeschlossen. 
Bei Bedarf kann eine elektrische 
Trennung vorgenommen werden.
Gemeinsamer unterfahrbarer Grundrahmen 
für Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation und Vorlagebehälter. An den Pumpen bzw. an der Grundplatte befinden sich Schwingungsdämpfer.
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
mit redundanter Funktion
Anschlussfertig vormontiert
Keine Verkeimungsgefahr durch 
hygienische Trinkwasser- und 
Nicht-Trinkwassertrennung
Hygienisch unbedenklich durch 
DVGW-zertifizierten Zulauf und 
automatische Spülung 
Einfache Installation durch modularem 
Aufbau und Entwässerung mit integriertem 
Geruchsverschluss
Betriebssicher durch Vorlagebehälter mit 
Nutzvolumen nach DIN 1988-500
Sicherer Betrieb im Brandfall durch 
Aufbau und Funktion nach DIN 14462: 
2011-08

Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation
Volumenstrom: 36m3/h
Förderhöhe: 51m


CBU145-65B-065

Honeywell Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU145

Die kompakte 
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
CBU144 ist zur Trennung von Trinkwasser 
und Flüssigkeiten der Kategorie 5 
nach DIN EN 1717 mit freiem Auslauf Typ 
AB und vertikaler Hochdruckpunpe 
ausgestattet.
Vollautomatische, anschlussfertige 
Sicherheitstrennstation in modularer 
Bauweise, bestehend aus 
Doppelpumpenanlage und einem 
Vorlagebehälter für die hygienische 
Trennung von Trinkwasser und 
Flüssigkeiten Kategorie 5 auf 
einem gemeinsamen Grundrahmen. Die 
modulare Bauweise ermöglicht eine 
Abtrennung von Baugruppen für die 
Installation in Gebäuden mit 
eingeschränkten Platzverhältnissen. 
Die Anlage wird druckabhängig ein- und 
ausgeschaltet. Anwendungsgebiete 
z.B.Feuerlöschanwendungen nach DIN 14462 
und DIN 1988-600
Max. Umgebungstemp.: 50C
Max. Mediumstemp.: 70C
Pumpe: Doppel
Besteht aus: Die kompakte 
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus folgenden Baugruppen, die 
bei Bedarf (z. B. für den Transport) 
voneinander getrennt werden können.
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus zwei Pumpen, einer 
Schaltanlage, Armaturen und gemeinsamer 
Verrohrung. Druckschalter und 
Temperaturfühler werden werksseitig 
eingebaut, elektrisch angeschlossen und 
mit Standardeinstellungen versehen.
Vorlagebehälter mit Zulauf- und 
Spüleinrichtung, Niveau-, Überlauf- 
und Trockenlaufüberwachung. Die Bauteile 
werden im Werk zusammengebaut und 
eingestellt. Die elektrischen 
Komponenten werden über 
Steckverbindungen an die Schaltanlage 
der Druckerhöhungsanlage angeschlossen. 
Bei Bedarf kann eine elektrische 
Trennung vorgenommen werden.
Gemeinsamer unterfahrbarer Grundrahmen 
für Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation und Vorlagebehälter. An den Pumpen bzw. an der Grundplatte befinden sich Schwingungsdämpfer.
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
mit redundanter Funktion
Anschlussfertig vormontiert
Keine Verkeimungsgefahr durch 
hygienische Trinkwasser- und 
Nicht-Trinkwassertrennung
Hygienisch unbedenklich durch 
DVGW-zertifizierten Zulauf und 
automatische Spülung 
Einfache Installation durch modularem 
Aufbau und Entwässerung mit integriertem 
Geruchsverschluss
Betriebssicher durch Vorlagebehälter mit 
Nutzvolumen nach DIN 1988-500
Sicherer Betrieb im Brandfall durch 
Aufbau und Funktion nach DIN 14462: 
2011-08

Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation
Volumenstrom: 36m3/h
Förderhöhe: 65m


CBU145-65B-090

Honeywell Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU145

Die kompakte 
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
CBU144 ist zur Trennung von Trinkwasser 
und Flüssigkeiten der Kategorie 5 
nach DIN EN 1717 mit freiem Auslauf Typ 
AB und vertikaler Hochdruckpunpe 
ausgestattet.
Vollautomatische, anschlussfertige 
Sicherheitstrennstation in modularer 
Bauweise, bestehend aus 
Doppelpumpenanlage und einem 
Vorlagebehälter für die hygienische 
Trennung von Trinkwasser und 
Flüssigkeiten Kategorie 5 auf 
einem gemeinsamen Grundrahmen. Die 
modulare Bauweise ermöglicht eine 
Abtrennung von Baugruppen für die 
Installation in Gebäuden mit 
eingeschränkten Platzverhältnissen. 
Die Anlage wird druckabhängig ein- und 
ausgeschaltet. Anwendungsgebiete 
z.B.Feuerlöschanwendungen nach DIN 14462 
und DIN 1988-600
Max. Umgebungstemp.: 50C
Max. Mediumstemp.: 70C
Pumpe: Doppel
Besteht aus: Die kompakte 
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus folgenden Baugruppen, die 
bei Bedarf (z. B. für den Transport) 
voneinander getrennt werden können.
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus zwei Pumpen, einer 
Schaltanlage, Armaturen und gemeinsamer 
Verrohrung. Druckschalter und 
Temperaturfühler werden werksseitig 
eingebaut, elektrisch angeschlossen und 
mit Standardeinstellungen versehen.
Vorlagebehälter mit Zulauf- und 
Spüleinrichtung, Niveau-, Überlauf- 
und Trockenlaufüberwachung. Die Bauteile 
werden im Werk zusammengebaut und 
eingestellt. Die elektrischen 
Komponenten werden über 
Steckverbindungen an die Schaltanlage 
der Druckerhöhungsanlage angeschlossen. 
Bei Bedarf kann eine elektrische 
Trennung vorgenommen werden.
Gemeinsamer unterfahrbarer Grundrahmen 
für Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation und Vorlagebehälter. An den Pumpen bzw. an der Grundplatte befinden sich Schwingungsdämpfer.
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
mit redundanter Funktion
Anschlussfertig vormontiert
Keine Verkeimungsgefahr durch 
hygienische Trinkwasser- und 
Nicht-Trinkwassertrennung
Hygienisch unbedenklich durch 
DVGW-zertifizierten Zulauf und 
automatische Spülung 
Einfache Installation durch modularem 
Aufbau und Entwässerung mit integriertem 
Geruchsverschluss
Betriebssicher durch Vorlagebehälter mit 
Nutzvolumen nach DIN 1988-500
Sicherer Betrieb im Brandfall durch 
Aufbau und Funktion nach DIN 14462: 
2011-08

Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation
Volumenstrom: 36m3/h
Förderhöhe: 90m


CBU145-65B-108

Honeywell Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU145

Die kompakte 
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
CBU144 ist zur Trennung von Trinkwasser 
und Flüssigkeiten der Kategorie 5 
nach DIN EN 1717 mit freiem Auslauf Typ 
AB und vertikaler Hochdruckpunpe 
ausgestattet.
Vollautomatische, anschlussfertige 
Sicherheitstrennstation in modularer 
Bauweise, bestehend aus 
Doppelpumpenanlage und einem 
Vorlagebehälter für die hygienische 
Trennung von Trinkwasser und 
Flüssigkeiten Kategorie 5 auf 
einem gemeinsamen Grundrahmen. Die 
modulare Bauweise ermöglicht eine 
Abtrennung von Baugruppen für die 
Installation in Gebäuden mit 
eingeschränkten Platzverhältnissen. 
Die Anlage wird druckabhängig ein- und 
ausgeschaltet. Anwendungsgebiete 
z.B.Feuerlöschanwendungen nach DIN 14462 
und DIN 1988-600
Max. Umgebungstemp.: 50C
Max. Mediumstemp.: 70C
Pumpe: Doppel
Besteht aus: Die kompakte 
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus folgenden Baugruppen, die 
bei Bedarf (z. B. für den Transport) 
voneinander getrennt werden können.
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus zwei Pumpen, einer 
Schaltanlage, Armaturen und gemeinsamer 
Verrohrung. Druckschalter und 
Temperaturfühler werden werksseitig 
eingebaut, elektrisch angeschlossen und 
mit Standardeinstellungen versehen.
Vorlagebehälter mit Zulauf- und 
Spüleinrichtung, Niveau-, Überlauf- 
und Trockenlaufüberwachung. Die Bauteile 
werden im Werk zusammengebaut und 
eingestellt. Die elektrischen 
Komponenten werden über 
Steckverbindungen an die Schaltanlage 
der Druckerhöhungsanlage angeschlossen. 
Bei Bedarf kann eine elektrische 
Trennung vorgenommen werden.
Gemeinsamer unterfahrbarer Grundrahmen 
für Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation und Vorlagebehälter. An den Pumpen bzw. an der Grundplatte befinden sich Schwingungsdämpfer.
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
mit redundanter Funktion
Anschlussfertig vormontiert
Keine Verkeimungsgefahr durch 
hygienische Trinkwasser- und 
Nicht-Trinkwassertrennung
Hygienisch unbedenklich durch 
DVGW-zertifizierten Zulauf und 
automatische Spülung 
Einfache Installation durch modularem 
Aufbau und Entwässerung mit integriertem 
Geruchsverschluss
Betriebssicher durch Vorlagebehälter mit 
Nutzvolumen nach DIN 1988-500
Sicherer Betrieb im Brandfall durch 
Aufbau und Funktion nach DIN 14462: 
2011-08

Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation
Volumenstrom: 36m3/h
Förderhöhe: 108m


CBU145-80B-100

Honeywell Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU145

Die kompakte 
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
CBU144 ist zur Trennung von Trinkwasser 
und Flüssigkeiten der Kategorie 5 
nach DIN EN 1717 mit freiem Auslauf Typ 
AB und vertikaler Hochdruckpunpe 
ausgestattet.
Vollautomatische, anschlussfertige 
Sicherheitstrennstation in modularer 
Bauweise, bestehend aus 
Doppelpumpenanlage und einem 
Vorlagebehälter für die hygienische 
Trennung von Trinkwasser und 
Flüssigkeiten Kategorie 5 auf 
einem gemeinsamen Grundrahmen. Die 
modulare Bauweise ermöglicht eine 
Abtrennung von Baugruppen für die 
Installation in Gebäuden mit 
eingeschränkten Platzverhältnissen. 
Die Anlage wird druckabhängig ein- und 
ausgeschaltet. Anwendungsgebiete 
z.B.Feuerlöschanwendungen nach DIN 14462 
und DIN 1988-600
Max. Umgebungstemp.: 50C
Max. Mediumstemp.: 70C
Pumpe: Doppel
Besteht aus: Die kompakte 
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus folgenden Baugruppen, die 
bei Bedarf (z. B. für den Transport) 
voneinander getrennt werden können.
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus zwei Pumpen, einer 
Schaltanlage, Armaturen und gemeinsamer 
Verrohrung. Druckschalter und 
Temperaturfühler werden werksseitig 
eingebaut, elektrisch angeschlossen und 
mit Standardeinstellungen versehen.
Vorlagebehälter mit Zulauf- und 
Spüleinrichtung, Niveau-, Überlauf- 
und Trockenlaufüberwachung. Die Bauteile 
werden im Werk zusammengebaut und 
eingestellt. Die elektrischen 
Komponenten werden über 
Steckverbindungen an die Schaltanlage 
der Druckerhöhungsanlage angeschlossen. 
Bei Bedarf kann eine elektrische 
Trennung vorgenommen werden.
Gemeinsamer unterfahrbarer Grundrahmen 
für Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation und Vorlagebehälter. An den Pumpen bzw. an der Grundplatte befinden sich Schwingungsdämpfer.
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
mit redundanter Funktion
Anschlussfertig vormontiert
Keine Verkeimungsgefahr durch 
hygienische Trinkwasser- und 
Nicht-Trinkwassertrennung
Hygienisch unbedenklich durch 
DVGW-zertifizierten Zulauf und 
automatische Spülung 
Einfache Installation durch modularem 
Aufbau und Entwässerung mit integriertem 
Geruchsverschluss
Betriebssicher durch Vorlagebehälter mit 
Nutzvolumen nach DIN 1988-500
Sicherer Betrieb im Brandfall durch 
Aufbau und Funktion nach DIN 14462: 
2011-08

Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation
Volumenstrom: 36m3/h
Förderhöhe: 100m


CBU145-80B-112

Honeywell Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU145

Die kompakte 
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
CBU144 ist zur Trennung von Trinkwasser 
und Flüssigkeiten der Kategorie 5 
nach DIN EN 1717 mit freiem Auslauf Typ 
AB und vertikaler Hochdruckpunpe 
ausgestattet.
Vollautomatische, anschlussfertige 
Sicherheitstrennstation in modularer 
Bauweise, bestehend aus 
Doppelpumpenanlage und einem 
Vorlagebehälter für die hygienische 
Trennung von Trinkwasser und 
Flüssigkeiten Kategorie 5 auf 
einem gemeinsamen Grundrahmen. Die 
modulare Bauweise ermöglicht eine 
Abtrennung von Baugruppen für die 
Installation in Gebäuden mit 
eingeschränkten Platzverhältnissen. 
Die Anlage wird druckabhängig ein- und 
ausgeschaltet. Anwendungsgebiete 
z.B.Feuerlöschanwendungen nach DIN 14462 
und DIN 1988-600
Max. Umgebungstemp.: 50C
Max. Mediumstemp.: 70C
Pumpe: Doppel
Besteht aus: Die kompakte 
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus folgenden Baugruppen, die 
bei Bedarf (z. B. für den Transport) 
voneinander getrennt werden können.
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus zwei Pumpen, einer 
Schaltanlage, Armaturen und gemeinsamer 
Verrohrung. Druckschalter und 
Temperaturfühler werden werksseitig 
eingebaut, elektrisch angeschlossen und 
mit Standardeinstellungen versehen.
Vorlagebehälter mit Zulauf- und 
Spüleinrichtung, Niveau-, Überlauf- 
und Trockenlaufüberwachung. Die Bauteile 
werden im Werk zusammengebaut und 
eingestellt. Die elektrischen 
Komponenten werden über 
Steckverbindungen an die Schaltanlage 
der Druckerhöhungsanlage angeschlossen. 
Bei Bedarf kann eine elektrische 
Trennung vorgenommen werden.
Gemeinsamer unterfahrbarer Grundrahmen 
für Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation und Vorlagebehälter. An den Pumpen bzw. an der Grundplatte befinden sich Schwingungsdämpfer.
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
mit redundanter Funktion
Anschlussfertig vormontiert
Keine Verkeimungsgefahr durch 
hygienische Trinkwasser- und 
Nicht-Trinkwassertrennung
Hygienisch unbedenklich durch 
DVGW-zertifizierten Zulauf und 
automatische Spülung 
Einfache Installation durch modularem 
Aufbau und Entwässerung mit integriertem 
Geruchsverschluss
Betriebssicher durch Vorlagebehälter mit 
Nutzvolumen nach DIN 1988-500
Sicherer Betrieb im Brandfall durch 
Aufbau und Funktion nach DIN 14462: 
2011-08

Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation
Volumenstrom: 36m3/h
Förderhöhe: 112m


CBU145-80B-121

Honeywell Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU145

Die kompakte 
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
CBU144 ist zur Trennung von Trinkwasser 
und Flüssigkeiten der Kategorie 5 
nach DIN EN 1717 mit freiem Auslauf Typ 
AB und vertikaler Hochdruckpunpe 
ausgestattet.
Vollautomatische, anschlussfertige 
Sicherheitstrennstation in modularer 
Bauweise, bestehend aus 
Doppelpumpenanlage und einem 
Vorlagebehälter für die hygienische 
Trennung von Trinkwasser und 
Flüssigkeiten Kategorie 5 auf 
einem gemeinsamen Grundrahmen. Die 
modulare Bauweise ermöglicht eine 
Abtrennung von Baugruppen für die 
Installation in Gebäuden mit 
eingeschränkten Platzverhältnissen. 
Die Anlage wird druckabhängig ein- und 
ausgeschaltet. Anwendungsgebiete 
z.B.Feuerlöschanwendungen nach DIN 14462 
und DIN 1988-600
Max. Umgebungstemp.: 50C
Max. Mediumstemp.: 70C
Pumpe: Doppel
Besteht aus: Die kompakte 
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus folgenden Baugruppen, die 
bei Bedarf (z. B. für den Transport) 
voneinander getrennt werden können.
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus zwei Pumpen, einer 
Schaltanlage, Armaturen und gemeinsamer 
Verrohrung. Druckschalter und 
Temperaturfühler werden werksseitig 
eingebaut, elektrisch angeschlossen und 
mit Standardeinstellungen versehen.
Vorlagebehälter mit Zulauf- und 
Spüleinrichtung, Niveau-, Überlauf- 
und Trockenlaufüberwachung. Die Bauteile 
werden im Werk zusammengebaut und 
eingestellt. Die elektrischen 
Komponenten werden über 
Steckverbindungen an die Schaltanlage 
der Druckerhöhungsanlage angeschlossen. 
Bei Bedarf kann eine elektrische 
Trennung vorgenommen werden.
Gemeinsamer unterfahrbarer Grundrahmen 
für Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation und Vorlagebehälter. An den Pumpen bzw. an der Grundplatte befinden sich Schwingungsdämpfer.
Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation 
mit redundanter Funktion
Anschlussfertig vormontiert
Keine Verkeimungsgefahr durch 
hygienische Trinkwasser- und 
Nicht-Trinkwassertrennung
Hygienisch unbedenklich durch 
DVGW-zertifizierten Zulauf und 
automatische Spülung 
Einfache Installation durch modularem 
Aufbau und Entwässerung mit integriertem 
Geruchsverschluss
Betriebssicher durch Vorlagebehälter mit 
Nutzvolumen nach DIN 1988-500
Sicherer Betrieb im Brandfall durch 
Aufbau und Funktion nach DIN 14462: 
2011-08

Doppelpumpen-Sicherheitstrennstation
Volumenstrom: 36m3/h
Förderhöhe: 121m


CBU146-32A-060

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU146

Die kompakte 
Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation 
CBU146 ist zur Trennung von Trinkwasser 
und Flüssigkeiten der Kategorie 5 
nach DIN EN 1717 mit freiem Auslauf Typ 
AB und vertikaler Hochdruckpumpe 
ausgestattet. 
Vollautomatische, anschlussfertige 
Sicherheitstrennstation in modularer 
Bauweise, bestehend aus 
Einzelpumpenanlage und einem 
Vorlagebehälter für die hygienische 
Trennung von Trinkwasser und 
Flüssigkeiten Kategorie 5 auf 
einem gemeinsamen Grundrahmen. Die 
modulare Bauweise ermöglicht eine 
Abtrennung von Baugruppen für die 
Installation in Gebäuden mit 
eingeschränkten Platzverhältnissen. 
Die Anlage wird druckabhängig ein- und 
ausgeschaltet.
Max. Umgebungstemp.: 50C
Max. Mediumstemp.: 30C
Pumpe: Einzel
Besteht aus: Die kompakte 
Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus folgenden Baugruppen, die 
bei Bedarf (z. B. für den Transport) 
voneinander getrennt werden können.
Drehzahlgeregelte 
Sicherheitstrennstation mit: einer 
normalsaugenden vertikale 
Hochdruckkreiselpumpe mit 
mediumberührten Teilen aus 
Edelstahl; Standard-Motor; 
Rückschlagklappe; Absperrarmatur 
auf der Eingangs- und Ausgangsseite; 
Membrandruckbehälter auf der 
Ausgangsseite als Steuerbehälter; 
Drucksensor auf der Druckseite; 
Schwingungsdämpfung zwischen Pumpen und 
Grundplatte; Druckanzeige per 
Manometer; Absperrarmatur abschließbar; 
Verrohrung aus Edelstahl; Anlage 
Anschluss an der 
Installationsrohrleitung G1 1/4" bzw. 
G2"; Grundrahmen Stahl lackiert 
Selbstgekühlter an den Motor 
adaptierter Frequenzumformer
orlagebehälter aus Polyethylen 
mit: nicht kreisförmigem, freiem Überlauf 
nach DIN EN 13077, Typ AB; 
Entwässerungsanschluss DN 150 
(Rohrstutzen) mit integriertem 
Geruchsverschluss; Nutzvolumen nach DIN 
1988-500; Trinkwassernachspeisung über 
Schwimmerventil, trinkwassergeeignet
Schaltschrank bestehend aus: 
Stromversorgungsanschluss über 3/N/PE, 
AC 400V, 50Hz; Not/Aus Hauptschalter 
abschließbar (Reparaturschalter); 
Steuertransformator 400V / 230V- 24V; 
Anzeigeleuchte rot für Wassermangel; 
Anzeigeleuchte gelb für Störung: Überlauf, 
Störung Frequenzumformer; 
Motorschutzeinrichtung; 
Klemmleiste/Klemmen mit Kennzeichnung 
für alle Anschlüsse; 
Steckeranschlüsse für eine einfache 
Verbindung mit den am Vorlagebehälter 
angebaute elektrische Ausstattungen.
Meldungen über potentialfreie Kontakte 
für Sammelstörmeldung
Anschlussfertig vormontiert
Keine Verkeimungsgefahr durch 
hygienische Trinkwasser- und 
Nicht-Trinkwassertrennung
Einfache Installation durch modularem 
Aufbau und Entwässerung mit integriertem 
Geruchsverschluss 
Betriebssicher durch Vorlagebehälter mit 
Nutzvolumen nach DIN 1988-500 
Förderhöhe: 60m

Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation
Volumenstrom: 7m3/h


CBU146-40A-060

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU146

Die kompakte 
Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation 
CBU146 ist zur Trennung von Trinkwasser 
und Flüssigkeiten der Kategorie 5 
nach DIN EN 1717 mit freiem Auslauf Typ 
AB und vertikaler Hochdruckpumpe 
ausgestattet. 
Vollautomatische, anschlussfertige 
Sicherheitstrennstation in modularer 
Bauweise, bestehend aus 
Einzelpumpenanlage und einem 
Vorlagebehälter für die hygienische 
Trennung von Trinkwasser und 
Flüssigkeiten Kategorie 5 auf 
einem gemeinsamen Grundrahmen. Die 
modulare Bauweise ermöglicht eine 
Abtrennung von Baugruppen für die 
Installation in Gebäuden mit 
eingeschränkten Platzverhältnissen. 
Die Anlage wird druckabhängig ein- und 
ausgeschaltet.
Max. Umgebungstemp.: 50C
Max. Mediumstemp.: 30C
Pumpe: Einzel
Besteht aus: Die kompakte 
Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus folgenden Baugruppen, die 
bei Bedarf (z. B. für den Transport) 
voneinander getrennt werden können.
Drehzahlgeregelte 
Sicherheitstrennstation mit: einer 
normalsaugenden vertikale 
Hochdruckkreiselpumpe mit 
mediumberührten Teilen aus 
Edelstahl; Standard-Motor; 
Rückschlagklappe; Absperrarmatur 
auf der Eingangs- und Ausgangsseite; 
Membrandruckbehälter auf der 
Ausgangsseite als Steuerbehälter; 
Drucksensor auf der Druckseite; 
Schwingungsdämpfung zwischen Pumpen und 
Grundplatte; Druckanzeige per 
Manometer; Absperrarmatur abschließbar; 
Verrohrung aus Edelstahl; Anlage 
Anschluss an der 
Installationsrohrleitung G1 1/4" bzw. 
G2"; Grundrahmen Stahl lackiert 
Selbstgekühlter an den Motor 
adaptierter Frequenzumformer
orlagebehälter aus Polyethylen 
mit: nicht kreisförmigem, freiem Überlauf 
nach DIN EN 13077, Typ AB; 
Entwässerungsanschluss DN 150 
(Rohrstutzen) mit integriertem 
Geruchsverschluss; Nutzvolumen nach DIN 
1988-500; Trinkwassernachspeisung über 
Schwimmerventil, trinkwassergeeignet
Schaltschrank bestehend aus: 
Stromversorgungsanschluss über 3/N/PE, 
AC 400V, 50Hz; Not/Aus Hauptschalter 
abschließbar (Reparaturschalter); 
Steuertransformator 400V / 230V- 24V; 
Anzeigeleuchte rot für Wassermangel; 
Anzeigeleuchte gelb für Störung: Überlauf, 
Störung Frequenzumformer; 
Motorschutzeinrichtung; 
Klemmleiste/Klemmen mit Kennzeichnung 
für alle Anschlüsse; 
Steckeranschlüsse für eine einfache 
Verbindung mit den am Vorlagebehälter 
angebaute elektrische Ausstattungen.
Meldungen über potentialfreie Kontakte 
für Sammelstörmeldung
Anschlussfertig vormontiert
Keine Verkeimungsgefahr durch 
hygienische Trinkwasser- und 
Nicht-Trinkwassertrennung
Einfache Installation durch modularem 
Aufbau und Entwässerung mit integriertem 
Geruchsverschluss 
Betriebssicher durch Vorlagebehälter mit 
Nutzvolumen nach DIN 1988-500 
Förderhöhe: 60m

Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation
Volumenstrom: 11m3/h


CBU146-50A-060

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU146

Die kompakte 
Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation 
CBU146 ist zur Trennung von Trinkwasser 
und Flüssigkeiten der Kategorie 5 
nach DIN EN 1717 mit freiem Auslauf Typ 
AB und vertikaler Hochdruckpumpe 
ausgestattet. 
Vollautomatische, anschlussfertige 
Sicherheitstrennstation in modularer 
Bauweise, bestehend aus 
Einzelpumpenanlage und einem 
Vorlagebehälter für die hygienische 
Trennung von Trinkwasser und 
Flüssigkeiten Kategorie 5 auf 
einem gemeinsamen Grundrahmen. Die 
modulare Bauweise ermöglicht eine 
Abtrennung von Baugruppen für die 
Installation in Gebäuden mit 
eingeschränkten Platzverhältnissen. 
Die Anlage wird druckabhängig ein- und 
ausgeschaltet.
Max. Umgebungstemp.: 50C
Max. Mediumstemp.: 30C
Pumpe: Einzel
Besteht aus: Die kompakte 
Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus folgenden Baugruppen, die 
bei Bedarf (z. B. für den Transport) 
voneinander getrennt werden können.
Drehzahlgeregelte 
Sicherheitstrennstation mit: einer 
normalsaugenden vertikale 
Hochdruckkreiselpumpe mit 
mediumberührten Teilen aus 
Edelstahl; Standard-Motor; 
Rückschlagklappe; Absperrarmatur 
auf der Eingangs- und Ausgangsseite; 
Membrandruckbehälter auf der 
Ausgangsseite als Steuerbehälter; 
Drucksensor auf der Druckseite; 
Schwingungsdämpfung zwischen Pumpen und 
Grundplatte; Druckanzeige per 
Manometer; Absperrarmatur abschließbar; 
Verrohrung aus Edelstahl; Anlage 
Anschluss an der 
Installationsrohrleitung G1 1/4" bzw. 
G2"; Grundrahmen Stahl lackiert 
Selbstgekühlter an den Motor 
adaptierter Frequenzumformer
orlagebehälter aus Polyethylen 
mit: nicht kreisförmigem, freiem Überlauf 
nach DIN EN 13077, Typ AB; 
Entwässerungsanschluss DN 150 
(Rohrstutzen) mit integriertem 
Geruchsverschluss; Nutzvolumen nach DIN 
1988-500; Trinkwassernachspeisung über 
Schwimmerventil, trinkwassergeeignet
Schaltschrank bestehend aus: 
Stromversorgungsanschluss über 3/N/PE, 
AC 400V, 50Hz; Not/Aus Hauptschalter 
abschließbar (Reparaturschalter); 
Steuertransformator 400V / 230V- 24V; 
Anzeigeleuchte rot für Wassermangel; 
Anzeigeleuchte gelb für Störung: Überlauf, 
Störung Frequenzumformer; 
Motorschutzeinrichtung; 
Klemmleiste/Klemmen mit Kennzeichnung 
für alle Anschlüsse; 
Steckeranschlüsse für eine einfache 
Verbindung mit den am Vorlagebehälter 
angebaute elektrische Ausstattungen.
Meldungen über potentialfreie Kontakte 
für Sammelstörmeldung
Anschlussfertig vormontiert
Keine Verkeimungsgefahr durch 
hygienische Trinkwasser- und 
Nicht-Trinkwassertrennung
Einfache Installation durch modularem 
Aufbau und Entwässerung mit integriertem 
Geruchsverschluss 
Betriebssicher durch Vorlagebehälter mit 
Nutzvolumen nach DIN 1988-500 
Förderhöhe: 60m

Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation
Volumenstrom: 19m3/h


CBU146-65A-060

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU146

Die kompakte 
Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation 
CBU146 ist zur Trennung von Trinkwasser 
und Flüssigkeiten der Kategorie 5 
nach DIN EN 1717 mit freiem Auslauf Typ 
AB und vertikaler Hochdruckpumpe 
ausgestattet. 
Vollautomatische, anschlussfertige 
Sicherheitstrennstation in modularer 
Bauweise, bestehend aus 
Einzelpumpenanlage und einem 
Vorlagebehälter für die hygienische 
Trennung von Trinkwasser und 
Flüssigkeiten Kategorie 5 auf 
einem gemeinsamen Grundrahmen. Die 
modulare Bauweise ermöglicht eine 
Abtrennung von Baugruppen für die 
Installation in Gebäuden mit 
eingeschränkten Platzverhältnissen. 
Die Anlage wird druckabhängig ein- und 
ausgeschaltet.
Max. Umgebungstemp.: 50C
Max. Mediumstemp.: 30C
Pumpe: Einzel
Besteht aus: Die kompakte 
Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus folgenden Baugruppen, die 
bei Bedarf (z. B. für den Transport) 
voneinander getrennt werden können.
Drehzahlgeregelte 
Sicherheitstrennstation mit: einer 
normalsaugenden vertikale 
Hochdruckkreiselpumpe mit 
mediumberührten Teilen aus 
Edelstahl; Standard-Motor; 
Rückschlagklappe; Absperrarmatur 
auf der Eingangs- und Ausgangsseite; 
Membrandruckbehälter auf der 
Ausgangsseite als Steuerbehälter; 
Drucksensor auf der Druckseite; 
Schwingungsdämpfung zwischen Pumpen und 
Grundplatte; Druckanzeige per 
Manometer; Absperrarmatur abschließbar; 
Verrohrung aus Edelstahl; Anlage 
Anschluss an der 
Installationsrohrleitung G1 1/4" bzw. 
G2"; Grundrahmen Stahl lackiert 
Selbstgekühlter an den Motor 
adaptierter Frequenzumformer
orlagebehälter aus Polyethylen 
mit: nicht kreisförmigem, freiem Überlauf 
nach DIN EN 13077, Typ AB; 
Entwässerungsanschluss DN 150 
(Rohrstutzen) mit integriertem 
Geruchsverschluss; Nutzvolumen nach DIN 
1988-500; Trinkwassernachspeisung über 
Schwimmerventil, trinkwassergeeignet
Schaltschrank bestehend aus: 
Stromversorgungsanschluss über 3/N/PE, 
AC 400V, 50Hz; Not/Aus Hauptschalter 
abschließbar (Reparaturschalter); 
Steuertransformator 400V / 230V- 24V; 
Anzeigeleuchte rot für Wassermangel; 
Anzeigeleuchte gelb für Störung: Überlauf, 
Störung Frequenzumformer; 
Motorschutzeinrichtung; 
Klemmleiste/Klemmen mit Kennzeichnung 
für alle Anschlüsse; 
Steckeranschlüsse für eine einfache 
Verbindung mit den am Vorlagebehälter 
angebaute elektrische Ausstattungen.
Meldungen über potentialfreie Kontakte 
für Sammelstörmeldung
Anschlussfertig vormontiert
Keine Verkeimungsgefahr durch 
hygienische Trinkwasser- und 
Nicht-Trinkwassertrennung
Einfache Installation durch modularem 
Aufbau und Entwässerung mit integriertem 
Geruchsverschluss 
Betriebssicher durch Vorlagebehälter mit 
Nutzvolumen nach DIN 1988-500 
Förderhöhe: 60m

Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation
Volumenstrom: 24m3/h


CBU146-65B-060

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU146

Die kompakte 
Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation 
CBU146 ist zur Trennung von Trinkwasser 
und Flüssigkeiten der Kategorie 5 
nach DIN EN 1717 mit freiem Auslauf Typ 
AB und vertikaler Hochdruckpumpe 
ausgestattet. 
Vollautomatische, anschlussfertige 
Sicherheitstrennstation in modularer 
Bauweise, bestehend aus 
Einzelpumpenanlage und einem 
Vorlagebehälter für die hygienische 
Trennung von Trinkwasser und 
Flüssigkeiten Kategorie 5 auf 
einem gemeinsamen Grundrahmen. Die 
modulare Bauweise ermöglicht eine 
Abtrennung von Baugruppen für die 
Installation in Gebäuden mit 
eingeschränkten Platzverhältnissen. 
Die Anlage wird druckabhängig ein- und 
ausgeschaltet.
Max. Umgebungstemp.: 50C
Max. Mediumstemp.: 30C
Pumpe: Einzel
Besteht aus: Die kompakte 
Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus folgenden Baugruppen, die 
bei Bedarf (z. B. für den Transport) 
voneinander getrennt werden können.
Drehzahlgeregelte 
Sicherheitstrennstation mit: einer 
normalsaugenden vertikale 
Hochdruckkreiselpumpe mit 
mediumberührten Teilen aus 
Edelstahl; Standard-Motor; 
Rückschlagklappe; Absperrarmatur 
auf der Eingangs- und Ausgangsseite; 
Membrandruckbehälter auf der 
Ausgangsseite als Steuerbehälter; 
Drucksensor auf der Druckseite; 
Schwingungsdämpfung zwischen Pumpen und 
Grundplatte; Druckanzeige per 
Manometer; Absperrarmatur abschließbar; 
Verrohrung aus Edelstahl; Anlage 
Anschluss an der 
Installationsrohrleitung G1 1/4" bzw. 
G2"; Grundrahmen Stahl lackiert 
Selbstgekühlter an den Motor 
adaptierter Frequenzumformer
orlagebehälter aus Polyethylen 
mit: nicht kreisförmigem, freiem Überlauf 
nach DIN EN 13077, Typ AB; 
Entwässerungsanschluss DN 150 
(Rohrstutzen) mit integriertem 
Geruchsverschluss; Nutzvolumen nach DIN 
1988-500; Trinkwassernachspeisung über 
Schwimmerventil, trinkwassergeeignet
Schaltschrank bestehend aus: 
Stromversorgungsanschluss über 3/N/PE, 
AC 400V, 50Hz; Not/Aus Hauptschalter 
abschließbar (Reparaturschalter); 
Steuertransformator 400V / 230V- 24V; 
Anzeigeleuchte rot für Wassermangel; 
Anzeigeleuchte gelb für Störung: Überlauf, 
Störung Frequenzumformer; 
Motorschutzeinrichtung; 
Klemmleiste/Klemmen mit Kennzeichnung 
für alle Anschlüsse; 
Steckeranschlüsse für eine einfache 
Verbindung mit den am Vorlagebehälter 
angebaute elektrische Ausstattungen.
Meldungen über potentialfreie Kontakte 
für Sammelstörmeldung
Anschlussfertig vormontiert
Keine Verkeimungsgefahr durch 
hygienische Trinkwasser- und 
Nicht-Trinkwassertrennung
Einfache Installation durch modularem 
Aufbau und Entwässerung mit integriertem 
Geruchsverschluss 
Betriebssicher durch Vorlagebehälter mit 
Nutzvolumen nach DIN 1988-500 
Förderhöhe: 60m

Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation
Volumenstrom: 36m3/h


CBU146-80B-060

Honeywell Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation CBU146

Die kompakte 
Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation 
CBU146 ist zur Trennung von Trinkwasser 
und Flüssigkeiten der Kategorie 5 
nach DIN EN 1717 mit freiem Auslauf Typ 
AB und vertikaler Hochdruckpumpe 
ausgestattet. 
Vollautomatische, anschlussfertige 
Sicherheitstrennstation in modularer 
Bauweise, bestehend aus 
Einzelpumpenanlage und einem 
Vorlagebehälter für die hygienische 
Trennung von Trinkwasser und 
Flüssigkeiten Kategorie 5 auf 
einem gemeinsamen Grundrahmen. Die 
modulare Bauweise ermöglicht eine 
Abtrennung von Baugruppen für die 
Installation in Gebäuden mit 
eingeschränkten Platzverhältnissen. 
Die Anlage wird druckabhängig ein- und 
ausgeschaltet.
Max. Umgebungstemp.: 50C
Max. Mediumstemp.: 30C
Pumpe: Einzel
Besteht aus: Die kompakte 
Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation 
besteht aus folgenden Baugruppen, die 
bei Bedarf (z. B. für den Transport) 
voneinander getrennt werden können.
Drehzahlgeregelte 
Sicherheitstrennstation mit: einer 
normalsaugenden vertikale 
Hochdruckkreiselpumpe mit 
mediumberührten Teilen aus 
Edelstahl; Standard-Motor; 
Rückschlagklappe; Absperrarmatur 
auf der Eingangs- und Ausgangsseite; 
Membrandruckbehälter auf der 
Ausgangsseite als Steuerbehälter; 
Drucksensor auf der Druckseite; 
Schwingungsdämpfung zwischen Pumpen und 
Grundplatte; Druckanzeige per 
Manometer; Absperrarmatur abschließbar; 
Verrohrung aus Edelstahl; Anlage 
Anschluss an der 
Installationsrohrleitung G1 1/4" bzw. 
G2"; Grundrahmen Stahl lackiert 
Selbstgekühlter an den Motor 
adaptierter Frequenzumformer
orlagebehälter aus Polyethylen 
mit: nicht kreisförmigem, freiem Überlauf 
nach DIN EN 13077, Typ AB; 
Entwässerungsanschluss DN 150 
(Rohrstutzen) mit integriertem 
Geruchsverschluss; Nutzvolumen nach DIN 
1988-500; Trinkwassernachspeisung über 
Schwimmerventil, trinkwassergeeignet
Schaltschrank bestehend aus: 
Stromversorgungsanschluss über 3/N/PE, 
AC 400V, 50Hz; Not/Aus Hauptschalter 
abschließbar (Reparaturschalter); 
Steuertransformator 400V / 230V- 24V; 
Anzeigeleuchte rot für Wassermangel; 
Anzeigeleuchte gelb für Störung: Überlauf, 
Störung Frequenzumformer; 
Motorschutzeinrichtung; 
Klemmleiste/Klemmen mit Kennzeichnung 
für alle Anschlüsse; 
Steckeranschlüsse für eine einfache 
Verbindung mit den am Vorlagebehälter 
angebaute elektrische Ausstattungen.
Meldungen über potentialfreie Kontakte 
für Sammelstörmeldung
Anschlussfertig vormontiert
Keine Verkeimungsgefahr durch 
hygienische Trinkwasser- und 
Nicht-Trinkwassertrennung
Einfache Installation durch modularem 
Aufbau und Entwässerung mit integriertem 
Geruchsverschluss 
Betriebssicher durch Vorlagebehälter mit 
Nutzvolumen nach DIN 1988-500 
Förderhöhe: 60m

Einzelpumpen-Sicherheitstrennstation
Volumenstrom: 43m3/h


CE10S-A

Honeywell Enthärtungsgerät KaltecSoft
Ersatzteile

Elektronik Panel



CK70HN-3/4A

Honeywell PrimusCenter DWC7000
Zubehör

Anschlussset für Nachfüllungkombination 
zum direkten Anschluss von 
Heizungsnachfüllarmaturen



CK70WS-3/4A

Honeywell PrimusCenter DWC7000
Zubehör

Anschluss-Set für zusätzlichen Anbau von 
Enthärtungsgeräten.



CMS927B1064

Honeywell Programmierbarer 
Raumthermostat mit Funk zur 
Einzelraumregelung CM927
CM972 Bedieneinheit

Raumthermostat ohne Empfängerrelais zur 
Verwendung in Verbindung mit HR80 oder 
HCE/HCC80



CMT907A1066

Honeywell Programmierbarer 
Raumthermostat zur Einzelraum- und 
Zonenregelung CMT907

Der CMT907 bietet eine automatische 
Zeit- und Temperatursteuerung von Wohn- 
und Geschäftsgebäuden. Von 
besonderem Vorteil ist die einfache 
Bedienung und die geführte 
Programmeingabe. Das Gerät enthält zudem 
ein besonders großes, hinterleuchtetes 
Display mit dynamischer Textdarstellung 
und eine OK-Taste.
Er kann in vielfältiger Weise zur 
Raumtemperatur-Regelung von einzelnen 
Räumen oder Zonen in Verbindung 
mit Pumpen, Thermoantrieben, 
Zonenventilen und Elektroerhitzern (<8A) 
eingesetzt werden. In einfachen Fällen 
ist sogar die Ansteuerung von kleinen 
Wärmeerzeugern mit Ölbrennern oder 
Gasbrennern denkbar.
Spannungsquelle: Batteriebetrieben, 2 x 
1,5 V AA Alkaline Batterien, im 
Lieferumfang enthalten
Batterie-Lebensdauer: min. 2 Jahre
Schaltfunktion: Einpoliger 
potentialfreier Umschaltkontakt für 
24..230 Volt, 50..60 Hz, 0,5..8A ohmsch 
/ 0,5..3A induktiv
Max. Kabeldurchmesser: 2,5mm2
Temp.-Bereich: 5...35C
Temperatur Regelgenauigkeit: 0,5C
Regel-Funktionen: Fuzzy Regelalgorithmus
Temperatur-Schaltpunkte pro Tag: Sechs 
voneinander unabhängige Schaltpunkte mit 
individuell wählbaren Temperaturen.
Schaltzeitabstand: Minutengenaue 
Wochenuhr, Heizprogramm mit zehn 
Minuten-Schritten. 
Heizen/Kühlen: H. od. K.
Handbetrieb: Permanente Dauertemperatur 
einstellbar (MAN) und Frostschutz bei 
ausgeschaltetem Gerät (OFF) gewährleistet
Gehäuse (HxBxT): 89mm|133mm|26mm
Urlaubsmodus: ja
Optimierung: ja
LCD-Hinterleuchtung für bessere Anzeige
Automatische Sommer- 
/Winterzeitumschaltung
Anwenderprogramm in nicht-flüchtigem 
Speicher gesichert
Eingang für externen 
Temperaturfühler
Hinterleuchtetes Display mit 
dynamischer  Textdarstellung
Installationsmodus
Zeitanzeige (Werkseinst.): 24h
Party Timer: ja
Day off Funktion: ja
Produktliteratursprache: D, HU, PO
Display: Deutsch/Ungarisch/Portugiesisch


CMT927A1064

Honeywell Programmierbarer 
Raumthermostat mit Funk zur 
Einzelraumregelung CM927

Vorkonfigurierte Funktionseinheit, 
bestehend aus Bedieneinheit und 
Relaisbox. Der CMT927 bietet eine 
automatische Zeit- und 
Temperatursteuerung von Heiz- und 
Kühlsystemen in Wohn- und 
Geschäftsgebäuden.
Er kann in Verbindung mit 
Thermoantrieben, Zonenventilen, 
Zirkulationspumpen, kleinen Öl- / 
Gaskesseln und Elektroerhitzern (<5A) 
eingesetzt werden. In Verbindung mit 
anderen CM927 Raumgeräten und 
Empfängerrelais kann er für die 
Mehrzonenregelung (bis zu 4 Zonen) 
verwendet werden.
Spannungsquelle: batteriebetrieben, 2 x 
1,5 V AA Alkaline Batterien im 
Lieferumfang 
Batterie-Lebensdauer: 2 Jahre  
Schaltfunktion: EPU, 24..230 Vac, 5 A 
ohmsche, 3 A induktiv
Schutzart: IP30
Frequenzbereich: 868...868,6MHz
Blocking immunity: Empfänger Klasse 2 
(ETSI EN300220-1 version 1.3.1)
Max. Kabeldurchmesser: 2,5mm2
Temp.-Bereich: 0...35C
Regel-Funktionen: Fuzzy Regelalgorithmus
Temperatur-Schaltpunkte pro Tag: 6
Schaltzeitabstand: Tageszeit - 1 
Minute, Programm - 10 Minuten Schritte
Heizen/Kühlen: H. od. K.
Handbetrieb: Module für manuelle 
Sollwerteinstellung  (MAN) und 
Frostschutz (AUS) erhältlich
Urlaubsmodus: ja
Optimierung: ja
LCD-Hinterleuchtung für bessere Anzeige 
Automatische Sommer- 
/Winterzeitumschaltung
Anwenderprogramm in nicht-flüchtigem 
Speicher gesichert
werkseitig voreingestellter RF Link 
zwischen Raumgerät und Relaisbox
Installationsmodus
Zeitanzeige (Werkseinst.): 24h
Party Timer: ja
Day off Funktion: ja
Produktliteratursprache: D, HU, PO
Display: deutsch/ungarisch/portugiesisch


COMP-LOADER

Honeywell Teile und Zubehör für 
Frequenzumformer

Die Eingänge/Ausgänge der Honeywell 
Frequenzumrichter können durch ergänzen 
oder austauschen von Steckkarten 
einfach konfiguriert werden. Diese 
Steckkarten sind so konzipiert, dass 
sie sehr einfach zu installieren sind 
und automatisch von der 
Frequenzumrichter-Software erkannt 
werden. 

SmartDrive PC Verbindung Tools und Kabel
Produktbeschreibung: SmartDrive Compact 
Parameter Download/Upload und PC 
Interface Tool mit USB Kabel
NXL HVAC: nein
NXS: nein
SmartDrive HVAC: nein
SmartDrive Compact: yes


COMP-LOADER-NC

Honeywell Teile und Zubehör für 
Frequenzumformer

Die Eingänge/Ausgänge der Honeywell 
Frequenzumrichter können durch ergänzen 
oder austauschen von Steckkarten 
einfach konfiguriert werden. Diese 
Steckkarten sind so konzipiert, dass 
sie sehr einfach zu installieren sind 
und automatisch von der 
Frequenzumrichter-Software erkannt 
werden. 

SmartDrive PC Verbindung Tools und Kabel
Produktbeschreibung: SmartDrive Compact 
Parameter Download/Upload und PC 
Interface Tool ohne Kabel
NXL HVAC: nein
NXS: nein
SmartDrive HVAC: nein
SmartDrive Compact: yes


COMP230-1P1-20

Honeywell SmartDrive Compact 
Frequenzumrichter 0,37..5,5kW, IP20

Frequenzumrichter für Asynchronmotoren 
mit eingebauten Funkentstörfiltern, 
entsprechend den EMV- und 
VDE-Richtlinien. 
SmartDrive Compact ist ein kompakter 
Mikro - Umformer mit einfacher 
Bedienung und Inbetriebnahme. Das Gerät 
bietet gute Einsatzmöglichkeiten in 
verschiedensten Anwendungen. Durch die 
hochfunktionelle Software und 
Leistungsfähigkeit kann der FU ebenso für 
konstantes (industrielle Anwendungen) 
wie variables Drehmoment 
(HLK-Anwendungen wie z.B. Ventilatoren) 
eingesetzt werden. 
Merkmale: Assistent zur 
Schnelleinstellung
Integrierter RFI-Filter
Flexible "side by side" Montage mit 
Schraub oder DIN-Schienen als Standard.
Kompakte Abmessungen
Einsetzbar für Pumpen/Ventilator oder 
Maschinen-Anwendungen
Maximale Umgebungstemperatur 50 oC; (40 
oC für COMP230-2P2-20 und 
COMP400-5P5-20)
Einfachst anwendbares hochfunktionelles 
Softwarepaket.
Parameter upload/download ist mit dem 
Zubehör COMP-LOADER sogar ohne 
Spannungsanschluß des Umformers möglich.
Konfigurierbare Ein- und Ausgänge
Ein-/Ausgänge: 2 analoge Eingänge 
(1 Spannung + 1 Strom), 6 
Digitaleingänge, 3 Digitalausgänge (2 
Relais + 1 open collector), 1 
Analogausgang (mA) und Modbus RTU
Serie: SmartDrive Compact
RFI-Filter: Integriert
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: Modbus RTU
Störfestigkeit: erfüllt alle EMV 
Störfestigkeits - Anforderungen
Störemission: EN61800-3 (Klasse 
C2), C-Tick
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
Schutzart: IP20

208..240V, 1 Phasen - Eingang
Nennspann.: 230V
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
1,1kW
Niedrige Überlast Icont: 4,8A
Hohe Überlast (Maschinen): 1,1kW
Hohe Überlast Icont: 4,8A
Brems-Chopper: nein
1-phasiger Eingang: ja
3-phasiger Eingang: nein


COMP230-1P5-20

Honeywell SmartDrive Compact 
Frequenzumrichter 0,37..5,5kW, IP20

Frequenzumrichter für Asynchronmotoren 
mit eingebauten Funkentstörfiltern, 
entsprechend den EMV- und 
VDE-Richtlinien. 
SmartDrive Compact ist ein kompakter 
Mikro - Umformer mit einfacher 
Bedienung und Inbetriebnahme. Das Gerät 
bietet gute Einsatzmöglichkeiten in 
verschiedensten Anwendungen. Durch die 
hochfunktionelle Software und 
Leistungsfähigkeit kann der FU ebenso für 
konstantes (industrielle Anwendungen) 
wie variables Drehmoment 
(HLK-Anwendungen wie z.B. Ventilatoren) 
eingesetzt werden. 
Merkmale: Assistent zur 
Schnelleinstellung
Integrierter RFI-Filter
Flexible "side by side" Montage mit 
Schraub oder DIN-Schienen als Standard.
Kompakte Abmessungen
Einsetzbar für Pumpen/Ventilator oder 
Maschinen-Anwendungen
Maximale Umgebungstemperatur 50 oC; (40 
oC für COMP230-2P2-20 und 
COMP400-5P5-20)
Einfachst anwendbares hochfunktionelles 
Softwarepaket.
Parameter upload/download ist mit dem 
Zubehör COMP-LOADER sogar ohne 
Spannungsanschluß des Umformers möglich.
Konfigurierbare Ein- und Ausgänge
Ein-/Ausgänge: 2 analoge Eingänge 
(1 Spannung + 1 Strom), 6 
Digitaleingänge, 3 Digitalausgänge (2 
Relais + 1 open collector), 1 
Analogausgang (mA) und Modbus RTU
Serie: SmartDrive Compact
RFI-Filter: Integriert
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: Modbus RTU
Störfestigkeit: erfüllt alle EMV 
Störfestigkeits - Anforderungen
Störemission: EN61800-3 (Klasse 
C2), C-Tick
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
Schutzart: IP20

208..240V, 1 Phasen - Eingang
Nennspann.: 230V
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
1,5kW
Niedrige Überlast Icont: 7A
Hohe Überlast (Maschinen): 1,5kW
Hohe Überlast Icont: 7A
Brems-Chopper: nein
1-phasiger Eingang: ja
3-phasiger Eingang: nein


COMP230-2P2-20

Honeywell SmartDrive Compact 
Frequenzumrichter 0,37..5,5kW, IP20

Frequenzumrichter für Asynchronmotoren 
mit eingebauten Funkentstörfiltern, 
entsprechend den EMV- und 
VDE-Richtlinien. 
SmartDrive Compact ist ein kompakter 
Mikro - Umformer mit einfacher 
Bedienung und Inbetriebnahme. Das Gerät 
bietet gute Einsatzmöglichkeiten in 
verschiedensten Anwendungen. Durch die 
hochfunktionelle Software und 
Leistungsfähigkeit kann der FU ebenso für 
konstantes (industrielle Anwendungen) 
wie variables Drehmoment 
(HLK-Anwendungen wie z.B. Ventilatoren) 
eingesetzt werden. 
Merkmale: Assistent zur 
Schnelleinstellung
Integrierter RFI-Filter
Flexible "side by side" Montage mit 
Schraub oder DIN-Schienen als Standard.
Kompakte Abmessungen
Einsetzbar für Pumpen/Ventilator oder 
Maschinen-Anwendungen
Maximale Umgebungstemperatur 50 oC; (40 
oC für COMP230-2P2-20 und 
COMP400-5P5-20)
Einfachst anwendbares hochfunktionelles 
Softwarepaket.
Parameter upload/download ist mit dem 
Zubehör COMP-LOADER sogar ohne 
Spannungsanschluß des Umformers möglich.
Konfigurierbare Ein- und Ausgänge
Ein-/Ausgänge: 2 analoge Eingänge 
(1 Spannung + 1 Strom), 6 
Digitaleingänge, 3 Digitalausgänge (2 
Relais + 1 open collector), 1 
Analogausgang (mA) und Modbus RTU
Serie: SmartDrive Compact
RFI-Filter: Integriert
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: Modbus RTU
Störfestigkeit: erfüllt alle EMV 
Störfestigkeits - Anforderungen
Störemission: EN61800-3 (Klasse 
C2), C-Tick
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
Schutzart: IP20

208..240V, 1 Phasen - Eingang
Nennspann.: 230V
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
2,2kW
Niedrige Überlast Icont: 9,6A
Hohe Überlast (Maschinen): 2,2kW
Hohe Überlast Icont: 9,6A
Brems-Chopper: nein
1-phasiger Eingang: ja
3-phasiger Eingang: nein


COMP230-P37-20

Honeywell SmartDrive Compact 
Frequenzumrichter 0,37..5,5kW, IP20

Frequenzumrichter für Asynchronmotoren 
mit eingebauten Funkentstörfiltern, 
entsprechend den EMV- und 
VDE-Richtlinien. 
SmartDrive Compact ist ein kompakter 
Mikro - Umformer mit einfacher 
Bedienung und Inbetriebnahme. Das Gerät 
bietet gute Einsatzmöglichkeiten in 
verschiedensten Anwendungen. Durch die 
hochfunktionelle Software und 
Leistungsfähigkeit kann der FU ebenso für 
konstantes (industrielle Anwendungen) 
wie variables Drehmoment 
(HLK-Anwendungen wie z.B. Ventilatoren) 
eingesetzt werden. 
Merkmale: Assistent zur 
Schnelleinstellung
Integrierter RFI-Filter
Flexible "side by side" Montage mit 
Schraub oder DIN-Schienen als Standard.
Kompakte Abmessungen
Einsetzbar für Pumpen/Ventilator oder 
Maschinen-Anwendungen
Maximale Umgebungstemperatur 50 oC; (40 
oC für COMP230-2P2-20 und 
COMP400-5P5-20)
Einfachst anwendbares hochfunktionelles 
Softwarepaket.
Parameter upload/download ist mit dem 
Zubehör COMP-LOADER sogar ohne 
Spannungsanschluß des Umformers möglich.
Konfigurierbare Ein- und Ausgänge
Ein-/Ausgänge: 2 analoge Eingänge 
(1 Spannung + 1 Strom), 6 
Digitaleingänge, 3 Digitalausgänge (2 
Relais + 1 open collector), 1 
Analogausgang (mA) und Modbus RTU
Serie: SmartDrive Compact
RFI-Filter: Integriert
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: Modbus RTU
Störfestigkeit: erfüllt alle EMV 
Störfestigkeits - Anforderungen
Störemission: EN61800-3 (Klasse 
C2), C-Tick
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
Schutzart: IP20

208..240V, 1 Phasen - Eingang
Nennspann.: 230V
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
0,37kW
Niedrige Überlast Icont: 2,4A
Hohe Überlast (Maschinen): 0,37kW
Hohe Überlast Icont: 2,4A
Brems-Chopper: nein
1-phasiger Eingang: ja
3-phasiger Eingang: nein


COMP230-P75-20

Honeywell SmartDrive Compact 
Frequenzumrichter 0,37..5,5kW, IP20

Frequenzumrichter für Asynchronmotoren 
mit eingebauten Funkentstörfiltern, 
entsprechend den EMV- und 
VDE-Richtlinien. 
SmartDrive Compact ist ein kompakter 
Mikro - Umformer mit einfacher 
Bedienung und Inbetriebnahme. Das Gerät 
bietet gute Einsatzmöglichkeiten in 
verschiedensten Anwendungen. Durch die 
hochfunktionelle Software und 
Leistungsfähigkeit kann der FU ebenso für 
konstantes (industrielle Anwendungen) 
wie variables Drehmoment 
(HLK-Anwendungen wie z.B. Ventilatoren) 
eingesetzt werden. 
Merkmale: Assistent zur 
Schnelleinstellung
Integrierter RFI-Filter
Flexible "side by side" Montage mit 
Schraub oder DIN-Schienen als Standard.
Kompakte Abmessungen
Einsetzbar für Pumpen/Ventilator oder 
Maschinen-Anwendungen
Maximale Umgebungstemperatur 50 oC; (40 
oC für COMP230-2P2-20 und 
COMP400-5P5-20)
Einfachst anwendbares hochfunktionelles 
Softwarepaket.
Parameter upload/download ist mit dem 
Zubehör COMP-LOADER sogar ohne 
Spannungsanschluß des Umformers möglich.
Konfigurierbare Ein- und Ausgänge
Ein-/Ausgänge: 2 analoge Eingänge 
(1 Spannung + 1 Strom), 6 
Digitaleingänge, 3 Digitalausgänge (2 
Relais + 1 open collector), 1 
Analogausgang (mA) und Modbus RTU
Serie: SmartDrive Compact
RFI-Filter: Integriert
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: Modbus RTU
Störfestigkeit: erfüllt alle EMV 
Störfestigkeits - Anforderungen
Störemission: EN61800-3 (Klasse 
C2), C-Tick
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
Schutzart: IP20

208..240V, 1 Phasen - Eingang
Nennspann.: 230V
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
0,75kW
Niedrige Überlast Icont: 3,7A
Hohe Überlast (Maschinen): 0,75kW
Hohe Überlast Icont: 3,7A
Brems-Chopper: nein
1-phasiger Eingang: ja
3-phasiger Eingang: nein


COMP400-1P1-20

Honeywell SmartDrive Compact 
Frequenzumrichter 0,37..5,5kW, IP20

Frequenzumrichter für Asynchronmotoren 
mit eingebauten Funkentstörfiltern, 
entsprechend den EMV- und 
VDE-Richtlinien. 
SmartDrive Compact ist ein kompakter 
Mikro - Umformer mit einfacher 
Bedienung und Inbetriebnahme. Das Gerät 
bietet gute Einsatzmöglichkeiten in 
verschiedensten Anwendungen. Durch die 
hochfunktionelle Software und 
Leistungsfähigkeit kann der FU ebenso für 
konstantes (industrielle Anwendungen) 
wie variables Drehmoment 
(HLK-Anwendungen wie z.B. Ventilatoren) 
eingesetzt werden. 
Merkmale: Assistent zur 
Schnelleinstellung
Integrierter RFI-Filter
Flexible "side by side" Montage mit 
Schraub oder DIN-Schienen als Standard.
Kompakte Abmessungen
Einsetzbar für Pumpen/Ventilator oder 
Maschinen-Anwendungen
Maximale Umgebungstemperatur 50 oC; (40 
oC für COMP230-2P2-20 und 
COMP400-5P5-20)
Einfachst anwendbares hochfunktionelles 
Softwarepaket.
Parameter upload/download ist mit dem 
Zubehör COMP-LOADER sogar ohne 
Spannungsanschluß des Umformers möglich.
Konfigurierbare Ein- und Ausgänge
Ein-/Ausgänge: 2 analoge Eingänge 
(1 Spannung + 1 Strom), 6 
Digitaleingänge, 3 Digitalausgänge (2 
Relais + 1 open collector), 1 
Analogausgang (mA) und Modbus RTU
Serie: SmartDrive Compact
RFI-Filter: Integriert
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: Modbus RTU
Störfestigkeit: erfüllt alle EMV 
Störfestigkeits - Anforderungen
Störemission: EN61800-3 (Klasse 
C2), C-Tick
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
Schutzart: IP20

380..480V, 3 Phasen - Eingang
Nennspann.: 400V
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
1,1kW
Niedrige Überlast Icont: 3,3A
Hohe Überlast (Maschinen): 1,1kW
Hohe Überlast Icont: 3,3A
Brems-Chopper: nein
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja


COMP400-1P5-20

Honeywell SmartDrive Compact 
Frequenzumrichter 0,37..5,5kW, IP20

Frequenzumrichter für Asynchronmotoren 
mit eingebauten Funkentstörfiltern, 
entsprechend den EMV- und 
VDE-Richtlinien. 
SmartDrive Compact ist ein kompakter 
Mikro - Umformer mit einfacher 
Bedienung und Inbetriebnahme. Das Gerät 
bietet gute Einsatzmöglichkeiten in 
verschiedensten Anwendungen. Durch die 
hochfunktionelle Software und 
Leistungsfähigkeit kann der FU ebenso für 
konstantes (industrielle Anwendungen) 
wie variables Drehmoment 
(HLK-Anwendungen wie z.B. Ventilatoren) 
eingesetzt werden. 
Merkmale: Assistent zur 
Schnelleinstellung
Integrierter RFI-Filter
Flexible "side by side" Montage mit 
Schraub oder DIN-Schienen als Standard.
Kompakte Abmessungen
Einsetzbar für Pumpen/Ventilator oder 
Maschinen-Anwendungen
Maximale Umgebungstemperatur 50 oC; (40 
oC für COMP230-2P2-20 und 
COMP400-5P5-20)
Einfachst anwendbares hochfunktionelles 
Softwarepaket.
Parameter upload/download ist mit dem 
Zubehör COMP-LOADER sogar ohne 
Spannungsanschluß des Umformers möglich.
Konfigurierbare Ein- und Ausgänge
Ein-/Ausgänge: 2 analoge Eingänge 
(1 Spannung + 1 Strom), 6 
Digitaleingänge, 3 Digitalausgänge (2 
Relais + 1 open collector), 1 
Analogausgang (mA) und Modbus RTU
Serie: SmartDrive Compact
RFI-Filter: Integriert
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: Modbus RTU
Störfestigkeit: erfüllt alle EMV 
Störfestigkeits - Anforderungen
Störemission: EN61800-3 (Klasse 
C2), C-Tick
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
Schutzart: IP20

380..480V, 3 Phasen - Eingang
Nennspann.: 400V
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
1,5kW
Niedrige Überlast Icont: 4,3A
Hohe Überlast (Maschinen): 1,5kW
Hohe Überlast Icont: 4,3A
Brems-Chopper: Integriert
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja


COMP400-2P2-20

Honeywell SmartDrive Compact 
Frequenzumrichter 0,37..5,5kW, IP20

Frequenzumrichter für Asynchronmotoren 
mit eingebauten Funkentstörfiltern, 
entsprechend den EMV- und 
VDE-Richtlinien. 
SmartDrive Compact ist ein kompakter 
Mikro - Umformer mit einfacher 
Bedienung und Inbetriebnahme. Das Gerät 
bietet gute Einsatzmöglichkeiten in 
verschiedensten Anwendungen. Durch die 
hochfunktionelle Software und 
Leistungsfähigkeit kann der FU ebenso für 
konstantes (industrielle Anwendungen) 
wie variables Drehmoment 
(HLK-Anwendungen wie z.B. Ventilatoren) 
eingesetzt werden. 
Merkmale: Assistent zur 
Schnelleinstellung
Integrierter RFI-Filter
Flexible "side by side" Montage mit 
Schraub oder DIN-Schienen als Standard.
Kompakte Abmessungen
Einsetzbar für Pumpen/Ventilator oder 
Maschinen-Anwendungen
Maximale Umgebungstemperatur 50 oC; (40 
oC für COMP230-2P2-20 und 
COMP400-5P5-20)
Einfachst anwendbares hochfunktionelles 
Softwarepaket.
Parameter upload/download ist mit dem 
Zubehör COMP-LOADER sogar ohne 
Spannungsanschluß des Umformers möglich.
Konfigurierbare Ein- und Ausgänge
Ein-/Ausgänge: 2 analoge Eingänge 
(1 Spannung + 1 Strom), 6 
Digitaleingänge, 3 Digitalausgänge (2 
Relais + 1 open collector), 1 
Analogausgang (mA) und Modbus RTU
Serie: SmartDrive Compact
RFI-Filter: Integriert
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: Modbus RTU
Störfestigkeit: erfüllt alle EMV 
Störfestigkeits - Anforderungen
Störemission: EN61800-3 (Klasse 
C2), C-Tick
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
Schutzart: IP20

380..480V, 3 Phasen - Eingang
Nennspann.: 400V
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
2,2kW
Niedrige Überlast Icont: 5,6A
Hohe Überlast (Maschinen): 2,2kW
Hohe Überlast Icont: 5,6A
Brems-Chopper: Integriert
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja


COMP400-3P0-20

Honeywell SmartDrive Compact 
Frequenzumrichter 0,37..5,5kW, IP20

Frequenzumrichter für Asynchronmotoren 
mit eingebauten Funkentstörfiltern, 
entsprechend den EMV- und 
VDE-Richtlinien. 
SmartDrive Compact ist ein kompakter 
Mikro - Umformer mit einfacher 
Bedienung und Inbetriebnahme. Das Gerät 
bietet gute Einsatzmöglichkeiten in 
verschiedensten Anwendungen. Durch die 
hochfunktionelle Software und 
Leistungsfähigkeit kann der FU ebenso für 
konstantes (industrielle Anwendungen) 
wie variables Drehmoment 
(HLK-Anwendungen wie z.B. Ventilatoren) 
eingesetzt werden. 
Merkmale: Assistent zur 
Schnelleinstellung
Integrierter RFI-Filter
Flexible "side by side" Montage mit 
Schraub oder DIN-Schienen als Standard.
Kompakte Abmessungen
Einsetzbar für Pumpen/Ventilator oder 
Maschinen-Anwendungen
Maximale Umgebungstemperatur 50 oC; (40 
oC für COMP230-2P2-20 und 
COMP400-5P5-20)
Einfachst anwendbares hochfunktionelles 
Softwarepaket.
Parameter upload/download ist mit dem 
Zubehör COMP-LOADER sogar ohne 
Spannungsanschluß des Umformers möglich.
Konfigurierbare Ein- und Ausgänge
Ein-/Ausgänge: 2 analoge Eingänge 
(1 Spannung + 1 Strom), 6 
Digitaleingänge, 3 Digitalausgänge (2 
Relais + 1 open collector), 1 
Analogausgang (mA) und Modbus RTU
Serie: SmartDrive Compact
RFI-Filter: Integriert
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: Modbus RTU
Störfestigkeit: erfüllt alle EMV 
Störfestigkeits - Anforderungen
Störemission: EN61800-3 (Klasse 
C2), C-Tick
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
Schutzart: IP20

380..480V, 3 Phasen - Eingang
Nennspann.: 400V
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
3kW
Niedrige Überlast Icont: 7,6A
Hohe Überlast (Maschinen): 3kW
Hohe Überlast Icont: 7,6A
Brems-Chopper: Integriert
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja


COMP400-4P0-20

Honeywell SmartDrive Compact 
Frequenzumrichter 0,37..5,5kW, IP20

Frequenzumrichter für Asynchronmotoren 
mit eingebauten Funkentstörfiltern, 
entsprechend den EMV- und 
VDE-Richtlinien. 
SmartDrive Compact ist ein kompakter 
Mikro - Umformer mit einfacher 
Bedienung und Inbetriebnahme. Das Gerät 
bietet gute Einsatzmöglichkeiten in 
verschiedensten Anwendungen. Durch die 
hochfunktionelle Software und 
Leistungsfähigkeit kann der FU ebenso für 
konstantes (industrielle Anwendungen) 
wie variables Drehmoment 
(HLK-Anwendungen wie z.B. Ventilatoren) 
eingesetzt werden. 
Merkmale: Assistent zur 
Schnelleinstellung
Integrierter RFI-Filter
Flexible "side by side" Montage mit 
Schraub oder DIN-Schienen als Standard.
Kompakte Abmessungen
Einsetzbar für Pumpen/Ventilator oder 
Maschinen-Anwendungen
Maximale Umgebungstemperatur 50 oC; (40 
oC für COMP230-2P2-20 und 
COMP400-5P5-20)
Einfachst anwendbares hochfunktionelles 
Softwarepaket.
Parameter upload/download ist mit dem 
Zubehör COMP-LOADER sogar ohne 
Spannungsanschluß des Umformers möglich.
Konfigurierbare Ein- und Ausgänge
Ein-/Ausgänge: 2 analoge Eingänge 
(1 Spannung + 1 Strom), 6 
Digitaleingänge, 3 Digitalausgänge (2 
Relais + 1 open collector), 1 
Analogausgang (mA) und Modbus RTU
Serie: SmartDrive Compact
RFI-Filter: Integriert
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: Modbus RTU
Störfestigkeit: erfüllt alle EMV 
Störfestigkeits - Anforderungen
Störemission: EN61800-3 (Klasse 
C2), C-Tick
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
Schutzart: IP20

380..480V, 3 Phasen - Eingang
Nennspann.: 400V
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
4kW
Niedrige Überlast Icont: 9A
Hohe Überlast (Maschinen): 4kW
Hohe Überlast Icont: 9A
Brems-Chopper: Integriert
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja


COMP400-5P5-20

Honeywell SmartDrive Compact 
Frequenzumrichter 0,37..5,5kW, IP20

Frequenzumrichter für Asynchronmotoren 
mit eingebauten Funkentstörfiltern, 
entsprechend den EMV- und 
VDE-Richtlinien. 
SmartDrive Compact ist ein kompakter 
Mikro - Umformer mit einfacher 
Bedienung und Inbetriebnahme. Das Gerät 
bietet gute Einsatzmöglichkeiten in 
verschiedensten Anwendungen. Durch die 
hochfunktionelle Software und 
Leistungsfähigkeit kann der FU ebenso für 
konstantes (industrielle Anwendungen) 
wie variables Drehmoment 
(HLK-Anwendungen wie z.B. Ventilatoren) 
eingesetzt werden. 
Merkmale: Assistent zur 
Schnelleinstellung
Integrierter RFI-Filter
Flexible "side by side" Montage mit 
Schraub oder DIN-Schienen als Standard.
Kompakte Abmessungen
Einsetzbar für Pumpen/Ventilator oder 
Maschinen-Anwendungen
Maximale Umgebungstemperatur 50 oC; (40 
oC für COMP230-2P2-20 und 
COMP400-5P5-20)
Einfachst anwendbares hochfunktionelles 
Softwarepaket.
Parameter upload/download ist mit dem 
Zubehör COMP-LOADER sogar ohne 
Spannungsanschluß des Umformers möglich.
Konfigurierbare Ein- und Ausgänge
Ein-/Ausgänge: 2 analoge Eingänge 
(1 Spannung + 1 Strom), 6 
Digitaleingänge, 3 Digitalausgänge (2 
Relais + 1 open collector), 1 
Analogausgang (mA) und Modbus RTU
Serie: SmartDrive Compact
RFI-Filter: Integriert
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: Modbus RTU
Störfestigkeit: erfüllt alle EMV 
Störfestigkeits - Anforderungen
Störemission: EN61800-3 (Klasse 
C2), C-Tick
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
Schutzart: IP20

380..480V, 3 Phasen - Eingang
Nennspann.: 400V
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
5,5kW
Niedrige Überlast Icont: 12A
Hohe Überlast (Maschinen): 5,5kW
Hohe Überlast Icont: 12A
Brems-Chopper: Integriert
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja


COMP400-P55-20

Honeywell SmartDrive Compact 
Frequenzumrichter 0,37..5,5kW, IP20

Frequenzumrichter für Asynchronmotoren 
mit eingebauten Funkentstörfiltern, 
entsprechend den EMV- und 
VDE-Richtlinien. 
SmartDrive Compact ist ein kompakter 
Mikro - Umformer mit einfacher 
Bedienung und Inbetriebnahme. Das Gerät 
bietet gute Einsatzmöglichkeiten in 
verschiedensten Anwendungen. Durch die 
hochfunktionelle Software und 
Leistungsfähigkeit kann der FU ebenso für 
konstantes (industrielle Anwendungen) 
wie variables Drehmoment 
(HLK-Anwendungen wie z.B. Ventilatoren) 
eingesetzt werden. 
Merkmale: Assistent zur 
Schnelleinstellung
Integrierter RFI-Filter
Flexible "side by side" Montage mit 
Schraub oder DIN-Schienen als Standard.
Kompakte Abmessungen
Einsetzbar für Pumpen/Ventilator oder 
Maschinen-Anwendungen
Maximale Umgebungstemperatur 50 oC; (40 
oC für COMP230-2P2-20 und 
COMP400-5P5-20)
Einfachst anwendbares hochfunktionelles 
Softwarepaket.
Parameter upload/download ist mit dem 
Zubehör COMP-LOADER sogar ohne 
Spannungsanschluß des Umformers möglich.
Konfigurierbare Ein- und Ausgänge
Ein-/Ausgänge: 2 analoge Eingänge 
(1 Spannung + 1 Strom), 6 
Digitaleingänge, 3 Digitalausgänge (2 
Relais + 1 open collector), 1 
Analogausgang (mA) und Modbus RTU
Serie: SmartDrive Compact
RFI-Filter: Integriert
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: Modbus RTU
Störfestigkeit: erfüllt alle EMV 
Störfestigkeits - Anforderungen
Störemission: EN61800-3 (Klasse 
C2), C-Tick
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
Schutzart: IP20

380..480V, 3 Phasen - Eingang
Nennspann.: 400V
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
0,55kW
Niedrige Überlast Icont: 1,9A
Hohe Überlast (Maschinen): 0,55kW
Hohe Überlast Icont: 1,9A
Brems-Chopper: nein
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja


COMP400-P75-20

Honeywell SmartDrive Compact 
Frequenzumrichter 0,37..5,5kW, IP20

Frequenzumrichter für Asynchronmotoren 
mit eingebauten Funkentstörfiltern, 
entsprechend den EMV- und 
VDE-Richtlinien. 
SmartDrive Compact ist ein kompakter 
Mikro - Umformer mit einfacher 
Bedienung und Inbetriebnahme. Das Gerät 
bietet gute Einsatzmöglichkeiten in 
verschiedensten Anwendungen. Durch die 
hochfunktionelle Software und 
Leistungsfähigkeit kann der FU ebenso für 
konstantes (industrielle Anwendungen) 
wie variables Drehmoment 
(HLK-Anwendungen wie z.B. Ventilatoren) 
eingesetzt werden. 
Merkmale: Assistent zur 
Schnelleinstellung
Integrierter RFI-Filter
Flexible "side by side" Montage mit 
Schraub oder DIN-Schienen als Standard.
Kompakte Abmessungen
Einsetzbar für Pumpen/Ventilator oder 
Maschinen-Anwendungen
Maximale Umgebungstemperatur 50 oC; (40 
oC für COMP230-2P2-20 und 
COMP400-5P5-20)
Einfachst anwendbares hochfunktionelles 
Softwarepaket.
Parameter upload/download ist mit dem 
Zubehör COMP-LOADER sogar ohne 
Spannungsanschluß des Umformers möglich.
Konfigurierbare Ein- und Ausgänge
Ein-/Ausgänge: 2 analoge Eingänge 
(1 Spannung + 1 Strom), 6 
Digitaleingänge, 3 Digitalausgänge (2 
Relais + 1 open collector), 1 
Analogausgang (mA) und Modbus RTU
Serie: SmartDrive Compact
RFI-Filter: Integriert
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: Modbus RTU
Störfestigkeit: erfüllt alle EMV 
Störfestigkeits - Anforderungen
Störemission: EN61800-3 (Klasse 
C2), C-Tick
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
Schutzart: IP20

380..480V, 3 Phasen - Eingang
Nennspann.: 400V
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
0,75kW
Niedrige Überlast Icont: 2,4A
Hohe Überlast (Maschinen): 0,75kW
Hohe Überlast Icont: 2,4A
Brems-Chopper: nein
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja


CP10S-A

Honeywell Enthärtungsgerät KaltecSoft
Ersatzteile

Edelstahl-Wellrohr



CX-PR

Honeywell Druckregler DR300, mit 
Flanschanschluss PN16 für große 
Wassermengen
Ersatzteile

Ersatz-Pilotventil für alle Nennweiten



CX-PS

Honeywell Druckhalteventil DH300
Ersatzteile

Ersatz-Pilotventil für alle Nennweiten



D05FA-1/2B

Honeywell Druckminderer D05FS, als 
Projektdruckminderer
Serviceteile

Ventileinsatz komplett (ohne Sieb) für 
Nennweiten R 1/2 - R 1



D05FA-1/2T

Honeywell Druckminderer D05FT, in 
Heißwasserausführung
Serviceteile

Ventileinsatz komplett für Nennweiten R 
1/2" - R 1"



D05FA-11/4B

Honeywell Druckminderer D05FS, als 
Projektdruckminderer
Serviceteile

Ventileinsatz komplett (ohne Sieb) für 
Nennweiten R 11/4 - R 2



D05FA-11/4T

Honeywell Druckminderer D05FT, in 
Heißwasserausführung
Serviceteile

Ventileinsatz komplett für Nennweiten R 
11/4" - R 2"



D05FS-1/2A

Honeywell Druckminderer D05FS, als 
Projektdruckminderer

Ein Druckminderer schützt 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Er kann auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung seiner 
Spezifikationen verwendet werden. 
Bei Verwendung eines Druckminderers 
werden Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Hinterdruck wird auch bei 
stark schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DIN/DVGW geprüft
Verstellgriff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Integriertes Feinsieb
Ohne Anschlussverschraubungen lieferbar
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Geringes Gewicht
Medium: Wasser
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft* und 
Stickstoff* unter Berücksichtigung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502) (* Im Rahmen der 
Anlagenzulassung nach PED muss auch 
dieses Produkt als Teil der Anlage 
zertifiziert werden)
Max. Betriebstemperatur: 40 oC (70 oC 
bei max. Betriebsdruck 10bar)
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Stat. Druck: PN25
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja

mit Gewindetülle
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewindetülle
Anschlussdurchmesser: 1/2"
Nennweite DN: 15mm
Nenndurchfluss: 3


D05FS-1/2E

Honeywell Druckminderer D05FS, als 
Projektdruckminderer

Ein Druckminderer schützt 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Er kann auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung seiner 
Spezifikationen verwendet werden. 
Bei Verwendung eines Druckminderers 
werden Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Hinterdruck wird auch bei 
stark schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DIN/DVGW geprüft
Verstellgriff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Integriertes Feinsieb
Ohne Anschlussverschraubungen lieferbar
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Geringes Gewicht
Medium: Wasser
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft* und 
Stickstoff* unter Berücksichtigung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502) (* Im Rahmen der 
Anlagenzulassung nach PED muss auch 
dieses Produkt als Teil der Anlage 
zertifiziert werden)
Max. Betriebstemperatur: 40 oC (70 oC 
bei max. Betriebsdruck 10bar)
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Stat. Druck: PN25
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja

ohne Anschlussverschraubungen
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewinde
Anschlussdurchmesser: 1/2"
Nennweite DN: 15mm
Nenndurchfluss: 3


D05FS-11/2A

Honeywell Druckminderer D05FS, als 
Projektdruckminderer

Ein Druckminderer schützt 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Er kann auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung seiner 
Spezifikationen verwendet werden. 
Bei Verwendung eines Druckminderers 
werden Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Hinterdruck wird auch bei 
stark schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DIN/DVGW geprüft
Verstellgriff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Integriertes Feinsieb
Ohne Anschlussverschraubungen lieferbar
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Geringes Gewicht
Medium: Wasser
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft* und 
Stickstoff* unter Berücksichtigung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502) (* Im Rahmen der 
Anlagenzulassung nach PED muss auch 
dieses Produkt als Teil der Anlage 
zertifiziert werden)
Max. Betriebstemperatur: 40 oC (70 oC 
bei max. Betriebsdruck 10bar)
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Stat. Druck: PN25
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja

mit Gewindetülle
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewindetülle
Anschlussdurchmesser: 1 1/2"
Nennweite DN: 40mm
Nenndurchfluss: 7,5


D05FS-11/2E

Honeywell Druckminderer D05FS, als 
Projektdruckminderer

Ein Druckminderer schützt 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Er kann auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung seiner 
Spezifikationen verwendet werden. 
Bei Verwendung eines Druckminderers 
werden Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Hinterdruck wird auch bei 
stark schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DIN/DVGW geprüft
Verstellgriff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Integriertes Feinsieb
Ohne Anschlussverschraubungen lieferbar
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Geringes Gewicht
Medium: Wasser
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft* und 
Stickstoff* unter Berücksichtigung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502) (* Im Rahmen der 
Anlagenzulassung nach PED muss auch 
dieses Produkt als Teil der Anlage 
zertifiziert werden)
Max. Betriebstemperatur: 40 oC (70 oC 
bei max. Betriebsdruck 10bar)
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Stat. Druck: PN25
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja

ohne Anschlussverschraubungen
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewinde
Anschlussdurchmesser: 1 1/2"
Nennweite DN: 40mm
Nenndurchfluss: 7,5


D05FS-11/4A

Honeywell Druckminderer D05FS, als 
Projektdruckminderer

Ein Druckminderer schützt 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Er kann auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung seiner 
Spezifikationen verwendet werden. 
Bei Verwendung eines Druckminderers 
werden Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Hinterdruck wird auch bei 
stark schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DIN/DVGW geprüft
Verstellgriff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Integriertes Feinsieb
Ohne Anschlussverschraubungen lieferbar
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Geringes Gewicht
Medium: Wasser
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft* und 
Stickstoff* unter Berücksichtigung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502) (* Im Rahmen der 
Anlagenzulassung nach PED muss auch 
dieses Produkt als Teil der Anlage 
zertifiziert werden)
Max. Betriebstemperatur: 40 oC (70 oC 
bei max. Betriebsdruck 10bar)
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Stat. Druck: PN25
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja

mit Gewindetülle
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewindetülle
Anschlussdurchmesser: 1 1/4"
Nennweite DN: 32mm
Nenndurchfluss: 7,3


D05FS-11/4E

Honeywell Druckminderer D05FS, als 
Projektdruckminderer

Ein Druckminderer schützt 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Er kann auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung seiner 
Spezifikationen verwendet werden. 
Bei Verwendung eines Druckminderers 
werden Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Hinterdruck wird auch bei 
stark schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DIN/DVGW geprüft
Verstellgriff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Integriertes Feinsieb
Ohne Anschlussverschraubungen lieferbar
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Geringes Gewicht
Medium: Wasser
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft* und 
Stickstoff* unter Berücksichtigung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502) (* Im Rahmen der 
Anlagenzulassung nach PED muss auch 
dieses Produkt als Teil der Anlage 
zertifiziert werden)
Max. Betriebstemperatur: 40 oC (70 oC 
bei max. Betriebsdruck 10bar)
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Stat. Druck: PN25
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja

ohne Anschlussverschraubungen
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewinde
Anschlussdurchmesser: 1 1/4"
Nennweite DN: 32mm
Nenndurchfluss: 7,3


D05FS-1A

Honeywell Druckminderer D05FS, als 
Projektdruckminderer

Ein Druckminderer schützt 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Er kann auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung seiner 
Spezifikationen verwendet werden. 
Bei Verwendung eines Druckminderers 
werden Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Hinterdruck wird auch bei 
stark schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DIN/DVGW geprüft
Verstellgriff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Integriertes Feinsieb
Ohne Anschlussverschraubungen lieferbar
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Geringes Gewicht
Medium: Wasser
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft* und 
Stickstoff* unter Berücksichtigung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502) (* Im Rahmen der 
Anlagenzulassung nach PED muss auch 
dieses Produkt als Teil der Anlage 
zertifiziert werden)
Max. Betriebstemperatur: 40 oC (70 oC 
bei max. Betriebsdruck 10bar)
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Stat. Druck: PN25
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja

mit Gewindetülle
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewindetülle
Anschlussdurchmesser: 1"
Nennweite DN: 25mm
Nenndurchfluss: 3,7


D05FS-1E

Honeywell Druckminderer D05FS, als 
Projektdruckminderer

Ein Druckminderer schützt 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Er kann auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung seiner 
Spezifikationen verwendet werden. 
Bei Verwendung eines Druckminderers 
werden Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Hinterdruck wird auch bei 
stark schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DIN/DVGW geprüft
Verstellgriff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Integriertes Feinsieb
Ohne Anschlussverschraubungen lieferbar
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Geringes Gewicht
Medium: Wasser
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft* und 
Stickstoff* unter Berücksichtigung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502) (* Im Rahmen der 
Anlagenzulassung nach PED muss auch 
dieses Produkt als Teil der Anlage 
zertifiziert werden)
Max. Betriebstemperatur: 40 oC (70 oC 
bei max. Betriebsdruck 10bar)
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Stat. Druck: PN25
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja

ohne Anschlussverschraubungen
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewinde
Anschlussdurchmesser: 1"
Nennweite DN: 25mm
Nenndurchfluss: 3,7


D05FS-2A

Honeywell Druckminderer D05FS, als 
Projektdruckminderer

Ein Druckminderer schützt 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Er kann auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung seiner 
Spezifikationen verwendet werden. 
Bei Verwendung eines Druckminderers 
werden Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Hinterdruck wird auch bei 
stark schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DIN/DVGW geprüft
Verstellgriff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Integriertes Feinsieb
Ohne Anschlussverschraubungen lieferbar
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Geringes Gewicht
Medium: Wasser
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft* und 
Stickstoff* unter Berücksichtigung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502) (* Im Rahmen der 
Anlagenzulassung nach PED muss auch 
dieses Produkt als Teil der Anlage 
zertifiziert werden)
Max. Betriebstemperatur: 40 oC (70 oC 
bei max. Betriebsdruck 10bar)
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Stat. Druck: PN25
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja

mit Gewindetülle
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewindetülle
Anschlussdurchmesser: 2"
Nennweite DN: 50mm
Nenndurchfluss: 7,7


D05FS-2E

Honeywell Druckminderer D05FS, als 
Projektdruckminderer

Ein Druckminderer schützt 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Er kann auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung seiner 
Spezifikationen verwendet werden. 
Bei Verwendung eines Druckminderers 
werden Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Hinterdruck wird auch bei 
stark schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DIN/DVGW geprüft
Verstellgriff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Integriertes Feinsieb
Ohne Anschlussverschraubungen lieferbar
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Geringes Gewicht
Medium: Wasser
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft* und 
Stickstoff* unter Berücksichtigung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502) (* Im Rahmen der 
Anlagenzulassung nach PED muss auch 
dieses Produkt als Teil der Anlage 
zertifiziert werden)
Max. Betriebstemperatur: 40 oC (70 oC 
bei max. Betriebsdruck 10bar)
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Stat. Druck: PN25
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja

ohne Anschlussverschraubungen
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewinde
Anschlussdurchmesser: 2"
Nennweite DN: 50mm
Nenndurchfluss: 7,7


D05FS-3/4A

Honeywell Druckminderer D05FS, als 
Projektdruckminderer

Ein Druckminderer schützt 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Er kann auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung seiner 
Spezifikationen verwendet werden. 
Bei Verwendung eines Druckminderers 
werden Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Hinterdruck wird auch bei 
stark schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DIN/DVGW geprüft
Verstellgriff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Integriertes Feinsieb
Ohne Anschlussverschraubungen lieferbar
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Geringes Gewicht
Medium: Wasser
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft* und 
Stickstoff* unter Berücksichtigung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502) (* Im Rahmen der 
Anlagenzulassung nach PED muss auch 
dieses Produkt als Teil der Anlage 
zertifiziert werden)
Max. Betriebstemperatur: 40 oC (70 oC 
bei max. Betriebsdruck 10bar)
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Stat. Druck: PN25
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja

mit Gewindetülle
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewindetülle
Anschlussdurchmesser: 3/4"
Nennweite DN: 20mm
Nenndurchfluss: 3,5


D05FS-3/4E

Honeywell Druckminderer D05FS, als 
Projektdruckminderer

Ein Druckminderer schützt 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Er kann auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung seiner 
Spezifikationen verwendet werden. 
Bei Verwendung eines Druckminderers 
werden Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Hinterdruck wird auch bei 
stark schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DIN/DVGW geprüft
Verstellgriff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Integriertes Feinsieb
Ohne Anschlussverschraubungen lieferbar
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Geringes Gewicht
Medium: Wasser
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft* und 
Stickstoff* unter Berücksichtigung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502) (* Im Rahmen der 
Anlagenzulassung nach PED muss auch 
dieses Produkt als Teil der Anlage 
zertifiziert werden)
Max. Betriebstemperatur: 40 oC (70 oC 
bei max. Betriebsdruck 10bar)
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Stat. Druck: PN25
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja

ohne Anschlussverschraubungen
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewinde
Anschlussdurchmesser: 3/4"
Nennweite DN: 20mm
Nenndurchfluss: 3,5


D05FT-1/2A

Honeywell Druckminderer D05FT, in 
Heißwasserausführung

Ein Druckminderer schützt 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Er kann auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung seiner 
Spezifikationen verwendet werden.
Bei Verwendung eines Druckminderers 
werden Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Hinterdruck wird auch bei 
stark schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Einsetzbar in Anlagen, die mit 
Heißwasser betrieben werden
Verstellgriff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus entzinkungsbeständigem 
Messing, komplett austauschbar
Ohne Anschlussverschraubungen lieferbar
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
geringes Gewicht
Medium: Wasser
Max. Betriebstemperatur: 80 oC (95 oC 
kurzzeitig)
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Messing
Stat. Druck: PN16
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja

mit Gewindetülle
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewindetülle
Anschlussdurchmesser: 1/2"
Nennweite DN: 15mm
Nenndurchfluss: 3


D05FT-1/2E

Honeywell Druckminderer D05FT, in 
Heißwasserausführung

Ein Druckminderer schützt 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Er kann auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung seiner 
Spezifikationen verwendet werden.
Bei Verwendung eines Druckminderers 
werden Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Hinterdruck wird auch bei 
stark schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Einsetzbar in Anlagen, die mit 
Heißwasser betrieben werden
Verstellgriff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus entzinkungsbeständigem 
Messing, komplett austauschbar
Ohne Anschlussverschraubungen lieferbar
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
geringes Gewicht
Medium: Wasser
Max. Betriebstemperatur: 80 oC (95 oC 
kurzzeitig)
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Messing
Stat. Druck: PN16
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja

ohne Anschlussverschraubungen
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewinde
Anschlussdurchmesser: 1/2"
Nennweite DN: 15mm
Nenndurchfluss: 3


D05FT-11/2A

Honeywell Druckminderer D05FT, in 
Heißwasserausführung

Ein Druckminderer schützt 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Er kann auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung seiner 
Spezifikationen verwendet werden.
Bei Verwendung eines Druckminderers 
werden Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Hinterdruck wird auch bei 
stark schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Einsetzbar in Anlagen, die mit 
Heißwasser betrieben werden
Verstellgriff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus entzinkungsbeständigem 
Messing, komplett austauschbar
Ohne Anschlussverschraubungen lieferbar
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
geringes Gewicht
Medium: Wasser
Max. Betriebstemperatur: 80 oC (95 oC 
kurzzeitig)
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Messing
Stat. Druck: PN16
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja

mit Gewindetülle
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewindetülle
Anschlussdurchmesser: 1 1/2"
Nennweite DN: 40mm
Nenndurchfluss: 7,5


D05FT-11/2E

Honeywell Druckminderer D05FT, in 
Heißwasserausführung

Ein Druckminderer schützt 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Er kann auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung seiner 
Spezifikationen verwendet werden.
Bei Verwendung eines Druckminderers 
werden Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Hinterdruck wird auch bei 
stark schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Einsetzbar in Anlagen, die mit 
Heißwasser betrieben werden
Verstellgriff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus entzinkungsbeständigem 
Messing, komplett austauschbar
Ohne Anschlussverschraubungen lieferbar
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
geringes Gewicht
Medium: Wasser
Max. Betriebstemperatur: 80 oC (95 oC 
kurzzeitig)
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Messing
Stat. Druck: PN16
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja

ohne Anschlussverschraubungen
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewinde
Anschlussdurchmesser: 1 1/2"
Nennweite DN: 40mm
Nenndurchfluss: 7,5


D05FT-11/4A

Honeywell Druckminderer D05FT, in 
Heißwasserausführung

Ein Druckminderer schützt 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Er kann auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung seiner 
Spezifikationen verwendet werden.
Bei Verwendung eines Druckminderers 
werden Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Hinterdruck wird auch bei 
stark schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Einsetzbar in Anlagen, die mit 
Heißwasser betrieben werden
Verstellgriff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus entzinkungsbeständigem 
Messing, komplett austauschbar
Ohne Anschlussverschraubungen lieferbar
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
geringes Gewicht
Medium: Wasser
Max. Betriebstemperatur: 80 oC (95 oC 
kurzzeitig)
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Messing
Stat. Druck: PN16
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja

mit Gewindetülle
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewindetülle
Anschlussdurchmesser: 1 1/4"
Nennweite DN: 32mm
Nenndurchfluss: 7,3


D05FT-11/4E

Honeywell Druckminderer D05FT, in 
Heißwasserausführung

Ein Druckminderer schützt 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Er kann auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung seiner 
Spezifikationen verwendet werden.
Bei Verwendung eines Druckminderers 
werden Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Hinterdruck wird auch bei 
stark schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Einsetzbar in Anlagen, die mit 
Heißwasser betrieben werden
Verstellgriff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus entzinkungsbeständigem 
Messing, komplett austauschbar
Ohne Anschlussverschraubungen lieferbar
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
geringes Gewicht
Medium: Wasser
Max. Betriebstemperatur: 80 oC (95 oC 
kurzzeitig)
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Messing
Stat. Druck: PN16
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja

ohne Anschlussverschraubungen
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewinde
Anschlussdurchmesser: 1 1/4"
Nennweite DN: 32mm
Nenndurchfluss: 7,3


D05FT-1A

Honeywell Druckminderer D05FT, in 
Heißwasserausführung

Ein Druckminderer schützt 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Er kann auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung seiner 
Spezifikationen verwendet werden.
Bei Verwendung eines Druckminderers 
werden Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Hinterdruck wird auch bei 
stark schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Einsetzbar in Anlagen, die mit 
Heißwasser betrieben werden
Verstellgriff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus entzinkungsbeständigem 
Messing, komplett austauschbar
Ohne Anschlussverschraubungen lieferbar
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
geringes Gewicht
Medium: Wasser
Max. Betriebstemperatur: 80 oC (95 oC 
kurzzeitig)
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Messing
Stat. Druck: PN16
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja

mit Gewindetülle
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewindetülle
Anschlussdurchmesser: 1"
Nennweite DN: 25mm
Nenndurchfluss: 3,7


D05FT-1E

Honeywell Druckminderer D05FT, in 
Heißwasserausführung

Ein Druckminderer schützt 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Er kann auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung seiner 
Spezifikationen verwendet werden.
Bei Verwendung eines Druckminderers 
werden Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Hinterdruck wird auch bei 
stark schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Einsetzbar in Anlagen, die mit 
Heißwasser betrieben werden
Verstellgriff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus entzinkungsbeständigem 
Messing, komplett austauschbar
Ohne Anschlussverschraubungen lieferbar
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
geringes Gewicht
Medium: Wasser
Max. Betriebstemperatur: 80 oC (95 oC 
kurzzeitig)
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Messing
Stat. Druck: PN16
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja

ohne Anschlussverschraubungen
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewinde
Anschlussdurchmesser: 1"
Nennweite DN: 25mm
Nenndurchfluss: 3,7


D05FT-2A

Honeywell Druckminderer D05FT, in 
Heißwasserausführung

Ein Druckminderer schützt 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Er kann auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung seiner 
Spezifikationen verwendet werden.
Bei Verwendung eines Druckminderers 
werden Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Hinterdruck wird auch bei 
stark schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Einsetzbar in Anlagen, die mit 
Heißwasser betrieben werden
Verstellgriff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus entzinkungsbeständigem 
Messing, komplett austauschbar
Ohne Anschlussverschraubungen lieferbar
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
geringes Gewicht
Medium: Wasser
Max. Betriebstemperatur: 80 oC (95 oC 
kurzzeitig)
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Messing
Stat. Druck: PN16
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja

mit Gewindetülle
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewindetülle
Anschlussdurchmesser: 2"
Nennweite DN: 50mm
Nenndurchfluss: 7,7


D05FT-2E

Honeywell Druckminderer D05FT, in 
Heißwasserausführung

Ein Druckminderer schützt 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Er kann auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung seiner 
Spezifikationen verwendet werden.
Bei Verwendung eines Druckminderers 
werden Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Hinterdruck wird auch bei 
stark schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Einsetzbar in Anlagen, die mit 
Heißwasser betrieben werden
Verstellgriff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus entzinkungsbeständigem 
Messing, komplett austauschbar
Ohne Anschlussverschraubungen lieferbar
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
geringes Gewicht
Medium: Wasser
Max. Betriebstemperatur: 80 oC (95 oC 
kurzzeitig)
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Messing
Stat. Druck: PN16
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja

ohne Anschlussverschraubungen
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewinde
Anschlussdurchmesser: 2"
Nennweite DN: 50mm
Nenndurchfluss: 7,7


D05FT-3/4A

Honeywell Druckminderer D05FT, in 
Heißwasserausführung

Ein Druckminderer schützt 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Er kann auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung seiner 
Spezifikationen verwendet werden.
Bei Verwendung eines Druckminderers 
werden Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Hinterdruck wird auch bei 
stark schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Einsetzbar in Anlagen, die mit 
Heißwasser betrieben werden
Verstellgriff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus entzinkungsbeständigem 
Messing, komplett austauschbar
Ohne Anschlussverschraubungen lieferbar
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
geringes Gewicht
Medium: Wasser
Max. Betriebstemperatur: 80 oC (95 oC 
kurzzeitig)
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Messing
Stat. Druck: PN16
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja

mit Gewindetülle
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewindetülle
Anschlussdurchmesser: 3/4"
Nennweite DN: 20mm
Nenndurchfluss: 3,5


D05FT-3/4E

Honeywell Druckminderer D05FT, in 
Heißwasserausführung

Ein Druckminderer schützt 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Er kann auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung seiner 
Spezifikationen verwendet werden.
Bei Verwendung eines Druckminderers 
werden Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Hinterdruck wird auch bei 
stark schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Einsetzbar in Anlagen, die mit 
Heißwasser betrieben werden
Verstellgriff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus entzinkungsbeständigem 
Messing, komplett austauschbar
Ohne Anschlussverschraubungen lieferbar
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
geringes Gewicht
Medium: Wasser
Max. Betriebstemperatur: 80 oC (95 oC 
kurzzeitig)
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Messing
Stat. Druck: PN16
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja

ohne Anschlussverschraubungen
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewinde
Anschlussdurchmesser: 3/4"
Nennweite DN: 20mm
Nenndurchfluss: 3,5


D06F-1/2A

Honeywell Druckminderer D06F, 
Standardausführung mit Einstellanzeige

D06F Druckminderer schützen 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Sie können auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DVGW-zertifiziert
WRAS geprüft nach BSEN1567
Schallschutzgeprüft bis 11/4", Gruppe 1 
ohne Auflage
Hinterdruck voreingestellt auf 3 bar
Ein Dreh am Einstellgriff und der 
Sollwert ist eingestellt
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder ist außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Umrüstbar zur rückspülbaren 
Filterkombination
In Bereichen mit UV-Bestrahlung und 
Lösungsmitteldämpfen muss die 
Messing-Siebtasse SM06T verwendet 
werden!
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Filterfeinheit: 0,16mm
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Druck-Bereich: 1,5...6bar

Gewindeanschluss, mit 
Klarsicht-Siebtasse
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewindetülle
Anschlussdurchmesser: 1/2"
Nennweite DN: 15mm
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 2,4
Filtertasse: klar
Max. Betriebstemperatur: 40 oC


D06F-1/2B

Honeywell Druckminderer D06F, 
Standardausführung mit Einstellanzeige

D06F Druckminderer schützen 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Sie können auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DVGW-zertifiziert
WRAS geprüft nach BSEN1567
Schallschutzgeprüft bis 11/4", Gruppe 1 
ohne Auflage
Hinterdruck voreingestellt auf 3 bar
Ein Dreh am Einstellgriff und der 
Sollwert ist eingestellt
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder ist außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Umrüstbar zur rückspülbaren 
Filterkombination
In Bereichen mit UV-Bestrahlung und 
Lösungsmitteldämpfen muss die 
Messing-Siebtasse SM06T verwendet 
werden!
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Filterfeinheit: 0,16mm
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Druck-Bereich: 1,5...6bar

Gewindeanschluss, mit Messing-Siebtasse
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewindetülle
Anschlussdurchmesser: 1/2"
Nennweite DN: 15mm
Stat. Druck: PN25
Nenndurchfluss: 2,4
Filtertasse: Messing
Max. Betriebstemperatur: 60 oC (70 oC 
bei max. Betriebsdruck 10bar)


D06F-1/2E

Honeywell Druckminderer D06F, 
Standardausführung mit Einstellanzeige

D06F Druckminderer schützen 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Sie können auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DVGW-zertifiziert
WRAS geprüft nach BSEN1567
Schallschutzgeprüft bis 11/4", Gruppe 1 
ohne Auflage
Hinterdruck voreingestellt auf 3 bar
Ein Dreh am Einstellgriff und der 
Sollwert ist eingestellt
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder ist außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Umrüstbar zur rückspülbaren 
Filterkombination
In Bereichen mit UV-Bestrahlung und 
Lösungsmitteldämpfen muss die 
Messing-Siebtasse SM06T verwendet 
werden!
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Filterfeinheit: 0,16mm
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Druck-Bereich: 1,5...6bar

Ohne Anschlussverschraubungen, 
Klarsicht-Siebtasse
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewinde
Anschlussdurchmesser: 1/2"
Nennweite DN: 15mm
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 2,4
Filtertasse: klar
Max. Betriebstemperatur: 40 oC


D06F-11/2A

Honeywell Druckminderer D06F, 
Standardausführung mit Einstellanzeige

D06F Druckminderer schützen 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Sie können auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DVGW-zertifiziert
WRAS geprüft nach BSEN1567
Schallschutzgeprüft bis 11/4", Gruppe 1 
ohne Auflage
Hinterdruck voreingestellt auf 3 bar
Ein Dreh am Einstellgriff und der 
Sollwert ist eingestellt
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder ist außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Umrüstbar zur rückspülbaren 
Filterkombination
In Bereichen mit UV-Bestrahlung und 
Lösungsmitteldämpfen muss die 
Messing-Siebtasse SM06T verwendet 
werden!
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Filterfeinheit: 0,16mm
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Druck-Bereich: 1,5...6bar

Gewindeanschluss, mit 
Klarsicht-Siebtasse
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewindetülle
Anschlussdurchmesser: 1 1/2"
Nennweite DN: 40mm
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 12,6
Filtertasse: klar
Max. Betriebstemperatur: 40 oC


D06F-11/2B

Honeywell Druckminderer D06F, 
Standardausführung mit Einstellanzeige

D06F Druckminderer schützen 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Sie können auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DVGW-zertifiziert
WRAS geprüft nach BSEN1567
Schallschutzgeprüft bis 11/4", Gruppe 1 
ohne Auflage
Hinterdruck voreingestellt auf 3 bar
Ein Dreh am Einstellgriff und der 
Sollwert ist eingestellt
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder ist außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Umrüstbar zur rückspülbaren 
Filterkombination
In Bereichen mit UV-Bestrahlung und 
Lösungsmitteldämpfen muss die 
Messing-Siebtasse SM06T verwendet 
werden!
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Filterfeinheit: 0,16mm
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Druck-Bereich: 1,5...6bar

Gewindeanschluss, mit Messing-Siebtasse
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewindetülle
Anschlussdurchmesser: 1 1/2"
Nennweite DN: 40mm
Stat. Druck: PN25
Nenndurchfluss: 12,6
Filtertasse: Messing
Max. Betriebstemperatur: 60 oC (70 oC 
bei max. Betriebsdruck 10bar)


D06F-11/2E

Honeywell Druckminderer D06F, 
Standardausführung mit Einstellanzeige

D06F Druckminderer schützen 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Sie können auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DVGW-zertifiziert
WRAS geprüft nach BSEN1567
Schallschutzgeprüft bis 11/4", Gruppe 1 
ohne Auflage
Hinterdruck voreingestellt auf 3 bar
Ein Dreh am Einstellgriff und der 
Sollwert ist eingestellt
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder ist außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Umrüstbar zur rückspülbaren 
Filterkombination
In Bereichen mit UV-Bestrahlung und 
Lösungsmitteldämpfen muss die 
Messing-Siebtasse SM06T verwendet 
werden!
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Filterfeinheit: 0,16mm
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Druck-Bereich: 1,5...6bar

Ohne Anschlussverschraubungen, 
Klarsicht-Siebtasse
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewinde
Anschlussdurchmesser: 1 1/2"
Nennweite DN: 40mm
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 12,6
Filtertasse: klar
Max. Betriebstemperatur: 40 oC


D06F-11/4A

Honeywell Druckminderer D06F, 
Standardausführung mit Einstellanzeige

D06F Druckminderer schützen 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Sie können auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DVGW-zertifiziert
WRAS geprüft nach BSEN1567
Schallschutzgeprüft bis 11/4", Gruppe 1 
ohne Auflage
Hinterdruck voreingestellt auf 3 bar
Ein Dreh am Einstellgriff und der 
Sollwert ist eingestellt
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder ist außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Umrüstbar zur rückspülbaren 
Filterkombination
In Bereichen mit UV-Bestrahlung und 
Lösungsmitteldämpfen muss die 
Messing-Siebtasse SM06T verwendet 
werden!
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Filterfeinheit: 0,16mm
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Druck-Bereich: 1,5...6bar

Gewindeanschluss, mit 
Klarsicht-Siebtasse
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewindetülle
Anschlussdurchmesser: 1 1/4"
Nennweite DN: 32mm
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 5,9
Filtertasse: klar
Max. Betriebstemperatur: 40 oC


D06F-11/4B

Honeywell Druckminderer D06F, 
Standardausführung mit Einstellanzeige

D06F Druckminderer schützen 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Sie können auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DVGW-zertifiziert
WRAS geprüft nach BSEN1567
Schallschutzgeprüft bis 11/4", Gruppe 1 
ohne Auflage
Hinterdruck voreingestellt auf 3 bar
Ein Dreh am Einstellgriff und der 
Sollwert ist eingestellt
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder ist außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Umrüstbar zur rückspülbaren 
Filterkombination
In Bereichen mit UV-Bestrahlung und 
Lösungsmitteldämpfen muss die 
Messing-Siebtasse SM06T verwendet 
werden!
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Filterfeinheit: 0,16mm
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Druck-Bereich: 1,5...6bar

Gewindeanschluss, mit Messing-Siebtasse
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewindetülle
Anschlussdurchmesser: 1 1/4"
Nennweite DN: 32mm
Stat. Druck: PN25
Nenndurchfluss: 5,9
Filtertasse: Messing
Max. Betriebstemperatur: 60 oC (70 oC 
bei max. Betriebsdruck 10bar)


D06F-11/4E

Honeywell Druckminderer D06F, 
Standardausführung mit Einstellanzeige

D06F Druckminderer schützen 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Sie können auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DVGW-zertifiziert
WRAS geprüft nach BSEN1567
Schallschutzgeprüft bis 11/4", Gruppe 1 
ohne Auflage
Hinterdruck voreingestellt auf 3 bar
Ein Dreh am Einstellgriff und der 
Sollwert ist eingestellt
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder ist außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Umrüstbar zur rückspülbaren 
Filterkombination
In Bereichen mit UV-Bestrahlung und 
Lösungsmitteldämpfen muss die 
Messing-Siebtasse SM06T verwendet 
werden!
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Filterfeinheit: 0,16mm
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Druck-Bereich: 1,5...6bar

Ohne Anschlussverschraubungen, 
Klarsicht-Siebtasse
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewinde
Anschlussdurchmesser: 1 1/4"
Nennweite DN: 32mm
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 5,9
Filtertasse: klar
Max. Betriebstemperatur: 40 oC


D06F-1A

Honeywell Druckminderer D06F, 
Standardausführung mit Einstellanzeige

D06F Druckminderer schützen 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Sie können auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DVGW-zertifiziert
WRAS geprüft nach BSEN1567
Schallschutzgeprüft bis 11/4", Gruppe 1 
ohne Auflage
Hinterdruck voreingestellt auf 3 bar
Ein Dreh am Einstellgriff und der 
Sollwert ist eingestellt
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder ist außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Umrüstbar zur rückspülbaren 
Filterkombination
In Bereichen mit UV-Bestrahlung und 
Lösungsmitteldämpfen muss die 
Messing-Siebtasse SM06T verwendet 
werden!
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Filterfeinheit: 0,16mm
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Druck-Bereich: 1,5...6bar

Gewindeanschluss, mit 
Klarsicht-Siebtasse
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewindetülle
Anschlussdurchmesser: 1"
Nennweite DN: 25mm
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 5,8
Filtertasse: klar
Max. Betriebstemperatur: 40 oC


D06F-1B

Honeywell Druckminderer D06F, 
Standardausführung mit Einstellanzeige

D06F Druckminderer schützen 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Sie können auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DVGW-zertifiziert
WRAS geprüft nach BSEN1567
Schallschutzgeprüft bis 11/4", Gruppe 1 
ohne Auflage
Hinterdruck voreingestellt auf 3 bar
Ein Dreh am Einstellgriff und der 
Sollwert ist eingestellt
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder ist außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Umrüstbar zur rückspülbaren 
Filterkombination
In Bereichen mit UV-Bestrahlung und 
Lösungsmitteldämpfen muss die 
Messing-Siebtasse SM06T verwendet 
werden!
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Filterfeinheit: 0,16mm
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Druck-Bereich: 1,5...6bar

Gewindeanschluss, mit Messing-Siebtasse
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewindetülle
Anschlussdurchmesser: 1"
Nennweite DN: 25mm
Stat. Druck: PN25
Nenndurchfluss: 5,8
Filtertasse: Messing
Max. Betriebstemperatur: 60 oC (70 oC 
bei max. Betriebsdruck 10bar)


D06F-1E

Honeywell Druckminderer D06F, 
Standardausführung mit Einstellanzeige

D06F Druckminderer schützen 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Sie können auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DVGW-zertifiziert
WRAS geprüft nach BSEN1567
Schallschutzgeprüft bis 11/4", Gruppe 1 
ohne Auflage
Hinterdruck voreingestellt auf 3 bar
Ein Dreh am Einstellgriff und der 
Sollwert ist eingestellt
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder ist außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Umrüstbar zur rückspülbaren 
Filterkombination
In Bereichen mit UV-Bestrahlung und 
Lösungsmitteldämpfen muss die 
Messing-Siebtasse SM06T verwendet 
werden!
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Filterfeinheit: 0,16mm
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Druck-Bereich: 1,5...6bar

Ohne Anschlussverschraubungen, 
Klarsicht-Siebtasse
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewinde
Anschlussdurchmesser: 1"
Nennweite DN: 25mm
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 5,8
Filtertasse: klar
Max. Betriebstemperatur: 40 oC


D06F-2A

Honeywell Druckminderer D06F, 
Standardausführung mit Einstellanzeige

D06F Druckminderer schützen 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Sie können auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DVGW-zertifiziert
WRAS geprüft nach BSEN1567
Schallschutzgeprüft bis 11/4", Gruppe 1 
ohne Auflage
Hinterdruck voreingestellt auf 3 bar
Ein Dreh am Einstellgriff und der 
Sollwert ist eingestellt
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder ist außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Umrüstbar zur rückspülbaren 
Filterkombination
In Bereichen mit UV-Bestrahlung und 
Lösungsmitteldämpfen muss die 
Messing-Siebtasse SM06T verwendet 
werden!
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Filterfeinheit: 0,16mm
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Druck-Bereich: 1,5...6bar

Gewindeanschluss, mit 
Klarsicht-Siebtasse
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewindetülle
Anschlussdurchmesser: 2"
Nennweite DN: 50mm
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 12
Filtertasse: klar
Max. Betriebstemperatur: 40 oC


D06F-2B

Honeywell Druckminderer D06F, 
Standardausführung mit Einstellanzeige

D06F Druckminderer schützen 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Sie können auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DVGW-zertifiziert
WRAS geprüft nach BSEN1567
Schallschutzgeprüft bis 11/4", Gruppe 1 
ohne Auflage
Hinterdruck voreingestellt auf 3 bar
Ein Dreh am Einstellgriff und der 
Sollwert ist eingestellt
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder ist außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Umrüstbar zur rückspülbaren 
Filterkombination
In Bereichen mit UV-Bestrahlung und 
Lösungsmitteldämpfen muss die 
Messing-Siebtasse SM06T verwendet 
werden!
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Filterfeinheit: 0,16mm
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Druck-Bereich: 1,5...6bar

Gewindeanschluss, mit Messing-Siebtasse
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewindetülle
Anschlussdurchmesser: 2"
Nennweite DN: 50mm
Stat. Druck: PN25
Nenndurchfluss: 12
Filtertasse: Messing
Max. Betriebstemperatur: 60 oC (70 oC 
bei max. Betriebsdruck 10bar)


D06F-2E

Honeywell Druckminderer D06F, 
Standardausführung mit Einstellanzeige

D06F Druckminderer schützen 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Sie können auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DVGW-zertifiziert
WRAS geprüft nach BSEN1567
Schallschutzgeprüft bis 11/4", Gruppe 1 
ohne Auflage
Hinterdruck voreingestellt auf 3 bar
Ein Dreh am Einstellgriff und der 
Sollwert ist eingestellt
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder ist außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Umrüstbar zur rückspülbaren 
Filterkombination
In Bereichen mit UV-Bestrahlung und 
Lösungsmitteldämpfen muss die 
Messing-Siebtasse SM06T verwendet 
werden!
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Filterfeinheit: 0,16mm
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Druck-Bereich: 1,5...6bar

Ohne Anschlussverschraubungen, 
Klarsicht-Siebtasse
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewinde
Anschlussdurchmesser: 2"
Nennweite DN: 50mm
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 12
Filtertasse: klar
Max. Betriebstemperatur: 40 oC


D06F-3/4A

Honeywell Druckminderer D06F, 
Standardausführung mit Einstellanzeige

D06F Druckminderer schützen 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Sie können auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DVGW-zertifiziert
WRAS geprüft nach BSEN1567
Schallschutzgeprüft bis 11/4", Gruppe 1 
ohne Auflage
Hinterdruck voreingestellt auf 3 bar
Ein Dreh am Einstellgriff und der 
Sollwert ist eingestellt
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder ist außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Umrüstbar zur rückspülbaren 
Filterkombination
In Bereichen mit UV-Bestrahlung und 
Lösungsmitteldämpfen muss die 
Messing-Siebtasse SM06T verwendet 
werden!
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Filterfeinheit: 0,16mm
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Druck-Bereich: 1,5...6bar

Gewindeanschluss, mit 
Klarsicht-Siebtasse
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewindetülle
Anschlussdurchmesser: 3/4"
Nennweite DN: 20mm
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 3,1
Filtertasse: klar
Max. Betriebstemperatur: 40 oC


D06F-3/4B

Honeywell Druckminderer D06F, 
Standardausführung mit Einstellanzeige

D06F Druckminderer schützen 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Sie können auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DVGW-zertifiziert
WRAS geprüft nach BSEN1567
Schallschutzgeprüft bis 11/4", Gruppe 1 
ohne Auflage
Hinterdruck voreingestellt auf 3 bar
Ein Dreh am Einstellgriff und der 
Sollwert ist eingestellt
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder ist außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Umrüstbar zur rückspülbaren 
Filterkombination
In Bereichen mit UV-Bestrahlung und 
Lösungsmitteldämpfen muss die 
Messing-Siebtasse SM06T verwendet 
werden!
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Filterfeinheit: 0,16mm
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Druck-Bereich: 1,5...6bar

Gewindeanschluss, mit Messing-Siebtasse
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewindetülle
Anschlussdurchmesser: 3/4"
Nennweite DN: 20mm
Stat. Druck: PN25
Nenndurchfluss: 3,1
Filtertasse: Messing
Max. Betriebstemperatur: 60 oC (70 oC 
bei max. Betriebsdruck 10bar)


D06F-3/4E

Honeywell Druckminderer D06F, 
Standardausführung mit Einstellanzeige

D06F Druckminderer schützen 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Sie können auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DVGW-zertifiziert
WRAS geprüft nach BSEN1567
Schallschutzgeprüft bis 11/4", Gruppe 1 
ohne Auflage
Hinterdruck voreingestellt auf 3 bar
Ein Dreh am Einstellgriff und der 
Sollwert ist eingestellt
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder ist außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Umrüstbar zur rückspülbaren 
Filterkombination
In Bereichen mit UV-Bestrahlung und 
Lösungsmitteldämpfen muss die 
Messing-Siebtasse SM06T verwendet 
werden!
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Filterfeinheit: 0,16mm
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Druck-Bereich: 1,5...6bar

Ohne Anschlussverschraubungen, 
Klarsicht-Siebtasse
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewinde
Anschlussdurchmesser: 3/4"
Nennweite DN: 20mm
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 3,1
Filtertasse: klar
Max. Betriebstemperatur: 40 oC


D06FA-1/2

Honeywell Hauswasser-Station HS10S
Ersatzteile

Ventileinsatz komplett (ohne Sieb) für R 
1/2 + R 3/4



D06FA-11/2

Honeywell Hauswasser-Station HS10S
Ersatzteile

Ventileinsatz komplett (ohne Sieb) für R 
1 1/2 + R 2



D06FA-1A

Honeywell Hauswasser-Station HS10S
Ersatzteile

Ventileinsatz komplett (ohne Sieb) für R 
1 + R 1 1/4



D06FA-1B

Honeywell PrimusCenter DWC7000
Ersatzteile

Ventileinsatz komplett (ohne Sieb)



D06FB-1A

Honeywell Nachrüstfilter FN76CS mit 
Anschlussstück DA74C
Zubehör

Nachrüst-Druckminderer zum 
Aufrüsten des Feinfilters zur 
Filterkombination



D06FH-1/2B

Honeywell Druckminderer D06FH, in 
Hochdruckausführung

D06FH Druckminderer schützen Anlagen vor 
zu hohem Versorgungsdruck. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert. 
Hinterdruck voreingestellt auf 5 bar
Verstellgriff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwertfeder ist außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Nachrüstbar mit 
Vorschalt-Rückflussverhinderer
Umrüstbar zur rückspülbaren 
Filterkombination
Medium: Wasser
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft* und 
Stickstoff* unter Berücksichitgung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502)
Max. Betriebstemperatur: 60 oC (70 oC 
bei max. Betriebsdruck 10bar)
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewindetülle
Stat. Druck: PN25
Filterfeinheit: 0,16mm
Druck-Bereich: 1,5...12bar
Entlastetes Einsitzventil: ja
Filtertasse: Messing

Gewindeanschluss, mit Messing-Siebtasse
Anschlussdurchmesser: 1/2"
Nennweite DN: 15mm
Nenndurchfluss: 2,4


D06FH-11/2B

Honeywell Druckminderer D06FH, in 
Hochdruckausführung

D06FH Druckminderer schützen Anlagen vor 
zu hohem Versorgungsdruck. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert. 
Hinterdruck voreingestellt auf 5 bar
Verstellgriff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwertfeder ist außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Nachrüstbar mit 
Vorschalt-Rückflussverhinderer
Umrüstbar zur rückspülbaren 
Filterkombination
Medium: Wasser
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft* und 
Stickstoff* unter Berücksichitgung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502)
Max. Betriebstemperatur: 60 oC (70 oC 
bei max. Betriebsdruck 10bar)
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewindetülle
Stat. Druck: PN25
Filterfeinheit: 0,16mm
Druck-Bereich: 1,5...12bar
Entlastetes Einsitzventil: ja
Filtertasse: Messing

Gewindeanschluss, mit Messing-Siebtasse
Anschlussdurchmesser: 1 1/2"
Nennweite DN: 40mm
Nenndurchfluss: 12,6


D06FH-11/4B

Honeywell Druckminderer D06FH, in 
Hochdruckausführung

D06FH Druckminderer schützen Anlagen vor 
zu hohem Versorgungsdruck. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert. 
Hinterdruck voreingestellt auf 5 bar
Verstellgriff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwertfeder ist außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Nachrüstbar mit 
Vorschalt-Rückflussverhinderer
Umrüstbar zur rückspülbaren 
Filterkombination
Medium: Wasser
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft* und 
Stickstoff* unter Berücksichitgung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502)
Max. Betriebstemperatur: 60 oC (70 oC 
bei max. Betriebsdruck 10bar)
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewindetülle
Stat. Druck: PN25
Filterfeinheit: 0,16mm
Druck-Bereich: 1,5...12bar
Entlastetes Einsitzventil: ja
Filtertasse: Messing

Gewindeanschluss, mit Messing-Siebtasse
Anschlussdurchmesser: 1 1/4"
Nennweite DN: 32mm
Nenndurchfluss: 9,1


D06FH-1B

Honeywell Druckminderer D06FH, in 
Hochdruckausführung

D06FH Druckminderer schützen Anlagen vor 
zu hohem Versorgungsdruck. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert. 
Hinterdruck voreingestellt auf 5 bar
Verstellgriff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwertfeder ist außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Nachrüstbar mit 
Vorschalt-Rückflussverhinderer
Umrüstbar zur rückspülbaren 
Filterkombination
Medium: Wasser
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft* und 
Stickstoff* unter Berücksichitgung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502)
Max. Betriebstemperatur: 60 oC (70 oC 
bei max. Betriebsdruck 10bar)
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewindetülle
Stat. Druck: PN25
Filterfeinheit: 0,16mm
Druck-Bereich: 1,5...12bar
Entlastetes Einsitzventil: ja
Filtertasse: Messing

Gewindeanschluss, mit Messing-Siebtasse
Anschlussdurchmesser: 1"
Nennweite DN: 25mm
Nenndurchfluss: 7,6


D06FH-2B

Honeywell Druckminderer D06FH, in 
Hochdruckausführung

D06FH Druckminderer schützen Anlagen vor 
zu hohem Versorgungsdruck. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert. 
Hinterdruck voreingestellt auf 5 bar
Verstellgriff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwertfeder ist außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Nachrüstbar mit 
Vorschalt-Rückflussverhinderer
Umrüstbar zur rückspülbaren 
Filterkombination
Medium: Wasser
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft* und 
Stickstoff* unter Berücksichitgung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502)
Max. Betriebstemperatur: 60 oC (70 oC 
bei max. Betriebsdruck 10bar)
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewindetülle
Stat. Druck: PN25
Filterfeinheit: 0,16mm
Druck-Bereich: 1,5...12bar
Entlastetes Einsitzventil: ja
Filtertasse: Messing

Gewindeanschluss, mit Messing-Siebtasse
Anschlussdurchmesser: 2"
Nennweite DN: 50mm
Nenndurchfluss: 12


D06FH-3/4B

Honeywell Druckminderer D06FH, in 
Hochdruckausführung

D06FH Druckminderer schützen Anlagen vor 
zu hohem Versorgungsdruck. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert. 
Hinterdruck voreingestellt auf 5 bar
Verstellgriff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwertfeder ist außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Nachrüstbar mit 
Vorschalt-Rückflussverhinderer
Umrüstbar zur rückspülbaren 
Filterkombination
Medium: Wasser
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft* und 
Stickstoff* unter Berücksichitgung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502)
Max. Betriebstemperatur: 60 oC (70 oC 
bei max. Betriebsdruck 10bar)
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewindetülle
Stat. Druck: PN25
Filterfeinheit: 0,16mm
Druck-Bereich: 1,5...12bar
Entlastetes Einsitzventil: ja
Filtertasse: Messing

Gewindeanschluss, mit Messing-Siebtasse
Anschlussdurchmesser: 3/4"
Nennweite DN: 20mm
Nenndurchfluss: 3,1


D06FI-1

Honeywell Druckminderer D06FI, in 
Edelstahlausführung
Serviceteile

Ventileinsatz komplett (ohne Sieb) für 
Anschlußgrößen R 1 + R 1 1/4



D06FI-1/2

Honeywell Druckminderer D06FI, in 
Edelstahlausführung
Serviceteile

Ventileinsatz komplett (ohne Sieb) für 
Anschlußgrößen R 1/2 + R 3/4



D06FI-1/2A

Honeywell Druckminderer D06FI, in 
Edelstahlausführung

Ein Druckminderer schützt 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Er kann auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung seiner 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Hinterdruck wird auch bei 
stark schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DVGW zertifiziert
Schallschutzgeprüft bis 11/4", Gruppe 1 
ohne Auflage
Hinterdruck voreingestellt auf 3 bar
Verstellgriff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Integriertes Feinsieb
Ohne Anschlussverschraubungen lieferbar
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Geringes Gewicht
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Medium: Wasser
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft und 
Stickstoff unter Berücksichtigung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502)
Werkstoff Ventilkörper: Edelstahl
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Filterfeinheit: 0,16mm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja

Gewindetülle, mit 
Klarsicht-Siebtasse
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewindetülle
Anschlussdurchmesser: 1/2"
Nennweite DN: 15mm
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 2,4
Filtertasse: klar
Max. Betriebstemperatur: 40 oC


D06FI-1/2B

Honeywell Druckminderer D06FI, in 
Edelstahlausführung

Ein Druckminderer schützt 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Er kann auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung seiner 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Hinterdruck wird auch bei 
stark schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DVGW zertifiziert
Schallschutzgeprüft bis 11/4", Gruppe 1 
ohne Auflage
Hinterdruck voreingestellt auf 3 bar
Verstellgriff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Integriertes Feinsieb
Ohne Anschlussverschraubungen lieferbar
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Geringes Gewicht
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Medium: Wasser
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft und 
Stickstoff unter Berücksichtigung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502)
Werkstoff Ventilkörper: Edelstahl
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Filterfeinheit: 0,16mm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja

Gewindetülle, mit 
Edelstahl-Siebtasse
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewindetülle
Anschlussdurchmesser: 1/2"
Nennweite DN: 15mm
Stat. Druck: PN25
Nenndurchfluss: 2,4
Filtertasse: Edelstahl
Max. Betriebstemperatur: 60 oC (70 oC 
bei max. Betriebsdruck 10bar)


D06FI-1/2E

Honeywell Druckminderer D06FI, in 
Edelstahlausführung

Ein Druckminderer schützt 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Er kann auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung seiner 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Hinterdruck wird auch bei 
stark schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DVGW zertifiziert
Schallschutzgeprüft bis 11/4", Gruppe 1 
ohne Auflage
Hinterdruck voreingestellt auf 3 bar
Verstellgriff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Integriertes Feinsieb
Ohne Anschlussverschraubungen lieferbar
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Geringes Gewicht
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Medium: Wasser
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft und 
Stickstoff unter Berücksichtigung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502)
Werkstoff Ventilkörper: Edelstahl
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Filterfeinheit: 0,16mm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja

Ohne Verschraubungen, mit 
Klarsicht-Siebtasse
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewinde
Anschlussdurchmesser: 1/2"
Nennweite DN: 15mm
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 2,4
Filtertasse: klar
Max. Betriebstemperatur: 40 oC


D06FI-11/2

Honeywell Druckminderer D06FI, in 
Edelstahlausführung
Serviceteile

Ventileinsatz komplett (ohne Sieb) für 
Anschlußgrößen R 1 1/2 + R 2



D06FI-11/2A

Honeywell Druckminderer D06FI, in 
Edelstahlausführung

Ein Druckminderer schützt 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Er kann auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung seiner 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Hinterdruck wird auch bei 
stark schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DVGW zertifiziert
Schallschutzgeprüft bis 11/4", Gruppe 1 
ohne Auflage
Hinterdruck voreingestellt auf 3 bar
Verstellgriff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Integriertes Feinsieb
Ohne Anschlussverschraubungen lieferbar
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Geringes Gewicht
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Medium: Wasser
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft und 
Stickstoff unter Berücksichtigung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502)
Werkstoff Ventilkörper: Edelstahl
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Filterfeinheit: 0,16mm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja

Gewindetülle, mit 
Klarsicht-Siebtasse
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewindetülle
Anschlussdurchmesser: 1 1/2"
Nennweite DN: 40mm
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 12,6
Filtertasse: klar
Max. Betriebstemperatur: 40 oC


D06FI-11/2B

Honeywell Druckminderer D06FI, in 
Edelstahlausführung

Ein Druckminderer schützt 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Er kann auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung seiner 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Hinterdruck wird auch bei 
stark schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DVGW zertifiziert
Schallschutzgeprüft bis 11/4", Gruppe 1 
ohne Auflage
Hinterdruck voreingestellt auf 3 bar
Verstellgriff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Integriertes Feinsieb
Ohne Anschlussverschraubungen lieferbar
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Geringes Gewicht
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Medium: Wasser
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft und 
Stickstoff unter Berücksichtigung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502)
Werkstoff Ventilkörper: Edelstahl
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Filterfeinheit: 0,16mm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja

Gewindetülle, mit 
Edelstahl-Siebtasse
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewindetülle
Anschlussdurchmesser: 1 1/2"
Nennweite DN: 40mm
Stat. Druck: PN25
Nenndurchfluss: 12,6
Filtertasse: Edelstahl
Max. Betriebstemperatur: 60 oC (70 oC 
bei max. Betriebsdruck 10bar)


D06FI-11/2E

Honeywell Druckminderer D06FI, in 
Edelstahlausführung

Ein Druckminderer schützt 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Er kann auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung seiner 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Hinterdruck wird auch bei 
stark schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DVGW zertifiziert
Schallschutzgeprüft bis 11/4", Gruppe 1 
ohne Auflage
Hinterdruck voreingestellt auf 3 bar
Verstellgriff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Integriertes Feinsieb
Ohne Anschlussverschraubungen lieferbar
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Geringes Gewicht
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Medium: Wasser
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft und 
Stickstoff unter Berücksichtigung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502)
Werkstoff Ventilkörper: Edelstahl
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Filterfeinheit: 0,16mm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja

Ohne Verschraubungen, mit 
Klarsicht-Siebtasse
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewinde
Anschlussdurchmesser: 1 1/2"
Nennweite DN: 40mm
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 12,6
Filtertasse: klar
Max. Betriebstemperatur: 40 oC


D06FI-11/4A

Honeywell Druckminderer D06FI, in 
Edelstahlausführung

Ein Druckminderer schützt 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Er kann auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung seiner 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Hinterdruck wird auch bei 
stark schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DVGW zertifiziert
Schallschutzgeprüft bis 11/4", Gruppe 1 
ohne Auflage
Hinterdruck voreingestellt auf 3 bar
Verstellgriff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Integriertes Feinsieb
Ohne Anschlussverschraubungen lieferbar
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Geringes Gewicht
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Medium: Wasser
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft und 
Stickstoff unter Berücksichtigung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502)
Werkstoff Ventilkörper: Edelstahl
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Filterfeinheit: 0,16mm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja

Gewindetülle, mit 
Klarsicht-Siebtasse
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewindetülle
Anschlussdurchmesser: 1 1/4"
Nennweite DN: 32mm
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 5,9
Filtertasse: klar
Max. Betriebstemperatur: 40 oC


D06FI-11/4B

Honeywell Druckminderer D06FI, in 
Edelstahlausführung

Ein Druckminderer schützt 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Er kann auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung seiner 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Hinterdruck wird auch bei 
stark schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DVGW zertifiziert
Schallschutzgeprüft bis 11/4", Gruppe 1 
ohne Auflage
Hinterdruck voreingestellt auf 3 bar
Verstellgriff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Integriertes Feinsieb
Ohne Anschlussverschraubungen lieferbar
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Geringes Gewicht
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Medium: Wasser
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft und 
Stickstoff unter Berücksichtigung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502)
Werkstoff Ventilkörper: Edelstahl
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Filterfeinheit: 0,16mm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja

Gewindetülle, mit 
Edelstahl-Siebtasse
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewindetülle
Anschlussdurchmesser: 1 1/4"
Nennweite DN: 32mm
Stat. Druck: PN25
Nenndurchfluss: 5,9
Filtertasse: Edelstahl
Max. Betriebstemperatur: 60 oC (70 oC 
bei max. Betriebsdruck 10bar)


D06FI-11/4E

Honeywell Druckminderer D06FI, in 
Edelstahlausführung

Ein Druckminderer schützt 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Er kann auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung seiner 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Hinterdruck wird auch bei 
stark schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DVGW zertifiziert
Schallschutzgeprüft bis 11/4", Gruppe 1 
ohne Auflage
Hinterdruck voreingestellt auf 3 bar
Verstellgriff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Integriertes Feinsieb
Ohne Anschlussverschraubungen lieferbar
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Geringes Gewicht
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Medium: Wasser
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft und 
Stickstoff unter Berücksichtigung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502)
Werkstoff Ventilkörper: Edelstahl
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Filterfeinheit: 0,16mm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja

Ohne Verschraubungen, mit 
Klarsicht-Siebtasse
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewinde
Anschlussdurchmesser: 1 1/4"
Nennweite DN: 32mm
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 5,9
Filtertasse: klar
Max. Betriebstemperatur: 40 oC


D06FI-1A

Honeywell Druckminderer D06FI, in 
Edelstahlausführung

Ein Druckminderer schützt 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Er kann auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung seiner 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Hinterdruck wird auch bei 
stark schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DVGW zertifiziert
Schallschutzgeprüft bis 11/4", Gruppe 1 
ohne Auflage
Hinterdruck voreingestellt auf 3 bar
Verstellgriff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Integriertes Feinsieb
Ohne Anschlussverschraubungen lieferbar
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Geringes Gewicht
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Medium: Wasser
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft und 
Stickstoff unter Berücksichtigung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502)
Werkstoff Ventilkörper: Edelstahl
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Filterfeinheit: 0,16mm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja

Gewindetülle, mit 
Klarsicht-Siebtasse
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewindetülle
Anschlussdurchmesser: 1"
Nennweite DN: 25mm
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 5,8
Filtertasse: klar
Max. Betriebstemperatur: 40 oC


D06FI-1B

Honeywell Druckminderer D06FI, in 
Edelstahlausführung

Ein Druckminderer schützt 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Er kann auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung seiner 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Hinterdruck wird auch bei 
stark schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DVGW zertifiziert
Schallschutzgeprüft bis 11/4", Gruppe 1 
ohne Auflage
Hinterdruck voreingestellt auf 3 bar
Verstellgriff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Integriertes Feinsieb
Ohne Anschlussverschraubungen lieferbar
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Geringes Gewicht
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Medium: Wasser
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft und 
Stickstoff unter Berücksichtigung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502)
Werkstoff Ventilkörper: Edelstahl
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Filterfeinheit: 0,16mm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja

Gewindetülle, mit 
Edelstahl-Siebtasse
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewindetülle
Anschlussdurchmesser: 1"
Nennweite DN: 25mm
Stat. Druck: PN25
Nenndurchfluss: 5,8
Filtertasse: Edelstahl
Max. Betriebstemperatur: 60 oC (70 oC 
bei max. Betriebsdruck 10bar)


D06FI-1E

Honeywell Druckminderer D06FI, in 
Edelstahlausführung

Ein Druckminderer schützt 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Er kann auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung seiner 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Hinterdruck wird auch bei 
stark schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DVGW zertifiziert
Schallschutzgeprüft bis 11/4", Gruppe 1 
ohne Auflage
Hinterdruck voreingestellt auf 3 bar
Verstellgriff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Integriertes Feinsieb
Ohne Anschlussverschraubungen lieferbar
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Geringes Gewicht
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Medium: Wasser
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft und 
Stickstoff unter Berücksichtigung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502)
Werkstoff Ventilkörper: Edelstahl
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Filterfeinheit: 0,16mm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja

Ohne Verschraubungen, mit 
Klarsicht-Siebtasse
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewinde
Anschlussdurchmesser: 1"
Nennweite DN: 25mm
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 5,8
Filtertasse: klar
Max. Betriebstemperatur: 40 oC


D06FI-2A

Honeywell Druckminderer D06FI, in 
Edelstahlausführung

Ein Druckminderer schützt 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Er kann auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung seiner 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Hinterdruck wird auch bei 
stark schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DVGW zertifiziert
Schallschutzgeprüft bis 11/4", Gruppe 1 
ohne Auflage
Hinterdruck voreingestellt auf 3 bar
Verstellgriff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Integriertes Feinsieb
Ohne Anschlussverschraubungen lieferbar
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Geringes Gewicht
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Medium: Wasser
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft und 
Stickstoff unter Berücksichtigung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502)
Werkstoff Ventilkörper: Edelstahl
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Filterfeinheit: 0,16mm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja

Gewindetülle, mit 
Klarsicht-Siebtasse
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewindetülle
Anschlussdurchmesser: 2"
Nennweite DN: 50mm
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 12
Filtertasse: klar
Max. Betriebstemperatur: 40 oC


D06FI-2B

Honeywell Druckminderer D06FI, in 
Edelstahlausführung

Ein Druckminderer schützt 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Er kann auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung seiner 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Hinterdruck wird auch bei 
stark schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DVGW zertifiziert
Schallschutzgeprüft bis 11/4", Gruppe 1 
ohne Auflage
Hinterdruck voreingestellt auf 3 bar
Verstellgriff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Integriertes Feinsieb
Ohne Anschlussverschraubungen lieferbar
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Geringes Gewicht
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Medium: Wasser
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft und 
Stickstoff unter Berücksichtigung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502)
Werkstoff Ventilkörper: Edelstahl
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Filterfeinheit: 0,16mm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja

Gewindetülle, mit 
Edelstahl-Siebtasse
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewindetülle
Anschlussdurchmesser: 2"
Nennweite DN: 50mm
Stat. Druck: PN25
Nenndurchfluss: 12
Filtertasse: Edelstahl
Max. Betriebstemperatur: 60 oC (70 oC 
bei max. Betriebsdruck 10bar)


D06FI-2E

Honeywell Druckminderer D06FI, in 
Edelstahlausführung

Ein Druckminderer schützt 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Er kann auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung seiner 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Hinterdruck wird auch bei 
stark schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DVGW zertifiziert
Schallschutzgeprüft bis 11/4", Gruppe 1 
ohne Auflage
Hinterdruck voreingestellt auf 3 bar
Verstellgriff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Integriertes Feinsieb
Ohne Anschlussverschraubungen lieferbar
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Geringes Gewicht
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Medium: Wasser
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft und 
Stickstoff unter Berücksichtigung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502)
Werkstoff Ventilkörper: Edelstahl
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Filterfeinheit: 0,16mm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja

Ohne Verschraubungen, mit 
Klarsicht-Siebtasse
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewinde
Anschlussdurchmesser: 2"
Nennweite DN: 50mm
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 12
Filtertasse: klar
Max. Betriebstemperatur: 40 oC


D06FI-3/4A

Honeywell Druckminderer D06FI, in 
Edelstahlausführung

Ein Druckminderer schützt 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Er kann auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung seiner 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Hinterdruck wird auch bei 
stark schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DVGW zertifiziert
Schallschutzgeprüft bis 11/4", Gruppe 1 
ohne Auflage
Hinterdruck voreingestellt auf 3 bar
Verstellgriff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Integriertes Feinsieb
Ohne Anschlussverschraubungen lieferbar
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Geringes Gewicht
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Medium: Wasser
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft und 
Stickstoff unter Berücksichtigung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502)
Werkstoff Ventilkörper: Edelstahl
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Filterfeinheit: 0,16mm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja

Gewindetülle, mit 
Klarsicht-Siebtasse
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewindetülle
Anschlussdurchmesser: 3/4"
Nennweite DN: 20mm
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 3,1
Filtertasse: klar
Max. Betriebstemperatur: 40 oC


D06FI-3/4B

Honeywell Druckminderer D06FI, in 
Edelstahlausführung

Ein Druckminderer schützt 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Er kann auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung seiner 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Hinterdruck wird auch bei 
stark schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DVGW zertifiziert
Schallschutzgeprüft bis 11/4", Gruppe 1 
ohne Auflage
Hinterdruck voreingestellt auf 3 bar
Verstellgriff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Integriertes Feinsieb
Ohne Anschlussverschraubungen lieferbar
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Geringes Gewicht
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Medium: Wasser
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft und 
Stickstoff unter Berücksichtigung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502)
Werkstoff Ventilkörper: Edelstahl
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Filterfeinheit: 0,16mm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja

Gewindetülle, mit 
Edelstahl-Siebtasse
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewindetülle
Anschlussdurchmesser: 3/4"
Nennweite DN: 20mm
Stat. Druck: PN25
Nenndurchfluss: 3,1
Filtertasse: Edelstahl
Max. Betriebstemperatur: 60 oC (70 oC 
bei max. Betriebsdruck 10bar)


D06FI-3/4E

Honeywell Druckminderer D06FI, in 
Edelstahlausführung

Ein Druckminderer schützt 
Hauswasseranlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Er kann auch für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung seiner 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Hinterdruck wird auch bei 
stark schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Zulassungen: DVGW zertifiziert
Schallschutzgeprüft bis 11/4", Gruppe 1 
ohne Auflage
Hinterdruck voreingestellt auf 3 bar
Verstellgriff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Integriertes Feinsieb
Ohne Anschlussverschraubungen lieferbar
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Geringes Gewicht
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Medium: Wasser
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft und 
Stickstoff unter Berücksichtigung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502)
Werkstoff Ventilkörper: Edelstahl
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Filterfeinheit: 0,16mm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja

Ohne Verschraubungen, mit 
Klarsicht-Siebtasse
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewinde
Anschlussdurchmesser: 3/4"
Nennweite DN: 20mm
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 3,1
Filtertasse: klar
Max. Betriebstemperatur: 40 oC


D06FN-1/2B

Honeywell Druckminderer D06FN, in 
Niederdruckausführung

D06FN Druckminderer schützen Anlagen vor 
zu hohem Versorgungsdruck. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Hinterdruck voreingestellt auf 1.5 bar
Verstellgriff zum Einstellen des 
Hinterdrucks
Sollwertfeder ist außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Umrüstbar zur rückspülbaren 
Filterkombination
Nachrüstbar mit 
Vorschalt-Rückflußverhinderer
Medium: Wasser
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft* und 
Stickstoff* unter Berücksichitgung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502) (*Im Rahmen der 
Anlagenzulassung nach PED muss auch 
dieses Produkt als Teil der Anlage 
zertifiziert werden)
Max. Betriebstemperatur: 60 oC (70 oC 
bei max. Betriebsdruck 10bar)
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewindetülle
Stat. Druck: PN25
Filterfeinheit: 0,16mm
Druck-Bereich: 0,5...2bar
Entlastetes Einsitzventil: ja
Filtertasse: Messing

Gewindeanschluss, mit Messing-Siebtasse
Anschlussdurchmesser: 1/2"
Nennweite DN: 15mm
Nenndurchfluss: 2,4


D06FN-11/2B

Honeywell Druckminderer D06FN, in 
Niederdruckausführung

D06FN Druckminderer schützen Anlagen vor 
zu hohem Versorgungsdruck. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Hinterdruck voreingestellt auf 1.5 bar
Verstellgriff zum Einstellen des 
Hinterdrucks
Sollwertfeder ist außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Umrüstbar zur rückspülbaren 
Filterkombination
Nachrüstbar mit 
Vorschalt-Rückflußverhinderer
Medium: Wasser
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft* und 
Stickstoff* unter Berücksichitgung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502) (*Im Rahmen der 
Anlagenzulassung nach PED muss auch 
dieses Produkt als Teil der Anlage 
zertifiziert werden)
Max. Betriebstemperatur: 60 oC (70 oC 
bei max. Betriebsdruck 10bar)
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewindetülle
Stat. Druck: PN25
Filterfeinheit: 0,16mm
Druck-Bereich: 0,5...2bar
Entlastetes Einsitzventil: ja
Filtertasse: Messing

Gewindeanschluss, mit Messing-Siebtasse
Anschlussdurchmesser: 1 1/2"
Nennweite DN: 40mm
Nenndurchfluss: 12,6


D06FN-11/4B

Honeywell Druckminderer D06FN, in 
Niederdruckausführung

D06FN Druckminderer schützen Anlagen vor 
zu hohem Versorgungsdruck. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Hinterdruck voreingestellt auf 1.5 bar
Verstellgriff zum Einstellen des 
Hinterdrucks
Sollwertfeder ist außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Umrüstbar zur rückspülbaren 
Filterkombination
Nachrüstbar mit 
Vorschalt-Rückflußverhinderer
Medium: Wasser
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft* und 
Stickstoff* unter Berücksichitgung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502) (*Im Rahmen der 
Anlagenzulassung nach PED muss auch 
dieses Produkt als Teil der Anlage 
zertifiziert werden)
Max. Betriebstemperatur: 60 oC (70 oC 
bei max. Betriebsdruck 10bar)
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewindetülle
Stat. Druck: PN25
Filterfeinheit: 0,16mm
Druck-Bereich: 0,5...2bar
Entlastetes Einsitzventil: ja
Filtertasse: Messing

Gewindeanschluss, mit Messing-Siebtasse
Anschlussdurchmesser: 1 1/4"
Nennweite DN: 32mm
Nenndurchfluss: 9,1


D06FN-1B

Honeywell Druckminderer D06FN, in 
Niederdruckausführung

D06FN Druckminderer schützen Anlagen vor 
zu hohem Versorgungsdruck. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Hinterdruck voreingestellt auf 1.5 bar
Verstellgriff zum Einstellen des 
Hinterdrucks
Sollwertfeder ist außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Umrüstbar zur rückspülbaren 
Filterkombination
Nachrüstbar mit 
Vorschalt-Rückflußverhinderer
Medium: Wasser
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft* und 
Stickstoff* unter Berücksichitgung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502) (*Im Rahmen der 
Anlagenzulassung nach PED muss auch 
dieses Produkt als Teil der Anlage 
zertifiziert werden)
Max. Betriebstemperatur: 60 oC (70 oC 
bei max. Betriebsdruck 10bar)
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewindetülle
Stat. Druck: PN25
Filterfeinheit: 0,16mm
Druck-Bereich: 0,5...2bar
Entlastetes Einsitzventil: ja
Filtertasse: Messing

Gewindeanschluss, mit Messing-Siebtasse
Anschlussdurchmesser: 1"
Nennweite DN: 25mm
Nenndurchfluss: 7,6


D06FN-2B

Honeywell Druckminderer D06FN, in 
Niederdruckausführung

D06FN Druckminderer schützen Anlagen vor 
zu hohem Versorgungsdruck. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Hinterdruck voreingestellt auf 1.5 bar
Verstellgriff zum Einstellen des 
Hinterdrucks
Sollwertfeder ist außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Umrüstbar zur rückspülbaren 
Filterkombination
Nachrüstbar mit 
Vorschalt-Rückflußverhinderer
Medium: Wasser
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft* und 
Stickstoff* unter Berücksichitgung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502) (*Im Rahmen der 
Anlagenzulassung nach PED muss auch 
dieses Produkt als Teil der Anlage 
zertifiziert werden)
Max. Betriebstemperatur: 60 oC (70 oC 
bei max. Betriebsdruck 10bar)
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewindetülle
Stat. Druck: PN25
Filterfeinheit: 0,16mm
Druck-Bereich: 0,5...2bar
Entlastetes Einsitzventil: ja
Filtertasse: Messing

Gewindeanschluss, mit Messing-Siebtasse
Anschlussdurchmesser: 2"
Nennweite DN: 50mm
Nenndurchfluss: 12


D06FN-3/4B

Honeywell Druckminderer D06FN, in 
Niederdruckausführung

D06FN Druckminderer schützen Anlagen vor 
zu hohem Versorgungsdruck. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Hinterdruck voreingestellt auf 1.5 bar
Verstellgriff zum Einstellen des 
Hinterdrucks
Sollwertfeder ist außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Umrüstbar zur rückspülbaren 
Filterkombination
Nachrüstbar mit 
Vorschalt-Rückflußverhinderer
Medium: Wasser
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft* und 
Stickstoff* unter Berücksichitgung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502) (*Im Rahmen der 
Anlagenzulassung nach PED muss auch 
dieses Produkt als Teil der Anlage 
zertifiziert werden)
Max. Betriebstemperatur: 60 oC (70 oC 
bei max. Betriebsdruck 10bar)
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Außengewindetülle
Stat. Druck: PN25
Filterfeinheit: 0,16mm
Druck-Bereich: 0,5...2bar
Entlastetes Einsitzventil: ja
Filtertasse: Messing

Gewindeanschluss, mit Messing-Siebtasse
Anschlussdurchmesser: 3/4"
Nennweite DN: 20mm
Nenndurchfluss: 3,1


D06FNA-1

Honeywell Druckminderer D06FN, in 
Niederdruckausführung
Ersatzteile

Ventileinsatz komplett (ohne Sieb) für R 
1 + R 1 1/4



D06FNA-1/2

Honeywell Druckminderer D06FN, in 
Niederdruckausführung
Ersatzteile

Ventileinsatz komplett (ohne Sieb) für R 
1/2 + R 3/4



D06FNA-11/2

Honeywell Druckminderer D06FN, in 
Niederdruckausführung
Ersatzteile

Ventileinsatz komplett (ohne Sieb) für R 
1 1/2 + R 2



D06FR-1A

Honeywell Feinfilter PrimusPlus mit 
Anschlussstück DA74C
Zubehör

Nachrüst-Druckminderer Set zum 
Aufrüsten des Feinfilters zur 
Filterkombination



D150-1/2A

Honeywell Sicherheitsgruppe SG150
Zubehör

Druckminderer zur Ergänzung der 
Sicherheitsgruppen SG150 mit 
Anschlussgrößen 1/2"



D15NP-100A

Honeywell Druckminderer D15NP, mit 
Flanschanschluss PN16 in 
Niederdruckausführung

D15NP Druckminderer schützen Anlagen vor 
zu hohem Versorgungsdruck. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Nicht steigende Spindel mit 
Stellanzeige an der Federhaube zum 
Einstellen des Hinterdrucks 
(ausgenommen DN200)
Die Sollwertfeder ist außerhalb des 
Wasserbereichs
Mit Vor- und Hinterdruckmanometer (DN80 
- DN150) bzw. mit Hinterdruckmanometer 
(DN50, DN65, DN200)
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Medium: Wasser/Luft
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft* und 
Stickstoff* unter Berücksichitgung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502)
Gehäusematerial: Grauguss GG25
Material Federhaube: Metall
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 70C
Stat. Druck: PN16
Druck-Bereich: 0,2...2bar
Entlastetes Einsitzventil: ja

Mit Flanschanschluss, PN 16
Nennweite DN: 100mm
Nenndurchfluss: 110


D15NP-125A

Honeywell Druckminderer D15NP, mit 
Flanschanschluss PN16 in 
Niederdruckausführung

D15NP Druckminderer schützen Anlagen vor 
zu hohem Versorgungsdruck. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Nicht steigende Spindel mit 
Stellanzeige an der Federhaube zum 
Einstellen des Hinterdrucks 
(ausgenommen DN200)
Die Sollwertfeder ist außerhalb des 
Wasserbereichs
Mit Vor- und Hinterdruckmanometer (DN80 
- DN150) bzw. mit Hinterdruckmanometer 
(DN50, DN65, DN200)
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Medium: Wasser/Luft
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft* und 
Stickstoff* unter Berücksichitgung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502)
Gehäusematerial: Grauguss GG25
Material Federhaube: Metall
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 70C
Stat. Druck: PN16
Druck-Bereich: 0,2...2bar
Entlastetes Einsitzventil: ja

Mit Flanschanschluss, PN 16
Nennweite DN: 125mm
Nenndurchfluss: 180


D15NP-150A

Honeywell Druckminderer D15NP, mit 
Flanschanschluss PN16 in 
Niederdruckausführung

D15NP Druckminderer schützen Anlagen vor 
zu hohem Versorgungsdruck. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Nicht steigende Spindel mit 
Stellanzeige an der Federhaube zum 
Einstellen des Hinterdrucks 
(ausgenommen DN200)
Die Sollwertfeder ist außerhalb des 
Wasserbereichs
Mit Vor- und Hinterdruckmanometer (DN80 
- DN150) bzw. mit Hinterdruckmanometer 
(DN50, DN65, DN200)
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Medium: Wasser/Luft
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft* und 
Stickstoff* unter Berücksichitgung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502)
Gehäusematerial: Grauguss GG25
Material Federhaube: Metall
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 70C
Stat. Druck: PN16
Druck-Bereich: 0,2...2bar
Entlastetes Einsitzventil: ja

Mit Flanschanschluss, PN 16
Nennweite DN: 150mm
Nenndurchfluss: 250


D15NP-50A

Honeywell Druckminderer D15NP, mit 
Flanschanschluss PN16 in 
Niederdruckausführung

D15NP Druckminderer schützen Anlagen vor 
zu hohem Versorgungsdruck. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Nicht steigende Spindel mit 
Stellanzeige an der Federhaube zum 
Einstellen des Hinterdrucks 
(ausgenommen DN200)
Die Sollwertfeder ist außerhalb des 
Wasserbereichs
Mit Vor- und Hinterdruckmanometer (DN80 
- DN150) bzw. mit Hinterdruckmanometer 
(DN50, DN65, DN200)
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Medium: Wasser/Luft
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft* und 
Stickstoff* unter Berücksichitgung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502)
Gehäusematerial: Grauguss GG25
Material Federhaube: Metall
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 70C
Stat. Druck: PN16
Druck-Bereich: 0,2...2bar
Entlastetes Einsitzventil: ja

Mit Flanschanschluss, PN 16
Nennweite DN: 50mm
Nenndurchfluss: 28


D15NP-65A

Honeywell Druckminderer D15NP, mit 
Flanschanschluss PN16 in 
Niederdruckausführung

D15NP Druckminderer schützen Anlagen vor 
zu hohem Versorgungsdruck. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Nicht steigende Spindel mit 
Stellanzeige an der Federhaube zum 
Einstellen des Hinterdrucks 
(ausgenommen DN200)
Die Sollwertfeder ist außerhalb des 
Wasserbereichs
Mit Vor- und Hinterdruckmanometer (DN80 
- DN150) bzw. mit Hinterdruckmanometer 
(DN50, DN65, DN200)
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Medium: Wasser/Luft
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft* und 
Stickstoff* unter Berücksichitgung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502)
Gehäusematerial: Grauguss GG25
Material Federhaube: Metall
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 70C
Stat. Druck: PN16
Druck-Bereich: 0,2...2bar
Entlastetes Einsitzventil: ja

Mit Flanschanschluss, PN 16
Nennweite DN: 65mm
Nenndurchfluss: 47


D15NP-80A

Honeywell Druckminderer D15NP, mit 
Flanschanschluss PN16 in 
Niederdruckausführung

D15NP Druckminderer schützen Anlagen vor 
zu hohem Versorgungsdruck. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Nicht steigende Spindel mit 
Stellanzeige an der Federhaube zum 
Einstellen des Hinterdrucks 
(ausgenommen DN200)
Die Sollwertfeder ist außerhalb des 
Wasserbereichs
Mit Vor- und Hinterdruckmanometer (DN80 
- DN150) bzw. mit Hinterdruckmanometer 
(DN50, DN65, DN200)
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Medium: Wasser/Luft
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft* und 
Stickstoff* unter Berücksichitgung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502)
Gehäusematerial: Grauguss GG25
Material Federhaube: Metall
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 70C
Stat. Druck: PN16
Druck-Bereich: 0,2...2bar
Entlastetes Einsitzventil: ja

Mit Flanschanschluss, PN 16
Nennweite DN: 80mm
Nenndurchfluss: 70


D15P-125A

Honeywell Druckminderer D15P, mit 
Flanschanschluss PN16

D15P Druckminderer schützen Anlagen vor 
zu hohem Versorgungsdruck. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Nicht steigende Spindel mit 
Stellungsanzeige an der Federhaube zum 
Einstellen des Hinterdrucks 
(ausgenommen DN 200)
Die Sollwertfeder ist außerhalb des 
Wasserbereichs
Beidseitig mit Vor- und 
Hinterdruckmanometer (DN50-DN150) bzw. 
mit Hinterdruckmanometer (DN200)
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Medium: Wasser/Luft
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft* und 
Stickstoff* unter Berücksichitgung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502)
Gehäusematerial: Grauguss GG25
Material Federhaube: Metall
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 70C
Stat. Druck: PN16
Entlastetes Einsitzventil: ja

Mit Flanschanschluss, PN 16
Nennweite DN: 125mm
Nenndurchfluss: 180
Druck-Bereich: 1,5...8bar


D15P-150A

Honeywell Druckminderer D15P, mit 
Flanschanschluss PN16

D15P Druckminderer schützen Anlagen vor 
zu hohem Versorgungsdruck. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Nicht steigende Spindel mit 
Stellungsanzeige an der Federhaube zum 
Einstellen des Hinterdrucks 
(ausgenommen DN 200)
Die Sollwertfeder ist außerhalb des 
Wasserbereichs
Beidseitig mit Vor- und 
Hinterdruckmanometer (DN50-DN150) bzw. 
mit Hinterdruckmanometer (DN200)
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Medium: Wasser/Luft
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft* und 
Stickstoff* unter Berücksichitgung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502)
Gehäusematerial: Grauguss GG25
Material Federhaube: Metall
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 70C
Stat. Druck: PN16
Entlastetes Einsitzventil: ja

Mit Flanschanschluss, PN 16
Nennweite DN: 150mm
Nenndurchfluss: 250
Druck-Bereich: 1,5...8bar


D15P-200A

Honeywell Druckminderer D15P, mit 
Flanschanschluss PN16

D15P Druckminderer schützen Anlagen vor 
zu hohem Versorgungsdruck. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Nicht steigende Spindel mit 
Stellungsanzeige an der Federhaube zum 
Einstellen des Hinterdrucks 
(ausgenommen DN 200)
Die Sollwertfeder ist außerhalb des 
Wasserbereichs
Beidseitig mit Vor- und 
Hinterdruckmanometer (DN50-DN150) bzw. 
mit Hinterdruckmanometer (DN200)
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Medium: Wasser/Luft
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft* und 
Stickstoff* unter Berücksichitgung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502)
Gehäusematerial: Grauguss GG25
Material Federhaube: Metall
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 70C
Stat. Druck: PN16
Entlastetes Einsitzventil: ja

Mit Flanschanschluss, PN 16
Nennweite DN: 200mm
Nenndurchfluss: 380
Druck-Bereich: 1,5...6bar


D15P-50A

Honeywell Druckminderer D15P, mit 
Flanschanschluss PN16

D15P Druckminderer schützen Anlagen vor 
zu hohem Versorgungsdruck. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Nicht steigende Spindel mit 
Stellungsanzeige an der Federhaube zum 
Einstellen des Hinterdrucks 
(ausgenommen DN 200)
Die Sollwertfeder ist außerhalb des 
Wasserbereichs
Beidseitig mit Vor- und 
Hinterdruckmanometer (DN50-DN150) bzw. 
mit Hinterdruckmanometer (DN200)
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Medium: Wasser/Luft
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft* und 
Stickstoff* unter Berücksichitgung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502)
Gehäusematerial: Grauguss GG25
Material Federhaube: Metall
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 70C
Stat. Druck: PN16
Entlastetes Einsitzventil: ja

Mit Flanschanschluss, PN 16
Nennweite DN: 50mm
Nenndurchfluss: 28
Druck-Bereich: 1,5...8bar


D15S-100A

Honeywell Druckminderer D15S, mit 
Flanschanschluss PN16 membrangesteuert

Ein Druckminderer schützt Anlagen vor zu 
hohem Versorgungsdruck. Er kann auch für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung seiner 
Spezifikationen verwendet werden.
Bei Verwendung eines Druckminderers 
werden Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Hinterdruck wird auch bei 
stark schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Patentierte Kartuschenlösung zur 
einfachen Montage und Wartung
Ein Kartuscheneinsatz für alle 
Nennweiten ermöglicht eine effiziente 
Lagerhaltung
Erfüllt alle Anforderungen der DIN 
EN 1567
Alle verwendeten Materialien 
unterschreiten die in DIN50930 Teil6 
festgelegten Grenzwerte für Bleigehalt
Funktionalität und Leistungsfähigkeit 
bestätigt durch Lang-zeitdauertest 
mit über 400.000 Zyklen (nach DIN 
EN 1567 gefordert: 200.000 Zyklen)
Medium: Trinkwasser
Gehäusematerial: duktiler Guss
Material Federhaube: duktiler Guss
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 65C
Stat. Druck: PN16
Druck-Bereich: 1,5...6,5bar
Entlastetes Einsitzventil: ja

Mit Flanschen PN 16
Nennweite DN: 100mm
Nenndurchfluss: 110


D15S-65A

Honeywell Druckminderer D15S, mit 
Flanschanschluss PN16 membrangesteuert

Ein Druckminderer schützt Anlagen vor zu 
hohem Versorgungsdruck. Er kann auch für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung seiner 
Spezifikationen verwendet werden.
Bei Verwendung eines Druckminderers 
werden Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Hinterdruck wird auch bei 
stark schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Patentierte Kartuschenlösung zur 
einfachen Montage und Wartung
Ein Kartuscheneinsatz für alle 
Nennweiten ermöglicht eine effiziente 
Lagerhaltung
Erfüllt alle Anforderungen der DIN 
EN 1567
Alle verwendeten Materialien 
unterschreiten die in DIN50930 Teil6 
festgelegten Grenzwerte für Bleigehalt
Funktionalität und Leistungsfähigkeit 
bestätigt durch Lang-zeitdauertest 
mit über 400.000 Zyklen (nach DIN 
EN 1567 gefordert: 200.000 Zyklen)
Medium: Trinkwasser
Gehäusematerial: duktiler Guss
Material Federhaube: duktiler Guss
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 65C
Stat. Druck: PN16
Druck-Bereich: 1,5...6,5bar
Entlastetes Einsitzventil: ja

Mit Flanschen PN 16
Nennweite DN: 65mm
Nenndurchfluss: 47


D15S-80A

Honeywell Druckminderer D15S, mit 
Flanschanschluss PN16 membrangesteuert

Ein Druckminderer schützt Anlagen vor zu 
hohem Versorgungsdruck. Er kann auch für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung seiner 
Spezifikationen verwendet werden.
Bei Verwendung eines Druckminderers 
werden Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Hinterdruck wird auch bei 
stark schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Patentierte Kartuschenlösung zur 
einfachen Montage und Wartung
Ein Kartuscheneinsatz für alle 
Nennweiten ermöglicht eine effiziente 
Lagerhaltung
Erfüllt alle Anforderungen der DIN 
EN 1567
Alle verwendeten Materialien 
unterschreiten die in DIN50930 Teil6 
festgelegten Grenzwerte für Bleigehalt
Funktionalität und Leistungsfähigkeit 
bestätigt durch Lang-zeitdauertest 
mit über 400.000 Zyklen (nach DIN 
EN 1567 gefordert: 200.000 Zyklen)
Medium: Trinkwasser
Gehäusematerial: duktiler Guss
Material Federhaube: duktiler Guss
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 65C
Stat. Druck: PN16
Druck-Bereich: 1,5...6,5bar
Entlastetes Einsitzventil: ja

Mit Flanschen PN 16
Nennweite DN: 80mm
Nenndurchfluss: 70


D16-15A

Honeywell Druckminderer D16, RG, mit 
Flanschanschluss PN25

D16 Druckminderer schützen Anlagen vor 
zu hohem Versorgungsdruck. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Verstellgriff zum Einstellen des 
Hinterdrucks
Ein- und ausgangsseitig mit 
Manometeranschluss G 1/4"
Sollwertfeder ist außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Umrüstbar zur rückspülbaren 
Filterkombination
Medium: Wasser/Luft
Medium: Wasser, Druckluft und Stickstoff
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Material Federhaube: Metall
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 70C
Stat. Druck: PN25
Filterfeinheit: 0,5mm
Druck-Bereich: 1,5...12bar
Entlastetes Einsitzventil: ja

Mit Flanschanschluss, PN 25
Nennweite DN: 15mm
Nenndurchfluss: 3


D16-20A

Honeywell Druckminderer D16, RG, mit 
Flanschanschluss PN25

D16 Druckminderer schützen Anlagen vor 
zu hohem Versorgungsdruck. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Verstellgriff zum Einstellen des 
Hinterdrucks
Ein- und ausgangsseitig mit 
Manometeranschluss G 1/4"
Sollwertfeder ist außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Umrüstbar zur rückspülbaren 
Filterkombination
Medium: Wasser/Luft
Medium: Wasser, Druckluft und Stickstoff
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Material Federhaube: Metall
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 70C
Stat. Druck: PN25
Filterfeinheit: 0,5mm
Druck-Bereich: 1,5...12bar
Entlastetes Einsitzventil: ja

Mit Flanschanschluss, PN 25
Nennweite DN: 20mm
Nenndurchfluss: 3,3


D16-25A

Honeywell Druckminderer D16, RG, mit 
Flanschanschluss PN25

D16 Druckminderer schützen Anlagen vor 
zu hohem Versorgungsdruck. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Verstellgriff zum Einstellen des 
Hinterdrucks
Ein- und ausgangsseitig mit 
Manometeranschluss G 1/4"
Sollwertfeder ist außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Umrüstbar zur rückspülbaren 
Filterkombination
Medium: Wasser/Luft
Medium: Wasser, Druckluft und Stickstoff
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Material Federhaube: Metall
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 70C
Stat. Druck: PN25
Filterfeinheit: 0,5mm
Druck-Bereich: 1,5...12bar
Entlastetes Einsitzventil: ja

Mit Flanschanschluss, PN 25
Nennweite DN: 25mm
Nenndurchfluss: 8,5


D16-32A

Honeywell Druckminderer D16, RG, mit 
Flanschanschluss PN25

D16 Druckminderer schützen Anlagen vor 
zu hohem Versorgungsdruck. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Verstellgriff zum Einstellen des 
Hinterdrucks
Ein- und ausgangsseitig mit 
Manometeranschluss G 1/4"
Sollwertfeder ist außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Umrüstbar zur rückspülbaren 
Filterkombination
Medium: Wasser/Luft
Medium: Wasser, Druckluft und Stickstoff
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Material Federhaube: Metall
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 70C
Stat. Druck: PN25
Filterfeinheit: 0,5mm
Druck-Bereich: 1,5...12bar
Entlastetes Einsitzventil: ja

Mit Flanschanschluss, PN 25
Nennweite DN: 32mm
Nenndurchfluss: 10,1


D16-40A

Honeywell Druckminderer D16, RG, mit 
Flanschanschluss PN25

D16 Druckminderer schützen Anlagen vor 
zu hohem Versorgungsdruck. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Verstellgriff zum Einstellen des 
Hinterdrucks
Ein- und ausgangsseitig mit 
Manometeranschluss G 1/4"
Sollwertfeder ist außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Ventileinsatz aus hochwertigem 
Kunststoff, komplett austauschbar
Umrüstbar zur rückspülbaren 
Filterkombination
Medium: Wasser/Luft
Medium: Wasser, Druckluft und Stickstoff
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Material Federhaube: Metall
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 70C
Stat. Druck: PN25
Filterfeinheit: 0,5mm
Druck-Bereich: 1,5...12bar
Entlastetes Einsitzventil: ja

Mit Flanschanschluss, PN 25
Nennweite DN: 40mm
Nenndurchfluss: 13,5


D160S-3/4A

Honeywell Sicherheitsgruppe SG150
Zubehör

Druckminderer zur Ergänzung der 
Sicherheitsgruppen SG150 mit 
Anschlussgrößen 3/4"



D16A-15

Honeywell Druckminderer D16, RG, mit 
Flanschanschluss PN25
Ersatzteile

Ventileinsatz komplett (ohne Sieb) für 
DN 15 + DN 20



D16A-25

Honeywell Druckminderer D16, RG, mit 
Flanschanschluss PN25
Ersatzteile

Ventileinsatz komplett (ohne Sieb) für 
DN 25 + DN 32



D16A-40

Honeywell Druckminderer D16, RG, mit 
Flanschanschluss PN25
Ersatzteile

Ventileinsatz komplett (ohne Sieb) für 
DN 40



D17P-100B

Honeywell Druckminderer D17P, GS, mit 
Flanschanschluss PN25

D17P Druckminderer schützen Anlagen vor 
zu hohem Versorgungsdruck. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Nicht steigende Spindel mit 
Stellungsanzeige an der Federhaube zum 
Einstellen des Hinterdrucks 
(ausgenommen DN 200)
Die Sollwertfeder ist außerhalb des 
Wasserbereichs
Mit Hinterdruckmanometer
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Medium: Wasser/Luft
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft* und 
Stickstoff* unter Berücksichitgung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502)
Gehäusematerial: Grauguss GGG40
Material Federhaube: Metall
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 70C
Stat. Druck: PN25
Entlastetes Einsitzventil: ja

Mit Flanschanschluss, PN 25
Nennweite DN: 100mm
Nenndurchfluss: 110
Druck-Bereich: 1,5...8bar


D17P-150B

Honeywell Druckminderer D17P, GS, mit 
Flanschanschluss PN25

D17P Druckminderer schützen Anlagen vor 
zu hohem Versorgungsdruck. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Nicht steigende Spindel mit 
Stellungsanzeige an der Federhaube zum 
Einstellen des Hinterdrucks 
(ausgenommen DN 200)
Die Sollwertfeder ist außerhalb des 
Wasserbereichs
Mit Hinterdruckmanometer
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Medium: Wasser/Luft
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft* und 
Stickstoff* unter Berücksichitgung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502)
Gehäusematerial: Grauguss GGG40
Material Federhaube: Metall
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 70C
Stat. Druck: PN25
Entlastetes Einsitzventil: ja

Mit Flanschanschluss, PN 25
Nennweite DN: 150mm
Nenndurchfluss: 250
Druck-Bereich: 1,5...8bar


D17P-200B

Honeywell Druckminderer D17P, GS, mit 
Flanschanschluss PN25

D17P Druckminderer schützen Anlagen vor 
zu hohem Versorgungsdruck. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Nicht steigende Spindel mit 
Stellungsanzeige an der Federhaube zum 
Einstellen des Hinterdrucks 
(ausgenommen DN 200)
Die Sollwertfeder ist außerhalb des 
Wasserbereichs
Mit Hinterdruckmanometer
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Medium: Wasser/Luft
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft* und 
Stickstoff* unter Berücksichitgung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502)
Gehäusematerial: Grauguss GGG40
Material Federhaube: Metall
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 70C
Stat. Druck: PN25
Entlastetes Einsitzventil: ja

Mit Flanschanschluss, PN 25
Nennweite DN: 200mm
Nenndurchfluss: 380
Druck-Bereich: 1,5...6bar


D17P-50B

Honeywell Druckminderer D17P, GS, mit 
Flanschanschluss PN25

D17P Druckminderer schützen Anlagen vor 
zu hohem Versorgungsdruck. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Nicht steigende Spindel mit 
Stellungsanzeige an der Federhaube zum 
Einstellen des Hinterdrucks 
(ausgenommen DN 200)
Die Sollwertfeder ist außerhalb des 
Wasserbereichs
Mit Hinterdruckmanometer
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Medium: Wasser/Luft
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft* und 
Stickstoff* unter Berücksichitgung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502)
Gehäusematerial: Grauguss GGG40
Material Federhaube: Metall
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 70C
Stat. Druck: PN25
Entlastetes Einsitzventil: ja

Mit Flanschanschluss, PN 25
Nennweite DN: 50mm
Nenndurchfluss: 28
Druck-Bereich: 1,5...8bar


D17P-65B

Honeywell Druckminderer D17P, GS, mit 
Flanschanschluss PN25

D17P Druckminderer schützen Anlagen vor 
zu hohem Versorgungsdruck. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Nicht steigende Spindel mit 
Stellungsanzeige an der Federhaube zum 
Einstellen des Hinterdrucks 
(ausgenommen DN 200)
Die Sollwertfeder ist außerhalb des 
Wasserbereichs
Mit Hinterdruckmanometer
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Medium: Wasser/Luft
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft* und 
Stickstoff* unter Berücksichitgung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502)
Gehäusematerial: Grauguss GGG40
Material Federhaube: Metall
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 70C
Stat. Druck: PN25
Entlastetes Einsitzventil: ja

Mit Flanschanschluss, PN 25
Nennweite DN: 65mm
Nenndurchfluss: 47
Druck-Bereich: 1,5...8bar


D17P-80B

Honeywell Druckminderer D17P, GS, mit 
Flanschanschluss PN25

D17P Druckminderer schützen Anlagen vor 
zu hohem Versorgungsdruck. Sie können für 
Wohnbauten, industrielle und 
gewerbliche Zwecke unter 
Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Bei 
Verwendung eines Druckminderers werden 
Druckschäden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Der 
eingestellte Druck wird auch bei stark 
schwankenden Vordrücken konstant 
gehalten. Durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Nicht steigende Spindel mit 
Stellungsanzeige an der Federhaube zum 
Einstellen des Hinterdrucks 
(ausgenommen DN 200)
Die Sollwertfeder ist außerhalb des 
Wasserbereichs
Mit Hinterdruckmanometer
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Medium: Wasser/Luft
Medium: Wasser, ölfreie Druckluft* und 
Stickstoff* unter Berücksichitgung der 
gültigen Planungsnormen (z.B. DIN 
EN 12502)
Gehäusematerial: Grauguss GGG40
Material Federhaube: Metall
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 70C
Stat. Druck: PN25
Entlastetes Einsitzventil: ja

Mit Flanschanschluss, PN 25
Nennweite DN: 80mm
Nenndurchfluss: 70
Druck-Bereich: 1,5...8bar


D22-1/2A

Honeywell Druckminderer D22, für 
Druckluft

D22 Druckminderer schützen Anlagen vor 
zu hohem Versorgungsdruck. Sie können für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Da 
Druckminderer einem Verschleiß 
unterliegen, können sie keine absoluten 
Sicherheitsfunktionen übernehmen. Muss 
die nachgeschaltete Anlage aus 
Festigkeitsgründen vor zu hohem Druck 
geschützt werden, so muss dafür ein 
geeignetes Sicherheitsventil eingebaut 
werden. 
Schraube mit Griff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwertfeder außerhalb des Mediums
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Kompakte Bauweise
Kurze Baulänge
Geringes Gewicht
Medium: Luft
Medium: Druckluft, ungiftige und nicht 
brennbare Gase
Max. Betriebstemperatur: 70 oC
Werkstoff Ventilkörper: Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Innengewinde
Stat. Druck: PN40
Druck-Bereich: 1...10bar
Entlastetes Einsitzventil: ja

Standardausführung
Anschlussdurchmesser: 1/2"
Nennweite DN: 15mm


D22-1/4A

Honeywell Druckminderer D22, für 
Druckluft

D22 Druckminderer schützen Anlagen vor 
zu hohem Versorgungsdruck. Sie können für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Da 
Druckminderer einem Verschleiß 
unterliegen, können sie keine absoluten 
Sicherheitsfunktionen übernehmen. Muss 
die nachgeschaltete Anlage aus 
Festigkeitsgründen vor zu hohem Druck 
geschützt werden, so muss dafür ein 
geeignetes Sicherheitsventil eingebaut 
werden. 
Schraube mit Griff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwertfeder außerhalb des Mediums
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Kompakte Bauweise
Kurze Baulänge
Geringes Gewicht
Medium: Luft
Medium: Druckluft, ungiftige und nicht 
brennbare Gase
Max. Betriebstemperatur: 70 oC
Werkstoff Ventilkörper: Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Innengewinde
Stat. Druck: PN40
Druck-Bereich: 1...10bar
Entlastetes Einsitzventil: ja

Standardausführung
Anschlussdurchmesser: 1/4"
Nennweite DN: 8mm


D22-11/2A

Honeywell Druckminderer D22, für 
Druckluft

D22 Druckminderer schützen Anlagen vor 
zu hohem Versorgungsdruck. Sie können für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Da 
Druckminderer einem Verschleiß 
unterliegen, können sie keine absoluten 
Sicherheitsfunktionen übernehmen. Muss 
die nachgeschaltete Anlage aus 
Festigkeitsgründen vor zu hohem Druck 
geschützt werden, so muss dafür ein 
geeignetes Sicherheitsventil eingebaut 
werden. 
Schraube mit Griff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwertfeder außerhalb des Mediums
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Kompakte Bauweise
Kurze Baulänge
Geringes Gewicht
Medium: Luft
Medium: Druckluft, ungiftige und nicht 
brennbare Gase
Max. Betriebstemperatur: 70 oC
Werkstoff Ventilkörper: Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Innengewinde
Stat. Druck: PN40
Druck-Bereich: 1...10bar
Entlastetes Einsitzventil: ja

Standardausführung
Anschlussdurchmesser: 1 1/2"
Nennweite DN: 40mm


D22-11/4A

Honeywell Druckminderer D22, für 
Druckluft

D22 Druckminderer schützen Anlagen vor 
zu hohem Versorgungsdruck. Sie können für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Da 
Druckminderer einem Verschleiß 
unterliegen, können sie keine absoluten 
Sicherheitsfunktionen übernehmen. Muss 
die nachgeschaltete Anlage aus 
Festigkeitsgründen vor zu hohem Druck 
geschützt werden, so muss dafür ein 
geeignetes Sicherheitsventil eingebaut 
werden. 
Schraube mit Griff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwertfeder außerhalb des Mediums
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Kompakte Bauweise
Kurze Baulänge
Geringes Gewicht
Medium: Luft
Medium: Druckluft, ungiftige und nicht 
brennbare Gase
Max. Betriebstemperatur: 70 oC
Werkstoff Ventilkörper: Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Innengewinde
Stat. Druck: PN40
Druck-Bereich: 1...10bar
Entlastetes Einsitzventil: ja

Standardausführung
Anschlussdurchmesser: 1 1/4"
Nennweite DN: 32mm


D22-1A

Honeywell Druckminderer D22, für 
Druckluft

D22 Druckminderer schützen Anlagen vor 
zu hohem Versorgungsdruck. Sie können für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Da 
Druckminderer einem Verschleiß 
unterliegen, können sie keine absoluten 
Sicherheitsfunktionen übernehmen. Muss 
die nachgeschaltete Anlage aus 
Festigkeitsgründen vor zu hohem Druck 
geschützt werden, so muss dafür ein 
geeignetes Sicherheitsventil eingebaut 
werden. 
Schraube mit Griff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwertfeder außerhalb des Mediums
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Kompakte Bauweise
Kurze Baulänge
Geringes Gewicht
Medium: Luft
Medium: Druckluft, ungiftige und nicht 
brennbare Gase
Max. Betriebstemperatur: 70 oC
Werkstoff Ventilkörper: Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Innengewinde
Stat. Druck: PN40
Druck-Bereich: 1...10bar
Entlastetes Einsitzventil: ja

Standardausführung
Anschlussdurchmesser: 1"
Nennweite DN: 25mm


D22-2A

Honeywell Druckminderer D22, für 
Druckluft

D22 Druckminderer schützen Anlagen vor 
zu hohem Versorgungsdruck. Sie können für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Da 
Druckminderer einem Verschleiß 
unterliegen, können sie keine absoluten 
Sicherheitsfunktionen übernehmen. Muss 
die nachgeschaltete Anlage aus 
Festigkeitsgründen vor zu hohem Druck 
geschützt werden, so muss dafür ein 
geeignetes Sicherheitsventil eingebaut 
werden. 
Schraube mit Griff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwertfeder außerhalb des Mediums
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Kompakte Bauweise
Kurze Baulänge
Geringes Gewicht
Medium: Luft
Medium: Druckluft, ungiftige und nicht 
brennbare Gase
Max. Betriebstemperatur: 70 oC
Werkstoff Ventilkörper: Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Innengewinde
Stat. Druck: PN40
Druck-Bereich: 1...10bar
Entlastetes Einsitzventil: ja

Standardausführung
Anschlussdurchmesser: 2"
Nennweite DN: 50mm


D22-3/4A

Honeywell Druckminderer D22, für 
Druckluft

D22 Druckminderer schützen Anlagen vor 
zu hohem Versorgungsdruck. Sie können für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Da 
Druckminderer einem Verschleiß 
unterliegen, können sie keine absoluten 
Sicherheitsfunktionen übernehmen. Muss 
die nachgeschaltete Anlage aus 
Festigkeitsgründen vor zu hohem Druck 
geschützt werden, so muss dafür ein 
geeignetes Sicherheitsventil eingebaut 
werden. 
Schraube mit Griff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwertfeder außerhalb des Mediums
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Kompakte Bauweise
Kurze Baulänge
Geringes Gewicht
Medium: Luft
Medium: Druckluft, ungiftige und nicht 
brennbare Gase
Max. Betriebstemperatur: 70 oC
Werkstoff Ventilkörper: Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Innengewinde
Stat. Druck: PN40
Druck-Bereich: 1...10bar
Entlastetes Einsitzventil: ja

Standardausführung
Anschlussdurchmesser: 3/4"
Nennweite DN: 20mm


D22-3/8A

Honeywell Druckminderer D22, für 
Druckluft

D22 Druckminderer schützen Anlagen vor 
zu hohem Versorgungsdruck. Sie können für 
industrielle und gewerbliche Zwecke 
unter Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet werden. Da 
Druckminderer einem Verschleiß 
unterliegen, können sie keine absoluten 
Sicherheitsfunktionen übernehmen. Muss 
die nachgeschaltete Anlage aus 
Festigkeitsgründen vor zu hohem Druck 
geschützt werden, so muss dafür ein 
geeignetes Sicherheitsventil eingebaut 
werden. 
Schraube mit Griff zum Einstellen des 
Sollwerts
Sollwertfeder außerhalb des Mediums
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Kompakte Bauweise
Kurze Baulänge
Geringes Gewicht
Medium: Luft
Medium: Druckluft, ungiftige und nicht 
brennbare Gase
Max. Betriebstemperatur: 70 oC
Werkstoff Ventilkörper: Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Anschlusstyp Ein-/Ausgangsseitig: 
Innengewinde
Stat. Druck: PN40
Druck-Bereich: 1...10bar
Entlastetes Einsitzventil: ja

Standardausführung
Anschlussdurchmesser: 3/8"
Nennweite DN: 10mm


DA74C-11/4A

Honeywell Drehbares Anschlussstück DA74C

Drehbares Anschlussstück DA74C für 
PrimusPlus-FK und PrimusPlus-F
Gehäuse aus entzinkungsbeständigem 
Messing für waagrechte und 
senkrechte Rohrleitungen. Mit 
Überwurfmuttern, 
Messing-Gewindetüllen und Dichtungen. 
Flanschdichtung und Schrauben sind im 
Lieferumfang PrimusPlus-FK und -F 
enthalten.
Rohranschluss: Anschluss mit Außengew.
Nennweite: mm


Anschlussgewinde: 11/4"


DA74C-1A

Honeywell Drehbares Anschlussstück DA74C

Drehbares Anschlussstück DA74C für 
PrimusPlus-FK und PrimusPlus-F
Gehäuse aus entzinkungsbeständigem 
Messing für waagrechte und 
senkrechte Rohrleitungen. Mit 
Überwurfmuttern, 
Messing-Gewindetüllen und Dichtungen. 
Flanschdichtung und Schrauben sind im 
Lieferumfang PrimusPlus-FK und -F 
enthalten.
Rohranschluss: Anschluss mit Außengew.
Nennweite: mm


Anschlussgewinde: 1"


DA74C-3/4A

Honeywell Drehbares Anschlussstück DA74C

Drehbares Anschlussstück DA74C für 
PrimusPlus-FK und PrimusPlus-F
Gehäuse aus entzinkungsbeständigem 
Messing für waagrechte und 
senkrechte Rohrleitungen. Mit 
Überwurfmuttern, 
Messing-Gewindetüllen und Dichtungen. 
Flanschdichtung und Schrauben sind im 
Lieferumfang PrimusPlus-FK und -F 
enthalten.
Rohranschluss: Anschluss mit Außengew.
Nennweite: mm


Anschlussgewinde: 3/4"


DA74CS-1/2A

Honeywell Drehbares Anschlussstück DA74C

Drehbares Anschlussstück DA74C für 
PrimusPlus-FK und PrimusPlus-F
Gehäuse aus entzinkungsbeständigem 
Messing für waagrechte und 
senkrechte Rohrleitungen. Mit 
Überwurfmuttern, 
Messing-Gewindetüllen und Dichtungen. 
Flanschdichtung und Schrauben sind im 
Lieferumfang PrimusPlus-FK und -F 
enthalten.
Rohranschluss: Anschluss mit Außengew.
Nennweite: mm


Anschlussgewinde: 1/2"


DDS76-1

Honeywell Differenzdruckschalter DDS76

Differenzdruckschalter DDS76 für die 
vollautomatische differenzdruckabhängige 
Steuerung des Rückspülvorganges der 
Honeywell Filter F76, F76S und F76S-F 
in Verbindung mit einer Rückspülautomatik 
mit potentialfreiem Kontakt.
Der Differenzdruckschalter DDS76 löst 
den Rückspülvorgang durch den 
Vergleich der Drücke vor und hinter dem 
Filtersieb aus. Übersteigt der 
anstehende Differenzdruck den 
eingestellten Wert, so wird die 
Rückspülautomatik über ihren 
potentialfreien Eingang ausgelöst. 
Netzkabel 1 m mit Kabelendhülsen, 
zweiadrig. 
Einstellbereich 0,1 bis 1,6 bar 
(werkseitig auf 1,0 bar eingestellt)
Kabel: mm
Max. Mediumstemp.: 70C
Max. Betriebsdruck: 16mbar


DDS76-1/2

Honeywell Differenzdruckschalter DDS76

Differenzdruckschalter DDS76 für die 
vollautomatische differenzdruckabhängige 
Steuerung des Rückspülvorganges der 
Honeywell Filter F76, F76S und F76S-F 
in Verbindung mit einer Rückspülautomatik 
mit potentialfreiem Kontakt.
Der Differenzdruckschalter DDS76 löst 
den Rückspülvorgang durch den 
Vergleich der Drücke vor und hinter dem 
Filtersieb aus. Übersteigt der 
anstehende Differenzdruck den 
eingestellten Wert, so wird die 
Rückspülautomatik über ihren 
potentialfreien Eingang ausgelöst. 
Netzkabel 1 m mit Kabelendhülsen, 
zweiadrig. 
Einstellbereich 0,1 bis 1,6 bar 
(werkseitig auf 1,0 bar eingestellt)
Kabel: mm
Max. Mediumstemp.: 70C
Max. Betriebsdruck: 16mbar


DDS76-11/2

Honeywell Differenzdruckschalter DDS76

Differenzdruckschalter DDS76 für die 
vollautomatische differenzdruckabhängige 
Steuerung des Rückspülvorganges der 
Honeywell Filter F76, F76S und F76S-F 
in Verbindung mit einer Rückspülautomatik 
mit potentialfreiem Kontakt.
Der Differenzdruckschalter DDS76 löst 
den Rückspülvorgang durch den 
Vergleich der Drücke vor und hinter dem 
Filtersieb aus. Übersteigt der 
anstehende Differenzdruck den 
eingestellten Wert, so wird die 
Rückspülautomatik über ihren 
potentialfreien Eingang ausgelöst. 
Netzkabel 1 m mit Kabelendhülsen, 
zweiadrig. 
Einstellbereich 0,1 bis 1,6 bar 
(werkseitig auf 1,0 bar eingestellt)
Kabel: mm
Max. Mediumstemp.: 70C
Max. Betriebsdruck: 16mbar


DE10S-A

Honeywell Enthärtungsgerät KaltecSoft
Ersatzteile

Desinfektionseinheit



DE10S-AN

Honeywell Enthärtungsgerät KaltecSoft
Ersatzteile

Desinfektionseinheit für Produkte ab 
August 2013



DH300-100A

Honeywell Druckhalteventil DH300

Die Druckhalteventile DH300 sind 
Regler, die den Druck auf der 
Eingangsseite regeln. Sie finden überall 
dort Anwendung, wo ein bestimmter 
Eingangsdruck nicht überschritten werden 
soll, z.B. Halten des Netzdruckes im 
vorgeschalteten Versorgungsnetz 
(Druckhalteventil) in Übergabeschächten 
von einem Versorgungsnetz zu einem 
Großverbraucher. Durch ihre 
kompakte Bauform eignen sie sich auch 
bei engen Einbauverhältnissen, wie z.B. 
in Schächten. Entsprechend ihrer 
Spezifikation finden sie Anwendung in 
industriellen und gewerblichen Anlagen. 
Hohe Durchflussleistung
Hohe Regelgenauigkeit
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Austauschbarer Ventilsitz
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar
Druck-Bereich: 1...12bar

Flansche, PN 16, ISO 2084; PN 25, ISO 
2441 auf Anfrage
Nennweite DN: 100mm
Nenndurchfluss: 167


DH300-150A

Honeywell Druckhalteventil DH300

Die Druckhalteventile DH300 sind 
Regler, die den Druck auf der 
Eingangsseite regeln. Sie finden überall 
dort Anwendung, wo ein bestimmter 
Eingangsdruck nicht überschritten werden 
soll, z.B. Halten des Netzdruckes im 
vorgeschalteten Versorgungsnetz 
(Druckhalteventil) in Übergabeschächten 
von einem Versorgungsnetz zu einem 
Großverbraucher. Durch ihre 
kompakte Bauform eignen sie sich auch 
bei engen Einbauverhältnissen, wie z.B. 
in Schächten. Entsprechend ihrer 
Spezifikation finden sie Anwendung in 
industriellen und gewerblichen Anlagen. 
Hohe Durchflussleistung
Hohe Regelgenauigkeit
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Austauschbarer Ventilsitz
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar
Druck-Bereich: 1...12bar

Flansche, PN 16, ISO 2084; PN 25, ISO 
2441 auf Anfrage
Nennweite DN: 150mm
Nenndurchfluss: 407


DH300-200A

Honeywell Druckhalteventil DH300

Die Druckhalteventile DH300 sind 
Regler, die den Druck auf der 
Eingangsseite regeln. Sie finden überall 
dort Anwendung, wo ein bestimmter 
Eingangsdruck nicht überschritten werden 
soll, z.B. Halten des Netzdruckes im 
vorgeschalteten Versorgungsnetz 
(Druckhalteventil) in Übergabeschächten 
von einem Versorgungsnetz zu einem 
Großverbraucher. Durch ihre 
kompakte Bauform eignen sie sich auch 
bei engen Einbauverhältnissen, wie z.B. 
in Schächten. Entsprechend ihrer 
Spezifikation finden sie Anwendung in 
industriellen und gewerblichen Anlagen. 
Hohe Durchflussleistung
Hohe Regelgenauigkeit
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Austauschbarer Ventilsitz
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar
Druck-Bereich: 1...12bar

Flansche, PN 16, ISO 2084; PN 25, ISO 
2441 auf Anfrage
Nennweite DN: 200mm
Nenndurchfluss: 676


DH300-250A

Honeywell Druckhalteventil DH300

Die Druckhalteventile DH300 sind 
Regler, die den Druck auf der 
Eingangsseite regeln. Sie finden überall 
dort Anwendung, wo ein bestimmter 
Eingangsdruck nicht überschritten werden 
soll, z.B. Halten des Netzdruckes im 
vorgeschalteten Versorgungsnetz 
(Druckhalteventil) in Übergabeschächten 
von einem Versorgungsnetz zu einem 
Großverbraucher. Durch ihre 
kompakte Bauform eignen sie sich auch 
bei engen Einbauverhältnissen, wie z.B. 
in Schächten. Entsprechend ihrer 
Spezifikation finden sie Anwendung in 
industriellen und gewerblichen Anlagen. 
Hohe Durchflussleistung
Hohe Regelgenauigkeit
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Austauschbarer Ventilsitz
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar
Druck-Bereich: 1...12bar

Flansche, PN 16, ISO 2084; PN 25, ISO 
2441 auf Anfrage
Nennweite DN: 250mm
Nenndurchfluss: 1160


DH300-300A

Honeywell Druckhalteventil DH300

Die Druckhalteventile DH300 sind 
Regler, die den Druck auf der 
Eingangsseite regeln. Sie finden überall 
dort Anwendung, wo ein bestimmter 
Eingangsdruck nicht überschritten werden 
soll, z.B. Halten des Netzdruckes im 
vorgeschalteten Versorgungsnetz 
(Druckhalteventil) in Übergabeschächten 
von einem Versorgungsnetz zu einem 
Großverbraucher. Durch ihre 
kompakte Bauform eignen sie sich auch 
bei engen Einbauverhältnissen, wie z.B. 
in Schächten. Entsprechend ihrer 
Spezifikation finden sie Anwendung in 
industriellen und gewerblichen Anlagen. 
Hohe Durchflussleistung
Hohe Regelgenauigkeit
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Austauschbarer Ventilsitz
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar
Druck-Bereich: 1...12bar

Flansche, PN 16, ISO 2084; PN 25, ISO 
2441 auf Anfrage
Nennweite DN: 300mm
Nenndurchfluss: 1600


DH300-350A

Honeywell Druckhalteventil DH300

Die Druckhalteventile DH300 sind 
Regler, die den Druck auf der 
Eingangsseite regeln. Sie finden überall 
dort Anwendung, wo ein bestimmter 
Eingangsdruck nicht überschritten werden 
soll, z.B. Halten des Netzdruckes im 
vorgeschalteten Versorgungsnetz 
(Druckhalteventil) in Übergabeschächten 
von einem Versorgungsnetz zu einem 
Großverbraucher. Durch ihre 
kompakte Bauform eignen sie sich auch 
bei engen Einbauverhältnissen, wie z.B. 
in Schächten. Entsprechend ihrer 
Spezifikation finden sie Anwendung in 
industriellen und gewerblichen Anlagen. 
Hohe Durchflussleistung
Hohe Regelgenauigkeit
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Austauschbarer Ventilsitz
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar
Druck-Bereich: 1...12bar

Flansche, PN 16, ISO 2084; PN 25, ISO 
2441 auf Anfrage
Nennweite DN: 350mm
Nenndurchfluss: 1600


DH300-400A

Honeywell Druckhalteventil DH300

Die Druckhalteventile DH300 sind 
Regler, die den Druck auf der 
Eingangsseite regeln. Sie finden überall 
dort Anwendung, wo ein bestimmter 
Eingangsdruck nicht überschritten werden 
soll, z.B. Halten des Netzdruckes im 
vorgeschalteten Versorgungsnetz 
(Druckhalteventil) in Übergabeschächten 
von einem Versorgungsnetz zu einem 
Großverbraucher. Durch ihre 
kompakte Bauform eignen sie sich auch 
bei engen Einbauverhältnissen, wie z.B. 
in Schächten. Entsprechend ihrer 
Spezifikation finden sie Anwendung in 
industriellen und gewerblichen Anlagen. 
Hohe Durchflussleistung
Hohe Regelgenauigkeit
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Austauschbarer Ventilsitz
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar
Druck-Bereich: 1...12bar

Flansche, PN 16, ISO 2084; PN 25, ISO 
2441 auf Anfrage
Nennweite DN: 400mm
Nenndurchfluss: 3300


DH300-450A

Honeywell Druckhalteventil DH300

Die Druckhalteventile DH300 sind 
Regler, die den Druck auf der 
Eingangsseite regeln. Sie finden überall 
dort Anwendung, wo ein bestimmter 
Eingangsdruck nicht überschritten werden 
soll, z.B. Halten des Netzdruckes im 
vorgeschalteten Versorgungsnetz 
(Druckhalteventil) in Übergabeschächten 
von einem Versorgungsnetz zu einem 
Großverbraucher. Durch ihre 
kompakte Bauform eignen sie sich auch 
bei engen Einbauverhältnissen, wie z.B. 
in Schächten. Entsprechend ihrer 
Spezifikation finden sie Anwendung in 
industriellen und gewerblichen Anlagen. 
Hohe Durchflussleistung
Hohe Regelgenauigkeit
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Austauschbarer Ventilsitz
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar
Druck-Bereich: 1...12bar

Flansche, PN 16, ISO 2084; PN 25, ISO 
2441 auf Anfrage
Nennweite DN: 450mm
Nenndurchfluss: 3300


DH300-50A

Honeywell Druckhalteventil DH300

Die Druckhalteventile DH300 sind 
Regler, die den Druck auf der 
Eingangsseite regeln. Sie finden überall 
dort Anwendung, wo ein bestimmter 
Eingangsdruck nicht überschritten werden 
soll, z.B. Halten des Netzdruckes im 
vorgeschalteten Versorgungsnetz 
(Druckhalteventil) in Übergabeschächten 
von einem Versorgungsnetz zu einem 
Großverbraucher. Durch ihre 
kompakte Bauform eignen sie sich auch 
bei engen Einbauverhältnissen, wie z.B. 
in Schächten. Entsprechend ihrer 
Spezifikation finden sie Anwendung in 
industriellen und gewerblichen Anlagen. 
Hohe Durchflussleistung
Hohe Regelgenauigkeit
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Austauschbarer Ventilsitz
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar
Druck-Bereich: 1...12bar

Flansche, PN 16, ISO 2084; PN 25, ISO 
2441 auf Anfrage
Nennweite DN: 50mm
Nenndurchfluss: 43


DH300-65A

Honeywell Druckhalteventil DH300

Die Druckhalteventile DH300 sind 
Regler, die den Druck auf der 
Eingangsseite regeln. Sie finden überall 
dort Anwendung, wo ein bestimmter 
Eingangsdruck nicht überschritten werden 
soll, z.B. Halten des Netzdruckes im 
vorgeschalteten Versorgungsnetz 
(Druckhalteventil) in Übergabeschächten 
von einem Versorgungsnetz zu einem 
Großverbraucher. Durch ihre 
kompakte Bauform eignen sie sich auch 
bei engen Einbauverhältnissen, wie z.B. 
in Schächten. Entsprechend ihrer 
Spezifikation finden sie Anwendung in 
industriellen und gewerblichen Anlagen. 
Hohe Durchflussleistung
Hohe Regelgenauigkeit
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Austauschbarer Ventilsitz
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar
Druck-Bereich: 1...12bar

Flansche, PN 16, ISO 2084; PN 25, ISO 
2441 auf Anfrage
Nennweite DN: 65mm
Nenndurchfluss: 43


DH300-80A

Honeywell Druckhalteventil DH300

Die Druckhalteventile DH300 sind 
Regler, die den Druck auf der 
Eingangsseite regeln. Sie finden überall 
dort Anwendung, wo ein bestimmter 
Eingangsdruck nicht überschritten werden 
soll, z.B. Halten des Netzdruckes im 
vorgeschalteten Versorgungsnetz 
(Druckhalteventil) in Übergabeschächten 
von einem Versorgungsnetz zu einem 
Großverbraucher. Durch ihre 
kompakte Bauform eignen sie sich auch 
bei engen Einbauverhältnissen, wie z.B. 
in Schächten. Entsprechend ihrer 
Spezifikation finden sie Anwendung in 
industriellen und gewerblichen Anlagen. 
Hohe Durchflussleistung
Hohe Regelgenauigkeit
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Austauschbarer Ventilsitz
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar
Druck-Bereich: 1...12bar

Flansche, PN 16, ISO 2084; PN 25, ISO 
2441 auf Anfrage
Nennweite DN: 80mm
Nenndurchfluss: 103


DKF20

Honeywell Kesseltemperaturfühler, NTC20k

Wassergeschützter Temperaturfühler mit 
Fühlerpatrone und Anschlusskabel.
Schutzart: IP64
KTF20-B: Packung mit 20 Stück.
Temp.-Bereich: -20...100C
Einbauort: universell
Eintauchtiefe: min. 50mm
Mindestlänge Tauchhülse: 135mm
Fühler-Element ( ØxL): 6,5mm|50mm
Kabel: 2m


Temp.-Messelement: 2x NTC20k
Anschlüsse: 3


DPS1000

Honeywell Differenzdruckschalter für 
Luft (DPS)

Filterüberwachung oder 
Stömungswächter für Luft und andere 
neutrale gasförmige Medien in Klima- und 
Lüftungsanlagen.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Kunststoffstutzen für 
Schlauch Innen-Ø 5mm
Elektrischer Anschluss: AMP Anschluss 
6,3x0,8 (DIN 46244) oder Schraubklemmen
Schutzart: IP54
Mediumberührte Werkstoffe: ABS + 
Silikon
Mediumstemp.: -20...85C
Umgebungstemp.: -20...85C
Schaltfunktion: SPDT Schalter 240 Vac; 
1,5 A (0.4)A
Registrierungen: CE0085AR0013 nach EG 
Gasgeräterichtlinie EU/2009/142/EG 
und DIN EN 1854
Mitgeliefertes Zubehör: 2 m 
Silikonschlauch, 2 Anschlußstutzen mit 
Befestigungsschrauben, 2 
selbstschneidene Schrauben zur 
Befestigung des Gehäuses, 3 
Schraubklemmen für den elektrischen 
Anschluß
Max. Druck: 10kPa


Einstellb. Druckbereich: 200...1000Pa
Feste Hysterese: 1mbar


DPS400

Honeywell Differenzdruckschalter für 
Luft (DPS)

Filterüberwachung oder 
Stömungswächter für Luft und andere 
neutrale gasförmige Medien in Klima- und 
Lüftungsanlagen.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Kunststoffstutzen für 
Schlauch Innen-Ø 5mm
Elektrischer Anschluss: AMP Anschluss 
6,3x0,8 (DIN 46244) oder Schraubklemmen
Schutzart: IP54
Mediumberührte Werkstoffe: ABS + 
Silikon
Mediumstemp.: -20...85C
Umgebungstemp.: -20...85C
Schaltfunktion: SPDT Schalter 240 Vac; 
1,5 A (0.4)A
Registrierungen: CE0085AR0013 nach EG 
Gasgeräterichtlinie EU/2009/142/EG 
und DIN EN 1854
Mitgeliefertes Zubehör: 2 m 
Silikonschlauch, 2 Anschlußstutzen mit 
Befestigungsschrauben, 2 
selbstschneidene Schrauben zur 
Befestigung des Gehäuses, 3 
Schraubklemmen für den elektrischen 
Anschluß
Max. Druck: 10kPa


Einstellb. Druckbereich: 40...400Pa
Feste Hysterese: 0,2mbar


DR100FA

Honeywell Dreiwege-Mischer Centra-DR...A

Heizungsmischer mit abgewinkeltem 
Durchgang und links/ rechts 
vertauschbarem Kesselvorlauf. Der 
Honeywell-Dreiwegemischer-Centra-DR ist 
eine solide Dreiwege-Mischarmatur aus 
hochwertigem Armaturen- Grauguss GG 20. 
Regelkurve im verchromten Zylinderküken 
(DBP und Auslands-Patente), dadurch 
lineare Temperaturcharakteristik.
Mischer werden werk seitig mit 
Einstellung Kesselvorlauf von links 
geliefert. Umstellung durch ein faches 
Drehen der Mischerwelle. Die 
Mischerskala kann von 90° zu 90° 
umgesetzt werden. Dadurch ist der 
Stellmotor oder Hebel immer in 
richtiger Lage.
Ventilreihe: DR
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer, abgewinkelt
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck.
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Flanschausführung
Nennweite DN: 100mm
Kvs-Wert: 160
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 40Nm
Drehmoment für red. dP: 30Nm
Rohranschluss: Flansche DIN2531


DR100GFLA

Honeywell Dreiwege-Mischer Centra DR...G

Für Vorlaufwasser, Heizen und 
Lüftung; Heiß-/Kaltwasser nach 
VDI2035; Glykolanteil max.50%. 
Ventilreihe: DRG
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt 
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung 
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck. 
Regelchar.: lineare 
Temperaturkennlinie. Medium: 
Heizungswasser, Glykol-Wassergemisch 
(gemäß VDI 2035). 
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Flanschausführung 
Nennweite DN: 100mm
Kvs-Wert: 160
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 40Nm
Drehmoment für red. dP: 30Nm
Rohranschluss: Flansche DIN2531


DR125FA

Honeywell Dreiwege-Mischer Centra-DR...A

Heizungsmischer mit abgewinkeltem 
Durchgang und links/ rechts 
vertauschbarem Kesselvorlauf. Der 
Honeywell-Dreiwegemischer-Centra-DR ist 
eine solide Dreiwege-Mischarmatur aus 
hochwertigem Armaturen- Grauguss GG 20. 
Regelkurve im verchromten Zylinderküken 
(DBP und Auslands-Patente), dadurch 
lineare Temperaturcharakteristik.
Mischer werden werk seitig mit 
Einstellung Kesselvorlauf von links 
geliefert. Umstellung durch ein faches 
Drehen der Mischerwelle. Die 
Mischerskala kann von 90° zu 90° 
umgesetzt werden. Dadurch ist der 
Stellmotor oder Hebel immer in 
richtiger Lage.
Ventilreihe: DR
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer, abgewinkelt
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck.
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Flanschausführung
Nennweite DN: 125mm
Kvs-Wert: 250
Max. Diff.-Druck: 70kPa
Drehmoment für max. dP: 40Nm
Drehmoment für red. dP: 30Nm
Rohranschluss: Flansche DIN2531


DR125GFLA

Honeywell Dreiwege-Mischer Centra DR...G

Für Vorlaufwasser, Heizen und 
Lüftung; Heiß-/Kaltwasser nach 
VDI2035; Glykolanteil max.50%. 
Ventilreihe: DRG
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt 
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung 
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck. 
Regelchar.: lineare 
Temperaturkennlinie. Medium: 
Heizungswasser, Glykol-Wassergemisch 
(gemäß VDI 2035). 
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Flanschausführung 
Nennweite DN: 125mm
Kvs-Wert: 250
Max. Diff.-Druck: 70kPa
Drehmoment für max. dP: 40Nm
Drehmoment für red. dP: 30Nm
Rohranschluss: Flansche DIN2531


DR15-2GMLA

Honeywell Dreiwege-Mischer Centra DR...G

Für Vorlaufwasser, Heizen und 
Lüftung; Heiß-/Kaltwasser nach 
VDI2035; Glykolanteil max.50%. 
Ventilreihe: DRG
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt 
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung 
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck. 
Regelchar.: lineare 
Temperaturkennlinie. Medium: 
Heizungswasser, Glykol-Wassergemisch 
(gemäß VDI 2035). 
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Muffenausführung
Nennweite DN: 15mm
Kvs-Wert: 2,5
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 10Nm
Drehmoment für red. dP: 10Nm
Rohranschluss: Innengewinde


DR150FA

Honeywell Dreiwege-Mischer Centra-DR...A

Heizungsmischer mit abgewinkeltem 
Durchgang und links/ rechts 
vertauschbarem Kesselvorlauf. Der 
Honeywell-Dreiwegemischer-Centra-DR ist 
eine solide Dreiwege-Mischarmatur aus 
hochwertigem Armaturen- Grauguss GG 20. 
Regelkurve im verchromten Zylinderküken 
(DBP und Auslands-Patente), dadurch 
lineare Temperaturcharakteristik.
Mischer werden werk seitig mit 
Einstellung Kesselvorlauf von links 
geliefert. Umstellung durch ein faches 
Drehen der Mischerwelle. Die 
Mischerskala kann von 90° zu 90° 
umgesetzt werden. Dadurch ist der 
Stellmotor oder Hebel immer in 
richtiger Lage.
Ventilreihe: DR
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer, abgewinkelt
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck.
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Flanschausführung
Nennweite DN: 150mm
Kvs-Wert: 630
Max. Diff.-Druck: 50kPa
Drehmoment für max. dP: 40Nm
Drehmoment für red. dP: 40Nm
Rohranschluss: Flansche DIN2531


DR150GFLA

Honeywell Dreiwege-Mischer Centra DR...G

Für Vorlaufwasser, Heizen und 
Lüftung; Heiß-/Kaltwasser nach 
VDI2035; Glykolanteil max.50%. 
Ventilreihe: DRG
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt 
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung 
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck. 
Regelchar.: lineare 
Temperaturkennlinie. Medium: 
Heizungswasser, Glykol-Wassergemisch 
(gemäß VDI 2035). 
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Flanschausführung 
Nennweite DN: 150mm
Kvs-Wert: 630
Max. Diff.-Druck: 50kPa
Drehmoment für max. dP: 40Nm
Drehmoment für red. dP: 40Nm
Rohranschluss: Flansche DIN2531


DR15GMLA

Honeywell Dreiwege-Mischer Centra DR...G

Für Vorlaufwasser, Heizen und 
Lüftung; Heiß-/Kaltwasser nach 
VDI2035; Glykolanteil max.50%. 
Ventilreihe: DRG
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt 
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung 
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck. 
Regelchar.: lineare 
Temperaturkennlinie. Medium: 
Heizungswasser, Glykol-Wassergemisch 
(gemäß VDI 2035). 
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Muffenausführung
Nennweite DN: 15mm
Kvs-Wert: 4
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 10Nm
Drehmoment für red. dP: 10Nm
Rohranschluss: Innengewinde


DR15MA

Honeywell Dreiwege-Mischer Centra-DR...A

Heizungsmischer mit abgewinkeltem 
Durchgang und links/ rechts 
vertauschbarem Kesselvorlauf. Der 
Honeywell-Dreiwegemischer-Centra-DR ist 
eine solide Dreiwege-Mischarmatur aus 
hochwertigem Armaturen- Grauguss GG 20. 
Regelkurve im verchromten Zylinderküken 
(DBP und Auslands-Patente), dadurch 
lineare Temperaturcharakteristik.
Mischer werden werk seitig mit 
Einstellung Kesselvorlauf von links 
geliefert. Umstellung durch ein faches 
Drehen der Mischerwelle. Die 
Mischerskala kann von 90° zu 90° 
umgesetzt werden. Dadurch ist der 
Stellmotor oder Hebel immer in 
richtiger Lage.
Ventilreihe: DR
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer, abgewinkelt
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck.
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Muffenausführung
Nennweite DN: 15mm
Kvs-Wert: 4
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 10Nm
Drehmoment für red. dP: 10Nm
Rohranschluss: Innengewinde


DR200FA

Honeywell Dreiwege-Mischer Centra-DR...A

Heizungsmischer mit abgewinkeltem 
Durchgang und links/ rechts 
vertauschbarem Kesselvorlauf. Der 
Honeywell-Dreiwegemischer-Centra-DR ist 
eine solide Dreiwege-Mischarmatur aus 
hochwertigem Armaturen- Grauguss GG 20. 
Regelkurve im verchromten Zylinderküken 
(DBP und Auslands-Patente), dadurch 
lineare Temperaturcharakteristik.
Mischer werden werk seitig mit 
Einstellung Kesselvorlauf von links 
geliefert. Umstellung durch ein faches 
Drehen der Mischerwelle. Die 
Mischerskala kann von 90° zu 90° 
umgesetzt werden. Dadurch ist der 
Stellmotor oder Hebel immer in 
richtiger Lage.
Ventilreihe: DR
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer, abgewinkelt
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck.
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Flanschausführung
Nennweite DN: 200mm
Kvs-Wert: 1600
Max. Diff.-Druck: 50kPa
Drehmoment für max. dP: 40Nm
Drehmoment für red. dP: 40Nm
Rohranschluss: Flansche DIN2531


DR200GFLA

Honeywell Dreiwege-Mischer Centra DR...G

Für Vorlaufwasser, Heizen und 
Lüftung; Heiß-/Kaltwasser nach 
VDI2035; Glykolanteil max.50%. 
Ventilreihe: DRG
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt 
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung 
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck. 
Regelchar.: lineare 
Temperaturkennlinie. Medium: 
Heizungswasser, Glykol-Wassergemisch 
(gemäß VDI 2035). 
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Flanschausführung 
Nennweite DN: 200mm
Kvs-Wert: 1600
Max. Diff.-Druck: 50kPa
Drehmoment für max. dP: 40Nm
Drehmoment für red. dP: 40Nm
Rohranschluss: Flansche DIN2531


DR20GFLA

Honeywell Dreiwege-Mischer Centra DR...G

Für Vorlaufwasser, Heizen und 
Lüftung; Heiß-/Kaltwasser nach 
VDI2035; Glykolanteil max.50%. 
Ventilreihe: DRG
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt 
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung 
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck. 
Regelchar.: lineare 
Temperaturkennlinie. Medium: 
Heizungswasser, Glykol-Wassergemisch 
(gemäß VDI 2035). 
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Flanschausführung 
Nennweite DN: 20mm
Kvs-Wert: 6,3
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 10Nm
Drehmoment für red. dP: 10Nm
Rohranschluss: Flansche DIN2531


DR20GMLA

Honeywell Dreiwege-Mischer Centra DR...G

Für Vorlaufwasser, Heizen und 
Lüftung; Heiß-/Kaltwasser nach 
VDI2035; Glykolanteil max.50%. 
Ventilreihe: DRG
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt 
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung 
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck. 
Regelchar.: lineare 
Temperaturkennlinie. Medium: 
Heizungswasser, Glykol-Wassergemisch 
(gemäß VDI 2035). 
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Muffenausführung
Nennweite DN: 20mm
Kvs-Wert: 6,3
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 10Nm
Drehmoment für red. dP: 10Nm
Rohranschluss: Innengewinde


DR20MA

Honeywell Dreiwege-Mischer Centra-DR...A

Heizungsmischer mit abgewinkeltem 
Durchgang und links/ rechts 
vertauschbarem Kesselvorlauf. Der 
Honeywell-Dreiwegemischer-Centra-DR ist 
eine solide Dreiwege-Mischarmatur aus 
hochwertigem Armaturen- Grauguss GG 20. 
Regelkurve im verchromten Zylinderküken 
(DBP und Auslands-Patente), dadurch 
lineare Temperaturcharakteristik.
Mischer werden werk seitig mit 
Einstellung Kesselvorlauf von links 
geliefert. Umstellung durch ein faches 
Drehen der Mischerwelle. Die 
Mischerskala kann von 90° zu 90° 
umgesetzt werden. Dadurch ist der 
Stellmotor oder Hebel immer in 
richtiger Lage.
Ventilreihe: DR
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer, abgewinkelt
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck.
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Muffenausführung
Nennweite DN: 20mm
Kvs-Wert: 6,3
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 10Nm
Drehmoment für red. dP: 10Nm
Rohranschluss: Innengewinde


DR25GFLA

Honeywell Dreiwege-Mischer Centra DR...G

Für Vorlaufwasser, Heizen und 
Lüftung; Heiß-/Kaltwasser nach 
VDI2035; Glykolanteil max.50%. 
Ventilreihe: DRG
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt 
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung 
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck. 
Regelchar.: lineare 
Temperaturkennlinie. Medium: 
Heizungswasser, Glykol-Wassergemisch 
(gemäß VDI 2035). 
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Flanschausführung 
Nennweite DN: 25mm
Kvs-Wert: 10
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 10Nm
Drehmoment für red. dP: 10Nm
Rohranschluss: Flansche DIN2531


DR25GMLA

Honeywell Dreiwege-Mischer Centra DR...G

Für Vorlaufwasser, Heizen und 
Lüftung; Heiß-/Kaltwasser nach 
VDI2035; Glykolanteil max.50%. 
Ventilreihe: DRG
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt 
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung 
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck. 
Regelchar.: lineare 
Temperaturkennlinie. Medium: 
Heizungswasser, Glykol-Wassergemisch 
(gemäß VDI 2035). 
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Muffenausführung
Nennweite DN: 25mm
Kvs-Wert: 10
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 10Nm
Drehmoment für red. dP: 10Nm
Rohranschluss: Innengewinde


DR25MA

Honeywell Dreiwege-Mischer Centra-DR...A

Heizungsmischer mit abgewinkeltem 
Durchgang und links/ rechts 
vertauschbarem Kesselvorlauf. Der 
Honeywell-Dreiwegemischer-Centra-DR ist 
eine solide Dreiwege-Mischarmatur aus 
hochwertigem Armaturen- Grauguss GG 20. 
Regelkurve im verchromten Zylinderküken 
(DBP und Auslands-Patente), dadurch 
lineare Temperaturcharakteristik.
Mischer werden werk seitig mit 
Einstellung Kesselvorlauf von links 
geliefert. Umstellung durch ein faches 
Drehen der Mischerwelle. Die 
Mischerskala kann von 90° zu 90° 
umgesetzt werden. Dadurch ist der 
Stellmotor oder Hebel immer in 
richtiger Lage.
Ventilreihe: DR
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer, abgewinkelt
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck.
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Muffenausführung
Nennweite DN: 25mm
Kvs-Wert: 10
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 10Nm
Drehmoment für red. dP: 10Nm
Rohranschluss: Innengewinde


DR300-100A

Honeywell Druckregler DR300, mit 
Flanschanschluss PN16 für große 
Wassermengen

DR300 Druckregler schützen 
nachgeschaltete Anlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Druckregler werden 
dann eingesetzt, wenn die Leistung 
eines direktgesteuerten Druckminderers 
nicht mehr ausreicht. Sie eignen sich 
durch ihre kompakte Bauform besonders 
bei engen Einbauverhältnissen wie z.B. 
in Schächten. Bei Verwendung eines 
Druckreglers werden Druckschäden 
vermieden und der Wasserverbrauch 
gesenkt. Der eingestellte Druck wird 
auch bei stark schwankenden Vordrücken 
konstant gehalten. Durch das Reduzieren 
und Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Hohe Durchflussleistung
Hohe Regelgenauigkeit
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Keine Fremdenergie zur Steuerung 
notwendig
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar
Druck-Bereich: 1...12bar

Flansche, PN 16, ISO 2084
Nennweite DN: 100mm
Nenndurchfluss: 167


DR300-100B

Honeywell Druckregler DR300, mit 
Flanschanschluss PN16 für große 
Wassermengen

DR300 Druckregler schützen 
nachgeschaltete Anlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Druckregler werden 
dann eingesetzt, wenn die Leistung 
eines direktgesteuerten Druckminderers 
nicht mehr ausreicht. Sie eignen sich 
durch ihre kompakte Bauform besonders 
bei engen Einbauverhältnissen wie z.B. 
in Schächten. Bei Verwendung eines 
Druckreglers werden Druckschäden 
vermieden und der Wasserverbrauch 
gesenkt. Der eingestellte Druck wird 
auch bei stark schwankenden Vordrücken 
konstant gehalten. Durch das Reduzieren 
und Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Hohe Durchflussleistung
Hohe Regelgenauigkeit
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Keine Fremdenergie zur Steuerung 
notwendig
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar
Druck-Bereich: 1...12bar

Flansche, PN 25, ISO 2441
Nennweite DN: 100mm
Nenndurchfluss: 167


DR300-150A

Honeywell Druckregler DR300, mit 
Flanschanschluss PN16 für große 
Wassermengen

DR300 Druckregler schützen 
nachgeschaltete Anlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Druckregler werden 
dann eingesetzt, wenn die Leistung 
eines direktgesteuerten Druckminderers 
nicht mehr ausreicht. Sie eignen sich 
durch ihre kompakte Bauform besonders 
bei engen Einbauverhältnissen wie z.B. 
in Schächten. Bei Verwendung eines 
Druckreglers werden Druckschäden 
vermieden und der Wasserverbrauch 
gesenkt. Der eingestellte Druck wird 
auch bei stark schwankenden Vordrücken 
konstant gehalten. Durch das Reduzieren 
und Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Hohe Durchflussleistung
Hohe Regelgenauigkeit
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Keine Fremdenergie zur Steuerung 
notwendig
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar
Druck-Bereich: 1...12bar

Flansche, PN 16, ISO 2084
Nennweite DN: 150mm
Nenndurchfluss: 407


DR300-150B

Honeywell Druckregler DR300, mit 
Flanschanschluss PN16 für große 
Wassermengen

DR300 Druckregler schützen 
nachgeschaltete Anlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Druckregler werden 
dann eingesetzt, wenn die Leistung 
eines direktgesteuerten Druckminderers 
nicht mehr ausreicht. Sie eignen sich 
durch ihre kompakte Bauform besonders 
bei engen Einbauverhältnissen wie z.B. 
in Schächten. Bei Verwendung eines 
Druckreglers werden Druckschäden 
vermieden und der Wasserverbrauch 
gesenkt. Der eingestellte Druck wird 
auch bei stark schwankenden Vordrücken 
konstant gehalten. Durch das Reduzieren 
und Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Hohe Durchflussleistung
Hohe Regelgenauigkeit
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Keine Fremdenergie zur Steuerung 
notwendig
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar
Druck-Bereich: 1...12bar

Flansche, PN 25, ISO 2441
Nennweite DN: 150mm
Nenndurchfluss: 407


DR300-200A

Honeywell Druckregler DR300, mit 
Flanschanschluss PN16 für große 
Wassermengen

DR300 Druckregler schützen 
nachgeschaltete Anlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Druckregler werden 
dann eingesetzt, wenn die Leistung 
eines direktgesteuerten Druckminderers 
nicht mehr ausreicht. Sie eignen sich 
durch ihre kompakte Bauform besonders 
bei engen Einbauverhältnissen wie z.B. 
in Schächten. Bei Verwendung eines 
Druckreglers werden Druckschäden 
vermieden und der Wasserverbrauch 
gesenkt. Der eingestellte Druck wird 
auch bei stark schwankenden Vordrücken 
konstant gehalten. Durch das Reduzieren 
und Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Hohe Durchflussleistung
Hohe Regelgenauigkeit
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Keine Fremdenergie zur Steuerung 
notwendig
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar
Druck-Bereich: 1...12bar

Flansche, PN 16, ISO 2084
Nennweite DN: 200mm
Nenndurchfluss: 676


DR300-200B

Honeywell Druckregler DR300, mit 
Flanschanschluss PN16 für große 
Wassermengen

DR300 Druckregler schützen 
nachgeschaltete Anlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Druckregler werden 
dann eingesetzt, wenn die Leistung 
eines direktgesteuerten Druckminderers 
nicht mehr ausreicht. Sie eignen sich 
durch ihre kompakte Bauform besonders 
bei engen Einbauverhältnissen wie z.B. 
in Schächten. Bei Verwendung eines 
Druckreglers werden Druckschäden 
vermieden und der Wasserverbrauch 
gesenkt. Der eingestellte Druck wird 
auch bei stark schwankenden Vordrücken 
konstant gehalten. Durch das Reduzieren 
und Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Hohe Durchflussleistung
Hohe Regelgenauigkeit
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Keine Fremdenergie zur Steuerung 
notwendig
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar
Druck-Bereich: 1...12bar

Flansche, PN 25, ISO 2441
Nennweite DN: 200mm
Nenndurchfluss: 676


DR300-250A

Honeywell Druckregler DR300, mit 
Flanschanschluss PN16 für große 
Wassermengen

DR300 Druckregler schützen 
nachgeschaltete Anlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Druckregler werden 
dann eingesetzt, wenn die Leistung 
eines direktgesteuerten Druckminderers 
nicht mehr ausreicht. Sie eignen sich 
durch ihre kompakte Bauform besonders 
bei engen Einbauverhältnissen wie z.B. 
in Schächten. Bei Verwendung eines 
Druckreglers werden Druckschäden 
vermieden und der Wasserverbrauch 
gesenkt. Der eingestellte Druck wird 
auch bei stark schwankenden Vordrücken 
konstant gehalten. Durch das Reduzieren 
und Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Hohe Durchflussleistung
Hohe Regelgenauigkeit
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Keine Fremdenergie zur Steuerung 
notwendig
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar
Druck-Bereich: 1...12bar

Flansche, PN 16, ISO 2084
Nennweite DN: 250mm
Nenndurchfluss: 1160


DR300-250B

Honeywell Druckregler DR300, mit 
Flanschanschluss PN16 für große 
Wassermengen

DR300 Druckregler schützen 
nachgeschaltete Anlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Druckregler werden 
dann eingesetzt, wenn die Leistung 
eines direktgesteuerten Druckminderers 
nicht mehr ausreicht. Sie eignen sich 
durch ihre kompakte Bauform besonders 
bei engen Einbauverhältnissen wie z.B. 
in Schächten. Bei Verwendung eines 
Druckreglers werden Druckschäden 
vermieden und der Wasserverbrauch 
gesenkt. Der eingestellte Druck wird 
auch bei stark schwankenden Vordrücken 
konstant gehalten. Durch das Reduzieren 
und Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Hohe Durchflussleistung
Hohe Regelgenauigkeit
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Keine Fremdenergie zur Steuerung 
notwendig
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar
Druck-Bereich: 1...12bar

Flansche, PN 25, ISO 2441
Nennweite DN: 250mm
Nenndurchfluss: 1160


DR300-300A

Honeywell Druckregler DR300, mit 
Flanschanschluss PN16 für große 
Wassermengen

DR300 Druckregler schützen 
nachgeschaltete Anlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Druckregler werden 
dann eingesetzt, wenn die Leistung 
eines direktgesteuerten Druckminderers 
nicht mehr ausreicht. Sie eignen sich 
durch ihre kompakte Bauform besonders 
bei engen Einbauverhältnissen wie z.B. 
in Schächten. Bei Verwendung eines 
Druckreglers werden Druckschäden 
vermieden und der Wasserverbrauch 
gesenkt. Der eingestellte Druck wird 
auch bei stark schwankenden Vordrücken 
konstant gehalten. Durch das Reduzieren 
und Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Hohe Durchflussleistung
Hohe Regelgenauigkeit
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Keine Fremdenergie zur Steuerung 
notwendig
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar
Druck-Bereich: 1...12bar

Flansche, PN 16, ISO 2084
Nennweite DN: 300mm
Nenndurchfluss: 1600


DR300-300B

Honeywell Druckregler DR300, mit 
Flanschanschluss PN16 für große 
Wassermengen

DR300 Druckregler schützen 
nachgeschaltete Anlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Druckregler werden 
dann eingesetzt, wenn die Leistung 
eines direktgesteuerten Druckminderers 
nicht mehr ausreicht. Sie eignen sich 
durch ihre kompakte Bauform besonders 
bei engen Einbauverhältnissen wie z.B. 
in Schächten. Bei Verwendung eines 
Druckreglers werden Druckschäden 
vermieden und der Wasserverbrauch 
gesenkt. Der eingestellte Druck wird 
auch bei stark schwankenden Vordrücken 
konstant gehalten. Durch das Reduzieren 
und Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Hohe Durchflussleistung
Hohe Regelgenauigkeit
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Keine Fremdenergie zur Steuerung 
notwendig
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar
Druck-Bereich: 1...12bar

Flansche, PN 25, ISO 2441
Nennweite DN: 300mm
Nenndurchfluss: 1600


DR300-350A

Honeywell Druckregler DR300, mit 
Flanschanschluss PN16 für große 
Wassermengen

DR300 Druckregler schützen 
nachgeschaltete Anlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Druckregler werden 
dann eingesetzt, wenn die Leistung 
eines direktgesteuerten Druckminderers 
nicht mehr ausreicht. Sie eignen sich 
durch ihre kompakte Bauform besonders 
bei engen Einbauverhältnissen wie z.B. 
in Schächten. Bei Verwendung eines 
Druckreglers werden Druckschäden 
vermieden und der Wasserverbrauch 
gesenkt. Der eingestellte Druck wird 
auch bei stark schwankenden Vordrücken 
konstant gehalten. Durch das Reduzieren 
und Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Hohe Durchflussleistung
Hohe Regelgenauigkeit
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Keine Fremdenergie zur Steuerung 
notwendig
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar
Druck-Bereich: 1...12bar

Flansche, PN 16, ISO 2084
Nennweite DN: 350mm
Nenndurchfluss: 1600


DR300-350B

Honeywell Druckregler DR300, mit 
Flanschanschluss PN16 für große 
Wassermengen

DR300 Druckregler schützen 
nachgeschaltete Anlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Druckregler werden 
dann eingesetzt, wenn die Leistung 
eines direktgesteuerten Druckminderers 
nicht mehr ausreicht. Sie eignen sich 
durch ihre kompakte Bauform besonders 
bei engen Einbauverhältnissen wie z.B. 
in Schächten. Bei Verwendung eines 
Druckreglers werden Druckschäden 
vermieden und der Wasserverbrauch 
gesenkt. Der eingestellte Druck wird 
auch bei stark schwankenden Vordrücken 
konstant gehalten. Durch das Reduzieren 
und Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Hohe Durchflussleistung
Hohe Regelgenauigkeit
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Keine Fremdenergie zur Steuerung 
notwendig
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar
Druck-Bereich: 1...12bar

Flansche, PN 25, ISO 2441
Nennweite DN: 350mm
Nenndurchfluss: 1600


DR300-400A

Honeywell Druckregler DR300, mit 
Flanschanschluss PN16 für große 
Wassermengen

DR300 Druckregler schützen 
nachgeschaltete Anlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Druckregler werden 
dann eingesetzt, wenn die Leistung 
eines direktgesteuerten Druckminderers 
nicht mehr ausreicht. Sie eignen sich 
durch ihre kompakte Bauform besonders 
bei engen Einbauverhältnissen wie z.B. 
in Schächten. Bei Verwendung eines 
Druckreglers werden Druckschäden 
vermieden und der Wasserverbrauch 
gesenkt. Der eingestellte Druck wird 
auch bei stark schwankenden Vordrücken 
konstant gehalten. Durch das Reduzieren 
und Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Hohe Durchflussleistung
Hohe Regelgenauigkeit
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Keine Fremdenergie zur Steuerung 
notwendig
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar
Druck-Bereich: 1...12bar

Flansche, PN 16, ISO 2084
Nennweite DN: 400mm
Nenndurchfluss: 3300


DR300-400B

Honeywell Druckregler DR300, mit 
Flanschanschluss PN16 für große 
Wassermengen

DR300 Druckregler schützen 
nachgeschaltete Anlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Druckregler werden 
dann eingesetzt, wenn die Leistung 
eines direktgesteuerten Druckminderers 
nicht mehr ausreicht. Sie eignen sich 
durch ihre kompakte Bauform besonders 
bei engen Einbauverhältnissen wie z.B. 
in Schächten. Bei Verwendung eines 
Druckreglers werden Druckschäden 
vermieden und der Wasserverbrauch 
gesenkt. Der eingestellte Druck wird 
auch bei stark schwankenden Vordrücken 
konstant gehalten. Durch das Reduzieren 
und Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Hohe Durchflussleistung
Hohe Regelgenauigkeit
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Keine Fremdenergie zur Steuerung 
notwendig
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar
Druck-Bereich: 1...12bar

Flansche, PN 25, ISO 2441
Nennweite DN: 400mm
Nenndurchfluss: 3300


DR300-450A

Honeywell Druckregler DR300, mit 
Flanschanschluss PN16 für große 
Wassermengen

DR300 Druckregler schützen 
nachgeschaltete Anlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Druckregler werden 
dann eingesetzt, wenn die Leistung 
eines direktgesteuerten Druckminderers 
nicht mehr ausreicht. Sie eignen sich 
durch ihre kompakte Bauform besonders 
bei engen Einbauverhältnissen wie z.B. 
in Schächten. Bei Verwendung eines 
Druckreglers werden Druckschäden 
vermieden und der Wasserverbrauch 
gesenkt. Der eingestellte Druck wird 
auch bei stark schwankenden Vordrücken 
konstant gehalten. Durch das Reduzieren 
und Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Hohe Durchflussleistung
Hohe Regelgenauigkeit
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Keine Fremdenergie zur Steuerung 
notwendig
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar
Druck-Bereich: 1...12bar

Flansche, PN 16, ISO 2084
Nennweite DN: 450mm
Nenndurchfluss: 3300


DR300-450B

Honeywell Druckregler DR300, mit 
Flanschanschluss PN16 für große 
Wassermengen

DR300 Druckregler schützen 
nachgeschaltete Anlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Druckregler werden 
dann eingesetzt, wenn die Leistung 
eines direktgesteuerten Druckminderers 
nicht mehr ausreicht. Sie eignen sich 
durch ihre kompakte Bauform besonders 
bei engen Einbauverhältnissen wie z.B. 
in Schächten. Bei Verwendung eines 
Druckreglers werden Druckschäden 
vermieden und der Wasserverbrauch 
gesenkt. Der eingestellte Druck wird 
auch bei stark schwankenden Vordrücken 
konstant gehalten. Durch das Reduzieren 
und Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Hohe Durchflussleistung
Hohe Regelgenauigkeit
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Keine Fremdenergie zur Steuerung 
notwendig
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar
Druck-Bereich: 1...12bar

Flansche, PN 25, ISO 2441
Nennweite DN: 450mm
Nenndurchfluss: 3300


DR300-50A

Honeywell Druckregler DR300, mit 
Flanschanschluss PN16 für große 
Wassermengen

DR300 Druckregler schützen 
nachgeschaltete Anlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Druckregler werden 
dann eingesetzt, wenn die Leistung 
eines direktgesteuerten Druckminderers 
nicht mehr ausreicht. Sie eignen sich 
durch ihre kompakte Bauform besonders 
bei engen Einbauverhältnissen wie z.B. 
in Schächten. Bei Verwendung eines 
Druckreglers werden Druckschäden 
vermieden und der Wasserverbrauch 
gesenkt. Der eingestellte Druck wird 
auch bei stark schwankenden Vordrücken 
konstant gehalten. Durch das Reduzieren 
und Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Hohe Durchflussleistung
Hohe Regelgenauigkeit
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Keine Fremdenergie zur Steuerung 
notwendig
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar
Druck-Bereich: 1...12bar

Flansche, PN 16, ISO 2084
Nennweite DN: 50mm
Nenndurchfluss: 43


DR300-50B

Honeywell Druckregler DR300, mit 
Flanschanschluss PN16 für große 
Wassermengen

DR300 Druckregler schützen 
nachgeschaltete Anlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Druckregler werden 
dann eingesetzt, wenn die Leistung 
eines direktgesteuerten Druckminderers 
nicht mehr ausreicht. Sie eignen sich 
durch ihre kompakte Bauform besonders 
bei engen Einbauverhältnissen wie z.B. 
in Schächten. Bei Verwendung eines 
Druckreglers werden Druckschäden 
vermieden und der Wasserverbrauch 
gesenkt. Der eingestellte Druck wird 
auch bei stark schwankenden Vordrücken 
konstant gehalten. Durch das Reduzieren 
und Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Hohe Durchflussleistung
Hohe Regelgenauigkeit
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Keine Fremdenergie zur Steuerung 
notwendig
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar
Druck-Bereich: 1...12bar

Flansche, PN 25, ISO 2441
Nennweite DN: 50mm
Nenndurchfluss: 43


DR300-65A

Honeywell Druckregler DR300, mit 
Flanschanschluss PN16 für große 
Wassermengen

DR300 Druckregler schützen 
nachgeschaltete Anlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Druckregler werden 
dann eingesetzt, wenn die Leistung 
eines direktgesteuerten Druckminderers 
nicht mehr ausreicht. Sie eignen sich 
durch ihre kompakte Bauform besonders 
bei engen Einbauverhältnissen wie z.B. 
in Schächten. Bei Verwendung eines 
Druckreglers werden Druckschäden 
vermieden und der Wasserverbrauch 
gesenkt. Der eingestellte Druck wird 
auch bei stark schwankenden Vordrücken 
konstant gehalten. Durch das Reduzieren 
und Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Hohe Durchflussleistung
Hohe Regelgenauigkeit
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Keine Fremdenergie zur Steuerung 
notwendig
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar
Druck-Bereich: 1...12bar

Flansche, PN 16, ISO 2084
Nennweite DN: 65mm
Nenndurchfluss: 43


DR300-65B

Honeywell Druckregler DR300, mit 
Flanschanschluss PN16 für große 
Wassermengen

DR300 Druckregler schützen 
nachgeschaltete Anlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Druckregler werden 
dann eingesetzt, wenn die Leistung 
eines direktgesteuerten Druckminderers 
nicht mehr ausreicht. Sie eignen sich 
durch ihre kompakte Bauform besonders 
bei engen Einbauverhältnissen wie z.B. 
in Schächten. Bei Verwendung eines 
Druckreglers werden Druckschäden 
vermieden und der Wasserverbrauch 
gesenkt. Der eingestellte Druck wird 
auch bei stark schwankenden Vordrücken 
konstant gehalten. Durch das Reduzieren 
und Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Hohe Durchflussleistung
Hohe Regelgenauigkeit
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Keine Fremdenergie zur Steuerung 
notwendig
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar
Druck-Bereich: 1...12bar

Flansche, PN 25, ISO 2441
Nennweite DN: 65mm
Nenndurchfluss: 43


DR300-80A

Honeywell Druckregler DR300, mit 
Flanschanschluss PN16 für große 
Wassermengen

DR300 Druckregler schützen 
nachgeschaltete Anlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Druckregler werden 
dann eingesetzt, wenn die Leistung 
eines direktgesteuerten Druckminderers 
nicht mehr ausreicht. Sie eignen sich 
durch ihre kompakte Bauform besonders 
bei engen Einbauverhältnissen wie z.B. 
in Schächten. Bei Verwendung eines 
Druckreglers werden Druckschäden 
vermieden und der Wasserverbrauch 
gesenkt. Der eingestellte Druck wird 
auch bei stark schwankenden Vordrücken 
konstant gehalten. Durch das Reduzieren 
und Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Hohe Durchflussleistung
Hohe Regelgenauigkeit
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Keine Fremdenergie zur Steuerung 
notwendig
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar
Druck-Bereich: 1...12bar

Flansche, PN 16, ISO 2084
Nennweite DN: 80mm
Nenndurchfluss: 103


DR300-80B

Honeywell Druckregler DR300, mit 
Flanschanschluss PN16 für große 
Wassermengen

DR300 Druckregler schützen 
nachgeschaltete Anlagen vor zu hohem 
Versorgungsdruck. Druckregler werden 
dann eingesetzt, wenn die Leistung 
eines direktgesteuerten Druckminderers 
nicht mehr ausreicht. Sie eignen sich 
durch ihre kompakte Bauform besonders 
bei engen Einbauverhältnissen wie z.B. 
in Schächten. Bei Verwendung eines 
Druckreglers werden Druckschäden 
vermieden und der Wasserverbrauch 
gesenkt. Der eingestellte Druck wird 
auch bei stark schwankenden Vordrücken 
konstant gehalten. Durch das Reduzieren 
und Konstanthalten des Betriebsdrucks 
werden störende Fließgeräusche 
innerhalb der Installation minimiert.
Hohe Durchflussleistung
Hohe Regelgenauigkeit
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Keine Fremdenergie zur Steuerung 
notwendig
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar
Druck-Bereich: 1...12bar

Flansche, PN 25, ISO 2441
Nennweite DN: 80mm
Nenndurchfluss: 103


DR32GFLA

Honeywell Dreiwege-Mischer Centra DR...G

Für Vorlaufwasser, Heizen und 
Lüftung; Heiß-/Kaltwasser nach 
VDI2035; Glykolanteil max.50%. 
Ventilreihe: DRG
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt 
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung 
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck. 
Regelchar.: lineare 
Temperaturkennlinie. Medium: 
Heizungswasser, Glykol-Wassergemisch 
(gemäß VDI 2035). 
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Flanschausführung 
Nennweite DN: 32mm
Kvs-Wert: 16
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 10Nm
Drehmoment für red. dP: 10Nm
Rohranschluss: Flansche DIN2531


DR32GMLA

Honeywell Dreiwege-Mischer Centra DR...G

Für Vorlaufwasser, Heizen und 
Lüftung; Heiß-/Kaltwasser nach 
VDI2035; Glykolanteil max.50%. 
Ventilreihe: DRG
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt 
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung 
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck. 
Regelchar.: lineare 
Temperaturkennlinie. Medium: 
Heizungswasser, Glykol-Wassergemisch 
(gemäß VDI 2035). 
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Muffenausführung
Nennweite DN: 32mm
Kvs-Wert: 16
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 10Nm
Drehmoment für red. dP: 10Nm
Rohranschluss: Innengewinde


DR32MA

Honeywell Dreiwege-Mischer Centra-DR...A

Heizungsmischer mit abgewinkeltem 
Durchgang und links/ rechts 
vertauschbarem Kesselvorlauf. Der 
Honeywell-Dreiwegemischer-Centra-DR ist 
eine solide Dreiwege-Mischarmatur aus 
hochwertigem Armaturen- Grauguss GG 20. 
Regelkurve im verchromten Zylinderküken 
(DBP und Auslands-Patente), dadurch 
lineare Temperaturcharakteristik.
Mischer werden werk seitig mit 
Einstellung Kesselvorlauf von links 
geliefert. Umstellung durch ein faches 
Drehen der Mischerwelle. Die 
Mischerskala kann von 90° zu 90° 
umgesetzt werden. Dadurch ist der 
Stellmotor oder Hebel immer in 
richtiger Lage.
Ventilreihe: DR
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer, abgewinkelt
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck.
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Muffenausführung
Nennweite DN: 32mm
Kvs-Wert: 16
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 10Nm
Drehmoment für red. dP: 10Nm
Rohranschluss: Innengewinde


DR40FA

Honeywell Dreiwege-Mischer Centra-DR...A

Heizungsmischer mit abgewinkeltem 
Durchgang und links/ rechts 
vertauschbarem Kesselvorlauf. Der 
Honeywell-Dreiwegemischer-Centra-DR ist 
eine solide Dreiwege-Mischarmatur aus 
hochwertigem Armaturen- Grauguss GG 20. 
Regelkurve im verchromten Zylinderküken 
(DBP und Auslands-Patente), dadurch 
lineare Temperaturcharakteristik.
Mischer werden werk seitig mit 
Einstellung Kesselvorlauf von links 
geliefert. Umstellung durch ein faches 
Drehen der Mischerwelle. Die 
Mischerskala kann von 90° zu 90° 
umgesetzt werden. Dadurch ist der 
Stellmotor oder Hebel immer in 
richtiger Lage.
Ventilreihe: DR
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer, abgewinkelt
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck.
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Flanschausführung
Nennweite DN: 40mm
Kvs-Wert: 25
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 20Nm
Drehmoment für red. dP: 10Nm
Rohranschluss: Flansche DIN2531


DR40GFLA

Honeywell Dreiwege-Mischer Centra DR...G

Für Vorlaufwasser, Heizen und 
Lüftung; Heiß-/Kaltwasser nach 
VDI2035; Glykolanteil max.50%. 
Ventilreihe: DRG
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt 
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung 
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck. 
Regelchar.: lineare 
Temperaturkennlinie. Medium: 
Heizungswasser, Glykol-Wassergemisch 
(gemäß VDI 2035). 
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Flanschausführung 
Nennweite DN: 40mm
Kvs-Wert: 25
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 20Nm
Drehmoment für red. dP: 10Nm
Rohranschluss: Flansche DIN2531


DR40GMLA

Honeywell Dreiwege-Mischer Centra DR...G

Für Vorlaufwasser, Heizen und 
Lüftung; Heiß-/Kaltwasser nach 
VDI2035; Glykolanteil max.50%. 
Ventilreihe: DRG
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt 
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung 
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck. 
Regelchar.: lineare 
Temperaturkennlinie. Medium: 
Heizungswasser, Glykol-Wassergemisch 
(gemäß VDI 2035). 
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Muffenausführung
Nennweite DN: 40mm
Kvs-Wert: 25
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 20Nm
Drehmoment für red. dP: 10Nm
Rohranschluss: Innengewinde


DR40MA

Honeywell Dreiwege-Mischer Centra-DR...A

Heizungsmischer mit abgewinkeltem 
Durchgang und links/ rechts 
vertauschbarem Kesselvorlauf. Der 
Honeywell-Dreiwegemischer-Centra-DR ist 
eine solide Dreiwege-Mischarmatur aus 
hochwertigem Armaturen- Grauguss GG 20. 
Regelkurve im verchromten Zylinderküken 
(DBP und Auslands-Patente), dadurch 
lineare Temperaturcharakteristik.
Mischer werden werk seitig mit 
Einstellung Kesselvorlauf von links 
geliefert. Umstellung durch ein faches 
Drehen der Mischerwelle. Die 
Mischerskala kann von 90° zu 90° 
umgesetzt werden. Dadurch ist der 
Stellmotor oder Hebel immer in 
richtiger Lage.
Ventilreihe: DR
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer, abgewinkelt
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck.
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Muffenausführung
Nennweite DN: 40mm
Kvs-Wert: 25
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 20Nm
Drehmoment für red. dP: 10Nm
Rohranschluss: Innengewinde


DR50FA

Honeywell Dreiwege-Mischer Centra-DR...A

Heizungsmischer mit abgewinkeltem 
Durchgang und links/ rechts 
vertauschbarem Kesselvorlauf. Der 
Honeywell-Dreiwegemischer-Centra-DR ist 
eine solide Dreiwege-Mischarmatur aus 
hochwertigem Armaturen- Grauguss GG 20. 
Regelkurve im verchromten Zylinderküken 
(DBP und Auslands-Patente), dadurch 
lineare Temperaturcharakteristik.
Mischer werden werk seitig mit 
Einstellung Kesselvorlauf von links 
geliefert. Umstellung durch ein faches 
Drehen der Mischerwelle. Die 
Mischerskala kann von 90° zu 90° 
umgesetzt werden. Dadurch ist der 
Stellmotor oder Hebel immer in 
richtiger Lage.
Ventilreihe: DR
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer, abgewinkelt
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck.
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Flanschausführung
Nennweite DN: 50mm
Kvs-Wert: 40
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 20Nm
Drehmoment für red. dP: 20Nm
Rohranschluss: Flansche DIN2531


DR50GFLA

Honeywell Dreiwege-Mischer Centra DR...G

Für Vorlaufwasser, Heizen und 
Lüftung; Heiß-/Kaltwasser nach 
VDI2035; Glykolanteil max.50%. 
Ventilreihe: DRG
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt 
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung 
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck. 
Regelchar.: lineare 
Temperaturkennlinie. Medium: 
Heizungswasser, Glykol-Wassergemisch 
(gemäß VDI 2035). 
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Flanschausführung 
Nennweite DN: 50mm
Kvs-Wert: 40
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 20Nm
Drehmoment für red. dP: 20Nm
Rohranschluss: Flansche DIN2531


DR65FA

Honeywell Dreiwege-Mischer Centra-DR...A

Heizungsmischer mit abgewinkeltem 
Durchgang und links/ rechts 
vertauschbarem Kesselvorlauf. Der 
Honeywell-Dreiwegemischer-Centra-DR ist 
eine solide Dreiwege-Mischarmatur aus 
hochwertigem Armaturen- Grauguss GG 20. 
Regelkurve im verchromten Zylinderküken 
(DBP und Auslands-Patente), dadurch 
lineare Temperaturcharakteristik.
Mischer werden werk seitig mit 
Einstellung Kesselvorlauf von links 
geliefert. Umstellung durch ein faches 
Drehen der Mischerwelle. Die 
Mischerskala kann von 90° zu 90° 
umgesetzt werden. Dadurch ist der 
Stellmotor oder Hebel immer in 
richtiger Lage.
Ventilreihe: DR
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer, abgewinkelt
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck.
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Flanschausführung
Nennweite DN: 65mm
Kvs-Wert: 63
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 20Nm
Drehmoment für red. dP: 20Nm
Rohranschluss: Flansche DIN2531


DR65GFLA

Honeywell Dreiwege-Mischer Centra DR...G

Für Vorlaufwasser, Heizen und 
Lüftung; Heiß-/Kaltwasser nach 
VDI2035; Glykolanteil max.50%. 
Ventilreihe: DRG
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt 
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung 
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck. 
Regelchar.: lineare 
Temperaturkennlinie. Medium: 
Heizungswasser, Glykol-Wassergemisch 
(gemäß VDI 2035). 
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Flanschausführung 
Nennweite DN: 65mm
Kvs-Wert: 63
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 20Nm
Drehmoment für red. dP: 20Nm
Rohranschluss: Flansche DIN2531


DR80FA

Honeywell Dreiwege-Mischer Centra-DR...A

Heizungsmischer mit abgewinkeltem 
Durchgang und links/ rechts 
vertauschbarem Kesselvorlauf. Der 
Honeywell-Dreiwegemischer-Centra-DR ist 
eine solide Dreiwege-Mischarmatur aus 
hochwertigem Armaturen- Grauguss GG 20. 
Regelkurve im verchromten Zylinderküken 
(DBP und Auslands-Patente), dadurch 
lineare Temperaturcharakteristik.
Mischer werden werk seitig mit 
Einstellung Kesselvorlauf von links 
geliefert. Umstellung durch ein faches 
Drehen der Mischerwelle. Die 
Mischerskala kann von 90° zu 90° 
umgesetzt werden. Dadurch ist der 
Stellmotor oder Hebel immer in 
richtiger Lage.
Ventilreihe: DR
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer, abgewinkelt
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck.
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Flanschausführung
Nennweite DN: 80mm
Kvs-Wert: 100
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 30Nm
Drehmoment für red. dP: 20Nm
Rohranschluss: Flansche DIN2531


DR80GFLA

Honeywell Dreiwege-Mischer Centra DR...G

Für Vorlaufwasser, Heizen und 
Lüftung; Heiß-/Kaltwasser nach 
VDI2035; Glykolanteil max.50%. 
Ventilreihe: DRG
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt 
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung 
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck. 
Regelchar.: lineare 
Temperaturkennlinie. Medium: 
Heizungswasser, Glykol-Wassergemisch 
(gemäß VDI 2035). 
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Flanschausführung 
Nennweite DN: 80mm
Kvs-Wert: 100
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 30Nm
Drehmoment für red. dP: 20Nm
Rohranschluss: Flansche DIN2531


DRF20-S

Honeywell Raumtemperaturfühler , NTC

Schutzart: IP30
Temp.-Bereich: 10...40C
Einbauort: Innenwand
Gehäuse (HxBxT): 104mm|99mm|30mm


Temp.-Messelement: 2x NTC20k
Anschlüsse: 3


DRR25-10

Honeywell Dreiwege-Universalmischer DRR

Heizungsmischer mit Rotgussgehäuse und 
rundum vertauschbaren Anschlüssen. Der 
Honeywell-Dreiwegemischer-DRR ist eine 
Weiterentwicklung der bewährten 
Mischertype DRU. Er zeichnet sich neben 
der flexiblen Einbauweise insbesondere 
durch sein korrosionsbeständiges 
Rotgussgehäuse aus. Er ist dadurch 
besonders geeignet für 
Fußbodenheizsysteme mit nicht 
diffusionsdichten Kunststoffrohren.
Für Anwendungen mit 
Schmutzablagerung und für Flächenheizung 
(z.B. Fußboden- und 
Deckenheizsysteme)
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer, Bypass
Medium: Wasser
Werkstoff: Gehäuse aus Rotguss, 
Innenteile aus verchromtem Gusseisen
Ventilpackung: Doppelte O-Ring Dichtung
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN10
Rohranschluss: Außengewinde
Wärmedämmschalen inklusive.
Nennweite DN: 25mm
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 10Nm


Kvs-Wert: 10


DRR25-16

Honeywell Dreiwege-Universalmischer DRR

Heizungsmischer mit Rotgussgehäuse und 
rundum vertauschbaren Anschlüssen. Der 
Honeywell-Dreiwegemischer-DRR ist eine 
Weiterentwicklung der bewährten 
Mischertype DRU. Er zeichnet sich neben 
der flexiblen Einbauweise insbesondere 
durch sein korrosionsbeständiges 
Rotgussgehäuse aus. Er ist dadurch 
besonders geeignet für 
Fußbodenheizsysteme mit nicht 
diffusionsdichten Kunststoffrohren.
Für Anwendungen mit 
Schmutzablagerung und für Flächenheizung 
(z.B. Fußboden- und 
Deckenheizsysteme)
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer, Bypass
Medium: Wasser
Werkstoff: Gehäuse aus Rotguss, 
Innenteile aus verchromtem Gusseisen
Ventilpackung: Doppelte O-Ring Dichtung
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN10
Rohranschluss: Außengewinde
Wärmedämmschalen inklusive.
Nennweite DN: 25mm
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 10Nm


Kvs-Wert: 16


DRR25-2.5

Honeywell Dreiwege-Universalmischer DRR

Heizungsmischer mit Rotgussgehäuse und 
rundum vertauschbaren Anschlüssen. Der 
Honeywell-Dreiwegemischer-DRR ist eine 
Weiterentwicklung der bewährten 
Mischertype DRU. Er zeichnet sich neben 
der flexiblen Einbauweise insbesondere 
durch sein korrosionsbeständiges 
Rotgussgehäuse aus. Er ist dadurch 
besonders geeignet für 
Fußbodenheizsysteme mit nicht 
diffusionsdichten Kunststoffrohren.
Für Anwendungen mit 
Schmutzablagerung und für Flächenheizung 
(z.B. Fußboden- und 
Deckenheizsysteme)
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer, Bypass
Medium: Wasser
Werkstoff: Gehäuse aus Rotguss, 
Innenteile aus verchromtem Gusseisen
Ventilpackung: Doppelte O-Ring Dichtung
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN10
Rohranschluss: Außengewinde
Wärmedämmschalen inklusive.
Nennweite DN: 25mm
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 10Nm


Kvs-Wert: 2,5


DRR25-4.0

Honeywell Dreiwege-Universalmischer DRR

Heizungsmischer mit Rotgussgehäuse und 
rundum vertauschbaren Anschlüssen. Der 
Honeywell-Dreiwegemischer-DRR ist eine 
Weiterentwicklung der bewährten 
Mischertype DRU. Er zeichnet sich neben 
der flexiblen Einbauweise insbesondere 
durch sein korrosionsbeständiges 
Rotgussgehäuse aus. Er ist dadurch 
besonders geeignet für 
Fußbodenheizsysteme mit nicht 
diffusionsdichten Kunststoffrohren.
Für Anwendungen mit 
Schmutzablagerung und für Flächenheizung 
(z.B. Fußboden- und 
Deckenheizsysteme)
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer, Bypass
Medium: Wasser
Werkstoff: Gehäuse aus Rotguss, 
Innenteile aus verchromtem Gusseisen
Ventilpackung: Doppelte O-Ring Dichtung
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN10
Rohranschluss: Außengewinde
Wärmedämmschalen inklusive.
Nennweite DN: 25mm
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 10Nm


Kvs-Wert: 4


DRR25-6.3

Honeywell Dreiwege-Universalmischer DRR

Heizungsmischer mit Rotgussgehäuse und 
rundum vertauschbaren Anschlüssen. Der 
Honeywell-Dreiwegemischer-DRR ist eine 
Weiterentwicklung der bewährten 
Mischertype DRU. Er zeichnet sich neben 
der flexiblen Einbauweise insbesondere 
durch sein korrosionsbeständiges 
Rotgussgehäuse aus. Er ist dadurch 
besonders geeignet für 
Fußbodenheizsysteme mit nicht 
diffusionsdichten Kunststoffrohren.
Für Anwendungen mit 
Schmutzablagerung und für Flächenheizung 
(z.B. Fußboden- und 
Deckenheizsysteme)
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer, Bypass
Medium: Wasser
Werkstoff: Gehäuse aus Rotguss, 
Innenteile aus verchromtem Gusseisen
Ventilpackung: Doppelte O-Ring Dichtung
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN10
Rohranschluss: Außengewinde
Wärmedämmschalen inklusive.
Nennweite DN: 25mm
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 10Nm


Kvs-Wert: 6,3


DRU25-10

Honeywell Dreiwege-Universalmischer 
Centra DRU

Heizungsmischer mit rundum 
vertauschbaren Anschlüssen. Der 
Dreiwege-Mischer DRU ist eine 
Weiterentwicklung der jahrzehntelang 
bewährten Mischertypen DR..G..A 
und DR..A. Er zeichnet sich 
insbesondere durch seine flexible 
Einbauweise aus, denn es kann durch 
einfaches Einstellen des Drehschiebers 
sowohl ein gerader (Werkeinstellung) 
als auch ein abgewinkelter Durchgang 
hergestellt werden. Wärmedämmschalen 
gehören zum Lieferumfang. 
Ventilreihe: DRU
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer, Bypass
Medium: Wasser oder 
Wasser-Glykol-Gemisch gemäß 
VDI-Richtlinie 2035
Werkstoff: Gehäuse: Grauguss GG 20; 
Drehschieber: Grauguss GG 20, verchromt 
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung 
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN10
Rohranschluss: Außengewinde
Mit Wärmedämmschalen. Regelchar.: 
lineare Temperaturkennlinie. Medium: 
Heizungswasser, Glykol Wassergemisch 
(Zusammensetzung gemäß VDI 2035). 
Max. Diff.-Druck: 100kPa

Universalmischer, PN 10
Nennweite DN: 25mm
Kvs-Wert: 10
Drehmoment für max. dP: 10Nm


DRU25-16

Honeywell Dreiwege-Universalmischer 
Centra DRU

Heizungsmischer mit rundum 
vertauschbaren Anschlüssen. Der 
Dreiwege-Mischer DRU ist eine 
Weiterentwicklung der jahrzehntelang 
bewährten Mischertypen DR..G..A 
und DR..A. Er zeichnet sich 
insbesondere durch seine flexible 
Einbauweise aus, denn es kann durch 
einfaches Einstellen des Drehschiebers 
sowohl ein gerader (Werkeinstellung) 
als auch ein abgewinkelter Durchgang 
hergestellt werden. Wärmedämmschalen 
gehören zum Lieferumfang. 
Ventilreihe: DRU
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer, Bypass
Medium: Wasser oder 
Wasser-Glykol-Gemisch gemäß 
VDI-Richtlinie 2035
Werkstoff: Gehäuse: Grauguss GG 20; 
Drehschieber: Grauguss GG 20, verchromt 
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung 
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN10
Rohranschluss: Außengewinde
Mit Wärmedämmschalen. Regelchar.: 
lineare Temperaturkennlinie. Medium: 
Heizungswasser, Glykol Wassergemisch 
(Zusammensetzung gemäß VDI 2035). 
Max. Diff.-Druck: 100kPa

Universalmischer, PN 10
Nennweite DN: 25mm
Kvs-Wert: 16
Drehmoment für max. dP: 10Nm


DRU25-2.5

Honeywell Dreiwege-Universalmischer 
Centra DRU

Heizungsmischer mit rundum 
vertauschbaren Anschlüssen. Der 
Dreiwege-Mischer DRU ist eine 
Weiterentwicklung der jahrzehntelang 
bewährten Mischertypen DR..G..A 
und DR..A. Er zeichnet sich 
insbesondere durch seine flexible 
Einbauweise aus, denn es kann durch 
einfaches Einstellen des Drehschiebers 
sowohl ein gerader (Werkeinstellung) 
als auch ein abgewinkelter Durchgang 
hergestellt werden. Wärmedämmschalen 
gehören zum Lieferumfang. 
Ventilreihe: DRU
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer, Bypass
Medium: Wasser oder 
Wasser-Glykol-Gemisch gemäß 
VDI-Richtlinie 2035
Werkstoff: Gehäuse: Grauguss GG 20; 
Drehschieber: Grauguss GG 20, verchromt 
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung 
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN10
Rohranschluss: Außengewinde
Mit Wärmedämmschalen. Regelchar.: 
lineare Temperaturkennlinie. Medium: 
Heizungswasser, Glykol Wassergemisch 
(Zusammensetzung gemäß VDI 2035). 
Max. Diff.-Druck: 100kPa

Universalmischer, PN 10
Nennweite DN: 25mm
Kvs-Wert: 2,5
Drehmoment für max. dP: 10Nm


DRU25-4.0

Honeywell Dreiwege-Universalmischer 
Centra DRU

Heizungsmischer mit rundum 
vertauschbaren Anschlüssen. Der 
Dreiwege-Mischer DRU ist eine 
Weiterentwicklung der jahrzehntelang 
bewährten Mischertypen DR..G..A 
und DR..A. Er zeichnet sich 
insbesondere durch seine flexible 
Einbauweise aus, denn es kann durch 
einfaches Einstellen des Drehschiebers 
sowohl ein gerader (Werkeinstellung) 
als auch ein abgewinkelter Durchgang 
hergestellt werden. Wärmedämmschalen 
gehören zum Lieferumfang. 
Ventilreihe: DRU
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer, Bypass
Medium: Wasser oder 
Wasser-Glykol-Gemisch gemäß 
VDI-Richtlinie 2035
Werkstoff: Gehäuse: Grauguss GG 20; 
Drehschieber: Grauguss GG 20, verchromt 
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung 
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN10
Rohranschluss: Außengewinde
Mit Wärmedämmschalen. Regelchar.: 
lineare Temperaturkennlinie. Medium: 
Heizungswasser, Glykol Wassergemisch 
(Zusammensetzung gemäß VDI 2035). 
Max. Diff.-Druck: 100kPa

Universalmischer, PN 10
Nennweite DN: 25mm
Kvs-Wert: 4
Drehmoment für max. dP: 10Nm


DRU25-6.3

Honeywell Dreiwege-Universalmischer 
Centra DRU

Heizungsmischer mit rundum 
vertauschbaren Anschlüssen. Der 
Dreiwege-Mischer DRU ist eine 
Weiterentwicklung der jahrzehntelang 
bewährten Mischertypen DR..G..A 
und DR..A. Er zeichnet sich 
insbesondere durch seine flexible 
Einbauweise aus, denn es kann durch 
einfaches Einstellen des Drehschiebers 
sowohl ein gerader (Werkeinstellung) 
als auch ein abgewinkelter Durchgang 
hergestellt werden. Wärmedämmschalen 
gehören zum Lieferumfang. 
Ventilreihe: DRU
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer, Bypass
Medium: Wasser oder 
Wasser-Glykol-Gemisch gemäß 
VDI-Richtlinie 2035
Werkstoff: Gehäuse: Grauguss GG 20; 
Drehschieber: Grauguss GG 20, verchromt 
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung 
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN10
Rohranschluss: Außengewinde
Mit Wärmedämmschalen. Regelchar.: 
lineare Temperaturkennlinie. Medium: 
Heizungswasser, Glykol Wassergemisch 
(Zusammensetzung gemäß VDI 2035). 
Max. Diff.-Druck: 100kPa

Universalmischer, PN 10
Nennweite DN: 25mm
Kvs-Wert: 6,3
Drehmoment für max. dP: 10Nm


DRU32-10

Honeywell Dreiwege-Universalmischer 
Centra DRU

Heizungsmischer mit rundum 
vertauschbaren Anschlüssen. Der 
Dreiwege-Mischer DRU ist eine 
Weiterentwicklung der jahrzehntelang 
bewährten Mischertypen DR..G..A 
und DR..A. Er zeichnet sich 
insbesondere durch seine flexible 
Einbauweise aus, denn es kann durch 
einfaches Einstellen des Drehschiebers 
sowohl ein gerader (Werkeinstellung) 
als auch ein abgewinkelter Durchgang 
hergestellt werden. Wärmedämmschalen 
gehören zum Lieferumfang. 
Ventilreihe: DRU
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer, Bypass
Medium: Wasser oder 
Wasser-Glykol-Gemisch gemäß 
VDI-Richtlinie 2035
Werkstoff: Gehäuse: Grauguss GG 20; 
Drehschieber: Grauguss GG 20, verchromt 
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung 
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN10
Rohranschluss: Außengewinde
Mit Wärmedämmschalen. Regelchar.: 
lineare Temperaturkennlinie. Medium: 
Heizungswasser, Glykol Wassergemisch 
(Zusammensetzung gemäß VDI 2035). 
Max. Diff.-Druck: 100kPa

Universalmischer, PN 10
Nennweite DN: 32mm
Kvs-Wert: 10
Drehmoment für max. dP: 20Nm


DRU32-16

Honeywell Dreiwege-Universalmischer 
Centra DRU

Heizungsmischer mit rundum 
vertauschbaren Anschlüssen. Der 
Dreiwege-Mischer DRU ist eine 
Weiterentwicklung der jahrzehntelang 
bewährten Mischertypen DR..G..A 
und DR..A. Er zeichnet sich 
insbesondere durch seine flexible 
Einbauweise aus, denn es kann durch 
einfaches Einstellen des Drehschiebers 
sowohl ein gerader (Werkeinstellung) 
als auch ein abgewinkelter Durchgang 
hergestellt werden. Wärmedämmschalen 
gehören zum Lieferumfang. 
Ventilreihe: DRU
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer, Bypass
Medium: Wasser oder 
Wasser-Glykol-Gemisch gemäß 
VDI-Richtlinie 2035
Werkstoff: Gehäuse: Grauguss GG 20; 
Drehschieber: Grauguss GG 20, verchromt 
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung 
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN10
Rohranschluss: Außengewinde
Mit Wärmedämmschalen. Regelchar.: 
lineare Temperaturkennlinie. Medium: 
Heizungswasser, Glykol Wassergemisch 
(Zusammensetzung gemäß VDI 2035). 
Max. Diff.-Druck: 100kPa

Universalmischer, PN 10
Nennweite DN: 32mm
Kvs-Wert: 16
Drehmoment für max. dP: 20Nm


DRU32-25

Honeywell Dreiwege-Universalmischer 
Centra DRU

Heizungsmischer mit rundum 
vertauschbaren Anschlüssen. Der 
Dreiwege-Mischer DRU ist eine 
Weiterentwicklung der jahrzehntelang 
bewährten Mischertypen DR..G..A 
und DR..A. Er zeichnet sich 
insbesondere durch seine flexible 
Einbauweise aus, denn es kann durch 
einfaches Einstellen des Drehschiebers 
sowohl ein gerader (Werkeinstellung) 
als auch ein abgewinkelter Durchgang 
hergestellt werden. Wärmedämmschalen 
gehören zum Lieferumfang. 
Ventilreihe: DRU
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer, Bypass
Medium: Wasser oder 
Wasser-Glykol-Gemisch gemäß 
VDI-Richtlinie 2035
Werkstoff: Gehäuse: Grauguss GG 20; 
Drehschieber: Grauguss GG 20, verchromt 
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung 
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN10
Rohranschluss: Außengewinde
Mit Wärmedämmschalen. Regelchar.: 
lineare Temperaturkennlinie. Medium: 
Heizungswasser, Glykol Wassergemisch 
(Zusammensetzung gemäß VDI 2035). 
Max. Diff.-Druck: 100kPa

Universalmischer, PN 10
Nennweite DN: 32mm
Kvs-Wert: 25
Drehmoment für max. dP: 20Nm


DS05-1

Honeywell Druckminderer D05FS, als 
Projektdruckminderer
Zubehör

Dämmschale für Nennweite 1"



DS05-1/2

Honeywell Druckminderer D05FS, als 
Projektdruckminderer
Zubehör

Dämmschale für Nennweite 1/2"



DS05-11/2

Honeywell Druckminderer D05FS, als 
Projektdruckminderer
Zubehör

Dämmschale für Nennweite 11/2"



DS05-11/4

Honeywell Druckminderer D05FS, als 
Projektdruckminderer
Zubehör

Dämmschale für Nennweite 11/4"



DS05-2

Honeywell Druckminderer D05FS, als 
Projektdruckminderer
Zubehör

Dämmschale für Nennweite 2"



DS05-3/4

Honeywell Druckminderer D05FS, als 
Projektdruckminderer
Zubehör

Dämmschale für Nennweite 3/4"



DS295STN-11/2

Honeywell Systemtrenner BA295STN-C, mit 
C- Festkupplung für Standrohre
Ersatzteile

Dichtungsset



DS70-3/4A

Honeywell PrimusCenter DWC7000
Ersatzteile

Dichtungsset



DTS92A1011

Honeywell Mehrzonen-Reglersystem evohome
evohome Produktübersicht

Digitaler Raumfühler/Sollwertsteller



DU146-11/4A

Honeywell Differenzdruck-Überströmventil 
DU146

Mit Differenzdruck-Anzeige.
Das Differenzdruck-Überströmventil Typ 
DU146 wird eingesetzt um den 
Anlagendruck in Heizungsanlagen 
konstant zu halten. Es vermindert die 
Fließgeräusche in der Anlage 
besonders bei Drosselung der 
Heizkörperventile. Die 
Kesselrücklauftemperatur wird 
angehoben und dadurch Kesselkorrosion 
durch Rauchgaskondensation verhindert. 
Außerdem sorgt es auch bei 
geschlossenen Heizkörperventilen für 
ständigen Wasserumlauf am 
Vorlauffühler bei 
außentemperaturgeführten 
Vorlauftemperaturregelungen. Bei 
Umlauf-Gaswasserheizern wird bei 
geschlossenen Thermostat- bzw. 
Heizkörperventilen eine 
Mindest-Umlaufwassermenge gewährleistet. 
 Für Pumpen-Warmwasser-Heizung 
z.B.:
In Heizanlagen mit Dreiwege- oder 
Vierwege Mischventilen
In Heizanlagen mit 
Umlauf-Gaswasserheizern
Werkstoff: Gehäuse und Ventilkegel aus 
Messing, Federhaube und Einstellgriff 
aus hochwertigem Kunststoff, Schauglas 
in Verbundglasausführung, Federn aus 
nichtrostendem Stahl, Dichtungen aus 
EPDM.
Ausführung: Eck
Medium: Wasser oder 
Wasser-Glykol-Gemisch gemäß 
VDI-Richtlinie 2035
Max. Mediumstemp.: 110C
Max. Betriebsdruck: 3bar
Diff.druck-Bereich: 0,05...0,5bar
Sonderausführung auf Anfrage.
Rohranschluss: Innengewinde


Produktbeschreibung: Für Anlagen 90/70 
bis ca. 232 kW (200.000 kcal/h)


DU146-3/4A

Honeywell Differenzdruck-Überströmventil 
DU146

Mit Differenzdruck-Anzeige.
Das Differenzdruck-Überströmventil Typ 
DU146 wird eingesetzt um den 
Anlagendruck in Heizungsanlagen 
konstant zu halten. Es vermindert die 
Fließgeräusche in der Anlage 
besonders bei Drosselung der 
Heizkörperventile. Die 
Kesselrücklauftemperatur wird 
angehoben und dadurch Kesselkorrosion 
durch Rauchgaskondensation verhindert. 
Außerdem sorgt es auch bei 
geschlossenen Heizkörperventilen für 
ständigen Wasserumlauf am 
Vorlauffühler bei 
außentemperaturgeführten 
Vorlauftemperaturregelungen. Bei 
Umlauf-Gaswasserheizern wird bei 
geschlossenen Thermostat- bzw. 
Heizkörperventilen eine 
Mindest-Umlaufwassermenge gewährleistet. 
 Für Pumpen-Warmwasser-Heizung 
z.B.:
In Heizanlagen mit Dreiwege- oder 
Vierwege Mischventilen
In Heizanlagen mit 
Umlauf-Gaswasserheizern
Werkstoff: Gehäuse und Ventilkegel aus 
Messing, Federhaube und Einstellgriff 
aus hochwertigem Kunststoff, Schauglas 
in Verbundglasausführung, Federn aus 
nichtrostendem Stahl, Dichtungen aus 
EPDM.
Ausführung: Eck
Medium: Wasser oder 
Wasser-Glykol-Gemisch gemäß 
VDI-Richtlinie 2035
Max. Mediumstemp.: 110C
Max. Betriebsdruck: 3bar
Diff.druck-Bereich: 0,05...0,5bar
Sonderausführung auf Anfrage.
Rohranschluss: Innengewinde


Produktbeschreibung: Für Anlagen 90/70 
bis ca. 70 kW (60.000 kcal/h)


DU146AH-A

Honeywell Differenzdruck-Überströmventil 
DU146
Zubehör

Anzeigehülse komplett



DU146M-11/4A

Honeywell Differenzdruck-Überströmventil 
DU146M

Das Differenzdruck-Überströmventil Typ 
DU146M wird eingesetzt um den 
Anlagendruck in Heizungsanlagen 
konstant zu halten. Es vermindert die 
Fließgeräusche in der Anlage 
besonders bei Drosselung der 
Heizkörperventile. Die 
Kesselrücklauftemperatur wird 
angehoben und dadurch Kesselkorrosion 
durch Rauchgaskondensation verhindert. 
Außerdem sorgt es auch bei 
geschlossenen Heizkörperventilen für 
ständigen Wasserumlauf am 
Vorlauffühler bei 
außentemperaturgeführten 
Vorlauftemperaturregelungen. Bei 
Umlauf-Gaswasserheizern wird bei 
geschlossenen Thermostat- bzw. 
Heizkörperventilen eine 
Mindest-Umlaufwassermenge gewährleistet.
Für Einbau in Fernheizungsanlagen 
und Pumpen-Warmwasser-Heizung.
Werkstoff: Gehäuse, Federhaube und 
Ventilkegel aus Messing, Einstellgriff 
aus hochwertigem Kunststoff, Federn aus 
nichtrostendem Stahl, Dichtungen aus 
EPDM.
Ausführung: Eck
Medium: Wasser oder 
Wasser-Glykol-Gemisch gemäß 
VDI-Richtlinie 2035
Max. Mediumstemp.: 130C
Max. Betriebsdruck: 16bar
Diff.druck-Bereich: 0,05...0,5bar
Sonderausführung auf Anfrage.
Rohranschluss: Innengewinde


Produktbeschreibung: Volumenstrom = 10 
Kubikmeter/h


DU146M-3/4A

Honeywell Differenzdruck-Überströmventil 
DU146M

Das Differenzdruck-Überströmventil Typ 
DU146M wird eingesetzt um den 
Anlagendruck in Heizungsanlagen 
konstant zu halten. Es vermindert die 
Fließgeräusche in der Anlage 
besonders bei Drosselung der 
Heizkörperventile. Die 
Kesselrücklauftemperatur wird 
angehoben und dadurch Kesselkorrosion 
durch Rauchgaskondensation verhindert. 
Außerdem sorgt es auch bei 
geschlossenen Heizkörperventilen für 
ständigen Wasserumlauf am 
Vorlauffühler bei 
außentemperaturgeführten 
Vorlauftemperaturregelungen. Bei 
Umlauf-Gaswasserheizern wird bei 
geschlossenen Thermostat- bzw. 
Heizkörperventilen eine 
Mindest-Umlaufwassermenge gewährleistet.
Für Einbau in Fernheizungsanlagen 
und Pumpen-Warmwasser-Heizung.
Werkstoff: Gehäuse, Federhaube und 
Ventilkegel aus Messing, Einstellgriff 
aus hochwertigem Kunststoff, Federn aus 
nichtrostendem Stahl, Dichtungen aus 
EPDM.
Ausführung: Eck
Medium: Wasser oder 
Wasser-Glykol-Gemisch gemäß 
VDI-Richtlinie 2035
Max. Mediumstemp.: 130C
Max. Betriebsdruck: 16bar
Diff.druck-Bereich: 0,05...0,5bar
Sonderausführung auf Anfrage.
Rohranschluss: Innengewinde


Produktbeschreibung: Volumenstrom = 3 
Kubikmeter/h


DWC7000-1AA

Honeywell PrimusCenter DWC7000

PrimusCenter ist eine kompakte 
Produktlösung, die die ganze 
Technik der Hauswassereinführung in sich 
vereint: Rückflussverhinderer, 
rückspülbarer Filter, 
Druckminderer, Trinkwasserverteilung für 
Speicher- und Hauswasserinstallation 
und Speichersicherheitsgruppe.
Zulassungen: Alle Komponenten 
DVGW-zertifiziert
Modularer Aufbau
Vorbereitet für Anschluss einer 
Wasserenthärtungseinheit
Vorbereitet für Anschluss einer 
Heizungsbe- und nachfülleinheit
Erweiterbar um zusätzliche 
Kaltwasserschlüsse
Zwei Wasserdruckstärken: Das gefilterte 
Wasser steht unge-mindert für den 
Garten- und Garagenwasseranschluss bzw. 
gemindert zur komfortablen 
Wassernutzung im Haus zur Verfügung(nur 
für DWC7000-1AA und DWC7000-1AAHR. 
Das Nachrüsten des DWC7000-1AAOA 
mit dem Anschluss-Set SOV70-3/4AA ist 
möglich).
Benutzerfreundlich, da Nutzer nur das 
Sichtfenster öffnen muss um die 
Rückspülung vorzunehmen
Formschön, da Hauswassereinführung 
in einer Isoliergehäuse vereint
Anschluss an den Trinkwassererwärmer 
besteht aus einer Absperrung, einem 
prüfbaren Rückflussverhinderer und 
einem Sicherheitsventil
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss einfach und schnell 
nachrüstbar
Beide Manometer der Filterkombination, 
sowie der Ablauf-schlauch des 
Sicherheitsventils durch transparentes 
Sichtfenster gut eingesehbar
Roter Zeiger zur Einstellung der 
nächsten Rückspülung auf dem 
Sichtfenster
3-Punkt-Montagesystem um Unebenheiten 
und schräge Wände ausgleichen zu 
können
Anschluss der Versorgungsleitung 
bedarfsabhängig wechselbar von Links- 
auf Rechtsanschluss
Anschlussmöglichkeit für Probenahmeventil 
vorhanden
Vor- und Hinterdruckmanometer 
endwertbelastbar
3 supply discharge lines with emptying 
and drain out functions; 1x filtered 
and not reduced with check valve (only 
with DWC7000-1AA and DWC7000-1AAHR. 
Retrofitting of the DWC7000-1AAOA with 
the complete connection set SOV70-3/4AA 
is possible); 1x filtered and pressure 
reduced; 1x filtered and 
pressure-reduced with check valve and 
10 bar safety valve for the closed 
drinking water heater
Medium: Trinkwasser
Filtertyp: rückspülbar
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Anschlussdurchmesser: 3/4"
Nennweite DN: 20mm
Max. Mediumstemp.: 30C
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 4,2
Filterfeinheit: 100µm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: nein
Kunststoff-Filtertasse: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Integrierter Rückflussverhinderer: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Hauswassercenter für Ein- und 
Mehrfamilienhäusern bis 4 Parteien


DWC7000-1AAHR

Honeywell PrimusCenter DWC7000

PrimusCenter ist eine kompakte 
Produktlösung, die die ganze 
Technik der Hauswassereinführung in sich 
vereint: Rückflussverhinderer, 
rückspülbarer Filter, 
Druckminderer, Trinkwasserverteilung für 
Speicher- und Hauswasserinstallation 
und Speichersicherheitsgruppe.
Zulassungen: Alle Komponenten 
DVGW-zertifiziert
Modularer Aufbau
Vorbereitet für Anschluss einer 
Wasserenthärtungseinheit
Vorbereitet für Anschluss einer 
Heizungsbe- und nachfülleinheit
Erweiterbar um zusätzliche 
Kaltwasserschlüsse
Zwei Wasserdruckstärken: Das gefilterte 
Wasser steht unge-mindert für den 
Garten- und Garagenwasseranschluss bzw. 
gemindert zur komfortablen 
Wassernutzung im Haus zur Verfügung(nur 
für DWC7000-1AA und DWC7000-1AAHR. 
Das Nachrüsten des DWC7000-1AAOA 
mit dem Anschluss-Set SOV70-3/4AA ist 
möglich).
Benutzerfreundlich, da Nutzer nur das 
Sichtfenster öffnen muss um die 
Rückspülung vorzunehmen
Formschön, da Hauswassereinführung 
in einer Isoliergehäuse vereint
Anschluss an den Trinkwassererwärmer 
besteht aus einer Absperrung, einem 
prüfbaren Rückflussverhinderer und 
einem Sicherheitsventil
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss einfach und schnell 
nachrüstbar
Beide Manometer der Filterkombination, 
sowie der Ablauf-schlauch des 
Sicherheitsventils durch transparentes 
Sichtfenster gut eingesehbar
Roter Zeiger zur Einstellung der 
nächsten Rückspülung auf dem 
Sichtfenster
3-Punkt-Montagesystem um Unebenheiten 
und schräge Wände ausgleichen zu 
können
Anschluss der Versorgungsleitung 
bedarfsabhängig wechselbar von Links- 
auf Rechtsanschluss
Anschlussmöglichkeit für Probenahmeventil 
vorhanden
Vor- und Hinterdruckmanometer 
endwertbelastbar
3 supply discharge lines with emptying 
and drain out functions; 1x filtered 
and not reduced with check valve (only 
with DWC7000-1AA and DWC7000-1AAHR. 
Retrofitting of the DWC7000-1AAOA with 
the complete connection set SOV70-3/4AA 
is possible); 1x filtered and pressure 
reduced; 1x filtered and 
pressure-reduced with check valve and 
10 bar safety valve for the closed 
drinking water heater
Medium: Trinkwasser
Filtertyp: rückspülbar
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Anschlussdurchmesser: 3/4"
Nennweite DN: 20mm
Max. Mediumstemp.: 30C
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 4,2
Filterfeinheit: 100µm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: nein
Kunststoff-Filtertasse: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Integrierter Rückflussverhinderer: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Hauswassercenter für Ein- und 
Mehrfamilienhäusern bis 4 Parteien inkl. 
Nachfüllkombination NK300 mit 
passendem Anschluss-Set und 
Rückspülautomatik Z74S-AN


DWC7000-1AAOA

Honeywell PrimusCenter DWC7000

PrimusCenter ist eine kompakte 
Produktlösung, die die ganze 
Technik der Hauswassereinführung in sich 
vereint: Rückflussverhinderer, 
rückspülbarer Filter, 
Druckminderer, Trinkwasserverteilung für 
Speicher- und Hauswasserinstallation 
und Speichersicherheitsgruppe.
Zulassungen: Alle Komponenten 
DVGW-zertifiziert
Modularer Aufbau
Vorbereitet für Anschluss einer 
Wasserenthärtungseinheit
Vorbereitet für Anschluss einer 
Heizungsbe- und nachfülleinheit
Erweiterbar um zusätzliche 
Kaltwasserschlüsse
Zwei Wasserdruckstärken: Das gefilterte 
Wasser steht unge-mindert für den 
Garten- und Garagenwasseranschluss bzw. 
gemindert zur komfortablen 
Wassernutzung im Haus zur Verfügung(nur 
für DWC7000-1AA und DWC7000-1AAHR. 
Das Nachrüsten des DWC7000-1AAOA 
mit dem Anschluss-Set SOV70-3/4AA ist 
möglich).
Benutzerfreundlich, da Nutzer nur das 
Sichtfenster öffnen muss um die 
Rückspülung vorzunehmen
Formschön, da Hauswassereinführung 
in einer Isoliergehäuse vereint
Anschluss an den Trinkwassererwärmer 
besteht aus einer Absperrung, einem 
prüfbaren Rückflussverhinderer und 
einem Sicherheitsventil
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss einfach und schnell 
nachrüstbar
Beide Manometer der Filterkombination, 
sowie der Ablauf-schlauch des 
Sicherheitsventils durch transparentes 
Sichtfenster gut eingesehbar
Roter Zeiger zur Einstellung der 
nächsten Rückspülung auf dem 
Sichtfenster
3-Punkt-Montagesystem um Unebenheiten 
und schräge Wände ausgleichen zu 
können
Anschluss der Versorgungsleitung 
bedarfsabhängig wechselbar von Links- 
auf Rechtsanschluss
Anschlussmöglichkeit für Probenahmeventil 
vorhanden
Vor- und Hinterdruckmanometer 
endwertbelastbar
3 supply discharge lines with emptying 
and drain out functions; 1x filtered 
and not reduced with check valve (only 
with DWC7000-1AA and DWC7000-1AAHR. 
Retrofitting of the DWC7000-1AAOA with 
the complete connection set SOV70-3/4AA 
is possible); 1x filtered and pressure 
reduced; 1x filtered and 
pressure-reduced with check valve and 
10 bar safety valve for the closed 
drinking water heater
Medium: Trinkwasser
Filtertyp: rückspülbar
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Anschlussdurchmesser: 3/4"
Nennweite DN: 20mm
Max. Mediumstemp.: 30C
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 4,2
Filterfeinheit: 100µm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: nein
Kunststoff-Filtertasse: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Integrierter Rückflussverhinderer: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Hauswassercenter für für Ein- und 
Mehrfamilienhäusern bis 4 Parteien. Ohne 
den Anschluss gefiltert und 
ungemindert. Dieser anschluss ist mit 
einem Blindstopfen verschlossen.


DWR6-206C

Honeywell Sicherheitsdruckbegrenzer 
SDBAM/DWR

Für Maximal- und 
Minimaldrucküberwachung mit 
TÜV-Bauteilprüfzeichen. 
Verriegelung bei Ansprechdruck, 
Entriegelung mittels Werkzeug.
Werkstoff: Gehäuse aus 
Aluminium-Druckguss, Fühler: 
NIRO-Balgsystem, geschweißt, 
Sicherheitsmembrane
Umgebungs- und Mediumstemperatur: max. 
70 °C
Kontakt: Umschalter 1-polig, 10 AS, 230 
V~
Stromaufnahme 13 mA
Max. Betriebsdruck: 10 bar im System, 
Berstdruck <= 40 bar
Schutzart: IP 54


Produktbeschreibung: 
Minimaldruckbegrenzer, Einstellbereich 
0,5...6 bar


EA122-AA

Honeywell Schnellentlüfter EA122, mit 
eingebauter Absperrung und Lecksicherung

Der Schnellentlüfter EA122 ist ein 
zuverlässiger Entlüfter und 
geeignet für die Entlüftung/Entgasung von 
heiztechnischen Anlagen.
Warmwasser-Heizungsanlagen, Radiatoren, 
Wand- und Dekkenlufterhitzer, 
Luftsammelgefäße, Rohrleitungsstränge, 
Heizkessel und Luftabscheider. Nicht 
geeignet für Mineralöl oder Flüssigkeiten 
mit Zusätzen auf Mineralölbasis.
Werkstoff: Anschlussteil aus Messing, 
Schwimmergehäuse, Deckel und Schwimmer 
aus hochwertigem, temperaturbeständigem 
Kunststoff, Dichtungsteile aus 
temperaturbeständigem Elastomer.
Medium: Wasser oder 
Wasser-Glykol-Gemisch gemäß 
VDI-Richtlinie 2035
Max. Mediumstemp.: 110C
Stat. Druck: PN6
Eingebaute Absperrung
Lecksicherung durch Quellscheiben
Integrierter Vakuumbrecher
Reinigung bzw. Austausch der Dichtungs- 
und Innenteile ohne Entleerung der 
Anlage möglich
Rohranschluss: Außengewinde


Produktbeschreibung: Anschluss R 1/8" 
und 3/8"


EA122-BA

Honeywell Schnellentlüfter EA122, mit 
eingebauter Absperrung und Lecksicherung

Der Schnellentlüfter EA122 ist ein 
zuverlässiger Entlüfter und 
geeignet für die Entlüftung/Entgasung von 
heiztechnischen Anlagen.
Warmwasser-Heizungsanlagen, Radiatoren, 
Wand- und Dekkenlufterhitzer, 
Luftsammelgefäße, Rohrleitungsstränge, 
Heizkessel und Luftabscheider. Nicht 
geeignet für Mineralöl oder Flüssigkeiten 
mit Zusätzen auf Mineralölbasis.
Werkstoff: Anschlussteil aus Messing, 
Schwimmergehäuse, Deckel und Schwimmer 
aus hochwertigem, temperaturbeständigem 
Kunststoff, Dichtungsteile aus 
temperaturbeständigem Elastomer.
Medium: Wasser oder 
Wasser-Glykol-Gemisch gemäß 
VDI-Richtlinie 2035
Max. Mediumstemp.: 110C
Stat. Druck: PN6
Eingebaute Absperrung
Lecksicherung durch Quellscheiben
Integrierter Vakuumbrecher
Reinigung bzw. Austausch der Dichtungs- 
und Innenteile ohne Entleerung der 
Anlage möglich
Rohranschluss: Außengewinde


Produktbeschreibung: Anschluss R 1/4" 
und 3/8"


EE49

Honeywell Schlamm- und Luftabscheider 
HF49
Serviceteile

Entlüftereinsatz



EK10S-A

Honeywell Enthärtungsgerät KaltecSoft
Ersatzteile

Steuerkopfdichtungssatz



EK10S-B

Honeywell Enthärtungsgerät KaltecSoft
Ersatzteile

Ersatzteilset für Solepumpe



EK10S-C

Honeywell Enthärtungsgerät KaltecSoft
Ersatzteile

O-Ring Set



EK10S-D

Honeywell Enthärtungsgerät KaltecSoft
Ersatzteile

Turbine Wasserzähler



ES06F-1/2A

Honeywell Druckminderer D06F, 
Standardausführung mit Einstellanzeige
Ersatzteile

Ersatzsieb für R 1/2 + R 3/4



ES06F-11/2A

Honeywell Druckminderer D06F, 
Standardausführung mit Einstellanzeige
Ersatzteile

Ersatzsieb für R 1 1/2 + R 1 1/4



ES06F-1A

Honeywell Druckminderer D06FH, in 
Hochdruckausführung
Ersatzteile

Ersatzsieb für R 1 + R 1 1/4



ES06F-1B

Honeywell Druckminderer D06F, 
Standardausführung mit Einstellanzeige
Ersatzteile

Ersatzsieb für 1 + R 1 1/4



ES16-15

Honeywell Druckminderer D16, RG, mit 
Flanschanschluss PN25
Ersatzteile

Ersatzsieb für DN 15 + DN 20



ES16-25

Honeywell Druckminderer D16, RG, mit 
Flanschanschluss PN25
Ersatzteile

Ersatzsieb für DN 25 + DN 32



ES16-40

Honeywell Druckminderer D16, RG, mit 
Flanschanschluss PN25
Ersatzteile

Ersatzsieb für DN 40



ES30-1/2A

Honeywell Schmutzfänger FY30, MS, mit 
Innengewindeanschluss
Ersatzteile

Ersatzsieb, Maschenweite 0,35 mm, für R 
1/2



ES30-1/2B

Honeywell Schmutzfänger FY30, MS, mit 
Innengewindeanschluss
Ersatzteile

Ersatzsieb, Maschenweite 0,18 mm, für R 
1/2



ES30-11/2A

Honeywell Schmutzfänger FY30, MS, mit 
Innengewindeanschluss
Ersatzteile

Ersatzsieb, Maschenweite 0,35 mm, für R 
1 1/2



ES30-11/2B

Honeywell Schmutzfänger FY30, MS, mit 
Innengewindeanschluss
Ersatzteile

Ersatzsieb, Maschenweite 0,18 mm, für R 
1 1/2



ES30-11/4A

Honeywell Schmutzfänger FY30, MS, mit 
Innengewindeanschluss
Ersatzteile

Ersatzsieb, Maschenweite 0,35 mm, für R 
1 1/4



ES30-11/4B

Honeywell Schmutzfänger FY30, MS, mit 
Innengewindeanschluss
Ersatzteile

Ersatzsieb, Maschenweite 0,18 mm, für R 
1 1/4



ES30-1A

Honeywell Schmutzfänger FY30, MS, mit 
Innengewindeanschluss
Ersatzteile

Ersatzsieb, Maschenweite 0,35 mm, für R 
1



ES30-1B

Honeywell Schmutzfänger FY30, MS, mit 
Innengewindeanschluss
Ersatzteile

Ersatzsieb, Maschenweite 0,18 mm, für R 
1



ES30-2A

Honeywell Schmutzfänger FY30, MS, mit 
Innengewindeanschluss
Ersatzteile

Ersatzsieb, Maschenweite 0,35 mm, für R 
2



ES30-2B

Honeywell Schmutzfänger FY30, MS, mit 
Innengewindeanschluss
Ersatzteile

Ersatzsieb, Maschenweite 0,18 mm, für R 
2



ES30-3/4A

Honeywell Schmutzfänger FY30, MS, mit 
Innengewindeanschluss
Ersatzteile

Ersatzsieb, Maschenweite 0,35 mm, für R 
3/4



ES30-3/4B

Honeywell Schmutzfänger FY30, MS, mit 
Innengewindeanschluss
Ersatzteile

Ersatzsieb, Maschenweite 0,18 mm, für R 
3/4



ES30-3/8A

Honeywell Schmutzfänger FY30, MS, mit 
Innengewindeanschluss
Ersatzteile

Ersatzsieb, Maschenweite 0,35 mm, für R 
3/8 



ES30-3/8B

Honeywell Schmutzfänger FY30, MS, mit 
Innengewindeanschluss
Ersatzteile

Ersatzsieb, Maschenweite 0,18 mm, für R 
3/8



ES32-1/2C

Honeywell Schmutzfänger FY32, RG, mit 
Innengewindeanschluss
Ersatzteile

Ersatzsieb, Maschenweite 0,25 mm, für R 
1/2



ES32-11/2C

Honeywell Schmutzfänger FY32, RG, mit 
Innengewindeanschluss
Ersatzteile

Ersatzsieb, Maschenweite 0,25 mm, für R 
1 1/2



ES32-11/4C

Honeywell Schmutzfänger FY32, RG, mit 
Innengewindeanschluss
Ersatzteile

Ersatzsieb, Maschenweite 0,25 mm, für R 
1 1/4



ES32-1C

Honeywell Schmutzfänger FY32, RG, mit 
Innengewindeanschluss
Ersatzteile

Ersatzsieb, Maschenweite 0,25 mm, für R 
1



ES32-2C

Honeywell Schmutzfänger FY32, RG, mit 
Innengewindeanschluss
Ersatzteile

Ersatzsieb, Maschenweite 0,25 mm, für R 
2



ES32-3/4C

Honeywell Schmutzfänger FY32, RG, mit 
Innengewindeanschluss
Ersatzteile

Ersatzsieb, Maschenweite 0,25 mm, für R 
3/4



ES32-3/8C

Honeywell Schmutzfänger FY32, RG, mit 
Innengewindeanschluss
Ersatzteile

Ersatzsieb, Maschenweite 0,25 mm, für R 
1/4 + R 3/8 



ES69Y-100

Honeywell Schmutzfänger FY69P, GG, mit 
Flanschanschluss
Ersatzteile

Ersatzsieb, Maschenweite 0,5 mm, für DN 
100



ES69Y-125

Honeywell Schmutzfänger FY69P, GG, mit 
Flanschanschluss
Ersatzteile

Ersatzsieb, Maschenweite 0,5 mm, für DN 
125



ES69Y-15

Honeywell Schmutzfänger FY69P, GG, mit 
Flanschanschluss
Ersatzteile

Ersatzsieb, Maschenweite 0,5 mm, für DN 
15



ES69Y-150

Honeywell Schmutzfänger FY69P, GG, mit 
Flanschanschluss
Ersatzteile

Ersatzsieb, Maschenweite 0,5 mm, für DN 
150



ES69Y-20

Honeywell Schmutzfänger FY69P, GG, mit 
Flanschanschluss
Ersatzteile

Ersatzsieb, Maschenweite 0,5 mm, für DN 
20



ES69Y-200

Honeywell Schmutzfänger FY69P, GG, mit 
Flanschanschluss
Ersatzteile

Ersatzsieb, Maschenweite 0,5 mm, für DN 
200



ES69Y-25

Honeywell Schmutzfänger FY69P, GG, mit 
Flanschanschluss
Ersatzteile

Ersatzsieb, Maschenweite 0,5 mm, für DN 
25



ES69Y-32

Honeywell Schmutzfänger FY69P, GG, mit 
Flanschanschluss
Ersatzteile

Ersatzsieb, Maschenweite 0,5 mm, für DN 
32



ES69Y-40

Honeywell Schmutzfänger FY69P, GG, mit 
Flanschanschluss
Ersatzteile

Ersatzsieb, Maschenweite 0,5 mm, für DN 
40



ES69Y-50

Honeywell Schmutzfänger FY69P, GG, mit 
Flanschanschluss
Ersatzteile

Ersatzsieb, Maschenweite 0,5 mm, für DN 
50



ES69Y-65

Honeywell Schmutzfänger FY69P, GG, mit 
Flanschanschluss
Ersatzteile

Ersatzsieb, Maschenweite 0,5 mm, für DN 
65



ES69Y-80

Honeywell Schmutzfänger FY69P, GG, mit 
Flanschanschluss
Ersatzteile

Ersatzsieb, Maschenweite 0,5 mm, für DN 
80



ES71Y-100

Honeywell Schmutzfänger FY71P, GS, mit 
Flanschanschluss
Ersatzteile

Ersatzsieb, Maschenweite 0,5 mm, für DN 
100



ES71Y-150

Honeywell Schmutzfänger FY71P, GS, mit 
Flanschanschluss
Ersatzteile

Ersatzsieb, Maschenweite 0,5 mm, für DN 
150



ES71Y-65

Honeywell Schmutzfänger FY71P, GS, mit 
Flanschanschluss
Ersatzteile

Ersatzsieb, Maschenweite 0,5 mm, für DN 
65



ES71Y-80

Honeywell Schmutzfänger FY71P, GS, mit 
Flanschanschluss
Ersatzteile

Ersatzsieb, Maschenweite 0,5 mm, für DN 
80



ES76S-065A

Honeywell Wasserstation HS10S-FA, mit 
Flanschanschluss
Serviceteile

Ersatzsieb, untere/obere  
Durchlassweite 105/135 micron, für 
Anschlussgröße DN65



ES76S-065C

Honeywell Wasserstation HS10S-FA, mit 
Flanschanschluss
Serviceteile

Ersatzsieb, Filterfeinheit 50 micron, 
für Anschlussgröße DN65



ES76S-065D

Honeywell Wasserstation HS10S-FA, mit 
Flanschanschluss
Serviceteile

Ersatzsieb, Filterfeinheit 200 micron, 
für Anschlussgröße DN65



ES76S-065F

Honeywell Wasserstation HS10S-FA, mit 
Flanschanschluss
Serviceteile

Ersatzsieb, Filterfeinheit 500 micron, 
für Anschlussgröße DN65



ES76S-080A

Honeywell Wasserstation HS10S-FA, mit 
Flanschanschluss
Serviceteile

Ersatzsieb, untere/obere  
Durchlassweite 105/135 micron, für 
Anschlussgröße DN80



ES76S-080C

Honeywell Wasserstation HS10S-FA, mit 
Flanschanschluss
Serviceteile

Ersatzsieb, Filterfeinheit 50 micron, 
für Anschlussgröße DN80



ES76S-080D

Honeywell Wasserstation HS10S-FA, mit 
Flanschanschluss
Serviceteile

Ersatzsieb, Filterfeinheit 200 micron, 
für Anschlussgröße DN80



ES76S-080F

Honeywell Wasserstation HS10S-FA, mit 
Flanschanschluss
Serviceteile

Ersatzsieb, Filterfeinheit 500 micron, 
für Anschlussgröße DN80



ES76S-100A

Honeywell Wasserstation HS10S-FA, mit 
Flanschanschluss
Serviceteile

Ersatzsieb, untere/obere  
Durchlassweite 105/135 micron, für 
Anschlussgröße DN100



ES76S-100C

Honeywell Wasserstation HS10S-FA, mit 
Flanschanschluss
Serviceteile

Ersatzsieb, Filterfeinheit 50 micron, 
für Anschlussgröße DN100



ES76S-100D

Honeywell Wasserstation HS10S-FA, mit 
Flanschanschluss
Serviceteile

Ersatzsieb, Filterfeinheit 200 micron, 
für Anschlussgröße DN100



ES76S-100F

Honeywell Wasserstation HS10S-FA, mit 
Flanschanschluss
Serviceteile

Ersatzsieb, Filterfeinheit 500 micron, 
für Anschlussgröße DN100



ESD05FS

Honeywell Druckminderer D05FS, als 
Projektdruckminderer
Serviceteile

Ersatzsieb für Nennweiten R 1/2 - R 2



EVA1-DANFOSS

Honeywell Elektronischer 
Heizkörperregler TheraPro HR90
Adapter für Ventile

Mit Anschluss für Danfoss-Ventile 
RAV/RAVL/RA



EVA1-Danfoss

Honeywell Thermischer Stellantrieb für 
Zonenventile, Smart-T
Adapter

Danfoss Adaptersatz für RA, RAV, RAVL 



F42010972 001

Honeywell Programmierbarer 
Raumthermostat zur Einzelraum- und 
Zonenregelung CMT907
Zubehör

Externer Raumtemperaturfühler



F76S-1/2AA

Honeywell Hauswasser-Feinfilter F76S

Die rückspülbaren Feinfilter F76S 
sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Die Geräte entsprechen 
den Anforderungen der gültigen DIN/DVGW 
Vorgabe.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Double Spin Technologie für die 
Nennweiten 1/2" bis 11/4"; Kartusche 
mit außenliegendem Rotor, dadurch 
gleichzeitige Reinigung von unterem und 
oberem Filterbereich; Visuelle 
Funktionskontrolle möglich
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Große Filterfläche
Filtertyp: rückspülbar
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Filterfeinheit: 100µm
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Gewindetülle, obere/untere 
Durchlassweite 105/135 µm, DIN/DVGW 
geprüft
Rohranschluss: Außengewinde
Anschlussdurchmesser: 1/2"
Nennweite DN: 15mm
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 4,8
Kunststoff-Filtertasse: ja


F76S-1/2AAM

Honeywell Hauswasser-Feinfilter F76S

Die rückspülbaren Feinfilter F76S 
sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Die Geräte entsprechen 
den Anforderungen der gültigen DIN/DVGW 
Vorgabe.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Double Spin Technologie für die 
Nennweiten 1/2" bis 11/4"; Kartusche 
mit außenliegendem Rotor, dadurch 
gleichzeitige Reinigung von unterem und 
oberem Filterbereich; Visuelle 
Funktionskontrolle möglich
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Große Filterfläche
Filtertyp: rückspülbar
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Filterfeinheit: 100µm
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Rotguss-Filtertasse, Gewindetülle, 
obere/untere Durchlassweite 105/135 µm, 
DIN/DVGW geprüft
Rohranschluss: Außengewinde
Anschlussdurchmesser: 1/2"
Nennweite DN: 15mm
Max. Mediumstemp.: 70C
Stat. Druck: PN25
Nenndurchfluss: 4,8
Kunststoff-Filtertasse: nein


F76S-100FA

Honeywell Feinfilter F76S-F, mit 
Flanschanschluss

Die rückspülbaren Flanschfilter 
F76S-F sind für Anlagen mit großem 
Wasserverbrauch bestimmt. Sie können in 
großen Wohngebäuden, in der 
kommunalen Wasserversorgung sowie in 
industriellen und gewerblichen Anlagen 
eingesetzt werden. Wie die 
Hauswasser-Feinfilter besitzt auch der 
Flanschfilter F76S-F die gleiche 
hochwirksame Rückspültechnik. Der F76S-F 
kann mit der vollautomatischen 
Rückspülautomatik Z11AS und dem 
Differenzdruckschalter DDS76 
nachgerüstet werden. Bei 
Verwendung eines Feinfilters in der 
Anlage wird das Einspülen von 
Fremdpartikeln, wie z.B. Rostteilchen, 
Hanfreste und Sandkörner verhindert. Bei 
metallischen Leitungen oder 
Kunststoffleitungen ist nach DIN 1988, 
Teil 2 unmittelbar nach der 
Wasserzähleranlage ein Filter in 
die Trinkwasseranlage einzubauen.
Zulassungen: DIN/DVGW
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Vollautomatische Filterreinigung mit 
nachrüstbarer Rückspülautomatik Z11AS
Differenzdruckschalter nachrüstbar
Rückspülsieb ist im Normalbetrieb 
abgedeckt
Hoher Korrosionsschutz durch Verwendung 
von Rotguss
Filtertyp: rückspülbar
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Rotguss RG 5
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 70C
Stat. Druck: PN16
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Untere/obere Durchlassweite 105/135 µm, 
DIN/DVGW geprüft
Nennweite DN: 100mm
Nenndurchfluss: 158
Filterfeinheit: 100µm


F76S-100FD

Honeywell Feinfilter F76S-F, mit 
Flanschanschluss

Die rückspülbaren Flanschfilter 
F76S-F sind für Anlagen mit großem 
Wasserverbrauch bestimmt. Sie können in 
großen Wohngebäuden, in der 
kommunalen Wasserversorgung sowie in 
industriellen und gewerblichen Anlagen 
eingesetzt werden. Wie die 
Hauswasser-Feinfilter besitzt auch der 
Flanschfilter F76S-F die gleiche 
hochwirksame Rückspültechnik. Der F76S-F 
kann mit der vollautomatischen 
Rückspülautomatik Z11AS und dem 
Differenzdruckschalter DDS76 
nachgerüstet werden. Bei 
Verwendung eines Feinfilters in der 
Anlage wird das Einspülen von 
Fremdpartikeln, wie z.B. Rostteilchen, 
Hanfreste und Sandkörner verhindert. Bei 
metallischen Leitungen oder 
Kunststoffleitungen ist nach DIN 1988, 
Teil 2 unmittelbar nach der 
Wasserzähleranlage ein Filter in 
die Trinkwasseranlage einzubauen.
Zulassungen: DIN/DVGW
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Vollautomatische Filterreinigung mit 
nachrüstbarer Rückspülautomatik Z11AS
Differenzdruckschalter nachrüstbar
Rückspülsieb ist im Normalbetrieb 
abgedeckt
Hoher Korrosionsschutz durch Verwendung 
von Rotguss
Filtertyp: rückspülbar
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Rotguss RG 5
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 70C
Stat. Druck: PN16
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Untere/obere Durchlassweite 200 micron
Nennweite DN: 100mm
Nenndurchfluss: 158
Filterfeinheit: 200µm


F76S-11/2AA

Honeywell Hauswasser-Feinfilter F76S

Die rückspülbaren Feinfilter F76S 
sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Die Geräte entsprechen 
den Anforderungen der gültigen DIN/DVGW 
Vorgabe.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Double Spin Technologie für die 
Nennweiten 1/2" bis 11/4"; Kartusche 
mit außenliegendem Rotor, dadurch 
gleichzeitige Reinigung von unterem und 
oberem Filterbereich; Visuelle 
Funktionskontrolle möglich
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Große Filterfläche
Filtertyp: rückspülbar
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Filterfeinheit: 100µm
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Gewindetülle, obere/untere 
Durchlassweite 105/135 µm, DIN/DVGW 
geprüft
Rohranschluss: Außengewinde
Anschlussdurchmesser: 1 1/2"
Nennweite DN: 40mm
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 21
Kunststoff-Filtertasse: ja


F76S-11/2AAM

Honeywell Hauswasser-Feinfilter F76S

Die rückspülbaren Feinfilter F76S 
sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Die Geräte entsprechen 
den Anforderungen der gültigen DIN/DVGW 
Vorgabe.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Double Spin Technologie für die 
Nennweiten 1/2" bis 11/4"; Kartusche 
mit außenliegendem Rotor, dadurch 
gleichzeitige Reinigung von unterem und 
oberem Filterbereich; Visuelle 
Funktionskontrolle möglich
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Große Filterfläche
Filtertyp: rückspülbar
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Filterfeinheit: 100µm
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Rotguss-Filtertasse, Gewindetülle, 
obere/untere Durchlassweite 105/135 µm, 
DIN/DVGW geprüft
Rohranschluss: Außengewinde
Anschlussdurchmesser: 1 1/2"
Nennweite DN: 40mm
Max. Mediumstemp.: 70C
Stat. Druck: PN25
Nenndurchfluss: 21
Kunststoff-Filtertasse: nein


F76S-11/2EA

Honeywell Hauswasser-Feinfilter F76S

Die rückspülbaren Feinfilter F76S 
sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Die Geräte entsprechen 
den Anforderungen der gültigen DIN/DVGW 
Vorgabe.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Double Spin Technologie für die 
Nennweiten 1/2" bis 11/4"; Kartusche 
mit außenliegendem Rotor, dadurch 
gleichzeitige Reinigung von unterem und 
oberem Filterbereich; Visuelle 
Funktionskontrolle möglich
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Große Filterfläche
Filtertyp: rückspülbar
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Filterfeinheit: 100µm
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Ohne Anschlussverschraubungen, 
obere/untere Durchlassweite 105/135 µm, 
DIN/DVGW geprüft
Rohranschluss: nein
Anschlussdurchmesser: 1 1/2"
Nennweite DN: 40mm
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 21
Kunststoff-Filtertasse: ja


F76S-11/4AA

Honeywell Hauswasser-Feinfilter F76S

Die rückspülbaren Feinfilter F76S 
sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Die Geräte entsprechen 
den Anforderungen der gültigen DIN/DVGW 
Vorgabe.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Double Spin Technologie für die 
Nennweiten 1/2" bis 11/4"; Kartusche 
mit außenliegendem Rotor, dadurch 
gleichzeitige Reinigung von unterem und 
oberem Filterbereich; Visuelle 
Funktionskontrolle möglich
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Große Filterfläche
Filtertyp: rückspülbar
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Filterfeinheit: 100µm
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Gewindetülle, obere/untere 
Durchlassweite 105/135 µm, DIN/DVGW 
geprüft
Rohranschluss: Außengewinde
Anschlussdurchmesser: 1 1/4"
Nennweite DN: 32mm
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 10,7
Kunststoff-Filtertasse: ja


F76S-11/4AAM

Honeywell Hauswasser-Feinfilter F76S

Die rückspülbaren Feinfilter F76S 
sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Die Geräte entsprechen 
den Anforderungen der gültigen DIN/DVGW 
Vorgabe.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Double Spin Technologie für die 
Nennweiten 1/2" bis 11/4"; Kartusche 
mit außenliegendem Rotor, dadurch 
gleichzeitige Reinigung von unterem und 
oberem Filterbereich; Visuelle 
Funktionskontrolle möglich
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Große Filterfläche
Filtertyp: rückspülbar
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Filterfeinheit: 100µm
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Rotguss-Filtertasse, Gewindetülle, 
obere/untere Durchlassweite 105/135 µm, 
DIN/DVGW geprüft
Rohranschluss: Außengewinde
Anschlussdurchmesser: 1 1/4"
Nennweite DN: 32mm
Max. Mediumstemp.: 70C
Stat. Druck: PN25
Nenndurchfluss: 10,7
Kunststoff-Filtertasse: nein


F76S-11/4EA

Honeywell Hauswasser-Feinfilter F76S

Die rückspülbaren Feinfilter F76S 
sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Die Geräte entsprechen 
den Anforderungen der gültigen DIN/DVGW 
Vorgabe.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Double Spin Technologie für die 
Nennweiten 1/2" bis 11/4"; Kartusche 
mit außenliegendem Rotor, dadurch 
gleichzeitige Reinigung von unterem und 
oberem Filterbereich; Visuelle 
Funktionskontrolle möglich
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Große Filterfläche
Filtertyp: rückspülbar
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Filterfeinheit: 100µm
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Ohne Anschlussverschraubungen, 
obere/untere Durchlassweite 105/135 µm, 
DIN/DVGW geprüft
Rohranschluss: nein
Anschlussdurchmesser: 1 1/4"
Nennweite DN: 32mm
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 10,7
Kunststoff-Filtertasse: ja


F76S-1AA

Honeywell Hauswasser-Feinfilter F76S

Die rückspülbaren Feinfilter F76S 
sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Die Geräte entsprechen 
den Anforderungen der gültigen DIN/DVGW 
Vorgabe.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Double Spin Technologie für die 
Nennweiten 1/2" bis 11/4"; Kartusche 
mit außenliegendem Rotor, dadurch 
gleichzeitige Reinigung von unterem und 
oberem Filterbereich; Visuelle 
Funktionskontrolle möglich
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Große Filterfläche
Filtertyp: rückspülbar
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Filterfeinheit: 100µm
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Gewindetülle, obere/untere 
Durchlassweite 105/135 µm, DIN/DVGW 
geprüft
Rohranschluss: Außengewinde
Anschlussdurchmesser: 1"
Nennweite DN: 25mm
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 9,8
Kunststoff-Filtertasse: ja


F76S-1AAM

Honeywell Hauswasser-Feinfilter F76S

Die rückspülbaren Feinfilter F76S 
sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Die Geräte entsprechen 
den Anforderungen der gültigen DIN/DVGW 
Vorgabe.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Double Spin Technologie für die 
Nennweiten 1/2" bis 11/4"; Kartusche 
mit außenliegendem Rotor, dadurch 
gleichzeitige Reinigung von unterem und 
oberem Filterbereich; Visuelle 
Funktionskontrolle möglich
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Große Filterfläche
Filtertyp: rückspülbar
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Filterfeinheit: 100µm
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Rotguss-Filtertasse, Gewindetülle, 
obere/untere Durchlassweite 105/135 µm, 
DIN/DVGW geprüft
Rohranschluss: Außengewinde
Anschlussdurchmesser: 1"
Nennweite DN: 25mm
Max. Mediumstemp.: 70C
Stat. Druck: PN25
Nenndurchfluss: 9,8
Kunststoff-Filtertasse: nein


F76S-1EA

Honeywell Hauswasser-Feinfilter F76S

Die rückspülbaren Feinfilter F76S 
sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Die Geräte entsprechen 
den Anforderungen der gültigen DIN/DVGW 
Vorgabe.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Double Spin Technologie für die 
Nennweiten 1/2" bis 11/4"; Kartusche 
mit außenliegendem Rotor, dadurch 
gleichzeitige Reinigung von unterem und 
oberem Filterbereich; Visuelle 
Funktionskontrolle möglich
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Große Filterfläche
Filtertyp: rückspülbar
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Filterfeinheit: 100µm
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Ohne Anschlussverschraubungen, 
obere/untere Durchlassweite 105/135 µm, 
DIN/DVGW geprüft
Rohranschluss: nein
Anschlussdurchmesser: 1"
Nennweite DN: 25mm
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 9,8
Kunststoff-Filtertasse: ja


F76S-2AA

Honeywell Hauswasser-Feinfilter F76S

Die rückspülbaren Feinfilter F76S 
sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Die Geräte entsprechen 
den Anforderungen der gültigen DIN/DVGW 
Vorgabe.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Double Spin Technologie für die 
Nennweiten 1/2" bis 11/4"; Kartusche 
mit außenliegendem Rotor, dadurch 
gleichzeitige Reinigung von unterem und 
oberem Filterbereich; Visuelle 
Funktionskontrolle möglich
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Große Filterfläche
Filtertyp: rückspülbar
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Filterfeinheit: 100µm
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Gewindetülle, obere/untere 
Durchlassweite 105/135 µm, DIN/DVGW 
geprüft
Rohranschluss: Außengewinde
Anschlussdurchmesser: 2"
Nennweite DN: 50mm
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 22
Kunststoff-Filtertasse: ja


F76S-2AAM

Honeywell Hauswasser-Feinfilter F76S

Die rückspülbaren Feinfilter F76S 
sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Die Geräte entsprechen 
den Anforderungen der gültigen DIN/DVGW 
Vorgabe.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Double Spin Technologie für die 
Nennweiten 1/2" bis 11/4"; Kartusche 
mit außenliegendem Rotor, dadurch 
gleichzeitige Reinigung von unterem und 
oberem Filterbereich; Visuelle 
Funktionskontrolle möglich
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Große Filterfläche
Filtertyp: rückspülbar
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Filterfeinheit: 100µm
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Rotguss-Filtertasse, Gewindetülle, 
obere/untere Durchlassweite 105/135 µm, 
DIN/DVGW geprüft
Rohranschluss: Außengewinde
Anschlussdurchmesser: 2"
Nennweite DN: 50mm
Max. Mediumstemp.: 70C
Stat. Druck: PN25
Nenndurchfluss: 22
Kunststoff-Filtertasse: nein


F76S-2EA

Honeywell Hauswasser-Feinfilter F76S

Die rückspülbaren Feinfilter F76S 
sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Die Geräte entsprechen 
den Anforderungen der gültigen DIN/DVGW 
Vorgabe.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Double Spin Technologie für die 
Nennweiten 1/2" bis 11/4"; Kartusche 
mit außenliegendem Rotor, dadurch 
gleichzeitige Reinigung von unterem und 
oberem Filterbereich; Visuelle 
Funktionskontrolle möglich
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Große Filterfläche
Filtertyp: rückspülbar
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Filterfeinheit: 100µm
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Ohne Anschlussverschraubungen, 
obere/untere Durchlassweite 105/135 µm, 
DIN/DVGW geprüft
Rohranschluss: nein
Anschlussdurchmesser: 2"
Nennweite DN: 50mm
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 22
Kunststoff-Filtertasse: ja


F76S-3/4AA

Honeywell Hauswasser-Feinfilter F76S

Die rückspülbaren Feinfilter F76S 
sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Die Geräte entsprechen 
den Anforderungen der gültigen DIN/DVGW 
Vorgabe.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Double Spin Technologie für die 
Nennweiten 1/2" bis 11/4"; Kartusche 
mit außenliegendem Rotor, dadurch 
gleichzeitige Reinigung von unterem und 
oberem Filterbereich; Visuelle 
Funktionskontrolle möglich
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Große Filterfläche
Filtertyp: rückspülbar
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Filterfeinheit: 100µm
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Gewindetülle, obere/untere 
Durchlassweite 105/135 µm, DIN/DVGW 
geprüft
Rohranschluss: Außengewinde
Anschlussdurchmesser: 3/4"
Nennweite DN: 20mm
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 7,2
Kunststoff-Filtertasse: ja


F76S-3/4AAM

Honeywell Hauswasser-Feinfilter F76S

Die rückspülbaren Feinfilter F76S 
sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Die Geräte entsprechen 
den Anforderungen der gültigen DIN/DVGW 
Vorgabe.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Double Spin Technologie für die 
Nennweiten 1/2" bis 11/4"; Kartusche 
mit außenliegendem Rotor, dadurch 
gleichzeitige Reinigung von unterem und 
oberem Filterbereich; Visuelle 
Funktionskontrolle möglich
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Große Filterfläche
Filtertyp: rückspülbar
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Filterfeinheit: 100µm
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Rotguss-Filtertasse, Gewindetülle, 
obere/untere Durchlassweite 105/135 µm, 
DIN/DVGW geprüft
Rohranschluss: Außengewinde
Anschlussdurchmesser: 3/4"
Nennweite DN: 20mm
Max. Mediumstemp.: 70C
Stat. Druck: PN25
Nenndurchfluss: 7,2
Kunststoff-Filtertasse: nein


F76S-3/4EA

Honeywell Hauswasser-Feinfilter F76S

Die rückspülbaren Feinfilter F76S 
sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Die Geräte entsprechen 
den Anforderungen der gültigen DIN/DVGW 
Vorgabe.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Double Spin Technologie für die 
Nennweiten 1/2" bis 11/4"; Kartusche 
mit außenliegendem Rotor, dadurch 
gleichzeitige Reinigung von unterem und 
oberem Filterbereich; Visuelle 
Funktionskontrolle möglich
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Große Filterfläche
Filtertyp: rückspülbar
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Filterfeinheit: 100µm
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Ohne Anschlussverschraubungen, 
obere/untere Durchlassweite 105/135 µm, 
DIN/DVGW geprüft
Rohranschluss: nein
Anschlussdurchmesser: 3/4"
Nennweite DN: 15mm
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 7,2
Kunststoff-Filtertasse: ja


F76S-65FA

Honeywell Feinfilter F76S-F, mit 
Flanschanschluss

Die rückspülbaren Flanschfilter 
F76S-F sind für Anlagen mit großem 
Wasserverbrauch bestimmt. Sie können in 
großen Wohngebäuden, in der 
kommunalen Wasserversorgung sowie in 
industriellen und gewerblichen Anlagen 
eingesetzt werden. Wie die 
Hauswasser-Feinfilter besitzt auch der 
Flanschfilter F76S-F die gleiche 
hochwirksame Rückspültechnik. Der F76S-F 
kann mit der vollautomatischen 
Rückspülautomatik Z11AS und dem 
Differenzdruckschalter DDS76 
nachgerüstet werden. Bei 
Verwendung eines Feinfilters in der 
Anlage wird das Einspülen von 
Fremdpartikeln, wie z.B. Rostteilchen, 
Hanfreste und Sandkörner verhindert. Bei 
metallischen Leitungen oder 
Kunststoffleitungen ist nach DIN 1988, 
Teil 2 unmittelbar nach der 
Wasserzähleranlage ein Filter in 
die Trinkwasseranlage einzubauen.
Zulassungen: DIN/DVGW
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Vollautomatische Filterreinigung mit 
nachrüstbarer Rückspülautomatik Z11AS
Differenzdruckschalter nachrüstbar
Rückspülsieb ist im Normalbetrieb 
abgedeckt
Hoher Korrosionsschutz durch Verwendung 
von Rotguss
Filtertyp: rückspülbar
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Rotguss RG 5
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 70C
Stat. Druck: PN16
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Untere/obere Durchlassweite 105/135 µm, 
DIN/DVGW geprüft
Nennweite DN: 65mm
Nenndurchfluss: 90
Filterfeinheit: 100µm


F76S-65FD

Honeywell Feinfilter F76S-F, mit 
Flanschanschluss

Die rückspülbaren Flanschfilter 
F76S-F sind für Anlagen mit großem 
Wasserverbrauch bestimmt. Sie können in 
großen Wohngebäuden, in der 
kommunalen Wasserversorgung sowie in 
industriellen und gewerblichen Anlagen 
eingesetzt werden. Wie die 
Hauswasser-Feinfilter besitzt auch der 
Flanschfilter F76S-F die gleiche 
hochwirksame Rückspültechnik. Der F76S-F 
kann mit der vollautomatischen 
Rückspülautomatik Z11AS und dem 
Differenzdruckschalter DDS76 
nachgerüstet werden. Bei 
Verwendung eines Feinfilters in der 
Anlage wird das Einspülen von 
Fremdpartikeln, wie z.B. Rostteilchen, 
Hanfreste und Sandkörner verhindert. Bei 
metallischen Leitungen oder 
Kunststoffleitungen ist nach DIN 1988, 
Teil 2 unmittelbar nach der 
Wasserzähleranlage ein Filter in 
die Trinkwasseranlage einzubauen.
Zulassungen: DIN/DVGW
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Vollautomatische Filterreinigung mit 
nachrüstbarer Rückspülautomatik Z11AS
Differenzdruckschalter nachrüstbar
Rückspülsieb ist im Normalbetrieb 
abgedeckt
Hoher Korrosionsschutz durch Verwendung 
von Rotguss
Filtertyp: rückspülbar
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Rotguss RG 5
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 70C
Stat. Druck: PN16
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Untere/obere Durchlassweite 200 micron
Nennweite DN: 65mm
Nenndurchfluss: 90
Filterfeinheit: 200µm


F76S-80FA

Honeywell Feinfilter F76S-F, mit 
Flanschanschluss

Die rückspülbaren Flanschfilter 
F76S-F sind für Anlagen mit großem 
Wasserverbrauch bestimmt. Sie können in 
großen Wohngebäuden, in der 
kommunalen Wasserversorgung sowie in 
industriellen und gewerblichen Anlagen 
eingesetzt werden. Wie die 
Hauswasser-Feinfilter besitzt auch der 
Flanschfilter F76S-F die gleiche 
hochwirksame Rückspültechnik. Der F76S-F 
kann mit der vollautomatischen 
Rückspülautomatik Z11AS und dem 
Differenzdruckschalter DDS76 
nachgerüstet werden. Bei 
Verwendung eines Feinfilters in der 
Anlage wird das Einspülen von 
Fremdpartikeln, wie z.B. Rostteilchen, 
Hanfreste und Sandkörner verhindert. Bei 
metallischen Leitungen oder 
Kunststoffleitungen ist nach DIN 1988, 
Teil 2 unmittelbar nach der 
Wasserzähleranlage ein Filter in 
die Trinkwasseranlage einzubauen.
Zulassungen: DIN/DVGW
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Vollautomatische Filterreinigung mit 
nachrüstbarer Rückspülautomatik Z11AS
Differenzdruckschalter nachrüstbar
Rückspülsieb ist im Normalbetrieb 
abgedeckt
Hoher Korrosionsschutz durch Verwendung 
von Rotguss
Filtertyp: rückspülbar
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Rotguss RG 5
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 70C
Stat. Druck: PN16
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Untere/obere Durchlassweite 105/135 µm, 
DIN/DVGW geprüft
Nennweite DN: 80mm
Nenndurchfluss: 125
Filterfeinheit: 100µm


F76S-80FD

Honeywell Feinfilter F76S-F, mit 
Flanschanschluss

Die rückspülbaren Flanschfilter 
F76S-F sind für Anlagen mit großem 
Wasserverbrauch bestimmt. Sie können in 
großen Wohngebäuden, in der 
kommunalen Wasserversorgung sowie in 
industriellen und gewerblichen Anlagen 
eingesetzt werden. Wie die 
Hauswasser-Feinfilter besitzt auch der 
Flanschfilter F76S-F die gleiche 
hochwirksame Rückspültechnik. Der F76S-F 
kann mit der vollautomatischen 
Rückspülautomatik Z11AS und dem 
Differenzdruckschalter DDS76 
nachgerüstet werden. Bei 
Verwendung eines Feinfilters in der 
Anlage wird das Einspülen von 
Fremdpartikeln, wie z.B. Rostteilchen, 
Hanfreste und Sandkörner verhindert. Bei 
metallischen Leitungen oder 
Kunststoffleitungen ist nach DIN 1988, 
Teil 2 unmittelbar nach der 
Wasserzähleranlage ein Filter in 
die Trinkwasseranlage einzubauen.
Zulassungen: DIN/DVGW
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Vollautomatische Filterreinigung mit 
nachrüstbarer Rückspülautomatik Z11AS
Differenzdruckschalter nachrüstbar
Rückspülsieb ist im Normalbetrieb 
abgedeckt
Hoher Korrosionsschutz durch Verwendung 
von Rotguss
Filtertyp: rückspülbar
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Rotguss RG 5
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 70C
Stat. Druck: PN16
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Untere/obere Durchlassweite 200 micron
Nennweite DN: 80mm
Nenndurchfluss: 125
Filterfeinheit: 200µm


FF06-1/2AA

Honeywell Feinfilter MiniPlus-FF

Die ausspülbaren Feinfilter 
MiniPlus-FF sichern ununterbrochen die 
Wasserv ersorgung mit gefiltertem 
Wasser. Die Feinfilter verhindern das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Die abgelagerten 
Fremdpartikel am Boden der Siebtasse 
können durch einfaches Ausspülen 
entfernt werden. Aufgrund ihrer 
geringen Baugröße eignen sich die 
Feinfilter auch bei sehr eingeschränkten 
Platzverhältnissen.
Zulassungen: Anschlussgrößen 1/2" und 
3/4" DIN/DVGW-zertifiziert
Einfache Montage
Filtertasse aus stoßfestem, glasklarem 
Kunststoff, ermöglicht einfache 
Kontrolle der Filterverschmutzung
FF06-...AAM Versionen mit 
Rotgussfiltertasse - für 
Heißwasserinstallationen
Filtertasse komplett und Sieb 
austauschbar
Gehäuse mit Innen- und Außengewinde
Zuverlässig und bewährt
Filtertyp: ausspülbar
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Rohranschluss: Außengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Filterfeinheit: 100µm
Kunststoff-Filtertasse: ja
Einbaulage: horizontal

Gewindetülle, untere/obere 
Durchlassweite 105/135 µm, DIN/DVGW 
geprüft
Anschlussdurchmesser: 1/2"
Nennweite DN: 15mm
Nenndurchfluss: 4


FF06-11/4AA

Honeywell Feinfilter MiniPlus-FF

Die ausspülbaren Feinfilter 
MiniPlus-FF sichern ununterbrochen die 
Wasserv ersorgung mit gefiltertem 
Wasser. Die Feinfilter verhindern das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Die abgelagerten 
Fremdpartikel am Boden der Siebtasse 
können durch einfaches Ausspülen 
entfernt werden. Aufgrund ihrer 
geringen Baugröße eignen sich die 
Feinfilter auch bei sehr eingeschränkten 
Platzverhältnissen.
Zulassungen: Anschlussgrößen 1/2" und 
3/4" DIN/DVGW-zertifiziert
Einfache Montage
Filtertasse aus stoßfestem, glasklarem 
Kunststoff, ermöglicht einfache 
Kontrolle der Filterverschmutzung
FF06-...AAM Versionen mit 
Rotgussfiltertasse - für 
Heißwasserinstallationen
Filtertasse komplett und Sieb 
austauschbar
Gehäuse mit Innen- und Außengewinde
Zuverlässig und bewährt
Filtertyp: ausspülbar
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Rohranschluss: Außengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Filterfeinheit: 100µm
Kunststoff-Filtertasse: ja
Einbaulage: horizontal

Gewindetülle, untere/obere 
Durchlassweite 105/135 µm, DIN/DVGW 
geprüft
Anschlussdurchmesser: 1 1/4"
Nennweite DN: 32mm
Nenndurchfluss: 10,4


FF06-1AA

Honeywell Feinfilter MiniPlus-FF

Die ausspülbaren Feinfilter 
MiniPlus-FF sichern ununterbrochen die 
Wasserv ersorgung mit gefiltertem 
Wasser. Die Feinfilter verhindern das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Die abgelagerten 
Fremdpartikel am Boden der Siebtasse 
können durch einfaches Ausspülen 
entfernt werden. Aufgrund ihrer 
geringen Baugröße eignen sich die 
Feinfilter auch bei sehr eingeschränkten 
Platzverhältnissen.
Zulassungen: Anschlussgrößen 1/2" und 
3/4" DIN/DVGW-zertifiziert
Einfache Montage
Filtertasse aus stoßfestem, glasklarem 
Kunststoff, ermöglicht einfache 
Kontrolle der Filterverschmutzung
FF06-...AAM Versionen mit 
Rotgussfiltertasse - für 
Heißwasserinstallationen
Filtertasse komplett und Sieb 
austauschbar
Gehäuse mit Innen- und Außengewinde
Zuverlässig und bewährt
Filtertyp: ausspülbar
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Rohranschluss: Außengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Filterfeinheit: 100µm
Kunststoff-Filtertasse: ja
Einbaulage: horizontal

Gewindetülle, untere/obere 
Durchlassweite 105/135 µm, DIN/DVGW 
geprüft
Anschlussdurchmesser: 1"
Nennweite DN: 25mm
Nenndurchfluss: 10,4


FF06-3/4AA

Honeywell Feinfilter MiniPlus-FF

Die ausspülbaren Feinfilter 
MiniPlus-FF sichern ununterbrochen die 
Wasserv ersorgung mit gefiltertem 
Wasser. Die Feinfilter verhindern das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Die abgelagerten 
Fremdpartikel am Boden der Siebtasse 
können durch einfaches Ausspülen 
entfernt werden. Aufgrund ihrer 
geringen Baugröße eignen sich die 
Feinfilter auch bei sehr eingeschränkten 
Platzverhältnissen.
Zulassungen: Anschlussgrößen 1/2" und 
3/4" DIN/DVGW-zertifiziert
Einfache Montage
Filtertasse aus stoßfestem, glasklarem 
Kunststoff, ermöglicht einfache 
Kontrolle der Filterverschmutzung
FF06-...AAM Versionen mit 
Rotgussfiltertasse - für 
Heißwasserinstallationen
Filtertasse komplett und Sieb 
austauschbar
Gehäuse mit Innen- und Außengewinde
Zuverlässig und bewährt
Filtertyp: ausspülbar
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Rohranschluss: Außengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Filterfeinheit: 100µm
Kunststoff-Filtertasse: ja
Einbaulage: horizontal

Gewindetülle, untere/obere 
Durchlassweite 105/135 µm, DIN/DVGW 
geprüft
Anschlussdurchmesser: 3/4"
Nennweite DN: 20mm
Nenndurchfluss: 5,8


FK06-1/2AA

Honeywell Filterkombination MiniPlus-FK

Die ausspülbaren 
Filterkombinationen MiniPlus-FK sichern 
ununterbrochen die Wasserversorgung mit 
gefiltertem Wasser. Sie verhindern das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Die abgelagerten 
Fremdpartikel am Boden der Siebtasse 
können durch einfaches Ausspülen 
entfernt werden. Der Druckminderer 
vermeidet Druckschäden und senkt den 
Wasserverbrauch. Die Geräte entsprechen 
der jeweils gültigen DIN/DVGW Vorgabe. 
Aufgrund ihrer geringen Baugröße eignen 
sich die Filterkombinationen auch bei 
sehr eingeschränkten Platzverhältnissen.
Zulassungen: DIN/DVGW-geprüft
Ein Dreh am Einstellgriff und der 
Sollwert ist eingestellt
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder ist außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluß auf 
den Hinterdruck
Filtertasse und Sieb komplett 
austauschbar
Filtertyp: ausspülbar
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Außengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Filterfeinheit: 100µm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Kunststoff-Filtertasse: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Einbaulage: horizontal

Gewindetülle, untere/obere 
Durchlassweite 105/135 µm
Anschlussdurchmesser: 1/2"
Nennweite DN: 15mm
Nenndurchfluss: 2,5


FK06-11/4AA

Honeywell Filterkombination MiniPlus-FK

Die ausspülbaren 
Filterkombinationen MiniPlus-FK sichern 
ununterbrochen die Wasserversorgung mit 
gefiltertem Wasser. Sie verhindern das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Die abgelagerten 
Fremdpartikel am Boden der Siebtasse 
können durch einfaches Ausspülen 
entfernt werden. Der Druckminderer 
vermeidet Druckschäden und senkt den 
Wasserverbrauch. Die Geräte entsprechen 
der jeweils gültigen DIN/DVGW Vorgabe. 
Aufgrund ihrer geringen Baugröße eignen 
sich die Filterkombinationen auch bei 
sehr eingeschränkten Platzverhältnissen.
Zulassungen: DIN/DVGW-geprüft
Ein Dreh am Einstellgriff und der 
Sollwert ist eingestellt
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder ist außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluß auf 
den Hinterdruck
Filtertasse und Sieb komplett 
austauschbar
Filtertyp: ausspülbar
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Außengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Filterfeinheit: 100µm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Kunststoff-Filtertasse: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Einbaulage: horizontal

Gewindetülle, untere/obere 
Durchlassweite 105/135 µm
Anschlussdurchmesser: 1 1/4"
Nennweite DN: 32mm
Nenndurchfluss: 6,2


FK06-1AA

Honeywell Filterkombination MiniPlus-FK

Die ausspülbaren 
Filterkombinationen MiniPlus-FK sichern 
ununterbrochen die Wasserversorgung mit 
gefiltertem Wasser. Sie verhindern das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Die abgelagerten 
Fremdpartikel am Boden der Siebtasse 
können durch einfaches Ausspülen 
entfernt werden. Der Druckminderer 
vermeidet Druckschäden und senkt den 
Wasserverbrauch. Die Geräte entsprechen 
der jeweils gültigen DIN/DVGW Vorgabe. 
Aufgrund ihrer geringen Baugröße eignen 
sich die Filterkombinationen auch bei 
sehr eingeschränkten Platzverhältnissen.
Zulassungen: DIN/DVGW-geprüft
Ein Dreh am Einstellgriff und der 
Sollwert ist eingestellt
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder ist außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluß auf 
den Hinterdruck
Filtertasse und Sieb komplett 
austauschbar
Filtertyp: ausspülbar
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Außengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Filterfeinheit: 100µm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Kunststoff-Filtertasse: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Einbaulage: horizontal

Gewindetülle, untere/obere 
Durchlassweite 105/135 µm
Anschlussdurchmesser: 1"
Nennweite DN: 25mm
Nenndurchfluss: 6


FK06-3/4AA

Honeywell Filterkombination MiniPlus-FK

Die ausspülbaren 
Filterkombinationen MiniPlus-FK sichern 
ununterbrochen die Wasserversorgung mit 
gefiltertem Wasser. Sie verhindern das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Die abgelagerten 
Fremdpartikel am Boden der Siebtasse 
können durch einfaches Ausspülen 
entfernt werden. Der Druckminderer 
vermeidet Druckschäden und senkt den 
Wasserverbrauch. Die Geräte entsprechen 
der jeweils gültigen DIN/DVGW Vorgabe. 
Aufgrund ihrer geringen Baugröße eignen 
sich die Filterkombinationen auch bei 
sehr eingeschränkten Platzverhältnissen.
Zulassungen: DIN/DVGW-geprüft
Ein Dreh am Einstellgriff und der 
Sollwert ist eingestellt
Sollwert direkt an der Einstellanzeige 
ablesbar
Sollwertfeder ist außerhalb des 
Trinkwasserbereichs
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluß auf 
den Hinterdruck
Filtertasse und Sieb komplett 
austauschbar
Filtertyp: ausspülbar
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Außengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Filterfeinheit: 100µm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Kunststoff-Filtertasse: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Einbaulage: horizontal

Gewindetülle, untere/obere 
Durchlassweite 105/135 µm
Anschlussdurchmesser: 3/4"
Nennweite DN: 20mm
Nenndurchfluss: 2,9


FK09S-1/2AA

Honeywell Filterkombination FK09S

Sie sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Der Druckminderer 
vermeidet Druckschäden und senkt den 
Wasserverbrauch. Alle Einzelgeräte 
entsprechen den Anforderungen der 
jeweils gültigen DIN/DVGW Vorgabe. 
Merkmale die für die Einzelgeräte gelten, 
sind auch für die Filterkombination 
gültig.
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasser-verbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Medium: Wasser
Filtertyp: rückspülbar
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Kunststoff-Filtertasse: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Gewindetülle, untere/obere 
Durchlassweite 105/135 micron
Rohranschluss: Außengewinde
Anschlussdurchmesser: 1/2"
Nennweite DN: 15mm
Nenndurchfluss: 2,5
Filterfeinheit: 100µm


FK09S-1/2EA

Honeywell Filterkombination FK09S

Sie sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Der Druckminderer 
vermeidet Druckschäden und senkt den 
Wasserverbrauch. Alle Einzelgeräte 
entsprechen den Anforderungen der 
jeweils gültigen DIN/DVGW Vorgabe. 
Merkmale die für die Einzelgeräte gelten, 
sind auch für die Filterkombination 
gültig.
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasser-verbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Medium: Wasser
Filtertyp: rückspülbar
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Kunststoff-Filtertasse: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Ohne Anschlussverschraubungen, 
untere/obere Durchlassweite 105/135 
micron
Rohranschluss: nein
Anschlussdurchmesser: 1/2"
Nennweite DN: 15mm
Nenndurchfluss: 2,5
Filterfeinheit: 50µm


FK09S-11/2AA

Honeywell Filterkombination FK09S

Sie sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Der Druckminderer 
vermeidet Druckschäden und senkt den 
Wasserverbrauch. Alle Einzelgeräte 
entsprechen den Anforderungen der 
jeweils gültigen DIN/DVGW Vorgabe. 
Merkmale die für die Einzelgeräte gelten, 
sind auch für die Filterkombination 
gültig.
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasser-verbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Medium: Wasser
Filtertyp: rückspülbar
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Kunststoff-Filtertasse: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Gewindetülle, untere/obere 
Durchlassweite 105/135 micron
Rohranschluss: Außengewinde
Anschlussdurchmesser: 1 1/2"
Nennweite DN: 40mm
Nenndurchfluss: 12
Filterfeinheit: 100µm


FK09S-11/2EA

Honeywell Filterkombination FK09S

Sie sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Der Druckminderer 
vermeidet Druckschäden und senkt den 
Wasserverbrauch. Alle Einzelgeräte 
entsprechen den Anforderungen der 
jeweils gültigen DIN/DVGW Vorgabe. 
Merkmale die für die Einzelgeräte gelten, 
sind auch für die Filterkombination 
gültig.
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasser-verbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Medium: Wasser
Filtertyp: rückspülbar
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Kunststoff-Filtertasse: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Ohne Anschlussverschraubungen, 
untere/obere Durchlassweite 105/135 
micron
Rohranschluss: nein
Anschlussdurchmesser: 1 1/2"
Nennweite DN: 40mm
Nenndurchfluss: 12
Filterfeinheit: 50µm


FK09S-11/4AA

Honeywell Filterkombination FK09S

Sie sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Der Druckminderer 
vermeidet Druckschäden und senkt den 
Wasserverbrauch. Alle Einzelgeräte 
entsprechen den Anforderungen der 
jeweils gültigen DIN/DVGW Vorgabe. 
Merkmale die für die Einzelgeräte gelten, 
sind auch für die Filterkombination 
gültig.
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasser-verbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Medium: Wasser
Filtertyp: rückspülbar
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Kunststoff-Filtertasse: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Gewindetülle, untere/obere 
Durchlassweite 105/135 micron
Rohranschluss: Außengewinde
Anschlussdurchmesser: 1 1/4"
Nennweite DN: 32mm
Nenndurchfluss: 5,9
Filterfeinheit: 100µm


FK09S-11/4EA

Honeywell Filterkombination FK09S

Sie sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Der Druckminderer 
vermeidet Druckschäden und senkt den 
Wasserverbrauch. Alle Einzelgeräte 
entsprechen den Anforderungen der 
jeweils gültigen DIN/DVGW Vorgabe. 
Merkmale die für die Einzelgeräte gelten, 
sind auch für die Filterkombination 
gültig.
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasser-verbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Medium: Wasser
Filtertyp: rückspülbar
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Kunststoff-Filtertasse: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Ohne Anschlussverschraubungen, 
untere/obere Durchlassweite 105/135 
micron
Rohranschluss: nein
Anschlussdurchmesser: 1 1/4"
Nennweite DN: 32mm
Nenndurchfluss: 5,9
Filterfeinheit: 50µm


FK09S-1AA

Honeywell Filterkombination FK09S

Sie sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Der Druckminderer 
vermeidet Druckschäden und senkt den 
Wasserverbrauch. Alle Einzelgeräte 
entsprechen den Anforderungen der 
jeweils gültigen DIN/DVGW Vorgabe. 
Merkmale die für die Einzelgeräte gelten, 
sind auch für die Filterkombination 
gültig.
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasser-verbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Medium: Wasser
Filtertyp: rückspülbar
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Kunststoff-Filtertasse: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Gewindetülle, untere/obere 
Durchlassweite 105/135 micron
Rohranschluss: Außengewinde
Anschlussdurchmesser: 1"
Nennweite DN: 25mm
Nenndurchfluss: 5,8
Filterfeinheit: 100µm


FK09S-1EA

Honeywell Filterkombination FK09S

Sie sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Der Druckminderer 
vermeidet Druckschäden und senkt den 
Wasserverbrauch. Alle Einzelgeräte 
entsprechen den Anforderungen der 
jeweils gültigen DIN/DVGW Vorgabe. 
Merkmale die für die Einzelgeräte gelten, 
sind auch für die Filterkombination 
gültig.
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasser-verbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Medium: Wasser
Filtertyp: rückspülbar
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Kunststoff-Filtertasse: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Ohne Anschlussverschraubungen, 
untere/obere Durchlassweite 105/135 
micron
Rohranschluss: nein
Anschlussdurchmesser: 1"
Nennweite DN: 25mm
Nenndurchfluss: 5,8
Filterfeinheit: 50µm


FK09S-2AA

Honeywell Filterkombination FK09S

Sie sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Der Druckminderer 
vermeidet Druckschäden und senkt den 
Wasserverbrauch. Alle Einzelgeräte 
entsprechen den Anforderungen der 
jeweils gültigen DIN/DVGW Vorgabe. 
Merkmale die für die Einzelgeräte gelten, 
sind auch für die Filterkombination 
gültig.
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasser-verbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Medium: Wasser
Filtertyp: rückspülbar
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Kunststoff-Filtertasse: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Gewindetülle, untere/obere 
Durchlassweite 105/135 micron
Rohranschluss: Außengewinde
Anschlussdurchmesser: 2"
Nennweite DN: 50mm
Nenndurchfluss: 11,6
Filterfeinheit: 100µm


FK09S-2EA

Honeywell Filterkombination FK09S

Sie sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Der Druckminderer 
vermeidet Druckschäden und senkt den 
Wasserverbrauch. Alle Einzelgeräte 
entsprechen den Anforderungen der 
jeweils gültigen DIN/DVGW Vorgabe. 
Merkmale die für die Einzelgeräte gelten, 
sind auch für die Filterkombination 
gültig.
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasser-verbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Medium: Wasser
Filtertyp: rückspülbar
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Kunststoff-Filtertasse: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Ohne Anschlussverschraubungen, 
untere/obere Durchlassweite 105/135 
micron
Rohranschluss: nein
Anschlussdurchmesser: 2"
Nennweite DN: 50mm
Nenndurchfluss: 11,6
Filterfeinheit: 50µm


FK09S-3/4AA

Honeywell Filterkombination FK09S

Sie sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Der Druckminderer 
vermeidet Druckschäden und senkt den 
Wasserverbrauch. Alle Einzelgeräte 
entsprechen den Anforderungen der 
jeweils gültigen DIN/DVGW Vorgabe. 
Merkmale die für die Einzelgeräte gelten, 
sind auch für die Filterkombination 
gültig.
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasser-verbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Medium: Wasser
Filtertyp: rückspülbar
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Kunststoff-Filtertasse: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Gewindetülle, untere/obere 
Durchlassweite 105/135 micron
Rohranschluss: Außengewinde
Anschlussdurchmesser: 3/4"
Nennweite DN: 20mm
Nenndurchfluss: 3
Filterfeinheit: 100µm


FK09S-3/4EA

Honeywell Filterkombination FK09S

Sie sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Der Druckminderer 
vermeidet Druckschäden und senkt den 
Wasserverbrauch. Alle Einzelgeräte 
entsprechen den Anforderungen der 
jeweils gültigen DIN/DVGW Vorgabe. 
Merkmale die für die Einzelgeräte gelten, 
sind auch für die Filterkombination 
gültig.
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasser-verbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Medium: Wasser
Filtertyp: rückspülbar
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Kunststoff-Filtertasse: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Ohne Anschlussverschraubungen, 
untere/obere Durchlassweite 105/135 
micron
Rohranschluss: nein
Anschlussdurchmesser: 3/4"
Nennweite DN: 20mm
Nenndurchfluss: 3
Filterfeinheit: 50µm


FKN74CS-1A

Honeywell Filterkombination 
PrimusPlus-FK

In den Filterkombinationen sind 
rückspülbarer Feinfilter und 
Druckminderer in einem Gerät integriert. 
Sie sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Der Druckminderer 
vermeidet Druckschäden und senkt den 
Wasserverbrauch.
Die Filterkombinationen sind speziell 
für den Einbau in 
Hauswasseranlagen geeignet, in denen 
ein Druckminderer benötigt wird. Der 
Einbau in waagrechte und senkrechte 
Rohrleitungen ist möglich.
Zulassungen: DVGW-zertifiziert mit 
drehbarem Anschlussstück
Integrierter Druckminderer mit 
entlastetem Einsitzventil
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasser-verbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Große Filterfläche
Filtertasse aus stoßfestem, glasklaren 
Kunststoff -ermöglicht einfache 
Kontrolle der Filterverschmutzung
Filtereinsatz komplett austauschbar
Normgerechter Ablaufanschluss
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Medium: Wasser
Das Gerät wurde für den Einsatz im 
Trinkwasser entwickelt. Die Verwendung 
in Prozesswässern ist im Einzelfall zu 
prüfen. Zur Einhaltung der 
Messgenauigkeit des Manometers ist eine 
dauerhafte Druckbelastung von maximal 
12,0 bar empfohlen!
Werkstoff Ventilkörper: Kunststoff
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Max. Mediumstemp.: 30C
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 6,2
Filterfeinheit: 95/110µm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Kunststoff-Filtertasse: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal oder vertikal


FKN74CS-1A+DA74C-11/4A

Honeywell Filterkombination PrimusPlus 
mit Anschlussstück DA74C

In den Filterkombinationen sind 
rückspülbarer Feinfilter und 
Druckminderer in einem Gerät integriert. 
Sie sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Der Druckminderer 
vermeidet Druckschäden und senkt den 
Wasserverbrauch.
Die Filterkombinationen sind speziell 
für den Einbau in 
Hauswas-seranlagen geeignet, in denen 
ein Druckminderer benötigt wird. Der 
Einbau in waagrechte und senkrechte 
Rohrleitungen ist möglich.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Integrierter Druckminderer mit 
entlastetem Einsitzventil
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasser-verbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Große Filterfläche
Filtertasse aus stoßfestem, glasklaren 
Kunststoff - ermöglicht einfache 
Kontrolle der Filterverschmutzung
Filtereinsatz komplett austauschbar
Filtereinsatz komplett austauschbar
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Medium: Wasser
Das Gerät wurde für den Einsatz im 
Trinkwasser entwickelt. Die Verwendung 
in Prozesswässern ist im Einzelfall zu 
prüfen. Zur Einhaltung der 
Messgenauigkeit des Manometers ist eine 
dauerhafte Druckbelastung von maximal 
12,0 bar empfohlen!
Filtertyp: rückspülbar
Werkstoff Ventilkörper: Kunststoff
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Außengewinde
Max. Mediumstemp.: 30C
Stat. Druck: PN16
Filterfeinheit: 95/110µm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Kunststoff-Filtertasse: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal oder vertikal

Mit drehbarem Anschlussstück, 
Filterfeinheit 95/110 micron
Anschlussdurchmesser: 1 1/4"
Nennweite DN: 32mm
Nenndurchfluss: 6,5


FKN74CS-1A+DA74C-1A

Honeywell Filterkombination PrimusPlus 
mit Anschlussstück DA74C

In den Filterkombinationen sind 
rückspülbarer Feinfilter und 
Druckminderer in einem Gerät integriert. 
Sie sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Der Druckminderer 
vermeidet Druckschäden und senkt den 
Wasserverbrauch.
Die Filterkombinationen sind speziell 
für den Einbau in 
Hauswas-seranlagen geeignet, in denen 
ein Druckminderer benötigt wird. Der 
Einbau in waagrechte und senkrechte 
Rohrleitungen ist möglich.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Integrierter Druckminderer mit 
entlastetem Einsitzventil
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasser-verbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Große Filterfläche
Filtertasse aus stoßfestem, glasklaren 
Kunststoff - ermöglicht einfache 
Kontrolle der Filterverschmutzung
Filtereinsatz komplett austauschbar
Filtereinsatz komplett austauschbar
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Medium: Wasser
Das Gerät wurde für den Einsatz im 
Trinkwasser entwickelt. Die Verwendung 
in Prozesswässern ist im Einzelfall zu 
prüfen. Zur Einhaltung der 
Messgenauigkeit des Manometers ist eine 
dauerhafte Druckbelastung von maximal 
12,0 bar empfohlen!
Filtertyp: rückspülbar
Werkstoff Ventilkörper: Kunststoff
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Außengewinde
Max. Mediumstemp.: 30C
Stat. Druck: PN16
Filterfeinheit: 95/110µm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Kunststoff-Filtertasse: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal oder vertikal

Mit drehbarem Anschlussstück, 
Filterfeinheit 95/110 micron
Anschlussdurchmesser: 1"
Nennweite DN: 25mm
Nenndurchfluss: 6,2


FKN74CS-1A+DA74C-3/4A

Honeywell Filterkombination PrimusPlus 
mit Anschlussstück DA74C

In den Filterkombinationen sind 
rückspülbarer Feinfilter und 
Druckminderer in einem Gerät integriert. 
Sie sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Der Druckminderer 
vermeidet Druckschäden und senkt den 
Wasserverbrauch.
Die Filterkombinationen sind speziell 
für den Einbau in 
Hauswas-seranlagen geeignet, in denen 
ein Druckminderer benötigt wird. Der 
Einbau in waagrechte und senkrechte 
Rohrleitungen ist möglich.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Integrierter Druckminderer mit 
entlastetem Einsitzventil
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasser-verbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Große Filterfläche
Filtertasse aus stoßfestem, glasklaren 
Kunststoff - ermöglicht einfache 
Kontrolle der Filterverschmutzung
Filtereinsatz komplett austauschbar
Filtereinsatz komplett austauschbar
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Medium: Wasser
Das Gerät wurde für den Einsatz im 
Trinkwasser entwickelt. Die Verwendung 
in Prozesswässern ist im Einzelfall zu 
prüfen. Zur Einhaltung der 
Messgenauigkeit des Manometers ist eine 
dauerhafte Druckbelastung von maximal 
12,0 bar empfohlen!
Filtertyp: rückspülbar
Werkstoff Ventilkörper: Kunststoff
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Außengewinde
Max. Mediumstemp.: 30C
Stat. Druck: PN16
Filterfeinheit: 95/110µm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Kunststoff-Filtertasse: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal oder vertikal

Mit drehbarem Anschlussstück, 
Filterfeinheit 95/110 micron
Anschlussdurchmesser: 3/4"
Nennweite DN: 20mm
Nenndurchfluss: 5,8


FKN74CS-1A+DA74CS-1/2A

Honeywell Filterkombination PrimusPlus 
mit Anschlussstück DA74C

In den Filterkombinationen sind 
rückspülbarer Feinfilter und 
Druckminderer in einem Gerät integriert. 
Sie sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Der Druckminderer 
vermeidet Druckschäden und senkt den 
Wasserverbrauch.
Die Filterkombinationen sind speziell 
für den Einbau in 
Hauswas-seranlagen geeignet, in denen 
ein Druckminderer benötigt wird. Der 
Einbau in waagrechte und senkrechte 
Rohrleitungen ist möglich.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Integrierter Druckminderer mit 
entlastetem Einsitzventil
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasser-verbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Große Filterfläche
Filtertasse aus stoßfestem, glasklaren 
Kunststoff - ermöglicht einfache 
Kontrolle der Filterverschmutzung
Filtereinsatz komplett austauschbar
Filtereinsatz komplett austauschbar
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Medium: Wasser
Das Gerät wurde für den Einsatz im 
Trinkwasser entwickelt. Die Verwendung 
in Prozesswässern ist im Einzelfall zu 
prüfen. Zur Einhaltung der 
Messgenauigkeit des Manometers ist eine 
dauerhafte Druckbelastung von maximal 
12,0 bar empfohlen!
Filtertyp: rückspülbar
Werkstoff Ventilkörper: Kunststoff
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Außengewinde
Max. Mediumstemp.: 30C
Stat. Druck: PN16
Filterfeinheit: 95/110µm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Kunststoff-Filtertasse: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal oder vertikal

Mit drehbarem Anschlussstück, 
Filterfeinheit 95/110 micron
Anschlussdurchmesser: 1/2"
Nennweite DN: 15mm
Nenndurchfluss: 4,5


FKN76CS-1A

Honeywell Nachrüst-Filterkombination 
FKN76CS

In der rückspülbaren 
Filterkombination FKN76CS sind 
rückspülbarer Feinfilter und 
Druckminderer in einem Gerät integriert. 
Sie sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Der Druckminderer 
vermeidet Druckschäden und senkt den 
Wasserverbrauch. Die integrierten Geräte 
entsprechen den Anforderungen der 
jeweils gültigen DIN/DVGW Vorgabe. 
Merkmale die für die Einzelgeräte gelten, 
sind auch für die Filterkombination 
gültig. FKN76CS 
Filterkombinationen sind speziell für 
das Nachrüsten und Modernisieren 
bestehender Hauswasseranlagen geeignet, 
in denen ein bestehender Filter ersetzt 
werden muss. Das bestehende 
Anschlussstück wird dabei weiter 
verwendet. Bei unterschiedlichen 
Anschlussmaßen kann ein Adapter 
zwischengeschaltet werden.
Zulassungen: DVGW-Zulassung beantragt
Double Spin Technologie; Kartusche mit 
außenliegendem Rotor, dadurch 
gleichzeitige Reinigung von unterem und 
oberem Filterbereich; Visuelle 
Funktionskontrolle möglich
Entlastetes Einsitzventil
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Anschlussdurchmesser: 1"
Nennweite DN: 25mm
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 6
Filterfeinheit: 100µm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Kunststoff-Filtertasse: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal oder vertikal


FKN76CS-1A+DA74C-11/4A

Honeywell Nachrüst-Filterkombination 
FKN76CS mit Anschlussstück DA74C

In der rückspülbaren *** 
Filterkombination FK76CS *** sind 
rückspülbarer Feinfilter und 
Druckminderer in einem Gerät integriert. 
Sie sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfresten und 
Sandkörnern. Der Druckminderer 
vermeidet Druckschäden und senkt den 
Wasserverbrauch. Die integrierten Geräte 
entsprechen den Anforderungen der 
jeweils gültigen DIN/DVGW Vorgabe. 
Merkmale die für die Einzelgeräte gelten, 
sind auch für die Filterkombination 
gültig. FK76CS Filterkombinationen 
sind speziell für das Nachrüsten und 
Modernisieren bestehender 
Hauswasseranlagen geeignet. So erlaubt 
das drehbare Anschlussstück den Einbau 
auch dort, wo die Platzverhältnisse sehr 
eingeschränkt sind. Der Einbau in 
waagrechte und senkrechte Rohrleitungen 
ist möglich.
Zulassungen: DVGW-Zulassung beantragt
Double Spin Technologieo: Kartusche mit 
außenliegendem Rotor, dadurch 
gleichzeitige Reinigung von unterem und 
oberem Filterbereich, Visuelle 
Funktionskontrolle möglich
Entlastetes Einsitzventil
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Medium: Wasser
Filtertyp: rückspülbar
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Außengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Filterfeinheit: 100µm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Kunststoff-Filtertasse: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal oder vertikal

Gewindetülle, untere/obere 
Durchlaßweite 105/135 µm, DIN/DVGW 
geprüft
Anschlussdurchmesser: 1 1/4"
Nennweite DN: 32mm
Nenndurchfluss: 9


FKN76CS-1A+DA74C-1A

Honeywell Nachrüst-Filterkombination 
FKN76CS mit Anschlussstück DA74C

In der rückspülbaren *** 
Filterkombination FK76CS *** sind 
rückspülbarer Feinfilter und 
Druckminderer in einem Gerät integriert. 
Sie sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfresten und 
Sandkörnern. Der Druckminderer 
vermeidet Druckschäden und senkt den 
Wasserverbrauch. Die integrierten Geräte 
entsprechen den Anforderungen der 
jeweils gültigen DIN/DVGW Vorgabe. 
Merkmale die für die Einzelgeräte gelten, 
sind auch für die Filterkombination 
gültig. FK76CS Filterkombinationen 
sind speziell für das Nachrüsten und 
Modernisieren bestehender 
Hauswasseranlagen geeignet. So erlaubt 
das drehbare Anschlussstück den Einbau 
auch dort, wo die Platzverhältnisse sehr 
eingeschränkt sind. Der Einbau in 
waagrechte und senkrechte Rohrleitungen 
ist möglich.
Zulassungen: DVGW-Zulassung beantragt
Double Spin Technologieo: Kartusche mit 
außenliegendem Rotor, dadurch 
gleichzeitige Reinigung von unterem und 
oberem Filterbereich, Visuelle 
Funktionskontrolle möglich
Entlastetes Einsitzventil
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Medium: Wasser
Filtertyp: rückspülbar
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Außengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Filterfeinheit: 100µm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Kunststoff-Filtertasse: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal oder vertikal

Gewindetülle, untere/obere 
Durchlaßweite 105/135 µm, DIN/DVGW 
geprüft
Anschlussdurchmesser: 1"
Nennweite DN: 25mm
Nenndurchfluss: 6


FKN76CS-1A+DA74C-3/4A

Honeywell Nachrüst-Filterkombination 
FKN76CS mit Anschlussstück DA74C

In der rückspülbaren *** 
Filterkombination FK76CS *** sind 
rückspülbarer Feinfilter und 
Druckminderer in einem Gerät integriert. 
Sie sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfresten und 
Sandkörnern. Der Druckminderer 
vermeidet Druckschäden und senkt den 
Wasserverbrauch. Die integrierten Geräte 
entsprechen den Anforderungen der 
jeweils gültigen DIN/DVGW Vorgabe. 
Merkmale die für die Einzelgeräte gelten, 
sind auch für die Filterkombination 
gültig. FK76CS Filterkombinationen 
sind speziell für das Nachrüsten und 
Modernisieren bestehender 
Hauswasseranlagen geeignet. So erlaubt 
das drehbare Anschlussstück den Einbau 
auch dort, wo die Platzverhältnisse sehr 
eingeschränkt sind. Der Einbau in 
waagrechte und senkrechte Rohrleitungen 
ist möglich.
Zulassungen: DVGW-Zulassung beantragt
Double Spin Technologieo: Kartusche mit 
außenliegendem Rotor, dadurch 
gleichzeitige Reinigung von unterem und 
oberem Filterbereich, Visuelle 
Funktionskontrolle möglich
Entlastetes Einsitzventil
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Medium: Wasser
Filtertyp: rückspülbar
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Außengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Filterfeinheit: 100µm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Kunststoff-Filtertasse: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal oder vertikal

Gewindetülle, untere/obere 
Durchlaßweite 105/135 µm, DIN/DVGW 
geprüft
Anschlussdurchmesser: 3/4"
Nennweite DN: 20mm
Nenndurchfluss: 5,4


FN09S-1/2A

Honeywell HABEDO Nachrüstfilter FN09S

Die HABEDO-Nachrüstfilter FN09S sind zum 
nachträglichen Anbau an 
Druckminderer D06F geeignet. Der 
umgebaute Druckminderer erfüllt dann die 
gleiche Funktion wie eine Honeywell 
Braukmann Filterkombination. Durch die 
Verwendung des Feinfilters wird das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner verhindert. Die Geräte 
entsprechen der gültigen DIN/DVGW 
Vorgabe.
1/2" Anschluss passend für D06F 1/2" und 
3/4". 1" Anschluss passend für D06F 1" 
und 1 1/4". 1 1/2" Anschluss passend für 
D06F 1 1/2" und 2". Adapter aus 
entzinkungsbeständigem Messing, 
Filtertasse aus hochwertigem Kunststoff 
oder Rotguss. DIN/DVGW geprüft in 
Verbindung mit Druckminderer D06F.      
    
Einfache Montage an vorhandenen 
Druckminderer
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Medium: Wasser
Das Gerät wurde für den Einsatz im 
Trinkwasser entwickelt. Die Verwendung 
in Prozesswässern ist im Einzelfall zu 
prüfen.
Filterfeinheit: 100µm
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Untere/obere Durchlassweite 105/135 µm, 
FN09-1A nur für D06F 1" Baujahr 1977 - 
1991 und 1 1/4" Baujahr 1977 - 1996
Anschlussdurchmesser: 1/2"
Nennweite DN: 15mm
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Kunststoff-Filtertasse: ja


FN09S-1/2AM

Honeywell HABEDO Nachrüstfilter FN09S

Die HABEDO-Nachrüstfilter FN09S sind zum 
nachträglichen Anbau an 
Druckminderer D06F geeignet. Der 
umgebaute Druckminderer erfüllt dann die 
gleiche Funktion wie eine Honeywell 
Braukmann Filterkombination. Durch die 
Verwendung des Feinfilters wird das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner verhindert. Die Geräte 
entsprechen der gültigen DIN/DVGW 
Vorgabe.
1/2" Anschluss passend für D06F 1/2" und 
3/4". 1" Anschluss passend für D06F 1" 
und 1 1/4". 1 1/2" Anschluss passend für 
D06F 1 1/2" und 2". Adapter aus 
entzinkungsbeständigem Messing, 
Filtertasse aus hochwertigem Kunststoff 
oder Rotguss. DIN/DVGW geprüft in 
Verbindung mit Druckminderer D06F.      
    
Einfache Montage an vorhandenen 
Druckminderer
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Medium: Wasser
Das Gerät wurde für den Einsatz im 
Trinkwasser entwickelt. Die Verwendung 
in Prozesswässern ist im Einzelfall zu 
prüfen.
Filterfeinheit: 100µm
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Rotguss-Filtertasse, untere/obere 
Durchlassweite 105/135 µm, FN09-1AM nur 
für D06F 1" Baujahr 1977 - 1991 
und 1 1/4" Baujahr 1977 - 1996
Anschlussdurchmesser: 1/2"
Nennweite DN: 15mm
Max. Mediumstemp.: 70C
Stat. Druck: PN25
Kunststoff-Filtertasse: nein


FN09S-11/2A

Honeywell HABEDO Nachrüstfilter FN09S

Die HABEDO-Nachrüstfilter FN09S sind zum 
nachträglichen Anbau an 
Druckminderer D06F geeignet. Der 
umgebaute Druckminderer erfüllt dann die 
gleiche Funktion wie eine Honeywell 
Braukmann Filterkombination. Durch die 
Verwendung des Feinfilters wird das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner verhindert. Die Geräte 
entsprechen der gültigen DIN/DVGW 
Vorgabe.
1/2" Anschluss passend für D06F 1/2" und 
3/4". 1" Anschluss passend für D06F 1" 
und 1 1/4". 1 1/2" Anschluss passend für 
D06F 1 1/2" und 2". Adapter aus 
entzinkungsbeständigem Messing, 
Filtertasse aus hochwertigem Kunststoff 
oder Rotguss. DIN/DVGW geprüft in 
Verbindung mit Druckminderer D06F.      
    
Einfache Montage an vorhandenen 
Druckminderer
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Medium: Wasser
Das Gerät wurde für den Einsatz im 
Trinkwasser entwickelt. Die Verwendung 
in Prozesswässern ist im Einzelfall zu 
prüfen.
Filterfeinheit: 100µm
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Untere/obere Durchlassweite 105/135 µm, 
FN09-1A nur für D06F 1" Baujahr 1977 - 
1991 und 1 1/4" Baujahr 1977 - 1996
Anschlussdurchmesser: 1 1/2"
Nennweite DN: 40mm
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Kunststoff-Filtertasse: ja


FN09S-11/2AM

Honeywell HABEDO Nachrüstfilter FN09S

Die HABEDO-Nachrüstfilter FN09S sind zum 
nachträglichen Anbau an 
Druckminderer D06F geeignet. Der 
umgebaute Druckminderer erfüllt dann die 
gleiche Funktion wie eine Honeywell 
Braukmann Filterkombination. Durch die 
Verwendung des Feinfilters wird das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner verhindert. Die Geräte 
entsprechen der gültigen DIN/DVGW 
Vorgabe.
1/2" Anschluss passend für D06F 1/2" und 
3/4". 1" Anschluss passend für D06F 1" 
und 1 1/4". 1 1/2" Anschluss passend für 
D06F 1 1/2" und 2". Adapter aus 
entzinkungsbeständigem Messing, 
Filtertasse aus hochwertigem Kunststoff 
oder Rotguss. DIN/DVGW geprüft in 
Verbindung mit Druckminderer D06F.      
    
Einfache Montage an vorhandenen 
Druckminderer
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Medium: Wasser
Das Gerät wurde für den Einsatz im 
Trinkwasser entwickelt. Die Verwendung 
in Prozesswässern ist im Einzelfall zu 
prüfen.
Filterfeinheit: 100µm
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Rotguss-Filtertasse, untere/obere 
Durchlassweite 105/135 µm, FN09-1AM nur 
für D06F 1" Baujahr 1977 - 1991 
und 1 1/4" Baujahr 1977 - 1996
Anschlussdurchmesser: 1 1/2"
Nennweite DN: 40mm
Max. Mediumstemp.: 70C
Stat. Druck: PN25
Kunststoff-Filtertasse: nein


FN09S-1A

Honeywell HABEDO Nachrüstfilter FN09S

Die HABEDO-Nachrüstfilter FN09S sind zum 
nachträglichen Anbau an 
Druckminderer D06F geeignet. Der 
umgebaute Druckminderer erfüllt dann die 
gleiche Funktion wie eine Honeywell 
Braukmann Filterkombination. Durch die 
Verwendung des Feinfilters wird das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner verhindert. Die Geräte 
entsprechen der gültigen DIN/DVGW 
Vorgabe.
1/2" Anschluss passend für D06F 1/2" und 
3/4". 1" Anschluss passend für D06F 1" 
und 1 1/4". 1 1/2" Anschluss passend für 
D06F 1 1/2" und 2". Adapter aus 
entzinkungsbeständigem Messing, 
Filtertasse aus hochwertigem Kunststoff 
oder Rotguss. DIN/DVGW geprüft in 
Verbindung mit Druckminderer D06F.      
    
Einfache Montage an vorhandenen 
Druckminderer
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Medium: Wasser
Das Gerät wurde für den Einsatz im 
Trinkwasser entwickelt. Die Verwendung 
in Prozesswässern ist im Einzelfall zu 
prüfen.
Filterfeinheit: 100µm
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Untere/obere Durchlassweite 105/135 µm, 
FN09-1A nur für D06F 1" Baujahr 1977 - 
1991 und 1 1/4" Baujahr 1977 - 1996
Anschlussdurchmesser: 1"
Nennweite DN: 25mm
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Kunststoff-Filtertasse: ja


FN09S-1AM

Honeywell HABEDO Nachrüstfilter FN09S

Die HABEDO-Nachrüstfilter FN09S sind zum 
nachträglichen Anbau an 
Druckminderer D06F geeignet. Der 
umgebaute Druckminderer erfüllt dann die 
gleiche Funktion wie eine Honeywell 
Braukmann Filterkombination. Durch die 
Verwendung des Feinfilters wird das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner verhindert. Die Geräte 
entsprechen der gültigen DIN/DVGW 
Vorgabe.
1/2" Anschluss passend für D06F 1/2" und 
3/4". 1" Anschluss passend für D06F 1" 
und 1 1/4". 1 1/2" Anschluss passend für 
D06F 1 1/2" und 2". Adapter aus 
entzinkungsbeständigem Messing, 
Filtertasse aus hochwertigem Kunststoff 
oder Rotguss. DIN/DVGW geprüft in 
Verbindung mit Druckminderer D06F.      
    
Einfache Montage an vorhandenen 
Druckminderer
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Medium: Wasser
Das Gerät wurde für den Einsatz im 
Trinkwasser entwickelt. Die Verwendung 
in Prozesswässern ist im Einzelfall zu 
prüfen.
Filterfeinheit: 100µm
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Rotguss-Filtertasse, untere/obere 
Durchlassweite 105/135 µm, FN09-1AM nur 
für D06F 1" Baujahr 1977 - 1991 
und 1 1/4" Baujahr 1977 - 1996
Anschlussdurchmesser: 1"
Nennweite DN: 25mm
Max. Mediumstemp.: 70C
Stat. Druck: PN25
Kunststoff-Filtertasse: nein


FN09S-1AMN

Honeywell HABEDO Nachrüstfilter FN09S

Die HABEDO-Nachrüstfilter FN09S sind zum 
nachträglichen Anbau an 
Druckminderer D06F geeignet. Der 
umgebaute Druckminderer erfüllt dann die 
gleiche Funktion wie eine Honeywell 
Braukmann Filterkombination. Durch die 
Verwendung des Feinfilters wird das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner verhindert. Die Geräte 
entsprechen der gültigen DIN/DVGW 
Vorgabe.
1/2" Anschluss passend für D06F 1/2" und 
3/4". 1" Anschluss passend für D06F 1" 
und 1 1/4". 1 1/2" Anschluss passend für 
D06F 1 1/2" und 2". Adapter aus 
entzinkungsbeständigem Messing, 
Filtertasse aus hochwertigem Kunststoff 
oder Rotguss. DIN/DVGW geprüft in 
Verbindung mit Druckminderer D06F.      
    
Einfache Montage an vorhandenen 
Druckminderer
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Medium: Wasser
Das Gerät wurde für den Einsatz im 
Trinkwasser entwickelt. Die Verwendung 
in Prozesswässern ist im Einzelfall zu 
prüfen.
Filterfeinheit: 100µm
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Rotguss-Filtertasse, untere/obere 
Durchlassweite 105/135 µm, nur für D06F 
1" ab Baujahr 1991 und 1 1/4" ab 
Baujahr 1997
Anschlussdurchmesser: 1"
Nennweite DN: 25mm
Max. Mediumstemp.: 70C
Stat. Druck: PN25
Kunststoff-Filtertasse: nein


FN09S-1AN

Honeywell HABEDO Nachrüstfilter FN09S

Die HABEDO-Nachrüstfilter FN09S sind zum 
nachträglichen Anbau an 
Druckminderer D06F geeignet. Der 
umgebaute Druckminderer erfüllt dann die 
gleiche Funktion wie eine Honeywell 
Braukmann Filterkombination. Durch die 
Verwendung des Feinfilters wird das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner verhindert. Die Geräte 
entsprechen der gültigen DIN/DVGW 
Vorgabe.
1/2" Anschluss passend für D06F 1/2" und 
3/4". 1" Anschluss passend für D06F 1" 
und 1 1/4". 1 1/2" Anschluss passend für 
D06F 1 1/2" und 2". Adapter aus 
entzinkungsbeständigem Messing, 
Filtertasse aus hochwertigem Kunststoff 
oder Rotguss. DIN/DVGW geprüft in 
Verbindung mit Druckminderer D06F.      
    
Einfache Montage an vorhandenen 
Druckminderer
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Medium: Wasser
Das Gerät wurde für den Einsatz im 
Trinkwasser entwickelt. Die Verwendung 
in Prozesswässern ist im Einzelfall zu 
prüfen.
Filterfeinheit: 100µm
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Untere/obere Durchlassweite 105/135 µm, 
nur für D06F 1" ab Baujahr 1991 
und 1 1/4" ab Baujahr 1997
Anschlussdurchmesser: 1"
Nennweite DN: 25mm
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Kunststoff-Filtertasse: ja


FN74CS-1A

Honeywell Feinfilter PrimusPlus-F

Die rückspülbaren Feinfilter 
sichern ununterbrochen die 
Wasser-versorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner.
Die Feinfilter werden in Anlagen 
eingesetzt in denen bereits ein 
Druckminderer installiert ist oder wo 
keiner benötigt wird. Der Einbau in 
waagrechte und senkrechte Rohrleitungen 
ist möglich.
Zulassungen: DVGW-zertifiziert mit 
drehbarem Anschlussstück DA74CS
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasser-verbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Große Filterfläche
Filtertasse aus stoßfestem, glasklaren 
Kunststoff- ermöglicht einfache 
Kontrolle der Filterverschmutzung
Filtereinsatz komplett austauschbar
Normgerechter Ablaufanschluss
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kunststoff
Max. Mediumstemp.: 30C
Stat. Druck: PN16
Filterfeinheit: 95/110µm
Kunststoff-Filtertasse: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal oder vertikal


FN74CS-1A+DA74C-11/4A

Honeywell Feinfilter PrimusPlus mit 
Anschlussstück DA74C

Die rückspülbaren Feinfilter 
sichern ununterbrochen die 
Wasser-versorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner.
Die Feinfilter werden in Anlagen 
eingesetzt in denen bereits ein 
Druckminderer installiert ist oder wo 
keiner benötigt wird. Der Einbau in 
waagrechte und senkrechte Rohrleitungen 
ist möglich.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasser-verbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Große Filterfläche
Filtertasse aus stoßfestem, glasklaren 
Kunststoff - ermöglicht einfache 
Kontrolle der Filterverschmutzung
Filtereinsatz komplett austauschbar
Normgerechter Ablaufanschluss
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Filtertyp: rückspülbar
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kunststoff
Rohranschluss: Außengewinde
Max. Mediumstemp.: 30C
Stat. Druck: PN16
Filterfeinheit: 95/110µm
Kunststoff-Filtertasse: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal oder vertikal

Mit drehbarem Anschlussstück, 
Filterfeinheit 95/110 micron
Anschlussdurchmesser: 1 1/4"
Nennweite DN: 32mm
Nenndurchfluss: 10


FN74CS-1A+DA74C-1A

Honeywell Feinfilter PrimusPlus mit 
Anschlussstück DA74C

Die rückspülbaren Feinfilter 
sichern ununterbrochen die 
Wasser-versorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner.
Die Feinfilter werden in Anlagen 
eingesetzt in denen bereits ein 
Druckminderer installiert ist oder wo 
keiner benötigt wird. Der Einbau in 
waagrechte und senkrechte Rohrleitungen 
ist möglich.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasser-verbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Große Filterfläche
Filtertasse aus stoßfestem, glasklaren 
Kunststoff - ermöglicht einfache 
Kontrolle der Filterverschmutzung
Filtereinsatz komplett austauschbar
Normgerechter Ablaufanschluss
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Filtertyp: rückspülbar
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kunststoff
Rohranschluss: Außengewinde
Max. Mediumstemp.: 30C
Stat. Druck: PN16
Filterfeinheit: 95/110µm
Kunststoff-Filtertasse: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal oder vertikal

Mit drehbarem Anschlussstück, 
Filterfeinheit 95/110 micron
Anschlussdurchmesser: 1"
Nennweite DN: 25mm
Nenndurchfluss: 9


FN74CS-1A+DA74C-3/4A

Honeywell Feinfilter PrimusPlus mit 
Anschlussstück DA74C

Die rückspülbaren Feinfilter 
sichern ununterbrochen die 
Wasser-versorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner.
Die Feinfilter werden in Anlagen 
eingesetzt in denen bereits ein 
Druckminderer installiert ist oder wo 
keiner benötigt wird. Der Einbau in 
waagrechte und senkrechte Rohrleitungen 
ist möglich.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasser-verbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Große Filterfläche
Filtertasse aus stoßfestem, glasklaren 
Kunststoff - ermöglicht einfache 
Kontrolle der Filterverschmutzung
Filtereinsatz komplett austauschbar
Normgerechter Ablaufanschluss
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Filtertyp: rückspülbar
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kunststoff
Rohranschluss: Außengewinde
Max. Mediumstemp.: 30C
Stat. Druck: PN16
Filterfeinheit: 95/110µm
Kunststoff-Filtertasse: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal oder vertikal

Mit drehbarem Anschlussstück, 
Filterfeinheit 95/110 micron
Anschlussdurchmesser: 3/4"
Nennweite DN: 20mm
Nenndurchfluss: 7,9


FN74CS-1A+DA74CS-1/2A

Honeywell Feinfilter PrimusPlus mit 
Anschlussstück DA74C

Die rückspülbaren Feinfilter 
sichern ununterbrochen die 
Wasser-versorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner.
Die Feinfilter werden in Anlagen 
eingesetzt in denen bereits ein 
Druckminderer installiert ist oder wo 
keiner benötigt wird. Der Einbau in 
waagrechte und senkrechte Rohrleitungen 
ist möglich.
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasser-verbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Große Filterfläche
Filtertasse aus stoßfestem, glasklaren 
Kunststoff - ermöglicht einfache 
Kontrolle der Filterverschmutzung
Filtereinsatz komplett austauschbar
Normgerechter Ablaufanschluss
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Filtertyp: rückspülbar
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kunststoff
Rohranschluss: Außengewinde
Max. Mediumstemp.: 30C
Stat. Druck: PN16
Filterfeinheit: 95/110µm
Kunststoff-Filtertasse: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal oder vertikal

Mit drehbarem Anschlussstück, 
Filterfeinheit 95/110 micron
Anschlussdurchmesser: 1/2"
Nennweite DN: 15mm
Nenndurchfluss: 5,3


FN76CS-1A

Honeywell Nachrüstfilter FN76CS

Die rückspülbaren Feinfilter FN76CS 
sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Die Geräte entsprechen 
den Anforderungen der gültigen DIN/DVGW 
Vorgabe. FN76CS Feinfilter sind 
speziell für das Nachrüsten und 
Modernisieren bestehender 
Hauswasseranlagen geeignet, in denen 
ein bestehender Filter ersetzt werden 
muss. Das bestehende Anschlussstück wird 
dabei weiterverwendet. Bei 
unterschiedlichen Anschlussmaßen kann 
ein Adapter zwischengeschaltet werden.
Zulassungen: DVGW-Zulassung beantragt
Double Spin Technologie; Kartusche mit 
außenliegendem Rotor, dadurch 
gleichzeitige Reinigung von unterem und 
oberem Filterbereich, Visuelle 
Funktionskontrolle möglich
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluß nachrüstbar
Große Filterfläche
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Anschlussdurchmesser: 1"
Nennweite DN: 25mm
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 8,7
Filterfeinheit: 100µm
Kunststoff-Filtertasse: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal oder vertikal


FN76CS-1A+DA74C-11/4A

Honeywell Nachrüstfilter FN76CS mit 
Anschlussstück DA74C

Die *** rückspülbaren Feinfilter 
F76CS *** sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Die Geräte entsprechen 
den Anforderungen der gültigen DIN/DVGW 
Vorgabe. F76CS Feinfilter sind speziell 
für das Nachrüsten und 
Modernisieren bestehender 
Hauswasseranlagen geeignet. So erlaubt 
das drehbare Anschlussstück den Einbau 
auch dort, wo die Platzverhältnisse sehr 
eingeschränkt sind. Der Einbau in 
waagrechte und senkrechte Rohrleitungen 
ist möglich.
Zulassungen: DVGW-Zulassung beantragt
Double Spin Technologieo - Kartusche 
mit außenliegendem Rotor, dadurch 
gleichzeitige Reinigung von unterem und 
oberem Filterbereicho, visuelle 
Funktionskontrolle möglich
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasser-verbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Große Filteroberfläche
Filtertyp: rückspülbar
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Rohranschluss: Außengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Filterfeinheit: 100µm
Kunststoff-Filtertasse: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal oder vertikal

untere/obere Durchlassweite 105/135 
µm
Anschlussdurchmesser: 1 1/4"
Nennweite DN: 32mm
Nenndurchfluss: 9


FN76CS-1A+DA74C-1A

Honeywell Nachrüstfilter FN76CS mit 
Anschlussstück DA74C

Die *** rückspülbaren Feinfilter 
F76CS *** sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Die Geräte entsprechen 
den Anforderungen der gültigen DIN/DVGW 
Vorgabe. F76CS Feinfilter sind speziell 
für das Nachrüsten und 
Modernisieren bestehender 
Hauswasseranlagen geeignet. So erlaubt 
das drehbare Anschlussstück den Einbau 
auch dort, wo die Platzverhältnisse sehr 
eingeschränkt sind. Der Einbau in 
waagrechte und senkrechte Rohrleitungen 
ist möglich.
Zulassungen: DVGW-Zulassung beantragt
Double Spin Technologieo - Kartusche 
mit außenliegendem Rotor, dadurch 
gleichzeitige Reinigung von unterem und 
oberem Filterbereicho, visuelle 
Funktionskontrolle möglich
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasser-verbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Große Filteroberfläche
Filtertyp: rückspülbar
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Rohranschluss: Außengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Filterfeinheit: 100µm
Kunststoff-Filtertasse: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal oder vertikal

untere/obere Durchlassweite 105/135 
µm
Anschlussdurchmesser: 1"
Nennweite DN: 25mm
Nenndurchfluss: 8,7


FN76CS-1A+DA74C-3/4A

Honeywell Nachrüstfilter FN76CS mit 
Anschlussstück DA74C

Die *** rückspülbaren Feinfilter 
F76CS *** sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Die Geräte entsprechen 
den Anforderungen der gültigen DIN/DVGW 
Vorgabe. F76CS Feinfilter sind speziell 
für das Nachrüsten und 
Modernisieren bestehender 
Hauswasseranlagen geeignet. So erlaubt 
das drehbare Anschlussstück den Einbau 
auch dort, wo die Platzverhältnisse sehr 
eingeschränkt sind. Der Einbau in 
waagrechte und senkrechte Rohrleitungen 
ist möglich.
Zulassungen: DVGW-Zulassung beantragt
Double Spin Technologieo - Kartusche 
mit außenliegendem Rotor, dadurch 
gleichzeitige Reinigung von unterem und 
oberem Filterbereicho, visuelle 
Funktionskontrolle möglich
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasser-verbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Große Filteroberfläche
Filtertyp: rückspülbar
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Rohranschluss: Außengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Filterfeinheit: 100µm
Kunststoff-Filtertasse: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal oder vertikal

untere/obere Durchlassweite 105/135 
µm
Anschlussdurchmesser: 3/4"
Nennweite DN: 20mm
Nenndurchfluss: 7,3


FR124-3/4A

Honeywell Feuerungsregler FR124

Der Feuerungsregler FR124 verstellt in 
Abhängigkeit der 
Kesselvorlauftemperatur die 
Zuluftklappe von Wärmeerzeugern, die mit 
festen Brennstoffen beheizt werden.
Für Heizungsanlagen nach DIN 
EN12828 mit Feststoff- und 
Wechselbrandkesseln
Zulassungen: Konstruktion geprüft nach 
DIN EN 14597 (Prüf-Nr. FR108709) und DIN 
3440 (Prüf-Nr. FR108701)
Werkstoff: Gehäuse und Einstellknopf aus 
hochwertigem Kunststoff, Tauchhülse aus 
Messing, Hebelstange aus Stahl, 
verzinkt, Kette aus Stahl, verzinkt
Medium: Wasser oder 
Wasser-Glykol-Gemisch gemäß 
VDI-Richtlinie 2035
Max. Mediumstemp.: 115C
Sollwertbereich 30 - 90 oC
Produktbeschreibung: Anschlussgröße G 
3/4", Kettenlänge 1,2 m


FS100V

Honeywell Thermostatregler Thera-Van, 
mit Diebstahlsicherung
Zubehör

Feststellscheibe, 5 Stück, für T100VM-101



FT09RS-11/2A

Honeywell Hauswasser-Station HS10S
Ersatzteile

Rotguss-Filtertasse für 
Medientemperaturen bis 70 oC und bis 25 
bar Betriebsdruck, für R 1 1/2 + R 2



FT09RS-1A

Honeywell Hauswasser-Station HS10S
Ersatzteile

Rotguss-Filtertasse für 
Medientemperaturen bis 70 oC und bis 25 
bar Betriebsdruck, für R 1/2 - R 1 1/4



FT6960-18

Honeywell Frostschutz-Thermostat FT69

Zur Verwendung als 
Frostschutzthermostat zum Schutz von 
nachgeschalteten Lufterhitzern in 
Belüftungs- und 
Klimaregelungsanlagen sowie als 
Wärmetauscher in Kühlanlagen. Kann 
auch zur elektrischen Überwachung von 
Heizungsanlagen und als Schalter für 
akustische oder optische Alarmsignale 
verwendet werden.
Material des Schaltgehäuses: 
Polykarbonat und ABS
Umgebungstemp.: -20...55C
Schaltfunktion: SPDT 24..250 V AC, 
15(8)A
Thermostatart: Frostschutzthermostat
Schutzart: IP65


Kapillarrohr: 1,8m
Mechanische Ver-/Entriegelung: manuell


FT6960-30

Honeywell Frostschutz-Thermostat FT69

Zur Verwendung als 
Frostschutzthermostat zum Schutz von 
nachgeschalteten Lufterhitzern in 
Belüftungs- und 
Klimaregelungsanlagen sowie als 
Wärmetauscher in Kühlanlagen. Kann 
auch zur elektrischen Überwachung von 
Heizungsanlagen und als Schalter für 
akustische oder optische Alarmsignale 
verwendet werden.
Material des Schaltgehäuses: 
Polykarbonat und ABS
Umgebungstemp.: -20...55C
Schaltfunktion: SPDT 24..250 V AC, 
15(8)A
Thermostatart: Frostschutzthermostat
Schutzart: IP65


Kapillarrohr: 3m
Mechanische Ver-/Entriegelung: manuell


FT6960-60

Honeywell Frostschutz-Thermostat FT69

Zur Verwendung als 
Frostschutzthermostat zum Schutz von 
nachgeschalteten Lufterhitzern in 
Belüftungs- und 
Klimaregelungsanlagen sowie als 
Wärmetauscher in Kühlanlagen. Kann 
auch zur elektrischen Überwachung von 
Heizungsanlagen und als Schalter für 
akustische oder optische Alarmsignale 
verwendet werden.
Material des Schaltgehäuses: 
Polykarbonat und ABS
Umgebungstemp.: -20...55C
Schaltfunktion: SPDT 24..250 V AC, 
15(8)A
Thermostatart: Frostschutzthermostat
Schutzart: IP65


Kapillarrohr: 6m
Mechanische Ver-/Entriegelung: manuell


FT6961-18

Honeywell Frostschutz-Thermostat FT69

Zur Verwendung als 
Frostschutzthermostat zum Schutz von 
nachgeschalteten Lufterhitzern in 
Belüftungs- und 
Klimaregelungsanlagen sowie als 
Wärmetauscher in Kühlanlagen. Kann 
auch zur elektrischen Überwachung von 
Heizungsanlagen und als Schalter für 
akustische oder optische Alarmsignale 
verwendet werden.
Material des Schaltgehäuses: 
Polykarbonat und ABS
Umgebungstemp.: -20...55C
Schaltfunktion: SPDT 24..250 V AC, 
15(8)A
Thermostatart: Frostschutzthermostat
Schutzart: IP65


Kapillarrohr: 1,8m
Mechanische Ver-/Entriegelung: 
automatisch


FT6961-30

Honeywell Frostschutz-Thermostat FT69

Zur Verwendung als 
Frostschutzthermostat zum Schutz von 
nachgeschalteten Lufterhitzern in 
Belüftungs- und 
Klimaregelungsanlagen sowie als 
Wärmetauscher in Kühlanlagen. Kann 
auch zur elektrischen Überwachung von 
Heizungsanlagen und als Schalter für 
akustische oder optische Alarmsignale 
verwendet werden.
Material des Schaltgehäuses: 
Polykarbonat und ABS
Umgebungstemp.: -20...55C
Schaltfunktion: SPDT 24..250 V AC, 
15(8)A
Thermostatart: Frostschutzthermostat
Schutzart: IP65


Kapillarrohr: 3m
Mechanische Ver-/Entriegelung: 
automatisch


FT6961-60

Honeywell Frostschutz-Thermostat FT69

Zur Verwendung als 
Frostschutzthermostat zum Schutz von 
nachgeschalteten Lufterhitzern in 
Belüftungs- und 
Klimaregelungsanlagen sowie als 
Wärmetauscher in Kühlanlagen. Kann 
auch zur elektrischen Überwachung von 
Heizungsanlagen und als Schalter für 
akustische oder optische Alarmsignale 
verwendet werden.
Material des Schaltgehäuses: 
Polykarbonat und ABS
Umgebungstemp.: -20...55C
Schaltfunktion: SPDT 24..250 V AC, 
15(8)A
Thermostatart: Frostschutzthermostat
Schutzart: IP65


Kapillarrohr: 6m
Mechanische Ver-/Entriegelung: 
automatisch


FV300-100A

Honeywell Füllventil  FV300

Das FV300 Füllventil kann in der 
Wasserversorgung sowie in industriellen 
und gewerblichen Anlagen zum Befüllen 
von Hochbehältern, Behältern und Tanks 
eingesetzt werden. Es wird durch das 
Eigenmedium über eine Impulsleitung 
mittels Schwimmerventil gesteuert. Das 
Füllventil FV300 verhindert ein 
ständiges Füllen des Behälters über 
das jeweilige Pilotventil. Durch diese 
sind unterschiedliche Schaltdifferenzen 
für Öffnen und Schließen 
einstellbar. 
Schaltdifferenz 5 - 160 cm mit 
Pilotschwimmerventil 70-550; 5 - 40 cm 
mit Pilotschwimmerventil 70-610. 
Pilotschwimmerventile bitte separat 
bestellen. Mindestdruck 0,7 bar + 
resultierender Druck aus der 
geodätischen Höhe der Impulsleitung.
Hohe Durchflussleistung
Geringes Gewicht und kompakte Bauform
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16

Gehäuse mit Flanschen
Nennweite DN: 100mm
Nenndurchfluss: 167


FV300-150A

Honeywell Füllventil  FV300

Das FV300 Füllventil kann in der 
Wasserversorgung sowie in industriellen 
und gewerblichen Anlagen zum Befüllen 
von Hochbehältern, Behältern und Tanks 
eingesetzt werden. Es wird durch das 
Eigenmedium über eine Impulsleitung 
mittels Schwimmerventil gesteuert. Das 
Füllventil FV300 verhindert ein 
ständiges Füllen des Behälters über 
das jeweilige Pilotventil. Durch diese 
sind unterschiedliche Schaltdifferenzen 
für Öffnen und Schließen 
einstellbar. 
Schaltdifferenz 5 - 160 cm mit 
Pilotschwimmerventil 70-550; 5 - 40 cm 
mit Pilotschwimmerventil 70-610. 
Pilotschwimmerventile bitte separat 
bestellen. Mindestdruck 0,7 bar + 
resultierender Druck aus der 
geodätischen Höhe der Impulsleitung.
Hohe Durchflussleistung
Geringes Gewicht und kompakte Bauform
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16

Gehäuse mit Flanschen
Nennweite DN: 150mm
Nenndurchfluss: 407


FV300-200A

Honeywell Füllventil  FV300

Das FV300 Füllventil kann in der 
Wasserversorgung sowie in industriellen 
und gewerblichen Anlagen zum Befüllen 
von Hochbehältern, Behältern und Tanks 
eingesetzt werden. Es wird durch das 
Eigenmedium über eine Impulsleitung 
mittels Schwimmerventil gesteuert. Das 
Füllventil FV300 verhindert ein 
ständiges Füllen des Behälters über 
das jeweilige Pilotventil. Durch diese 
sind unterschiedliche Schaltdifferenzen 
für Öffnen und Schließen 
einstellbar. 
Schaltdifferenz 5 - 160 cm mit 
Pilotschwimmerventil 70-550; 5 - 40 cm 
mit Pilotschwimmerventil 70-610. 
Pilotschwimmerventile bitte separat 
bestellen. Mindestdruck 0,7 bar + 
resultierender Druck aus der 
geodätischen Höhe der Impulsleitung.
Hohe Durchflussleistung
Geringes Gewicht und kompakte Bauform
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16

Gehäuse mit Flanschen
Nennweite DN: 200mm
Nenndurchfluss: 676


FV300-250A

Honeywell Füllventil  FV300

Das FV300 Füllventil kann in der 
Wasserversorgung sowie in industriellen 
und gewerblichen Anlagen zum Befüllen 
von Hochbehältern, Behältern und Tanks 
eingesetzt werden. Es wird durch das 
Eigenmedium über eine Impulsleitung 
mittels Schwimmerventil gesteuert. Das 
Füllventil FV300 verhindert ein 
ständiges Füllen des Behälters über 
das jeweilige Pilotventil. Durch diese 
sind unterschiedliche Schaltdifferenzen 
für Öffnen und Schließen 
einstellbar. 
Schaltdifferenz 5 - 160 cm mit 
Pilotschwimmerventil 70-550; 5 - 40 cm 
mit Pilotschwimmerventil 70-610. 
Pilotschwimmerventile bitte separat 
bestellen. Mindestdruck 0,7 bar + 
resultierender Druck aus der 
geodätischen Höhe der Impulsleitung.
Hohe Durchflussleistung
Geringes Gewicht und kompakte Bauform
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16

Gehäuse mit Flanschen
Nennweite DN: 250mm
Nenndurchfluss: 1160


FV300-300A

Honeywell Füllventil  FV300

Das FV300 Füllventil kann in der 
Wasserversorgung sowie in industriellen 
und gewerblichen Anlagen zum Befüllen 
von Hochbehältern, Behältern und Tanks 
eingesetzt werden. Es wird durch das 
Eigenmedium über eine Impulsleitung 
mittels Schwimmerventil gesteuert. Das 
Füllventil FV300 verhindert ein 
ständiges Füllen des Behälters über 
das jeweilige Pilotventil. Durch diese 
sind unterschiedliche Schaltdifferenzen 
für Öffnen und Schließen 
einstellbar. 
Schaltdifferenz 5 - 160 cm mit 
Pilotschwimmerventil 70-550; 5 - 40 cm 
mit Pilotschwimmerventil 70-610. 
Pilotschwimmerventile bitte separat 
bestellen. Mindestdruck 0,7 bar + 
resultierender Druck aus der 
geodätischen Höhe der Impulsleitung.
Hohe Durchflussleistung
Geringes Gewicht und kompakte Bauform
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16

Gehäuse mit Flanschen
Nennweite DN: 300mm
Nenndurchfluss: 1600


FV300-350A

Honeywell Füllventil  FV300

Das FV300 Füllventil kann in der 
Wasserversorgung sowie in industriellen 
und gewerblichen Anlagen zum Befüllen 
von Hochbehältern, Behältern und Tanks 
eingesetzt werden. Es wird durch das 
Eigenmedium über eine Impulsleitung 
mittels Schwimmerventil gesteuert. Das 
Füllventil FV300 verhindert ein 
ständiges Füllen des Behälters über 
das jeweilige Pilotventil. Durch diese 
sind unterschiedliche Schaltdifferenzen 
für Öffnen und Schließen 
einstellbar. 
Schaltdifferenz 5 - 160 cm mit 
Pilotschwimmerventil 70-550; 5 - 40 cm 
mit Pilotschwimmerventil 70-610. 
Pilotschwimmerventile bitte separat 
bestellen. Mindestdruck 0,7 bar + 
resultierender Druck aus der 
geodätischen Höhe der Impulsleitung.
Hohe Durchflussleistung
Geringes Gewicht und kompakte Bauform
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16

Gehäuse mit Flanschen
Nennweite DN: 350mm
Nenndurchfluss: 1600


FV300-400A

Honeywell Füllventil  FV300

Das FV300 Füllventil kann in der 
Wasserversorgung sowie in industriellen 
und gewerblichen Anlagen zum Befüllen 
von Hochbehältern, Behältern und Tanks 
eingesetzt werden. Es wird durch das 
Eigenmedium über eine Impulsleitung 
mittels Schwimmerventil gesteuert. Das 
Füllventil FV300 verhindert ein 
ständiges Füllen des Behälters über 
das jeweilige Pilotventil. Durch diese 
sind unterschiedliche Schaltdifferenzen 
für Öffnen und Schließen 
einstellbar. 
Schaltdifferenz 5 - 160 cm mit 
Pilotschwimmerventil 70-550; 5 - 40 cm 
mit Pilotschwimmerventil 70-610. 
Pilotschwimmerventile bitte separat 
bestellen. Mindestdruck 0,7 bar + 
resultierender Druck aus der 
geodätischen Höhe der Impulsleitung.
Hohe Durchflussleistung
Geringes Gewicht und kompakte Bauform
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16

Gehäuse mit Flanschen
Nennweite DN: 400mm
Nenndurchfluss: 3300


FV300-450A

Honeywell Füllventil  FV300

Das FV300 Füllventil kann in der 
Wasserversorgung sowie in industriellen 
und gewerblichen Anlagen zum Befüllen 
von Hochbehältern, Behältern und Tanks 
eingesetzt werden. Es wird durch das 
Eigenmedium über eine Impulsleitung 
mittels Schwimmerventil gesteuert. Das 
Füllventil FV300 verhindert ein 
ständiges Füllen des Behälters über 
das jeweilige Pilotventil. Durch diese 
sind unterschiedliche Schaltdifferenzen 
für Öffnen und Schließen 
einstellbar. 
Schaltdifferenz 5 - 160 cm mit 
Pilotschwimmerventil 70-550; 5 - 40 cm 
mit Pilotschwimmerventil 70-610. 
Pilotschwimmerventile bitte separat 
bestellen. Mindestdruck 0,7 bar + 
resultierender Druck aus der 
geodätischen Höhe der Impulsleitung.
Hohe Durchflussleistung
Geringes Gewicht und kompakte Bauform
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16

Gehäuse mit Flanschen
Nennweite DN: 450mm
Nenndurchfluss: 3300


FV300-50A

Honeywell Füllventil  FV300

Das FV300 Füllventil kann in der 
Wasserversorgung sowie in industriellen 
und gewerblichen Anlagen zum Befüllen 
von Hochbehältern, Behältern und Tanks 
eingesetzt werden. Es wird durch das 
Eigenmedium über eine Impulsleitung 
mittels Schwimmerventil gesteuert. Das 
Füllventil FV300 verhindert ein 
ständiges Füllen des Behälters über 
das jeweilige Pilotventil. Durch diese 
sind unterschiedliche Schaltdifferenzen 
für Öffnen und Schließen 
einstellbar. 
Schaltdifferenz 5 - 160 cm mit 
Pilotschwimmerventil 70-550; 5 - 40 cm 
mit Pilotschwimmerventil 70-610. 
Pilotschwimmerventile bitte separat 
bestellen. Mindestdruck 0,7 bar + 
resultierender Druck aus der 
geodätischen Höhe der Impulsleitung.
Hohe Durchflussleistung
Geringes Gewicht und kompakte Bauform
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16

Gehäuse mit Flanschen
Nennweite DN: 50mm
Nenndurchfluss: 43


FV300-65A

Honeywell Füllventil  FV300

Das FV300 Füllventil kann in der 
Wasserversorgung sowie in industriellen 
und gewerblichen Anlagen zum Befüllen 
von Hochbehältern, Behältern und Tanks 
eingesetzt werden. Es wird durch das 
Eigenmedium über eine Impulsleitung 
mittels Schwimmerventil gesteuert. Das 
Füllventil FV300 verhindert ein 
ständiges Füllen des Behälters über 
das jeweilige Pilotventil. Durch diese 
sind unterschiedliche Schaltdifferenzen 
für Öffnen und Schließen 
einstellbar. 
Schaltdifferenz 5 - 160 cm mit 
Pilotschwimmerventil 70-550; 5 - 40 cm 
mit Pilotschwimmerventil 70-610. 
Pilotschwimmerventile bitte separat 
bestellen. Mindestdruck 0,7 bar + 
resultierender Druck aus der 
geodätischen Höhe der Impulsleitung.
Hohe Durchflussleistung
Geringes Gewicht und kompakte Bauform
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16

Gehäuse mit Flanschen
Nennweite DN: 65mm
Nenndurchfluss: 43


FV300-80A

Honeywell Füllventil  FV300

Das FV300 Füllventil kann in der 
Wasserversorgung sowie in industriellen 
und gewerblichen Anlagen zum Befüllen 
von Hochbehältern, Behältern und Tanks 
eingesetzt werden. Es wird durch das 
Eigenmedium über eine Impulsleitung 
mittels Schwimmerventil gesteuert. Das 
Füllventil FV300 verhindert ein 
ständiges Füllen des Behälters über 
das jeweilige Pilotventil. Durch diese 
sind unterschiedliche Schaltdifferenzen 
für Öffnen und Schließen 
einstellbar. 
Schaltdifferenz 5 - 160 cm mit 
Pilotschwimmerventil 70-550; 5 - 40 cm 
mit Pilotschwimmerventil 70-610. 
Pilotschwimmerventile bitte separat 
bestellen. Mindestdruck 0,7 bar + 
resultierender Druck aus der 
geodätischen Höhe der Impulsleitung.
Hohe Durchflussleistung
Geringes Gewicht und kompakte Bauform
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16

Gehäuse mit Flanschen
Nennweite DN: 80mm
Nenndurchfluss: 103


FY30-1/2A

Honeywell Schmutzfänger FY30, MS, mit 
Innengewindeanschluss

FY30 Schmutzfänger werden in 
industriellen und gewerblichen Anlagen 
unter Berücksichtigung ihrer 
Spezifikation verwendet. Sie schützen 
die Anlagen vor Funktionsstörungen und 
Korrosionsschäden, die durch eingespülte 
Fremdkörper, wie Schweißperlen, 
Dichtungsmaterial, Späne Rost ect. 
entstehen könnten. Dadurch wird die 
Lebensdauer der nachgeschalteten 
Anlagen erhöht bzw. ein vorzeitiger 
Ausfall verhindert.
Geringer Durchflusswiderstand durch 
strömungstechnisch günstige Form
Korrosionsbeständig durch Verwendung von 
Messing und nichtrostendem Stahl
Große Siebfläche - großes 
Schmutzaufnahmevermögen
Durch Siebträger dichter Siebabschluß im 
Gehäuse
Einfacher Ausbau des Siebes zur 
Reinigung
Medium: Wasser, Öl, Dampf (bis max. 6 
bar) und andere nicht aggressive Medien
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 160C
Stat. Druck: PN16/PN6
Einbaulage: horizontal oder vertikal

mit Doppelsieb, Maschenweite ca. 0,35 mm
Anschlussdurchmesser: 1/2"
Nennweite DN: 15mm
Nenndurchfluss: 3,8
Zeta-Wert: 5,6
Filterfeinheit: 0,35mm


FY30-1/2B

Honeywell Schmutzfänger FY30, MS, mit 
Innengewindeanschluss

FY30 Schmutzfänger werden in 
industriellen und gewerblichen Anlagen 
unter Berücksichtigung ihrer 
Spezifikation verwendet. Sie schützen 
die Anlagen vor Funktionsstörungen und 
Korrosionsschäden, die durch eingespülte 
Fremdkörper, wie Schweißperlen, 
Dichtungsmaterial, Späne Rost ect. 
entstehen könnten. Dadurch wird die 
Lebensdauer der nachgeschalteten 
Anlagen erhöht bzw. ein vorzeitiger 
Ausfall verhindert.
Geringer Durchflusswiderstand durch 
strömungstechnisch günstige Form
Korrosionsbeständig durch Verwendung von 
Messing und nichtrostendem Stahl
Große Siebfläche - großes 
Schmutzaufnahmevermögen
Durch Siebträger dichter Siebabschluß im 
Gehäuse
Einfacher Ausbau des Siebes zur 
Reinigung
Medium: Wasser, Öl, Dampf (bis max. 6 
bar) und andere nicht aggressive Medien
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 160C
Stat. Druck: PN16/PN6
Einbaulage: horizontal oder vertikal

mit Doppelsieb, Maschenweite ca. 0,18 mm
Anschlussdurchmesser: 1/2"
Nennweite DN: 15mm
Nenndurchfluss: 3,8
Zeta-Wert: 5,6
Filterfeinheit: 0,18mm


FY30-11/2A

Honeywell Schmutzfänger FY30, MS, mit 
Innengewindeanschluss

FY30 Schmutzfänger werden in 
industriellen und gewerblichen Anlagen 
unter Berücksichtigung ihrer 
Spezifikation verwendet. Sie schützen 
die Anlagen vor Funktionsstörungen und 
Korrosionsschäden, die durch eingespülte 
Fremdkörper, wie Schweißperlen, 
Dichtungsmaterial, Späne Rost ect. 
entstehen könnten. Dadurch wird die 
Lebensdauer der nachgeschalteten 
Anlagen erhöht bzw. ein vorzeitiger 
Ausfall verhindert.
Geringer Durchflusswiderstand durch 
strömungstechnisch günstige Form
Korrosionsbeständig durch Verwendung von 
Messing und nichtrostendem Stahl
Große Siebfläche - großes 
Schmutzaufnahmevermögen
Durch Siebträger dichter Siebabschluß im 
Gehäuse
Einfacher Ausbau des Siebes zur 
Reinigung
Medium: Wasser, Öl, Dampf (bis max. 6 
bar) und andere nicht aggressive Medien
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 160C
Stat. Druck: PN16/PN6
Einbaulage: horizontal oder vertikal

mit Doppelsieb, Maschenweite ca. 0,35 mm
Anschlussdurchmesser: 1 1/2"
Nennweite DN: 40mm
Nenndurchfluss: 24
Zeta-Wert: 7,1
Filterfeinheit: 0,35mm


FY30-11/2B

Honeywell Schmutzfänger FY30, MS, mit 
Innengewindeanschluss

FY30 Schmutzfänger werden in 
industriellen und gewerblichen Anlagen 
unter Berücksichtigung ihrer 
Spezifikation verwendet. Sie schützen 
die Anlagen vor Funktionsstörungen und 
Korrosionsschäden, die durch eingespülte 
Fremdkörper, wie Schweißperlen, 
Dichtungsmaterial, Späne Rost ect. 
entstehen könnten. Dadurch wird die 
Lebensdauer der nachgeschalteten 
Anlagen erhöht bzw. ein vorzeitiger 
Ausfall verhindert.
Geringer Durchflusswiderstand durch 
strömungstechnisch günstige Form
Korrosionsbeständig durch Verwendung von 
Messing und nichtrostendem Stahl
Große Siebfläche - großes 
Schmutzaufnahmevermögen
Durch Siebträger dichter Siebabschluß im 
Gehäuse
Einfacher Ausbau des Siebes zur 
Reinigung
Medium: Wasser, Öl, Dampf (bis max. 6 
bar) und andere nicht aggressive Medien
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 160C
Stat. Druck: PN16/PN6
Einbaulage: horizontal oder vertikal

mit Doppelsieb, Maschenweite ca. 0,18 mm
Anschlussdurchmesser: 1 1/2"
Nennweite DN: 40mm
Nenndurchfluss: 24
Zeta-Wert: 7,1
Filterfeinheit: 0,18mm


FY30-11/4A

Honeywell Schmutzfänger FY30, MS, mit 
Innengewindeanschluss

FY30 Schmutzfänger werden in 
industriellen und gewerblichen Anlagen 
unter Berücksichtigung ihrer 
Spezifikation verwendet. Sie schützen 
die Anlagen vor Funktionsstörungen und 
Korrosionsschäden, die durch eingespülte 
Fremdkörper, wie Schweißperlen, 
Dichtungsmaterial, Späne Rost ect. 
entstehen könnten. Dadurch wird die 
Lebensdauer der nachgeschalteten 
Anlagen erhöht bzw. ein vorzeitiger 
Ausfall verhindert.
Geringer Durchflusswiderstand durch 
strömungstechnisch günstige Form
Korrosionsbeständig durch Verwendung von 
Messing und nichtrostendem Stahl
Große Siebfläche - großes 
Schmutzaufnahmevermögen
Durch Siebträger dichter Siebabschluß im 
Gehäuse
Einfacher Ausbau des Siebes zur 
Reinigung
Medium: Wasser, Öl, Dampf (bis max. 6 
bar) und andere nicht aggressive Medien
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 160C
Stat. Druck: PN16/PN6
Einbaulage: horizontal oder vertikal

mit Doppelsieb, Maschenweite ca. 0,35 mm
Anschlussdurchmesser: 1 1/4"
Nennweite DN: 32mm
Nenndurchfluss: 17,2
Zeta-Wert: 5,7
Filterfeinheit: 0,35mm


FY30-11/4B

Honeywell Schmutzfänger FY30, MS, mit 
Innengewindeanschluss

FY30 Schmutzfänger werden in 
industriellen und gewerblichen Anlagen 
unter Berücksichtigung ihrer 
Spezifikation verwendet. Sie schützen 
die Anlagen vor Funktionsstörungen und 
Korrosionsschäden, die durch eingespülte 
Fremdkörper, wie Schweißperlen, 
Dichtungsmaterial, Späne Rost ect. 
entstehen könnten. Dadurch wird die 
Lebensdauer der nachgeschalteten 
Anlagen erhöht bzw. ein vorzeitiger 
Ausfall verhindert.
Geringer Durchflusswiderstand durch 
strömungstechnisch günstige Form
Korrosionsbeständig durch Verwendung von 
Messing und nichtrostendem Stahl
Große Siebfläche - großes 
Schmutzaufnahmevermögen
Durch Siebträger dichter Siebabschluß im 
Gehäuse
Einfacher Ausbau des Siebes zur 
Reinigung
Medium: Wasser, Öl, Dampf (bis max. 6 
bar) und andere nicht aggressive Medien
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 160C
Stat. Druck: PN16/PN6
Einbaulage: horizontal oder vertikal

mit Doppelsieb, Maschenweite ca. 0,18 mm
Anschlussdurchmesser: 1 1/4"
Nennweite DN: 32mm
Nenndurchfluss: 17,2
Zeta-Wert: 5,7
Filterfeinheit: 0,18mm


FY30-1A

Honeywell Schmutzfänger FY30, MS, mit 
Innengewindeanschluss

FY30 Schmutzfänger werden in 
industriellen und gewerblichen Anlagen 
unter Berücksichtigung ihrer 
Spezifikation verwendet. Sie schützen 
die Anlagen vor Funktionsstörungen und 
Korrosionsschäden, die durch eingespülte 
Fremdkörper, wie Schweißperlen, 
Dichtungsmaterial, Späne Rost ect. 
entstehen könnten. Dadurch wird die 
Lebensdauer der nachgeschalteten 
Anlagen erhöht bzw. ein vorzeitiger 
Ausfall verhindert.
Geringer Durchflusswiderstand durch 
strömungstechnisch günstige Form
Korrosionsbeständig durch Verwendung von 
Messing und nichtrostendem Stahl
Große Siebfläche - großes 
Schmutzaufnahmevermögen
Durch Siebträger dichter Siebabschluß im 
Gehäuse
Einfacher Ausbau des Siebes zur 
Reinigung
Medium: Wasser, Öl, Dampf (bis max. 6 
bar) und andere nicht aggressive Medien
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 160C
Stat. Druck: PN16/PN6
Einbaulage: horizontal oder vertikal

mit Doppelsieb, Maschenweite ca. 0,35 mm
Anschlussdurchmesser: 1"
Nennweite DN: 25mm
Nenndurchfluss: 11,6
Zeta-Wert: 4,6
Filterfeinheit: 0,35mm


FY30-1B

Honeywell Schmutzfänger FY30, MS, mit 
Innengewindeanschluss

FY30 Schmutzfänger werden in 
industriellen und gewerblichen Anlagen 
unter Berücksichtigung ihrer 
Spezifikation verwendet. Sie schützen 
die Anlagen vor Funktionsstörungen und 
Korrosionsschäden, die durch eingespülte 
Fremdkörper, wie Schweißperlen, 
Dichtungsmaterial, Späne Rost ect. 
entstehen könnten. Dadurch wird die 
Lebensdauer der nachgeschalteten 
Anlagen erhöht bzw. ein vorzeitiger 
Ausfall verhindert.
Geringer Durchflusswiderstand durch 
strömungstechnisch günstige Form
Korrosionsbeständig durch Verwendung von 
Messing und nichtrostendem Stahl
Große Siebfläche - großes 
Schmutzaufnahmevermögen
Durch Siebträger dichter Siebabschluß im 
Gehäuse
Einfacher Ausbau des Siebes zur 
Reinigung
Medium: Wasser, Öl, Dampf (bis max. 6 
bar) und andere nicht aggressive Medien
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 160C
Stat. Druck: PN16/PN6
Einbaulage: horizontal oder vertikal

mit Doppelsieb, Maschenweite ca. 0,18 mm
Anschlussdurchmesser: 1"
Nennweite DN: 25mm
Nenndurchfluss: 11,6
Zeta-Wert: 4,6
Filterfeinheit: 0,18mm


FY30-2A

Honeywell Schmutzfänger FY30, MS, mit 
Innengewindeanschluss

FY30 Schmutzfänger werden in 
industriellen und gewerblichen Anlagen 
unter Berücksichtigung ihrer 
Spezifikation verwendet. Sie schützen 
die Anlagen vor Funktionsstörungen und 
Korrosionsschäden, die durch eingespülte 
Fremdkörper, wie Schweißperlen, 
Dichtungsmaterial, Späne Rost ect. 
entstehen könnten. Dadurch wird die 
Lebensdauer der nachgeschalteten 
Anlagen erhöht bzw. ein vorzeitiger 
Ausfall verhindert.
Geringer Durchflusswiderstand durch 
strömungstechnisch günstige Form
Korrosionsbeständig durch Verwendung von 
Messing und nichtrostendem Stahl
Große Siebfläche - großes 
Schmutzaufnahmevermögen
Durch Siebträger dichter Siebabschluß im 
Gehäuse
Einfacher Ausbau des Siebes zur 
Reinigung
Medium: Wasser, Öl, Dampf (bis max. 6 
bar) und andere nicht aggressive Medien
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 160C
Stat. Druck: PN16/PN6
Einbaulage: horizontal oder vertikal

mit Doppelsieb, Maschenweite ca. 0,35 mm
Anschlussdurchmesser: 2"
Nennweite DN: 50mm
Nenndurchfluss: 40
Zeta-Wert: 6,2
Filterfeinheit: 0,35mm


FY30-2B

Honeywell Schmutzfänger FY30, MS, mit 
Innengewindeanschluss

FY30 Schmutzfänger werden in 
industriellen und gewerblichen Anlagen 
unter Berücksichtigung ihrer 
Spezifikation verwendet. Sie schützen 
die Anlagen vor Funktionsstörungen und 
Korrosionsschäden, die durch eingespülte 
Fremdkörper, wie Schweißperlen, 
Dichtungsmaterial, Späne Rost ect. 
entstehen könnten. Dadurch wird die 
Lebensdauer der nachgeschalteten 
Anlagen erhöht bzw. ein vorzeitiger 
Ausfall verhindert.
Geringer Durchflusswiderstand durch 
strömungstechnisch günstige Form
Korrosionsbeständig durch Verwendung von 
Messing und nichtrostendem Stahl
Große Siebfläche - großes 
Schmutzaufnahmevermögen
Durch Siebträger dichter Siebabschluß im 
Gehäuse
Einfacher Ausbau des Siebes zur 
Reinigung
Medium: Wasser, Öl, Dampf (bis max. 6 
bar) und andere nicht aggressive Medien
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 160C
Stat. Druck: PN16/PN6
Einbaulage: horizontal oder vertikal

mit Doppelsieb, Maschenweite ca. 0,18 mm
Anschlussdurchmesser: 2"
Nennweite DN: 50mm
Nenndurchfluss: 40
Zeta-Wert: 6,2
Filterfeinheit: 0,18mm


FY30-3/4A

Honeywell Schmutzfänger FY30, MS, mit 
Innengewindeanschluss

FY30 Schmutzfänger werden in 
industriellen und gewerblichen Anlagen 
unter Berücksichtigung ihrer 
Spezifikation verwendet. Sie schützen 
die Anlagen vor Funktionsstörungen und 
Korrosionsschäden, die durch eingespülte 
Fremdkörper, wie Schweißperlen, 
Dichtungsmaterial, Späne Rost ect. 
entstehen könnten. Dadurch wird die 
Lebensdauer der nachgeschalteten 
Anlagen erhöht bzw. ein vorzeitiger 
Ausfall verhindert.
Geringer Durchflusswiderstand durch 
strömungstechnisch günstige Form
Korrosionsbeständig durch Verwendung von 
Messing und nichtrostendem Stahl
Große Siebfläche - großes 
Schmutzaufnahmevermögen
Durch Siebträger dichter Siebabschluß im 
Gehäuse
Einfacher Ausbau des Siebes zur 
Reinigung
Medium: Wasser, Öl, Dampf (bis max. 6 
bar) und andere nicht aggressive Medien
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 160C
Stat. Druck: PN16/PN6
Einbaulage: horizontal oder vertikal

mit Doppelsieb, Maschenweite ca. 0,35 mm
Anschlussdurchmesser: 3/4"
Nennweite DN: 20mm
Nenndurchfluss: 7,1
Zeta-Wert: 5,1
Filterfeinheit: 0,35mm


FY30-3/4B

Honeywell Schmutzfänger FY30, MS, mit 
Innengewindeanschluss

FY30 Schmutzfänger werden in 
industriellen und gewerblichen Anlagen 
unter Berücksichtigung ihrer 
Spezifikation verwendet. Sie schützen 
die Anlagen vor Funktionsstörungen und 
Korrosionsschäden, die durch eingespülte 
Fremdkörper, wie Schweißperlen, 
Dichtungsmaterial, Späne Rost ect. 
entstehen könnten. Dadurch wird die 
Lebensdauer der nachgeschalteten 
Anlagen erhöht bzw. ein vorzeitiger 
Ausfall verhindert.
Geringer Durchflusswiderstand durch 
strömungstechnisch günstige Form
Korrosionsbeständig durch Verwendung von 
Messing und nichtrostendem Stahl
Große Siebfläche - großes 
Schmutzaufnahmevermögen
Durch Siebträger dichter Siebabschluß im 
Gehäuse
Einfacher Ausbau des Siebes zur 
Reinigung
Medium: Wasser, Öl, Dampf (bis max. 6 
bar) und andere nicht aggressive Medien
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 160C
Stat. Druck: PN16/PN6
Einbaulage: horizontal oder vertikal

mit Doppelsieb, Maschenweite ca. 0,18 mm
Anschlussdurchmesser: 3/4"
Nennweite DN: 20mm
Nenndurchfluss: 7,1
Zeta-Wert: 5,1
Filterfeinheit: 0,18mm


FY30-3/8A

Honeywell Schmutzfänger FY30, MS, mit 
Innengewindeanschluss

FY30 Schmutzfänger werden in 
industriellen und gewerblichen Anlagen 
unter Berücksichtigung ihrer 
Spezifikation verwendet. Sie schützen 
die Anlagen vor Funktionsstörungen und 
Korrosionsschäden, die durch eingespülte 
Fremdkörper, wie Schweißperlen, 
Dichtungsmaterial, Späne Rost ect. 
entstehen könnten. Dadurch wird die 
Lebensdauer der nachgeschalteten 
Anlagen erhöht bzw. ein vorzeitiger 
Ausfall verhindert.
Geringer Durchflusswiderstand durch 
strömungstechnisch günstige Form
Korrosionsbeständig durch Verwendung von 
Messing und nichtrostendem Stahl
Große Siebfläche - großes 
Schmutzaufnahmevermögen
Durch Siebträger dichter Siebabschluß im 
Gehäuse
Einfacher Ausbau des Siebes zur 
Reinigung
Medium: Wasser, Öl, Dampf (bis max. 6 
bar) und andere nicht aggressive Medien
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 160C
Stat. Druck: PN16/PN6
Einbaulage: horizontal oder vertikal

mit Doppelsieb, Maschenweite ca. 0,35 mm
Anschlussdurchmesser: 3/8"
Nennweite DN: 10mm
Nenndurchfluss: 2,1
Zeta-Wert: 3,6
Filterfeinheit: 0,35mm


FY30-3/8B

Honeywell Schmutzfänger FY30, MS, mit 
Innengewindeanschluss

FY30 Schmutzfänger werden in 
industriellen und gewerblichen Anlagen 
unter Berücksichtigung ihrer 
Spezifikation verwendet. Sie schützen 
die Anlagen vor Funktionsstörungen und 
Korrosionsschäden, die durch eingespülte 
Fremdkörper, wie Schweißperlen, 
Dichtungsmaterial, Späne Rost ect. 
entstehen könnten. Dadurch wird die 
Lebensdauer der nachgeschalteten 
Anlagen erhöht bzw. ein vorzeitiger 
Ausfall verhindert.
Geringer Durchflusswiderstand durch 
strömungstechnisch günstige Form
Korrosionsbeständig durch Verwendung von 
Messing und nichtrostendem Stahl
Große Siebfläche - großes 
Schmutzaufnahmevermögen
Durch Siebträger dichter Siebabschluß im 
Gehäuse
Einfacher Ausbau des Siebes zur 
Reinigung
Medium: Wasser, Öl, Dampf (bis max. 6 
bar) und andere nicht aggressive Medien
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 160C
Stat. Druck: PN16/PN6
Einbaulage: horizontal oder vertikal

mit Doppelsieb, Maschenweite ca. 0,18 mm
Anschlussdurchmesser: 3/8"
Nennweite DN: 10mm
Nenndurchfluss: 2,1
Zeta-Wert: 3,6
Filterfeinheit: 0,18mm


FY32-1/2C

Honeywell Schmutzfänger FY32, RG, mit 
Innengewindeanschluss

FY32 Schmutzfänger werden in 
industriellen und gewerblichen Anlagen 
unter Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet. Sie schützen 
die Anlagen vor Funktionsstörungen und 
Korrosionsschäden, die durch eingespülte 
Fremdkörper, wie Schweißperlen, 
Dichtungsmaterial, Späne, Rost etc. 
entstehen könnten. Dadurch wird die 
Lebensdauer der nachgeschalteten 
Anlagen erhöht bzw. ein vorzeitiger 
Ausfall verhindert.
Geringer Durchflusswiderstand durch 
strömungstechnisch günstige Form
Korrosionsbeständig durch Verwendung von 
Buntmetallen und nichtrostendem Stahl
Große Siebfläche - großes 
Schmutzaufnahmevermögen
Durch Siebträger dichter Siebabschluss 
im Gehäuse
Einfacher Ausbau des Siebes zur 
Reinigung
Medium: Wasser, Öl, Druckluft, Dampf und 
andere nicht aggressive Medien
Werkstoff Ventilkörper: Rotguss RG 5
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 150C
Stat. Druck: PN16
Filterfeinheit: 0,25mm
Einbaulage: horizontal oder vertikal

mit Doppelsieb, Maschenweite ca. 0,25 mm
Anschlussdurchmesser: 1/2"
Nennweite DN: 15mm
Nenndurchfluss: 3,8
Zeta-Wert: 5,6


FY32-1/4C

Honeywell Schmutzfänger FY32, RG, mit 
Innengewindeanschluss

FY32 Schmutzfänger werden in 
industriellen und gewerblichen Anlagen 
unter Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet. Sie schützen 
die Anlagen vor Funktionsstörungen und 
Korrosionsschäden, die durch eingespülte 
Fremdkörper, wie Schweißperlen, 
Dichtungsmaterial, Späne, Rost etc. 
entstehen könnten. Dadurch wird die 
Lebensdauer der nachgeschalteten 
Anlagen erhöht bzw. ein vorzeitiger 
Ausfall verhindert.
Geringer Durchflusswiderstand durch 
strömungstechnisch günstige Form
Korrosionsbeständig durch Verwendung von 
Buntmetallen und nichtrostendem Stahl
Große Siebfläche - großes 
Schmutzaufnahmevermögen
Durch Siebträger dichter Siebabschluss 
im Gehäuse
Einfacher Ausbau des Siebes zur 
Reinigung
Medium: Wasser, Öl, Druckluft, Dampf und 
andere nicht aggressive Medien
Werkstoff Ventilkörper: Rotguss RG 5
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 150C
Stat. Druck: PN16
Filterfeinheit: 0,25mm
Einbaulage: horizontal oder vertikal

mit Doppelsieb, Maschenweite ca. 0,25 mm
Anschlussdurchmesser: 1/4"
Nennweite DN: 8mm
Nenndurchfluss: 1,4
Zeta-Wert: 3,3


FY32-11/2C

Honeywell Schmutzfänger FY32, RG, mit 
Innengewindeanschluss

FY32 Schmutzfänger werden in 
industriellen und gewerblichen Anlagen 
unter Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet. Sie schützen 
die Anlagen vor Funktionsstörungen und 
Korrosionsschäden, die durch eingespülte 
Fremdkörper, wie Schweißperlen, 
Dichtungsmaterial, Späne, Rost etc. 
entstehen könnten. Dadurch wird die 
Lebensdauer der nachgeschalteten 
Anlagen erhöht bzw. ein vorzeitiger 
Ausfall verhindert.
Geringer Durchflusswiderstand durch 
strömungstechnisch günstige Form
Korrosionsbeständig durch Verwendung von 
Buntmetallen und nichtrostendem Stahl
Große Siebfläche - großes 
Schmutzaufnahmevermögen
Durch Siebträger dichter Siebabschluss 
im Gehäuse
Einfacher Ausbau des Siebes zur 
Reinigung
Medium: Wasser, Öl, Druckluft, Dampf und 
andere nicht aggressive Medien
Werkstoff Ventilkörper: Rotguss RG 5
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 150C
Stat. Druck: PN16
Filterfeinheit: 0,25mm
Einbaulage: horizontal oder vertikal

mit Doppelsieb, Maschenweite ca. 0,25 mm
Anschlussdurchmesser: 1 1/2"
Nennweite DN: 40mm
Nenndurchfluss: 25,2
Zeta-Wert: 6,4


FY32-11/4C

Honeywell Schmutzfänger FY32, RG, mit 
Innengewindeanschluss

FY32 Schmutzfänger werden in 
industriellen und gewerblichen Anlagen 
unter Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet. Sie schützen 
die Anlagen vor Funktionsstörungen und 
Korrosionsschäden, die durch eingespülte 
Fremdkörper, wie Schweißperlen, 
Dichtungsmaterial, Späne, Rost etc. 
entstehen könnten. Dadurch wird die 
Lebensdauer der nachgeschalteten 
Anlagen erhöht bzw. ein vorzeitiger 
Ausfall verhindert.
Geringer Durchflusswiderstand durch 
strömungstechnisch günstige Form
Korrosionsbeständig durch Verwendung von 
Buntmetallen und nichtrostendem Stahl
Große Siebfläche - großes 
Schmutzaufnahmevermögen
Durch Siebträger dichter Siebabschluss 
im Gehäuse
Einfacher Ausbau des Siebes zur 
Reinigung
Medium: Wasser, Öl, Druckluft, Dampf und 
andere nicht aggressive Medien
Werkstoff Ventilkörper: Rotguss RG 5
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 150C
Stat. Druck: PN16
Filterfeinheit: 0,25mm
Einbaulage: horizontal oder vertikal

mit Doppelsieb, Maschenweite ca. 0,25 mm
Anschlussdurchmesser: 1 1/4"
Nennweite DN: 32mm
Nenndurchfluss: 18,6
Zeta-Wert: 4,8


FY32-1C

Honeywell Schmutzfänger FY32, RG, mit 
Innengewindeanschluss

FY32 Schmutzfänger werden in 
industriellen und gewerblichen Anlagen 
unter Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet. Sie schützen 
die Anlagen vor Funktionsstörungen und 
Korrosionsschäden, die durch eingespülte 
Fremdkörper, wie Schweißperlen, 
Dichtungsmaterial, Späne, Rost etc. 
entstehen könnten. Dadurch wird die 
Lebensdauer der nachgeschalteten 
Anlagen erhöht bzw. ein vorzeitiger 
Ausfall verhindert.
Geringer Durchflusswiderstand durch 
strömungstechnisch günstige Form
Korrosionsbeständig durch Verwendung von 
Buntmetallen und nichtrostendem Stahl
Große Siebfläche - großes 
Schmutzaufnahmevermögen
Durch Siebträger dichter Siebabschluss 
im Gehäuse
Einfacher Ausbau des Siebes zur 
Reinigung
Medium: Wasser, Öl, Druckluft, Dampf und 
andere nicht aggressive Medien
Werkstoff Ventilkörper: Rotguss RG 5
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 150C
Stat. Druck: PN16
Filterfeinheit: 0,25mm
Einbaulage: horizontal oder vertikal

mit Doppelsieb, Maschenweite ca. 0,25 mm
Anschlussdurchmesser: 1"
Nennweite DN: 25mm
Nenndurchfluss: 9,6
Zeta-Wert: 6,6


FY32-2C

Honeywell Schmutzfänger FY32, RG, mit 
Innengewindeanschluss

FY32 Schmutzfänger werden in 
industriellen und gewerblichen Anlagen 
unter Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet. Sie schützen 
die Anlagen vor Funktionsstörungen und 
Korrosionsschäden, die durch eingespülte 
Fremdkörper, wie Schweißperlen, 
Dichtungsmaterial, Späne, Rost etc. 
entstehen könnten. Dadurch wird die 
Lebensdauer der nachgeschalteten 
Anlagen erhöht bzw. ein vorzeitiger 
Ausfall verhindert.
Geringer Durchflusswiderstand durch 
strömungstechnisch günstige Form
Korrosionsbeständig durch Verwendung von 
Buntmetallen und nichtrostendem Stahl
Große Siebfläche - großes 
Schmutzaufnahmevermögen
Durch Siebträger dichter Siebabschluss 
im Gehäuse
Einfacher Ausbau des Siebes zur 
Reinigung
Medium: Wasser, Öl, Druckluft, Dampf und 
andere nicht aggressive Medien
Werkstoff Ventilkörper: Rotguss RG 5
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 150C
Stat. Druck: PN16
Filterfeinheit: 0,25mm
Einbaulage: horizontal oder vertikal

mit Doppelsieb, Maschenweite ca. 0,25 mm
Anschlussdurchmesser: 2"
Nennweite DN: 50mm
Nenndurchfluss: 40
Zeta-Wert: 6,2


FY32-3/4C

Honeywell Schmutzfänger FY32, RG, mit 
Innengewindeanschluss

FY32 Schmutzfänger werden in 
industriellen und gewerblichen Anlagen 
unter Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet. Sie schützen 
die Anlagen vor Funktionsstörungen und 
Korrosionsschäden, die durch eingespülte 
Fremdkörper, wie Schweißperlen, 
Dichtungsmaterial, Späne, Rost etc. 
entstehen könnten. Dadurch wird die 
Lebensdauer der nachgeschalteten 
Anlagen erhöht bzw. ein vorzeitiger 
Ausfall verhindert.
Geringer Durchflusswiderstand durch 
strömungstechnisch günstige Form
Korrosionsbeständig durch Verwendung von 
Buntmetallen und nichtrostendem Stahl
Große Siebfläche - großes 
Schmutzaufnahmevermögen
Durch Siebträger dichter Siebabschluss 
im Gehäuse
Einfacher Ausbau des Siebes zur 
Reinigung
Medium: Wasser, Öl, Druckluft, Dampf und 
andere nicht aggressive Medien
Werkstoff Ventilkörper: Rotguss RG 5
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 150C
Stat. Druck: PN16
Filterfeinheit: 0,25mm
Einbaulage: horizontal oder vertikal

mit Doppelsieb, Maschenweite ca. 0,25 mm
Anschlussdurchmesser: 3/4"
Nennweite DN: 20mm
Nenndurchfluss: 6,12
Zeta-Wert: 6,8


FY32-3/8C

Honeywell Schmutzfänger FY32, RG, mit 
Innengewindeanschluss

FY32 Schmutzfänger werden in 
industriellen und gewerblichen Anlagen 
unter Berücksichtigung ihrer 
Spezifikationen verwendet. Sie schützen 
die Anlagen vor Funktionsstörungen und 
Korrosionsschäden, die durch eingespülte 
Fremdkörper, wie Schweißperlen, 
Dichtungsmaterial, Späne, Rost etc. 
entstehen könnten. Dadurch wird die 
Lebensdauer der nachgeschalteten 
Anlagen erhöht bzw. ein vorzeitiger 
Ausfall verhindert.
Geringer Durchflusswiderstand durch 
strömungstechnisch günstige Form
Korrosionsbeständig durch Verwendung von 
Buntmetallen und nichtrostendem Stahl
Große Siebfläche - großes 
Schmutzaufnahmevermögen
Durch Siebträger dichter Siebabschluss 
im Gehäuse
Einfacher Ausbau des Siebes zur 
Reinigung
Medium: Wasser, Öl, Druckluft, Dampf und 
andere nicht aggressive Medien
Werkstoff Ventilkörper: Rotguss RG 5
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 150C
Stat. Druck: PN16
Filterfeinheit: 0,25mm
Einbaulage: horizontal oder vertikal

mit Doppelsieb, Maschenweite ca. 0,25 mm
Anschlussdurchmesser: 3/8"
Nennweite DN: 10mm
Nenndurchfluss: 1,65
Zeta-Wert: 5,9


FY69P-100A

Honeywell Schmutzfänger FY69P, GG, mit 
Flanschanschluss

FY69P Schmutzfänger werden in 
industriellen und gewerblichen Anlagen, 
aber auch in der zentralen 
Wasserversorgung unter Berücksichtigung 
ihrer Spezifikationen verwendet. Sie 
schützen die Anlagen vor 
Funktionsstörungen und Korrosionsschäden, 
die durch eingespülte Fremdkörper, wie 
Schweißperlen, Dichtungsmaterial, 
Späne, Rost etc. entstehen könnten. 
Dadurch wird die Lebensdauer der 
nachgeschalteten Anlage erhöht bzw. ein 
vorzeitiger Ausfall verhindert.
Geringer Durchflusswiderstand durch 
strömungstechnisch günstige Form
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physio-logisch und 
toxikologisch unbedenklich
Korrosionsbeständiges Doppelsieb durch 
Verwendung von nichtrostendem Stahl
Große Siebfläche - großes 
Schmutzaufnahmevermögen
Durch Öffnen des 
Stopfenverschlusses können 
Schmutzpartikel oder Kondensat bei 
Druckluftanlagen ausgespült werden
Medium: Wasser, Öl, Druckluft, Dampf und 
andere nicht aggresive Medien
Werkstoff Ventilkörper: Grauguss GG 25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 150C
Stat. Druck: PN16
Einbaulage: horizontal oder vertikal

mit Doppelsieb, Maschenweite ca. 0,5 mm
Nennweite DN: 100mm
Nenndurchfluss: 190
Filterfeinheit: 0,5mm
Zeta-Wert: 4,4


FY69P-125A

Honeywell Schmutzfänger FY69P, GG, mit 
Flanschanschluss

FY69P Schmutzfänger werden in 
industriellen und gewerblichen Anlagen, 
aber auch in der zentralen 
Wasserversorgung unter Berücksichtigung 
ihrer Spezifikationen verwendet. Sie 
schützen die Anlagen vor 
Funktionsstörungen und Korrosionsschäden, 
die durch eingespülte Fremdkörper, wie 
Schweißperlen, Dichtungsmaterial, 
Späne, Rost etc. entstehen könnten. 
Dadurch wird die Lebensdauer der 
nachgeschalteten Anlage erhöht bzw. ein 
vorzeitiger Ausfall verhindert.
Geringer Durchflusswiderstand durch 
strömungstechnisch günstige Form
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physio-logisch und 
toxikologisch unbedenklich
Korrosionsbeständiges Doppelsieb durch 
Verwendung von nichtrostendem Stahl
Große Siebfläche - großes 
Schmutzaufnahmevermögen
Durch Öffnen des 
Stopfenverschlusses können 
Schmutzpartikel oder Kondensat bei 
Druckluftanlagen ausgespült werden
Medium: Wasser, Öl, Druckluft, Dampf und 
andere nicht aggresive Medien
Werkstoff Ventilkörper: Grauguss GG 25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 150C
Stat. Druck: PN16
Einbaulage: horizontal oder vertikal

mit Doppelsieb, Maschenweite ca. 0,5 mm
Nennweite DN: 125mm
Nenndurchfluss: 297
Filterfeinheit: 0,5mm
Zeta-Wert: 4,4


FY69P-150A

Honeywell Schmutzfänger FY69P, GG, mit 
Flanschanschluss

FY69P Schmutzfänger werden in 
industriellen und gewerblichen Anlagen, 
aber auch in der zentralen 
Wasserversorgung unter Berücksichtigung 
ihrer Spezifikationen verwendet. Sie 
schützen die Anlagen vor 
Funktionsstörungen und Korrosionsschäden, 
die durch eingespülte Fremdkörper, wie 
Schweißperlen, Dichtungsmaterial, 
Späne, Rost etc. entstehen könnten. 
Dadurch wird die Lebensdauer der 
nachgeschalteten Anlage erhöht bzw. ein 
vorzeitiger Ausfall verhindert.
Geringer Durchflusswiderstand durch 
strömungstechnisch günstige Form
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physio-logisch und 
toxikologisch unbedenklich
Korrosionsbeständiges Doppelsieb durch 
Verwendung von nichtrostendem Stahl
Große Siebfläche - großes 
Schmutzaufnahmevermögen
Durch Öffnen des 
Stopfenverschlusses können 
Schmutzpartikel oder Kondensat bei 
Druckluftanlagen ausgespült werden
Medium: Wasser, Öl, Druckluft, Dampf und 
andere nicht aggresive Medien
Werkstoff Ventilkörper: Grauguss GG 25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 150C
Stat. Druck: PN16
Einbaulage: horizontal oder vertikal

mit Doppelsieb, Maschenweite ca. 0,5 mm
Nennweite DN: 150mm
Nenndurchfluss: 378
Filterfeinheit: 0,5mm
Zeta-Wert: 5,7


FY69P-15A

Honeywell Schmutzfänger FY69P, GG, mit 
Flanschanschluss

FY69P Schmutzfänger werden in 
industriellen und gewerblichen Anlagen, 
aber auch in der zentralen 
Wasserversorgung unter Berücksichtigung 
ihrer Spezifikationen verwendet. Sie 
schützen die Anlagen vor 
Funktionsstörungen und Korrosionsschäden, 
die durch eingespülte Fremdkörper, wie 
Schweißperlen, Dichtungsmaterial, 
Späne, Rost etc. entstehen könnten. 
Dadurch wird die Lebensdauer der 
nachgeschalteten Anlage erhöht bzw. ein 
vorzeitiger Ausfall verhindert.
Geringer Durchflusswiderstand durch 
strömungstechnisch günstige Form
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physio-logisch und 
toxikologisch unbedenklich
Korrosionsbeständiges Doppelsieb durch 
Verwendung von nichtrostendem Stahl
Große Siebfläche - großes 
Schmutzaufnahmevermögen
Durch Öffnen des 
Stopfenverschlusses können 
Schmutzpartikel oder Kondensat bei 
Druckluftanlagen ausgespült werden
Medium: Wasser, Öl, Druckluft, Dampf und 
andere nicht aggresive Medien
Werkstoff Ventilkörper: Grauguss GG 25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 150C
Stat. Druck: PN16
Einbaulage: horizontal oder vertikal

mit Doppelsieb, Maschenweite ca. 0,5 mm
Nennweite DN: 15mm
Nenndurchfluss: 4,9
Filterfeinheit: 0,5mm
Zeta-Wert: 3,4


FY69P-200A

Honeywell Schmutzfänger FY69P, GG, mit 
Flanschanschluss

FY69P Schmutzfänger werden in 
industriellen und gewerblichen Anlagen, 
aber auch in der zentralen 
Wasserversorgung unter Berücksichtigung 
ihrer Spezifikationen verwendet. Sie 
schützen die Anlagen vor 
Funktionsstörungen und Korrosionsschäden, 
die durch eingespülte Fremdkörper, wie 
Schweißperlen, Dichtungsmaterial, 
Späne, Rost etc. entstehen könnten. 
Dadurch wird die Lebensdauer der 
nachgeschalteten Anlage erhöht bzw. ein 
vorzeitiger Ausfall verhindert.
Geringer Durchflusswiderstand durch 
strömungstechnisch günstige Form
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physio-logisch und 
toxikologisch unbedenklich
Korrosionsbeständiges Doppelsieb durch 
Verwendung von nichtrostendem Stahl
Große Siebfläche - großes 
Schmutzaufnahmevermögen
Durch Öffnen des 
Stopfenverschlusses können 
Schmutzpartikel oder Kondensat bei 
Druckluftanlagen ausgespült werden
Medium: Wasser, Öl, Druckluft, Dampf und 
andere nicht aggresive Medien
Werkstoff Ventilkörper: Grauguss GG 25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 150C
Stat. Druck: PN16
Einbaulage: horizontal oder vertikal

mit Doppelsieb, Maschenweite ca. 0,5 mm
Nennweite DN: 200mm
Nenndurchfluss: nein
Filterfeinheit: 0,5mm
Zeta-Wert: nein


FY69P-20A

Honeywell Schmutzfänger FY69P, GG, mit 
Flanschanschluss

FY69P Schmutzfänger werden in 
industriellen und gewerblichen Anlagen, 
aber auch in der zentralen 
Wasserversorgung unter Berücksichtigung 
ihrer Spezifikationen verwendet. Sie 
schützen die Anlagen vor 
Funktionsstörungen und Korrosionsschäden, 
die durch eingespülte Fremdkörper, wie 
Schweißperlen, Dichtungsmaterial, 
Späne, Rost etc. entstehen könnten. 
Dadurch wird die Lebensdauer der 
nachgeschalteten Anlage erhöht bzw. ein 
vorzeitiger Ausfall verhindert.
Geringer Durchflusswiderstand durch 
strömungstechnisch günstige Form
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physio-logisch und 
toxikologisch unbedenklich
Korrosionsbeständiges Doppelsieb durch 
Verwendung von nichtrostendem Stahl
Große Siebfläche - großes 
Schmutzaufnahmevermögen
Durch Öffnen des 
Stopfenverschlusses können 
Schmutzpartikel oder Kondensat bei 
Druckluftanlagen ausgespült werden
Medium: Wasser, Öl, Druckluft, Dampf und 
andere nicht aggresive Medien
Werkstoff Ventilkörper: Grauguss GG 25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 150C
Stat. Druck: PN16
Einbaulage: horizontal oder vertikal

mit Doppelsieb, Maschenweite ca. 0,5 mm
Nennweite DN: 20mm
Nenndurchfluss: 8,5
Filterfeinheit: 0,5mm
Zeta-Wert: 3,5


FY69P-25A

Honeywell Schmutzfänger FY69P, GG, mit 
Flanschanschluss

FY69P Schmutzfänger werden in 
industriellen und gewerblichen Anlagen, 
aber auch in der zentralen 
Wasserversorgung unter Berücksichtigung 
ihrer Spezifikationen verwendet. Sie 
schützen die Anlagen vor 
Funktionsstörungen und Korrosionsschäden, 
die durch eingespülte Fremdkörper, wie 
Schweißperlen, Dichtungsmaterial, 
Späne, Rost etc. entstehen könnten. 
Dadurch wird die Lebensdauer der 
nachgeschalteten Anlage erhöht bzw. ein 
vorzeitiger Ausfall verhindert.
Geringer Durchflusswiderstand durch 
strömungstechnisch günstige Form
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physio-logisch und 
toxikologisch unbedenklich
Korrosionsbeständiges Doppelsieb durch 
Verwendung von nichtrostendem Stahl
Große Siebfläche - großes 
Schmutzaufnahmevermögen
Durch Öffnen des 
Stopfenverschlusses können 
Schmutzpartikel oder Kondensat bei 
Druckluftanlagen ausgespült werden
Medium: Wasser, Öl, Druckluft, Dampf und 
andere nicht aggresive Medien
Werkstoff Ventilkörper: Grauguss GG 25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 150C
Stat. Druck: PN16
Einbaulage: horizontal oder vertikal

mit Doppelsieb, Maschenweite ca. 0,5 mm
Nennweite DN: 25mm
Nenndurchfluss: 14,6
Filterfeinheit: 0,5mm
Zeta-Wert: 2,9


FY69P-32A

Honeywell Schmutzfänger FY69P, GG, mit 
Flanschanschluss

FY69P Schmutzfänger werden in 
industriellen und gewerblichen Anlagen, 
aber auch in der zentralen 
Wasserversorgung unter Berücksichtigung 
ihrer Spezifikationen verwendet. Sie 
schützen die Anlagen vor 
Funktionsstörungen und Korrosionsschäden, 
die durch eingespülte Fremdkörper, wie 
Schweißperlen, Dichtungsmaterial, 
Späne, Rost etc. entstehen könnten. 
Dadurch wird die Lebensdauer der 
nachgeschalteten Anlage erhöht bzw. ein 
vorzeitiger Ausfall verhindert.
Geringer Durchflusswiderstand durch 
strömungstechnisch günstige Form
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physio-logisch und 
toxikologisch unbedenklich
Korrosionsbeständiges Doppelsieb durch 
Verwendung von nichtrostendem Stahl
Große Siebfläche - großes 
Schmutzaufnahmevermögen
Durch Öffnen des 
Stopfenverschlusses können 
Schmutzpartikel oder Kondensat bei 
Druckluftanlagen ausgespült werden
Medium: Wasser, Öl, Druckluft, Dampf und 
andere nicht aggresive Medien
Werkstoff Ventilkörper: Grauguss GG 25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 150C
Stat. Druck: PN16
Einbaulage: horizontal oder vertikal

mit Doppelsieb, Maschenweite ca. 0,5 mm
Nennweite DN: 32mm
Nenndurchfluss: 22,3
Filterfeinheit: 0,5mm
Zeta-Wert: 2,1


FY69P-40A

Honeywell Schmutzfänger FY69P, GG, mit 
Flanschanschluss

FY69P Schmutzfänger werden in 
industriellen und gewerblichen Anlagen, 
aber auch in der zentralen 
Wasserversorgung unter Berücksichtigung 
ihrer Spezifikationen verwendet. Sie 
schützen die Anlagen vor 
Funktionsstörungen und Korrosionsschäden, 
die durch eingespülte Fremdkörper, wie 
Schweißperlen, Dichtungsmaterial, 
Späne, Rost etc. entstehen könnten. 
Dadurch wird die Lebensdauer der 
nachgeschalteten Anlage erhöht bzw. ein 
vorzeitiger Ausfall verhindert.
Geringer Durchflusswiderstand durch 
strömungstechnisch günstige Form
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physio-logisch und 
toxikologisch unbedenklich
Korrosionsbeständiges Doppelsieb durch 
Verwendung von nichtrostendem Stahl
Große Siebfläche - großes 
Schmutzaufnahmevermögen
Durch Öffnen des 
Stopfenverschlusses können 
Schmutzpartikel oder Kondensat bei 
Druckluftanlagen ausgespült werden
Medium: Wasser, Öl, Druckluft, Dampf und 
andere nicht aggresive Medien
Werkstoff Ventilkörper: Grauguss GG 25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 150C
Stat. Druck: PN16
Einbaulage: horizontal oder vertikal

mit Doppelsieb, Maschenweite ca. 0,5 mm
Nennweite DN: 40mm
Nenndurchfluss: 33,5
Filterfeinheit: 0,5mm
Zeta-Wert: 3,6


FY69P-50A

Honeywell Schmutzfänger FY69P, GG, mit 
Flanschanschluss

FY69P Schmutzfänger werden in 
industriellen und gewerblichen Anlagen, 
aber auch in der zentralen 
Wasserversorgung unter Berücksichtigung 
ihrer Spezifikationen verwendet. Sie 
schützen die Anlagen vor 
Funktionsstörungen und Korrosionsschäden, 
die durch eingespülte Fremdkörper, wie 
Schweißperlen, Dichtungsmaterial, 
Späne, Rost etc. entstehen könnten. 
Dadurch wird die Lebensdauer der 
nachgeschalteten Anlage erhöht bzw. ein 
vorzeitiger Ausfall verhindert.
Geringer Durchflusswiderstand durch 
strömungstechnisch günstige Form
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physio-logisch und 
toxikologisch unbedenklich
Korrosionsbeständiges Doppelsieb durch 
Verwendung von nichtrostendem Stahl
Große Siebfläche - großes 
Schmutzaufnahmevermögen
Durch Öffnen des 
Stopfenverschlusses können 
Schmutzpartikel oder Kondensat bei 
Druckluftanlagen ausgespült werden
Medium: Wasser, Öl, Druckluft, Dampf und 
andere nicht aggresive Medien
Werkstoff Ventilkörper: Grauguss GG 25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 150C
Stat. Druck: PN16
Einbaulage: horizontal oder vertikal

mit Doppelsieb, Maschenweite ca. 0,5 mm
Nennweite DN: 50mm
Nenndurchfluss: 61
Filterfeinheit: 0,5mm
Zeta-Wert: 2,7


FY69P-50ZA

Honeywell Schmutzfänger FY69P, GG, mit 
Flanschanschluss

FY69P Schmutzfänger werden in 
industriellen und gewerblichen Anlagen, 
aber auch in der zentralen 
Wasserversorgung unter Berücksichtigung 
ihrer Spezifikationen verwendet. Sie 
schützen die Anlagen vor 
Funktionsstörungen und Korrosionsschäden, 
die durch eingespülte Fremdkörper, wie 
Schweißperlen, Dichtungsmaterial, 
Späne, Rost etc. entstehen könnten. 
Dadurch wird die Lebensdauer der 
nachgeschalteten Anlage erhöht bzw. ein 
vorzeitiger Ausfall verhindert.
Geringer Durchflusswiderstand durch 
strömungstechnisch günstige Form
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physio-logisch und 
toxikologisch unbedenklich
Korrosionsbeständiges Doppelsieb durch 
Verwendung von nichtrostendem Stahl
Große Siebfläche - großes 
Schmutzaufnahmevermögen
Durch Öffnen des 
Stopfenverschlusses können 
Schmutzpartikel oder Kondensat bei 
Druckluftanlagen ausgespült werden
Medium: Wasser, Öl, Druckluft, Dampf und 
andere nicht aggresive Medien
Werkstoff Ventilkörper: Grauguss GG 25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 150C
Stat. Druck: PN16
Einbaulage: horizontal oder vertikal

mit Doppelsieb, Maschenweite ca. 1,0 mm
Nennweite DN: 50mm
Nenndurchfluss: 61
Filterfeinheit: 1mm
Zeta-Wert: 2,7


FY69P-65A

Honeywell Schmutzfänger FY69P, GG, mit 
Flanschanschluss

FY69P Schmutzfänger werden in 
industriellen und gewerblichen Anlagen, 
aber auch in der zentralen 
Wasserversorgung unter Berücksichtigung 
ihrer Spezifikationen verwendet. Sie 
schützen die Anlagen vor 
Funktionsstörungen und Korrosionsschäden, 
die durch eingespülte Fremdkörper, wie 
Schweißperlen, Dichtungsmaterial, 
Späne, Rost etc. entstehen könnten. 
Dadurch wird die Lebensdauer der 
nachgeschalteten Anlage erhöht bzw. ein 
vorzeitiger Ausfall verhindert.
Geringer Durchflusswiderstand durch 
strömungstechnisch günstige Form
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physio-logisch und 
toxikologisch unbedenklich
Korrosionsbeständiges Doppelsieb durch 
Verwendung von nichtrostendem Stahl
Große Siebfläche - großes 
Schmutzaufnahmevermögen
Durch Öffnen des 
Stopfenverschlusses können 
Schmutzpartikel oder Kondensat bei 
Druckluftanlagen ausgespült werden
Medium: Wasser, Öl, Druckluft, Dampf und 
andere nicht aggresive Medien
Werkstoff Ventilkörper: Grauguss GG 25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 150C
Stat. Druck: PN16
Einbaulage: horizontal oder vertikal

mit Doppelsieb, Maschenweite ca. 0,5 mm
Nennweite DN: 65mm
Nenndurchfluss: 107
Filterfeinheit: 0,5mm
Zeta-Wert: 2,5


FY69P-65ZA

Honeywell Schmutzfänger FY69P, GG, mit 
Flanschanschluss

FY69P Schmutzfänger werden in 
industriellen und gewerblichen Anlagen, 
aber auch in der zentralen 
Wasserversorgung unter Berücksichtigung 
ihrer Spezifikationen verwendet. Sie 
schützen die Anlagen vor 
Funktionsstörungen und Korrosionsschäden, 
die durch eingespülte Fremdkörper, wie 
Schweißperlen, Dichtungsmaterial, 
Späne, Rost etc. entstehen könnten. 
Dadurch wird die Lebensdauer der 
nachgeschalteten Anlage erhöht bzw. ein 
vorzeitiger Ausfall verhindert.
Geringer Durchflusswiderstand durch 
strömungstechnisch günstige Form
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physio-logisch und 
toxikologisch unbedenklich
Korrosionsbeständiges Doppelsieb durch 
Verwendung von nichtrostendem Stahl
Große Siebfläche - großes 
Schmutzaufnahmevermögen
Durch Öffnen des 
Stopfenverschlusses können 
Schmutzpartikel oder Kondensat bei 
Druckluftanlagen ausgespült werden
Medium: Wasser, Öl, Druckluft, Dampf und 
andere nicht aggresive Medien
Werkstoff Ventilkörper: Grauguss GG 25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 150C
Stat. Druck: PN16
Einbaulage: horizontal oder vertikal

mit Doppelsieb, Maschenweite ca. 1,0 mm
Nennweite DN: 65mm
Nenndurchfluss: 107
Filterfeinheit: 1mm
Zeta-Wert: 2,5


FY69P-80A

Honeywell Schmutzfänger FY69P, GG, mit 
Flanschanschluss

FY69P Schmutzfänger werden in 
industriellen und gewerblichen Anlagen, 
aber auch in der zentralen 
Wasserversorgung unter Berücksichtigung 
ihrer Spezifikationen verwendet. Sie 
schützen die Anlagen vor 
Funktionsstörungen und Korrosionsschäden, 
die durch eingespülte Fremdkörper, wie 
Schweißperlen, Dichtungsmaterial, 
Späne, Rost etc. entstehen könnten. 
Dadurch wird die Lebensdauer der 
nachgeschalteten Anlage erhöht bzw. ein 
vorzeitiger Ausfall verhindert.
Geringer Durchflusswiderstand durch 
strömungstechnisch günstige Form
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physio-logisch und 
toxikologisch unbedenklich
Korrosionsbeständiges Doppelsieb durch 
Verwendung von nichtrostendem Stahl
Große Siebfläche - großes 
Schmutzaufnahmevermögen
Durch Öffnen des 
Stopfenverschlusses können 
Schmutzpartikel oder Kondensat bei 
Druckluftanlagen ausgespült werden
Medium: Wasser, Öl, Druckluft, Dampf und 
andere nicht aggresive Medien
Werkstoff Ventilkörper: Grauguss GG 25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 150C
Stat. Druck: PN16
Einbaulage: horizontal oder vertikal

mit Doppelsieb, Maschenweite ca. 0,5 mm
Nennweite DN: 80mm
Nenndurchfluss: 151
Filterfeinheit: 0,5mm
Zeta-Wert: 2,9


FY69P-80ZA

Honeywell Schmutzfänger FY69P, GG, mit 
Flanschanschluss

FY69P Schmutzfänger werden in 
industriellen und gewerblichen Anlagen, 
aber auch in der zentralen 
Wasserversorgung unter Berücksichtigung 
ihrer Spezifikationen verwendet. Sie 
schützen die Anlagen vor 
Funktionsstörungen und Korrosionsschäden, 
die durch eingespülte Fremdkörper, wie 
Schweißperlen, Dichtungsmaterial, 
Späne, Rost etc. entstehen könnten. 
Dadurch wird die Lebensdauer der 
nachgeschalteten Anlage erhöht bzw. ein 
vorzeitiger Ausfall verhindert.
Geringer Durchflusswiderstand durch 
strömungstechnisch günstige Form
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physio-logisch und 
toxikologisch unbedenklich
Korrosionsbeständiges Doppelsieb durch 
Verwendung von nichtrostendem Stahl
Große Siebfläche - großes 
Schmutzaufnahmevermögen
Durch Öffnen des 
Stopfenverschlusses können 
Schmutzpartikel oder Kondensat bei 
Druckluftanlagen ausgespült werden
Medium: Wasser, Öl, Druckluft, Dampf und 
andere nicht aggresive Medien
Werkstoff Ventilkörper: Grauguss GG 25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 150C
Stat. Druck: PN16
Einbaulage: horizontal oder vertikal

mit Doppelsieb, Maschenweite ca. 1,0 mm
Nennweite DN: 80mm
Nenndurchfluss: 151
Filterfeinheit: 1mm
Zeta-Wert: 2,9


FY71P-100B

Honeywell Schmutzfänger FY71P, GS, mit 
Flanschanschluss

FY71P Schmutzfänger werden in 
industriellen und gewerblichen Anlagen, 
aber auch in der zentralen 
Wasserversorgung unter Berücksichtigung 
ihrer Spezifikationen verwendet. Sie 
schützen die Anlagen vor 
Funktionsstörungen und Korrosionsschäden, 
die durch eingespülte Fremdkörper, wie 
Schweißperlen, Dichtungsmaterial, 
Späne, Rost etc. entstehen könnten. 
Dadurch wird die Lebensdauer der 
nachgeschalteten Anlage erhöht, bzw. ein 
vorzeitiger Ausfall verhindert.
Geringer Durchflusswiderstand durch 
strömungstechnisch günstige Form
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxibiologisch unbedenklich
Korrosionsbeständiges Dreifachsieb durch 
Verwendung von nichtrostendem Stahl
Große Siebfläche - großes 
Schmutzaufnahmevermögen
Durch Öffnen des 
Stopfenverschlusses können 
Schmutzpartikel oder Kondensat bei 
Pressluftanlagen ausgespült werden
Medium: Wasser, Öl und Druckluft bis 40 
bar, für Dampf entsprechend DIN 
2401, Druckstufe PN 40
Werkstoff Ventilkörper: Stahlguss
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 200C
Stat. Druck: PN40
Filterfeinheit: 0,5mm
Einbaulage: horizontal oder vertikal

mit Dreifachsieb, Maschenweite ca. 0,5 
mm
Nennweite DN: 100mm
Nenndurchfluss: 190
Zeta-Wert: 4,4


FY71P-150B

Honeywell Schmutzfänger FY71P, GS, mit 
Flanschanschluss

FY71P Schmutzfänger werden in 
industriellen und gewerblichen Anlagen, 
aber auch in der zentralen 
Wasserversorgung unter Berücksichtigung 
ihrer Spezifikationen verwendet. Sie 
schützen die Anlagen vor 
Funktionsstörungen und Korrosionsschäden, 
die durch eingespülte Fremdkörper, wie 
Schweißperlen, Dichtungsmaterial, 
Späne, Rost etc. entstehen könnten. 
Dadurch wird die Lebensdauer der 
nachgeschalteten Anlage erhöht, bzw. ein 
vorzeitiger Ausfall verhindert.
Geringer Durchflusswiderstand durch 
strömungstechnisch günstige Form
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxibiologisch unbedenklich
Korrosionsbeständiges Dreifachsieb durch 
Verwendung von nichtrostendem Stahl
Große Siebfläche - großes 
Schmutzaufnahmevermögen
Durch Öffnen des 
Stopfenverschlusses können 
Schmutzpartikel oder Kondensat bei 
Pressluftanlagen ausgespült werden
Medium: Wasser, Öl und Druckluft bis 40 
bar, für Dampf entsprechend DIN 
2401, Druckstufe PN 40
Werkstoff Ventilkörper: Stahlguss
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 200C
Stat. Druck: PN40
Filterfeinheit: 0,5mm
Einbaulage: horizontal oder vertikal

mit Dreifachsieb, Maschenweite ca. 0,5 
mm
Nennweite DN: 150mm
Nenndurchfluss: 378
Zeta-Wert: 5,7


FY71P-65B

Honeywell Schmutzfänger FY71P, GS, mit 
Flanschanschluss

FY71P Schmutzfänger werden in 
industriellen und gewerblichen Anlagen, 
aber auch in der zentralen 
Wasserversorgung unter Berücksichtigung 
ihrer Spezifikationen verwendet. Sie 
schützen die Anlagen vor 
Funktionsstörungen und Korrosionsschäden, 
die durch eingespülte Fremdkörper, wie 
Schweißperlen, Dichtungsmaterial, 
Späne, Rost etc. entstehen könnten. 
Dadurch wird die Lebensdauer der 
nachgeschalteten Anlage erhöht, bzw. ein 
vorzeitiger Ausfall verhindert.
Geringer Durchflusswiderstand durch 
strömungstechnisch günstige Form
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxibiologisch unbedenklich
Korrosionsbeständiges Dreifachsieb durch 
Verwendung von nichtrostendem Stahl
Große Siebfläche - großes 
Schmutzaufnahmevermögen
Durch Öffnen des 
Stopfenverschlusses können 
Schmutzpartikel oder Kondensat bei 
Pressluftanlagen ausgespült werden
Medium: Wasser, Öl und Druckluft bis 40 
bar, für Dampf entsprechend DIN 
2401, Druckstufe PN 40
Werkstoff Ventilkörper: Stahlguss
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 200C
Stat. Druck: PN40
Filterfeinheit: 0,5mm
Einbaulage: horizontal oder vertikal

mit Dreifachsieb, Maschenweite ca. 0,5 
mm
Nennweite DN: 65mm
Nenndurchfluss: 107
Zeta-Wert: 2,5


FY71P-80B

Honeywell Schmutzfänger FY71P, GS, mit 
Flanschanschluss

FY71P Schmutzfänger werden in 
industriellen und gewerblichen Anlagen, 
aber auch in der zentralen 
Wasserversorgung unter Berücksichtigung 
ihrer Spezifikationen verwendet. Sie 
schützen die Anlagen vor 
Funktionsstörungen und Korrosionsschäden, 
die durch eingespülte Fremdkörper, wie 
Schweißperlen, Dichtungsmaterial, 
Späne, Rost etc. entstehen könnten. 
Dadurch wird die Lebensdauer der 
nachgeschalteten Anlage erhöht, bzw. ein 
vorzeitiger Ausfall verhindert.
Geringer Durchflusswiderstand durch 
strömungstechnisch günstige Form
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxibiologisch unbedenklich
Korrosionsbeständiges Dreifachsieb durch 
Verwendung von nichtrostendem Stahl
Große Siebfläche - großes 
Schmutzaufnahmevermögen
Durch Öffnen des 
Stopfenverschlusses können 
Schmutzpartikel oder Kondensat bei 
Pressluftanlagen ausgespült werden
Medium: Wasser, Öl und Druckluft bis 40 
bar, für Dampf entsprechend DIN 
2401, Druckstufe PN 40
Werkstoff Ventilkörper: Stahlguss
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 200C
Stat. Druck: PN40
Filterfeinheit: 0,5mm
Einbaulage: horizontal oder vertikal

mit Dreifachsieb, Maschenweite ca. 0,5 
mm
Nennweite DN: 80mm
Nenndurchfluss: 151
Zeta-Wert: 2,9


G194-B

Honeywell Druckprüfgerät G194

für Wasserleitungen
Manometer 63mm Gehäusedurchmesser, mit 
Schleppzeiger. Druckführende Gehäuseteile 
aus Messing. Drei Übergangsstücke für 
insgesamt sieben anschlussgrößen, zum 
Anbau an auslaufarmaturen mit 
Außengewinde R3/4", R1/2", M22x1, 
M24x1 und Innengewinde R1/2" und M22x1, 
M24x1. Verpackt in stabilem Holzetui. 
Druckbereich Teilung 0-16 bar


GF20

Honeywell Temperatursensor NTC 
Dampfdicht, für Gewächhaus oder ähnliche 
Anwendungen

Zulassungen: IEC144
Schutzart: IP30
Temp.-Messelement: NTC20k
Temp.-Bereich: -20...30C
Einbauort: Gewächshaus, Luft
Anschlüsse: 2
Kabel: 5m


H2109B0180SED

Honeywell Drahtloser 
Kohlenmonoxidmelder H450EN

Der autarke Kohlenmonoxidmelder H450EN 
zeichnet sich durch 
Benutzerfreundlichkeit und 
Zuverlässigkeit aus. Das Gerät ist 
für den Einsatz in sämtlichen 
privaten Umgebungen wie Haushalten, 
Wohnwagen und Booten geeignet. Die 
Montage muss in trockenen Innenräumen 
erfolgen.
Sechs Jahre Garantie, bis zu sieben 
Jahre Batteriehaltbarkeit für den Alarm
Moderne elektrochemische 
Sensortechnologie
Einfache Montage und Anwendung
Automatische Sensoranpassung für 
absolute Genauigkeit
Zertifizierung gemäß EN50291:2001 und 
Kitemark-Auszeichnung
Laufende Selbsttestfunktion
Inklusive installierter Batterien im 
versiegelten Batteriefach
Kein Auswechseln von Sensoren
Unabhängig vom Netzstrom, keine 
Leitung erforderlich
Absolut wartungsfrei
Gehäuse (HxBxT): 110mm|76mm|34mm
Temp.-Bereich: -10...40C


H7012A1010

Honeywell Kombinierter Feuchte-und 
Temperaturgeber für Raummontage, H7012A, 
B

Der kapazitive Feuchtegeber H7012A ist 
zur Messung der relativen Feuchte in 
Räumen vorgesehen. Bei den 
kombinierten Feucht-/Temperaturgebern 
H7012B ist zusätzlich ein Pt1000-, 
BALCO500- oder NTC20kW-Temperatursensor 
im Gehäuse integriert.
Zulassungen: IEC751 Klasse B für Pt1000 
Sensor
Schutzart: IP30
rel.F.-Bereich: 5...95%r.F.
r.F.-Messelement: kapazitiv
Ausgang Feuchte: 0..10V=
Spannungsversorgung: 24V AC
Einbauort: Innenwand
Gehäuse (HxBxT): 130mm|80mm|34mm


H7015B1060

Honeywell Luftkanal Feuchte- und 
Temperaturgeber H7015B

Zur Messung von Feuchte und Temperatur 
in Luftkanälen. Als hochbelastbarer 
Fühler z.B. für Dampfbefeuchtung 
geeignet.
Schutzart: IP65
Relativer Feuchte-Sensor Genauigkeit 
2,5%.
Ausgang: Temperatur: 0..10 V
Relative Feuchte: 0..10 V
rel.F.-Bereich: 0...100%r.F.
r.F.-Messelement: kapazitiv
Spannungsversorgung: 24V AC/DC
Einbauort: Luftkanal
Eintauchtiefe: 235mm


Temp.-Bereich: 0...50C
Anschlüsse: 5
Hinweis: nein


H7015B1080

Honeywell Luftkanal Feuchte- und 
Temperaturgeber H7015B

Zur Messung von Feuchte und Temperatur 
in Luftkanälen. Als hochbelastbarer 
Fühler z.B. für Dampfbefeuchtung 
geeignet.
Schutzart: IP65
Relativer Feuchte-Sensor Genauigkeit 
2,5%.
Ausgang: Temperatur: 0..10 V
Relative Feuchte: 0..10 V
rel.F.-Bereich: 0...100%r.F.
r.F.-Messelement: kapazitiv
Spannungsversorgung: 24V AC/DC
Einbauort: Luftkanal
Eintauchtiefe: 235mm


Temp.-Bereich: -30...70C
Anschlüsse: 7
Hinweis: Zusätzlicher Ausgang: NTC20k 
Sensor


HCA1VEL

Honeywell Elektronischer 
Heizkörperregler TheraPro HR90
Adapter für Ventile

Mit Gewindeanschluss für Vaillant-Ventile



HCA30

Honeywell Elektronischer 
Heizkörperregler TheraPro HR90
Sensoren und Fensterkontakt

Externer Fensterkontakt



HCC80

Honeywell Fußbodenheizungsregler 
HCC80/HCE80

Fußbodenheizungsregler für bis zu 
5 Raumregelkreise (bei Einsatz des 
Submoduls HCS80 erweiterbar auf 8 
Raumregelkreise).
Kommunikation zum Bediengerät CMS927 mit 
Raumfühler für 1 Regelzone
1 Schaltzeitprogramm auf mehrere 
Regelzonen übertragbar
Wahlweise mit evohome zum 
Hausautomationssystem erweiterbar


Produktbeschreibung: Mit integrierter 
Funkantenne


HCE80

Honeywell Fußbodenheizungsregler 
HCC80/HCE80

Fußbodenheizungsregler für bis zu 
5 Raumregelkreise (bei Einsatz des 
Submoduls HCS80 erweiterbar auf 8 
Raumregelkreise).
Kommunikation zum Bediengerät CMS927 mit 
Raumfühler für 1 Regelzone
1 Schaltzeitprogramm auf mehrere 
Regelzonen übertragbar
Wahlweise mit evohome zum 
Hausautomationssystem erweiterbar


Produktbeschreibung: Ohne integrierte 
Funkantenne, externe Antenne HRA80 
erforderlich


HCF82

Honeywell Mehrzonen-Reglersystem evohome
evohome Produktübersicht

Raumfühler



HCS80

Honeywell Mehrzonen-Reglersystem evohome
evohome Produktübersicht

3-Zonen-Modul zur Erweiterung des 
HCE80/HCE80R und HCC80/HCC80R von 5 auf 
8 Zonen.



HCW23

Honeywell Elektronischer 
Heizkörperregler TheraPro HR90
Sensoren und Fensterkontakt

Fernbedienung mit Temperaturwähler



HCW82

Honeywell Mehrzonen-Reglersystem evohome
evohome Produktübersicht

Raumfühler/Sollwertsteller



HE25

Honeywell Dreiwege-Universalmischer 
Centra DRU
Aus dem DRU-Mischer wird mit dem 
HE-Erweiterungsstück ein 
Dreiwege-H-Mischer

H-Erweiterungsstück zu DRU 25-Mischer



HE32

Honeywell Dreiwege-Universalmischer 
Centra DRU
Aus dem DRU-Mischer wird mit dem 
HE-Erweiterungsstück ein 
Dreiwege-H-Mischer

H-Erweiterungsstück zu DRU 32-Mischer



HF49-1A

Honeywell Schlamm- und Luftabscheider 
HF49

Der Schlamm- und Luftabscheider dient 
zur Abscheidung von Schlammpartikeln 
und Luft aus dem Heizungssystem.Er ist 
mit einer Schlamm- und 
Schmutzpartikel-Reduzierung nach dem 
Zyklonprinzip ausgestattet.
Diese gewährleistet eine effektive 
Abscheidung der Partikel. Der optional 
erhältliche Phosphateinsatz für den 
Einsatz in Heizungssystemen ohne 
Aluminiumwerkstoffe wirkt Korrosion 
entgegen. 
Der Schlamm- und Luftabscheider  wird 
in den Heizungskreis (Vor- oder 
Rücklaufleitung) eingebaut und 
dient der Abscheidung von 
Schlammpartikeln und Luft aus dem 
Heizungswasser.
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Nennweite DN: 25mm
Max. Mediumstemp.: 90C
Max. Druck: 10kPa
Nenndurchfluss: 3600kg/h
Kvs-Wert: 7,8


HM80

Honeywell Mehrzonen-Reglersystem evohome
evohome Produktübersicht

Mischerregler



HR80

Honeywell Mehrzonen-Reglersystem evohome
evohome Produktübersicht

Heizkörperregler



HR90

Honeywell Elektronischer 
Heizkörperregler TheraPro HR90

Der Honeywell TheraPro HR90 ist ein  
elektronischer Heizkörperregler mit 
modernem Design der als 
Standalone-Regler für die 
Heizkörperregelung eingesetzt 
wird. Der TheraPro HR90 bietet eine 
Menge an nützlichen Funktionen, die dem 
Nutzer den Komfort erhöhen und zusätzlich 
Energiekosten einspart. Zur optimalen 
Lesbarkeit des Displays wird die 
Hintergrundbeleuchtung eingeschaltet, 
sobald eine Taste gedrückt wird oder das 
Drehrad sich bewegt.
Die Installation und Inbetriebnahme  
geht schnell durch den einfachen 
Schließmechanismus am 
Ventilaufsatz und der 3  
voreingestellten Standard 
Zeitprogramme, die frei wählbar sind.
Unterschiedliche Betriebsarten und 
Sondertagfunktion können  nach Bedarf 
gewählt werden:
Automatic, ECO und Manuel
Urlaub, Party und Sondertag (Der 
Sondertag ist ein separates 
Tagesprogramm, das an besonderen Tagen 
z.B. Feiertagen etc. aktiviert werden 
kann)  
Funktionen zur Energieeinsparung:
Mit Fensterfunktion AUTO wird das 
Ventil geschlossen, sobald der Raum 
gelüftet wird
Beim Drücken der ECO-Taste wird 
die Sollwerttemperatur nochmals um 3oC 
abgesenkt
Es besteht die Möglichkeit, die 
Optimierung zu aktivieren (Optimum 
Start und Optimum Start/Stopp) dabei 
wird erreicht, dass zur programmierten 
Zeit die Sollwerttemperatur bereits 
erreicht ist
Schaltuhr-Funktionen: Das Zeitprogramm 
lässt sich selbstverständlich 
individual an den Tagesablauf anpassen. 
6 Schaltpunkte pro Tag und 3 
unterschiedliche Sollwerttemperaturen, 
die frei einstellbar sind, sorgen für 
erhöhten Komfort. Das Zeitprogramm 
und die die 3 Sollwerte sind frei 
einstellbar.
Zulassungen: CE Konformität, RoHS
Temp.-Bereich: 5...30C
Frostschutz-Temp.: 5C
Versorgungsspannung: 2 Batterien 1,5V: 
LR6, AA, AM3, Lithium, oder 2 Akkus 
1,2V NiMH
Gehäuse (HxBxT): 60mm|54mm|96mm
Werkstoff: Polycarbonat
Schutzart: IP30
Umgebungstemp.: 0...50C
rel.F.-Bereich: 10...90%r.F.
Built in room temperature sensor  NTC
Valve connection M30x1,5
  
http://hr90.ecc.emea.honeywell.com/env/video.avi
http://hr90.ecc.emea.honeywell.com/gev/video.avi
http://hr90.ecc.emea.honeywell.com/gea/INSTALLATION.mp4
http://hr90.ecc.emea.honeywell.com/gea/COMFORTFUNCTION.mp4
http://hr90.ecc.emea.honeywell.com/gea/PROGRAMMING.mp4
Inklusive: Adapter: Danfoss RA
Sprache der Bedieneinheit: Deutsch, 
English, Danish, Swedish, Finnish, 
Norwegian


HRA80

Honeywell Mehrzonen-Reglersystem evohome
evohome Produktübersicht

Externe aktive Antenne für HCE80/HCE80R



HS10S-1/2AA

Honeywell Hauswasser-Station HS10S

In der Hauswasser-Station HS10S sind 
Rückflussverhinderer mit 
Prüfventil, rückspülbarer 
Feinfilter, Druckminderer und 
Absperrventil in einem Gerät integriert. 
Sie sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Der 
Rückflussverhinderer schützt das 
Trinkwassernetz vor Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen 
gesundheitsschädlicher Flüssigkeiten. Der 
Druckminderer vermeidet Druckschäden und 
senkt den Wasserverbrauch. Alle 
Einzelgeräte entsprechen den 
Anforderungen der jeweils gültigen 
DIN/DVGW Vorgabe. Merkmale die für die 
Einzelgeräte gelten, sind auch für 
die Hauswasser-Station gültig. 
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Double Spin Technologie für die 
Nennweiten 1/2" bis 11/4" -Kartusche 
mit außenliegendem Rotor, dadurch 
gleichzeitige Reinigung von unterem und 
oberem Filterbereich, visuelle 
Funktionskontrolle möglich
Besonders platzsparend durch 
Integration von Druckminderer, 
Feinfilter, Rückflussverhinderer und 
Absperrventil
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Medium: Wasser
Das Gerät wurde für den Einsatz im 
Trinkwasser entwickelt. Die Verwendung 
in Prozesswässern ist im Einzelfall zu 
prüfen.
Filtertyp: rückspülbar
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Außengewinde
Filterfeinheit: 100µm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Integrierter Rückflussverhinderer: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Gewindetülle, untere/obere 
Durchlassweite 105/135 µm, DIN/DVGW 
geprüft
Anschlussdurchmesser: 1/2"
Nennweite DN: 15mm
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 2,7
Kunststoff-Filtertasse: ja


HS10S-1/2AAM

Honeywell Hauswasser-Station HS10S

In der Hauswasser-Station HS10S sind 
Rückflussverhinderer mit 
Prüfventil, rückspülbarer 
Feinfilter, Druckminderer und 
Absperrventil in einem Gerät integriert. 
Sie sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Der 
Rückflussverhinderer schützt das 
Trinkwassernetz vor Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen 
gesundheitsschädlicher Flüssigkeiten. Der 
Druckminderer vermeidet Druckschäden und 
senkt den Wasserverbrauch. Alle 
Einzelgeräte entsprechen den 
Anforderungen der jeweils gültigen 
DIN/DVGW Vorgabe. Merkmale die für die 
Einzelgeräte gelten, sind auch für 
die Hauswasser-Station gültig. 
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Double Spin Technologie für die 
Nennweiten 1/2" bis 11/4" -Kartusche 
mit außenliegendem Rotor, dadurch 
gleichzeitige Reinigung von unterem und 
oberem Filterbereich, visuelle 
Funktionskontrolle möglich
Besonders platzsparend durch 
Integration von Druckminderer, 
Feinfilter, Rückflussverhinderer und 
Absperrventil
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Medium: Wasser
Das Gerät wurde für den Einsatz im 
Trinkwasser entwickelt. Die Verwendung 
in Prozesswässern ist im Einzelfall zu 
prüfen.
Filtertyp: rückspülbar
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Außengewinde
Filterfeinheit: 100µm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Integrierter Rückflussverhinderer: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Rotguss-Filtertasse, Gewindetülle, 
untere/obere Durchlassweite 105/135 µm, 
DIN/DVGW geprüft
Anschlussdurchmesser: 1/2"
Nennweite DN: 15mm
Max. Mediumstemp.: 70C
Stat. Druck: PN25
Nenndurchfluss: 2,7
Kunststoff-Filtertasse: nein


HS10S-1/2ZS

Honeywell Hauswasser-Station HS10S

In der Hauswasser-Station HS10S sind 
Rückflussverhinderer mit 
Prüfventil, rückspülbarer 
Feinfilter, Druckminderer und 
Absperrventil in einem Gerät integriert. 
Sie sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Der 
Rückflussverhinderer schützt das 
Trinkwassernetz vor Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen 
gesundheitsschädlicher Flüssigkeiten. Der 
Druckminderer vermeidet Druckschäden und 
senkt den Wasserverbrauch. Alle 
Einzelgeräte entsprechen den 
Anforderungen der jeweils gültigen 
DIN/DVGW Vorgabe. Merkmale die für die 
Einzelgeräte gelten, sind auch für 
die Hauswasser-Station gültig. 
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Double Spin Technologie für die 
Nennweiten 1/2" bis 11/4" -Kartusche 
mit außenliegendem Rotor, dadurch 
gleichzeitige Reinigung von unterem und 
oberem Filterbereich, visuelle 
Funktionskontrolle möglich
Besonders platzsparend durch 
Integration von Druckminderer, 
Feinfilter, Rückflussverhinderer und 
Absperrventil
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Medium: Wasser
Das Gerät wurde für den Einsatz im 
Trinkwasser entwickelt. Die Verwendung 
in Prozesswässern ist im Einzelfall zu 
prüfen.
Filtertyp: rückspülbar
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Außengewinde
Filterfeinheit: 100µm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Integrierter Rückflussverhinderer: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Mit Verschraubungen, ohne 
Absperrventil, untere/obere 
Durchlassweite 105/135 µm
Anschlussdurchmesser: 1/2"
Nennweite DN: 15mm
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 2,7
Kunststoff-Filtertasse: ja


HS10S-100FA

Honeywell Wasserstation HS10S-FA, mit 
Flanschanschluss

Wasserstationen dieses Typs dienen zur 
Absicherung von Anlagen mit großem 
Wasserverbrauch. Sie können in großen 
Wohngebäuden, in der kommunalen 
Wasserversorgung sowie für gewerbliche, 
industrielle und ähnliche 
Verbrauchsanlagen eingesetzt werden.
Es handelt sich um Armaturen, bei denen 
alle zur Absicherung geforderten 
Armaturen wie Rückflussverhinderer, 
rückspülbarer Filter und 
Druckminderer zusammengefasst sind. Der 
Rückflussverhinderer verhindert 
selbständig das Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Wasser. Der rückspülbare Flanschfilter 
verhindert das Einspülen von 
Fremdpartikeln, wie z.B. Rostteilchen, 
Hanfreste und Sandkörner. Er verfügt über 
eine hochwirksame Rückspültechnik und 
kann mit der vollautomatischen 
Rückspülautomatik Z11AS und dem 
Differenzdruckschalter DDS76 
nachgerüstet werden. Der 
Druckminderer schützt die Anlagen vor zu 
hohem Versorgungsdruck. Druckschäden 
werden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Zusätzlich 
werden durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
störende Fließgeräusche innerhalb 
der Installation minimiert.
Zulassungen: Rückflussverhinderer und 
Filter DIN/DVGW-zertifiziert
Filtereinsatz komplett austauschbar
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasser-verbrauch
Vollautomatische Filterreinigung mit 
nachrüstbarer Rückspülautomatik 
Z11AS und Differenzdruckschalter
Hoher Korrosionsschutz durch Verwendung 
von Rotguss (Filter) bzw. 
pulverbeschichtetem Grauguss 
(Rückflussverhinderer und 
Druckminderer)
Normgerechter Ablaufanschluss
Nicht steigende Spindel mit 
Stellanzeige an der Federhaube zum 
Einstellen des Hinterdrucks am 
Druckminderer
Sollwertfeder des Druckminderers 
außerhalb des Wasserbereichs
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Medium: Wasser
Filtertyp: rückspülbar
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 70C
Stat. Druck: PN16
Filterfeinheit: 100µm
Einbaulage: horizontal
Druck-Bereich: 1,5...6,5bar

Standardausführung mit Flanschen PN16, 
untere/obere Durchlassweite Filtersieb 
105/135 micron
Nennweite DN: 100mm
Nenndurchfluss: 110


HS10S-11/2AA

Honeywell Hauswasser-Station HS10S

In der Hauswasser-Station HS10S sind 
Rückflussverhinderer mit 
Prüfventil, rückspülbarer 
Feinfilter, Druckminderer und 
Absperrventil in einem Gerät integriert. 
Sie sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Der 
Rückflussverhinderer schützt das 
Trinkwassernetz vor Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen 
gesundheitsschädlicher Flüssigkeiten. Der 
Druckminderer vermeidet Druckschäden und 
senkt den Wasserverbrauch. Alle 
Einzelgeräte entsprechen den 
Anforderungen der jeweils gültigen 
DIN/DVGW Vorgabe. Merkmale die für die 
Einzelgeräte gelten, sind auch für 
die Hauswasser-Station gültig. 
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Double Spin Technologie für die 
Nennweiten 1/2" bis 11/4" -Kartusche 
mit außenliegendem Rotor, dadurch 
gleichzeitige Reinigung von unterem und 
oberem Filterbereich, visuelle 
Funktionskontrolle möglich
Besonders platzsparend durch 
Integration von Druckminderer, 
Feinfilter, Rückflussverhinderer und 
Absperrventil
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Medium: Wasser
Das Gerät wurde für den Einsatz im 
Trinkwasser entwickelt. Die Verwendung 
in Prozesswässern ist im Einzelfall zu 
prüfen.
Filtertyp: rückspülbar
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Außengewinde
Filterfeinheit: 100µm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Integrierter Rückflussverhinderer: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Gewindetülle, untere/obere 
Durchlassweite 105/135 µm, DIN/DVGW 
geprüft
Anschlussdurchmesser: 1 1/2"
Nennweite DN: 40mm
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 12,6
Kunststoff-Filtertasse: ja


HS10S-11/2AAM

Honeywell Hauswasser-Station HS10S

In der Hauswasser-Station HS10S sind 
Rückflussverhinderer mit 
Prüfventil, rückspülbarer 
Feinfilter, Druckminderer und 
Absperrventil in einem Gerät integriert. 
Sie sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Der 
Rückflussverhinderer schützt das 
Trinkwassernetz vor Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen 
gesundheitsschädlicher Flüssigkeiten. Der 
Druckminderer vermeidet Druckschäden und 
senkt den Wasserverbrauch. Alle 
Einzelgeräte entsprechen den 
Anforderungen der jeweils gültigen 
DIN/DVGW Vorgabe. Merkmale die für die 
Einzelgeräte gelten, sind auch für 
die Hauswasser-Station gültig. 
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Double Spin Technologie für die 
Nennweiten 1/2" bis 11/4" -Kartusche 
mit außenliegendem Rotor, dadurch 
gleichzeitige Reinigung von unterem und 
oberem Filterbereich, visuelle 
Funktionskontrolle möglich
Besonders platzsparend durch 
Integration von Druckminderer, 
Feinfilter, Rückflussverhinderer und 
Absperrventil
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Medium: Wasser
Das Gerät wurde für den Einsatz im 
Trinkwasser entwickelt. Die Verwendung 
in Prozesswässern ist im Einzelfall zu 
prüfen.
Filtertyp: rückspülbar
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Außengewinde
Filterfeinheit: 100µm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Integrierter Rückflussverhinderer: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Rotguss-Filtertasse, Gewindetülle, 
untere/obere Durchlassweite 105/135 µm, 
DIN/DVGW geprüft
Anschlussdurchmesser: 1 1/2"
Nennweite DN: 40mm
Max. Mediumstemp.: 70C
Stat. Druck: PN25
Nenndurchfluss: 12,6
Kunststoff-Filtertasse: nein


HS10S-11/2ZS

Honeywell Hauswasser-Station HS10S

In der Hauswasser-Station HS10S sind 
Rückflussverhinderer mit 
Prüfventil, rückspülbarer 
Feinfilter, Druckminderer und 
Absperrventil in einem Gerät integriert. 
Sie sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Der 
Rückflussverhinderer schützt das 
Trinkwassernetz vor Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen 
gesundheitsschädlicher Flüssigkeiten. Der 
Druckminderer vermeidet Druckschäden und 
senkt den Wasserverbrauch. Alle 
Einzelgeräte entsprechen den 
Anforderungen der jeweils gültigen 
DIN/DVGW Vorgabe. Merkmale die für die 
Einzelgeräte gelten, sind auch für 
die Hauswasser-Station gültig. 
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Double Spin Technologie für die 
Nennweiten 1/2" bis 11/4" -Kartusche 
mit außenliegendem Rotor, dadurch 
gleichzeitige Reinigung von unterem und 
oberem Filterbereich, visuelle 
Funktionskontrolle möglich
Besonders platzsparend durch 
Integration von Druckminderer, 
Feinfilter, Rückflussverhinderer und 
Absperrventil
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Medium: Wasser
Das Gerät wurde für den Einsatz im 
Trinkwasser entwickelt. Die Verwendung 
in Prozesswässern ist im Einzelfall zu 
prüfen.
Filtertyp: rückspülbar
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Außengewinde
Filterfeinheit: 100µm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Integrierter Rückflussverhinderer: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Mit Verschraubungen, ohne 
Absperrventil, untere/obere 
Durchlassweite 105/135 µm
Anschlussdurchmesser: 1 1/2"
Nennweite DN: 40mm
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 12,6
Kunststoff-Filtertasse: ja


HS10S-11/4AA

Honeywell Hauswasser-Station HS10S

In der Hauswasser-Station HS10S sind 
Rückflussverhinderer mit 
Prüfventil, rückspülbarer 
Feinfilter, Druckminderer und 
Absperrventil in einem Gerät integriert. 
Sie sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Der 
Rückflussverhinderer schützt das 
Trinkwassernetz vor Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen 
gesundheitsschädlicher Flüssigkeiten. Der 
Druckminderer vermeidet Druckschäden und 
senkt den Wasserverbrauch. Alle 
Einzelgeräte entsprechen den 
Anforderungen der jeweils gültigen 
DIN/DVGW Vorgabe. Merkmale die für die 
Einzelgeräte gelten, sind auch für 
die Hauswasser-Station gültig. 
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Double Spin Technologie für die 
Nennweiten 1/2" bis 11/4" -Kartusche 
mit außenliegendem Rotor, dadurch 
gleichzeitige Reinigung von unterem und 
oberem Filterbereich, visuelle 
Funktionskontrolle möglich
Besonders platzsparend durch 
Integration von Druckminderer, 
Feinfilter, Rückflussverhinderer und 
Absperrventil
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Medium: Wasser
Das Gerät wurde für den Einsatz im 
Trinkwasser entwickelt. Die Verwendung 
in Prozesswässern ist im Einzelfall zu 
prüfen.
Filtertyp: rückspülbar
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Außengewinde
Filterfeinheit: 100µm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Integrierter Rückflussverhinderer: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Gewindetülle, untere/obere 
Durchlassweite 105/135 µm, DIN/DVGW 
geprüft
Anschlussdurchmesser: 1 1/4"
Nennweite DN: 32mm
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 8,9
Kunststoff-Filtertasse: ja


HS10S-11/4AAM

Honeywell Hauswasser-Station HS10S

In der Hauswasser-Station HS10S sind 
Rückflussverhinderer mit 
Prüfventil, rückspülbarer 
Feinfilter, Druckminderer und 
Absperrventil in einem Gerät integriert. 
Sie sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Der 
Rückflussverhinderer schützt das 
Trinkwassernetz vor Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen 
gesundheitsschädlicher Flüssigkeiten. Der 
Druckminderer vermeidet Druckschäden und 
senkt den Wasserverbrauch. Alle 
Einzelgeräte entsprechen den 
Anforderungen der jeweils gültigen 
DIN/DVGW Vorgabe. Merkmale die für die 
Einzelgeräte gelten, sind auch für 
die Hauswasser-Station gültig. 
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Double Spin Technologie für die 
Nennweiten 1/2" bis 11/4" -Kartusche 
mit außenliegendem Rotor, dadurch 
gleichzeitige Reinigung von unterem und 
oberem Filterbereich, visuelle 
Funktionskontrolle möglich
Besonders platzsparend durch 
Integration von Druckminderer, 
Feinfilter, Rückflussverhinderer und 
Absperrventil
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Medium: Wasser
Das Gerät wurde für den Einsatz im 
Trinkwasser entwickelt. Die Verwendung 
in Prozesswässern ist im Einzelfall zu 
prüfen.
Filtertyp: rückspülbar
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Außengewinde
Filterfeinheit: 100µm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Integrierter Rückflussverhinderer: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Rotguss-Filtertasse, Gewindetülle, 
untere/obere Durchlassweite 105/135 µm, 
DIN/DVGW geprüft
Anschlussdurchmesser: 1 1/4"
Nennweite DN: 32mm
Max. Mediumstemp.: 70C
Stat. Druck: PN25
Nenndurchfluss: 8,9
Kunststoff-Filtertasse: nein


HS10S-11/4ZS

Honeywell Hauswasser-Station HS10S

In der Hauswasser-Station HS10S sind 
Rückflussverhinderer mit 
Prüfventil, rückspülbarer 
Feinfilter, Druckminderer und 
Absperrventil in einem Gerät integriert. 
Sie sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Der 
Rückflussverhinderer schützt das 
Trinkwassernetz vor Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen 
gesundheitsschädlicher Flüssigkeiten. Der 
Druckminderer vermeidet Druckschäden und 
senkt den Wasserverbrauch. Alle 
Einzelgeräte entsprechen den 
Anforderungen der jeweils gültigen 
DIN/DVGW Vorgabe. Merkmale die für die 
Einzelgeräte gelten, sind auch für 
die Hauswasser-Station gültig. 
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Double Spin Technologie für die 
Nennweiten 1/2" bis 11/4" -Kartusche 
mit außenliegendem Rotor, dadurch 
gleichzeitige Reinigung von unterem und 
oberem Filterbereich, visuelle 
Funktionskontrolle möglich
Besonders platzsparend durch 
Integration von Druckminderer, 
Feinfilter, Rückflussverhinderer und 
Absperrventil
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Medium: Wasser
Das Gerät wurde für den Einsatz im 
Trinkwasser entwickelt. Die Verwendung 
in Prozesswässern ist im Einzelfall zu 
prüfen.
Filtertyp: rückspülbar
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Außengewinde
Filterfeinheit: 100µm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Integrierter Rückflussverhinderer: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Mit Verschraubungen, ohne 
Absperrventil, untere/obere 
Durchlassweite 105/135 µm
Anschlussdurchmesser: 1 1/4"
Nennweite DN: 32mm
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 8,9
Kunststoff-Filtertasse: ja


HS10S-1AA

Honeywell Hauswasser-Station HS10S

In der Hauswasser-Station HS10S sind 
Rückflussverhinderer mit 
Prüfventil, rückspülbarer 
Feinfilter, Druckminderer und 
Absperrventil in einem Gerät integriert. 
Sie sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Der 
Rückflussverhinderer schützt das 
Trinkwassernetz vor Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen 
gesundheitsschädlicher Flüssigkeiten. Der 
Druckminderer vermeidet Druckschäden und 
senkt den Wasserverbrauch. Alle 
Einzelgeräte entsprechen den 
Anforderungen der jeweils gültigen 
DIN/DVGW Vorgabe. Merkmale die für die 
Einzelgeräte gelten, sind auch für 
die Hauswasser-Station gültig. 
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Double Spin Technologie für die 
Nennweiten 1/2" bis 11/4" -Kartusche 
mit außenliegendem Rotor, dadurch 
gleichzeitige Reinigung von unterem und 
oberem Filterbereich, visuelle 
Funktionskontrolle möglich
Besonders platzsparend durch 
Integration von Druckminderer, 
Feinfilter, Rückflussverhinderer und 
Absperrventil
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Medium: Wasser
Das Gerät wurde für den Einsatz im 
Trinkwasser entwickelt. Die Verwendung 
in Prozesswässern ist im Einzelfall zu 
prüfen.
Filtertyp: rückspülbar
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Außengewinde
Filterfeinheit: 100µm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Integrierter Rückflussverhinderer: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Gewindetülle, untere/obere 
Durchlassweite 105/135 µm, DIN/DVGW 
geprüft
Anschlussdurchmesser: 1"
Nennweite DN: 25mm
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 7,6
Kunststoff-Filtertasse: ja


HS10S-1AAM

Honeywell Hauswasser-Station HS10S

In der Hauswasser-Station HS10S sind 
Rückflussverhinderer mit 
Prüfventil, rückspülbarer 
Feinfilter, Druckminderer und 
Absperrventil in einem Gerät integriert. 
Sie sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Der 
Rückflussverhinderer schützt das 
Trinkwassernetz vor Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen 
gesundheitsschädlicher Flüssigkeiten. Der 
Druckminderer vermeidet Druckschäden und 
senkt den Wasserverbrauch. Alle 
Einzelgeräte entsprechen den 
Anforderungen der jeweils gültigen 
DIN/DVGW Vorgabe. Merkmale die für die 
Einzelgeräte gelten, sind auch für 
die Hauswasser-Station gültig. 
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Double Spin Technologie für die 
Nennweiten 1/2" bis 11/4" -Kartusche 
mit außenliegendem Rotor, dadurch 
gleichzeitige Reinigung von unterem und 
oberem Filterbereich, visuelle 
Funktionskontrolle möglich
Besonders platzsparend durch 
Integration von Druckminderer, 
Feinfilter, Rückflussverhinderer und 
Absperrventil
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Medium: Wasser
Das Gerät wurde für den Einsatz im 
Trinkwasser entwickelt. Die Verwendung 
in Prozesswässern ist im Einzelfall zu 
prüfen.
Filtertyp: rückspülbar
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Außengewinde
Filterfeinheit: 100µm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Integrierter Rückflussverhinderer: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Rotguss-Filtertasse, Gewindetülle, 
untere/obere Durchlassweite 105/135 µm, 
DIN/DVGW geprüft
Anschlussdurchmesser: 1"
Nennweite DN: 25mm
Max. Mediumstemp.: 70C
Stat. Druck: PN25
Nenndurchfluss: 7,6
Kunststoff-Filtertasse: nein


HS10S-1ZS

Honeywell Hauswasser-Station HS10S

In der Hauswasser-Station HS10S sind 
Rückflussverhinderer mit 
Prüfventil, rückspülbarer 
Feinfilter, Druckminderer und 
Absperrventil in einem Gerät integriert. 
Sie sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Der 
Rückflussverhinderer schützt das 
Trinkwassernetz vor Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen 
gesundheitsschädlicher Flüssigkeiten. Der 
Druckminderer vermeidet Druckschäden und 
senkt den Wasserverbrauch. Alle 
Einzelgeräte entsprechen den 
Anforderungen der jeweils gültigen 
DIN/DVGW Vorgabe. Merkmale die für die 
Einzelgeräte gelten, sind auch für 
die Hauswasser-Station gültig. 
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Double Spin Technologie für die 
Nennweiten 1/2" bis 11/4" -Kartusche 
mit außenliegendem Rotor, dadurch 
gleichzeitige Reinigung von unterem und 
oberem Filterbereich, visuelle 
Funktionskontrolle möglich
Besonders platzsparend durch 
Integration von Druckminderer, 
Feinfilter, Rückflussverhinderer und 
Absperrventil
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Medium: Wasser
Das Gerät wurde für den Einsatz im 
Trinkwasser entwickelt. Die Verwendung 
in Prozesswässern ist im Einzelfall zu 
prüfen.
Filtertyp: rückspülbar
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Außengewinde
Filterfeinheit: 100µm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Integrierter Rückflussverhinderer: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Mit Verschraubungen, ohne 
Absperrventil, untere/obere 
Durchlassweite 105/135 µm
Anschlussdurchmesser: 1"
Nennweite DN: 25mm
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 7,6
Kunststoff-Filtertasse: ja


HS10S-2AA

Honeywell Hauswasser-Station HS10S

In der Hauswasser-Station HS10S sind 
Rückflussverhinderer mit 
Prüfventil, rückspülbarer 
Feinfilter, Druckminderer und 
Absperrventil in einem Gerät integriert. 
Sie sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Der 
Rückflussverhinderer schützt das 
Trinkwassernetz vor Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen 
gesundheitsschädlicher Flüssigkeiten. Der 
Druckminderer vermeidet Druckschäden und 
senkt den Wasserverbrauch. Alle 
Einzelgeräte entsprechen den 
Anforderungen der jeweils gültigen 
DIN/DVGW Vorgabe. Merkmale die für die 
Einzelgeräte gelten, sind auch für 
die Hauswasser-Station gültig. 
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Double Spin Technologie für die 
Nennweiten 1/2" bis 11/4" -Kartusche 
mit außenliegendem Rotor, dadurch 
gleichzeitige Reinigung von unterem und 
oberem Filterbereich, visuelle 
Funktionskontrolle möglich
Besonders platzsparend durch 
Integration von Druckminderer, 
Feinfilter, Rückflussverhinderer und 
Absperrventil
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Medium: Wasser
Das Gerät wurde für den Einsatz im 
Trinkwasser entwickelt. Die Verwendung 
in Prozesswässern ist im Einzelfall zu 
prüfen.
Filtertyp: rückspülbar
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Außengewinde
Filterfeinheit: 100µm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Integrierter Rückflussverhinderer: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Gewindetülle, untere/obere 
Durchlassweite 105/135 µm, DIN/DVGW 
geprüft
Anschlussdurchmesser: 2"
Nennweite DN: 50mm
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 13
Kunststoff-Filtertasse: ja


HS10S-2AAM

Honeywell Hauswasser-Station HS10S

In der Hauswasser-Station HS10S sind 
Rückflussverhinderer mit 
Prüfventil, rückspülbarer 
Feinfilter, Druckminderer und 
Absperrventil in einem Gerät integriert. 
Sie sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Der 
Rückflussverhinderer schützt das 
Trinkwassernetz vor Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen 
gesundheitsschädlicher Flüssigkeiten. Der 
Druckminderer vermeidet Druckschäden und 
senkt den Wasserverbrauch. Alle 
Einzelgeräte entsprechen den 
Anforderungen der jeweils gültigen 
DIN/DVGW Vorgabe. Merkmale die für die 
Einzelgeräte gelten, sind auch für 
die Hauswasser-Station gültig. 
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Double Spin Technologie für die 
Nennweiten 1/2" bis 11/4" -Kartusche 
mit außenliegendem Rotor, dadurch 
gleichzeitige Reinigung von unterem und 
oberem Filterbereich, visuelle 
Funktionskontrolle möglich
Besonders platzsparend durch 
Integration von Druckminderer, 
Feinfilter, Rückflussverhinderer und 
Absperrventil
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Medium: Wasser
Das Gerät wurde für den Einsatz im 
Trinkwasser entwickelt. Die Verwendung 
in Prozesswässern ist im Einzelfall zu 
prüfen.
Filtertyp: rückspülbar
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Außengewinde
Filterfeinheit: 100µm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Integrierter Rückflussverhinderer: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Rotguss-Filtertasse, Gewindetülle, 
untere/obere Durchlassweite 105/135 µm, 
DIN/DVGW geprüft
Anschlussdurchmesser: 2"
Nennweite DN: 50mm
Max. Mediumstemp.: 70C
Stat. Druck: PN25
Nenndurchfluss: 13
Kunststoff-Filtertasse: nein


HS10S-2ZS

Honeywell Hauswasser-Station HS10S

In der Hauswasser-Station HS10S sind 
Rückflussverhinderer mit 
Prüfventil, rückspülbarer 
Feinfilter, Druckminderer und 
Absperrventil in einem Gerät integriert. 
Sie sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Der 
Rückflussverhinderer schützt das 
Trinkwassernetz vor Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen 
gesundheitsschädlicher Flüssigkeiten. Der 
Druckminderer vermeidet Druckschäden und 
senkt den Wasserverbrauch. Alle 
Einzelgeräte entsprechen den 
Anforderungen der jeweils gültigen 
DIN/DVGW Vorgabe. Merkmale die für die 
Einzelgeräte gelten, sind auch für 
die Hauswasser-Station gültig. 
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Double Spin Technologie für die 
Nennweiten 1/2" bis 11/4" -Kartusche 
mit außenliegendem Rotor, dadurch 
gleichzeitige Reinigung von unterem und 
oberem Filterbereich, visuelle 
Funktionskontrolle möglich
Besonders platzsparend durch 
Integration von Druckminderer, 
Feinfilter, Rückflussverhinderer und 
Absperrventil
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Medium: Wasser
Das Gerät wurde für den Einsatz im 
Trinkwasser entwickelt. Die Verwendung 
in Prozesswässern ist im Einzelfall zu 
prüfen.
Filtertyp: rückspülbar
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Außengewinde
Filterfeinheit: 100µm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Integrierter Rückflussverhinderer: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Mit Verschraubungen, ohne 
Absperrventil, untere/obere 
Durchlassweite 105/135 µm
Anschlussdurchmesser: 2"
Nennweite DN: 50mm
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 13
Kunststoff-Filtertasse: ja


HS10S-3/4AA

Honeywell Hauswasser-Station HS10S

In der Hauswasser-Station HS10S sind 
Rückflussverhinderer mit 
Prüfventil, rückspülbarer 
Feinfilter, Druckminderer und 
Absperrventil in einem Gerät integriert. 
Sie sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Der 
Rückflussverhinderer schützt das 
Trinkwassernetz vor Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen 
gesundheitsschädlicher Flüssigkeiten. Der 
Druckminderer vermeidet Druckschäden und 
senkt den Wasserverbrauch. Alle 
Einzelgeräte entsprechen den 
Anforderungen der jeweils gültigen 
DIN/DVGW Vorgabe. Merkmale die für die 
Einzelgeräte gelten, sind auch für 
die Hauswasser-Station gültig. 
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Double Spin Technologie für die 
Nennweiten 1/2" bis 11/4" -Kartusche 
mit außenliegendem Rotor, dadurch 
gleichzeitige Reinigung von unterem und 
oberem Filterbereich, visuelle 
Funktionskontrolle möglich
Besonders platzsparend durch 
Integration von Druckminderer, 
Feinfilter, Rückflussverhinderer und 
Absperrventil
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Medium: Wasser
Das Gerät wurde für den Einsatz im 
Trinkwasser entwickelt. Die Verwendung 
in Prozesswässern ist im Einzelfall zu 
prüfen.
Filtertyp: rückspülbar
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Außengewinde
Filterfeinheit: 100µm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Integrierter Rückflussverhinderer: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Gewindetülle, untere/obere 
Durchlassweite 105/135 µm, DIN/DVGW 
geprüft
Anschlussdurchmesser: 3/4"
Nennweite DN: 20mm
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 3,2
Kunststoff-Filtertasse: ja


HS10S-3/4AAM

Honeywell Hauswasser-Station HS10S

In der Hauswasser-Station HS10S sind 
Rückflussverhinderer mit 
Prüfventil, rückspülbarer 
Feinfilter, Druckminderer und 
Absperrventil in einem Gerät integriert. 
Sie sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Der 
Rückflussverhinderer schützt das 
Trinkwassernetz vor Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen 
gesundheitsschädlicher Flüssigkeiten. Der 
Druckminderer vermeidet Druckschäden und 
senkt den Wasserverbrauch. Alle 
Einzelgeräte entsprechen den 
Anforderungen der jeweils gültigen 
DIN/DVGW Vorgabe. Merkmale die für die 
Einzelgeräte gelten, sind auch für 
die Hauswasser-Station gültig. 
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Double Spin Technologie für die 
Nennweiten 1/2" bis 11/4" -Kartusche 
mit außenliegendem Rotor, dadurch 
gleichzeitige Reinigung von unterem und 
oberem Filterbereich, visuelle 
Funktionskontrolle möglich
Besonders platzsparend durch 
Integration von Druckminderer, 
Feinfilter, Rückflussverhinderer und 
Absperrventil
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Medium: Wasser
Das Gerät wurde für den Einsatz im 
Trinkwasser entwickelt. Die Verwendung 
in Prozesswässern ist im Einzelfall zu 
prüfen.
Filtertyp: rückspülbar
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Außengewinde
Filterfeinheit: 100µm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Integrierter Rückflussverhinderer: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Rotguss-Filtertasse, Gewindetülle, 
untere/obere Durchlassweite 105/135 µm, 
DIN/DVGW geprüft
Anschlussdurchmesser: 3/4"
Nennweite DN: 20mm
Max. Mediumstemp.: 70C
Stat. Druck: PN25
Nenndurchfluss: 3,2
Kunststoff-Filtertasse: nein


HS10S-3/4ZS

Honeywell Hauswasser-Station HS10S

In der Hauswasser-Station HS10S sind 
Rückflussverhinderer mit 
Prüfventil, rückspülbarer 
Feinfilter, Druckminderer und 
Absperrventil in einem Gerät integriert. 
Sie sichern ununterbrochen die 
Wasserversorgung mit gefiltertem 
Wasser. Der Feinfilter verhindert das 
Einspülen von Fremdpartikeln, wie 
z.B. Rostteilchen, Hanfreste und 
Sandkörner. Der 
Rückflussverhinderer schützt das 
Trinkwassernetz vor Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen 
gesundheitsschädlicher Flüssigkeiten. Der 
Druckminderer vermeidet Druckschäden und 
senkt den Wasserverbrauch. Alle 
Einzelgeräte entsprechen den 
Anforderungen der jeweils gültigen 
DIN/DVGW Vorgabe. Merkmale die für die 
Einzelgeräte gelten, sind auch für 
die Hauswasser-Station gültig. 
Zulassungen: DIN/DVGW-zertifiziert
Double Spin Technologie für die 
Nennweiten 1/2" bis 11/4" -Kartusche 
mit außenliegendem Rotor, dadurch 
gleichzeitige Reinigung von unterem und 
oberem Filterbereich, visuelle 
Funktionskontrolle möglich
Besonders platzsparend durch 
Integration von Druckminderer, 
Feinfilter, Rückflussverhinderer und 
Absperrventil
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasserverbrauch
Memory-Ring als Hinweis auf die 
nächstfällige manuelle Rückspülung
Rückspülautomatik mit 
Bajonett-Anschluss nachrüstbar
Medium: Wasser
Das Gerät wurde für den Einsatz im 
Trinkwasser entwickelt. Die Verwendung 
in Prozesswässern ist im Einzelfall zu 
prüfen.
Filtertyp: rückspülbar
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Außengewinde
Filterfeinheit: 100µm
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Einstellskala: ja
Entlastetes Einsitzventil: ja
Integrierter Rückflussverhinderer: ja
Rückspülung mit gefiltertem Wasser: 
ja
Einbaulage: horizontal

Mit Verschraubungen, ohne 
Absperrventil, untere/obere 
Durchlassweite 105/135 µm
Anschlussdurchmesser: 3/4"
Nennweite DN: 20mm
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN16
Nenndurchfluss: 3,2
Kunststoff-Filtertasse: ja


HS10S-65FA

Honeywell Wasserstation HS10S-FA, mit 
Flanschanschluss

Wasserstationen dieses Typs dienen zur 
Absicherung von Anlagen mit großem 
Wasserverbrauch. Sie können in großen 
Wohngebäuden, in der kommunalen 
Wasserversorgung sowie für gewerbliche, 
industrielle und ähnliche 
Verbrauchsanlagen eingesetzt werden.
Es handelt sich um Armaturen, bei denen 
alle zur Absicherung geforderten 
Armaturen wie Rückflussverhinderer, 
rückspülbarer Filter und 
Druckminderer zusammengefasst sind. Der 
Rückflussverhinderer verhindert 
selbständig das Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Wasser. Der rückspülbare Flanschfilter 
verhindert das Einspülen von 
Fremdpartikeln, wie z.B. Rostteilchen, 
Hanfreste und Sandkörner. Er verfügt über 
eine hochwirksame Rückspültechnik und 
kann mit der vollautomatischen 
Rückspülautomatik Z11AS und dem 
Differenzdruckschalter DDS76 
nachgerüstet werden. Der 
Druckminderer schützt die Anlagen vor zu 
hohem Versorgungsdruck. Druckschäden 
werden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Zusätzlich 
werden durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
störende Fließgeräusche innerhalb 
der Installation minimiert.
Zulassungen: Rückflussverhinderer und 
Filter DIN/DVGW-zertifiziert
Filtereinsatz komplett austauschbar
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasser-verbrauch
Vollautomatische Filterreinigung mit 
nachrüstbarer Rückspülautomatik 
Z11AS und Differenzdruckschalter
Hoher Korrosionsschutz durch Verwendung 
von Rotguss (Filter) bzw. 
pulverbeschichtetem Grauguss 
(Rückflussverhinderer und 
Druckminderer)
Normgerechter Ablaufanschluss
Nicht steigende Spindel mit 
Stellanzeige an der Federhaube zum 
Einstellen des Hinterdrucks am 
Druckminderer
Sollwertfeder des Druckminderers 
außerhalb des Wasserbereichs
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Medium: Wasser
Filtertyp: rückspülbar
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 70C
Stat. Druck: PN16
Filterfeinheit: 100µm
Einbaulage: horizontal
Druck-Bereich: 1,5...6,5bar

Standardausführung mit Flanschen PN16, 
untere/obere Durchlassweite Filtersieb 
105/135 micron
Nennweite DN: 65mm
Nenndurchfluss: 47


HS10S-80FA

Honeywell Wasserstation HS10S-FA, mit 
Flanschanschluss

Wasserstationen dieses Typs dienen zur 
Absicherung von Anlagen mit großem 
Wasserverbrauch. Sie können in großen 
Wohngebäuden, in der kommunalen 
Wasserversorgung sowie für gewerbliche, 
industrielle und ähnliche 
Verbrauchsanlagen eingesetzt werden.
Es handelt sich um Armaturen, bei denen 
alle zur Absicherung geforderten 
Armaturen wie Rückflussverhinderer, 
rückspülbarer Filter und 
Druckminderer zusammengefasst sind. Der 
Rückflussverhinderer verhindert 
selbständig das Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Wasser. Der rückspülbare Flanschfilter 
verhindert das Einspülen von 
Fremdpartikeln, wie z.B. Rostteilchen, 
Hanfreste und Sandkörner. Er verfügt über 
eine hochwirksame Rückspültechnik und 
kann mit der vollautomatischen 
Rückspülautomatik Z11AS und dem 
Differenzdruckschalter DDS76 
nachgerüstet werden. Der 
Druckminderer schützt die Anlagen vor zu 
hohem Versorgungsdruck. Druckschäden 
werden vermieden und der 
Wasserverbrauch gesenkt. Zusätzlich 
werden durch das Reduzieren und 
Konstanthalten des Betriebsdrucks 
störende Fließgeräusche innerhalb 
der Installation minimiert.
Zulassungen: Rückflussverhinderer und 
Filter DIN/DVGW-zertifiziert
Filtereinsatz komplett austauschbar
Auch während der Rückspülung 
Versorgung mit gefiltertem Wasser
Patentiertes Rückspülsystem - schnelles 
und gründliches Reinigen des 
Filters bei gleichzeitig geringem 
Wasser-verbrauch
Vollautomatische Filterreinigung mit 
nachrüstbarer Rückspülautomatik 
Z11AS und Differenzdruckschalter
Hoher Korrosionsschutz durch Verwendung 
von Rotguss (Filter) bzw. 
pulverbeschichtetem Grauguss 
(Rückflussverhinderer und 
Druckminderer)
Normgerechter Ablaufanschluss
Nicht steigende Spindel mit 
Stellanzeige an der Federhaube zum 
Einstellen des Hinterdrucks am 
Druckminderer
Sollwertfeder des Druckminderers 
außerhalb des Wasserbereichs
Vordruckkompensation - schwankende 
Vordrücke haben keinen Einfluss 
auf den Hinterdruck
Medium: Wasser
Filtertyp: rückspülbar
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 70C
Stat. Druck: PN16
Filterfeinheit: 100µm
Einbaulage: horizontal
Druck-Bereich: 1,5...6,5bar

Standardausführung mit Flanschen PN16, 
untere/obere Durchlassweite Filtersieb 
105/135 micron
Nennweite DN: 80mm
Nenndurchfluss: 70


HVAC400-110-21

Honeywell SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktion-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Mehrsprachige 
Benutzerschnittstelle mit Textanzeige 
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung lackierte 
Leiterplatten für bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f und sensorlose Vektorregelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Zusatzfunktionen: Zur Bestellung des 
SmartDrive HVAC mit erweiterter 
Inbetriebnahmeschnittstelle -A am Ende 
der Typenbezeichnung hinzufügen

IP21
Schutzart: IP21
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
110kW
Niedrige Überlast Icont: 205A
Größe: 8


HVAC400-110-54

Honeywell SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktion-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Mehrsprachige 
Benutzerschnittstelle mit Textanzeige 
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung lackierte 
Leiterplatten für bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f und sensorlose Vektorregelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Zusatzfunktionen: Zur Bestellung des 
SmartDrive HVAC mit erweiterter 
Inbetriebnahmeschnittstelle -A am Ende 
der Typenbezeichnung hinzufügen

IP54
Schutzart: IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
110kW
Niedrige Überlast Icont: 205A
Größe: 8


HVAC400-11P-21

Honeywell SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktion-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Mehrsprachige 
Benutzerschnittstelle mit Textanzeige 
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung lackierte 
Leiterplatten für bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f und sensorlose Vektorregelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Zusatzfunktionen: Zur Bestellung des 
SmartDrive HVAC mit erweiterter 
Inbetriebnahmeschnittstelle -A am Ende 
der Typenbezeichnung hinzufügen

IP21
Schutzart: IP21
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
11kW
Niedrige Überlast Icont: 23A
Größe: 5


HVAC400-11P-54

Honeywell SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktion-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Mehrsprachige 
Benutzerschnittstelle mit Textanzeige 
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung lackierte 
Leiterplatten für bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f und sensorlose Vektorregelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Zusatzfunktionen: Zur Bestellung des 
SmartDrive HVAC mit erweiterter 
Inbetriebnahmeschnittstelle -A am Ende 
der Typenbezeichnung hinzufügen

IP54
Schutzart: IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
11kW
Niedrige Überlast Icont: 23A
Größe: 5


HVAC400-132-21

Honeywell SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktion-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Mehrsprachige 
Benutzerschnittstelle mit Textanzeige 
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung lackierte 
Leiterplatten für bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f und sensorlose Vektorregelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Zusatzfunktionen: Zur Bestellung des 
SmartDrive HVAC mit erweiterter 
Inbetriebnahmeschnittstelle -A am Ende 
der Typenbezeichnung hinzufügen

IP21
Schutzart: IP21
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
132kW
Niedrige Überlast Icont: 261A
Größe: 9


HVAC400-132-54

Honeywell SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktion-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Mehrsprachige 
Benutzerschnittstelle mit Textanzeige 
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung lackierte 
Leiterplatten für bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f und sensorlose Vektorregelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Zusatzfunktionen: Zur Bestellung des 
SmartDrive HVAC mit erweiterter 
Inbetriebnahmeschnittstelle -A am Ende 
der Typenbezeichnung hinzufügen

IP54
Schutzart: IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
132kW
Niedrige Überlast Icont: 261A
Größe: 9


HVAC400-15P-21

Honeywell SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktion-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Mehrsprachige 
Benutzerschnittstelle mit Textanzeige 
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung lackierte 
Leiterplatten für bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f und sensorlose Vektorregelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Zusatzfunktionen: Zur Bestellung des 
SmartDrive HVAC mit erweiterter 
Inbetriebnahmeschnittstelle -A am Ende 
der Typenbezeichnung hinzufügen

IP21
Schutzart: IP21
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
15kW
Niedrige Überlast Icont: 31A
Größe: 5


HVAC400-15P-54

Honeywell SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktion-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Mehrsprachige 
Benutzerschnittstelle mit Textanzeige 
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung lackierte 
Leiterplatten für bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f und sensorlose Vektorregelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Zusatzfunktionen: Zur Bestellung des 
SmartDrive HVAC mit erweiterter 
Inbetriebnahmeschnittstelle -A am Ende 
der Typenbezeichnung hinzufügen

IP54
Schutzart: IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
15kW
Niedrige Überlast Icont: 31A
Größe: 5


HVAC400-160-21

Honeywell SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktion-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Mehrsprachige 
Benutzerschnittstelle mit Textanzeige 
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung lackierte 
Leiterplatten für bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f und sensorlose Vektorregelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Zusatzfunktionen: Zur Bestellung des 
SmartDrive HVAC mit erweiterter 
Inbetriebnahmeschnittstelle -A am Ende 
der Typenbezeichnung hinzufügen

IP21
Schutzart: IP21
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
160kW
Niedrige Überlast Icont: 310A
Größe: 9


HVAC400-160-54

Honeywell SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktion-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Mehrsprachige 
Benutzerschnittstelle mit Textanzeige 
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung lackierte 
Leiterplatten für bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f und sensorlose Vektorregelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Zusatzfunktionen: Zur Bestellung des 
SmartDrive HVAC mit erweiterter 
Inbetriebnahmeschnittstelle -A am Ende 
der Typenbezeichnung hinzufügen

IP54
Schutzart: IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
160kW
Niedrige Überlast Icont: 310A
Größe: 9


HVAC400-18P-21

Honeywell SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktion-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Mehrsprachige 
Benutzerschnittstelle mit Textanzeige 
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung lackierte 
Leiterplatten für bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f und sensorlose Vektorregelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Zusatzfunktionen: Zur Bestellung des 
SmartDrive HVAC mit erweiterter 
Inbetriebnahmeschnittstelle -A am Ende 
der Typenbezeichnung hinzufügen

IP21
Schutzart: IP21
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
18,5kW
Niedrige Überlast Icont: 38A
Größe: 6


HVAC400-18P-54

Honeywell SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktion-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Mehrsprachige 
Benutzerschnittstelle mit Textanzeige 
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung lackierte 
Leiterplatten für bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f und sensorlose Vektorregelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Zusatzfunktionen: Zur Bestellung des 
SmartDrive HVAC mit erweiterter 
Inbetriebnahmeschnittstelle -A am Ende 
der Typenbezeichnung hinzufügen

IP54
Schutzart: IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
18,5kW
Niedrige Überlast Icont: 38A
Größe: 6


HVAC400-1P1-21

Honeywell SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktion-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Mehrsprachige 
Benutzerschnittstelle mit Textanzeige 
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung lackierte 
Leiterplatten für bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f und sensorlose Vektorregelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Zusatzfunktionen: Zur Bestellung des 
SmartDrive HVAC mit erweiterter 
Inbetriebnahmeschnittstelle -A am Ende 
der Typenbezeichnung hinzufügen

IP21
Schutzart: IP21
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
1,1kW
Niedrige Überlast Icont: 3,4A
Größe: 4


HVAC400-1P1-54

Honeywell SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktion-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Mehrsprachige 
Benutzerschnittstelle mit Textanzeige 
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung lackierte 
Leiterplatten für bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f und sensorlose Vektorregelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Zusatzfunktionen: Zur Bestellung des 
SmartDrive HVAC mit erweiterter 
Inbetriebnahmeschnittstelle -A am Ende 
der Typenbezeichnung hinzufügen

IP54
Schutzart: IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
1,1kW
Niedrige Überlast Icont: 3,4A
Größe: 4


HVAC400-1P5-21

Honeywell SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktion-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Mehrsprachige 
Benutzerschnittstelle mit Textanzeige 
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung lackierte 
Leiterplatten für bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f und sensorlose Vektorregelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Zusatzfunktionen: Zur Bestellung des 
SmartDrive HVAC mit erweiterter 
Inbetriebnahmeschnittstelle -A am Ende 
der Typenbezeichnung hinzufügen

IP21
Schutzart: IP21
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
1,5kW
Niedrige Überlast Icont: 4,8A
Größe: 4


HVAC400-1P5-54

Honeywell SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktion-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Mehrsprachige 
Benutzerschnittstelle mit Textanzeige 
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung lackierte 
Leiterplatten für bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f und sensorlose Vektorregelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Zusatzfunktionen: Zur Bestellung des 
SmartDrive HVAC mit erweiterter 
Inbetriebnahmeschnittstelle -A am Ende 
der Typenbezeichnung hinzufügen

IP54
Schutzart: IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
1,5kW
Niedrige Überlast Icont: 4,8A
Größe: 4


HVAC400-22P-21

Honeywell SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktion-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Mehrsprachige 
Benutzerschnittstelle mit Textanzeige 
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung lackierte 
Leiterplatten für bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f und sensorlose Vektorregelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Zusatzfunktionen: Zur Bestellung des 
SmartDrive HVAC mit erweiterter 
Inbetriebnahmeschnittstelle -A am Ende 
der Typenbezeichnung hinzufügen

IP21
Schutzart: IP21
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
22kW
Niedrige Überlast Icont: 46A
Größe: 6


HVAC400-22P-54

Honeywell SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktion-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Mehrsprachige 
Benutzerschnittstelle mit Textanzeige 
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung lackierte 
Leiterplatten für bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f und sensorlose Vektorregelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Zusatzfunktionen: Zur Bestellung des 
SmartDrive HVAC mit erweiterter 
Inbetriebnahmeschnittstelle -A am Ende 
der Typenbezeichnung hinzufügen

IP54
Schutzart: IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
22kW
Niedrige Überlast Icont: 46A
Größe: 6


HVAC400-2P2-21

Honeywell SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktion-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Mehrsprachige 
Benutzerschnittstelle mit Textanzeige 
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung lackierte 
Leiterplatten für bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f und sensorlose Vektorregelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Zusatzfunktionen: Zur Bestellung des 
SmartDrive HVAC mit erweiterter 
Inbetriebnahmeschnittstelle -A am Ende 
der Typenbezeichnung hinzufügen

IP21
Schutzart: IP21
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
2,2kW
Niedrige Überlast Icont: 5,6A
Größe: 4


HVAC400-2P2-54

Honeywell SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktion-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Mehrsprachige 
Benutzerschnittstelle mit Textanzeige 
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung lackierte 
Leiterplatten für bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f und sensorlose Vektorregelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Zusatzfunktionen: Zur Bestellung des 
SmartDrive HVAC mit erweiterter 
Inbetriebnahmeschnittstelle -A am Ende 
der Typenbezeichnung hinzufügen

IP54
Schutzart: IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
2,2kW
Niedrige Überlast Icont: 5,6A
Größe: 4


HVAC400-30P-21

Honeywell SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktion-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Mehrsprachige 
Benutzerschnittstelle mit Textanzeige 
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung lackierte 
Leiterplatten für bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f und sensorlose Vektorregelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Zusatzfunktionen: Zur Bestellung des 
SmartDrive HVAC mit erweiterter 
Inbetriebnahmeschnittstelle -A am Ende 
der Typenbezeichnung hinzufügen

IP21
Schutzart: IP21
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
30kW
Niedrige Überlast Icont: 61A
Größe: 6


HVAC400-30P-54

Honeywell SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktion-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Mehrsprachige 
Benutzerschnittstelle mit Textanzeige 
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung lackierte 
Leiterplatten für bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f und sensorlose Vektorregelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Zusatzfunktionen: Zur Bestellung des 
SmartDrive HVAC mit erweiterter 
Inbetriebnahmeschnittstelle -A am Ende 
der Typenbezeichnung hinzufügen

IP54
Schutzart: IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
30kW
Niedrige Überlast Icont: 61A
Größe: 6


HVAC400-37P-21

Honeywell SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktion-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Mehrsprachige 
Benutzerschnittstelle mit Textanzeige 
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung lackierte 
Leiterplatten für bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f und sensorlose Vektorregelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Zusatzfunktionen: Zur Bestellung des 
SmartDrive HVAC mit erweiterter 
Inbetriebnahmeschnittstelle -A am Ende 
der Typenbezeichnung hinzufügen

IP21
Schutzart: IP21
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
37kW
Niedrige Überlast Icont: 72A
Größe: 7


HVAC400-37P-54

Honeywell SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktion-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Mehrsprachige 
Benutzerschnittstelle mit Textanzeige 
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung lackierte 
Leiterplatten für bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f und sensorlose Vektorregelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Zusatzfunktionen: Zur Bestellung des 
SmartDrive HVAC mit erweiterter 
Inbetriebnahmeschnittstelle -A am Ende 
der Typenbezeichnung hinzufügen

IP54
Schutzart: IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
37kW
Niedrige Überlast Icont: 72A
Größe: 7


HVAC400-3P0-21

Honeywell SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktion-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Mehrsprachige 
Benutzerschnittstelle mit Textanzeige 
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung lackierte 
Leiterplatten für bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f und sensorlose Vektorregelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Zusatzfunktionen: Zur Bestellung des 
SmartDrive HVAC mit erweiterter 
Inbetriebnahmeschnittstelle -A am Ende 
der Typenbezeichnung hinzufügen

IP21
Schutzart: IP21
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
3kW
Niedrige Überlast Icont: 8A
Größe: 4


HVAC400-3P0-54

Honeywell SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktion-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Mehrsprachige 
Benutzerschnittstelle mit Textanzeige 
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung lackierte 
Leiterplatten für bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f und sensorlose Vektorregelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Zusatzfunktionen: Zur Bestellung des 
SmartDrive HVAC mit erweiterter 
Inbetriebnahmeschnittstelle -A am Ende 
der Typenbezeichnung hinzufügen

IP54
Schutzart: IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
3kW
Niedrige Überlast Icont: 8A
Größe: 4


HVAC400-45P-21

Honeywell SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktion-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Mehrsprachige 
Benutzerschnittstelle mit Textanzeige 
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung lackierte 
Leiterplatten für bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f und sensorlose Vektorregelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Zusatzfunktionen: Zur Bestellung des 
SmartDrive HVAC mit erweiterter 
Inbetriebnahmeschnittstelle -A am Ende 
der Typenbezeichnung hinzufügen

IP21
Schutzart: IP21
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
45kW
Niedrige Überlast Icont: 87A
Größe: 7


HVAC400-45P-54

Honeywell SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktion-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Mehrsprachige 
Benutzerschnittstelle mit Textanzeige 
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung lackierte 
Leiterplatten für bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f und sensorlose Vektorregelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Zusatzfunktionen: Zur Bestellung des 
SmartDrive HVAC mit erweiterter 
Inbetriebnahmeschnittstelle -A am Ende 
der Typenbezeichnung hinzufügen

IP54
Schutzart: IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
45kW
Niedrige Überlast Icont: 87A
Größe: 7


HVAC400-4P0-21

Honeywell SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktion-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Mehrsprachige 
Benutzerschnittstelle mit Textanzeige 
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung lackierte 
Leiterplatten für bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f und sensorlose Vektorregelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Zusatzfunktionen: Zur Bestellung des 
SmartDrive HVAC mit erweiterter 
Inbetriebnahmeschnittstelle -A am Ende 
der Typenbezeichnung hinzufügen

IP21
Schutzart: IP21
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
4kW
Niedrige Überlast Icont: 9,6A
Größe: 4


HVAC400-4P0-54

Honeywell SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktion-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Mehrsprachige 
Benutzerschnittstelle mit Textanzeige 
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung lackierte 
Leiterplatten für bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f und sensorlose Vektorregelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Zusatzfunktionen: Zur Bestellung des 
SmartDrive HVAC mit erweiterter 
Inbetriebnahmeschnittstelle -A am Ende 
der Typenbezeichnung hinzufügen

IP54
Schutzart: IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
4kW
Niedrige Überlast Icont: 9,6A
Größe: 4


HVAC400-55P-21

Honeywell SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktion-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Mehrsprachige 
Benutzerschnittstelle mit Textanzeige 
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung lackierte 
Leiterplatten für bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f und sensorlose Vektorregelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Zusatzfunktionen: Zur Bestellung des 
SmartDrive HVAC mit erweiterter 
Inbetriebnahmeschnittstelle -A am Ende 
der Typenbezeichnung hinzufügen

IP21
Schutzart: IP21
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
55kW
Niedrige Überlast Icont: 105A
Größe: 7


HVAC400-55P-54

Honeywell SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktion-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Mehrsprachige 
Benutzerschnittstelle mit Textanzeige 
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung lackierte 
Leiterplatten für bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f und sensorlose Vektorregelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Zusatzfunktionen: Zur Bestellung des 
SmartDrive HVAC mit erweiterter 
Inbetriebnahmeschnittstelle -A am Ende 
der Typenbezeichnung hinzufügen

IP54
Schutzart: IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
55kW
Niedrige Überlast Icont: 105A
Größe: 7


HVAC400-5P5-21

Honeywell SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktion-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Mehrsprachige 
Benutzerschnittstelle mit Textanzeige 
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung lackierte 
Leiterplatten für bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f und sensorlose Vektorregelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Zusatzfunktionen: Zur Bestellung des 
SmartDrive HVAC mit erweiterter 
Inbetriebnahmeschnittstelle -A am Ende 
der Typenbezeichnung hinzufügen

IP21
Schutzart: IP21
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
5,5kW
Niedrige Überlast Icont: 12A
Größe: 4


HVAC400-5P5-54

Honeywell SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktion-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Mehrsprachige 
Benutzerschnittstelle mit Textanzeige 
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung lackierte 
Leiterplatten für bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f und sensorlose Vektorregelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Zusatzfunktionen: Zur Bestellung des 
SmartDrive HVAC mit erweiterter 
Inbetriebnahmeschnittstelle -A am Ende 
der Typenbezeichnung hinzufügen

IP54
Schutzart: IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
5,5kW
Niedrige Überlast Icont: 12A
Größe: 4


HVAC400-75P-21

Honeywell SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktion-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Mehrsprachige 
Benutzerschnittstelle mit Textanzeige 
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung lackierte 
Leiterplatten für bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f und sensorlose Vektorregelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Zusatzfunktionen: Zur Bestellung des 
SmartDrive HVAC mit erweiterter 
Inbetriebnahmeschnittstelle -A am Ende 
der Typenbezeichnung hinzufügen

IP21
Schutzart: IP21
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
75kW
Niedrige Überlast Icont: 140A
Größe: 8


HVAC400-75P-54

Honeywell SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktion-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Mehrsprachige 
Benutzerschnittstelle mit Textanzeige 
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung lackierte 
Leiterplatten für bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f und sensorlose Vektorregelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Zusatzfunktionen: Zur Bestellung des 
SmartDrive HVAC mit erweiterter 
Inbetriebnahmeschnittstelle -A am Ende 
der Typenbezeichnung hinzufügen

IP54
Schutzart: IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
75kW
Niedrige Überlast Icont: 140A
Größe: 8


HVAC400-7P5-21

Honeywell SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktion-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Mehrsprachige 
Benutzerschnittstelle mit Textanzeige 
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung lackierte 
Leiterplatten für bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f und sensorlose Vektorregelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Zusatzfunktionen: Zur Bestellung des 
SmartDrive HVAC mit erweiterter 
Inbetriebnahmeschnittstelle -A am Ende 
der Typenbezeichnung hinzufügen

IP21
Schutzart: IP21
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
7,5kW
Niedrige Überlast Icont: 16A
Größe: 5


HVAC400-7P5-54

Honeywell SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktion-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Mehrsprachige 
Benutzerschnittstelle mit Textanzeige 
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung lackierte 
Leiterplatten für bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f und sensorlose Vektorregelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Zusatzfunktionen: Zur Bestellung des 
SmartDrive HVAC mit erweiterter 
Inbetriebnahmeschnittstelle -A am Ende 
der Typenbezeichnung hinzufügen

IP54
Schutzart: IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
7,5kW
Niedrige Überlast Icont: 16A
Größe: 5


HVAC400-90P-21

Honeywell SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktion-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Mehrsprachige 
Benutzerschnittstelle mit Textanzeige 
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung lackierte 
Leiterplatten für bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f und sensorlose Vektorregelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Zusatzfunktionen: Zur Bestellung des 
SmartDrive HVAC mit erweiterter 
Inbetriebnahmeschnittstelle -A am Ende 
der Typenbezeichnung hinzufügen

IP21
Schutzart: IP21
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
90kW
Niedrige Überlast Icont: 170A
Größe: 8


HVAC400-90P-54

Honeywell SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktion-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Mehrsprachige 
Benutzerschnittstelle mit Textanzeige 
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung lackierte 
Leiterplatten für bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f und sensorlose Vektorregelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0,01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Zusatzfunktionen: Zur Bestellung des 
SmartDrive HVAC mit erweiterter 
Inbetriebnahmeschnittstelle -A am Ende 
der Typenbezeichnung hinzufügen

IP54
Schutzart: IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
90kW
Niedrige Überlast Icont: 170A
Größe: 8


IBN-ANALOG

Honeywell Analogregler zur Heizkreis-, 
Kessel- und Warmwasserregelung RS10
Inbetriebnahme

Inbetriebnahme und erste Einregulierung 
des Reglers.



ISG1

Honeywell Reglerzubehör, 
Temperaturwähler

Schutzgehäuse
Produktbeschreibung: Zum Schutz von 
Bedienmodulen, Ausgangsmodulen und 
Temperaturfühlern in Problembereichen. 
Stabiles Stahlblechgehäuse mit 
Zylinderschloss. Aufputz-Montage mit 4 
Schrauben und Dübeln (im Lieferumfang). 
Abmessungen 110 x 160 x 45 (B x H x T), 
Farbe hell.


KB191-3/4

Honeywell Thermostatischer 
Wassermischer TM200
Zubehör

Kaltwasserbremse. Wird in die 
Zirkulationsleitung eingebaut und 
verhindert, daß an den Zapfstellen 
Kaltwasser über die Zirkulationsleitung 
beigemischt wird.



KE295I-1/2

Honeywell Systemtrenner BA295I, in 
Edelstahlausführung 
Ersatzteile

Kartuscheneinsatz komplett. 
Füranschlussgröße 1/2" - 1"



KE295I-11/4

Honeywell Systemtrenner BA295I, in 
Edelstahlausführung 
Ersatzteile

Kartuscheneinsatz komplett. 
Füranschlussgröße 11/4" - 2"



KF06-1/2A

Honeywell Filterkombination MiniPlus-FK
Ersatzteile

Klarsicht-Filtertasse komplett mit Sieb 
und Stützkörper, für R 1/2 + R3/4



KF06-1A

Honeywell Filterkombination MiniPlus-FK
Ersatzteile

Klarsicht-Filtertasse komplett mit Sieb 
und Stützkörper, für R 1 + R 1 1/4



KF11S-11/2A

Honeywell Hauswasser-Station HS10S
Ersatzteile

Klarsicht-Filtertasse komplett, für R 1 
1/2 - R 2



KF11S-1A

Honeywell Hauswasser-Station HS10S
Ersatzteile

Klarsicht-Filtertasse komplett, für R 
1/2 - R 1 1/4



KF74CS-1A

Honeywell PrimusCenter DWC7000
Ersatzteile

Klarsicht-Filtertasse komplett



KH11S-1A

Honeywell Hauswasser-Station HS10S
Ersatzteile

Kugelhahn komplett



KH49

Honeywell Schlamm- und Luftabscheider 
HF49
Serviceteile

Kugelhahn



KS10S-30

Honeywell Enthärtungsgerät KaltecSoft

Das im Trinkwasser gelöste 
Kalziumkarbonat ist ein für unsere 
Ernährung wertvolles Mineral. Bei 
hoher Wasserhärte bildet Kalziumkarbonat 
jedoch sehr feste Kalkablagerungen, 
vorzugsweise wenn das Trinkwasser 
erwärmt wird. Diese Kalkschicht 
reduziert den Durchfluss in 
Rohrleitungen, verringert die 
Lebenserwartung von hochwertigen Geräten 
und erhöht den Energiebedarf zum 
Erwärmen von Trinkwasser. 
KaltecSoft ist eine kostengünstige 
Lösung, um die nachgeschaltete 
Trinkwasseranlage vor Kalkablagerungen 
zu schützen.
KaltecSoft kombiniert die bewährte 
Ionenaustauschtechnologie mit einem 
modernen Steuerventil. Die 
mengengesteuerte Regeneration sichert 
einen minimalen Verbrauch an 
Trinkwasser und Salz. KaltecSoft ist in 
zwei Größen lieferbar, einfach zu 
montieren und leicht zu bedienen.
Zulassungen: DVGW-zertifiziert 
(KS10S-30) inkl. Zusatzprüfung EN 14743
Proportionalbesalzung - Vor jeder 
Regeneration prüft das Gerät die 
verbrauchte Menge an Wasser und 
regeneriert proportional zum 
Wasserverbrauch.
Automatische Kapazitätsanpassung - 
Abhängig vom Wasserverbrauch wählt 
das Gerät die optimale 
Leistungs-stufe.
Einfache Bedienung
Einfache Installation
Spannungsversorgung: 230V AC
Werkstoff: hochwertiger Kunststoff
Schutzart: IP22
Nennweite: 25mm
Max. Umgebungstemp.: 40C
Max. Mediumstemp.: 40C
Max. Druck: 8,5bar
Stat. Druck: PN10
Max. Durchfluss: 3,2m3/h


Gehäuse (HxBxT): 670mm|550mm|300mm


KS10S-60

Honeywell Enthärtungsgerät KaltecSoft

Das im Trinkwasser gelöste 
Kalziumkarbonat ist ein für unsere 
Ernährung wertvolles Mineral. Bei 
hoher Wasserhärte bildet Kalziumkarbonat 
jedoch sehr feste Kalkablagerungen, 
vorzugsweise wenn das Trinkwasser 
erwärmt wird. Diese Kalkschicht 
reduziert den Durchfluss in 
Rohrleitungen, verringert die 
Lebenserwartung von hochwertigen Geräten 
und erhöht den Energiebedarf zum 
Erwärmen von Trinkwasser. 
KaltecSoft ist eine kostengünstige 
Lösung, um die nachgeschaltete 
Trinkwasseranlage vor Kalkablagerungen 
zu schützen.
KaltecSoft kombiniert die bewährte 
Ionenaustauschtechnologie mit einem 
modernen Steuerventil. Die 
mengengesteuerte Regeneration sichert 
einen minimalen Verbrauch an 
Trinkwasser und Salz. KaltecSoft ist in 
zwei Größen lieferbar, einfach zu 
montieren und leicht zu bedienen.
Zulassungen: DVGW-zertifiziert 
(KS10S-30) inkl. Zusatzprüfung EN 14743
Proportionalbesalzung - Vor jeder 
Regeneration prüft das Gerät die 
verbrauchte Menge an Wasser und 
regeneriert proportional zum 
Wasserverbrauch.
Automatische Kapazitätsanpassung - 
Abhängig vom Wasserverbrauch wählt 
das Gerät die optimale 
Leistungs-stufe.
Einfache Bedienung
Einfache Installation
Spannungsversorgung: 230V AC
Werkstoff: hochwertiger Kunststoff
Schutzart: IP22
Nennweite: 25mm
Max. Umgebungstemp.: 40C
Max. Mediumstemp.: 40C
Max. Druck: 8,5bar
Stat. Druck: PN10
Max. Durchfluss: 3,2m3/h


Gehäuse (HxBxT): 1100mm|550mm|300mm


KTF20

Honeywell Kesseltemperaturfühler, NTC20k

Wassergeschützter Temperaturfühler mit 
Fühlerpatrone und Anschlusskabel.
Schutzart: IP64
KTF20-B: Packung mit 20 Stück.
Temp.-Bereich: -20...100C
Einbauort: universell
Eintauchtiefe: min. 50mm
Mindestlänge Tauchhülse: 135mm
Fühler-Element ( ØxL): 6,5mm|50mm
Kabel: 2m


Temp.-Messelement: NTC20k
Anschlüsse: 2


LF20

Honeywell Luftkanal Temperaturfühler, NTC

Feuchte-Messumformer für Kanaleinbau, 
0-100% rel. Feuchte
Temp.-Messelement: NTC20k
Temp.-Bereich: -40...80C
Einbauort: Luftkanal
Eintauchtiefe: 300mm
Anschlüsse: 2
Schutzart: IP30


LS20-15

Honeywell Kompakt-Mischer Centra-ZRK
Löttüllen

Für Vierwegemischer DN15/20; 
Rohrdurchmesser 15 mm



LS20-18

Honeywell Kompakt-Mischer Centra-ZRK
Löttüllen

Für Vierwegemischer DN 15/20; 
Rohrdurchmesser 18 mm



LS20-22

Honeywell Kompakt-Mischer Centra-ZRK
Löttüllen

Für Vierwegemischer DN 15/20; 
Rohrdurchmesser 22 mm



LS25-18

Honeywell Kompakt-Mischer Centra-ZRK
Löttüllen

Für Vierwegemischer DN25; 
Rohrdurchmesser 18 mm



LS25-22

Honeywell Kompakt-Mischer Centra-ZRK
Löttüllen

Für Vierwegemischer DN25; 
Rohrdurchmesser 22 mm



LS25-28

Honeywell Kompakt-Mischer Centra-ZRK
Löttüllen

Für Vierwegemischer DN25; 
Rohrdurchmesser 28 mm



LS32-22

Honeywell Kompakt-Mischer Centra-ZRK
Löttüllen

Für Vierwegemischer DN32; 
Rohrdurchmesser 22 mm



LS32-28

Honeywell Kompakt-Mischer Centra-ZRK
Löttüllen

Für Vierwegemischer DN32; 
Rohrdurchmesser 28 mm



LS32-35

Honeywell Kompakt-Mischer Centra-ZRK
Löttüllen

Für Vierwegemischer DN32; 
Rohrdurchmesser 35 mm



LSU25-18

Honeywell Dreiwege-Universalmischer 
Centra DRU
Zubehör 

Überwurfmutter 1 1/2" mit Löttülle 
für CU-Rohr 18 mm und Dichtung zu 
DRU 25 und HE 25



LSU25-22

Honeywell Dreiwege-Universalmischer 
Centra DRU
Zubehör 

Überwurfmutter 1 1/2" mit Löttülle 
für CU-Rohr 22 mm und Dichtung zu 
DRU 25 und HE 25



LSU25-28

Honeywell Dreiwege-Universalmischer 
Centra DRU
Zubehör 

Überwurfmutter 1 1/2" mit Löttülle 
für CU-Rohr 28 mm und Dichtung zu 
DRU 25 und HE 25



LSU32-22

Honeywell Dreiwege-Universalmischer 
Centra DRU
Zubehör 

Überwurfmutter 2" mit Löttülle für 
CU-Rohr 22 mm und Dichtung zu DRU 32 
und HE 32



LSU32-28

Honeywell Dreiwege-Universalmischer 
Centra DRU
Zubehör 

Überwurfmutter 2" mit Löttülle für 
CU-Rohr 28 mm und Dichtung zu DRU 32 
und HE 32



LSU32-35

Honeywell Dreiwege-Universalmischer 
Centra DRU
Zubehör 

Überwurfmutter 2" mit Löttülle für 
CU-Rohr 35 mm und Dichtung zu DRU 32 
und HE 32



M07K-A10

Honeywell Rohrtrenner R295H, Einbauart 
2, hydraulisch gesteuert
Ersatzteile

Manometer, Gehäusedurchmesser 63 mm, 
Anschluss G 1/4, Teilung 0 - 10 bar



M07K-A16

Honeywell Druckregler DR300, mit 
Flanschanschluss PN16 für große 
Wassermengen
Ersatzteile

Manometer



M07K-A25

Honeywell Rohrtrenner R295H, Einbauart 
2, hydraulisch gesteuert
Ersatzteile

Manometer, Gehäusedurchmesser 63 mm, 
Anschluss G 1/4, Teilung 0 - 25 bar



M07K-A4

Honeywell Rohrtrenner R295H, Einbauart 
2, hydraulisch gesteuert
Ersatzteile

Manometer, Gehäusedurchmesser 63 mm, 
Anschluss G 1/4, Teilung 0 - 4 bar



M07M-A10

Honeywell Filterkombination MiniPlus-FK
Zubehör

Manometer, Gehäuse 63 mm, 
Anschlusszapfen hinten G 1/4", Teilung 
0 - 10 bar



M07M-A16

Honeywell Nachrüst-Filterkombination 
FKN76CS mit Anschlussstück DA74C
Ersatzteile

Manometer, Teilung 0 - 16 bar



M07M-A25

Honeywell Nachrüstfilter FN76CS mit 
Anschlussstück DA74C
Ersatzteile

Manometer, Gehäusedurchmesser 50 mm, 
Anschluss G 1/4, Teilung 0 - 25 bar



M07M-A4

Honeywell Filterkombination MiniPlus-FK
Zubehör

Manometer, Gehäuse 63 mm, 
Anschlusszapfen hinten G 1/4", Teilung 
0 - 4 bar



M08M-A16

Honeywell Sicherheitsgruppe SG150
Zubehör

Manometer; Gehäuse DM 50 mm, 
Anschlusszapfen oben G1/4"; Teilung: 
0-16 bar



M38K-A10

Honeywell Hauswasser-Station HS10S
Ersatzteile

Manometer, Gehäusedurchmesser 50 mm, 
Anschluss G 1/4, Teilung 0 - 10 bar



M38K-A16

Honeywell Hauswasser-Station HS10S
Ersatzteile

Manometer, Gehäusedurchmesser 50 mm, 
Anschluss G 1/4, Teilung 0 - 16 bar



M38K-A25

Honeywell Hauswasser-Station HS10S
Ersatzteile

Manometer, Gehäusedurchmesser 50 mm, 
Anschluss G 1/4, Teilung 0 - 25 bar



M38K-A4

Honeywell Druckminderer D05FS, als 
Projektdruckminderer
Zubehör

Manometer, Gehäusedurchmesser 50 mm, 
Anschlusszapfen unten G1/4", Teilung: 
0-4 bar



M38T-A10

Honeywell Druckminderer D05FT, in 
Heißwasserausführung
Zubehör

Manometer, Gehäusedurchmesser 50 mm, 
Anschlusszapfen unten G1/4" Teilung: 
0-10 bar



M39M-A10

Honeywell Wasserstation HS10S-FA, mit 
Flanschanschluss
Serviceteile

Manometer, Teilung 0 - 10 bar



M39M-A16

Honeywell Wasserstation HS10S-FA, mit 
Flanschanschluss
Serviceteile

Manometer, Teilung 0 - 16 bar



M5410C1001

Honeywell Zweipunkt-Kleinventilantrieb  
zur Zweipunktregelung in Heiz- und 
Kühlkreisen, M5410

Der motorische 2-Punkt-Stellantrieb 
arbeitet mit kurzer Laufzeit (3,6 sec.) 
und eignet sich zur Zweipunktregelung 
in Heiz- und Kühlkreisen.
Schutzart: IP54
Manuelle Hubeinstellung mittels 
Ventil-Schutzkappe.
Stellkraft: 90N
Ansteuerung: 2-Pkt.
Regelhub: 6,5mm
Spannungsausfall: Ventilstange fährt ein
Laufzeit: 3,6/16s
Kabel: 1,5m

6,5 mm; 90 N
Spannungsversorgung: 24V AC


M5410L1001

Honeywell Zweipunkt-Kleinventilantrieb  
zur Zweipunktregelung in Heiz- und 
Kühlkreisen, M5410

Der motorische 2-Punkt-Stellantrieb 
arbeitet mit kurzer Laufzeit (3,6 sec.) 
und eignet sich zur Zweipunktregelung 
in Heiz- und Kühlkreisen.
Schutzart: IP54
Manuelle Hubeinstellung mittels 
Ventil-Schutzkappe.
Stellkraft: 90N
Ansteuerung: 2-Pkt.
Regelhub: 6,5mm
Spannungsausfall: Ventilstange fährt ein
Laufzeit: 3,6/16s
Kabel: 1,5m

6,5 mm; 90 N
Spannungsversorgung: 230V AC


M6410L2023

Honeywell Stellantrieb für Zonenventile, 
3-Pkt.

Elektronischer Stellantrieb für 
Zonenventile, 3-Pkt.
Reversibler Wechselstrom-Synchronmotor.
Schutzart: IP43/IP42
Stellungs-Anzeige: mechanisch
Hilfsschalter-Funktion: Besondere 
Typen: 2x UM; 1A induktiv, 5A resistiv
M7410-Typen: Manuelle Hubeinstellung 
mittels Ventil-Schutzkappe. Typen mit 2 
Hilfsschaltern: 1 Schalter einstellbar.
Ansteuerung: 3-Pkt.
Regelhub: 6,5mm
Laufzeit: 150s
Kabel: 1,5m

6,5 mm; 180 N; für Ventilserien: V5078B, 
V5822A, V5823A/C, V5832A, V5833A/C, VSM
Stellkraft: 180N
Spannungsversorgung: 230V AC
Hand-Verstellung: ja
Hilfsschalter: nein


M6410L2031

Honeywell Stellantrieb für Zonenventile, 
3-Pkt.

Elektronischer Stellantrieb für 
Zonenventile, 3-Pkt.
Reversibler Wechselstrom-Synchronmotor.
Schutzart: IP43/IP42
Stellungs-Anzeige: mechanisch
Hilfsschalter-Funktion: Besondere 
Typen: 2x UM; 1A induktiv, 5A resistiv
M7410-Typen: Manuelle Hubeinstellung 
mittels Ventil-Schutzkappe. Typen mit 2 
Hilfsschaltern: 1 Schalter einstellbar.
Ansteuerung: 3-Pkt.
Regelhub: 6,5mm
Laufzeit: 150s
Kabel: 1,5m

6,5 mm; 300 N; für Ventilserien: V5825B, 
V5832B2, V5833A2
Stellkraft: 300N
Spannungsversorgung: 230V AC
Hand-Verstellung: ja
Hilfsschalter: nein


M6410L4029

Honeywell Stellantrieb für Zonenventile, 
3-Pkt.

Elektronischer Stellantrieb für 
Zonenventile, 3-Pkt.
Reversibler Wechselstrom-Synchronmotor.
Schutzart: IP43/IP42
Stellungs-Anzeige: mechanisch
Hilfsschalter-Funktion: Besondere 
Typen: 2x UM; 1A induktiv, 5A resistiv
M7410-Typen: Manuelle Hubeinstellung 
mittels Ventil-Schutzkappe. Typen mit 2 
Hilfsschaltern: 1 Schalter einstellbar.
Ansteuerung: 3-Pkt.
Regelhub: 6,5mm
Laufzeit: 150s
Kabel: 1,5m

6,5 mm; 180 N; für Ventilserien: V5078B, 
V5822A, V5823A/C, V5832A, V5833A/C, VSM
Stellkraft: 180N
Spannungsversorgung: 230V AC
Hand-Verstellung: ja
Hilfsschalter: 2


M6410L4037

Honeywell Stellantrieb für Zonenventile, 
3-Pkt.

Elektronischer Stellantrieb für 
Zonenventile, 3-Pkt.
Reversibler Wechselstrom-Synchronmotor.
Schutzart: IP43/IP42
Stellungs-Anzeige: mechanisch
Hilfsschalter-Funktion: Besondere 
Typen: 2x UM; 1A induktiv, 5A resistiv
M7410-Typen: Manuelle Hubeinstellung 
mittels Ventil-Schutzkappe. Typen mit 2 
Hilfsschaltern: 1 Schalter einstellbar.
Ansteuerung: 3-Pkt.
Regelhub: 6,5mm
Laufzeit: 150s
Kabel: 1,5m

6,5 mm; 300 N; für Ventilserien: V5825B, 
V5832B2, V5833A2
Stellkraft: 300N
Spannungsversorgung: 230V AC
Hand-Verstellung: ja
Hilfsschalter: 2


M6422L1003

Honeywell Stellmotor zu 
Ringdrosselklappe V5421B1090 (DN 200)

Schutzart: IP54
Spannungsversorgung: 230V AC
Ansteuerung: 3-Pkt.
Drehwinkel-Begr.: nein
Hand-Verstellung: ja
Hilfsschalter: optional
Laufzeit: 150s
Drehmoment: 40Nm


M70AF-A10MR

Honeywell PrimusCenter DWC7000
Ersatzteile

Manometer (0-10bar)



M70AF-A16

Honeywell PrimusCenter DWC7000
Ersatzteile

Manometer (0-16bar)



M7410C1007

Honeywell Stellantrieb für Zonenventile, 
3-Pkt.

Elektronischer Stellantrieb für 
Zonenventile, 3-Pkt.
Reversibler Wechselstrom-Synchronmotor.
Schutzart: IP43/IP42
Stellungs-Anzeige: mechanisch
Hilfsschalter-Funktion: Besondere 
Typen: 2x UM; 1A induktiv, 5A resistiv
M7410-Typen: Manuelle Hubeinstellung 
mittels Ventil-Schutzkappe. Typen mit 2 
Hilfsschaltern: 1 Schalter einstellbar.
Ansteuerung: 3-Pkt.
Regelhub: 6,5mm
Laufzeit: 150s
Kabel: 1,5m

6,5 mm; 180 N; für Ventilserien: V5078B, 
V5822A, V5823A/C, V5832A, V5833A/C, VSM
Stellkraft: 180N
Spannungsversorgung: 24V AC
Hand-Verstellung: nein
Hilfsschalter: nein


M7410C1015

Honeywell Stellantrieb für Zonenventile, 
3-Pkt.

Elektronischer Stellantrieb für 
Zonenventile, 3-Pkt.
Reversibler Wechselstrom-Synchronmotor.
Schutzart: IP43/IP42
Stellungs-Anzeige: mechanisch
Hilfsschalter-Funktion: Besondere 
Typen: 2x UM; 1A induktiv, 5A resistiv
M7410-Typen: Manuelle Hubeinstellung 
mittels Ventil-Schutzkappe. Typen mit 2 
Hilfsschaltern: 1 Schalter einstellbar.
Ansteuerung: 3-Pkt.
Regelhub: 6,5mm
Laufzeit: 150s
Kabel: 1,5m

6,5 mm; 300 N; für Ventilserien: V5825B, 
V5832B2, V5833A2
Stellkraft: 300N
Spannungsversorgung: 24V AC
Hand-Verstellung: nein
Hilfsschalter: nein


M7410E1002

Honeywell Stellantrieb 0/2..10V für 
Zonenregelung, 6,5 mm 180/300 N, M7410E

Stetiger Antrieb, 180/300N.
Schutzart: IP42
Stellungs-Anzeige: mechanisch
Hilfsschalter-Funktion: 2x UM; 1A 
induktiv, 5A resistiv (spezielle Typen)
Wirkrichtung per Schalter umkehrbar. 
M7410E1..-Typen: Manuelle 
Hubeinstellung mittels 
Ventil-Schutzkappe. Typen mit 2 
Hilfsschaltern: 1 Schalter einstellbar.
Spannungsversorgung: 24V AC
Ansteuerung: 0/2..10V=
Laufzeit: 150s
Kabel: 1,5m

6,5 mm; 180 N; für Ventilserien: V5078B, 
V5822A, V5823A/C, V5832A, V5833A/C, VSM
Stellkraft: 180N
Regelhub: 6,5mm
Hand-Verstellung: nein
Hilfsschalter: nein


M7410E1028

Honeywell Stellantrieb 0/2..10V für 
Zonenregelung, 6,5 mm 180/300 N, M7410E

Stetiger Antrieb, 180/300N.
Schutzart: IP42
Stellungs-Anzeige: mechanisch
Hilfsschalter-Funktion: 2x UM; 1A 
induktiv, 5A resistiv (spezielle Typen)
Wirkrichtung per Schalter umkehrbar. 
M7410E1..-Typen: Manuelle 
Hubeinstellung mittels 
Ventil-Schutzkappe. Typen mit 2 
Hilfsschaltern: 1 Schalter einstellbar.
Spannungsversorgung: 24V AC
Ansteuerung: 0/2..10V=
Laufzeit: 150s
Kabel: 1,5m

6,5 mm; 300 N; für Ventilserien: V5825B, 
V5832B2, V5833A2
Stellkraft: 300N
Regelhub: 6,5mm
Hand-Verstellung: nein
Hilfsschalter: nein


M7410E4022

Honeywell Stellantrieb 0/2..10V für 
Zonenregelung, 6,5 mm 180/300 N, M7410E

Stetiger Antrieb, 180/300N.
Schutzart: IP42
Stellungs-Anzeige: mechanisch
Hilfsschalter-Funktion: 2x UM; 1A 
induktiv, 5A resistiv (spezielle Typen)
Wirkrichtung per Schalter umkehrbar. 
M7410E1..-Typen: Manuelle 
Hubeinstellung mittels 
Ventil-Schutzkappe. Typen mit 2 
Hilfsschaltern: 1 Schalter einstellbar.
Spannungsversorgung: 24V AC
Ansteuerung: 0/2..10V=
Laufzeit: 150s
Kabel: 1,5m

6,5 mm; 180 N; für Ventilserien: V5078B, 
V5822A, V5823A/C, V5832A, V5833A/C, VSM
Stellkraft: 180N
Regelhub: 6,5mm
Hand-Verstellung: ja
Hilfsschalter: 2


M7410E4030

Honeywell Stellantrieb 0/2..10V für 
Zonenregelung, 6,5 mm 180/300 N, M7410E

Stetiger Antrieb, 180/300N.
Schutzart: IP42
Stellungs-Anzeige: mechanisch
Hilfsschalter-Funktion: 2x UM; 1A 
induktiv, 5A resistiv (spezielle Typen)
Wirkrichtung per Schalter umkehrbar. 
M7410E1..-Typen: Manuelle 
Hubeinstellung mittels 
Ventil-Schutzkappe. Typen mit 2 
Hilfsschaltern: 1 Schalter einstellbar.
Spannungsversorgung: 24V AC
Ansteuerung: 0/2..10V=
Laufzeit: 150s
Kabel: 1,5m

6,5 mm; 300 N; für Ventilserien: V5825B, 
V5832B2, V5833A2
Stellkraft: 300N
Regelhub: 6,5mm
Hand-Verstellung: ja
Hilfsschalter: 2


M74CS-A16

Honeywell Filterkombination PrimusPlus 
mit Anschlussstück DA74C
Ersatzteile

Manometer, Anschlusszapfen hinten G1/4“, 
Teilung 0 - 16 bar



M76K-A16

Honeywell Wasserstation HS10S-FA, mit 
Flanschanschluss
Serviceteile

Manometer, Teilung 0 - 16 bar



MCD3

Honeywell Relaismodul; 1x 3-Punkt, 1x 
2-Punkt MCD3

3-Kanal-Schwellwertschalter. 
Zur Umsetzung von 2 
Analog-Eingangssignalen (0..10V) von 
Excel 100/500 in ein 
Dreipunkt-Ausgangssignal und ein 
potentialfreies Ausgangssignal. 
Ansteuerung eines reversiblen 
Stellmotors über 2 Relaisausgänge. 
Eignung für Stellmotoren mit 
unterschiedlichen Laufzeiten, kein 
Rückführpotentiometer erforderlich. 
Eingang: 2 x 0..10 V DC
Ausgang: Relais K1 und K2: Öffner 240V, 
0,2A für 3-Pkt.-Ansteuerung über 1. 
Analog-Eingang (Kl. 18)
Relais K3: UM 240V, 3A für 
2-Pkt.-Ansteuerung über 2. 
Analog-Eingang (Kl. 17)
Montage: DIN-Schiene 
Spannungsversorgung: 24V AC/DC


MCE1

Honeywell Schwellwertschalter MCE1

Zur Umsetzung eines 
Analog-Eingangssignals (0..10V) von 
Excel 50 in ein 
Zweipunkt-Ausgangssignal. 
Zur Ansteuerung von Pumpen, 
Ventilatoren etc. 
Eingang: 0..10 V DC
Ausgang: Relaiskontakt UM 250 V, 4 A; 
Schwellwert: >3 V = EIN, <2,5 V = AUS 
Handbetrieb: Übersteuerungs-Handschalter 
AUTO-0-1 
LED-Funkton: Gelbe LED für Schaltzustand 
Montage: DIN-Schiene 
Spannungsversorgung: 24V AC/DC


MCE2

Honeywell Schaltbefehlsmodul 
(Koppelrelais)

Zur Umsetzung eines binären 
Eingangssignals 24Vacdc (von einem 
Regler) in ein Zweipunkt-Ausgangssignal 
(Relais).
Eingang: 24Vacdc, 13mA
Ausgang: Relaiskontakt UM 250V, 6A; 24V 
= EIN, 0V = AUS
Handbetrieb: Übersteuerungs-Handschalter 
AUTO-0-1
LED-Funkton: Gelbe LED für Schaltzustand
Montage: DIN-Schiene
Spannungsversorgung: 24V AC/DC


MCE3

Honeywell Schwellwertschalter; 3x 
2-Punkt

Zur Umsetzung von drei 
Analog-Eingangssignalen (0..10V) von 
Excel 100/500 in drei potentialfreie 
Ausgangssignale.
Eingang: 3x 0..10Vdc
Ausgang: Relais K1 und K2: UM 240V, 2A
Relais K3: Öffner 240V, 2A
Montage: DIN-Schiene
Spannungsversorgung: 24V AC/DC


MCM1

Honeywell Meldemodul

4-Kanal-Meldemodul.
Zur Schaltzustandsanzeige von max. vier 
externen Kontakten.
Eingang: 4x externer potentialfreier 
Kontakt
Ausgang: 4x 24Vacdc (von der 
Spannungsversorgung)
LED-Funkton: 4x LED für Schaltzustand 
(rot/grün)
Montage: DIN-Schiene
LED-Logik (NO/NC) für jeden Eingang über 
Miniatur-Schiebeschalter wählbar.
Spannungsversorgung: 24V AC/DC


MCP1

Honeywell Stellbefehlsmodul

Zur manuellen Verstellung von Klappen, 
Ventilen etc., zur Festwertvorgabe oder 
als Notfunktion für Stellglieder.
Eingang: 0..10 Vdc
Ausgang: 0..10Vdc vom Eingang oder 
Potentiometer (max. 1mA)
Handbetrieb: Übersteuerungs-Handschalter 
mit AUTO/HAND-Funktion; Stellung 
0..100% über Drehknopf einstellbar
LED-Funkton: Rote LED, Intensität 
abhängig vom Ausgangssignal
Montage: DIN-Schiene
Potentialfreier Kontakt zur Rückmeldung 
eines manuellen Eingriffs.
Spannungsversorgung: 24V AC/DC


MF126-A4

Honeywell Füllarmatur VF06, mit 
Einstellanzeige
Zubehör

Manometer, Teilung 0-4 bar



ML6420A3015

Honeywell Ventilantrieb 600N, 3-Pkt.

Antrieb mit reversierbarem Lauf. 
Passend auf die Ventilreihen V5011, 
V5013, V5016A, V5025, V5049, V5050, 
V5328 und V5329.
Schutzart: IP54
Stellungs-Anzeige: Skala am Joch
Stellungs-Rückmeldung: optional
Hilfsschalter: optional
Die Typen ML6425 sind TÜV geprüft nach 
DIN EN 14597 (bis 130 oC) in 
Kombination mit den Ventilreihen 
V5016A/V5025A/V5328A/V5049A.
Stellkraft: 600N
Ansteuerung: 3-Pkt.
Regelhub: 20mm

Hub 20mm
Spannungsversorgung: 230V AC
Spannungsausfall: nein
Hand-Verstellung: ja
Laufzeit: 1,0min
Federrücklauf: nein


ML6420A3031

Honeywell Ventilantrieb 600N, 3-Pkt.

Antrieb mit reversierbarem Lauf. 
Passend auf die Ventilreihen V5011, 
V5013, V5016A, V5025, V5049, V5050, 
V5328 und V5329.
Schutzart: IP54
Stellungs-Anzeige: Skala am Joch
Stellungs-Rückmeldung: optional
Hilfsschalter: optional
Die Typen ML6425 sind TÜV geprüft nach 
DIN EN 14597 (bis 130 oC) in 
Kombination mit den Ventilreihen 
V5016A/V5025A/V5328A/V5049A.
Stellkraft: 600N
Ansteuerung: 3-Pkt.
Regelhub: 20mm

Hub 20mm
Spannungsversorgung: 230V AC
Spannungsausfall: nein
Hand-Verstellung: ja
Laufzeit: 0,5min
Federrücklauf: nein


ML6421A3013

Honeywell Ventilantrieb 1800N, 3-Pkt.

Antrieb mit reversierbarem Lauf. 
Passend auf die Ventilreihen V5011, 
V5013, V5015, V5016, V5025, V5049, 
V5050, V5328 und V5329.
Alle Typen sind mit einem 
Handversteller ausgerüstet.
Schutzart: IP54
Stellungs-Anzeige: Skala am Joch
Hilfsschalter: optional
Stellkraft: 1800N
Spannungsversorgung: 230V AC
Ansteuerung: 3-Pkt.
Hand-Verstellung: ja

Hub 20mm
Regelhub: 20mm
Laufzeit: 1,9min


ML6421B3012

Honeywell Ventilantrieb 1800N, 3-Pkt.

Antrieb mit reversierbarem Lauf. 
Passend auf die Ventilreihen V5011, 
V5013, V5015, V5016, V5025, V5049, 
V5050, V5328 und V5329.
Alle Typen sind mit einem 
Handversteller ausgerüstet.
Schutzart: IP54
Stellungs-Anzeige: Skala am Joch
Hilfsschalter: optional
Stellkraft: 1800N
Spannungsversorgung: 230V AC
Ansteuerung: 3-Pkt.
Hand-Verstellung: ja

Hub 38mm
Regelhub: 38mm
Laufzeit: 3,5min


ML6425A3014

Honeywell Ventilantrieb 600N, 3-Pkt.

Antrieb mit reversierbarem Lauf. 
Passend auf die Ventilreihen V5011, 
V5013, V5016A, V5025, V5049, V5050, 
V5328 und V5329.
Schutzart: IP54
Stellungs-Anzeige: Skala am Joch
Stellungs-Rückmeldung: optional
Hilfsschalter: optional
Die Typen ML6425 sind TÜV geprüft nach 
DIN EN 14597 (bis 130 oC) in 
Kombination mit den Ventilreihen 
V5016A/V5025A/V5328A/V5049A.
Stellkraft: 600N
Ansteuerung: 3-Pkt.
Regelhub: 20mm

Hub 20mm; Federrücklauf
Spannungsversorgung: 230V AC
Spannungsausfall: Ventilstange fährt aus
Hand-Verstellung: nein
Laufzeit: 1,8min
Federrücklauf: ja


ML6435B1016

Honeywell Stellantrieb für 
Fernheiz-Ventile, mit Federrücklauf, 
3-Pkt.

Antrieb 400N für 3-Pkt.-Ansteuerung. 
Passend auf die Ventilreihen V5825B und 
V5832B/V5833A (DN25..40).
Reversierbarer Lauf. Der Antrieb bringt 
das Ventil bei einem Stromausfall in 
Sicherheitsstellung (geschlossen), d.h. 
der Antriebsstößel wird eingefahren.
Schutzart: IP54
Geprüft gemäß DIN EN 14597 in 
Verbindung mit V5825B.
Stellkraft: 400N
Spannungsversorgung: 230V AC
Ansteuerung: 3-Pkt.
Regelhub: 6,5mm
Spannungsausfall: Ventilstange fährt ein
Laufzeit: 60s
Federrücklauf: ja


ML7420A6009

Honeywell Ventilantrieb 600N, 0(2)..10V

Stetiger Antrieb. Passend auf die 
Ventilreihen V5011, V5013, V5016A, 
V5025, V5049, V5050, V5328 und V5329.
Schutzart: IP54
Stellungs-Anzeige: Skala am Joch
Stellung bei Ausfall des 
Eingangs-Signals: einstellbar
Hilfsschalter: optional
Wirkrichtung per Schalter umkehrbar. 
Die Typen ML7425 sind TÜV geprüft nach 
DIN EN 14597 (bis 130 oC) in 
Kombination mit den Ventilreihen 
V5016A/V5025A/V5328A/V5049A.
Stellkraft: 600N
Ansteuerung: 0/2..10V=
Regelhub: 20mm
Stellungs-Rückmeldung: 2..10V=

Hub 20mm
Spannungsversorgung: 24V AC
Spannungsausfall: nein
Hand-Verstellung: ja
Laufzeit: 1,0min
Federrücklauf: nein


ML7420A6017

Honeywell Ventilantrieb 600N, 0(2)..10V

Stetiger Antrieb. Passend auf die 
Ventilreihen V5011, V5013, V5016A, 
V5025, V5049, V5050, V5328 und V5329.
Schutzart: IP54
Stellungs-Anzeige: Skala am Joch
Stellung bei Ausfall des 
Eingangs-Signals: einstellbar
Hilfsschalter: optional
Wirkrichtung per Schalter umkehrbar. 
Die Typen ML7425 sind TÜV geprüft nach 
DIN EN 14597 (bis 130 oC) in 
Kombination mit den Ventilreihen 
V5016A/V5025A/V5328A/V5049A.
Stellkraft: 600N
Ansteuerung: 0/2..10V=
Regelhub: 20mm
Stellungs-Rückmeldung: 2..10V=

Hub 20mm
Spannungsversorgung: 24V AC
Spannungsausfall: nein
Hand-Verstellung: ja
Laufzeit: 0,5min
Federrücklauf: nein


ML7421A3004

Honeywell Ventilantrieb 1800N, 
0(2)..10V/0(4)..20mA

Stetiger Antrieb. Passend auf die 
Ventilreihen V5011, V5013, V5015, 
V5016, V5025, V5049, V5050, V5328 und 
V5329.
Alle Typen sind mit einem 
Handversteller ausgerüstet.
Schutzart: IP54
Stellungs-Anzeige: Skala am Joch
Stellung bei Ausfall des 
Eingangs-Signals: wählbar: geschlossen, 
Mittelstellung, offen
Stellungs-Rückmeldung: 2..10V=
Hilfsschalter: optional
Stellkraft: 1800N
Spannungsversorgung: 24V AC
Ansteuerung: 0/2..10V=; 0/4..20mA
Hand-Verstellung: ja

Hub 20mm
Regelhub: 20mm
Laufzeit: 1,9min


ML7421B3003

Honeywell Ventilantrieb 1800N, 
0(2)..10V/0(4)..20mA

Stetiger Antrieb. Passend auf die 
Ventilreihen V5011, V5013, V5015, 
V5016, V5025, V5049, V5050, V5328 und 
V5329.
Alle Typen sind mit einem 
Handversteller ausgerüstet.
Schutzart: IP54
Stellungs-Anzeige: Skala am Joch
Stellung bei Ausfall des 
Eingangs-Signals: wählbar: geschlossen, 
Mittelstellung, offen
Stellungs-Rückmeldung: 2..10V=
Hilfsschalter: optional
Stellkraft: 1800N
Spannungsversorgung: 24V AC
Ansteuerung: 0/2..10V=; 0/4..20mA
Hand-Verstellung: ja

Hub 38mm
Regelhub: 38mm
Laufzeit: 3,5min


ML7425A6008

Honeywell Ventilantrieb 600N, 0(2)..10V

Stetiger Antrieb. Passend auf die 
Ventilreihen V5011, V5013, V5016A, 
V5025, V5049, V5050, V5328 und V5329.
Schutzart: IP54
Stellungs-Anzeige: Skala am Joch
Stellung bei Ausfall des 
Eingangs-Signals: einstellbar
Hilfsschalter: optional
Wirkrichtung per Schalter umkehrbar. 
Die Typen ML7425 sind TÜV geprüft nach 
DIN EN 14597 (bis 130 oC) in 
Kombination mit den Ventilreihen 
V5016A/V5025A/V5328A/V5049A.
Stellkraft: 600N
Ansteuerung: 0/2..10V=
Regelhub: 20mm
Stellungs-Rückmeldung: 2..10V=

Hub 20mm; Federrücklauf
Spannungsversorgung: 24V AC
Spannungsausfall: Ventilstange fährt aus
Hand-Verstellung: nein
Laufzeit: 1,8min
Federrücklauf: ja


ML7430E1005

Honeywell Stellantrieb für 
Fernheizventile, 0(2)..10V

Stetiger Antrieb 400N. Passend auf die 
Ventilreihen V5825B und V5832B/V5833A 
(DN25..40).
Schutzart: IP54
Der Antrieb ML7435 ist in Kombination 
mit den Ventilen V5825B nach DIN EN 
14597 zugelassen.
Stellkraft: 400N
Ansteuerung: 0/2..10V=
Regelhub: 6,5mm


Spannungsversorgung: 24V AC
Spannungsausfall: nein
Hand-Verstellung: ja
Laufzeit: 15s
Federrücklauf: nein


ML7435E1004

Honeywell Stellantrieb für 
Fernheizventile, 0(2)..10V

Stetiger Antrieb 400N. Passend auf die 
Ventilreihen V5825B und V5832B/V5833A 
(DN25..40).
Schutzart: IP54
Der Antrieb ML7435 ist in Kombination 
mit den Ventilen V5825B nach DIN EN 
14597 zugelassen.
Stellkraft: 400N
Ansteuerung: 0/2..10V=
Regelhub: 6,5mm


Spannungsversorgung: 24V AC
Spannungsausfall: Ventilstange fährt ein
Hand-Verstellung: nein
Laufzeit: 60s
Federrücklauf: ja


MT-ADAPT-HP

Honeywell Thermischer Stellantrieb für 
Zonenventile, Smart-T
Adapter

Montage Adapter für Herz/Polytherm 
Ventile (10 Stück)



MT010-N

Honeywell Thermoelektrischer 
Stellantrieb zur proportionalen 
Ansteuerung von 
Durchgangs-Kleinventilen MT010-N

Elektrischer Stellantrieb für 
Ventilserien: V58xxA/C (nur für 2,5mm 
Hub), V90, V100, V300, V2000, V2464, 
V2474, VSO. 
Anschlussgewinde: M30 x 1,5.
Schutzart: IP54
Hub für Honeywell Ventile 2,5 mm. 
Max. Hub 3,5 mm
Stellkraft: 90N
Spannungsversorgung: 24V AC
Ansteuerung: 0..10V=
Regelhub: 2,5mm
Spannungsausfall: Ventilstange fährt aus
Laufzeit: 75s
Kabel: 1m
Anlaufstrom: 0,25A


MT4-024-NC

Honeywell Thermischer Stellantrieb für 
Zonenventile, Smart-T

Elektrischer Antrieb An/Aus Regelung, 
und PWM Regelung. Für V58xxA/C 
(DN15/20), V90/V100 und VS Ventilserien.
Schutzart: IP44
Stellungs-Anzeige: integriert
Hilfsschalter-Funktion: Schließer; 
5(3)A; Kontakt schließt bei Beheizung 
(nur S-Typen)
Stellkraft: 90N
Ansteuerung: 2-Pkt.
Montageklammer (MT-CLIP) und M30 x 
1,5-Adapter (MT-ADAPT-HW) im 
Lieferumfang enthalten.
Weitere Adapter auf Anfrage
1 m, andere Kabellängen auf Anfrage
24Vac-Typen auch für 24Vdc einsetzbar
Regelhub für Honeywell-Ventile: 
2,5/6,5mm; max. Hub: 4/8mm
Passend für Schliessmass 11,5 +/- 
0,3 mm
Regelhub: 2,5mm
Laufzeit: 4min
Kabel: 1m

2,5 mm; 90 N
Spannungsversorgung: 24V AC
Spannungsausfall: Ventilstange fährt aus
Hilfsschalter: nein
Anlaufstrom: 0,2A


MT4-024-NO

Honeywell Thermischer Stellantrieb für 
Zonenventile, Smart-T

Elektrischer Antrieb An/Aus Regelung, 
und PWM Regelung. Für V58xxA/C 
(DN15/20), V90/V100 und VS Ventilserien.
Schutzart: IP44
Stellungs-Anzeige: integriert
Hilfsschalter-Funktion: Schließer; 
5(3)A; Kontakt schließt bei Beheizung 
(nur S-Typen)
Stellkraft: 90N
Ansteuerung: 2-Pkt.
Montageklammer (MT-CLIP) und M30 x 
1,5-Adapter (MT-ADAPT-HW) im 
Lieferumfang enthalten.
Weitere Adapter auf Anfrage
1 m, andere Kabellängen auf Anfrage
24Vac-Typen auch für 24Vdc einsetzbar
Regelhub für Honeywell-Ventile: 
2,5/6,5mm; max. Hub: 4/8mm
Passend für Schliessmass 11,5 +/- 
0,3 mm
Regelhub: 2,5mm
Laufzeit: 4min
Kabel: 1m

2,5 mm; 90 N
Spannungsversorgung: 24V AC
Spannungsausfall: Ventilstange fährt ein
Hilfsschalter: nein
Anlaufstrom: 0,2A


MT4-024S-NC

Honeywell Thermischer Stellantrieb für 
Zonenventile, Smart-T

Elektrischer Antrieb An/Aus Regelung, 
und PWM Regelung. Für V58xxA/C 
(DN15/20), V90/V100 und VS Ventilserien.
Schutzart: IP44
Stellungs-Anzeige: integriert
Hilfsschalter-Funktion: Schließer; 
5(3)A; Kontakt schließt bei Beheizung 
(nur S-Typen)
Stellkraft: 90N
Ansteuerung: 2-Pkt.
Montageklammer (MT-CLIP) und M30 x 
1,5-Adapter (MT-ADAPT-HW) im 
Lieferumfang enthalten.
Weitere Adapter auf Anfrage
1 m, andere Kabellängen auf Anfrage
24Vac-Typen auch für 24Vdc einsetzbar
Regelhub für Honeywell-Ventile: 
2,5/6,5mm; max. Hub: 4/8mm
Passend für Schliessmass 11,5 +/- 
0,3 mm
Regelhub: 2,5mm
Laufzeit: 4min
Kabel: 1m

2,5 mm; 90 N
Spannungsversorgung: 24V AC
Spannungsausfall: Ventilstange fährt aus
Hilfsschalter: 1
Anlaufstrom: 0,2A


MT4-024S-NO

Honeywell Thermischer Stellantrieb für 
Zonenventile, Smart-T

Elektrischer Antrieb An/Aus Regelung, 
und PWM Regelung. Für V58xxA/C 
(DN15/20), V90/V100 und VS Ventilserien.
Schutzart: IP44
Stellungs-Anzeige: integriert
Hilfsschalter-Funktion: Schließer; 
5(3)A; Kontakt schließt bei Beheizung 
(nur S-Typen)
Stellkraft: 90N
Ansteuerung: 2-Pkt.
Montageklammer (MT-CLIP) und M30 x 
1,5-Adapter (MT-ADAPT-HW) im 
Lieferumfang enthalten.
Weitere Adapter auf Anfrage
1 m, andere Kabellängen auf Anfrage
24Vac-Typen auch für 24Vdc einsetzbar
Regelhub für Honeywell-Ventile: 
2,5/6,5mm; max. Hub: 4/8mm
Passend für Schliessmass 11,5 +/- 
0,3 mm
Regelhub: 2,5mm
Laufzeit: 4min
Kabel: 1m

2,5 mm; 90 N
Spannungsversorgung: 24V AC
Spannungsausfall: Ventilstange fährt ein
Hilfsschalter: 1
Anlaufstrom: 0,2A


MT4-230-NC

Honeywell Thermischer Stellantrieb für 
Zonenventile, Smart-T

Elektrischer Antrieb An/Aus Regelung, 
und PWM Regelung. Für V58xxA/C 
(DN15/20), V90/V100 und VS Ventilserien.
Schutzart: IP44
Stellungs-Anzeige: integriert
Hilfsschalter-Funktion: Schließer; 
5(3)A; Kontakt schließt bei Beheizung 
(nur S-Typen)
Stellkraft: 90N
Ansteuerung: 2-Pkt.
Montageklammer (MT-CLIP) und M30 x 
1,5-Adapter (MT-ADAPT-HW) im 
Lieferumfang enthalten.
Weitere Adapter auf Anfrage
1 m, andere Kabellängen auf Anfrage
24Vac-Typen auch für 24Vdc einsetzbar
Regelhub für Honeywell-Ventile: 
2,5/6,5mm; max. Hub: 4/8mm
Passend für Schliessmass 11,5 +/- 
0,3 mm
Regelhub: 2,5mm
Laufzeit: 4min
Kabel: 1m

2,5 mm; 90 N
Spannungsversorgung: 230V AC
Spannungsausfall: Ventilstange fährt aus
Hilfsschalter: nein
Anlaufstrom: 0,4A


MT4-230-NO

Honeywell Thermischer Stellantrieb für 
Zonenventile, Smart-T

Elektrischer Antrieb An/Aus Regelung, 
und PWM Regelung. Für V58xxA/C 
(DN15/20), V90/V100 und VS Ventilserien.
Schutzart: IP44
Stellungs-Anzeige: integriert
Hilfsschalter-Funktion: Schließer; 
5(3)A; Kontakt schließt bei Beheizung 
(nur S-Typen)
Stellkraft: 90N
Ansteuerung: 2-Pkt.
Montageklammer (MT-CLIP) und M30 x 
1,5-Adapter (MT-ADAPT-HW) im 
Lieferumfang enthalten.
Weitere Adapter auf Anfrage
1 m, andere Kabellängen auf Anfrage
24Vac-Typen auch für 24Vdc einsetzbar
Regelhub für Honeywell-Ventile: 
2,5/6,5mm; max. Hub: 4/8mm
Passend für Schliessmass 11,5 +/- 
0,3 mm
Regelhub: 2,5mm
Laufzeit: 4min
Kabel: 1m

2,5 mm; 90 N
Spannungsversorgung: 230V AC
Spannungsausfall: Ventilstange fährt ein
Hilfsschalter: nein
Anlaufstrom: 0,4A


MT4-230S-NC

Honeywell Thermischer Stellantrieb für 
Zonenventile, Smart-T

Elektrischer Antrieb An/Aus Regelung, 
und PWM Regelung. Für V58xxA/C 
(DN15/20), V90/V100 und VS Ventilserien.
Schutzart: IP44
Stellungs-Anzeige: integriert
Hilfsschalter-Funktion: Schließer; 
5(3)A; Kontakt schließt bei Beheizung 
(nur S-Typen)
Stellkraft: 90N
Ansteuerung: 2-Pkt.
Montageklammer (MT-CLIP) und M30 x 
1,5-Adapter (MT-ADAPT-HW) im 
Lieferumfang enthalten.
Weitere Adapter auf Anfrage
1 m, andere Kabellängen auf Anfrage
24Vac-Typen auch für 24Vdc einsetzbar
Regelhub für Honeywell-Ventile: 
2,5/6,5mm; max. Hub: 4/8mm
Passend für Schliessmass 11,5 +/- 
0,3 mm
Regelhub: 2,5mm
Laufzeit: 4min
Kabel: 1m

2,5 mm; 90 N
Spannungsversorgung: 230V AC
Spannungsausfall: Ventilstange fährt aus
Hilfsschalter: 1
Anlaufstrom: 0,4A


MT4-230S-NO

Honeywell Thermischer Stellantrieb für 
Zonenventile, Smart-T

Elektrischer Antrieb An/Aus Regelung, 
und PWM Regelung. Für V58xxA/C 
(DN15/20), V90/V100 und VS Ventilserien.
Schutzart: IP44
Stellungs-Anzeige: integriert
Hilfsschalter-Funktion: Schließer; 
5(3)A; Kontakt schließt bei Beheizung 
(nur S-Typen)
Stellkraft: 90N
Ansteuerung: 2-Pkt.
Montageklammer (MT-CLIP) und M30 x 
1,5-Adapter (MT-ADAPT-HW) im 
Lieferumfang enthalten.
Weitere Adapter auf Anfrage
1 m, andere Kabellängen auf Anfrage
24Vac-Typen auch für 24Vdc einsetzbar
Regelhub für Honeywell-Ventile: 
2,5/6,5mm; max. Hub: 4/8mm
Passend für Schliessmass 11,5 +/- 
0,3 mm
Regelhub: 2,5mm
Laufzeit: 4min
Kabel: 1m

2,5 mm; 90 N
Spannungsversorgung: 230V AC
Spannungsausfall: Ventilstange fährt ein
Hilfsschalter: 1
Anlaufstrom: 0,4A


MV300-100A

Honeywell Magnetventil MV300

Magnetventile vom Typ MV300 werden 
überwiegend als Absperrventile 
eingesetzt. Sie werden durch das 
eingebaute Magnetventil ferngesteuert. 
Durch ihre kompakte Bauform eignen sie 
sich auch bei engen Einbauverhältnissen 
wie z.B. in Schächten. Entsprechend 
ihrer Spezifikation finden sie 
Anwendung in industriellen und 
gewerblichen Anlagen.
Hohe Durchflussleistung
Verlegung einer Impulsleitung nicht 
erforderlich
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar

Gehäuse mit Flanschen, 
Pilotmagnetventil 230 V/50 Hz stromlos 
geschlossen
Nennweite DN: 100mm
Nenndurchfluss: 167


MV300-100B

Honeywell Magnetventil MV300

Magnetventile vom Typ MV300 werden 
überwiegend als Absperrventile 
eingesetzt. Sie werden durch das 
eingebaute Magnetventil ferngesteuert. 
Durch ihre kompakte Bauform eignen sie 
sich auch bei engen Einbauverhältnissen 
wie z.B. in Schächten. Entsprechend 
ihrer Spezifikation finden sie 
Anwendung in industriellen und 
gewerblichen Anlagen.
Hohe Durchflussleistung
Verlegung einer Impulsleitung nicht 
erforderlich
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar

Gehäuse mit Flanschen,  
Pilot-magnetventil 24 V / 50 Hz 
stromlos geschlossen
Nennweite DN: 100mm
Nenndurchfluss: 167


MV300-150A

Honeywell Magnetventil MV300

Magnetventile vom Typ MV300 werden 
überwiegend als Absperrventile 
eingesetzt. Sie werden durch das 
eingebaute Magnetventil ferngesteuert. 
Durch ihre kompakte Bauform eignen sie 
sich auch bei engen Einbauverhältnissen 
wie z.B. in Schächten. Entsprechend 
ihrer Spezifikation finden sie 
Anwendung in industriellen und 
gewerblichen Anlagen.
Hohe Durchflussleistung
Verlegung einer Impulsleitung nicht 
erforderlich
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar

Gehäuse mit Flanschen, 
Pilotmagnetventil 230 V/50 Hz stromlos 
geschlossen
Nennweite DN: 150mm
Nenndurchfluss: 407


MV300-150B

Honeywell Magnetventil MV300

Magnetventile vom Typ MV300 werden 
überwiegend als Absperrventile 
eingesetzt. Sie werden durch das 
eingebaute Magnetventil ferngesteuert. 
Durch ihre kompakte Bauform eignen sie 
sich auch bei engen Einbauverhältnissen 
wie z.B. in Schächten. Entsprechend 
ihrer Spezifikation finden sie 
Anwendung in industriellen und 
gewerblichen Anlagen.
Hohe Durchflussleistung
Verlegung einer Impulsleitung nicht 
erforderlich
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar

Gehäuse mit Flanschen,  
Pilot-magnetventil 24 V / 50 Hz 
stromlos geschlossen
Nennweite DN: 150mm
Nenndurchfluss: 407


MV300-200A

Honeywell Magnetventil MV300

Magnetventile vom Typ MV300 werden 
überwiegend als Absperrventile 
eingesetzt. Sie werden durch das 
eingebaute Magnetventil ferngesteuert. 
Durch ihre kompakte Bauform eignen sie 
sich auch bei engen Einbauverhältnissen 
wie z.B. in Schächten. Entsprechend 
ihrer Spezifikation finden sie 
Anwendung in industriellen und 
gewerblichen Anlagen.
Hohe Durchflussleistung
Verlegung einer Impulsleitung nicht 
erforderlich
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar

Gehäuse mit Flanschen, 
Pilotmagnetventil 230 V/50 Hz stromlos 
geschlossen
Nennweite DN: 200mm
Nenndurchfluss: 676


MV300-200B

Honeywell Magnetventil MV300

Magnetventile vom Typ MV300 werden 
überwiegend als Absperrventile 
eingesetzt. Sie werden durch das 
eingebaute Magnetventil ferngesteuert. 
Durch ihre kompakte Bauform eignen sie 
sich auch bei engen Einbauverhältnissen 
wie z.B. in Schächten. Entsprechend 
ihrer Spezifikation finden sie 
Anwendung in industriellen und 
gewerblichen Anlagen.
Hohe Durchflussleistung
Verlegung einer Impulsleitung nicht 
erforderlich
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar

Gehäuse mit Flanschen,  
Pilot-magnetventil 24 V / 50 Hz 
stromlos geschlossen
Nennweite DN: 200mm
Nenndurchfluss: 676


MV300-250A

Honeywell Magnetventil MV300

Magnetventile vom Typ MV300 werden 
überwiegend als Absperrventile 
eingesetzt. Sie werden durch das 
eingebaute Magnetventil ferngesteuert. 
Durch ihre kompakte Bauform eignen sie 
sich auch bei engen Einbauverhältnissen 
wie z.B. in Schächten. Entsprechend 
ihrer Spezifikation finden sie 
Anwendung in industriellen und 
gewerblichen Anlagen.
Hohe Durchflussleistung
Verlegung einer Impulsleitung nicht 
erforderlich
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar

Gehäuse mit Flanschen, 
Pilotmagnetventil 230 V/50 Hz stromlos 
geschlossen
Nennweite DN: 250mm
Nenndurchfluss: 1160


MV300-250B

Honeywell Magnetventil MV300

Magnetventile vom Typ MV300 werden 
überwiegend als Absperrventile 
eingesetzt. Sie werden durch das 
eingebaute Magnetventil ferngesteuert. 
Durch ihre kompakte Bauform eignen sie 
sich auch bei engen Einbauverhältnissen 
wie z.B. in Schächten. Entsprechend 
ihrer Spezifikation finden sie 
Anwendung in industriellen und 
gewerblichen Anlagen.
Hohe Durchflussleistung
Verlegung einer Impulsleitung nicht 
erforderlich
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar

Gehäuse mit Flanschen,  
Pilot-magnetventil 24 V / 50 Hz 
stromlos geschlossen
Nennweite DN: 250mm
Nenndurchfluss: 1160


MV300-300A

Honeywell Magnetventil MV300

Magnetventile vom Typ MV300 werden 
überwiegend als Absperrventile 
eingesetzt. Sie werden durch das 
eingebaute Magnetventil ferngesteuert. 
Durch ihre kompakte Bauform eignen sie 
sich auch bei engen Einbauverhältnissen 
wie z.B. in Schächten. Entsprechend 
ihrer Spezifikation finden sie 
Anwendung in industriellen und 
gewerblichen Anlagen.
Hohe Durchflussleistung
Verlegung einer Impulsleitung nicht 
erforderlich
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar

Gehäuse mit Flanschen, 
Pilotmagnetventil 230 V/50 Hz stromlos 
geschlossen
Nennweite DN: 300mm
Nenndurchfluss: 1600


MV300-300B

Honeywell Magnetventil MV300

Magnetventile vom Typ MV300 werden 
überwiegend als Absperrventile 
eingesetzt. Sie werden durch das 
eingebaute Magnetventil ferngesteuert. 
Durch ihre kompakte Bauform eignen sie 
sich auch bei engen Einbauverhältnissen 
wie z.B. in Schächten. Entsprechend 
ihrer Spezifikation finden sie 
Anwendung in industriellen und 
gewerblichen Anlagen.
Hohe Durchflussleistung
Verlegung einer Impulsleitung nicht 
erforderlich
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar

Gehäuse mit Flanschen,  
Pilot-magnetventil 24 V / 50 Hz 
stromlos geschlossen
Nennweite DN: 300mm
Nenndurchfluss: 1600


MV300-350A

Honeywell Magnetventil MV300

Magnetventile vom Typ MV300 werden 
überwiegend als Absperrventile 
eingesetzt. Sie werden durch das 
eingebaute Magnetventil ferngesteuert. 
Durch ihre kompakte Bauform eignen sie 
sich auch bei engen Einbauverhältnissen 
wie z.B. in Schächten. Entsprechend 
ihrer Spezifikation finden sie 
Anwendung in industriellen und 
gewerblichen Anlagen.
Hohe Durchflussleistung
Verlegung einer Impulsleitung nicht 
erforderlich
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar

Gehäuse mit Flanschen, 
Pilotmagnetventil 230 V/50 Hz stromlos 
geschlossen
Nennweite DN: 350mm
Nenndurchfluss: 1600


MV300-350B

Honeywell Magnetventil MV300

Magnetventile vom Typ MV300 werden 
überwiegend als Absperrventile 
eingesetzt. Sie werden durch das 
eingebaute Magnetventil ferngesteuert. 
Durch ihre kompakte Bauform eignen sie 
sich auch bei engen Einbauverhältnissen 
wie z.B. in Schächten. Entsprechend 
ihrer Spezifikation finden sie 
Anwendung in industriellen und 
gewerblichen Anlagen.
Hohe Durchflussleistung
Verlegung einer Impulsleitung nicht 
erforderlich
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar

Gehäuse mit Flanschen,  
Pilot-magnetventil 24 V / 50 Hz 
stromlos geschlossen
Nennweite DN: 350mm
Nenndurchfluss: 1600


MV300-400A

Honeywell Magnetventil MV300

Magnetventile vom Typ MV300 werden 
überwiegend als Absperrventile 
eingesetzt. Sie werden durch das 
eingebaute Magnetventil ferngesteuert. 
Durch ihre kompakte Bauform eignen sie 
sich auch bei engen Einbauverhältnissen 
wie z.B. in Schächten. Entsprechend 
ihrer Spezifikation finden sie 
Anwendung in industriellen und 
gewerblichen Anlagen.
Hohe Durchflussleistung
Verlegung einer Impulsleitung nicht 
erforderlich
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar

Gehäuse mit Flanschen, 
Pilotmagnetventil 230 V/50 Hz stromlos 
geschlossen
Nennweite DN: 400mm
Nenndurchfluss: 3300


MV300-400B

Honeywell Magnetventil MV300

Magnetventile vom Typ MV300 werden 
überwiegend als Absperrventile 
eingesetzt. Sie werden durch das 
eingebaute Magnetventil ferngesteuert. 
Durch ihre kompakte Bauform eignen sie 
sich auch bei engen Einbauverhältnissen 
wie z.B. in Schächten. Entsprechend 
ihrer Spezifikation finden sie 
Anwendung in industriellen und 
gewerblichen Anlagen.
Hohe Durchflussleistung
Verlegung einer Impulsleitung nicht 
erforderlich
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar

Gehäuse mit Flanschen,  
Pilot-magnetventil 24 V / 50 Hz 
stromlos geschlossen
Nennweite DN: 400mm
Nenndurchfluss: 3300


MV300-450A

Honeywell Magnetventil MV300

Magnetventile vom Typ MV300 werden 
überwiegend als Absperrventile 
eingesetzt. Sie werden durch das 
eingebaute Magnetventil ferngesteuert. 
Durch ihre kompakte Bauform eignen sie 
sich auch bei engen Einbauverhältnissen 
wie z.B. in Schächten. Entsprechend 
ihrer Spezifikation finden sie 
Anwendung in industriellen und 
gewerblichen Anlagen.
Hohe Durchflussleistung
Verlegung einer Impulsleitung nicht 
erforderlich
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar

Gehäuse mit Flanschen, 
Pilotmagnetventil 230 V/50 Hz stromlos 
geschlossen
Nennweite DN: 450mm
Nenndurchfluss: 3300


MV300-450B

Honeywell Magnetventil MV300

Magnetventile vom Typ MV300 werden 
überwiegend als Absperrventile 
eingesetzt. Sie werden durch das 
eingebaute Magnetventil ferngesteuert. 
Durch ihre kompakte Bauform eignen sie 
sich auch bei engen Einbauverhältnissen 
wie z.B. in Schächten. Entsprechend 
ihrer Spezifikation finden sie 
Anwendung in industriellen und 
gewerblichen Anlagen.
Hohe Durchflussleistung
Verlegung einer Impulsleitung nicht 
erforderlich
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar

Gehäuse mit Flanschen,  
Pilot-magnetventil 24 V / 50 Hz 
stromlos geschlossen
Nennweite DN: 450mm
Nenndurchfluss: 3300


MV300-50A

Honeywell Magnetventil MV300

Magnetventile vom Typ MV300 werden 
überwiegend als Absperrventile 
eingesetzt. Sie werden durch das 
eingebaute Magnetventil ferngesteuert. 
Durch ihre kompakte Bauform eignen sie 
sich auch bei engen Einbauverhältnissen 
wie z.B. in Schächten. Entsprechend 
ihrer Spezifikation finden sie 
Anwendung in industriellen und 
gewerblichen Anlagen.
Hohe Durchflussleistung
Verlegung einer Impulsleitung nicht 
erforderlich
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar

Gehäuse mit Flanschen, 
Pilotmagnetventil 230 V/50 Hz stromlos 
geschlossen
Nennweite DN: 50mm
Nenndurchfluss: 43


MV300-50B

Honeywell Magnetventil MV300

Magnetventile vom Typ MV300 werden 
überwiegend als Absperrventile 
eingesetzt. Sie werden durch das 
eingebaute Magnetventil ferngesteuert. 
Durch ihre kompakte Bauform eignen sie 
sich auch bei engen Einbauverhältnissen 
wie z.B. in Schächten. Entsprechend 
ihrer Spezifikation finden sie 
Anwendung in industriellen und 
gewerblichen Anlagen.
Hohe Durchflussleistung
Verlegung einer Impulsleitung nicht 
erforderlich
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar

Gehäuse mit Flanschen,  
Pilot-magnetventil 24 V / 50 Hz 
stromlos geschlossen
Nennweite DN: 50mm
Nenndurchfluss: 43


MV300-65A

Honeywell Magnetventil MV300

Magnetventile vom Typ MV300 werden 
überwiegend als Absperrventile 
eingesetzt. Sie werden durch das 
eingebaute Magnetventil ferngesteuert. 
Durch ihre kompakte Bauform eignen sie 
sich auch bei engen Einbauverhältnissen 
wie z.B. in Schächten. Entsprechend 
ihrer Spezifikation finden sie 
Anwendung in industriellen und 
gewerblichen Anlagen.
Hohe Durchflussleistung
Verlegung einer Impulsleitung nicht 
erforderlich
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar

Gehäuse mit Flanschen, 
Pilotmagnetventil 230 V/50 Hz stromlos 
geschlossen
Nennweite DN: 65mm
Nenndurchfluss: 43


MV300-65B

Honeywell Magnetventil MV300

Magnetventile vom Typ MV300 werden 
überwiegend als Absperrventile 
eingesetzt. Sie werden durch das 
eingebaute Magnetventil ferngesteuert. 
Durch ihre kompakte Bauform eignen sie 
sich auch bei engen Einbauverhältnissen 
wie z.B. in Schächten. Entsprechend 
ihrer Spezifikation finden sie 
Anwendung in industriellen und 
gewerblichen Anlagen.
Hohe Durchflussleistung
Verlegung einer Impulsleitung nicht 
erforderlich
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar

Gehäuse mit Flanschen,  
Pilot-magnetventil 24 V / 50 Hz 
stromlos geschlossen
Nennweite DN: 65mm
Nenndurchfluss: 43


MV300-80A

Honeywell Magnetventil MV300

Magnetventile vom Typ MV300 werden 
überwiegend als Absperrventile 
eingesetzt. Sie werden durch das 
eingebaute Magnetventil ferngesteuert. 
Durch ihre kompakte Bauform eignen sie 
sich auch bei engen Einbauverhältnissen 
wie z.B. in Schächten. Entsprechend 
ihrer Spezifikation finden sie 
Anwendung in industriellen und 
gewerblichen Anlagen.
Hohe Durchflussleistung
Verlegung einer Impulsleitung nicht 
erforderlich
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar

Gehäuse mit Flanschen, 
Pilotmagnetventil 230 V/50 Hz stromlos 
geschlossen
Nennweite DN: 80mm
Nenndurchfluss: 103


MV300-80B

Honeywell Magnetventil MV300

Magnetventile vom Typ MV300 werden 
überwiegend als Absperrventile 
eingesetzt. Sie werden durch das 
eingebaute Magnetventil ferngesteuert. 
Durch ihre kompakte Bauform eignen sie 
sich auch bei engen Einbauverhältnissen 
wie z.B. in Schächten. Entsprechend 
ihrer Spezifikation finden sie 
Anwendung in industriellen und 
gewerblichen Anlagen.
Hohe Durchflussleistung
Verlegung einer Impulsleitung nicht 
erforderlich
Innen und außen pulverbeschichtet - 
physiologisch und toxikologisch 
unbedenklich
Integrierte Steuerleitungen und 
Kugelventile
Medium: Wasser
Werkstoff Ventilkörper: Kugelgraphitguss 
GGG 40
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 80C
Stat. Druck: PN16
Min. Eingangsdruck: 0,7bar

Gehäuse mit Flanschen,  
Pilot-magnetventil 24 V / 50 Hz 
stromlos geschlossen
Nennweite DN: 80mm
Nenndurchfluss: 103


N05010

Honeywell SmartAct Klappenstellantrieb 
5/10Nm

Drehantriebe zur Regelung von 
Luftklappen und Lüftungsgeräten. 
Schutzart: IP54
Hilfsschalter-Funktion: wenn vorhanden, 
2 x UM 230V, 6 A, 2,5 A induktiv
Schaft: 4-Kant: 6..13 mm in 45° 
-Schritten, Rund:  8..16 mm
abnehmbare Anschlussdose für leichten 
Anschluss an den Regler
mit Schalter zur Wirkrichtungs-Umkehr
mechanische Drehwinkelbegrenzung
24V Modelle sind für AC und DC tauglich
Drehwinkel-Begr.: ja
Hand-Verstellung: ja

Klappenfläche bis 1 m²
Spannungsversorgung: 24V AC
Ansteuerung: 0/2..10V=; 2/3-Pkt.
Hilfsschalter: nein
Laufzeit: 90/110s;50Hz
Drehmoment: 5Nm
Klappen: 1m2


N05010-SW2

Honeywell SmartAct Klappenstellantrieb 
5/10Nm

Drehantriebe zur Regelung von 
Luftklappen und Lüftungsgeräten. 
Schutzart: IP54
Hilfsschalter-Funktion: wenn vorhanden, 
2 x UM 230V, 6 A, 2,5 A induktiv
Schaft: 4-Kant: 6..13 mm in 45° 
-Schritten, Rund:  8..16 mm
abnehmbare Anschlussdose für leichten 
Anschluss an den Regler
mit Schalter zur Wirkrichtungs-Umkehr
mechanische Drehwinkelbegrenzung
24V Modelle sind für AC und DC tauglich
Drehwinkel-Begr.: ja
Hand-Verstellung: ja

Klappenfläche bis 1 m²
Spannungsversorgung: 24V AC
Ansteuerung: 0/2..10V=; 2/3-Pkt.
Hilfsschalter: 2
Laufzeit: 90/110s;50Hz
Drehmoment: 5Nm
Klappen: 1m2


N05230-2POS

Honeywell SmartAct Klappenstellantrieb 
5/10Nm

Drehantriebe zur Regelung von 
Luftklappen und Lüftungsgeräten. 
Schutzart: IP54
Hilfsschalter-Funktion: wenn vorhanden, 
2 x UM 230V, 6 A, 2,5 A induktiv
Schaft: 4-Kant: 6..13 mm in 45° 
-Schritten, Rund:  8..16 mm
abnehmbare Anschlussdose für leichten 
Anschluss an den Regler
mit Schalter zur Wirkrichtungs-Umkehr
mechanische Drehwinkelbegrenzung
24V Modelle sind für AC und DC tauglich
Drehwinkel-Begr.: ja
Hand-Verstellung: ja

Klappenfläche bis 1 m²
Spannungsversorgung: 230V AC
Ansteuerung: 2-Pkt.
Hilfsschalter: nein
Laufzeit: max. 110s;50Hz
Drehmoment: 5Nm
Klappen: 1m2


N0524

Honeywell SmartAct Klappenstellantrieb 
5/10Nm

Drehantriebe zur Regelung von 
Luftklappen und Lüftungsgeräten. 
Schutzart: IP54
Hilfsschalter-Funktion: wenn vorhanden, 
2 x UM 230V, 6 A, 2,5 A induktiv
Schaft: 4-Kant: 6..13 mm in 45° 
-Schritten, Rund:  8..16 mm
abnehmbare Anschlussdose für leichten 
Anschluss an den Regler
mit Schalter zur Wirkrichtungs-Umkehr
mechanische Drehwinkelbegrenzung
24V Modelle sind für AC und DC tauglich
Drehwinkel-Begr.: ja
Hand-Verstellung: ja

Klappenfläche bis 1 m²
Spannungsversorgung: 24V AC
Ansteuerung: 2/3-Pkt.
Hilfsschalter: nein
Laufzeit: 110s;50Hz
Drehmoment: 5Nm
Klappen: 1m2


N0524-SW2

Honeywell SmartAct Klappenstellantrieb 
5/10Nm

Drehantriebe zur Regelung von 
Luftklappen und Lüftungsgeräten. 
Schutzart: IP54
Hilfsschalter-Funktion: wenn vorhanden, 
2 x UM 230V, 6 A, 2,5 A induktiv
Schaft: 4-Kant: 6..13 mm in 45° 
-Schritten, Rund:  8..16 mm
abnehmbare Anschlussdose für leichten 
Anschluss an den Regler
mit Schalter zur Wirkrichtungs-Umkehr
mechanische Drehwinkelbegrenzung
24V Modelle sind für AC und DC tauglich
Drehwinkel-Begr.: ja
Hand-Verstellung: ja

Klappenfläche bis 1 m²
Spannungsversorgung: 24V AC
Ansteuerung: 2/3-Pkt.
Hilfsschalter: 2
Laufzeit: 110s;50Hz
Drehmoment: 5Nm
Klappen: 1m2


N10010

Honeywell SmartAct Klappenstellantrieb 
5/10Nm

Drehantriebe zur Regelung von 
Luftklappen und Lüftungsgeräten. 
Schutzart: IP54
Hilfsschalter-Funktion: wenn vorhanden, 
2 x UM 230V, 6 A, 2,5 A induktiv
Schaft: 4-Kant: 6..13 mm in 45° 
-Schritten, Rund:  8..16 mm
abnehmbare Anschlussdose für leichten 
Anschluss an den Regler
mit Schalter zur Wirkrichtungs-Umkehr
mechanische Drehwinkelbegrenzung
24V Modelle sind für AC und DC tauglich
Drehwinkel-Begr.: ja
Hand-Verstellung: ja

Klappenfläche bis 2 m²
Spannungsversorgung: 24V AC
Ansteuerung: 0/2..10V=; 2/3-Pkt.
Hilfsschalter: nein
Laufzeit: 90/110s;50Hz
Drehmoment: 10Nm
Klappen: 2m2


N10010-SW2

Honeywell SmartAct Klappenstellantrieb 
5/10Nm

Drehantriebe zur Regelung von 
Luftklappen und Lüftungsgeräten. 
Schutzart: IP54
Hilfsschalter-Funktion: wenn vorhanden, 
2 x UM 230V, 6 A, 2,5 A induktiv
Schaft: 4-Kant: 6..13 mm in 45° 
-Schritten, Rund:  8..16 mm
abnehmbare Anschlussdose für leichten 
Anschluss an den Regler
mit Schalter zur Wirkrichtungs-Umkehr
mechanische Drehwinkelbegrenzung
24V Modelle sind für AC und DC tauglich
Drehwinkel-Begr.: ja
Hand-Verstellung: ja

Klappenfläche bis 2 m²
Spannungsversorgung: 24V AC
Ansteuerung: 0/2..10V=; 2/3-Pkt.
Hilfsschalter: 2
Laufzeit: 90/110s;50Hz
Drehmoment: 10Nm
Klappen: 2m2


N10230-2POS

Honeywell SmartAct Klappenstellantrieb 
5/10Nm

Drehantriebe zur Regelung von 
Luftklappen und Lüftungsgeräten. 
Schutzart: IP54
Hilfsschalter-Funktion: wenn vorhanden, 
2 x UM 230V, 6 A, 2,5 A induktiv
Schaft: 4-Kant: 6..13 mm in 45° 
-Schritten, Rund:  8..16 mm
abnehmbare Anschlussdose für leichten 
Anschluss an den Regler
mit Schalter zur Wirkrichtungs-Umkehr
mechanische Drehwinkelbegrenzung
24V Modelle sind für AC und DC tauglich
Drehwinkel-Begr.: ja
Hand-Verstellung: ja

Klappenfläche bis 2 m²
Spannungsversorgung: 230V AC
Ansteuerung: 2-Pkt.
Hilfsschalter: nein
Laufzeit: max. 140s;50Hz
Drehmoment: 10Nm
Klappen: 2m2


N1024

Honeywell SmartAct Klappenstellantrieb 
5/10Nm

Drehantriebe zur Regelung von 
Luftklappen und Lüftungsgeräten. 
Schutzart: IP54
Hilfsschalter-Funktion: wenn vorhanden, 
2 x UM 230V, 6 A, 2,5 A induktiv
Schaft: 4-Kant: 6..13 mm in 45° 
-Schritten, Rund:  8..16 mm
abnehmbare Anschlussdose für leichten 
Anschluss an den Regler
mit Schalter zur Wirkrichtungs-Umkehr
mechanische Drehwinkelbegrenzung
24V Modelle sind für AC und DC tauglich
Drehwinkel-Begr.: ja
Hand-Verstellung: ja

Klappenfläche bis 2 m²
Spannungsversorgung: 24V AC
Ansteuerung: 2/3-Pkt.
Hilfsschalter: nein
Laufzeit: 110s;50Hz
Drehmoment: 10Nm
Klappen: 2m2


N1024-SW2

Honeywell SmartAct Klappenstellantrieb 
5/10Nm

Drehantriebe zur Regelung von 
Luftklappen und Lüftungsgeräten. 
Schutzart: IP54
Hilfsschalter-Funktion: wenn vorhanden, 
2 x UM 230V, 6 A, 2,5 A induktiv
Schaft: 4-Kant: 6..13 mm in 45° 
-Schritten, Rund:  8..16 mm
abnehmbare Anschlussdose für leichten 
Anschluss an den Regler
mit Schalter zur Wirkrichtungs-Umkehr
mechanische Drehwinkelbegrenzung
24V Modelle sind für AC und DC tauglich
Drehwinkel-Begr.: ja
Hand-Verstellung: ja

Klappenfläche bis 2 m²
Spannungsversorgung: 24V AC
Ansteuerung: 2/3-Pkt.
Hilfsschalter: 2
Laufzeit: 110s;50Hz
Drehmoment: 10Nm
Klappen: 2m2


N20010

Honeywell SmartAct Klappenstellantrieb 
20/34Nm

Drehantrieb mit Synchronmotor für 
Steckmontage zur stetigen Regelung von 
Luftklappen. 3-Pkt.-Varianten auch für 
AUF/ZU-Ansteuerung geeignet.   
Entriegelungstaste für manuelle 
Klappenbetätigung.  
Für Zuluft-, Mischluft-, 
Abluftklappen, Lüftungsgeräte, 
Belüftungsklappen, Jalousieklappen 
und VVS-Boxen.
Schutzart: IP54
Stellungs-Anzeige: Winkel-Skalen 
0..90o, 90..0o
Hilfsschalter-Funktion: spezielle 
Typen: UM (SPDT) 230V, 5(3)A
Schaft: selbstzentrierend: 10..27mm 
rund, 10..18mm quadratisch
Drehrichtung über Schalter wählbar
Bei Spannungsausfall verbleibt der 
Antrieb in der jeweiligen Stellung
Abnehmbare Anschlussbox
Lieferung mit komplettem Satz 
Montageteilen
Stetige Antriebe: Ansteuerung auch auf 
0(4)..20mA umschaltbar
Stetige Antriebe: 
Autoadapt-Dipschalter; über diese 
Funktion kann die volle Spanne des 
Ansteuerungssignals für den verfügbaren 
Drehwinkel genutzt werden
Hand-Verstellung: ja

Klappenfläche: bis ca. 4m²
Spannungsversorgung: 24V AC
Ansteuerung: 0/2..10V=
Drehwinkel-Begr.: ja
Hilfsschalter: optional
Stellungs-Rückmeldung: 0/2..10V
Laufzeit: 95s
Drehmoment: 20Nm
Klappen: 4m2


N20010-SW2

Honeywell SmartAct Klappenstellantrieb 
20/34Nm

Drehantrieb mit Synchronmotor für 
Steckmontage zur stetigen Regelung von 
Luftklappen. 3-Pkt.-Varianten auch für 
AUF/ZU-Ansteuerung geeignet.   
Entriegelungstaste für manuelle 
Klappenbetätigung.  
Für Zuluft-, Mischluft-, 
Abluftklappen, Lüftungsgeräte, 
Belüftungsklappen, Jalousieklappen 
und VVS-Boxen.
Schutzart: IP54
Stellungs-Anzeige: Winkel-Skalen 
0..90o, 90..0o
Hilfsschalter-Funktion: spezielle 
Typen: UM (SPDT) 230V, 5(3)A
Schaft: selbstzentrierend: 10..27mm 
rund, 10..18mm quadratisch
Drehrichtung über Schalter wählbar
Bei Spannungsausfall verbleibt der 
Antrieb in der jeweiligen Stellung
Abnehmbare Anschlussbox
Lieferung mit komplettem Satz 
Montageteilen
Stetige Antriebe: Ansteuerung auch auf 
0(4)..20mA umschaltbar
Stetige Antriebe: 
Autoadapt-Dipschalter; über diese 
Funktion kann die volle Spanne des 
Ansteuerungssignals für den verfügbaren 
Drehwinkel genutzt werden
Hand-Verstellung: ja

Klappenfläche: bis ca. 4m²
Spannungsversorgung: 24V AC
Ansteuerung: 0/2..10V=
Drehwinkel-Begr.: ja
Hilfsschalter: 2
Stellungs-Rückmeldung: 0/2..10V
Laufzeit: 95s
Drehmoment: 20Nm
Klappen: 4m2


N20230

Honeywell SmartAct Klappenstellantrieb 
20/34Nm

Drehantrieb mit Synchronmotor für 
Steckmontage zur stetigen Regelung von 
Luftklappen. 3-Pkt.-Varianten auch für 
AUF/ZU-Ansteuerung geeignet.   
Entriegelungstaste für manuelle 
Klappenbetätigung.  
Für Zuluft-, Mischluft-, 
Abluftklappen, Lüftungsgeräte, 
Belüftungsklappen, Jalousieklappen 
und VVS-Boxen.
Schutzart: IP54
Stellungs-Anzeige: Winkel-Skalen 
0..90o, 90..0o
Hilfsschalter-Funktion: spezielle 
Typen: UM (SPDT) 230V, 5(3)A
Schaft: selbstzentrierend: 10..27mm 
rund, 10..18mm quadratisch
Drehrichtung über Schalter wählbar
Bei Spannungsausfall verbleibt der 
Antrieb in der jeweiligen Stellung
Abnehmbare Anschlussbox
Lieferung mit komplettem Satz 
Montageteilen
Stetige Antriebe: Ansteuerung auch auf 
0(4)..20mA umschaltbar
Stetige Antriebe: 
Autoadapt-Dipschalter; über diese 
Funktion kann die volle Spanne des 
Ansteuerungssignals für den verfügbaren 
Drehwinkel genutzt werden
Hand-Verstellung: ja

Klappenfläche: bis ca. 4m²
Spannungsversorgung: 230V AC
Ansteuerung: 2/3-Pkt.
Drehwinkel-Begr.: ja
Hilfsschalter: optional
Stellungs-Rückmeldung: nein
Laufzeit: 110s
Drehmoment: 20Nm
Klappen: 4m2


N20230-SW2

Honeywell SmartAct Klappenstellantrieb 
20/34Nm

Drehantrieb mit Synchronmotor für 
Steckmontage zur stetigen Regelung von 
Luftklappen. 3-Pkt.-Varianten auch für 
AUF/ZU-Ansteuerung geeignet.   
Entriegelungstaste für manuelle 
Klappenbetätigung.  
Für Zuluft-, Mischluft-, 
Abluftklappen, Lüftungsgeräte, 
Belüftungsklappen, Jalousieklappen 
und VVS-Boxen.
Schutzart: IP54
Stellungs-Anzeige: Winkel-Skalen 
0..90o, 90..0o
Hilfsschalter-Funktion: spezielle 
Typen: UM (SPDT) 230V, 5(3)A
Schaft: selbstzentrierend: 10..27mm 
rund, 10..18mm quadratisch
Drehrichtung über Schalter wählbar
Bei Spannungsausfall verbleibt der 
Antrieb in der jeweiligen Stellung
Abnehmbare Anschlussbox
Lieferung mit komplettem Satz 
Montageteilen
Stetige Antriebe: Ansteuerung auch auf 
0(4)..20mA umschaltbar
Stetige Antriebe: 
Autoadapt-Dipschalter; über diese 
Funktion kann die volle Spanne des 
Ansteuerungssignals für den verfügbaren 
Drehwinkel genutzt werden
Hand-Verstellung: ja

Klappenfläche: bis ca. 4m²
Spannungsversorgung: 230V AC
Ansteuerung: 2/3-Pkt.
Drehwinkel-Begr.: ja
Hilfsschalter: 2
Stellungs-Rückmeldung: nein
Laufzeit: 110s
Drehmoment: 20Nm
Klappen: 4m2


N2024

Honeywell SmartAct Klappenstellantrieb 
20/34Nm

Drehantrieb mit Synchronmotor für 
Steckmontage zur stetigen Regelung von 
Luftklappen. 3-Pkt.-Varianten auch für 
AUF/ZU-Ansteuerung geeignet.   
Entriegelungstaste für manuelle 
Klappenbetätigung.  
Für Zuluft-, Mischluft-, 
Abluftklappen, Lüftungsgeräte, 
Belüftungsklappen, Jalousieklappen 
und VVS-Boxen.
Schutzart: IP54
Stellungs-Anzeige: Winkel-Skalen 
0..90o, 90..0o
Hilfsschalter-Funktion: spezielle 
Typen: UM (SPDT) 230V, 5(3)A
Schaft: selbstzentrierend: 10..27mm 
rund, 10..18mm quadratisch
Drehrichtung über Schalter wählbar
Bei Spannungsausfall verbleibt der 
Antrieb in der jeweiligen Stellung
Abnehmbare Anschlussbox
Lieferung mit komplettem Satz 
Montageteilen
Stetige Antriebe: Ansteuerung auch auf 
0(4)..20mA umschaltbar
Stetige Antriebe: 
Autoadapt-Dipschalter; über diese 
Funktion kann die volle Spanne des 
Ansteuerungssignals für den verfügbaren 
Drehwinkel genutzt werden
Hand-Verstellung: ja

Klappenfläche: bis ca. 4m²
Spannungsversorgung: 24V AC
Ansteuerung: 2/3-Pkt.
Drehwinkel-Begr.: ja
Hilfsschalter: optional
Stellungs-Rückmeldung: nein
Laufzeit: 110s
Drehmoment: 20Nm
Klappen: 4m2


N2024-SW2

Honeywell SmartAct Klappenstellantrieb 
20/34Nm

Drehantrieb mit Synchronmotor für 
Steckmontage zur stetigen Regelung von 
Luftklappen. 3-Pkt.-Varianten auch für 
AUF/ZU-Ansteuerung geeignet.   
Entriegelungstaste für manuelle 
Klappenbetätigung.  
Für Zuluft-, Mischluft-, 
Abluftklappen, Lüftungsgeräte, 
Belüftungsklappen, Jalousieklappen 
und VVS-Boxen.
Schutzart: IP54
Stellungs-Anzeige: Winkel-Skalen 
0..90o, 90..0o
Hilfsschalter-Funktion: spezielle 
Typen: UM (SPDT) 230V, 5(3)A
Schaft: selbstzentrierend: 10..27mm 
rund, 10..18mm quadratisch
Drehrichtung über Schalter wählbar
Bei Spannungsausfall verbleibt der 
Antrieb in der jeweiligen Stellung
Abnehmbare Anschlussbox
Lieferung mit komplettem Satz 
Montageteilen
Stetige Antriebe: Ansteuerung auch auf 
0(4)..20mA umschaltbar
Stetige Antriebe: 
Autoadapt-Dipschalter; über diese 
Funktion kann die volle Spanne des 
Ansteuerungssignals für den verfügbaren 
Drehwinkel genutzt werden
Hand-Verstellung: ja

Klappenfläche: bis ca. 4m²
Spannungsversorgung: 24V AC
Ansteuerung: 2/3-Pkt.
Drehwinkel-Begr.: ja
Hilfsschalter: 2
Stellungs-Rückmeldung: nein
Laufzeit: 110s
Drehmoment: 20Nm
Klappen: 4m2


N34010

Honeywell SmartAct Klappenstellantrieb 
20/34Nm

Drehantrieb mit Synchronmotor für 
Steckmontage zur stetigen Regelung von 
Luftklappen. 3-Pkt.-Varianten auch für 
AUF/ZU-Ansteuerung geeignet.   
Entriegelungstaste für manuelle 
Klappenbetätigung.  
Für Zuluft-, Mischluft-, 
Abluftklappen, Lüftungsgeräte, 
Belüftungsklappen, Jalousieklappen 
und VVS-Boxen.
Schutzart: IP54
Stellungs-Anzeige: Winkel-Skalen 
0..90o, 90..0o
Hilfsschalter-Funktion: spezielle 
Typen: UM (SPDT) 230V, 5(3)A
Schaft: selbstzentrierend: 10..27mm 
rund, 10..18mm quadratisch
Drehrichtung über Schalter wählbar
Bei Spannungsausfall verbleibt der 
Antrieb in der jeweiligen Stellung
Abnehmbare Anschlussbox
Lieferung mit komplettem Satz 
Montageteilen
Stetige Antriebe: Ansteuerung auch auf 
0(4)..20mA umschaltbar
Stetige Antriebe: 
Autoadapt-Dipschalter; über diese 
Funktion kann die volle Spanne des 
Ansteuerungssignals für den verfügbaren 
Drehwinkel genutzt werden
Hand-Verstellung: ja

Klappenfläche: bis ca. 6m²
Spannungsversorgung: 24V AC
Ansteuerung: 0/2..10V=
Drehwinkel-Begr.: nein
Hilfsschalter: optional
Stellungs-Rückmeldung: 0/2..10V
Laufzeit: 95s
Drehmoment: 34Nm
Klappen: 6m2


N34230

Honeywell SmartAct Klappenstellantrieb 
20/34Nm

Drehantrieb mit Synchronmotor für 
Steckmontage zur stetigen Regelung von 
Luftklappen. 3-Pkt.-Varianten auch für 
AUF/ZU-Ansteuerung geeignet.   
Entriegelungstaste für manuelle 
Klappenbetätigung.  
Für Zuluft-, Mischluft-, 
Abluftklappen, Lüftungsgeräte, 
Belüftungsklappen, Jalousieklappen 
und VVS-Boxen.
Schutzart: IP54
Stellungs-Anzeige: Winkel-Skalen 
0..90o, 90..0o
Hilfsschalter-Funktion: spezielle 
Typen: UM (SPDT) 230V, 5(3)A
Schaft: selbstzentrierend: 10..27mm 
rund, 10..18mm quadratisch
Drehrichtung über Schalter wählbar
Bei Spannungsausfall verbleibt der 
Antrieb in der jeweiligen Stellung
Abnehmbare Anschlussbox
Lieferung mit komplettem Satz 
Montageteilen
Stetige Antriebe: Ansteuerung auch auf 
0(4)..20mA umschaltbar
Stetige Antriebe: 
Autoadapt-Dipschalter; über diese 
Funktion kann die volle Spanne des 
Ansteuerungssignals für den verfügbaren 
Drehwinkel genutzt werden
Hand-Verstellung: ja

Klappenfläche: bis ca. 6m²
Spannungsversorgung: 230V AC
Ansteuerung: 2/3-Pkt.
Drehwinkel-Begr.: nein
Hilfsschalter: optional
Stellungs-Rückmeldung: nein
Laufzeit: 110s
Drehmoment: 34Nm
Klappen: 6m2


N3424

Honeywell SmartAct Klappenstellantrieb 
20/34Nm

Drehantrieb mit Synchronmotor für 
Steckmontage zur stetigen Regelung von 
Luftklappen. 3-Pkt.-Varianten auch für 
AUF/ZU-Ansteuerung geeignet.   
Entriegelungstaste für manuelle 
Klappenbetätigung.  
Für Zuluft-, Mischluft-, 
Abluftklappen, Lüftungsgeräte, 
Belüftungsklappen, Jalousieklappen 
und VVS-Boxen.
Schutzart: IP54
Stellungs-Anzeige: Winkel-Skalen 
0..90o, 90..0o
Hilfsschalter-Funktion: spezielle 
Typen: UM (SPDT) 230V, 5(3)A
Schaft: selbstzentrierend: 10..27mm 
rund, 10..18mm quadratisch
Drehrichtung über Schalter wählbar
Bei Spannungsausfall verbleibt der 
Antrieb in der jeweiligen Stellung
Abnehmbare Anschlussbox
Lieferung mit komplettem Satz 
Montageteilen
Stetige Antriebe: Ansteuerung auch auf 
0(4)..20mA umschaltbar
Stetige Antriebe: 
Autoadapt-Dipschalter; über diese 
Funktion kann die volle Spanne des 
Ansteuerungssignals für den verfügbaren 
Drehwinkel genutzt werden
Hand-Verstellung: ja

Klappenfläche: bis ca. 6m²
Spannungsversorgung: 24V AC
Ansteuerung: 2/3-Pkt.
Drehwinkel-Begr.: nein
Hilfsschalter: optional
Stellungs-Rückmeldung: nein
Laufzeit: 110s
Drehmoment: 34Nm
Klappen: 6m2


NK295C-1/2A

Honeywell Nachfüllkombination NK295C, 
Kompaktausführung

Die Nachfüllkombination dient dem 
Be- und Nachfüllen von geschlossenen 
Heizungsanlagen nach DIN EN 12828:2003. 
Sie kann gemäß DIN EN 1717 ständig mit der 
Trinkwasserleitung verbunden werden. 
Die Nachfüllkombination vereinigt 
Systemtrenner, Druckminderer und zwei 
Absperrkugelhähne in einem Gerät. Alle 
Bestandteile zur normgerechten Befüllung 
einer Heizungsanlage sind enthalten.
Werkstoff: Gehäuse aus 
entzinkungsbeständigem Messing; 
Ablaufanschluss, Kartuscheneinsatz, 
Ventileinsatz und Federhaube aus 
hochwertigem Kunststoff; 
Rückflussverhinderer aus 
hochwertigem Kunststoff; Dichtelemente 
aus NBR; Sollwertfeder aus Federstahl; 
Isolierschale aus EPP
Medium: Wasser ohne Inhibitoren
Max. Mediumstemp.: 65C
Druck-Bereich: 1,5...6bar
Kompakter Aufbau
Ständige Verbindung mit der 
Trinkwasserleitung gemäß DIN EN 1717 
durch Schlauch- oder Rohrleitung möglich
Korrosionsbeständig durch Verwendung von 
Messing und nichtrostendem Stahl
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Dreifache Sicherheit - Zwei 
Rückflussverhinderer und ein 
Ablassventil unterteilen den 
Systemtrenner in drei Kammern
Vielfach bewährter Druckminderer
Druckminderer mit Vordruckkompensation 
- schwankende Vordrücke haben keinen 
Einfluss auf den Hinterdruck
Hinterdruck einstellbar und am 
Manometer ablesbar
Rückflussverhinderer 
DIN/DVGW-geprüft
Variable Anschlussmöglichkeit in der 
Heizungsanlage
Geringer Wartungsaufwand
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Produktbeschreibung: mit 
Gewindeanschluss R1/2" 


NK300-1/2A

Honeywell Nachfüllkombination NK300

Die Nachfüllkombination dient dem 
Be- und Nachfüllen von geschlossenen 
Heizungsanlagen nach DIN EN 12828:2003. 
Sie kann gemäß DIN EN 1717 ständig mit der 
Trinkwasserleitung verbunden werden. 
Die Nachfüllkombination vereinigt 
Systemtrenner mit 
Kartuschentechnologie, Druckminderer 
und zwei Absperrkugelhähne in einem 
Gerät. Alle Bestandteile zur 
normgerechten Befüllung einer 
Heizungsanlage sind enthalten.
Werkstoff: Gehäuse aus 
entzinkungsbeständigem Messing; 
Ablaufanschluss, Kartuscheneinsatz, 
Ventileinsatz und Federhaube aus 
hochwertigem Kunststoff; Membrane aus 
NBR, gewebeverstärkt; Dichtelemente aus 
NBR und EPDM; Sollwertfeder aus 
Federstahl; Feinsieb aus nichtrostendem 
Stahl
Medium: Wasser
Max. Mediumstemp.: 65C
Stat. Druck: PN10
Druck-Bereich: 1,5...4bar
Rohranschluss: Außengewinde


NK300T-1/2A

Honeywell Elektronische 
Nachfüllkombination NKtronic

Die Nachfüllkombination überwacht 
kontinuierlich den Druck in einem 
angeschlossenen System, z.B. einem 
Heizkreislauf und erhält ihn automatisch 
aufrecht. 
Die Nachfüllkombination dieses 
Typs erlaubt die feste Verbindung von 
geschlossenen Heizungsanlagen mit der 
Trinkwasseranlage. Mit dem 
Systemtrenner wird der EN1717 
entsprochen. Bedieneinheit, 
Mengenzählung und Druckregelung 
sind in einem Gerät integriert. Eine 
Alarmmeldung erfolgt akustisch sowie 
als Meldekontakt zur Aufschaltung an 
einer Störmeldeanlage oder 
Gebäudeleittechnik.
Medium: Trinkwasser
Vollautomatische, elektronisch 
überwachte Befüllung 
Einfache Bedienung über 3 Knopf Tastatur 
und Display 
Überwachung und Erfassung der 
Nachspeisemengen
Elektronische Drucküberwachung und 
Abschaltung im Leckagefall
Interne und externe Alarmierung im 
Störfall
Benutzerfreundliche, zeitoptimierte 
Anlagenerstbefüllung
Sehr flexible Verwendung durch modulare 
Bauweise (Systemtrenner CA, 
Systemtrenner BA, Verschneideeinheit 
VE) 
Schutzart: IP 54 nach EN 60529 
(gewährleistet nur bei korrekt 
angeschlossenem Kabel, korrekter 
Installation der Dämmschalenelemente und 
waagerechter Einbaulage)
Max. Umgebungstemp.: 50C
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Rohranschluss: Außengewinde
Einbaulage: horizontal
Max. Durchfluss (qs): 0,8m3/h
Anschlussgewinde: 1/2"

Elektronische Nachfüllkombination


NK300T-1/2ABA

Honeywell Elektronische 
Nachfüllkombination NKtronic

Die Nachfüllkombination überwacht 
kontinuierlich den Druck in einem 
angeschlossenen System, z.B. einem 
Heizkreislauf und erhält ihn automatisch 
aufrecht. 
Die Nachfüllkombination dieses 
Typs erlaubt die feste Verbindung von 
geschlossenen Heizungsanlagen mit der 
Trinkwasseranlage. Mit dem 
Systemtrenner wird der EN1717 
entsprochen. Bedieneinheit, 
Mengenzählung und Druckregelung 
sind in einem Gerät integriert. Eine 
Alarmmeldung erfolgt akustisch sowie 
als Meldekontakt zur Aufschaltung an 
einer Störmeldeanlage oder 
Gebäudeleittechnik.
Medium: Trinkwasser
Vollautomatische, elektronisch 
überwachte Befüllung 
Einfache Bedienung über 3 Knopf Tastatur 
und Display 
Überwachung und Erfassung der 
Nachspeisemengen
Elektronische Drucküberwachung und 
Abschaltung im Leckagefall
Interne und externe Alarmierung im 
Störfall
Benutzerfreundliche, zeitoptimierte 
Anlagenerstbefüllung
Sehr flexible Verwendung durch modulare 
Bauweise (Systemtrenner CA, 
Systemtrenner BA, Verschneideeinheit 
VE) 
Schutzart: IP 54 nach EN 60529 
(gewährleistet nur bei korrekt 
angeschlossenem Kabel, korrekter 
Installation der Dämmschalenelemente und 
waagerechter Einbaulage)
Max. Umgebungstemp.: 50C
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Rohranschluss: Außengewinde
Einbaulage: horizontal
Max. Durchfluss (qs): 0,8m3/h
Anschlussgewinde: 1/2"

Elektronische Nachfüllkombination mit 
Systemtrenner BA


NK300T-1/2ACA

Honeywell Elektronische 
Nachfüllkombination NKtronic

Die Nachfüllkombination überwacht 
kontinuierlich den Druck in einem 
angeschlossenen System, z.B. einem 
Heizkreislauf und erhält ihn automatisch 
aufrecht. 
Die Nachfüllkombination dieses 
Typs erlaubt die feste Verbindung von 
geschlossenen Heizungsanlagen mit der 
Trinkwasseranlage. Mit dem 
Systemtrenner wird der EN1717 
entsprochen. Bedieneinheit, 
Mengenzählung und Druckregelung 
sind in einem Gerät integriert. Eine 
Alarmmeldung erfolgt akustisch sowie 
als Meldekontakt zur Aufschaltung an 
einer Störmeldeanlage oder 
Gebäudeleittechnik.
Medium: Trinkwasser
Vollautomatische, elektronisch 
überwachte Befüllung 
Einfache Bedienung über 3 Knopf Tastatur 
und Display 
Überwachung und Erfassung der 
Nachspeisemengen
Elektronische Drucküberwachung und 
Abschaltung im Leckagefall
Interne und externe Alarmierung im 
Störfall
Benutzerfreundliche, zeitoptimierte 
Anlagenerstbefüllung
Sehr flexible Verwendung durch modulare 
Bauweise (Systemtrenner CA, 
Systemtrenner BA, Verschneideeinheit 
VE) 
Schutzart: IP 54 nach EN 60529 
(gewährleistet nur bei korrekt 
angeschlossenem Kabel, korrekter 
Installation der Dämmschalenelemente und 
waagerechter Einbaulage)
Max. Umgebungstemp.: 50C
Werkstoff Ventilkörper: 
entzinkungsbeständiges Messing
Rohranschluss: Außengewinde
Einbaulage: horizontal
Max. Durchfluss (qs): 0,8m3/h
Anschlussgewinde: 1/2"

Elektronische Nachfüllkombination mit 
Systemtrenner CA


NK300VE-1/2A

Honeywell Nachfüllkombination mit 
Vollentsalzungspatrone, NK300VE

Die Vollentsalzungseinheit der 
Honeywell NK300VE ermöglicht die 
Vollentsalzung von Heizungswasser nach 
VDI-Richtlinie 2035, Blatt 1 und 2. 
Kalkablagerungen und damit 
einhergehende Schäden und 
Funktionsstörungen in 
Warmwasserheizungsanlagen (DIN EN 
12828)  werden wirkungsvoll verhindert.
Die vorgeschaltete, auf einem 
Systemtrenner Typ BA-basierte 
Nachfüllkombination schützt das 
Trinkwassers vor rückfließendem 
Heizungswasser wie in der DIN EN 1717 
gefordert.
Integrierter Wasserzähler ermöglicht 
leichte Ermittlung des Patronenwechsels
Einfacher Patronenwechsel ohne Werkzeug 
möglich
Ständige Verbindung mit der 
Trinkwasserleitung gemäß EN1717 durch 
Schlauch- oder Rohrleitung möglich
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Systemtrenner schallschutzgeprüft, 
Klasse 2
Druckminderer schallschutzgeprüft, 
Klasse 1
Druckminderer mit Vordruckkompensation 
- schwankende Vordrücke haben keinen 
Einfluss auf den Hinterdruck
Hinterdruck einstellbar und am 
Manometer ablesbar
Werkstoff: Gehäuse aus 
entzinkungsbeständigem Messing; 
Ablaufanschluss, Kartuscheneinsatz, 
Ventileinsatz, mechani-sche Komponenten 
der Verschneideeinheit und Federhaube 
aus hochwertigem Kunststoff; Membrane 
aus NBR, gewebeverstärkt; Dichtelemente 
aus NBR und EPDM; Sollwertfeder aus 
Federstahl; Feinsieb aus nichtrostendem 
Stahl; Patrone aus Polypropylen
Medium: Wasser
Max. Mediumstemp.: 30C
Stat. Druck: PN10
Druck-Bereich: 1,5...4bar
Geeignet für Heizungsanlagen mit 
folgenden Werkstoffen: Aluminium, 
Aluminiumlegierungen, Stahl, Kupfer, 
Kupferlegierungen und Kunststoffe.
Aufbereitetes Wasser hat veränderte 
korrosionschemische Parameter. Eine 
Konditionierung mittels Inhibitoren ist 
separat vorzusehen.
Rohranschluss: Außengewinde
Kvs-Wert: 0,45
Gehäuse (HxBxT): 524mm|495mm|-mm


NK300soft-1/2A

Honeywell Nachfüllkombination NK300soft, 
mit Enthärtungseinheit

Die Enthärtungseinheit der 
Honeywell NK300soft ermöglicht die 
Enthärtung von Heizungswasser nach 
VDI-Richtlinie 2035/I. Kalkablagerungen 
und damit einhergehende Schäden und 
Funk-tionsstörungen in 
Warmwasserheizungsanlagen (DIN EN 
12828) werden wirkungsvoll verhindert.
Die vorgeschaltete, auf einem 
Systemtrenner Typ BA-basierte 
Nachfüllkombination schützt das 
Trinkwassers vor rückflie-ßendem 
Heizungswasser wie in der DIN EN 1717 
gefordert.
Integrierter Wasserzähler ermöglicht 
leichte Ermittlung des Patronenwechsels
Einfacher Patronenwechsel ohne Werkzeug 
möglich
Ständige Verbindung mit der 
Trinkwasserleitung gemäß DIN EN 1717 
durch Schlauch- oder Rohrleitung möglich
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Systemtrenner schallschutzgeprüft, 
Klasse 2
Druckminderer schallschutzgeprüft, 
Klasse 1
Druckminderer mit Vordruckkompensation 
- schwankende Vordrücke haben keinen 
Einfluss auf den Hinterdruck
Hinterdruck einstellbar und am 
Manometer ablesbar
Werkstoff: Gehäuse aus 
entzinkungsbeständigem Messing; 
Ablaufanschluss, Kartuscheneinsatz, 
Ventileinsatz, mechanische Komponenten 
der Verschneideeinheit und Federhaube 
aus hochwertigem Kunststoff; Membrane 
aus NBR, gewebeverstärkt; Dichtelemente 
aus NBR und EPDM; Sollwertfeder aus 
Federstahl; Feinsieb aus nichtrostendem 
Stahl; Patrone aus Polypropylen
Medium: Wasser
Max. Mediumstemp.: 30C
Stat. Druck: PN10
Druck-Bereich: 1,5...4bar
Geeignet für Heizungsanlagen mit 
folgenden Werkstoffen: Stahl, Kupfer, 
Kupferlegierungen und Kunststoffe.  
Aufbereitetes Wasser hat veränderte 
korrosionschemische Parameter. Eine 
Konditionierung mittels Inhibitoren ist 
separat vorzusehen.
Rohranschluss: Außengewinde
Kvs-Wert: 0,45
Gehäuse (HxBxT): 524mm|495mm|-mm


NXLPANRS

Honeywell Teile und Zubehör für 
Frequenzumformer

Die Eingänge/Ausgänge der Honeywell 
Frequenzumrichter können durch ergänzen 
oder austauschen von Steckkarten 
einfach konfiguriert werden. Diese 
Steckkarten sind so konzipiert, dass 
sie sehr einfach zu installieren sind 
und automatisch von der 
Frequenzumrichter-Software erkannt 
werden. 

NXL/NXS PC Verbindung Tools und Kabel
Produktbeschreibung: NXL RS232 Adapter 
(für PC Verbindung)
NXL HVAC: yes
NXS: nein
SmartDrive HVAC: nein
SmartDrive Compact: nein


NXOPTCI

Honeywell Teile und Zubehör für 
Frequenzumformer

Die Eingänge/Ausgänge der Honeywell 
Frequenzumrichter können durch ergänzen 
oder austauschen von Steckkarten 
einfach konfiguriert werden. Diese 
Steckkarten sind so konzipiert, dass 
sie sehr einfach zu installieren sind 
und automatisch von der 
Frequenzumrichter-Software erkannt 
werden. 

Feldbuskarten
Produktbeschreibung: Modbus TCP/IP 
(Ethernet)
NXL HVAC: yes
NXS: yes
SmartDrive HVAC: nein
SmartDrive Compact: nein


OFV10S-A

Honeywell Enthärtungsgerät KaltecSoft
Zubehör

Überströmventileinsatz (bei 
Verwendung von Druckspülern wird die 
Montage des Überstromventileinsatz im 
Bypassventil notwendig).



OT112M-3/4D

Honeywell Anschlussverschraubung 
OT112M, für Pe-X-Rohr

Verschraubung zum Anschluss von PE-X 
Rohr an Ventile mit 3/4" Außengewinde 
und Eurokonus
Für Heiz- und Kühlsysteme


Produktbeschreibung: 3/4" x 14 x 2mm 
(für 14 x 2mm Pe-X Rohr), 2 
Stück


OT112M-3/4F

Honeywell Anschlussverschraubung 
OT112M, für Pe-X-Rohr

Verschraubung zum Anschluss von PE-X 
Rohr an Ventile mit 3/4" Außengewinde 
und Eurokonus
Für Heiz- und Kühlsysteme


Produktbeschreibung: 3/4" x 16 x 2mm 
(für 16 x 2mm Pe-X Rohr), 2 
Stück


OT112M-3/4F2

Honeywell Anschlussverschraubung 
OT112M, für Pe-X-Rohr

Verschraubung zum Anschluss von PE-X 
Rohr an Ventile mit 3/4" Außengewinde 
und Eurokonus
Für Heiz- und Kühlsysteme


Produktbeschreibung: 3/4" x 16 x 2.2mm 
(für 16 x 2.2mm Pe-X Rohr), 2 
Stück


OT112M-3/4G

Honeywell Anschlussverschraubung 
OT112M, für Pe-X-Rohr

Verschraubung zum Anschluss von PE-X 
Rohr an Ventile mit 3/4" Außengewinde 
und Eurokonus
Für Heiz- und Kühlsysteme


Produktbeschreibung: 3/4" x 17 x 2mm 
(für 17 x 2mm Pe-X Rohr), 2 
Stück


OT112M-3/4H

Honeywell Anschlussverschraubung 
OT112M, für Pe-X-Rohr

Verschraubung zum Anschluss von PE-X 
Rohr an Ventile mit 3/4" Außengewinde 
und Eurokonus
Für Heiz- und Kühlsysteme


Produktbeschreibung: 3/4" x 18 x 2mm 
(für 18 x 2mm Pe-X Rohr), 2 
Stück


OT113M-3/4D

Honeywell Anschlussverschraubung 
OT113M, für Verbundrohr

Verschraubung zum Anschluss von 
Verbundrohr an Ventile mit 3/4" 
Außengewinde und Eurokonus
Für Heiz- und Kühlsysteme


Produktbeschreibung: 3/4" x 14 x 2mm 
(für 14 x 2mm Verbundrohr), 2 
Stück


OT113M-3/4F

Honeywell Anschlussverschraubung 
OT113M, für Verbundrohr

Verschraubung zum Anschluss von 
Verbundrohr an Ventile mit 3/4" 
Außengewinde und Eurokonus
Für Heiz- und Kühlsysteme


Produktbeschreibung: 3/4" x 16 x 2mm 
(für 16 x 2mm Verbundrohr), 2 
Stück


OT113M-3/4H

Honeywell Anschlussverschraubung 
OT113M, für Verbundrohr

Verschraubung zum Anschluss von 
Verbundrohr an Ventile mit 3/4" 
Außengewinde und Eurokonus
Für Heiz- und Kühlsysteme


Produktbeschreibung: 3/4" x 18 x 2mm 
(für 18 x 2mm Verbundrohr), 2 
Stück


P300-L

Honeywell Elektronische 
Nachfüllkombination NKtronic
Zubehör

3.5l Patrone mit Ionentauscher-Harz



P300-LES

Honeywell Nachfüllkombination mit 
Vollentsalzungspatrone, NK300VE
Ersatzteile

3,5l Vollentsalzungs-Patrone mit 
Austauscher-Harz



P300-S

Honeywell Elektronische 
Nachfüllkombination NKtronic
Zubehör

0,75l Patrone mit Ionentauscher-Harz



PE49

Honeywell Schlamm- und Luftabscheider 
HF49
Zubehör

Phosphateinsatz zum Schutz des 
Heizungssystems vor Korrosion. Nur zur 
Verwendung in Heizungssystemen ohne 
Aluminium Werkstoffe.



R295-1/2A

Honeywell Rohrtrenner R295, Einbauart 1

Der nicht durchflussgesteuerte 
Rohrtrenner GA ( Alte Bezeichnung DIN 
1988- 4 Einbauart 1) wird als 
Sicherungsarmatur entsprechend der EN 
1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 3 eingesetzt 
werden.
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise mit Ablaufanschluss
Medium: Kaltwasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 3
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Ansprechdruck 0,5 bar
Anschlussdurchmesser: Rp 1/2"
Nennweite DN: 15mm
Ansprechdruck: 0,5bar
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Nenndurchfluss: 4,5


R295-1/2B

Honeywell Rohrtrenner R295, Einbauart 1

Der nicht durchflussgesteuerte 
Rohrtrenner GA ( Alte Bezeichnung DIN 
1988- 4 Einbauart 1) wird als 
Sicherungsarmatur entsprechend der EN 
1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 3 eingesetzt 
werden.
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise mit Ablaufanschluss
Medium: Kaltwasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 3
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Ansprechdruck 1,0 bar
Anschlussdurchmesser: Rp 1/2"
Nennweite DN: 15mm
Ansprechdruck: 1bar
Min. Eingangsdruck: 2bar
Nenndurchfluss: 4,5


R295-1/2C

Honeywell Rohrtrenner R295, Einbauart 1

Der nicht durchflussgesteuerte 
Rohrtrenner GA ( Alte Bezeichnung DIN 
1988- 4 Einbauart 1) wird als 
Sicherungsarmatur entsprechend der EN 
1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 3 eingesetzt 
werden.
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise mit Ablaufanschluss
Medium: Kaltwasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 3
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Ansprechdruck 1,5 bar 
(Standardausführung)
Anschlussdurchmesser: Rp 1/2"
Nennweite DN: 15mm
Ansprechdruck: 1,5bar
Min. Eingangsdruck: 2,5bar
Nenndurchfluss: 4,5


R295-1/2D

Honeywell Rohrtrenner R295, Einbauart 1

Der nicht durchflussgesteuerte 
Rohrtrenner GA ( Alte Bezeichnung DIN 
1988- 4 Einbauart 1) wird als 
Sicherungsarmatur entsprechend der EN 
1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 3 eingesetzt 
werden.
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise mit Ablaufanschluss
Medium: Kaltwasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 3
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Ansprechdruck 2,0 bar
Anschlussdurchmesser: Rp 1/2"
Nennweite DN: 15mm
Ansprechdruck: 2bar
Min. Eingangsdruck: 3bar
Nenndurchfluss: 4,5


R295-11/2A

Honeywell Rohrtrenner R295, Einbauart 1

Der nicht durchflussgesteuerte 
Rohrtrenner GA ( Alte Bezeichnung DIN 
1988- 4 Einbauart 1) wird als 
Sicherungsarmatur entsprechend der EN 
1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 3 eingesetzt 
werden.
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise mit Ablaufanschluss
Medium: Kaltwasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 3
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Ansprechdruck 0,5 bar
Anschlussdurchmesser: Rp 1 1/2"
Nennweite DN: 40mm
Ansprechdruck: 0,5bar
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Nenndurchfluss: 18


R295-11/2B

Honeywell Rohrtrenner R295, Einbauart 1

Der nicht durchflussgesteuerte 
Rohrtrenner GA ( Alte Bezeichnung DIN 
1988- 4 Einbauart 1) wird als 
Sicherungsarmatur entsprechend der EN 
1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 3 eingesetzt 
werden.
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise mit Ablaufanschluss
Medium: Kaltwasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 3
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Ansprechdruck 1,0 bar
Anschlussdurchmesser: Rp 1 1/2"
Nennweite DN: 40mm
Ansprechdruck: 1bar
Min. Eingangsdruck: 2bar
Nenndurchfluss: 18


R295-11/2C

Honeywell Rohrtrenner R295, Einbauart 1

Der nicht durchflussgesteuerte 
Rohrtrenner GA ( Alte Bezeichnung DIN 
1988- 4 Einbauart 1) wird als 
Sicherungsarmatur entsprechend der EN 
1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 3 eingesetzt 
werden.
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise mit Ablaufanschluss
Medium: Kaltwasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 3
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Ansprechdruck 1,5 bar 
(Standardausführung)
Anschlussdurchmesser: Rp 1 1/2"
Nennweite DN: 40mm
Ansprechdruck: 1,5bar
Min. Eingangsdruck: 2,5bar
Nenndurchfluss: 18


R295-11/2D

Honeywell Rohrtrenner R295, Einbauart 1

Der nicht durchflussgesteuerte 
Rohrtrenner GA ( Alte Bezeichnung DIN 
1988- 4 Einbauart 1) wird als 
Sicherungsarmatur entsprechend der EN 
1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 3 eingesetzt 
werden.
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise mit Ablaufanschluss
Medium: Kaltwasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 3
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Ansprechdruck 2,0 bar
Anschlussdurchmesser: Rp 1 1/2"
Nennweite DN: 40mm
Ansprechdruck: 2bar
Min. Eingangsdruck: 3bar
Nenndurchfluss: 18


R295-11/4A

Honeywell Rohrtrenner R295, Einbauart 1

Der nicht durchflussgesteuerte 
Rohrtrenner GA ( Alte Bezeichnung DIN 
1988- 4 Einbauart 1) wird als 
Sicherungsarmatur entsprechend der EN 
1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 3 eingesetzt 
werden.
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise mit Ablaufanschluss
Medium: Kaltwasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 3
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Ansprechdruck 0,5 bar
Anschlussdurchmesser: Rp 1 1/4"
Nennweite DN: 32mm
Ansprechdruck: 0,5bar
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Nenndurchfluss: 13


R295-11/4B

Honeywell Rohrtrenner R295, Einbauart 1

Der nicht durchflussgesteuerte 
Rohrtrenner GA ( Alte Bezeichnung DIN 
1988- 4 Einbauart 1) wird als 
Sicherungsarmatur entsprechend der EN 
1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 3 eingesetzt 
werden.
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise mit Ablaufanschluss
Medium: Kaltwasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 3
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Ansprechdruck 1,0 bar
Anschlussdurchmesser: Rp 1 1/4"
Nennweite DN: 32mm
Ansprechdruck: 1bar
Min. Eingangsdruck: 2bar
Nenndurchfluss: 13


R295-11/4C

Honeywell Rohrtrenner R295, Einbauart 1

Der nicht durchflussgesteuerte 
Rohrtrenner GA ( Alte Bezeichnung DIN 
1988- 4 Einbauart 1) wird als 
Sicherungsarmatur entsprechend der EN 
1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 3 eingesetzt 
werden.
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise mit Ablaufanschluss
Medium: Kaltwasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 3
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Ansprechdruck 1,5 bar 
(Standardausführung)
Anschlussdurchmesser: Rp 1 1/4"
Nennweite DN: 32mm
Ansprechdruck: 1,5bar
Min. Eingangsdruck: 2,5bar
Nenndurchfluss: 13


R295-11/4D

Honeywell Rohrtrenner R295, Einbauart 1

Der nicht durchflussgesteuerte 
Rohrtrenner GA ( Alte Bezeichnung DIN 
1988- 4 Einbauart 1) wird als 
Sicherungsarmatur entsprechend der EN 
1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 3 eingesetzt 
werden.
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise mit Ablaufanschluss
Medium: Kaltwasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 3
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Ansprechdruck 2,0 bar
Anschlussdurchmesser: Rp 1 1/4"
Nennweite DN: 32mm
Ansprechdruck: 2bar
Min. Eingangsdruck: 3bar
Nenndurchfluss: 13


R295-1A

Honeywell Rohrtrenner R295, Einbauart 1

Der nicht durchflussgesteuerte 
Rohrtrenner GA ( Alte Bezeichnung DIN 
1988- 4 Einbauart 1) wird als 
Sicherungsarmatur entsprechend der EN 
1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 3 eingesetzt 
werden.
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise mit Ablaufanschluss
Medium: Kaltwasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 3
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Ansprechdruck 0,5 bar
Anschlussdurchmesser: Rp 1"
Nennweite DN: 25mm
Ansprechdruck: 0,5bar
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Nenndurchfluss: 8


R295-1B

Honeywell Rohrtrenner R295, Einbauart 1

Der nicht durchflussgesteuerte 
Rohrtrenner GA ( Alte Bezeichnung DIN 
1988- 4 Einbauart 1) wird als 
Sicherungsarmatur entsprechend der EN 
1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 3 eingesetzt 
werden.
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise mit Ablaufanschluss
Medium: Kaltwasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 3
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Ansprechdruck 1,0 bar
Anschlussdurchmesser: Rp 1"
Nennweite DN: 25mm
Ansprechdruck: 1bar
Min. Eingangsdruck: 2bar
Nenndurchfluss: 8


R295-1C

Honeywell Rohrtrenner R295, Einbauart 1

Der nicht durchflussgesteuerte 
Rohrtrenner GA ( Alte Bezeichnung DIN 
1988- 4 Einbauart 1) wird als 
Sicherungsarmatur entsprechend der EN 
1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 3 eingesetzt 
werden.
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise mit Ablaufanschluss
Medium: Kaltwasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 3
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Ansprechdruck 1,5 bar 
(Standardausführung)
Anschlussdurchmesser: Rp 1"
Nennweite DN: 25mm
Ansprechdruck: 1,5bar
Min. Eingangsdruck: 2,5bar
Nenndurchfluss: 8


R295-1D

Honeywell Rohrtrenner R295, Einbauart 1

Der nicht durchflussgesteuerte 
Rohrtrenner GA ( Alte Bezeichnung DIN 
1988- 4 Einbauart 1) wird als 
Sicherungsarmatur entsprechend der EN 
1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 3 eingesetzt 
werden.
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise mit Ablaufanschluss
Medium: Kaltwasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 3
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Ansprechdruck 2,0 bar
Anschlussdurchmesser: Rp 1"
Nennweite DN: 25mm
Ansprechdruck: 2bar
Min. Eingangsdruck: 3bar
Nenndurchfluss: 8


R295-2A

Honeywell Rohrtrenner R295, Einbauart 1

Der nicht durchflussgesteuerte 
Rohrtrenner GA ( Alte Bezeichnung DIN 
1988- 4 Einbauart 1) wird als 
Sicherungsarmatur entsprechend der EN 
1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 3 eingesetzt 
werden.
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise mit Ablaufanschluss
Medium: Kaltwasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 3
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Ansprechdruck 0,5 bar
Anschlussdurchmesser: Rp 2"
Nennweite DN: 50mm
Ansprechdruck: 0,5bar
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Nenndurchfluss: 27


R295-2B

Honeywell Rohrtrenner R295, Einbauart 1

Der nicht durchflussgesteuerte 
Rohrtrenner GA ( Alte Bezeichnung DIN 
1988- 4 Einbauart 1) wird als 
Sicherungsarmatur entsprechend der EN 
1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 3 eingesetzt 
werden.
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise mit Ablaufanschluss
Medium: Kaltwasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 3
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Ansprechdruck 1,0 bar
Anschlussdurchmesser: Rp 2"
Nennweite DN: 50mm
Ansprechdruck: 1bar
Min. Eingangsdruck: 2bar
Nenndurchfluss: 27


R295-2C

Honeywell Rohrtrenner R295, Einbauart 1

Der nicht durchflussgesteuerte 
Rohrtrenner GA ( Alte Bezeichnung DIN 
1988- 4 Einbauart 1) wird als 
Sicherungsarmatur entsprechend der EN 
1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 3 eingesetzt 
werden.
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise mit Ablaufanschluss
Medium: Kaltwasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 3
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Ansprechdruck 1,5 bar 
(Standardausführung)
Anschlussdurchmesser: Rp 2"
Nennweite DN: 50mm
Ansprechdruck: 1,5bar
Min. Eingangsdruck: 2,5bar
Nenndurchfluss: 27


R295-2D

Honeywell Rohrtrenner R295, Einbauart 1

Der nicht durchflussgesteuerte 
Rohrtrenner GA ( Alte Bezeichnung DIN 
1988- 4 Einbauart 1) wird als 
Sicherungsarmatur entsprechend der EN 
1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 3 eingesetzt 
werden.
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise mit Ablaufanschluss
Medium: Kaltwasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 3
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Ansprechdruck 2,0 bar
Anschlussdurchmesser: Rp 2"
Nennweite DN: 50mm
Ansprechdruck: 2bar
Min. Eingangsdruck: 3bar
Nenndurchfluss: 27


R295-3/4A

Honeywell Rohrtrenner R295, Einbauart 1

Der nicht durchflussgesteuerte 
Rohrtrenner GA ( Alte Bezeichnung DIN 
1988- 4 Einbauart 1) wird als 
Sicherungsarmatur entsprechend der EN 
1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 3 eingesetzt 
werden.
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise mit Ablaufanschluss
Medium: Kaltwasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 3
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Ansprechdruck 0,5 bar
Anschlussdurchmesser: Rp 3/4"
Nennweite DN: 20mm
Ansprechdruck: 0,5bar
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Nenndurchfluss: 6


R295-3/4B

Honeywell Rohrtrenner R295, Einbauart 1

Der nicht durchflussgesteuerte 
Rohrtrenner GA ( Alte Bezeichnung DIN 
1988- 4 Einbauart 1) wird als 
Sicherungsarmatur entsprechend der EN 
1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 3 eingesetzt 
werden.
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise mit Ablaufanschluss
Medium: Kaltwasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 3
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Ansprechdruck 1,0 bar
Anschlussdurchmesser: Rp 3/4"
Nennweite DN: 20mm
Ansprechdruck: 1bar
Min. Eingangsdruck: 2bar
Nenndurchfluss: 6


R295-3/4C

Honeywell Rohrtrenner R295, Einbauart 1

Der nicht durchflussgesteuerte 
Rohrtrenner GA ( Alte Bezeichnung DIN 
1988- 4 Einbauart 1) wird als 
Sicherungsarmatur entsprechend der EN 
1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 3 eingesetzt 
werden.
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise mit Ablaufanschluss
Medium: Kaltwasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 3
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Ansprechdruck 1,5 bar 
(Standardausführung)
Anschlussdurchmesser: Rp 3/4"
Nennweite DN: 20mm
Ansprechdruck: 1,5bar
Min. Eingangsdruck: 2,5bar
Nenndurchfluss: 6


R295-3/4D

Honeywell Rohrtrenner R295, Einbauart 1

Der nicht durchflussgesteuerte 
Rohrtrenner GA ( Alte Bezeichnung DIN 
1988- 4 Einbauart 1) wird als 
Sicherungsarmatur entsprechend der EN 
1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 3 eingesetzt 
werden.
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise mit Ablaufanschluss
Medium: Kaltwasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 3
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Ansprechdruck 2,0 bar
Anschlussdurchmesser: Rp 3/4"
Nennweite DN: 20mm
Ansprechdruck: 2bar
Min. Eingangsdruck: 3bar
Nenndurchfluss: 6


R295H-1/2A

Honeywell Rohrtrenner R295H, Einbauart 
2, hydraulisch gesteuert

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise
Normgerechter Ablaufanschluss
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Differenzdruck 0,5 bar 
selbsteinstellend
Anschlussdurchmesser: Rp 1/2"
Nennweite DN: 15mm
Nenndurchfluss: 2,5


R295H-11/2A

Honeywell Rohrtrenner R295H, Einbauart 
2, hydraulisch gesteuert

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise
Normgerechter Ablaufanschluss
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Differenzdruck 0,5 bar 
selbsteinstellend
Anschlussdurchmesser: Rp 1 1/2"
Nennweite DN: 40mm
Nenndurchfluss: 14


R295H-11/4A

Honeywell Rohrtrenner R295H, Einbauart 
2, hydraulisch gesteuert

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise
Normgerechter Ablaufanschluss
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Differenzdruck 0,5 bar 
selbsteinstellend
Anschlussdurchmesser: Rp 1 1/4"
Nennweite DN: 32mm
Nenndurchfluss: 10


R295H-1A

Honeywell Rohrtrenner R295H, Einbauart 
2, hydraulisch gesteuert

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise
Normgerechter Ablaufanschluss
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Differenzdruck 0,5 bar 
selbsteinstellend
Anschlussdurchmesser: Rp 1"
Nennweite DN: 25mm
Nenndurchfluss: 4


R295H-2A

Honeywell Rohrtrenner R295H, Einbauart 
2, hydraulisch gesteuert

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise
Normgerechter Ablaufanschluss
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Differenzdruck 0,5 bar 
selbsteinstellend
Anschlussdurchmesser: Rp 2"
Nennweite DN: 50mm
Nenndurchfluss: 16


R295H-3/4A

Honeywell Rohrtrenner R295H, Einbauart 
2, hydraulisch gesteuert

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise
Normgerechter Ablaufanschluss
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Differenzdruck 0,5 bar 
selbsteinstellend
Anschlussdurchmesser: Rp 3/4"
Nennweite DN: 20mm
Nenndurchfluss: 3,5


R295HP-100FA

Honeywell Rohrtrenner R295HP-F, 
Einbauart 2, hydraulisch gesteuert, mit 
Flanschanschluss

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Geringer Druckabfall
Medium: Kaltwasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Grauguss GG25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Einbaulage: horizontal

mit Flansch, Differenzdruck 0,5 bar 
selbsteinstellend
Nennweite DN: 100mm
Nenndurchfluss: 50


R295HP-125FA

Honeywell Rohrtrenner R295HP-F, 
Einbauart 2, hydraulisch gesteuert, mit 
Flanschanschluss

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Geringer Druckabfall
Medium: Kaltwasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Grauguss GG25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Einbaulage: horizontal

mit Flansch, Differenzdruck 0,5 bar 
selbsteinstellend
Nennweite DN: 125mm
Nenndurchfluss: 100


R295HP-150FA

Honeywell Rohrtrenner R295HP-F, 
Einbauart 2, hydraulisch gesteuert, mit 
Flanschanschluss

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Geringer Druckabfall
Medium: Kaltwasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Grauguss GG25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Einbaulage: horizontal

mit Flansch, Differenzdruck 0,5 bar 
selbsteinstellend
Nennweite DN: 150mm
Nenndurchfluss: 150


R295HP-200FA

Honeywell Rohrtrenner R295HP-F, 
Einbauart 2, hydraulisch gesteuert, mit 
Flanschanschluss

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Geringer Druckabfall
Medium: Kaltwasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Grauguss GG25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Einbaulage: horizontal

mit Flansch, Differenzdruck 0,5 bar 
selbsteinstellend
Nennweite DN: 200mm
Nenndurchfluss: 248


R295HP-65FA

Honeywell Rohrtrenner R295HP-F, 
Einbauart 2, hydraulisch gesteuert, mit 
Flanschanschluss

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Geringer Druckabfall
Medium: Kaltwasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Grauguss GG25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Einbaulage: horizontal

mit Flansch, Differenzdruck 0,5 bar 
selbsteinstellend
Nennweite DN: 65mm
Nenndurchfluss: 24


R295HP-80FA

Honeywell Rohrtrenner R295HP-F, 
Einbauart 2, hydraulisch gesteuert, mit 
Flanschanschluss

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Geringer Druckabfall
Medium: Kaltwasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Grauguss GG25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Einbaulage: horizontal

mit Flansch, Differenzdruck 0,5 bar 
selbsteinstellend
Nennweite DN: 80mm
Nenndurchfluss: 35


R295P-100FA

Honeywell Rohrtrenner R295P-F, 
Einbauart 1, mit Flanschanschluss

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 3
Gehäusematerial: Grauguss GG25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Flansch, Ansprechdruck 0,5 bar
Nennweite DN: 100mm
Ansprechdruck: 0,5bar
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Nenndurchfluss: 125


R295P-100FB

Honeywell Rohrtrenner R295P-F, 
Einbauart 1, mit Flanschanschluss

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 3
Gehäusematerial: Grauguss GG25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Flansch, Ansprechdruck 1,0 bar 
(Standardausführung)
Nennweite DN: 100mm
Ansprechdruck: 1bar
Min. Eingangsdruck: 2bar
Nenndurchfluss: 125


R295P-100FC

Honeywell Rohrtrenner R295P-F, 
Einbauart 1, mit Flanschanschluss

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 3
Gehäusematerial: Grauguss GG25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Flansch, Ansprechdruck 1,5 bar
Nennweite DN: 100mm
Ansprechdruck: 1,5bar
Min. Eingangsdruck: 2,5bar
Nenndurchfluss: 125


R295P-125FA

Honeywell Rohrtrenner R295P-F, 
Einbauart 1, mit Flanschanschluss

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 3
Gehäusematerial: Grauguss GG25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Flansch, Ansprechdruck 0,5 bar
Nennweite DN: 125mm
Ansprechdruck: 0,5bar
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Nenndurchfluss: 208


R295P-125FB

Honeywell Rohrtrenner R295P-F, 
Einbauart 1, mit Flanschanschluss

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 3
Gehäusematerial: Grauguss GG25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Flansch, Ansprechdruck 1,0 bar 
(Standardausführung)
Nennweite DN: 125mm
Ansprechdruck: 1bar
Min. Eingangsdruck: 2bar
Nenndurchfluss: 208


R295P-150FA

Honeywell Rohrtrenner R295P-F, 
Einbauart 1, mit Flanschanschluss

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 3
Gehäusematerial: Grauguss GG25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Flansch, Ansprechdruck 0,5 bar
Nennweite DN: 150mm
Ansprechdruck: 0,5bar
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Nenndurchfluss: 274


R295P-150FB

Honeywell Rohrtrenner R295P-F, 
Einbauart 1, mit Flanschanschluss

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 3
Gehäusematerial: Grauguss GG25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Flansch, Ansprechdruck 1,0 bar 
(Standardausführung)
Nennweite DN: 150mm
Ansprechdruck: 1bar
Min. Eingangsdruck: 2bar
Nenndurchfluss: 274


R295P-200FA

Honeywell Rohrtrenner R295P-F, 
Einbauart 1, mit Flanschanschluss

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 3
Gehäusematerial: Grauguss GG25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Flansch, Ansprechdruck 0,5 bar
Nennweite DN: 200mm
Ansprechdruck: 0,5bar
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Nenndurchfluss: 362


R295P-200FB

Honeywell Rohrtrenner R295P-F, 
Einbauart 1, mit Flanschanschluss

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 3
Gehäusematerial: Grauguss GG25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Flansch, Ansprechdruck 1,0 bar 
(Standardausführung)
Nennweite DN: 200mm
Ansprechdruck: 1bar
Min. Eingangsdruck: 2bar
Nenndurchfluss: 362


R295P-65FA

Honeywell Rohrtrenner R295P-F, 
Einbauart 1, mit Flanschanschluss

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 3
Gehäusematerial: Grauguss GG25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Flansch, Ansprechdruck 0,5 bar
Nennweite DN: 65mm
Ansprechdruck: 0,5bar
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Nenndurchfluss: 50


R295P-65FB

Honeywell Rohrtrenner R295P-F, 
Einbauart 1, mit Flanschanschluss

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 3
Gehäusematerial: Grauguss GG25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Flansch, Ansprechdruck 1,0 bar 
(Standardausführung)
Nennweite DN: 65mm
Ansprechdruck: 1bar
Min. Eingangsdruck: 2bar
Nenndurchfluss: 50


R295P-65FC

Honeywell Rohrtrenner R295P-F, 
Einbauart 1, mit Flanschanschluss

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 3
Gehäusematerial: Grauguss GG25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Flansch, Ansprechdruck 1,5 bar
Nennweite DN: 65mm
Ansprechdruck: 1,5bar
Min. Eingangsdruck: 2,5bar
Nenndurchfluss: 50


R295P-80FA

Honeywell Rohrtrenner R295P-F, 
Einbauart 1, mit Flanschanschluss

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 3
Gehäusematerial: Grauguss GG25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Flansch, Ansprechdruck 0,5 bar
Nennweite DN: 80mm
Ansprechdruck: 0,5bar
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Nenndurchfluss: 62


R295P-80FB

Honeywell Rohrtrenner R295P-F, 
Einbauart 1, mit Flanschanschluss

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 3
Gehäusematerial: Grauguss GG25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Flansch, Ansprechdruck 1,0 bar 
(Standardausführung)
Nennweite DN: 80mm
Ansprechdruck: 1bar
Min. Eingangsdruck: 2bar
Nenndurchfluss: 62


R295P-80FC

Honeywell Rohrtrenner R295P-F, 
Einbauart 1, mit Flanschanschluss

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Geringer Druckabfall und hohe 
Durchflussleistung
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 3
Gehäusematerial: Grauguss GG25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Flansch, Ansprechdruck 1,5 bar
Nennweite DN: 80mm
Ansprechdruck: 1,5bar
Min. Eingangsdruck: 2,5bar
Nenndurchfluss: 62


R295SA-1/2A

Honeywell Rohrtrenner R295SA, Einbauart 
2, elektrisch gesteuert

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise
Normgerechter Ablaufanschluss
Medium: Kaltwasser
Versorgungsspannung: 230V 50Hz
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Ansprechdruck 0,5 bar
Anschlussdurchmesser: Rp 1/2"
Nennweite DN: 15mm
Ansprechdruck: 0,5bar
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Nenndurchfluss: 4,5


R295SA-1/2B

Honeywell Rohrtrenner R295SA, Einbauart 
2, elektrisch gesteuert

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise
Normgerechter Ablaufanschluss
Medium: Kaltwasser
Versorgungsspannung: 230V 50Hz
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Ansprechdruck 1,0 bar 
(Standardausführung)
Anschlussdurchmesser: Rp 1/2"
Nennweite DN: 15mm
Ansprechdruck: 1bar
Min. Eingangsdruck: 2bar
Nenndurchfluss: 4,5


R295SA-1/2C

Honeywell Rohrtrenner R295SA, Einbauart 
2, elektrisch gesteuert

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise
Normgerechter Ablaufanschluss
Medium: Kaltwasser
Versorgungsspannung: 230V 50Hz
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Ansprechdruck 1,5 bar
Anschlussdurchmesser: Rp 1/2"
Nennweite DN: 15mm
Ansprechdruck: 1,5bar
Min. Eingangsdruck: 2,5bar
Nenndurchfluss: 4,5


R295SA-1/2D

Honeywell Rohrtrenner R295SA, Einbauart 
2, elektrisch gesteuert

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise
Normgerechter Ablaufanschluss
Medium: Kaltwasser
Versorgungsspannung: 230V 50Hz
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Ansprechdruck 2,0 bar
Anschlussdurchmesser: Rp 1/2"
Nennweite DN: 15mm
Ansprechdruck: 2bar
Min. Eingangsdruck: 3bar
Nenndurchfluss: 4,5


R295SA-11/2A

Honeywell Rohrtrenner R295SA, Einbauart 
2, elektrisch gesteuert

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise
Normgerechter Ablaufanschluss
Medium: Kaltwasser
Versorgungsspannung: 230V 50Hz
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Ansprechdruck 0,5 bar
Anschlussdurchmesser: Rp 1 1/2"
Nennweite DN: 40mm
Ansprechdruck: 0,5bar
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Nenndurchfluss: 18


R295SA-11/2B

Honeywell Rohrtrenner R295SA, Einbauart 
2, elektrisch gesteuert

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise
Normgerechter Ablaufanschluss
Medium: Kaltwasser
Versorgungsspannung: 230V 50Hz
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Ansprechdruck 1,0 bar 
(Standardausführung)
Anschlussdurchmesser: Rp 1 1/2"
Nennweite DN: 40mm
Ansprechdruck: 1bar
Min. Eingangsdruck: 2bar
Nenndurchfluss: 18


R295SA-11/2C

Honeywell Rohrtrenner R295SA, Einbauart 
2, elektrisch gesteuert

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise
Normgerechter Ablaufanschluss
Medium: Kaltwasser
Versorgungsspannung: 230V 50Hz
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Ansprechdruck 1,5 bar
Anschlussdurchmesser: Rp 1 1/2"
Nennweite DN: 40mm
Ansprechdruck: 1,5bar
Min. Eingangsdruck: 2,5bar
Nenndurchfluss: 18


R295SA-11/2D

Honeywell Rohrtrenner R295SA, Einbauart 
2, elektrisch gesteuert

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise
Normgerechter Ablaufanschluss
Medium: Kaltwasser
Versorgungsspannung: 230V 50Hz
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Ansprechdruck 2,0 bar
Anschlussdurchmesser: Rp 1 1/2"
Nennweite DN: 40mm
Ansprechdruck: 2bar
Min. Eingangsdruck: 3bar
Nenndurchfluss: 18


R295SA-11/4A

Honeywell Rohrtrenner R295SA, Einbauart 
2, elektrisch gesteuert

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise
Normgerechter Ablaufanschluss
Medium: Kaltwasser
Versorgungsspannung: 230V 50Hz
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Ansprechdruck 0,5 bar
Anschlussdurchmesser: Rp 1 1/4"
Nennweite DN: 32mm
Ansprechdruck: 0,5bar
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Nenndurchfluss: 13


R295SA-11/4B

Honeywell Rohrtrenner R295SA, Einbauart 
2, elektrisch gesteuert

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise
Normgerechter Ablaufanschluss
Medium: Kaltwasser
Versorgungsspannung: 230V 50Hz
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Ansprechdruck 1,0 bar 
(Standardausführung)
Anschlussdurchmesser: Rp 1 1/4"
Nennweite DN: 32mm
Ansprechdruck: 1bar
Min. Eingangsdruck: 2bar
Nenndurchfluss: 13


R295SA-11/4C

Honeywell Rohrtrenner R295SA, Einbauart 
2, elektrisch gesteuert

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise
Normgerechter Ablaufanschluss
Medium: Kaltwasser
Versorgungsspannung: 230V 50Hz
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Ansprechdruck 1,5 bar
Anschlussdurchmesser: Rp 1 1/4"
Nennweite DN: 32mm
Ansprechdruck: 1,5bar
Min. Eingangsdruck: 2,5bar
Nenndurchfluss: 13


R295SA-11/4D

Honeywell Rohrtrenner R295SA, Einbauart 
2, elektrisch gesteuert

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise
Normgerechter Ablaufanschluss
Medium: Kaltwasser
Versorgungsspannung: 230V 50Hz
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Ansprechdruck 2,0 bar
Anschlussdurchmesser: Rp 1 1/4"
Nennweite DN: 32mm
Ansprechdruck: 2bar
Min. Eingangsdruck: 3bar
Nenndurchfluss: 13


R295SA-1A

Honeywell Rohrtrenner R295SA, Einbauart 
2, elektrisch gesteuert

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise
Normgerechter Ablaufanschluss
Medium: Kaltwasser
Versorgungsspannung: 230V 50Hz
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Ansprechdruck 0,5 bar
Anschlussdurchmesser: Rp 1"
Nennweite DN: 25mm
Ansprechdruck: 0,5bar
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Nenndurchfluss: 8


R295SA-1B

Honeywell Rohrtrenner R295SA, Einbauart 
2, elektrisch gesteuert

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise
Normgerechter Ablaufanschluss
Medium: Kaltwasser
Versorgungsspannung: 230V 50Hz
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Ansprechdruck 1,0 bar 
(Standardausführung)
Anschlussdurchmesser: Rp 1"
Nennweite DN: 25mm
Ansprechdruck: 1bar
Min. Eingangsdruck: 2bar
Nenndurchfluss: 8


R295SA-1C

Honeywell Rohrtrenner R295SA, Einbauart 
2, elektrisch gesteuert

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise
Normgerechter Ablaufanschluss
Medium: Kaltwasser
Versorgungsspannung: 230V 50Hz
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Ansprechdruck 1,5 bar
Anschlussdurchmesser: Rp 1"
Nennweite DN: 25mm
Ansprechdruck: 1,5bar
Min. Eingangsdruck: 2,5bar
Nenndurchfluss: 8


R295SA-1D

Honeywell Rohrtrenner R295SA, Einbauart 
2, elektrisch gesteuert

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise
Normgerechter Ablaufanschluss
Medium: Kaltwasser
Versorgungsspannung: 230V 50Hz
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Ansprechdruck 2,0 bar
Anschlussdurchmesser: Rp 1"
Nennweite DN: 25mm
Ansprechdruck: 2bar
Min. Eingangsdruck: 3bar
Nenndurchfluss: 8


R295SA-2A

Honeywell Rohrtrenner R295SA, Einbauart 
2, elektrisch gesteuert

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise
Normgerechter Ablaufanschluss
Medium: Kaltwasser
Versorgungsspannung: 230V 50Hz
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Ansprechdruck 0,5 bar
Anschlussdurchmesser: Rp 2"
Nennweite DN: 50mm
Ansprechdruck: 0,5bar
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Nenndurchfluss: 27


R295SA-2B

Honeywell Rohrtrenner R295SA, Einbauart 
2, elektrisch gesteuert

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise
Normgerechter Ablaufanschluss
Medium: Kaltwasser
Versorgungsspannung: 230V 50Hz
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Ansprechdruck 1,0 bar 
(Standardausführung)
Anschlussdurchmesser: Rp 2"
Nennweite DN: 50mm
Ansprechdruck: 1bar
Min. Eingangsdruck: 2bar
Nenndurchfluss: 27


R295SA-2C

Honeywell Rohrtrenner R295SA, Einbauart 
2, elektrisch gesteuert

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise
Normgerechter Ablaufanschluss
Medium: Kaltwasser
Versorgungsspannung: 230V 50Hz
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Ansprechdruck 1,5 bar
Anschlussdurchmesser: Rp 2"
Nennweite DN: 50mm
Ansprechdruck: 1,5bar
Min. Eingangsdruck: 2,5bar
Nenndurchfluss: 27


R295SA-2D

Honeywell Rohrtrenner R295SA, Einbauart 
2, elektrisch gesteuert

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise
Normgerechter Ablaufanschluss
Medium: Kaltwasser
Versorgungsspannung: 230V 50Hz
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Ansprechdruck 2,0 bar
Anschlussdurchmesser: Rp 2"
Nennweite DN: 50mm
Ansprechdruck: 2bar
Min. Eingangsdruck: 3bar
Nenndurchfluss: 27


R295SA-3/4A

Honeywell Rohrtrenner R295SA, Einbauart 
2, elektrisch gesteuert

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise
Normgerechter Ablaufanschluss
Medium: Kaltwasser
Versorgungsspannung: 230V 50Hz
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Ansprechdruck 0,5 bar
Anschlussdurchmesser: Rp 3/4"
Nennweite DN: 20mm
Ansprechdruck: 0,5bar
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Nenndurchfluss: 6


R295SA-3/4B

Honeywell Rohrtrenner R295SA, Einbauart 
2, elektrisch gesteuert

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise
Normgerechter Ablaufanschluss
Medium: Kaltwasser
Versorgungsspannung: 230V 50Hz
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Ansprechdruck 1,0 bar 
(Standardausführung)
Anschlussdurchmesser: Rp 3/4"
Nennweite DN: 20mm
Ansprechdruck: 1bar
Min. Eingangsdruck: 2bar
Nenndurchfluss: 6


R295SA-3/4C

Honeywell Rohrtrenner R295SA, Einbauart 
2, elektrisch gesteuert

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise
Normgerechter Ablaufanschluss
Medium: Kaltwasser
Versorgungsspannung: 230V 50Hz
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Ansprechdruck 1,5 bar
Anschlussdurchmesser: Rp 3/4"
Nennweite DN: 20mm
Ansprechdruck: 1,5bar
Min. Eingangsdruck: 2,5bar
Nenndurchfluss: 6


R295SA-3/4D

Honeywell Rohrtrenner R295SA, Einbauart 
2, elektrisch gesteuert

Der  durchflussgesteuerte Rohrtrenner 
GB ( Alte Bezeichnung DIN 1988- 4 
Einbauart 2) wird als Sicherungsarmatur 
entsprechend der EN 1717 eingesetzt.
Seine  Aufgabe ist es ein Rückdrücken, 
Rückfließen und Rücksaugen von 
Nichttrinkwasser in das öffentliche 
Versorgungsnetz zu verhindern. 
Rohrtrenner dieses Typs können bis 
Flüssigkeitskategorie 4 eingesetzt 
werden.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Kompakte Bauweise
Normgerechter Ablaufanschluss
Medium: Kaltwasser
Versorgungsspannung: 230V 50Hz
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Rotguss RG5
Werkstoff der Federhaube: Kunststoff
Rohranschluss: Innengewinde
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Gewindetülle, Ansprechdruck 2,0 bar
Anschlussdurchmesser: Rp 3/4"
Nennweite DN: 20mm
Ansprechdruck: 2bar
Min. Eingangsdruck: 3bar
Nenndurchfluss: 6


R295SP-100FA

Honeywell Rohrtrenner R295SP-F, 
Einbauart 2, elektrisch gesteuert, mit 
Flanschanschluss

Rohrtrenner dieses Typs werden als 
Sicherungsarmatur entsprechend der EN 
1717 - "Technische Regeln für 
Trinkwasser-Installationen" und 
DIN1988, Teil 4, Einbauart 2 
eingesetzt. Ihre Aufgabe ist es, ein 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen von Nichttrinkwasser in 
das öffentliche Versorgungsnetz zu 
verhindern. Rohrtrenner dieses Typs 
können zur Absicherung bis 
einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 (giftige, 
sehr giftige, krebserzeugende, 
radioaktive Stoffe) verwendet werden. 
Das Umschalten von Trenn- in 
Durchflussstellung kann durch eine 
hydraulische oder 
elektrisch/elektronische Steuereinheit 
erfolgen.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Geringer Druckabfall
Medium: Kaltwasser
Versorgungsspannung: 230V 50Hz
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Grauguss GG25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Flansch, Ansprechdruck 0,5 bar
Nennweite DN: 100mm
Ansprechdruck: 0,5bar
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Nenndurchfluss: 125


R295SP-100FB

Honeywell Rohrtrenner R295SP-F, 
Einbauart 2, elektrisch gesteuert, mit 
Flanschanschluss

Rohrtrenner dieses Typs werden als 
Sicherungsarmatur entsprechend der EN 
1717 - "Technische Regeln für 
Trinkwasser-Installationen" und 
DIN1988, Teil 4, Einbauart 2 
eingesetzt. Ihre Aufgabe ist es, ein 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen von Nichttrinkwasser in 
das öffentliche Versorgungsnetz zu 
verhindern. Rohrtrenner dieses Typs 
können zur Absicherung bis 
einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 (giftige, 
sehr giftige, krebserzeugende, 
radioaktive Stoffe) verwendet werden. 
Das Umschalten von Trenn- in 
Durchflussstellung kann durch eine 
hydraulische oder 
elektrisch/elektronische Steuereinheit 
erfolgen.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Geringer Druckabfall
Medium: Kaltwasser
Versorgungsspannung: 230V 50Hz
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Grauguss GG25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Flansch, Ansprechdruck 1,0 bar 
(Standardausführung)
Nennweite DN: 100mm
Ansprechdruck: 1bar
Min. Eingangsdruck: 2bar
Nenndurchfluss: 125


R295SP-100FC

Honeywell Rohrtrenner R295SP-F, 
Einbauart 2, elektrisch gesteuert, mit 
Flanschanschluss

Rohrtrenner dieses Typs werden als 
Sicherungsarmatur entsprechend der EN 
1717 - "Technische Regeln für 
Trinkwasser-Installationen" und 
DIN1988, Teil 4, Einbauart 2 
eingesetzt. Ihre Aufgabe ist es, ein 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen von Nichttrinkwasser in 
das öffentliche Versorgungsnetz zu 
verhindern. Rohrtrenner dieses Typs 
können zur Absicherung bis 
einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 (giftige, 
sehr giftige, krebserzeugende, 
radioaktive Stoffe) verwendet werden. 
Das Umschalten von Trenn- in 
Durchflussstellung kann durch eine 
hydraulische oder 
elektrisch/elektronische Steuereinheit 
erfolgen.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Geringer Druckabfall
Medium: Kaltwasser
Versorgungsspannung: 230V 50Hz
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Grauguss GG25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Flansch, Ansprechdruck 1,5 bar
Nennweite DN: 100mm
Ansprechdruck: 1,5bar
Min. Eingangsdruck: 2,5bar
Nenndurchfluss: 125


R295SP-125FA

Honeywell Rohrtrenner R295SP-F, 
Einbauart 2, elektrisch gesteuert, mit 
Flanschanschluss

Rohrtrenner dieses Typs werden als 
Sicherungsarmatur entsprechend der EN 
1717 - "Technische Regeln für 
Trinkwasser-Installationen" und 
DIN1988, Teil 4, Einbauart 2 
eingesetzt. Ihre Aufgabe ist es, ein 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen von Nichttrinkwasser in 
das öffentliche Versorgungsnetz zu 
verhindern. Rohrtrenner dieses Typs 
können zur Absicherung bis 
einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 (giftige, 
sehr giftige, krebserzeugende, 
radioaktive Stoffe) verwendet werden. 
Das Umschalten von Trenn- in 
Durchflussstellung kann durch eine 
hydraulische oder 
elektrisch/elektronische Steuereinheit 
erfolgen.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Geringer Druckabfall
Medium: Kaltwasser
Versorgungsspannung: 230V 50Hz
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Grauguss GG25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Flansch, Ansprechdruck 0,5 bar
Nennweite DN: 125mm
Ansprechdruck: 0,5bar
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Nenndurchfluss: 208


R295SP-125FB

Honeywell Rohrtrenner R295SP-F, 
Einbauart 2, elektrisch gesteuert, mit 
Flanschanschluss

Rohrtrenner dieses Typs werden als 
Sicherungsarmatur entsprechend der EN 
1717 - "Technische Regeln für 
Trinkwasser-Installationen" und 
DIN1988, Teil 4, Einbauart 2 
eingesetzt. Ihre Aufgabe ist es, ein 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen von Nichttrinkwasser in 
das öffentliche Versorgungsnetz zu 
verhindern. Rohrtrenner dieses Typs 
können zur Absicherung bis 
einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 (giftige, 
sehr giftige, krebserzeugende, 
radioaktive Stoffe) verwendet werden. 
Das Umschalten von Trenn- in 
Durchflussstellung kann durch eine 
hydraulische oder 
elektrisch/elektronische Steuereinheit 
erfolgen.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Geringer Druckabfall
Medium: Kaltwasser
Versorgungsspannung: 230V 50Hz
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Grauguss GG25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Flansch, Ansprechdruck 1,0 bar 
(Standardausführung)
Nennweite DN: 125mm
Ansprechdruck: 1bar
Min. Eingangsdruck: 2bar
Nenndurchfluss: 208


R295SP-150FA

Honeywell Rohrtrenner R295SP-F, 
Einbauart 2, elektrisch gesteuert, mit 
Flanschanschluss

Rohrtrenner dieses Typs werden als 
Sicherungsarmatur entsprechend der EN 
1717 - "Technische Regeln für 
Trinkwasser-Installationen" und 
DIN1988, Teil 4, Einbauart 2 
eingesetzt. Ihre Aufgabe ist es, ein 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen von Nichttrinkwasser in 
das öffentliche Versorgungsnetz zu 
verhindern. Rohrtrenner dieses Typs 
können zur Absicherung bis 
einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 (giftige, 
sehr giftige, krebserzeugende, 
radioaktive Stoffe) verwendet werden. 
Das Umschalten von Trenn- in 
Durchflussstellung kann durch eine 
hydraulische oder 
elektrisch/elektronische Steuereinheit 
erfolgen.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Geringer Druckabfall
Medium: Kaltwasser
Versorgungsspannung: 230V 50Hz
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Grauguss GG25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Flansch, Ansprechdruck 0,5 bar
Nennweite DN: 150mm
Ansprechdruck: 0,5bar
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Nenndurchfluss: 274


R295SP-150FB

Honeywell Rohrtrenner R295SP-F, 
Einbauart 2, elektrisch gesteuert, mit 
Flanschanschluss

Rohrtrenner dieses Typs werden als 
Sicherungsarmatur entsprechend der EN 
1717 - "Technische Regeln für 
Trinkwasser-Installationen" und 
DIN1988, Teil 4, Einbauart 2 
eingesetzt. Ihre Aufgabe ist es, ein 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen von Nichttrinkwasser in 
das öffentliche Versorgungsnetz zu 
verhindern. Rohrtrenner dieses Typs 
können zur Absicherung bis 
einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 (giftige, 
sehr giftige, krebserzeugende, 
radioaktive Stoffe) verwendet werden. 
Das Umschalten von Trenn- in 
Durchflussstellung kann durch eine 
hydraulische oder 
elektrisch/elektronische Steuereinheit 
erfolgen.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Geringer Druckabfall
Medium: Kaltwasser
Versorgungsspannung: 230V 50Hz
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Grauguss GG25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Flansch, Ansprechdruck 1,0 bar 
(Standardausführung)
Nennweite DN: 150mm
Ansprechdruck: 1bar
Min. Eingangsdruck: 2bar
Nenndurchfluss: 274


R295SP-200FA

Honeywell Rohrtrenner R295SP-F, 
Einbauart 2, elektrisch gesteuert, mit 
Flanschanschluss

Rohrtrenner dieses Typs werden als 
Sicherungsarmatur entsprechend der EN 
1717 - "Technische Regeln für 
Trinkwasser-Installationen" und 
DIN1988, Teil 4, Einbauart 2 
eingesetzt. Ihre Aufgabe ist es, ein 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen von Nichttrinkwasser in 
das öffentliche Versorgungsnetz zu 
verhindern. Rohrtrenner dieses Typs 
können zur Absicherung bis 
einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 (giftige, 
sehr giftige, krebserzeugende, 
radioaktive Stoffe) verwendet werden. 
Das Umschalten von Trenn- in 
Durchflussstellung kann durch eine 
hydraulische oder 
elektrisch/elektronische Steuereinheit 
erfolgen.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Geringer Druckabfall
Medium: Kaltwasser
Versorgungsspannung: 230V 50Hz
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Grauguss GG25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Flansch, Ansprechdruck 0,5 bar
Nennweite DN: 200mm
Ansprechdruck: 0,5bar
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Nenndurchfluss: 362


R295SP-200FB

Honeywell Rohrtrenner R295SP-F, 
Einbauart 2, elektrisch gesteuert, mit 
Flanschanschluss

Rohrtrenner dieses Typs werden als 
Sicherungsarmatur entsprechend der EN 
1717 - "Technische Regeln für 
Trinkwasser-Installationen" und 
DIN1988, Teil 4, Einbauart 2 
eingesetzt. Ihre Aufgabe ist es, ein 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen von Nichttrinkwasser in 
das öffentliche Versorgungsnetz zu 
verhindern. Rohrtrenner dieses Typs 
können zur Absicherung bis 
einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 (giftige, 
sehr giftige, krebserzeugende, 
radioaktive Stoffe) verwendet werden. 
Das Umschalten von Trenn- in 
Durchflussstellung kann durch eine 
hydraulische oder 
elektrisch/elektronische Steuereinheit 
erfolgen.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Geringer Druckabfall
Medium: Kaltwasser
Versorgungsspannung: 230V 50Hz
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Grauguss GG25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Flansch, Ansprechdruck 1,0 bar 
(Standardausführung)
Nennweite DN: 200mm
Ansprechdruck: 1bar
Min. Eingangsdruck: 2bar
Nenndurchfluss: 362


R295SP-65FA

Honeywell Rohrtrenner R295SP-F, 
Einbauart 2, elektrisch gesteuert, mit 
Flanschanschluss

Rohrtrenner dieses Typs werden als 
Sicherungsarmatur entsprechend der EN 
1717 - "Technische Regeln für 
Trinkwasser-Installationen" und 
DIN1988, Teil 4, Einbauart 2 
eingesetzt. Ihre Aufgabe ist es, ein 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen von Nichttrinkwasser in 
das öffentliche Versorgungsnetz zu 
verhindern. Rohrtrenner dieses Typs 
können zur Absicherung bis 
einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 (giftige, 
sehr giftige, krebserzeugende, 
radioaktive Stoffe) verwendet werden. 
Das Umschalten von Trenn- in 
Durchflussstellung kann durch eine 
hydraulische oder 
elektrisch/elektronische Steuereinheit 
erfolgen.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Geringer Druckabfall
Medium: Kaltwasser
Versorgungsspannung: 230V 50Hz
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Grauguss GG25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Flansch, Ansprechdruck 0,5 bar
Nennweite DN: 65mm
Ansprechdruck: 0,5bar
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Nenndurchfluss: 50


R295SP-65FB

Honeywell Rohrtrenner R295SP-F, 
Einbauart 2, elektrisch gesteuert, mit 
Flanschanschluss

Rohrtrenner dieses Typs werden als 
Sicherungsarmatur entsprechend der EN 
1717 - "Technische Regeln für 
Trinkwasser-Installationen" und 
DIN1988, Teil 4, Einbauart 2 
eingesetzt. Ihre Aufgabe ist es, ein 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen von Nichttrinkwasser in 
das öffentliche Versorgungsnetz zu 
verhindern. Rohrtrenner dieses Typs 
können zur Absicherung bis 
einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 (giftige, 
sehr giftige, krebserzeugende, 
radioaktive Stoffe) verwendet werden. 
Das Umschalten von Trenn- in 
Durchflussstellung kann durch eine 
hydraulische oder 
elektrisch/elektronische Steuereinheit 
erfolgen.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Geringer Druckabfall
Medium: Kaltwasser
Versorgungsspannung: 230V 50Hz
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Grauguss GG25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Flansch, Ansprechdruck 1,0 bar 
(Standardausführung)
Nennweite DN: 65mm
Ansprechdruck: 1bar
Min. Eingangsdruck: 2bar
Nenndurchfluss: 50


R295SP-65FC

Honeywell Rohrtrenner R295SP-F, 
Einbauart 2, elektrisch gesteuert, mit 
Flanschanschluss

Rohrtrenner dieses Typs werden als 
Sicherungsarmatur entsprechend der EN 
1717 - "Technische Regeln für 
Trinkwasser-Installationen" und 
DIN1988, Teil 4, Einbauart 2 
eingesetzt. Ihre Aufgabe ist es, ein 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen von Nichttrinkwasser in 
das öffentliche Versorgungsnetz zu 
verhindern. Rohrtrenner dieses Typs 
können zur Absicherung bis 
einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 (giftige, 
sehr giftige, krebserzeugende, 
radioaktive Stoffe) verwendet werden. 
Das Umschalten von Trenn- in 
Durchflussstellung kann durch eine 
hydraulische oder 
elektrisch/elektronische Steuereinheit 
erfolgen.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Geringer Druckabfall
Medium: Kaltwasser
Versorgungsspannung: 230V 50Hz
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Grauguss GG25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Flansch, Ansprechdruck 1,5 bar
Nennweite DN: 65mm
Ansprechdruck: 1,5bar
Min. Eingangsdruck: 2,5bar
Nenndurchfluss: 50


R295SP-80FA

Honeywell Rohrtrenner R295SP-F, 
Einbauart 2, elektrisch gesteuert, mit 
Flanschanschluss

Rohrtrenner dieses Typs werden als 
Sicherungsarmatur entsprechend der EN 
1717 - "Technische Regeln für 
Trinkwasser-Installationen" und 
DIN1988, Teil 4, Einbauart 2 
eingesetzt. Ihre Aufgabe ist es, ein 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen von Nichttrinkwasser in 
das öffentliche Versorgungsnetz zu 
verhindern. Rohrtrenner dieses Typs 
können zur Absicherung bis 
einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 (giftige, 
sehr giftige, krebserzeugende, 
radioaktive Stoffe) verwendet werden. 
Das Umschalten von Trenn- in 
Durchflussstellung kann durch eine 
hydraulische oder 
elektrisch/elektronische Steuereinheit 
erfolgen.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Geringer Druckabfall
Medium: Kaltwasser
Versorgungsspannung: 230V 50Hz
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Grauguss GG25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Flansch, Ansprechdruck 0,5 bar
Nennweite DN: 80mm
Ansprechdruck: 0,5bar
Min. Eingangsdruck: 1,5bar
Nenndurchfluss: 62


R295SP-80FB

Honeywell Rohrtrenner R295SP-F, 
Einbauart 2, elektrisch gesteuert, mit 
Flanschanschluss

Rohrtrenner dieses Typs werden als 
Sicherungsarmatur entsprechend der EN 
1717 - "Technische Regeln für 
Trinkwasser-Installationen" und 
DIN1988, Teil 4, Einbauart 2 
eingesetzt. Ihre Aufgabe ist es, ein 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen von Nichttrinkwasser in 
das öffentliche Versorgungsnetz zu 
verhindern. Rohrtrenner dieses Typs 
können zur Absicherung bis 
einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 (giftige, 
sehr giftige, krebserzeugende, 
radioaktive Stoffe) verwendet werden. 
Das Umschalten von Trenn- in 
Durchflussstellung kann durch eine 
hydraulische oder 
elektrisch/elektronische Steuereinheit 
erfolgen.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Geringer Druckabfall
Medium: Kaltwasser
Versorgungsspannung: 230V 50Hz
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Grauguss GG25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Flansch, Ansprechdruck 1,0 bar 
(Standardausführung)
Nennweite DN: 80mm
Ansprechdruck: 1bar
Min. Eingangsdruck: 2bar
Nenndurchfluss: 62


R295SP-80FC

Honeywell Rohrtrenner R295SP-F, 
Einbauart 2, elektrisch gesteuert, mit 
Flanschanschluss

Rohrtrenner dieses Typs werden als 
Sicherungsarmatur entsprechend der EN 
1717 - "Technische Regeln für 
Trinkwasser-Installationen" und 
DIN1988, Teil 4, Einbauart 2 
eingesetzt. Ihre Aufgabe ist es, ein 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen von Nichttrinkwasser in 
das öffentliche Versorgungsnetz zu 
verhindern. Rohrtrenner dieses Typs 
können zur Absicherung bis 
einschließlich 
Flüssigkeitskategorie 4 (giftige, 
sehr giftige, krebserzeugende, 
radioaktive Stoffe) verwendet werden. 
Das Umschalten von Trenn- in 
Durchflussstellung kann durch eine 
hydraulische oder 
elektrisch/elektronische Steuereinheit 
erfolgen.
Optimaler Schutz für das 
Trinkwasserversorgungsnetz
Erhöhte Sicherheit gegen 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen in das Versorgungsnetz
Trennstellung wird an der Federhaube 
erkennbar angezeigt
Innen und außen pulverbeschichtet - 
Pulver ist physiologisch und 
toxikologisch unbedenklich
Geringer Druckabfall
Medium: Kaltwasser
Versorgungsspannung: 230V 50Hz
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 4
Gehäusematerial: Grauguss GG25
Beschichtung: pulverbeschichtet
Rohranschluss: Flansche
Max. Mediumstemp.: 40C
Stat. Druck: PN10
Einbaulage: horizontal

mit Flansch, Ansprechdruck 1,5 bar
Nennweite DN: 80mm
Ansprechdruck: 1,5bar
Min. Eingangsdruck: 2,5bar
Nenndurchfluss: 62


RF20

Honeywell Raumtemperaturfühler , NTC

Schutzart: IP30
Temp.-Bereich: 10...40C
Einbauort: Innenwand
Gehäuse (HxBxT): 104mm|99mm|30mm


Temp.-Messelement: NTC20k
Anschlüsse: 2


RGT240

Honeywell Rauchgasthermostate RGT240

Der Raumthermostat RGT 240 wird z.B zur 
Rauchgastemperaturüberwachung von 
Festbrennstoffkesseln bei bivalentem 
Betrieb mit Ölkesseln eingesetzt.
Messbereich 20...400 °C 
Schaltfunktion: SPDT 10A/250V AC
Sollwertsteller: intern
Einbauort: Abgasrohr
Temp.-Bereich: 20...400C
Var. Hysterese: 10...18C


RS10

Honeywell Analogregler zur Heizkreis-, 
Kessel- und Warmwasserregelung RS10

Analogregler einschließlich 
Mischer-Stellantrieb. Kompakte, 
vorverdrahtete und steckerfertige 
Regelstation. Übernimmt alle Funktionen 
einer kesselintegrierten Regelung, 
einschließlich der 
Mischkreisregelung. 
Anwendung:
RS10: Regler  für 1 Heizkreis, 1 
Warmwasserbereitung und 1-stufigen 
Brenner
HW-Ausgänge: Relais-Ausgänge
Betriebsarten: Heizung ohne 
Zeitprogramm, Eco, Manu, Auto
Passende Fühler: NTC20 kOhm
Schaltuhr-Funktionen: Täglich, 
wöchentlich, Analoguhr
StandAlone-Betrieb: ja
Werkstoff: ABS, UL zugelassen
Schutzart: IP50
Art d. Klemmen: Schraubklemmen
Montage: Auf Mischer
Mischer-Motor mit manuellem 
Handstellhebel, Laufzeit 2,5 min. 90o. 
Für Mischer bis DN40 (max. 10 Nm).
Anzahl Heizkreise: 1
Ausgang Brenner: 1-stufig
Heizungs/Lüftungs-Anwendung: Heizung
Sollwertsteller: mit Wandmodulen
Spannungsversorgung: 230V AC
Gehäuse (HxBxT): 130mm|187mm|93mm
Max. Umgebungstemp.: 45C
Regel-Funktionen: Witterungsgeführte 
Vorlauf-, Brenner-, Warmwasserregelung
HW-Eingänge: 5 universal
Ausgang Regler: 3 relais


RS232C2M

Honeywell Teile und Zubehör für 
Frequenzumformer

Die Eingänge/Ausgänge der Honeywell 
Frequenzumrichter können durch ergänzen 
oder austauschen von Steckkarten 
einfach konfiguriert werden. Diese 
Steckkarten sind so konzipiert, dass 
sie sehr einfach zu installieren sind 
und automatisch von der 
Frequenzumrichter-Software erkannt 
werden. 

NXL/NXS PC Verbindung Tools und Kabel
Produktbeschreibung: 2 m RS232 Kabel
NXL HVAC: yes
NXS: yes
SmartDrive HVAC: nein
SmartDrive Compact: nein


RV277-1/2A

Honeywell Rückflussverhinderer RV277, 
als Kombinationsarmatur

Rückflussverhinderer dieses Typs 
sind besonders geeignet als 
Kombinationsarmatur vor Druckminderern, 
Filtern und Filterkombinationen aller 
Art.
Der kontrollierbare Rückflussverhinderer 
ist nach DIN EN 1717 eine 
Sicherungsarmatur EA und verhindert ein 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen von verunreinigtem 
Wasser in die Versorgungsleitung, in 
fremde Anlagen oder andere Anlagenteile.
Zulassungen: DIN/DVGW
Betriebstemperaturnach DIN EN 13959: 
max. 65 C (kurzzeitig bis zu 90 C)
Universeller Einsatzbereich
Leichter Einbau
Geräuschloser Betrieb
Erzeugt keine Druckstöße
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Geringer Druckabfall
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 2
Max. Mediumstemp.: 65/90C
Gehäusematerial: Messing
Stat. Druck: PN25
Einbaulage: horizontal oder vertikal

Standardausführung mit Außengewinde 1/2" 
bis 2" und Innengewinde 1" bis 2 1/2"
Anschlussdurchmesser: 1/2"
Nennweite DN: 15mm
Nenndurchfluss: 6


RV277-11/2A

Honeywell Rückflussverhinderer RV277, 
als Kombinationsarmatur

Rückflussverhinderer dieses Typs 
sind besonders geeignet als 
Kombinationsarmatur vor Druckminderern, 
Filtern und Filterkombinationen aller 
Art.
Der kontrollierbare Rückflussverhinderer 
ist nach DIN EN 1717 eine 
Sicherungsarmatur EA und verhindert ein 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen von verunreinigtem 
Wasser in die Versorgungsleitung, in 
fremde Anlagen oder andere Anlagenteile.
Zulassungen: DIN/DVGW
Betriebstemperaturnach DIN EN 13959: 
max. 65 C (kurzzeitig bis zu 90 C)
Universeller Einsatzbereich
Leichter Einbau
Geräuschloser Betrieb
Erzeugt keine Druckstöße
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Geringer Druckabfall
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717): 
Kategorie 2
Max. Mediumstemp.: 65/90C
Gehäusematerial: Messing
Stat. Druck: PN25
Einbaulage: horizontal oder vertikal

Standardausführung mit Außengewinde 1/2" 
bis 2" und Innengewinde 1" bis 2 1/2"
Anschlussdurchmesser: 1 1/2"
Nennweite DN: 40mm
Nenndurchfluss: 41


RV277-11/4A

Honeywell Rückflussverhinderer RV277, 
als Kombinationsarmatur

Rückflussverhinderer dieses Typs 
sind besonders geeignet als 
Kombinationsarmatur vor Druckminderern, 
Filtern und Filterkombinationen aller 
Art.
Der kontrollierbare Rückflussverhinderer 
ist nach DIN EN 1717 eine 
Sicherungsarmatur EA und verhindert ein 
Rückdrücken, Rückfließen und 
Rücksaugen von verunreinigtem 
Wasser in die Versorgungsleitung, in 
fremde Anlagen oder andere Anlagenteile.
Zulassungen: DIN/DVGW
Betriebstemperaturnach DIN EN 13959: 
max. 65 C (kurzzeitig bis zu 90 C)
Universeller Einsatzbereich
Leichter Einbau
Geräuschloser Betrieb
Erzeugt keine Druckstöße
KTW-Empfehlungen für Trinkwasser werden 
eingehalten
Geringer Druckabfall
Medium: Wasser
Flüssigkeitskategorie (EN1717):